Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=50)
-   -   Ich suche nach den Eltern von Anna Griller/Biller, geboren in Ungarn, verzogen nach Niederösterreich (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=202716)

katjana 13.03.2021 16:17

Ich suche nach den Eltern von Anna Griller/Biller, geboren in Ungarn, verzogen nach Niederösterreich
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Ungefähr 1820
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Die Tochter wurde in Nagy-Csömöte (Nagypöse) geboren
Konfession der gesuchten Person(en): römisch-katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): familysearch und diverse Ahnenforschungsgruppen
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): eine Facebook-Gruppe


Ich suche die Geburtsdaten von Anna Balas und deren Ehemann Josef Biller (wahrscheinlich aus Ungarn). Da Anna Balas am 21.12.1888 im Alter von 68 Jahren in Wöllersdorf (Niederösterreich), dem Wohnort ihrer Tochter, starb, muss sie ca. 1820 in Ungarn geboren sein. Dort, in Nagy-Csömöte (gehörte zu Nagypöse) wurde ihre Tochter geboren, die dann später nach Wöllersdorf in Niederösterreich zog.

Hier ist der Taufeintrag der Tochter Anna Biller, die noch in Ungarn zur Welt kam:
https://www.familysearch.org/ark:/61...7-F?cc=1743180

Hier ist der Eintrag der Mutter Anna Griller im Sterbebuch von Wöllersdorf, dem Wohnort ihrer Tochter:
https://data.matricula-online.eu/de/...f/03-03/?pg=28

Es gibt noch eine Langversion dieser Anfrage. Da diese aber wirklich ziemlich lang und möglicherweise auch unübersichtlich ist, möchte ich diese erst auf Nachfrage hier einstellen.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand behilflich sein könnte, die Geburtsdaten des Ehepaars Biller/Griller und Balas zu finden.

Ich bedanke mich schon jetzt im Voraus.

rha383 13.03.2021 17:58

Hallo Katjana, (oder Karin?)


ich hätte da was... https://www.familysearch.org/search/...nInCategory=on
Da gibts 3 Annas im Komitat Vas.
Am wahrscheinlichsten erscheint mir der zweite Eintrag.
*10.10.1820 Anna E: Franciscus Balás und Anna Gáll (links oben erster Eintrag.)
Geburtsort: Gyanó (heute: Gyanógeregye) ca. 35km von Nagycsömötö entfernt.
Pfarrei: Szentléránt

katjana 13.03.2021 18:33

Hallo Robert!
Vielen Dank für den Hinweis! Da scheint ja wirklich alles zu passen. Jetzt habe ich wenigstens einen Anhaltspunkt...
Ich werde mich jedenfalls verlässlich melden, wenn ich Näheres in Erfahrung gebracht habe.
Ganz liebe Grüße nach Bayern

rha383 14.03.2021 15:10

Matrikelstöbern hilft gegen Corona-Blues
 
Hallo Katjana,
ich hab noch a'bissl gestöbert.

Franciscus Balás und Anna Gáll haben 9 Kinder in Gyanó
1 * 13.12.1818 Ladislaus
2 * 10.10.1820 Anna
3 * 01.02.1823 Elisabeth
4 * 22.10.1825 Anton
5 * 04.02.1828 Michael
6 * 15.04.1831 Georg
7 * 27.01.1833 Paul
8 * 09.08.1835 Franciscus
9 * 25.01.1838 Treszi
Einen Heiratseintrag der Eltern (ca.1816-1818) konnte ich weder in Gyanó noch Szombathely finden.

Drei Geburtseinträge die halbwegs zu den Eltern passen könnten:
Geburt in Gyanó
* 22.02.1798 Anna E: Stephan Gaal u. Eva Nemeth

Geburt in Szombathely / Szentmárton
* 13.09.1799 Franciscus E: Ivan Balás u. Cath. Sarvary

Geburt in Apáti (das ist eine Enklave von Genschdorf/Németgencs) heute: Nagygencs/Gencsapáti (bei Szombathely)
* 01.07.1790 Franciscus E: Franciscus Balás u. Elisabeth Kiss

katjana 14.03.2021 15:47

Hallo Robert!
Das ist ja unglaublich! Vielen, vielen Dank für die Mühe, die du dir da gegeben hast!
Auch ich habe gestöbert, aber bei Weitem nicht so erfolgreich... Wenn das die Vorfahren von Anna sind - und es sieht ja wirklich so aus - dann hast du mich da wirklich einen großen Schritt weiter gebracht. Ich habe eine unglaublich große Freude!
Liebe Grüße
Karin

rha383 15.03.2021 14:35

Hallo Karin,

gern geschehen und der Aufwand war nicht so gewaltig.
Aber solange die Heiratseinträge (mit hoffentlich Herkunft und Alter) fehlen, bleiben die Fundstücke halt spekulativ.

Bleib gesund...

katjana 15.03.2021 14:58

Hallo Robert!
Trotzdem: nochmals vielen Dank! Auch wenn das nicht gesichert ist, so ist das ja doch wahrscheinlich. Und ich hoffe, wenn ich mal wieder ohne schlechtes Gefühl in die große weite Welt darf, dass ich im Gemeindearchiv von Wöllersdorf - so es überhaupt eines gibt - anhand von anderen Quellen mehr erfahre... Ich halte dich auf dem Laufenden!
Bleib auch du gesund!
Liebe Grüße
Karin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.