Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 27.10.2021, 11:51
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 438
Standard

Guten Morgen,

vielen Dank auch für die weiteren Antworten.

Anna Sara hat Recht. Es sind weitere Vergleichsbuchstaben nötig. Ich hänge hier eine weitere Eintragung desselben Schreibers an.

Der Text lautet:

der Gottfried Hilldebrand

Von der Gemeinde Heinersdorff per Contractum
dd. 8. April 1788 et confirm. 6ten October
1801 für 65 rtl.
Kaufgelder erkauft,
usw., usw.

Bemerkenswert finde ich, dass das A in April ganz normal aussieht, und nicht wie das A im ersten Text im Wort Auen, wenn es denn überhaupt Auen heißt.

Grüße
Jo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Grundbuchblatt 72.jpg (259,6 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von Raschdorf (27.10.2021 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.10.2021, 13:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.419
Standard

Dieser Vergleich taucht mMn nicht.

Dieses Wort APRIL ist in lateinischer Schrift, das gesuchte Wort aber in Kurrent.

Das lateinische A weicht vom Kurrent-A immer stark ab.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.10.2021, 12:03
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 438
Standard

Hallo Horst von der Linie 1,

ich bin jetzt überzeugt, dass der fragliche Großbuchstabe in meinem ersten Anhang ein A ist.

In dem jetzt hier angefügten Text steht in Zeile 1: An das Fürst bischöfliche usw.
und in Zeile 5: An den Pfarrer usw.

Die A sehen so aus wie der fragliche Großbuchstabe, demnach wird das Wort Auenfleck heißen und nicht Baufleck.

Dankeschön.

Jo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Grundbuchblatt 72 a.jpg (233,6 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Raschdorf (28.10.2021 um 12:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.