Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2021, 08:55
Julchen53 Julchen53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 356
Standard Todesursache 'seelische Rückbildungsstörung'

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1940
Region, aus der der Begriff stammt: Berlin


Hallo miteinander,

auf einer Berliner Sterbeurkunde ist als Todesursache angegeben 'seelische Rückbildungsstörung, Herzschlag'.
Könnte das auf Depression hinweisen?

Die betreffende Person hatte einen recht bewegten Lebenslauf, 3 Ehen,zwei Scheidungen, aus der Provinz nach Berlin, gearbeitet als Kellner dort in den 30er Jahren.

Kann jemand mehr sagen zu dieser Diagnose?

Viele Grüße
Jutta
__________________
-----------------------------------------------
Suche alles zum Familiennamen Hündchen / Hündgen (Rheinland)

Stauch und Ponsold (Kreis Sonneberg)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2021, 09:21
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.126
Standard

Hallo Jutta,

wenn man es bei Gockl eingibt, gibt es massenweise Treffer zu Wochenbett Depressionen, könnte das zutreffen?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2021, 09:27
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.786
Standard

als Kellner ?? (nicht-in)
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2021, 09:56
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.126
Standard

Das hatte ich zwar überlesen, aber ...

Zitat:
Männer erkranken an der spezifischen Form der Depression drei bis zwölf Monate nach der Geburt. Bei beiden Elternteilen können die Symptome über Monate anhalten.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2021, 11:34
Julchen53 Julchen53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 356
Standard

Diese Treffer fand ich auch, aber ich vermute einfach mal, dass das auf ihn zutraf.
3 Ehen und 2 Scheidungen in 10 Jahren,dabei katholisch. Ob es Kinder gab, kann ich leider nicht feststellen (Datenschutz).

Die zweite Ehefrau war Jüdin, bei der dritten weiss ich es nicht. Ich hatte an Suizid gedacht, aber das wäre ja sicher nicht so 'geschönt' ausgedrückt worden?
Er wurde in seiner Wohnung tot aufgefunden.

LG
Jutta
__________________
-----------------------------------------------
Suche alles zum Familiennamen Hündchen / Hündgen (Rheinland)

Stauch und Ponsold (Kreis Sonneberg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.02.2021, 11:41
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.126
Standard

Hallo Jutta,

da würde ich dann aber eher vom Herzschlag als eigentliche Todesursache ausgehen. Die Depressionen waren vermutlich nur "Beiwerk". Die wird er schon gehabt haben, vllt. hat er sich desshalb zurückgezogen und wenig Kontakt zu anderen gehabt. Das war wohl die Ursache warum er allein in der Wohnung verstarb.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.02.2021, 15:36
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.792
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
... wenn man es bei Gockl eingibt, gibt es massenweise Treffer zu Wochenbett Depressionen, könnte das zutreffen?
Nein, es bezieht sich auf die Rückbildung der Gebärmutter nach der Schwangerschaft, das hat wohl nichts mit seelischer Depression zu tun.

Zitat: "Wundheilungs- und Rückbildungsstörungen der Gebärmutter können mit einem zu starken oder zu schwachen Wochenfluss einhergehen"
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2021, 15:47
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.126
Standard

Also ich bekomme da auch Treffer in Verbindung mit der Wochenbett-Depression.

Aber egal, das trifft wohl auf den Verstorbenen so nicht zu.
Eine Art von Depression könnte aber dennoch gemeint sein.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2021, 15:50
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.792
Standard

Ähnlich:

"... durch Enthemmung der subkortikalen Bewegungsmechanismen entstandene Rückbildungsstörungen der Gesamtpersönlichkeit vom Niveau und dem persönlichen Stande vor der Krankheit auf eine primitive Äusserungsstufe."

aus: Zeitschrift für angewandte Psychologie, 1929
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.02.2021, 16:33
Julchen53 Julchen53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 356
Standard

Wenn ich nach 'subkortikal' suche, finde ich auch Hinweise zu Demenz.
Also vielleicht doch eher Beeinträchtigungen eventuell durch einen Schlaganfall o.ä.

Danke für den Hinweis in diese Richtung.
Ich denke, mit dieser Erklärung kann ich das Thema abschließen.

Viele Grüße
Jutta
__________________
-----------------------------------------------
Suche alles zum Familiennamen Hündchen / Hündgen (Rheinland)

Stauch und Ponsold (Kreis Sonneberg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.