Einzelnen Beitrag anzeigen
  #60  
Alt 10.04.2021, 00:32
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von Balduin1297 Beitrag anzeigen
Hallo,
das ist sehr interessant. Seine deutsche Kriegsgefangenschaft würde auch erklären, wie er nach Hinterpommern gekommen ist. Du solltest auf jeden Fall seine Sterbeurkunde und Heiratsurkunde bestellen. Und wenn du dann sein genaues Geburtsdatum hast, kannst du das Nationalarchiv von der Republik Baschkortostan kontaktieren: https://archive.bashkortostan.ru/

Es gab allerdings leider im Jahr 1892 noch kein Standesamt in Russland, dir bleibt also nichts anderes übrig als die russisch-orthodoxen Taufregister von Ufa zu durchsuchen.

Hallo Balduin,

danke für den Link! Die Angaben von meinem Onkel klangen für mich eher wie Schätzungen. Aber im Standesamt Mönchengladbach müsste der Name Baturin doch eigentlich schnell auffindbar sein, falls es irgendeine Namensliste geben sollte. Ich hoffe das Standesamt kann mir auch ohne genaues Sterbedatum helfen. Und schließlich gibt (oder gab) es auch ein Grab.

liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten