Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2020, 00:16
sven.vedder sven.vedder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 146
Standard Heirat 1792 Teil2

Quelle bzw. Art des Textes: ev. Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1792
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Cottbus
Namen um die es sich handeln sollte: Brockmeier / Teshier


Hallo Zusammen,
ich habe den Heiratseintrag meiner Ahnen gefunden - nur kann ich diesen leider nicht vollständig entziffern und wäre für jede Hilfe dankbar. Bei der 1. Hälfte habe ich schon sehr viel Hilfe von Forscherfreunden erhalten. Nochmals Danke :-) Leider hapert es auch an Teil 2. Jedes weitere Wort, wäre hilfreich :-) . Leider kann ich mir auch noch keinen Sinn erlesen. Ich konnte folgendes lesen:

die eheliche ?????????? geschah im Teshiershen ????????
der einer Zal?????? ???????? und
die ??????? über ????????? v. 13. Da Bräutigam
katholischer Religion ist. ???????? der selben
desto fei?????????? d?? die ????????? ?????????? dieses
Ehr??????? Und ?? angewiesen, und auf ??????lich zu Fäh?????
einer Gottseligen Ehe ermuntert.
???? ?????? Verlobte bei der Verlobung Vorabend??
??????????, daß wenn sie Kinder bekommen, solche
in der ???formirten Religion ????????? und erzogen
werden ?????????

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe :-)

Sven
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Cottbus, 1792-07-09_Heirat_Brockmeier-Teshier_Zoom2.JPG (99,7 KB, 22x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2020, 02:12
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 489
Standard

Da Bräutigam
katholischer Religion ist, so wurde der selbe
desto feierlicher auf die Unverbrüchlichkeit dieses
Ehebundes angewiesen, und ausdrücklich? zu Führung
einer Gottseligen Ehe ermuntert.
Auch haben Verlobte bei der Verlobung verabredet u.
festgesetzt, daß wenn sie Kinder bekommen, solche
in der Reformirten Religion unterrichtet und erzogen
werden sollen.
__________________
Schöne Grüße
M_Nagel

Geändert von M_Nagel (30.11.2020 um 02:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2020, 09:14
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.789
Standard

die eheliche Einsegnung geschah im Tessarschen? Hause
bei einer Zalreichen Geselschaft Hochzeit-Gäste und
die Traurede über __XII v. 13.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2020, 10:45
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 489
Standard

... über Eccl. XII v. 13.
__________________
Schöne Grüße
M_Nagel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2020, 19:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.789
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von M_Nagel Beitrag anzeigen
... über Eccl. XII v. 13.

Prima!

Vielleicht kann jemand den Text finden.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2020, 23:24
sven.vedder sven.vedder ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 146
Standard

Hallo M-Nagel und Verano,

wow, vielen Dank für Eure Mühen - das hätt ich nie daraus erlesen.

Vielen Dank und alles Gute. Bleibt Gesund

LG

Sven
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.12.2020, 18:08
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen

Vielleicht kann jemand den Text finden.
Fassen wir alles zusammen, so kommen wir zu dem Ergebnis: Nimm Gott ernst und befolge seine Gebote! Das ist alles, worauf es für den Menschen ankommt.


https://azbyka.ru/biblia/?Eccl.12&c~r~l~m
__________________
Schöne Grüße
M_Nagel

Geändert von M_Nagel (01.12.2020 um 18:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.