Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2021, 17:37
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 435
Standard Grundbucheintragung von 1801, nur ein Wort

Quelle bzw. Art des Textes: Grundbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1801
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Heinersdorf, Kreis Neisse
Namen um die es sich handeln sollte: Ratzke


Guten Tag,
in dem angehängten Text kann ich ein Wort nicht lesen.

der Franz Ratzke

auf grünem Rasen erbaut, wozu ihm ein
............ von 40 Ellen in der Länge und
18 Ellen in der Breite per Contr. dd 14.
July 1800 et confirm. d. 25. Januar 1801
für 3 Rthlr
Kaufgeldes freigelassen und es ist titulus
possessionis für denselben ex decreto
vom 30. Januar 1801 ingrossiert worden.

Wer kann mir bitte helfen?

Grüße
Jo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Franz Ratzke.jpg (252,7 KB, 53x aufgerufen)

Geändert von Raschdorf (25.10.2021 um 17:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.10.2021, 19:40
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 818
Standard

Hallo Jo,

ich glaube, dort steht etwas wie Augflek. Lesen kann man das kaum nennen.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.10.2021, 20:04
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.121
Standard

grüß euch, lese:


Auenfleck



Grüße, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.10.2021, 20:08
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.779
Standard

Ich meine, es handelt sich hier um einen Baufleck.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.10.2021, 20:14
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.038
Standard

Hallo,

ich stimme wie Friederike für Baufleck, auch wenn das B einen anderen Schwung hat wie das B in Breite. Aus der Zeit https://books.google.de/books?id=JLl...eck%22&f=false

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2021, 11:43
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 435
Standard

Guten Morgen,

ich bedanke mich für die Antworten. Sowohl Auenfleck als auch Baufleck haben etwas für sich. Auenfleck, weil das Grundstück vermutlich auf einer Aue lag, Baufleck, weil dort gebaut wurde.

"Ungelöst" lasse ich noch eine Weile stehen.

Grüße
Jo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2021, 11:52
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.038
Standard

Hallo,

Auenfleck hat mE gar nichts für sich, weil das u direkt vor dem f steht ( wie in Kaufgeld weiter unten ).

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (26.10.2021 um 11:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.10.2021, 12:34
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.024
Standard

Für den Auenfle(c)k spricht das typische "...en..." mit der kleinen Schlaufe nach unten, das es in vielen anderen Worten genau so gibt (z.B. grünen, Ellen, ...)


LG Susanna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.10.2021, 12:40
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.307
Standard

Die As, die ich sehe, sind geschlossen und die Us oben offen.
Vgl. auch das erste Wort (AUF).
Daher ist für mich der zweite Buchstabe ein U und kein A.
Damit scheidet BAU aus und es bleibt AU am Anfang.
Was danach kommt? Ein E? Ein EN? Ein N? Gar nichts?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.10.2021, 15:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.895
Standard

Hallo

hinter "...fleck." steht ein Abkürzungspunkt. Also ...flecken

Für den Anfangsbuchstaben braucht es Vergleichsbuchstaben zum verifizieren
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (26.10.2021 um 15:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.