Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2020, 10:34
Kollektor Kollektor ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2020
Beiträge: 7
Standard Geburtsurkunde 1895

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1895
Ort/Gegend der Text-Herkunft: München



Namen um die es sich handeln sollte:
Joseph Annich geb. 02.03.1895


Hallo, mein Name ist Joshua, ich bin noch ganz frisch im Forum. Seit gut zwei Monaten beschäftige ich mich mit Ahnenforschung, nun habe ich die Geburtsurkunde meines Urgroßvaters, aus München erhalten. Allerdings ist es mir nicht möglich die Namen seiner Eltern zu entziffern. Außerdem steht am Rechten oberen Rand noch ein Vermerk den ich ebenfalls nicht deuten kann. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Joseph Annich Geburtsurkunde.jpg (251,6 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2020, 10:40
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.902
Standard

Hallo Kollektor,

Nr. 2038.
München, am 9ten März 1895.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der
Persönlichkeit nach
bekannt,
die Hebamme Eleonora Meister,
wohnhaft zu München Landwehrstraße 61,
--- Religion, und zeigte an, daß von der
ledigen Milchhändlerin und Gütlers-
tochter Therese Annich,
katholischer Religion,
wohnhaft dahier Heustraße 1,
in Gegenwart der Anzeigenden,
zu München in deren Wohnung
am zweiten März des Jahres
tausend acht hundert neunzig und fünf Nachmittags
um ein drei viertel Uhr ein Kind männlichen
Geschlechts geboren worden sei, welches den Vornamen
Joseph erhalten habe.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Eleonora Meister

Der Standesbeamte.
In Vertretung.
Werzinger


Randvermerke:

(Rechts oben)

ad Nro. 2038.
München, am 20. Mai 1895:
Nach Zuschrift des königlichen Amtsge-
richts München I, Abtheilung A. für
Civilsachen vom 15. dieses Monats
hat sich zum Vater des von der
ledigen Theresia Annich am
2. März 1895 gebornen Kindes
der ledige Taglöhner Johann
Stadler bekannt.

Der Standesbeamte.
In Vertretung.
Werzinger.

(Rechts unten, 3x)

H. [Hinweis] Gestorben
Nr. 129/1953
Magdeburg-West

H. [Hinweis] Zum 2. Male geheiratet
Nr. 221/1942
Magdeburg-Altstadt

H. [Hinweis] Zum 1. Male geheiratet
Nr. 3/1929
Hotteln
Hildesheim
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2020, 11:27
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.902
Standard

Moin,

hier noch der Taufeintrag vom 04.03.1895 in München, St. Bonifaz:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...a518a90433b772
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2020, 11:40
Kollektor Kollektor ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.01.2020
Beiträge: 7
Standard

Vielen Dank! das ging ja super schnell. Darf ich fragen wie und wo du so schnell den Taufeintrag gefunden hast?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.