Heredis 23 - Quellen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles l?schen
neue Beiträge
  • Salzicher
    Erfahrener Benutzer
    • 17.11.2022
    • 169

    Heredis 23 - Quellen

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage an die erfahrenen HEREDIS Nutzer. Ich tu mich etwas schwer mit Quellenangaben, konkret mit Angaben zu standesamtlichen Quellen.

    Wenn ich für jede Urkunde eine Quelle anlege, platzt vermutlich irgendwann der Quellen-Index bzw. er wird absolut unübersichtlich.

    Aktuell lege ich nur pro Standesamt einen Quelleneintrag an um dann bei einem neuen Ereignis mit einer Quelle die Urkunden-Nr. ins Kommentarfeld der Quelle eintrage. Hat für mich den Vorteil, dass der Quellen-Index nicht platzt allerdings scheint dies, wenn ich mir die Feldnamen anschaue, nicht der richtige Weg zu sein.

    Darüber hinaus habe ich Bedenken, dass bei einem Programmwechsel diese Daten beim Export/Import verloren gehen bzw. erhebliche Nacharbeit erfordern.

    Ich bin für jeden Tipp/Hinweis dankbar.

    Viele Grüße
    Salzicher
  • Falke
    Erfahrener Benutzer
    • 15.01.2013
    • 467

    #2
    Hallo Salzicher,


    die Quellen sind für mich auch ein Buch mit 7 Siegeln. Ich bin tatsächlich dazu über gegegangen für jede Urkunde eine eigene Quelle anzulegen. Im Handbuch hatte ich in einer Erklärung das so gesehen. Aber ganz ehrlich. Ob das wirklich der cleverste Weg ist, weiß ich auch noch nicht.

    Der Vorteil ist, dass ich überall, für jede einzelne Urkunde einen Link hinterlegt habe, und ggf. direkt auf die digitalen Quellen zugreifen kann.


    Wie das bei einem späteren Export ist.... keine Ahnung. Darüber mache ich mir im Moment keine Gedanken, weil ich gerade erst zu Heredis gewechselt bin und hoffe, dass die Insitution dahinter groß genug ist, dass das Programm eine Weile überlebt.



    VG
    Viele Grüße
    Karen

    Meine Haupt-Namen: Spilker, Heysen, Bolbrügge, Schumacher, Ditzell, Wegner, Olbert, Melzer


    Komme aus Bonn und helfe gerne.

    Kommentar

    • Balle
      Erfahrener Benutzer
      • 22.11.2017
      • 2356

      #3
      Für jede Quelle kann ein eigener Eintrag angelegt werden. Dazu können dann sogar mehrere Medien hinterlegt werden und die Möglichkeit des Transkriptioneintrags ist gegeben.
      Es kann aber gennausogut ein Eintrag in der Medienverwaltung mehrfach verwendet werden wenn es keine abweichenden Informationen beinhaltet.
      Es gibt also beide Möglichkeiten.
      Und alle Quellen können auch nachträglich präzisiert werden.
      Ich kann eine Quelle mit mehreren Ereignissen verknüpfen.
      Z.B eine Auswanderungsliste mit jedem Familienmitglied, oder auch mehrere Quellen mit dem gleichen Ereignis, zb Kirchenbucheinträge vom Wohnort der Braut und und von der Kirche in der die Eheschließung stattfand. ( wenn es in beiden Kirchen Einträge gibt)
      Besonders die Verknüpfung mit Medien (zB Kirchenbucheinträgen) finde ich gelungen.
      Dann ist alles da wo es hingehört.
      Lieber Gruß
      Manfred


      Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
      ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
      Eheschließung 1781 in Zittau

      Kommentar

      Lädt...
      X