Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2021, 16:08
Gunther11 Gunther11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 291
Standard Хазенпуц/Hasepuz

Name des gesuchten Ortes: Хазенпуц/Hasepuz

Zeit/Jahr der Nennung: 1945
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Rückzugsgebiet der Wehrmacht
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:

Hallo,
es handelt sich um eine Gefangennahme (er hat sich gestellt) eines Soldaten in diesem Ort. Das Datum ist der 08.05.1945 Seine Einheit wird als 413 .. Funktion Arbeiter angegeben, ich habe eine Matrikelnummer: 440
Im Zivilberuf war er Schlosser und Schmied..
Verstorben in Kriegsgefangenschaft in Kostino.

Ich interessiere mich vorrangig für den Ort, ich kann darunter nichts finden. Die Information habe ich aus der Gefangenakte, die leider nicht viel mehr hergibt.

Gruß
Gunther
__________________
Viele Grüße
Gunther

---------------------------------------------------------
Rheinland:
Maassen, Balzen, Kapp, Strerath, Hansen, Schellen, Reipen, Schotten, Bosch, Grossard

Memel:
Klöss, Wasik
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2021, 16:38
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.977
Standard

War es nicht Hasenpoth in Lettland?
https://forum.ahnenforschung.net/arc.../t-140830.html
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2021, 16:46
Anaiwa Anaiwa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 134
Standard

In deinem alten Beitrag steht nicht Hadenpuz.

Das p sieht anders aus und ich würde Hasennuz lesen. Das Wort das in "" steht ist schwierig zu lesen

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=140830
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2021, 18:04
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.977
Standard

Zitat:
Zitat von Anaiwa Beitrag anzeigen
In deinem alten Beitrag steht nicht Hadenpuz.

Das p sieht anders aus und ich würde Hasennuz lesen. Das Wort das in "" steht ist schwierig zu lesen
Wenn man das Wort in den google-Übersetzer gibt kommt "Hazenpuc" raus.
Bei Хазенпуц ist der 6. Buchstabe auch ein p.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2021, 19:04
Anaiwa Anaiwa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 134
Standard

Für mich sieht wie ein n aus und das andere könnte ein i sein.
Was steht dort im Feld noch vieleicht ein Hinweis auf den Ort?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2021, 19:07
Gunther11 Gunther11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 291
Standard

Nein, da steht sonst nix...
__________________
Viele Grüße
Gunther

---------------------------------------------------------
Rheinland:
Maassen, Balzen, Kapp, Strerath, Hansen, Schellen, Reipen, Schotten, Bosch, Grossard

Memel:
Klöss, Wasik
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.04.2021, 13:29
Anaiwa Anaiwa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Beiträge: 134
Standard

Also ich habe mal meine Beziehungen spielen lassen. Hat bisschen gedauert.

Ein Muttersprachler sagt, da steht eine

Stadt namens Chazeipuc in Lettland.

Also du warst richtig in deiner Behauptung.

Hoffe du kommst weiter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.04.2021, 18:21
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.535
Standard



In dem unter #3 verlinkten Thema, in diesem Anhang unter Nr. 27 lese ich sehr sicher "Хазенпуц" (Chasenpuz), dahinter noch "Латвия" (Lettland). Ein -еи-, wie der erwähnte Muttersprachler liest , wäre doch sehr sehr ungewöhnlich. Dann stünde wohl unter 24 auch nicht "нет", und die Schwester unter 31.4. hieße nicht "Мюллер Анна"

Da es im Russischen keinen Buchstaben H gibt, wird in aller Regel durch ein G (Г/г) ersetzt, gelegentlich auch durch ein Ch (Х/х). Neben "Chasen-" kommen also auch "Hasen-" und "Gasen-" in Frage.

Letztlich wurde bei den Kriegsgefangenenakten nur nach Gehör geschrieben; es dürfte wohl kein Soldat - außer Wehrpass - relevante Papiere dabeigehabt haben. Und der Wehrpass ist ja auch nicht immer gut lesbar.

Zitat:
Seine Einheit wird als 413 ..
Bau-Bataillon 413
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (06.04.2021 um 13:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.04.2021, 17:12
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 391
Standard Ort in Lettland

Hallo Gunther,

mit den Ortsnamen im Baltikum ist das schwierig, das weiß ich aus eigener Recherche.
Im Russischen (das Baltikum gehörte damals zur Sowjetunion) lauten die Ortsnamen anders als in der Sprache des Landes, hier Lettland gemeint, und das deutsche Militär wiederum hatte auch eigene Ortsbezeichnungen.

Da sich hier schon alle sehr fleißig bemüht und sich für Hasenpoth in Lettland entschieden haben, noch dieses:
Der Gefangene wat sicher als Soldat in der sogenannten Schlacht im Kurlandkessel. Falls es Dich interessiert, siehe hier
http://www.kurland-kessel.de/schlach...itulation.html

Gruß
Renate
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.04.2021, 18:15
Gunther11 Gunther11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 291
Standard

Gaaaanz viel Danke an alle beteildigten Helfer.

Das ist auf alle Fälle sehr interessant und hilft mir ein wenig die letzten Monate meines Großvaters zu verstehen.

Grüße
Gunther
__________________
Viele Grüße
Gunther

---------------------------------------------------------
Rheinland:
Maassen, Balzen, Kapp, Strerath, Hansen, Schellen, Reipen, Schotten, Bosch, Grossard

Memel:
Klöss, Wasik
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.