Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2020, 22:28
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 435
Standard Erbitte erneute Lesehilfe bei einem Eheprotokoll, 1847

Quelle bzw. Art des Textes: Eheprotokoll
Jahr, aus dem der Text stammt: 1847
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lage
Namen um die es sich handeln sollte: Böger, Mellies


Hallo,

das ff. Eheprotokoll konnte ich leider nicht vollständig lesen und bitte daher das Forum um Mithilfe.
Die drei Ergänzungen auf der zweiten Seite sind für mich nicht wichtig, bitte ignorieren!!!

Besten Dank vorab
Steffen


Actum Lage, Amte d(en) 4ten Juni 1847
Wittwer Colon H(enrich) Christ(oph) Böger
Nr. 82 zu Augustdorf schreitet
nach abgelaufener Trauerzeit
zur anderweiten Ehe
mit der Wittwe des
verstorbenen Gestütwärters
Mellies v(on) Lopshorn, deren
Trauerzeit ebenfalls
abgelaufen.
Der Bräutigam hat aus
voriger Ehe drei Kinder:
1. Gesine, 12 J(ahre) alt
2. Sophie, 8
3. Adolf, 5
für welche
Col(on) Weißbrock, Nr. 79
Col(on) Berkemeier Nr. 47
zu August(dorf)
z(u) Vormündern ernannt
u(nd) handgeblich verpflichtet
worden sind.
Dieselben überreichtendas
hierher registrirte In
ventarium wonach das
theilbare Vermögen
180 … 14 … 10 …
welches da der Vater
auf seine Hälfte verzichtet
hat, den drei gedachten
Kindern zugeschichtet
ist. Dieser Schichtheil
ist auf das Bögersche
Colonat Nr. 82 ingroßirt.
Die Braut hat
aus voriger Ehe zwei
Kinder:
Hanne, 9 J(ahre) alt
Sophie, 6 ½
für welche
Gestütwärt(er) Mellies zu
Lopshorn u(nd)
Col(on) Wusthage Nr. 54
z(u) Augustdorf
zu Vormündern ernannt u(nd)
handgeblich verpflichtet sind.
Dieselben überreichten
das ebenfalls hierher
registrirte Inventar,
wonach ein Schichttheil
v(on) 30 … für die Vor
kinder vorhanden ist.
Dieser Schichttheil wurde
mit Zustimmung des Col(on)
Bürger auf das Colonat
Nr. 82 ingroßirt.
Sodann erklärten die
Verlobten das sie bei
Eingehung der Ehe die
Gütergemeinschaft aus
geschlossen hätten u(nd) solche nur
auf die Errungenschaft
… wollten.
Der Braut sind, falls der
Bräutigam vor ihr ver
sterben sollte die …
jahre bis zur Großjährig
keit der Knaben u(nd) sodann
gesetz(lich) Leibzucht stigulirt.
So ges... u(nd) verschrieb(en) in
Gegenw(art) der Verlobten u(nd)
der ernannten Vormünder.

Die Ausschließung der Gütergem(einschaft) ist
durch das Intelligenzbl(att) u(nd) v(on) der …
zu Augustd(orf) bekannt z(u) mach(en)

Actum Lage, 3. Sept(ember) 1862
Erschien der Col(on) Böger u(nd) trug
vor, er habe den Schichttheil … bei
der Kinder seiner 2ten Ehefrau zu
30 … an den Ehemann von Joh
Mellies, Einl(ieger) F. Pollmann aus
… … …
Quittung ergebe mit dem Bemer
ken, daß die Sophie Mellies
gestorben sei (heißt). Der gegenwär
tige …ster Hollmann er
klärte, daß die Sophie Mellies
schon seit mehreren Jahren mit
Tod(??) abgegangen sei (heißt).
Comparent[Anwesende, Erschienene] bat mit der Lö
schung des Schichttheils zu ver
fahren, welches sofort geschah.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1847, Eheprotokoll Böger:Schild und Heistermann (01).jpg (148,6 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1847, Eheprotokoll Böger:Schild und Heistermann (02).jpg (250,0 KB, 19x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2020, 13:17
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.003
Standard

Der Bräutigam hat aus
voriger Ehe drei Kinder:
1. Heinr., 12 J(ahre) alt
2. Sophie, 8
3. Adolf, 5


180 rt 14 Slbgr 10 d

v(on) 30 Rth für die Vor


auf die Errungenschaft
beschränken wollten.
Sie bäten, die desfallsige
Bekanntmachung zu erlassen.

gesetz(lich) Leibzucht stipulirt.
So ges.cheh. u(nd) verschrieb(en) in



durch das Intelligenzbl(att) u(nd) v(on) der Kanzel
zu Augustd(orf) bekannt z(u) mach(en)



VG
mawoi















Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2020, 13:30
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.003
Standard

vor, er habe den Schichttheil für bei
den Kinder seiner 2ten Ehefrau zu
30 rt an den Ehemann von Joh
Mellies, Einl(ieger) F. Pollmann aus
bezahlt wie die heute producirte
Quittung



daß die Sophie Mellies
gestorben sey . Der gegenwär
tige Schuster Hollmann er
klärte, daß die Sophie Mellies
schon seit mehreren Jahren mit
Tod abgegangen sey.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2020, 22:31
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 435
Standard

Zitat:
Zitat von zummelt Beitrag anzeigen
sterben sollte die
jahre bis zur Großjährig

Hallo mawoi,

wieder mal ein herzliches Danke für diese detailreiche Übersetzung (und sogar meine zwei fehlenden Zeilen ergänzt)!

Geht vielleicht bei diesem fehlenden Wort noch etwas?
Ich würde als Anfangsbuchstaben ein W lesen, und dann ein ei...???

Steffen
__________________
Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.