Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.10.2019, 21:46
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.531
Standard

Hallo Lars,

die Familie ist evangelisch, nehme ich an?

Ich kopiere mal die von mir empfohlene Vorgehensweise in Brieg rein:

Zitat:
Brieg hatte ein eigenes Standesamt und eine eigene evangelische Kirche.
Ein Teil der evangelischen Kirchenbücher ist hier online.
Ein Teil der Zivilstandsregister ist hier online.

Im Standesamt Brieg liegen noch
Geburten 1913-1915, 1919, 1922, 1938-1943; Heiraten 1918-1922, 1925-1928, 1930-1936, 1938-1944; Tote 1917-1918, 1925, 1929, 1931, 1933-1935, 1937, 1941, 1943.

In Brieg besteht leider die Problematik, dass die Zivilstandsregister zu einem Großteil vernichtet wurden und auch die evangelischen Kirchenbücher große Lücken im 20. Jahrhundert aufweisen.

Man muss hier findig sein, um weiterzukommen.
  • Die Lücke bei den Geburten kann man durch die Konfirmationen gut abdecken.
  • Die Lücke bei den Heiraten kann man zumindest teilweise durch die Aufgebotsregister im Staatsarchiv Oppeln 1919-1938 (nicht online) abdecken, siehe hier.
  • Die Lücke bei den Toten lässt sich leider nur durch den evangelischen Totenindex 1896-1943 abdecken (hier in Einheit 6822, aber nicht online).
  • In der Universitätsbibliothek Breslau gibt es noch die Brieger Zeitung, deren Totenanzeigen eventuell mit dem Totenindex kombiniert werden können.
  • Ob die Indexe zu den Geburten und Heiraten 1927-1940 (im obigen Link Einheit 6820 und 6821, nicht online) evangelisch oder standesamtlich sind, weiß ich nicht, aber diese können ebenfalls als ergänzende Quelle genutzt werden.
Ebenfalls interessant für dich könnten die Stadtakten Briegs sein.
Letztendlich wirst du hier selber nachforschen müssen. Am besten fängst du mit den Konfirmationen an.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Zimmermann, Bittermann, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (28.10.2019 um 08:05 Uhr)
Mit Zitat antworten