Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2022
Ages! 19 7,79%
Ahnenblatt Version 2.99 (kostenlos) 42 17,21%
Ahnenblatt Version 3.x (kostenpflichtig) 62 25,41%
Brothers Keeper 2 0,82%
Familienbande 4 1,64%
Family Tree Builder (My Heritage) 27 11,07%
Family Tree Maker (FTM) 2016 + 2017(beta) deutsch 12 4,92%
GRAMPS 39 15,98%
Heredis 19 7,79%
Legacy Family Tree 5 2,05%
PAF (Entwicklung eingestellt) 4 1,64%
Roots Magic 4 1,64%
Stammbaumdrucker 12 4,92%
Sonstige / Textdatei / Exceldatei 46 18,85%
Keins - bzw. ausschließlich Online 25 10,25%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 244. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 05.03.2023, 23:40
DerBerliner DerBerliner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.896
Standard

Seit etlichen Jahren bin ich mit dem Stammbaumdrucker unterwegs.


Elmar
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.03.2023, 10:54
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Nobody Beitrag anzeigen
Falls jemand Interesse hat - das Prgramm heißt Ancestris (mit "is" am Ende)
Danke, die Auswertemöglichkeiten sehen interessant aus:
https://www.ancestris.org/img/portfolio/web2.jpg
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.03.2023, 10:58
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 799
Standard

Moin,

ich nutze Libre Office da ich alle Familien und Nachfahren passend farblich markiere um zu wissen wer wo hin gehört und Libre Office hat die beste Farbauswahl. Außerdem nutze ich beide Ahnenblatt-Varianten wobei bei der Kaufversion hin und wieder die Demo. Ich bin mir da noch nicht sicher ob ich die Kaufversion benötige.
Hin und wieder schau ich mir mal Gramps und das MyHeritage-Teil an.


Schöne Grüße

Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien

Neugebauer, Wax, Metzner, Tillmann, Neumann, Klein, Siegert und Klose

in Schlesien, und den Familien

Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Soboda, Tregler/Trägler, Mareček, Frisch, Heyack, Buda, Schwipp, Beyer und Titl

im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.03.2023, 13:54
Silvio52 Silvio52 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Sedulus Beitrag anzeigen
ich nutze Libre Office da ich alle Familien und Nachfahren passend farblich markiere um zu wissen wer wo hin gehört und Libre Office hat die beste Farbauswahl.
Das klingt nach viel Arbeit, auch unter Verwendung einer Vorlage wie dieser:
https://www.offidocs.com/de/index.ph...ree-template-1
__________________
Suche FN: Dülge (Stettin, Lublin) / Streich und Hintz (Großpolen, Lublin) / Seeger (Elbing, Danzig und Berlin) / Havemann, Thiede und Stolz (Breslau, Bernau und Berlin).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.03.2023, 16:08
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 799
Standard

Zitat:
Zitat von Silvio52 Beitrag anzeigen
Das klingt nach viel Arbeit, auch unter Verwendung einer Vorlage wie dieser:
https://www.offidocs.com/de/index.ph...ree-template-1
Hallo Silvio,

naja es geht. Ich erstelle quasi ein Arbeitsblatt mit dem wie bei meiner aktuellen Suche Namen Clement. Da packe ich dann alle Familien Clement rein. So habe ich quasi meine Ahnen mit dabei und eventuell die Verwandtschaft welche ich nicht erfassen kann, da keine Bezugsquelle. Es ist auch schon vorgekommen, dass ich bei späteren Paarungen auf Familien stoße, welche nicht direkt mit mir verwandt sind, habe aber diese gleich mit erfasst.
Ist quasi eine Win-Win Situation.

Die Vorlage ist interessant, wußte gar nicht dass es so etwas gibt. Allerdings hätte ich dann noch mehr Arbeitblätter. So habe ich nur eine Seite mit allen Familien.

Schöne Grüße

Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien

Neugebauer, Wax, Metzner, Tillmann, Neumann, Klein, Siegert und Klose

in Schlesien, und den Familien

Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Soboda, Tregler/Trägler, Mareček, Frisch, Heyack, Buda, Schwipp, Beyer und Titl

im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.03.2023, 19:43
Causson67 Causson67 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2022
Ort: Elsass, Frankreich
Beiträge: 95
Standard

Hallo,

ich nutze MacFamilyTree 10

Gruss
Causson67
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 12.03.2023, 10:18
Holy Holy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2006
Beiträge: 412
Standard

Zitat:
Zitat von Silvio52 Beitrag anzeigen
Danke, die Auswertemöglichkeiten sehen interessant aus:
https://www.ancestris.org/img/portfolio/web2.jpg
Ist halt die Frage, was man damit anfangen kann.
Ansonsten finde ich es immer erstaunlich, dass man im Jahr 2023 noch dieselben alten Masken und Benutzeroberflächen wie vor 20 Jahren verwendet. Ancestris ist da ein Beispiel dafür, auch Gramps, welches ja in der Umfrage weit vorne liegt, ist da nicht besser.
Wenn ich solche Oberflächen sehe, bin ich sofort raus.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.09.2023, 21:27
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 2.713
Standard

Hallo zusammen,

ich nutze weiterhin unverändert die kostenfreie 2-er Version von AHNENBLATT und bin immer noch absolut zufrieden mit den Möglichkeiten.

Notizen zu den Personen kann ich beliebig unter „Anmerkungen“ machen, was für mich völlig ausreichend ist. Es mag sein, dass andere Programme, auch die kostenpflichtige 3-er Version von AHNENBLATT viele Optionen für die graphische Darstellung von Ahnen-, Stamm- oder Sanduhrtafeln und dergleichen in großer Vielfalt sowie von Listen u.a. bieten; das ist für mich aber uninteressant, da ich nur mit dem Programm arbeite und nichts ausdrucken will.

Da die Umfrage auf die Jahre 2022 und 2023 bezogen ist, hoffe ich, dass dieser Beitrag im Endspurt des Jahres noch eine rege Beteiligung auslöst.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 21.09.2023, 09:48
Benutzerbild von offer
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.729
Standard

Moin!

Ich nutze weiterhin GENProfi - Stammbaum, auch wenn
dieses in der Auswahl zur Umfrage nicht aufgeführt wird.

Alle anderen von mir probehalber installierten Programme
haben mich aus diversen Gründen nicht überzeugt.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:27 Uhr.