Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2020, 11:49
gartenbiene gartenbiene ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 22
Standard 1840 in Gornitz (Netzekreis) geboren

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbücher Czarnikau
Jahr, aus dem der Text stammt: 1840
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Gornitz



Liebe Entzifferer,

eigentlich ist diese Schrift sehr gut zu lesen. Nur mit den Ortsnamen tue ich mich schwer, da sie mir gar nicht geläufig sind. Ich würde den Eintrag gerne als Zufallsfund im richtigen Unterforum einstellen und damit vielleicht anderen weiterhelfen. Es geht nur um den Kommentar außen rechts. Ich lese


Dieser Täufling wurde auf der Reise von Nemlin nach Sieben... hier geboren.


Vielen Dank für Eure Unterstützung und liebe Grüße
gartenbiene
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 039.jpg (136,7 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2020, 13:06
Davido Davido ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 245
Standard

"Siebenschlüssel", würde ich sagen. Vielleicht ist Siebenschlößchen (im Kreis Chodziesen/Kolmar) gemeint?

Davido
__________________
Forschungsinteressen vor allem in Pommerellen (Kreise Schlochau, Konitz, Bütow), in Posen-Westpreußen (Kreise Czarnikau, Deutsch Krone) und in Berlin.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2020, 08:10
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 144
Standard

Ich würde auf "Semlin" tippen.
Zu "Nemlin" fand meine Suchmaschine keinen Ort.

Gruß, lokarda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2020, 10:52
gartenbiene gartenbiene ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 22
Standard

Danke für Eure Ideen - den Kirchenbuchführern ist ja durchaus mancher Schreibfehler unterlaufen. Ich habe nun zu Semlin und Siebenschlösschen Kartenmeister und google maps befragt. Von Siebenschlösschen im Kreis Pyritz käme man tatsächlich auf der Durchreise nach Semlin in Westpreußen durch Gornitz in Posen. Natürlich konnte man aber auch gute Gründe haben, auf dem Weg zwischen Siebenschlösschen im Kreis Kolmar und Semlin durch Gornitz zu reisen.



Ich werde den vollständigen Kirchenbucheintrag also bei den Zufallsfunden in Pommern und Westpreußen einstellen. Vielleicht bringt es ja jemanden weiter...


Liebe Grüße und danke fürs Miträtseln
gartenbiene
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.