Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2022, 21:03
laubi07 laubi07 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 171
Standard Kirchenbuch von Hosenfeld

Quelle bzw. Art des Textes: Matricula
Jahr, aus dem der Text stammt: 1659
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hosenfeld, Hessen


Hallo,

bei dem Traueintrag vom 5.1.1659, linke Seite der erste, bräuchte ich Eure Hilfe, weil ich mir nicht sicher mit dem Nachnamen der Braut, Barbara, ich lese Kreßin bin.
Des weiteren sagt mir ihr Herkunftsort, ich lese Sibels oder Sibals, rein gar nichts. Lesefehler meinerseits?

https://data.matricula-online.eu/de/...l/1-01/?pg=179

Danke schon einmal im voraus
Ralf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2022, 21:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.090
Standard

Kreß(in) ja.
Sibels ja.

In der Fuldaer Ecke gibt es in der Pfarrei Haimbach das Dorf Sickels.
Sickels


Stadtteil · 286 m über NN
Gemeinde Fulda, Landkreis Fulda
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise Siedlung Ortstyp:

Dorf
Lagebezug:

4 km südwestlich von Fulda
Lage und Verkehrslage:

Unmittelbar südwestlich an das Kernstadtgebiet von Fulda angrenzender Stadtteil.
Ersterwähnung:

(927-956)
Historische Namensformen:

  • Sibigeltes (927-956) [Kopiar um 1160 Codex Eberhardi 1, Bl. 178ra, S. 338 = Dronke, Traditiones, S. 63, Capitulum 32b]
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (07.07.2022 um 21:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2022, 21:11
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.576
Standard

Hallo,

in der Gegend gibt es den Ort Sieblos. https://www.meyersgaz.org/place/20806096
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2022, 21:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.090
Standard

Das wäre der Taufindex für Sieblos:
https://data.matricula-online.eu/de/...g/7-01/?pg=110
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2022, 21:31
laubi07 laubi07 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 171
Standard



Bei Sieblos habe ich leider keine Familie Kreß, oder ähnlich, gefunden und bei Haimbach gehen die Kirchenbücher leider erst 1659 los. Vielleicht finde ich dort aber ein Sterbedatum des Vaters, ein Register gibt es dort ja leider nicht.

Danke nochmals und einen schönen Abend noch

Ralf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2022, 21:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.090
Standard

Und damit es noch diffiziler wird:
Unmittelbar an Hosenfeld schließt sich nordöstlich die Gemarkung Sieberzer Berg an.
Etwas weiter südlich dann eine Sieberz-Mühle. Vermutlich der spätere Siebertsmühlenhof.


24.7.1672 heiratet ein Kreß aus Zigers:
https://data.matricula-online.eu/de/...l/1-01/?pg=199
Das ist aber Ziehers.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (07.07.2022 um 21:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2022, 22:09
laubi07 laubi07 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 171
Standard

In Sickels taucht der Name Kreß in den Sterbeeinträgen bis 1701 leider nicht auf. In den Registern von Sieblos ebenso.

Zigers (Ziehers) und Sibels hört sich selbst im Dialekt leider auch nicht gleich an, aber ein Blick nach Fulda kostet ja nichts.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2022, 14:10
laubi07 laubi07 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 171
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Etwas weiter südlich dann eine Sieberz-Mühle. Vermutlich der spätere Siebertsmühlenhof..
Es wird sich vermutlich wirklich um die Sieberzmühle handeln. Beim Suchen bin ich auf ein PDF Dokument mit dem Namen Ortsnamenwechsel im Raum Fulda https://ul.qucosa.de/api/qucosa%3A31...achment/ATT-0/ gestoßen dort steht auf Seite 35:" Daneben treten Erweiterungen mit -mühle und -grund auf: ... ; Sieberzmühle < † Sieberz < Sibels

Also noch einmal
Gruß Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:07 Uhr.