Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 28.12.2019, 01:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.080
Standard

Nein, das klingt so, als wenn Du in der ersten Anfrage Recht gehabt hättest. Aber das hattest Du nicht.

Lass daher bitte alle Anspielungen darauf, dass er der Blöde sei, und Du ihn belehren müsstest.

Spreche ihn gar nicht direkt an. Kein persönliches Anschreiben. Du richtest Deine Anfrage an die Behörde, und nicht an eine Person. Und Du belehrst die Behörde nicht über die Paragrafen und Gesetze. Die kenn sich da nämlich besser aus.


"An das Amt so und so
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr" - Beides, denn Du weißt ja nicht, wer Deine Anfrage bearbeiten wird.


Nicht schreiben: "noch einmal bitten"
Auch nicht schreiben: "... zukommen zu lassen." - das klingt, als wolltest Du bevorzugt werden.
Stattdessen: "Bitte senden Sie mir ...", oder so ähnlich
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (28.12.2019 um 01:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.12.2019, 04:38
Kai M Kai M ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 102
Standard

Hallo Michael,

ich glaube ein Telefonanruf würde in dieser Situation vielleicht besser sein, als ein langes Hin und Her via E-Mail.

Wenn du es aber unbedingt schriftlich machen möchtest hat Anna Sara schon einiges angesprochen.

Die Formulierung "zukommen zu lassen" empfinde ich aber nicht als unangemessen. Es hat meiner Meinung nach nichts mit Bevorzugung zu tun.

Beziehe dich auf das Schreiben, wo dir die Auskunft verweigert wurde und bitte darum deine erste Anfrage nochmal zu prüfen mit dem Verweis, dass die Schutzfristen nicht mehr greifen (formuliere es nicht unbedingt so juristisch...) und die Einträge unter Archivrecht fallen. Ich würde nicht einfach nochmal um die Kopie des Sterbeeintrages bitten, wenn das bereits abgelehnt wurde.

Viele Grüße
Kai
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.12.2019, 21:30
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 388
Standard

Ich hatte kein Problem damit, Urkunden meiner Ururgroßmutter zu bekommen aber sobald es um ihren vorehelichen Sohn ging, gab es auf einmal Probleme und auch da waren die Fristen schon lange abgelaufen.....
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.01.2020, 00:03
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.703
Standard

Hallo

ich danke Euch allen für Eure Tipps und Ideen !!!

Ich habe dem Standesbeamten noch einmal
angeschrieben.

Hier seine Antwort:

Sehr geehrter Herr

für das Jahr 2020 wünsch ich Ihnen auch noch alles Gute. Ich habe leider keinen Sterbeeintrag von einer Frau Olga Ottilie Miltonia von Roeder am 11.07.1963 gefunden.
Ist das Sterbedatum korrekt?
Mit freundlichen Grüßen

Ich dachte jetzt will er mich verarschen !

Ich habe ihm dann ein Bild von dem Grabstein und den Randvermerk zum Tod geschickt.

Und das bekam ich einige Minuten später. Siehe Anhang...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ACE71B07-9694-42C5-A939-72A39AB05179.jpg (268,6 KB, 101x aufgerufen)
Dateityp: jpg B05AC16D-7062-4124-AB8C-326DDA2FDD5E.jpg (268,6 KB, 80x aufgerufen)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.01.2020, 00:11
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.703
Standard

Klar konnte er nichts finden
da sie laut Grabstein 11.07. verstorben ist.

Aber in der Sterbeurkunde steht 07.07.

Warum es zwei unterschiedliche Daten gibt
wird man wohl nicht heraus bekommen.

Naja jetzt habe ich sie ja und damit ist das Thema für mich erstmal beendet.

Habt alle noch einmal vielen Dank !

Gruß Micha 😄
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 14F078B9-2121-4CAA-8D01-7B9A7357740F.jpeg (15,6 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.01.2020, 00:16
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.688
Standard

Glückwunsch zu dem Erfolg, Michael ! Da sieht man wieder einmal, dass sich

Hartnäckigheit auszahlt.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.01.2020, 00:16
Benutzerbild von Fiehn
Fiehn Fiehn ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Karlstadt
Beiträge: 759
Standard

Hallo,

es könnte sich auf dem Grabstein um das Datum der Beerdigung handeln. Könnte ja sein, dass sich der Steinmetz da geirrt hat oder ihm ein falsches Datum genannt wurde.
__________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut; das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.
Zitat von Antoine de Saint-Exupéry

FN meiner Forschung

Meine Orte

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.01.2020, 19:59
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.703
Standard

Danke Friederike !
Das wäre auch echt ein Ding gewesen wenn ich diese nicht bekommen hätte.
Zum Glück ging ja doch noch mal alles gut !


@ Fiehn:
Ja das könnte natürlich möglich sein.
Aber das hätte doch irgend jemand auffallen müssen !
Das ist ein Familiengrab und da werde bestimmt einige angehörige gewesen sein die das gelesen haben.
Ich werd mal versuchen jemanden zu finden der das Familiengrab aufsuchen könnte.
Vielleicht wurde es später ja mal korrigiert. Das Foto vom Stein soll wohl sehr alt sein.


Gruß Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.01.2020, 09:45
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.471
Standard

Da steht nicht 7. sondern ca. 7. vielleicht hat man das nicht genau gewusst?
11. auf dem Stein jedoch ist auch komisch, aa es am 9. dem Standesamt angezeigt wurde.


Bedank dich noch bei dem Bearbeiter und frag ihn, ob es noch die Sammelakte dazu gibt!

Ich hatte Glück neulich, 1970 und die war noch da. Mit Kopie der Geburts- und Heiratsurkunde,

mit dem Arztbericht ! so konnte ich wieder mehr rausbekommen.
gruss
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.01.2020, 02:09
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.468
Standard

"Am ca. 7." finde ich ungewöhnlich, meistens steht bei Todesfällen mit ungewissem Datum ja "wurde am [Datum] tot aufgefunden" und manchmal noch Informationen, wann zuletzt lebend gesehen oder ähnlich.
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.