Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2014, 10:25
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard Herkunftsort gesucht

Name des gesuchten Ortes: das ist die Frage
Zeit/Jahr der Nennung: 1813 / 1814
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Russisch-Polen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:



Guten Morgen liebe Mitstreiterinnen und -streiter,

im Anhang habe ich zwei Ausschnitte, eine Heirat und eine Geburt/Taufe in polnischer Sprache, in denen der Herkunftsort des Bräutigams bzw. Kindsvaters genannt wird.
In der Heiratsbeurkundung heißt es " ... rodem z koloniy (H)ortiney" (stammend aus der Kolonie ...) wobei ich mir beim schwungvollen "H" nicht sicher bin, ob es nicht doch ein "St" sein könnte,
bei der Taufe im Jahr darauf lese ich zum Vater " ... rodem z Heltzborg", auch hier könnte es auch ein "St" sein.
Der Hinweis auf "Kolonie" beim Heiratsakt und die Angabe "aus Preussen" bei der Braut Barbara lässt mich vermuten, dass der Bräutigam bereits zur Kolonistengeneration gehört.
Hinweis: die Beurkundungen wurden im Ort Truszczanek vorgenommen, das ist etwas südlich von Piotrkow / Petrikau.

Ich würde mich freuen, einen hilfreichen Hinweis zum Ort zu bekommen.

Danke im Voraus
Manfred

Edit / Nachtrag:
eine weitere Geburtsurkunde nennt den anzeigenden Vater als "aus Schlesien" stammend.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf U_Rapke_Ort.pdf (292,3 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: pdf M_Rapke_Klat_Ort.pdf (203,5 KB, 32x aufgerufen)
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf

Geändert von ManHen1951 (02.11.2014 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2014, 20:24
Jamin Jamin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 155
Standard

Mit der Lesung "Hortiney" wäre ich vorsichtig - das hinten ist kein "t", denn der Strich stammt noch vom "HA" am Anfang. Ebenso sollte das kein "O" sein, sondern nach der sonstigen Schrift würde ich eher auf ein "e" tippen und ebenso könnte das hinten ein "g" sein. Da ich kein Polnisch kann, ist die Identifikationen der Buchstaben über die anderen Wörter schwer (solltest du davon eine Reinschrift haben, würde das helfen), aber ich würde eher "Herberg" lesen. Das andere könnte dann auch "Heltzberg" heißen, was auch mehr zusammenpassen würde.
__________________
selbständiger Historiker: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=110454
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=110454

suche alles zu "Jamin" (vor allem Bad Dürkheim, Hardenburg, Oberursel)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2014, 08:47
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Guten Morgen Jamin,

mit dem Querstrich, der sich von vorne durchzieht und es somit kein "t" ist sondern eher ein "b", kann ich mich gut anfreunden, dagegen sehe ich weiterhin ein "o", so wie im Wort "koloniy" davor;
in der Geburtsurkunde könnte der Ort mit einem "S" (Steltzborg) beginnen, wie z.B. in der Zeile darüber "Stawil" ( (es)erschien ), andererseits begännen beide Worte mit "St", würden aber unterschiedlich ausgeführt, deshalb glaube ich hier weiter an ein schwungvolles "H" somit also "Heltzborg".

Dennoch bin ich ratlos

Gruß
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2014, 19:52
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo Manfred,
gibt es parallele Eintragungen in russischer Sprache?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2014, 09:59
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Guten Morgen Lora,

nein, leider nicht.
Die vorliegenden Beurkundungen stammen aus den Jahren 1813 - 1816,
der betreffende Bräutigam bzw. spätere Vater wird 1831 bei der Heirat der Tochter noch einmal namentlich genannt und 1840 bei der zweiten Heirat als verstorben.

Danke und Gruß
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2014, 22:58
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo Manfred
Ich habe Deine Frage weitergereicht und es in ein polnisches Forum eingestellt , und Dank Gabi ( Grazyna) auch eine Super Antwort erhalten Dank ihr sind noch ein paar Urkunden aufgetaucht wo es besser zu sehen ist wahrscheinlich Herrnberg im Reich im Herzogthum Würtemberg , aber wie es aussieht kannst Du es allein übersetzen . Kannst hier auch Gabi Deinen Dank aussprechen ( auf deutsch)
http://forgen.pl/forum/viewtopic.php...124580#p124580
Viele Grüße Robert

Geändert von zula246 (06.11.2014 um 00:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2014, 23:19
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.999
Standard

Hallo Robert,
super Aktion!
ich lese aber im polnischen Forum als Lösungsvorschlag auch:
Herzberg im Landkreis Namslau, Schlesien, heute Stogniewice
http://pl.wikipedia.org/wiki/Stogniewice

Dieser Ort Herzberg ist auch nicht allzuweit weg vom Eheort
nur etwas mehr als 50 km
https://maps.google.com/maps?ll=51.1...classic&dg=brw

Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (05.11.2014 um 23:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2014, 13:36
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Hallo Robert,

vielen Dank für diese Unterstützung und bitte richte Gabi / Grazyna meinen herzlichen Dank aus!
Meine Kenntnisse in Polnisch sind praktisch Null, von den Zahlen, ein paar Berufen und einigen wenigen Begriffen aus der Genealogie abgesehen.
Werde mich aber durch die Links arbeiten und mich notfalls hier hilferufend melden :-)

Danke, Anna Sara, für die weiteren Hinweise!

Liebe Grüße
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2014, 16:12
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Hallo Robert (mit der Bitte um Weiterleitung an Grazyna), hallo Anna Sara,

die zwei verlinkten Beurkundungen
(https://familysearch.org/pal:/MM9.3....-CFZ:n82309132
und
https://familysearch.org/pal:/MM9.3....CFC:1760504150
)
behandeln in der Tat Mitglieder der fraglichen Familie!
Hinweis an Grazyna: anstelle familysearch.org ist hier auch metryki.genealodzy.pl verfügbar (http://metryki.genealodzy.pl/ar3-zs1649d)
Den in beiden Fällen erwähnten "Tomasz RAPKE" kenne ich Vater des Karl RAPKE und ist im Jahre 1812 verstorben.
Die hinterbliebene Ehefrau heißt mit Vornamen Barbara und ich denke, in den hier vorliegenden Heiratsbeurkundungen werde ich auch ihren Mädchennamen und das ungefähre Alter finden.

Was ich mit meinen begrenzten Sprachkenntnissen herauslese / -rate, ist "Herzberg" ein oder der Herkunftsort, zugleich mit der Angabe zu "Rychtal", wie auch auf der google.maps Karte zu sehen.
Was in diesem Fall aber die Angabe "Würtemberg" damit zu tun hat, habe ich noch nicht verstanden,
es könnte der Herkunftsort des Bräutigams Jerzey/Georg Szultz sein.
Aber ich bin dran.

Liebe Grüße an alle Beteiligten
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf

Geändert von ManHen1951 (06.11.2014 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2014, 18:10
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.999
Standard

hallo,
ZITAT
"Herzberg ist eine vom Bischof von Breslau im Jahre 1770 mit 21 neu erbauten Stellen errichtete Kolonie. Der Name weist auf den preußischen Staatsminister Graf Herzberg hin."

Also eine Kolonie. Genauso wie in der Herkunftsangabe steht ("... rodem z koloniy H...")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.