Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Marktplatz (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=60)
-   -   [Biete - privat] Forsche für Euch in Böhmen und Mähren (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=175355)

SteffenHaeuser 05.05.2019 15:27

Forsche für Euch in Böhmen und Mähren
 
Hallo!

Bin seit ca. 20 Jahren dabei, meine Vorfahren in Böhmen und Mähren zu erforschen, und allmählich gehen mir die leeren Stellen aus (zumindest die, die nicht mit noch so viel Aufwand leer bleiben werden ;-) ).

Bin gerne bereit, auch anderen, die Vorfahren in diesem Raum suchen, zu helfen, gegen eine kleine "Aufwandsentschädigung". Dachte an 2 EUR pro Vorfahr (zu diesem "Satz" habe ich auch schon einige kleinere Aufträge erledigt).

Bezahlung erst nach Lieferung eines Teils der Daten ist kein Problem. Jeweils mit Scans der Original-Quellen natürlich.

Wo verfügbar, beziehe ich neben Kirchenbüchern weitere Quellen in die Suche ein (Grundbücher, Seelenliste 1651...).

Daten in Form von PDF, gedcom und Ahnenblatt-Dateien, Originaldokument-Scans als Grafikdateien.

Gruß,
Steffen
tirionareonwe:at:gmail.com

Schreiberroider 12.05.2019 21:06

Guten Abend, besuche im Archiv Prag machen sie aber nicht, oder?
mfg

SteffenHaeuser 12.05.2019 22:38

Hallo!

Nein, das leider nicht. Sollte es sich “nur” ein m Kirchenbücher handeln,
so sind viele der Daten aber auf anderem Wege verfügbar. Aber Dokumente
darüber hinaus eben oft nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Steffen Häuser

Schreiberroider 14.05.2019 19:49

Guten Abend STeffen,
vielleicht willst du dir den Link anschauen
https://forum.ahnenforschung.net/sho...16#post1117016
Mfg

brntschk 23.11.2019 13:49

Hallo, Steffen,
Ich suche die Kirchenbücher vom Kreis Aussig.
Mein Partner (Dieter Schmäche) stammt von dort und damit auch seine Vorfahren.
Es handelt sich genau um die Orte:
Wiklitz, Schanda, Herrlich, Osek, Teplitz, Kulm und Flay i.Erz.-->böhmische Seite.
Namen haben wir schon aus den Niederschriften und Erzählungen der Eltern und Verwandten.
Das sind: Schmäche, Fügner, Assmann, Weber, Köhler, Kowarsch, Schwenke, Schober
Daraus ergibt sich auch, das ich Vorfahren ab II. Generation und weiter davor suche, das entspricht Großeltern, Urgroßeltern usw.
Für den Stammbaum und den Nachweis der Abstammung, würde ich gern die Eintragungen der Kirchenbücher bzw. der Stamdesämter zugrunde legen (als Kopie).
Die Beurkundung ist dabei nicht nötig.
Ich weiß, dass dort noch viele Unterlagen vorhanden sind, aber leider sind die tschechischen Behörden sehr unzugänglich.
Kannst Du mir helfen, solche Unterlagen zu besorgen?
Ich habe auch einen recht umfangreichen Stammbaum bei MyHeritage und auch bei Ancestry. Beide Seiten bieten aber auch für den böhmisch-, mährischen Raum keine oder nur wenige Unterlagen an.
Die Vorfahren waren alle bodenständige Handwerker und Bauern.
Der Großvater meines Partners (Ignaz Schmäche) war Bürgermeister von Wiklitz um 1880, genauer weiß ich es nicht.
Wäre schön darüber etwas mehr zu erfahren. Mt dem Honorar bin ich einverstanden.

MfG

Barbara Nitschke

PS.: Bitte nicht "Gunther Schmäche" er hat den Namen geklaut als Künstlernamen.

SteffenHaeuser 26.11.2019 17:34

Sehr geehrte Frau Nitschke,


Da kann ich sicher weiterhelfen, wenn Sie mir ein paar Daten zukommen lassen. Ich habe auf Ihre Email geantwortet.


Gruß,
Steffen Häuser

SteffenHaeuser 23.09.2020 15:19

Hallo!

Wollte nur mal anmerken, dass ich derzeit meine "laufenden" Forschungen beendet habe, und wenn jemand Hilfe in Böhmen und Mähren brauchst gerne gegen (geringe) Bezahlung bereit bin zu helfen.

U.U. auch in Schlesien (nur der Bereich, der nicht von der FGG abgedeckt wird, als Mitglied der FGG kann ich nicht deren Bereiche kommerziell "ausschlachten", falls ich feststelle, dass ein Forschungsauftrag auf den Bereich der FGG führt, würde ich einfach auf eine Mitgliedschaft bei der FGG - die sich wirklich lohnt für Schlesien-Forscher! - verweisen) und diverse Gebiete aus "Westdeutschland" (insbesondere protestantische Gebiete).

Gruß,
Steffen

consanguineus 23.09.2020 15:49

Hallo Steffen,

ich habe gerade eine Email rausgeschickt.

Viele Grüße
consanguineus

SteffenHaeuser 24.02.2021 17:50

Hallo!

Ich bin übrigens mit meinem Angebot, gegen (kleine) Bezahlung bei der Ahnenforschung mit den alten Büchern zu helfen, noch aktiv!

Also falls jemand nach Hilfe bei der Forschung sucht - schreibt mich an.

Gruß,
Steffen
tirionareonwe:at:gmail.com

frederica 05.04.2021 15:39

Hallo Steffen !

Frage : Hast Du auch Zugang zu Einträge in Standesamtsarchive ?

In Klattau / Klatovy starb am 26.07.1945 mein Großvater Emil Rosner auf der Flucht aus Brünn, Brno . Er war in der Hauptschule in Klattau inhaftiert - mit ihm seine Schwiegertochter - meine Mutter und deren Eltern. Er wurde am Friedhof in Klattau beerdigt , angeblich war auch ein Pfarrer - bzw. Pastor anwesend .

Leider hören die online einsehbaren Bücher des Standesamtes Klattau 2 Monate vor dem Todestag auf .Ich hätte gerne gewußt, wie die Todesursache lautete.

Das Grab besteht nicht mehr , davon haben wir uns schon im Jahr 2012 überzeugt .
Vielleicht hast Du eine Idee , wie ich an diese Information kommen könnte ?


LG Frederica


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.