Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2020, 23:24
minhs minhs ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 11
Standard Abkürzung "aas" in KB St. Johannis Schönebeck

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1800
Region, aus der der Begriff stammt: Schönebeck/Elbe



Im o.g. Kirchenbuch findet sich um 1800 häufig der Begriff "aas" (siehe Anhang). Hat jemand eine schlüssige Erklärung oder das schon anderweitig beobachtet.

Viele Grüße

Hartwig
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aas.jpg (222,9 KB, 73x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2020, 10:26
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 775
Standard

Moin Hartwig,

hast du vielleicht eine ganze Seite? Ist es bei den Toten und Heiraten auch zu finden?
Meine Vermutung wäre >alias< und das es als >genannt< verwendet wird.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2020, 14:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.095
Standard

Hallo, "alias" ergibt leider keinen Sinn im vorliegenden Textzusammenhang.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2020, 15:15
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.095
Standard

Vielleicht ist es die Kennzeichnung der Anwesenheit oder Nicht-Anwesenheit, als Abkürzung dreier lateinischer Worte. Eines davon könnte dann z.B. "adesse" (= anwesend) lauten.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (23.01.2020 um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2020, 16:09
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.687
Standard

.....Abkürzung dreier lateinischer Worte....
und was hat den Pfarrer geritten in einen rein deutschen Text permanent eine Abkürzung dreier lateinischer Worte einzufügen?
Die Idee mit dem "alias " finde ich super wenn nicht sogar zutreffend.
Es passt sehr wohl wenn man die Bedeutung "oder anders gesagt, oder aber,, oder auch, p.p." nimmt
des Reuters Frau, --oder anders ausgedrückt -- die Marie Cath, geb.....
Sam Beoper , alias Beoner (genannt)
des Bäckers Gattin-- oder anders gesagt-- die Frau Margareth....

Der bisher beste Vorschlag jedenfalls
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.01.2020, 19:16
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.095
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
... und was hat den Pfarrer geritten in einen rein deutschen Text ... lateinischer Worte einzufügen? Die Idee mit dem "alias " finde ich super wenn nicht sogar zutreffend. ...
"Alias" ist auch ein lateinisches Wort.

Wegen mir kann aas auch eine deutsche Abkürzung sein, das ist mir eigentlich egal ob deutsch oder lateinisch. Entscheidend ist doch nur, dass es irgendetwas sein muss, das Sinn ergibt. Im vorliegenden Beispiel ergibt das Wort alias leider keinen Sinn.

Leider verstehe ich den Sinn Deines weiteren Textbeitrags nicht :
"Es passt sehr wohl wenn man die Bedeutung "oder anders gesagt, oder aber,, oder auch, p.p." nimmt des Reuters Frau, --oder anders ausgedrückt -- die Marie Cath, geb..... Sam Beoper , alias Beoner (genannt) des Bäckers Gattin-- oder anders gesagt-- die Frau Margareth...."
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (23.01.2020 um 19:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.01.2020, 19:48
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.076
Frage

Das erste "aas" steht vor dem Namen "Marie Catharine ...",
das zweite "aas" steht hinter der Nennung von "Samuel Becker", und es folgt die nächste Ordinalzahl mit dem nächsten Paten,
das dritte "aas" steht hinter der Nennung von "des Bäckers Fr.", und es folgt die nächste Ordinalzahl mit dem nächsten Paten,
das vierte "aas" steht hinter der Nennung von "des Schäfers Fr.", und es folgt nichts -

da wüsste ich nicht, wie man das mit dem Sinn von "alias" zusammenbringen könnte.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (23.01.2020 um 19:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2020, 19:50
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 775
Standard

>Alias< war ja nur eine Vermutung! Aber da es ja überhaupt keinen Sinn ergeben soll, wäre ich auf die Erklärung mit dem >anwesend< gespannt!
Vater nein, Mutter ja! Oder wie?
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2020, 19:52
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.076
Standard

Wenn wir zum Ziel kommen wollen, ist es erlaubt, zu vermuten - aber auch zu sagen: Das kann es wohl nicht sein.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2020, 19:53
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 775
Standard

So lange ich nicht weitere Einträge sehe, bleibe ich bei meiner Vermutung!
LG Malte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.