Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Bitte um Lesehilfe bei Sterbeeintrag (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=143411)

datendandy 09.01.2017 16:30

Bitte um Lesehilfe bei Sterbeeintrag
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo ,

heute vormittag habe ich in diesem Thread schon Hilfe erhalten und dadurch einen weiteren Fund gemacht, den ich nun verifizieren möchte.

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1878
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Spandau (bei Berlin)
Namen um die es sich handeln sollte: Wilhelm Bugge


Bitte falls möglich die … ergänzen und (?) korrigieren.

http://forum.ahnenforschung.net/atta...1&d=1484487762

Im Anhang befinden sich noch zwei größere Versionen (schwarz/weiß und Original)

Entziffern konnte ich soweit:

wohnhaft zu Spandau … Straße No 5
und zeigte an, daß sein Schwiegervater (?) der
Schneidermeister (?) Wilhelm Bugge
62 Jahre 4 Monate 3 Tage alt, evangelischer Religion,
wohnhaft zu Spandau … Platz No 11
geboren zu Spandau … …
mit … … Ehefrau geborene Günther ….

Sohn des … …
Friedrich Bugge und dessen verstorbenen (?)
Ehefrau (?) Luisa geborene Rahne (?)

zu Spandau in seiner Wohnung
am Neunzehnten April
des Jahres tausend acht hundert siebenzig und acht
Nachmittags um … … Uhr
verstorben sei.
____________________________________

Ich bedanke mich schon im Voraus herzlichst!

Grüße

datendandy

Jürgen Wermich 09.01.2017 16:45

Brücken Straße
Stresow Platz
verheirathet gewesen
mit der hier lebenden Auguste geborne Günther 26 Jahre
hier verstorbenen Postillion

dessen hier verstorbenen
Ehefrau Luise geborne Rahne
Elf ein Viertel

Bendis 09.01.2017 16:48

Hallo,

wohnhaft zu Spandau Beucke- Straße No 5
und zeigte an, daß sein Schwiegervater der
Schneidermeister Wilhelm Bugge
62 Jahre 4 Monate 3 Tage alt, evangelischer Religion,
wohnhaft zu Spandau Stresoer Platz No 11
geboren zu Spandau, verheirathet gewesen
mit der hier lebenden Ehefrau geborene Günther 26 Jahre.

Sohn des hier verstorbenen Postillion
Friedrich Bugge und dessen hier verstorbenen
Ehefrau Luise geborene Rohne (?)

zu Spandau in seiner Wohnung
am Neunzehnten April
des Jahres tausend acht hundert siebenzig und acht
Nachmittags um elf ein viertel Uhr
verstorben sei.

Jürgen Wermich 09.01.2017 16:55

Zitat:

Zitat von Bendis (Beitrag 977251)
Spandau Beucke- Straße

Ist aber doch die Brückenstraße: siehe Wikipedia unter Stresowstraße.

datendandy 09.01.2017 17:01

Vielen, vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Ist nun dieser Wilhelm Bugge der Vater von Emil August Wilhelm Bugge, was meint ihr?

Bei der Hochzeit 1881 war die Adresse der Ehefrau von Emil August Wilhelm Bugge auch Stresow-Platz 11.

siehe http://forum.ahnenforschung.net/show...216#post977216

Grüße

datendandy

datendandy 09.01.2017 17:05

Hmm, die 26 Jahre alte Ehefrau (geb. Günther) macht mich noch etwas stutzig... aber könnte doch möglich sein, oder?

Zitat:

Zitat von datendandy (Beitrag 977258)
Vielen, vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Ist nun dieser Wilhelm Bugge der Vater von Emil August Wilhelm Bugge, was meint ihr?

Bei der Hochzeit 1881 war die Adresse der Ehefrau von Emil August Wilhelm Bugge auch Stresow-Platz 11.

siehe http://forum.ahnenforschung.net/show...216#post977216

Grüße

datendandy


katrinkasper 09.01.2017 17:06

Guten Tag,
26 Jahre bezieht sich auf die Dauer der Ehe. 1878-26= oo 1852.
Sohn 1853 geboren.
Das passt alles.
Er ist der Vater.

katrinkasper 09.01.2017 17:08

Guten Tag,
er war nur mit einer Auguste Günther verheiratet.
Denn die lebt ja bei der Heirat des Sohnes noch. Also kann er nicht nach dem Tod der ersten Ehefrau eine gleichnamige Frau geheiratet haben.

datendandy 09.01.2017 17:19

Hallo katrin,

danke für deine schnelle und logische Antwort.

Habe es so in der Weise nur noch nie gesehen.

Grüße

datendandy

katrinkasper 09.01.2017 17:21

Guten Tag,
ich auch noch nicht. Aber der Text ist ja eindeutig und sprachlich noch zulässig: "verheiratet gewesen...26 Jahre".


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.