Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.09.2023, 21:44
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 450
Standard Bitte um Lesehilfe bei Kirchenlatein

Quelle bzw. Art des Textes: Traumatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1680
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Zams/Tirol
Namen um die es sich handeln sollte: u.a. Joseph Schaufler


Schönen guten Abend !
Bitte um Lesehilfe bei diesem Text. Er ist leider sehr krakelig geschrieben.
https://matriken.tirol.gv.at/Bilder/...4_MF%200885-1/


Es handelt sich um den Eintrag links unten und rechts oben. Ich nehme an es handelt sich um die Hochzeit von Josef Schaufler.
Trauung.jpg


Ich lese (rechte Seite oben):
…. Et Josifos Schauffler cu s.a, sponsa Justina Vadufin
Et hoc …… di nutra….by pra……….by in ….. Donatui…
…… Zambs, null…. Canonlio …… ……...… ….……… ……..… ……….
…istiby nominatim ex multi Toma Salzgeber, joannes bütt……
……….. ……………… ….orgio Schauffler, Joanne Zobl, Georgio Zangerle et.


Vielen Dank schon mal vorab !
__________________
LG, Markus

----------------------------------------------
Josef Schaufler 1780-1790 Maurer aus Tirol
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.09.2023, 22:41
jebaer jebaer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: südlich von Klemmbach
Beiträge: 1.192
Standard

Unter dem Link seh' ich 52 Bilder - welches soll's denn sein, bittschön?


LG Jens
__________________
Ist nur meine Ansicht.
Kann jeder seine eigene haben - meiner Ansicht nach!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.09.2023, 23:16
jebaer jebaer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: südlich von Klemmbach
Beiträge: 1.192
Standard

Erst mal das, was ich im Anhang so sehe - sind noch Ungereimtheiten drin:

erin (?) et Josephus Schauffler cu(m) sua sponsa Justina Vadufin
Et (?) hæc (?) tribus denuntiationibus præcedentibus in facie parochialis
Ecclesiæ Zambs, nulloque Canonico Impedimento reperto, cora(m)
Parocho Ordinario Alexandro Plattnero et aliis Plurioris
testibus nominatim ex multis Thoma Salzgeber, Joannes bütt……
Nicolaus Draxl, Georgio Schauffler, Joanne Zobl, Georgio Zangerle et.


LG Jens
__________________
Ist nur meine Ansicht.
Kann jeder seine eigene haben - meiner Ansicht nach!

Geändert von jebaer (19.09.2023 um 19:29 Uhr) Grund: Verbesserungen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2023, 00:19
jebaer jebaer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: südlich von Klemmbach
Beiträge: 1.192
Standard

Wer suchet ... Es ist Bild ~1714_302.jpg
Und das Ganze fängt an mit:

In Novembri Annoque 1680

26 In Sacru(m) Con(n)ubium Sacramentaliter copulati
sunt Matthæus Draxl cum Sua Sponsa Maria Perch- (?)


War also wohl eine Doppelhochzeit, womit sich dann auch das "et" vor dem Bräutigam im ursprünglich angehängten Ausschnitt erklärt.


LG Jens
__________________
Ist nur meine Ansicht.
Kann jeder seine eigene haben - meiner Ansicht nach!

Geändert von jebaer (19.09.2023 um 19:40 Uhr) Grund: Datum geändert in 26. Nov. 1680
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2023, 00:31
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 450
Standard

Sorry, hab´leider schon wieder vergessen dass man die Seiten nicht verlinken kann sondern nur das Verzeichnis.
__________________
LG, Markus

----------------------------------------------
Josef Schaufler 1780-1790 Maurer aus Tirol
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.09.2023, 09:16
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 450
Standard

Guten Morgen !

Die Hochzeit fand 1680 statt, damals schrieb man den 8er waagrecht.
Ich habe mittels Google und einer Seite zu den Kirchenlateinbegriffen eine wage Übersetzung erstellt die dem Textinhalt wohl sehr nahe kommt.


"26 im heiligen Sakrament verheiratet sind Matthæus Draxl mit seiner Braut Maria Percherin und Josephus Schauffler mit Braut Justina Vadufin und Ankündigung in der Pfarrei der Kirche von Zambs auf keinen Fall in Bezug auf das (ein?) kanonisches Hindernis (besteht) vor dem Ordentlichen Priester Alexander Plattner und anderen Zeugen vor allem von Thomas Salzgeber, … "



Es dürfte sich also um eine Doppelhochzeit bei deren alle Voraussetzungen gestimmt haben gehandelt haben.
__________________
LG, Markus

----------------------------------------------
Josef Schaufler 1780-1790 Maurer aus Tirol

Geändert von MOS (19.09.2023 um 09:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:03 Uhr.