Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2018, 20:49
JPWagner JPWagner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 92
Standard Inschrift in Bibel von 1805

Quelle bzw. Art des Textes: Inschrift in Bibel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1805
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo,

ich benötige Eure Hilfe bei der Entzifferung der Inschrift im Anhang.

Vielen herzlichen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Inschrift.jpg (249,0 KB, 75x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
JP
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2018, 21:15
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.369
Standard

Diese
Bibel gehört vor mich
Johann Joseph Liebhofer(?)

Ba__rbach Anno 1865
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2018, 12:22
JPWagner JPWagner ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 92
Standard

Vielen herzlichen Dank!

Nur ergeben die Worte "vor mich" leider nicht so richtig viel Sinn oder ist das eine alte Ausdrucksweise?

Ich vermute, dass Joseph hier der Familenname ist, da die Bibel sich über Jahrzehnte im Besitz einer Familie Joseph befand. Könnte "Liebhofer" da vielleicht auf einen Beruf hindeuten?

Und die Jahreszahl: 1865 oder 1805?

Danke.
__________________
Liebe Grüße
JP
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2018, 15:14
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.521
Standard

Zitat:
Zitat von JPWagner Beitrag anzeigen
Nur ergeben die Worte "vor mich" leider nicht so richtig viel Sinn oder ist das eine alte Ausdrucksweise?

Und die Jahreszahl: 1865 oder 1805?
Hallo,

1865, wie Henry schon schrieb.

gehört "vor mich" = gehörte vor mir. Keine alte Ausdrucksweise, wahrscheinlich nur zu wenig Schulbesuch.

Auf der Suche nach einem Namen mit „Lieb“ am Anfang bin ich hier fündig geworden:

https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:NHRG-NG3

Auch Bauerbach scheint richtig.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (13.01.2018 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2018, 21:04
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.369
Standard

So ist es.

"gehört vor mich" klärt sich am besten in zwei Schritten.

1) weil "vor" = "für": "gehört für mich"
2) grammatisch veredelt: "gehört mir"
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2018, 23:33
JPWagner JPWagner ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 92
Standard

Vielen Dank!
__________________
Liebe Grüße
JP
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2018, 08:20
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.521
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
2) grammatisch veredelt: "gehört mir"
Guten Morgen,

so hatte ich das ebenfalls zuerst gedacht.

Es könnte aber auch sein, dass dem neuen Besitzer (Joseph?) diese Information wichtig war und sie so mitteilte:
Diese Bibel „gehört vor mich“ = gehörte vor mir (früher), dem Johann Joseph Liebhauser.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2018, 10:34
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.681
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Diese Bibel „gehört vor mich“ = gehörte vor mir (früher), dem Johann Joseph Liebhauser.
sollte dann aber nicht noch der Name des neuen Besitzers folgen???
Normalerweise schreibt man doch vorne ins Buch, wem dieses (jetzt) gehört.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2018, 21:08
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.369
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Diese Bibel „gehört vor mich“ = gehörte vor mir (früher), dem Johann Joseph Liebhauser.
Ein weiterer Schwachpunkt dieser Idee ist, dass im Text keine Vergangenheitsform (gehörte) steht, sondern das Präsens "gehört".

-----
Falls jemand sagen würde, der Schwachpunkt der Idee "vor = für" sei, dass im Text nicht für steht, sondern "vor", würde ich beispielsweise(!) diesen Beleg bringen:
vor.png
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!

Geändert von henrywilh (14.01.2018 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.01.2018, 22:17
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.905
Standard

Hallo.

mir ist diese Ausdrucksweise, sowohl von der väterlichen wie auch von der mütterlichen Seite her bekannt, auch wenn meine Eltern so nicht mehr sprachen. Meine Tante gebrauchte diese Wortwahl zum Beispiel:
Jemand sagte "vor mich ..." und meinte: Jemand sagte "zu mir ..."

In meinem Fall ist dies vermutlich dem "sächsischen?" Dialekt geschuldet.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bibel inschrift

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.