Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2020, 23:15
sven.vedder sven.vedder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 146
Standard Taufe 1819

Quelle bzw. Art des Textes: ev. Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1819
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Cottbus
Namen um die es sich handeln sollte: Clara-Bertha Grimm


Hallo Zusammen,

ich habe ein paar Entzifferungsprobleme bei dem mir vorliegenden Taufeintrag. Ich kann das Wort unter Vater, Mutter nicht entziffern und habe Probleme beim 3. Paten.

Ich konnte bisher folgendes entziffern:

N. 654 Tochter
N.318
Grimm, Clara Bertha ist gebohrn den 17ten (siebzehnten) De-
crmbre 1820 im 1/4tel auf 1 Uhr und an dem selben Tage
im Haus der Eltern getauft worden.
Vater: Herr Johann Gottfried Grimm, Bürger und Tuchmachermeister
Mutter: Frau Charlotte Christiane Grimm, gebohrne Brockmeier
???????: 1. Frau Brockmeier, des Kinds Großmutter
2. Frau Katscher, Tischlerfrau
3. Frau Schm?tter, Tuch?????????frau

Für jede Art von Hilfe wäre ich Euch sehr verbunden. Eine letzte Frage, was ist 1/4tel auf 1Uhr? Ist das Viertel vor 1 (=0:45) oder Viertel nach 1 /=1:15)?

Vielen Dank

Sven
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Cottbus_1820-12-17_Geburt_Grimm, Clara-Bertha_Zoom.JPG (154,5 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2020, 23:21
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.519
Standard

Gevatterin

Schmätter(?) Tuchbereiterfrau

Zur Uhrzeit: Das Wörtchen "auf" müsste es doch klar machen. Natürlich: vor 1
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (04.10.2020 um 23:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2020, 05:34
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.524
Standard

Hallo.

Frau Schmutter lese ich.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2020, 07:51
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

und der December ist wirklich December, da musst du nicht was seltsames erfinden, obwohl die Monate manchmal schon seltsam genannt und geschrieben werden


wir sagen zur Uhrzeit dreiviertel 1
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (05.10.2020 um 07:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2020, 08:59
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.318
Standard

Moin,

Schmutter passt.
Den Namen gab es in Cottbus.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2020, 10:11
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.239
Standard

Moin,
N. 654 Tochter
N.318
Grimm, Clara Bertha ist gebohrn den 17ten (siebzehnten) De-
cember 1820 um 1/4tel auf 1 Uhr und an demselben Tage
im Hause der Eltern getauft worden.
Vater: Herr Johann Gottfried Grimm, Bürger und Tuchmachermeister
Mutter: Frau Charlotte Christiane Grimm, gebohrne Brockmeier
Gevattern: 1. Frau Brockmeier, des Kindes Großmutter
2. Frau Katscher, Tischlerfrau
3. Frau Schmutter, Tuchbereiter frau

¼ auf 1 Uhr ist für mich 0:15 Uhr.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2020, 15:45
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.519
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
¼ auf 1 Uhr ist für mich 0:15 Uhr.
LG Malte
Das stimmt hiermit überein:

Die Uhr geteilt in Viertel
Uhrzeitenbezeichnungen wie "dreiviertel drei" und "viertel drei" gehen auf ein so genanntes altes "oberzähliges" System zurück. Dabei teilt man die Uhr in Viertel und geht von der angebrochenen Stunde beziehungsweise der nächstfolgenden vollen Stunde aus: Viertel zwölf (11.15 Uhr) bedeutet also so viel wie "eine viertel Stunde auf zwölf Uhr" ist bereits vergangen,


Quelle:
https://www.t-online.de/leben/famili...tel-drei-.html
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2020, 19:59
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.239
Standard

Moin,
als Ergänzung:
Screenshot 2020-10-05 185406.jpg

Die Beispiele nennen folgende Zeiten:
morgens 3/4 5=4:45
morgens 7 1/2=7:30
abends halb 11=10 1/2=10:30=22:30

Steht der Bruch hinter der Zahl, dann sind bei 7 ½ Uhr 7 Stunden und 30 Minuten vergangen, steht sie davor ¼ 7 Uhr ist es der 1 Schlag der 7ten Stunde, also 6:15. So wie auch der Minutenzeiger einer analogen Uhr bei 15 steht, während sich der Stundenzeiger von 6 auf 7 Uhr zubewegt. Der nächste Schlag ertönt ½ 7 oder besser 2/4 7, denn es ist der 2 von 4 Schlägen.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2020, 21:12
sven.vedder sven.vedder ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 146
Daumen hoch Vielen lieben Dank!!!

Hallo Zusammen vielen lieben Dank für Eure Hilfe :-)

(Hatte leider 2 Wochen kein Internet :-( - daher erst das späte Dankeschön :-)

Bleibt gesund und liebe Grüße

Sven
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.