Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 19.02.2020, 23:52
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Irgendjemand musste die kleinen Mädchen doch unterrichten. Und Frauen sind (und waren damals schon) genauso intelligent wie Männer.

Was sollte also eine junge Frau beruflich tun, die auf eine Ehe frühestens mit 20 Jahren hoffen darf, in einer Reichsstadt, in der es keine Landwirtschaft gibt, und die im 30-jähr. Krieg ihren Niedergang erleben musste, und wo es eine Mädchen-Schule gibt?
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (19.02.2020 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten