Suche nach 2 Eheschließungen in Wien 1862 und 1872

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Unterfranke
    Erfahrener Benutzer
    • 01.10.2011
    • 403

    Suche nach 2 Eheschließungen in Wien 1862 und 1872

    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach den Eheschließungen von 2 Geschwistern in Wien.

    Erste Eheschließung wäre von Heinrich Franziska *21.07.1837 in Abertham 126 ( Buch Abertham 12/5, Seite 7 ) die 1862 in Wien geheiratet haben soll.

    Zweite Eheschließung wäre ihr Bruder Heinrich Daniel *12.06.1843 in Abertham 126 ( Buch Abertham 12/48, Seite 92 ) der 1872 in Wien geheiratet haben soll.

    Kann jemand helfen wo ich die beiden finden kann ?

    Danke im voraus !


    Gruß Unterfranke



    Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "
  • Unterfranke
    Erfahrener Benutzer
    • 01.10.2011
    • 403

    #2
    Hier der Link zu Heinrich Daniel .....
    Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

    Kommentar

    • podenco
      Erfahrener Benutzer
      • 05.01.2011
      • 1586

      #3
      Hallo Unterfranke,

      die Heirat des Daniel habe ich hier gefunden: https://data.matricula-online.eu/de/.../02-05/?pg=140

      Daniels Sterbeeintrag: Daniel HEINRICH, Bademeister Pflg *12.06.1843 Abertham +21.02.1931, Wien, 13. Vers.
      Quelle: Ancestry - Stadt Wien Lainz Sterbebuch, 1931-1931

      Gruß
      Gaby


      Kinder findest du auch in Ober St. Veit:

      -Maximilian *26.02.1873 oo Ober St. Veit 21.11.1903
      -Rosa Augusta *12.10.1874 oo Ober St. Veit 26.07.1896
      -Henriette +16.01.1878, 9M
      -Ludmilla Franziska *30.06.1879 +30.03.1886, 6 ¾ J

      Rosalia HEINRICH geb. REICHEL +04.05.1935 Ober St. Veit
      Zuletzt geändert von podenco; 02.06.2024, 09:04.
      ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
      SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
      HAUGH in Mettmann und Wülfrath
      KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
      JÄGER in Zellingen
      RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

      Kommentar

      • Unterfranke
        Erfahrener Benutzer
        • 01.10.2011
        • 403

        #4
        Hallo podenco

        Vielen Dank.

        Das hilft mir wieder ein Stückchen weiter.

        Jetzt fehlt mir nur noch die Schwester, dann hätte ich die Familie komplett beisammen.


        Gruß Unterfranke
        Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

        Kommentar

        • podenco
          Erfahrener Benutzer
          • 05.01.2011
          • 1586

          #5
          Die Schwester habe ich nicht gefunden. Da müsste man einige Wiener KB durchschauen. Hast du die Information Heirat 1862 aus dem Taufeintrag?
          ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
          SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
          HAUGH in Mettmann und Wülfrath
          KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
          JÄGER in Zellingen
          RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

          Kommentar

          • PeterS
            Moderator
            • 20.05.2009
            • 3650

            #6
            Zitat von podenco Beitrag anzeigen
            Die Schwester habe ich nicht gefunden. Da müsste man einige Wiener KB durchschauen. Hast du die Information Heirat 1862 aus dem Taufeintrag?
            Hallo,
            im Geburtseintrag der Franziska vom 21.7.1837 in der Pfarre Abertham wird lt. Notiz am 13.3.1862 für die Verehel. in Wien ein Taufschein ausgestellt.
            Da in Genteam nur für die Pfarren St. Stephan, Gumpendorf, Mariahilf, Hernals und Leopoldau die Trauungsdatenbank vorhanden ist und in den Indexbüchern oft nur der Bräutigam gelistet ist, müsste man tatsächlich alle verbleibenden Bücher für dieses Datum durchschauen.

            z.B. St. Josef ob der Laimgrube -> nein, Altlerchenfeld -> nein, Schottenfeld -> nein, St. Ulrich -> nein, Alservorstadt -> nein, Maria-Treu -> nein, Lichtental -> nein, Rossau -> nein, Altottakring -> nein, Neulerchenfeld -> nein, Maria Hietzing -> nein, Reindorf -> nein, Penzing -> nein, Penzing-Breitensee -> nein, St. Josef zu Margreten -> nein, St. Florian -> nein, Wieden -> nein, St. Karl Borromäus -> nein, Landstraße-St. Rochus -> nein, Rennweg -> nein, Erdberg -> nein, St. Leopold -> nein, St. Josef -> nein, ...

            Interessant ist hier eine fast in jeder Pfarre auffällige Lücke zwischen Anfang März und Ende April 1862, also vom Beginn der Fastenzeit am 8.3. bis nach dem Ostermontag am 21.4.1862. Wo konnte sie am 18.3. dann heiraten? Oder das Datum 18.3.1862 war nur die Ausstellung des Taufscheines und die Verehelichung war irgendwann danach.

            Viele Grüße, Peter

            Kommentar

            • Unterfranke
              Erfahrener Benutzer
              • 01.10.2011
              • 403

              #7
              Hallo PeterS

              Ich bin gerade dabei die Bücher in Wien nach und Nach abzuarbeiten. Bin jetzt schon im 13. Buch, aber bisher noch keine Spur von der Franziska.

              Aber danke für den Tip mit der Lücke bei 1862. Vielleicht gab es noch andere Orte (außerhalb) des Wiener Zirkels wo sie geheiratet haben könnten.


              Gruß Unterfranke
              Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

              Kommentar

              Lädt...
              X