Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2020, 22:19
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard Bitte um Lesehilfe Taufeintrag Charlotte Marie Louyse Gucksch, Drossen 1764

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1764
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Drossen
Namen um die es sich handeln sollte: Gucksch



Hallo an Alle,

Mein vorerst letzter Kirchenbucheintrag aus Drossen.

Vielen Dank schon mal für Eure Ergänzungen/Korrekturen.
Das Wort getaufft habe ich hier nicht gefunden. Vielleicht Ihr ja.
So wie ich den Text verstehe, ist dann Geburts- und Tauftag identisch? (2.10.)

Ich lese folgendes:

D[en] 2ten October George Gucksch königl. Thor-
schreiber u[nd] s[einer] Fr.[au] Maria Susanna Rüprech-
ten T.[ochter] Charlotte Marie Louyse P.[aten] Jgfr. [Jungfer]
Charlotte Louyse Gehricken, des hiesig
Bau??? Heydemann ??? (Tochter), 2. Jgfr. [Jungfer
Maria Elisab[eth] Mstr [Meister] Joh[ann] Musick Ew[Eheweib]
Sandmüller T[ochter, 3. Fr. Anna Catharine
Müller des hiesig Zoll Verwalters
Ehefrau, 4. Fr. Louyse Christophin Efrau
Christoph Kollbergs ??? 5.
H[err] Ludwig Henning Provisor in hie-
sieger Apotheke 6. H[err] Leop[old] Neumann
??? 7. H[err]Gottfried Wernicke ??
Seiler 8. Mstr [Meister] Gottlieb Burdach ??
?? 9. Mstr [Meister] Martin Schulze ??? ???
Christiana Friederica getauft. P.[aten]

Nochmal Danke für die Hilfe.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Ośno 3.pdf (370,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.2020, 10:17
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 756
Standard

Moin,
D[en] 2ten October George Gucksch königl. Thor-
schreiber u[nd] s[einer] Fr.[au] Maria Susanna Rüprech-
tin T.[ochter] Charlotte Marie Louyse P.[aten] Jgfr. [Jungfer]
Charlotte Louyse Gehricken, des hiesig(en)
Baccalaurei Heydemann Pflege T(ochter), 2. Jgfr. [Jungfer
Maria Elisab[eth] Mstr [Meister] Joh[ann] Musick B(ürger) u(nd)
Sandmüllers T[ochter, 3. Fr. Anna Catharine
Müllern des hiesig(en) Zoll Verwalters
Ehefrau, 4. Fr. Louyse Christophin Her(r)
Christoph Kollbergs B(ürger) u(nd) Br(auer) E. Ehefr(au) 5.
H[err] Ludwig Henning Provisor in hie-
sieger Apothecke 6. H[err] Leop[old] Neumann
B(ürger) u(nd) Bader 7. H[err]Gottfried Wernicke B(ürger) u(nd)
Seiler 8. Mstr [Meister] Gottlieb Burdach B(ürger) u(nd)
Tuchm(acher) 9. Mstr [Meister] Martin Schulze dito dito(Bürger und Tuchmacher)
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2020, 10:22
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 756
Standard

Ich gehe davon aus das es sich um das Taufdatum handelt und die Geburt einige Tage früher war.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2020, 10:30
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.883
Standard

Hallo,


"Christoph Kollbergs B(ürger) u(nd) Br(auer) E. Ehefr(au) 5."

Das wird BrauEigen oder BrauEigner heißen. Hatten wir schonmal.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2020, 13:22
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard

Vielen Dank für eure Mithilfe!!

Ich habe noch zwei Fragen zu dem Text. Als 4. Pate ist Frau Louyse Christophin, die Ehefrau des Christoph Kollberg aufgeführt. Ist dann der Name Christophin ihr Mädchenname?
Bei der 1. Zeugin steht als Pflegevater Baccalauerei Heydemann. Baccalauerei ist m.E. als akademischer Grad zu werten, oder?
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2020, 13:58
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 756
Standard

1. Frage, würde ich auch so sehen, aber vielleicht hat der Pastor den Vornamen mit den Ehenamen verwechselt.
2. Frage, ich würde es als Vornamen vorläufig werten. Irgendwie hätte ich hier sonst das >Herr< vermißt und wie alle anderen Namen ist es in Latein geschrieben. Wenn man es genauer haben will, muß man halt schauen.
Was mir jetzt noch auffällt, es steht ja >Nati< für Geborene darüber. Demnach kann es auch das Geburtsdatum sein, kommt also darauf an wie die anderen Einträge formuliert sind.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.01.2020, 19:41
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard

Hallo Malte,
Danke für Deine Antworten.
Ich denke mal, dass das Datum für die Taufe steht. Diese wird ja in den KB's verzeichnet, dass nur die Geburt eingetragen wird, kann ich mir nicht vorstellen. Allerdings ist bei den beiden Geschwistern immer "geboren" und "getauft" im Text geschrieben.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:06 Uhr.