Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 06.07.2020, 08:37
fhw1985 fhw1985 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 3
Standard Kriegsgefangenenakte kyrillisch 2. Weltkrieg

Quelle bzw. Art des Textes: Sowjetische Kriegsgefanenenakte vom DRK-Suchdienst
Jahr, aus dem der Text stammt: 1945
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kriegsgefangenenlager Slanzy, Gebiet Pskow
Namen um die es sich handeln sollte: Hermann Böcker *22.07.1905 in Friedrichsdorf


Hallo,
vom DRK-Suchdienst habe ich die Kriegsgefangenenakte meines Urgroßvaters, Hermann Böcker erhalten.

Folgendes ist mir bekannt:
Ehefrau Emma Böcker/Becker

Sohn Paul Böcker/Becker
Vater Hermann Böcker/Becker


Die Familie stammt aus dem Kreis Friedeberg in der Neumark (Pommern).


Im zweiten Anhang habe ich eine "Übersetzung" des Fragebogenteils der Akte vom DRK erhalten und angehängt.



Kann hier jemand Lesehilfe leisten? Ich musste die Akte stark verkleinern um sie hier hochladen zu können. Bei Bedarf kann ich die einzelnen Seiten hochwertiger zusenden.



Vielen Dank für die Mithilfe!
Mit Zitat antworten