Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2017, 13:04
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ort in Oberschlesien

Quelle des Textes: https://familysearch.org/ark:/61903/...476&cat=118954
Jahr, aus dem der Text stammt: 1821
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kölleda


Liebe Genealogen, nun muss ich mich einmal einer Lesehilfe bemühen. Es geht um einen Ort in Oberschlesien, der im Heiratseintrag von Johann Nischler genannt ist, siehe o.g. Quelle Heiratseintrag Nr. 13 (zweiter Eintrag auf der Seite). Den restlichen Text kann ich entziffern.

Die erkennbare Endung -itz passt sehr gut in die schlesische Region. Ich habe einige Vermutungen, konnte aber noch keinen passenden Ort im damaligen Rosenberger Kreis finden.

S...itz im Rosenberger Kreis in Oberschlesien
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.03.2017, 13:23
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
das vielleicht?
http://gov.genealogy.net/item/show/object_189261
Hatte offenbar zahlreiche männliche Nachkommen.

Geändert von katrinkasper (28.03.2017 um 13:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2017, 13:35
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.348
Standard

aber dastehen tut maximal Schaffitz (wobei es aber durchaus um den Ort Schoffschütz handeln kann)
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2017, 08:47
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Katrin, liebe Karla, vielen Dank für Eure Antworten!

Ich hatte bewusst meine Vermutungen vorab nicht genannt, um niemanden auf eine eventuell falsche Fährte zu lotsen.
Schaffitz lese ich auch und der einzig sinnvolle Ort den ich gefunden hatte, war eben auch Schoffschütz.

Wenn man sich die Schreibweisen von o und a in Johann so anschaut, liegt es im Rahmen des Möglichen, dass dort Schoffitz geschrieben steht.
Ich habe dazu folgende Theorie: Die Trauung fand nicht in Kölleda, sondern in Erfurt statt, wo der Bräutigam stationiert war. Aus Kölleda kam die Braut.
Bei der Meldung von Erfurt nach Kölleda kam es zu der falschen Schreibweise. Es war ja auch kein Ort aus der Gegend, so dass man mit der Schreibweise nicht vertraut war.

Ich markiere die Anfrage mal als "gelöst" und werde meine Suche in den Militärkirchenbücher von Erfurt bzw. kath. KB von Wyssoka (für Schoffschütz) fortführen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2017, 08:52
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von katrinkasper Beitrag anzeigen
Hatte offenbar zahlreiche männliche Nachkommen.
Wie kommst Du darauf? Wegen dem "24 J. 10 M."? Das war ja sein Alter bei der Trauung.
Meiner Kenntnis nach waren von seinen 8/9 (direkten) Nachkommen 3 männlich.

Geändert von Valentin1871 (29.03.2017 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2017, 09:33
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
24/10. Köstlich!
Da wäre ich nie drauf gekommen!
Nein, ich habe in die Verlustlisten des Ersten Weltkriegs geschaut. Die Namensträger kamen aus der Gegend von Kölleda.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.03.2017, 10:42
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von katrinkasper Beitrag anzeigen
Guten Tag,
24/10. Köstlich!
Da wäre ich nie drauf gekommen!
"J."=Jungen, "M."=Mädchen hätte man ja beim schnellen Lesen meinen können

Zitat:
Zitat von katrinkasper Beitrag anzeigen
Nein, ich habe in die Verlustlisten des Ersten Weltkriegs geschaut. Die Namensträger kamen aus der Gegend von Kölleda.
Zumindest alle Ni(e)schler direkt aus Kölleda gehen auf den o.g. Johann zurück.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.03.2017, 11:49
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Valentin1871 Beitrag anzeigen
Zumindest alle Ni(e)schler direkt aus Kölleda gehen auf den o.g. Johann zurück.
Guten Tag,
das meinte ich.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.04.2017, 15:18
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jetzt ist der Eintrag vom eigentlich Ort der Hochzeit in Erfurt in einer der neuen Ancestry-Datenbanken dabei.

Aber leider ist die Qualität so schlecht, dass der Ort dort (bis auf Sch....it..) nicht leserlich ist
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.