Erbitte Hilfe bei Ahnen aus Zwickau-Planitz / Oberplanitz / Lichtenstein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Libby
    Erfahrener Benutzer
    • 26.02.2019
    • 959

    Erbitte Hilfe bei Ahnen aus Zwickau-Planitz / Oberplanitz / Lichtenstein


    Hallo liebe Fachkundige für Sachsen,
    ich benötige wieder einmal Eure Hilfe!

    Ich suche folgende Urkunden:

    Karl, Hartmann Tauscher * 04.08.1861 in Oberplanitz / + 26.04.1947 in Zwickau-Planitz Nr.187/1947
    Die Ehefrau:
    Wilhelmine, Emma Kahlert * 15.04.1861 in Lichtenstein (Sachsen) / + 1933 in Planitz Nr.16/1933
    Geheiratet haben die beiden am oo 08.07.1884 in Lößnitz Nr.39/1884 (diese Urkunde habe ich)

    Die Eltern:
    Traugott, Ludwig Tauscher
    Johanna, Christina Nier
    sowie
    Christian, Friedrich Kahlert
    Christiane, Wilhelmine Löffler + vor 1884

    Das Regionalkirchenamt in Dresden habe ich bereits angeschrieben. Dort sagte man mir daß sie mir nicht weiterhelfen können.
    Daraufhin habe ich auch schon das Pfarramt in Planitz angeschrieben, doch von dort habe ich keine Rückmeldung erhalten.

    Es wäre toll, wenn zu den benötigten Urkunden jemand weiterhelfen oder evt. Tips geben könnte.

    LG Libby
    LG Michael
  • Libby
    Erfahrener Benutzer
    • 26.02.2019
    • 959

    #2
    Hallo.

    Kein netter Sachse oder Sachsenkundiger der irgendwelche Tips für mich hat?

    LG Libby
    LG Michael

    Kommentar

    • Frankenberg
      Erfahrener Benutzer
      • 08.12.2009
      • 339

      #3
      Tauscher / Löffler

      Hallo Lppi

      Ich habe einige Tauscher in meiner Forschung . Sie kommen aber alle aus Dittersbach bei Frankenberg . Stimmt der Name Karl Hartmann Tauscher ? Ich habe Karl Hermann Tauscher geb. 1862 Dittersbach . Wie weit gehen Deine Tauscher zurück ? Könnte ja früher einer in die Zwickauer Gegend gezogen sein . Löffler habe ich auch , aus Langenstriegis und Rossau .

      Frankenberg

      Kommentar

      • Libby
        Erfahrener Benutzer
        • 26.02.2019
        • 959

        #4
        Hallo Frankenberg,

        hier nochmal explizit die bekannten Daten mit Quellenangaben.

        Ernst Richard Tauscher (UrGroßvater meiner Frau)
        * 03.12.1887 Lößnitz (Daten aus der Heiratsurkunde)
        oo 25.12.1912 Isenbüttel Nr.11/1912 (Urkunde habe ich)
        + 1945 Isenbüttel (Ancestry)

        Seine Eltern:
        Karl Hartmann Tauscher
        * 04.08.1861 Oberplanitz (Daten aus der Heiratsurkunde)
        oo 08.07.1884 Lößnitz Nr.39/1884 (Urkunde habe ich)
        + 26.04.1947 Zwickau-Planitz Nr.187/1947 (Daten aus der Heiratsurkunde)
        Wilhelmine Emma Kahlert
        * 15.04.1861 Lichtenstein (Daten aus der Heiratsurkunde)
        oo 08.07.1884 Lößnitz Nr.39/1884 (Urkunde habe ich)
        + 1933 Planitz Nr.16/1933 (Daten aus der Heiratsurkunde)

        Deren Eltern:
        Traugott Ludwig Tauscher - wohnhaft in Oberplanitz (Name aus Heiratsurkunde des Sohnes)
        Johanna Christina Nier - wohnhaft in Oberplanitz (Name aus Heiratsurkunde des Sohnes)

        Christian Friedrich Kahlert - wohnhaft in Lößnitz (Name aus Heiratsurkunde der Tochter)
        Christiane Wilhelmine Löffler - wohnhaft in Lößnitz (Name aus Heiratsurkunde der Tochter)
        + vor 1884 (Sterbedaten aus der Heiratsurkunde der Tochter)

        Das ist alles was ich von den Vorfahren meiner Frau - väterlicherseits aus Sachsen habe!
        Wäre toll, wenn Du da noch etwas ergänzen könntest.

        LG Libby
        LG Michael

        Kommentar

        • Tausendaugen
          Erfahrener Benutzer
          • 13.04.2013
          • 312

          #5
          Hallo Libby,

          wenn du die Seitenzahlen aus dem Standesamtsregister bereits hast, brauchst du nicht die Kirche anschreiben - sondern das Standesamt. Gerade bei größeren Städten (wie Zwickau, wohin Planitz lt. Wikipedia 1944 eingemeindet wurde) habe eigene Stadtarchive, bei kleineren Gemeinden sind die Standesamtsregister auch schon mal in Kreis- oder Regionalarchive ausgelagert. Es gibt dazu keine Webseite, die einem das erzählt, man muss hier einfach mal kurz googeln, ob es ein solches Archiv gibt oder ggf. im Gemeindeamt oder dem Standesamt anrufen und fragen, wo sich für die betreffenden Jahrgänge die Unterlagen befinden. Für die Stadt Zwickau gibt es hier so gar eine eigene Seite. Wenn Du im Umkreis von Zwickau wohnst, solltest du dort hinfahren. Die Archivarin ist sehr nett und sucht dir alle deine Wünsche für nur 5 Euro am Tag heraus, sofern diese Unterlagen sich dort befinden. Vorab sollte man ihr bereits eine Liste mit gesuchten Büchern zukommen lassen, damit sie diese schon bei deiner Ankunft bereitlegen kann.

          Alle Daten vor 1876 liegen nur in Kirchenbüchern vor. Diese findest du bei den Pfarrämtern vor Ort. Dafür sollte man ebenfalls anrufen und abklären, ob die Bücher dort sind und unter Aufsicht allein durchgesehen werden können, da dies meist günstiger ist und schneller geht als eine schriftliche Auskunft der meist überlasteten Pfarramtsmitarbeiterinnen.
          Die Kirchenbücher für Zwickau-Stadt sind bereits digitalisiert und liegen in der Kirchenbuchstelle in Dresden zur Verfügung; für die Einsicht müssen aber mindestens ein halbes Jahr im Voraus Termine vereinbart werden. Perspektivisch sollen die Daten aber in den nächsten Jahren auf die kostenpflichtige Webseite Archion hochgeladen werden.
          Der Genealoge Alfred Lindner hat in Werdau im Hotel Katharinenhof eine Sammlung hinterlassen, in der viele Familien der Region um Zwickau und Werdau dokumentiert sind. Vielleicht schreibst du die dortigen Ahnenforscher mal an und fragst, ob zu den Namen vielleicht schon Stammbäume vorliegen.

          Für Lößnitz solltest du abklären, welcher Ort gemeint ist - es gibt zwei in Sachsen. Aufgrund der Nähe zu Zwickau sollte es sich hier vermutlich um Lößnitz im Erzgebirge handeln. Ich kann aktuell keine Übersicht der digitalisierten Kirchenbücher finden, mein letzter Stand ist jedoch, dass das Erzgebirge noch nicht digitalisiert wurde. Du musst also auch direkt die Pfarrämter anschreiben.

          Als Seite sei dir noch diese empfohlen: Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen.

          Beste Grüße,

          Marcel
          GESUCHT

          ---------------------------------------------------------
          FN Trogisch im Kreis Goldberg

          Kommentar

          • Libby
            Erfahrener Benutzer
            • 26.02.2019
            • 959

            #6
            Hallo Marcel.

            Daß ich die Urkunden, deren Seitenzahlen ich bereits habe, im Standesamt (vielleicht sogar im jeweiligen Stadtarchiv, da die Schutzfristen ja abgelaufen sind) bekomme, weiß ich.

            Wie bereits erwähnt, das Landeskirchenamt in Dresden schrieb mir, sie könnten mir nicht weiterhelfen, ich solle mich an das örtliche Pfarramt wenden.
            Von dort habe ich leider keine Antwort erhalten.

            Ich dachte auch, daß sich eventuell die eine oder andere Quelle auftun würde, da Standesämter und Archive mittlerweile ganz schön ins Geld gehen.
            Die Preise variieren ja bis zu 30€ je Urkunde, bzw. 15€ je 1/2 Stunde suchen!

            Lößnitz im Erzgebirge ist korrekt. Vom dortigen Standesamt habe ich von Hr. Rockstroh die Heiratsurkunde von Karl Hartmann Tauscher erhalten.

            Mit eben mal nach Planitz fahren ist nicht ganz so einfach, ich wohne in der Nähe von Köln.

            Aber danke für die weiteren Tips, da muß ich mal recherchieren.

            LG Libby
            LG Michael

            Kommentar

            • redhook_w
              Benutzer
              • 19.01.2018
              • 5

              #7
              Hallo Libby

              Ich habe Tauscher aus
              Wilkau: Max Richard
              Oberplanitz: Hilda Klara, Karl Richard.

              Aus Niederplanitz: Lindauer, Zöppelt.

              Interessiert?

              Kommentar

              • Libby
                Erfahrener Benutzer
                • 26.02.2019
                • 959

                #8
                Hallo redhook_w,

                gerne, die Namen sagen mir zwar erst einmal nichts, aber wer weiß welche Verbindungen daraus noch entstehen können.
                LG Michael

                Kommentar

                • Libby
                  Erfahrener Benutzer
                  • 26.02.2019
                  • 959

                  #9
                  Hallo redhook_w,
                  wie sieht es aus?
                  Ich höre nichts mehr von Dir!?
                  LG Michael

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X