Archive für Rheinland-Pfalz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Marlies
    • Heute

    Archive für Rheinland-Pfalz

    Das Internetportal der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz
  • schaefera

    #2
    RE: Archive für Rheinland-Pfalz

    Genealogy.Net

    Bezirksgruppe Trier

    Kommentar

    • meister hora
      Benutzer
      • 04.10.2007
      • 91

      #3
      RE: Archive für Rheinland-Pfalz

      Zufallsfund! www.kirchenbuchportal.de

      Die evangelischen und katholischen Kirchenarchive eröffnen ein Internetportal für digitalisierte Kirchenbücher und zwar bundesweit. Es gibt bis jetzt 18 Beteiligungen. (Noch im Aufbau!)



      Zunächst wird eine Bestandsübersicht elektronisch erfasst. (Fürs Bistumsarchiv Speyer schon fertig zum Downloaden!)

      Ab Mitte 2008 soll gegen Entgelt digitalisierte Kirchenbücher eingesehen werden können.

      Gruß E.H. Martin

      Kommentar

      • Ela_75
        Erfahrener Benutzer
        • 26.09.2007
        • 290

        #4
        Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland


        Interessengemeinschaft Saarland
        Interessengemeinschaft Hunsrück

        Man weiss erst daß man ist, wenn man sich in andern wiederfindet.


        Kommentar

        • seya

          #5
          Hallo
          Auch für Rheinland-Pfalz ist diese Website wichtig.

          Historische Karte von Rheinland-Pfalz 1789

          Viel Erfolg
          Ruben

          Kommentar

          • schaefera

            #6
            Stadtarchiv Mainz:

            Kommentar

            • schaefera

              #7
              Digitale Bücher:

              Das Projekt dilibri

              Bücher,Aderessbücher und vieles mehr

              Kommentar

              • Michelino
                Benutzer
                • 11.01.2009
                • 33

                #8
                Bestände des Stadtarchivs Worms

                Gruß

                Michele

                Meine Ahnen

                Hilfegesuch

                Kommentar

                • GunterN
                  Erfahrener Benutzer
                  • 01.05.2008
                  • 7961

                  #9
                  Die Geschichte der Gemeinde Oberweis

                  unter:



                  Darunter auch Namen der Hexen, der Auswanderer, der im 1. WK Gefallenen usw.

                  Fundgrube!!!
                  Meine Ahnen
                  _________________________________________

                  Kommentar

                  • elwetritsche
                    Erfahrener Benutzer
                    • 23.03.2013
                    • 920

                    #10
                    Archiv des Bistums Mainz

                    Die Katholische gibt Ihnen hier alle Auskünfte zu Gottesdiensten, aktuellen Nachrichten, Terminen und Hilfen in allen Lebenslagen.


                    Im Archiv des Bistums Mainz befinden sich Unterlagen aus dem Einzugsgebiet Rheinhessen ab 1632 bis 1798. Ab 1680 sind die Sterbefälle vollständig.

                    Anschrift, Öffnungszeiten und weitere Hinweise

                    Adresse:

                    Heringsbrunnengasse 4
                    Rochusstift
                    55116 Mainz


                    Fon: 06131 / 253-157 und -432

                    Öffnungszeiten


                    Montag bis Donnerstag: 08.30 - 12.00 Uhr Montag: 13.00 - 17.00 Uhr

                    Arbeitsplätze und Nutzungsbedingungen des Archivs


                    Das Dom- und Diözesanarchiv verfügt über einen Lesesaal mit 12 Arbeitsplätzen. Einzelheiten der Nutzung des Archivgutes sind verbindlich geregelt.
                    • Eine telefonische Voranmeldung ist empfehlenswert
                    • Parkmöglichkeiten sind nicht vorhanden!
                    • Familienkundliche Forschungen sind gebührenpflichtig
                    • - Die Gebühren betragen 2,50€ / Stunde
                    • Reproduktionen: Aus konservatorischen Gründen werden keine Fotokopien angefertigt.
                    • - die Originale dürfen abgeschrieben und fotografiert werden

                    - Der Zugang zum Archiv ist rollstuhlgeeignet (Eingang ebenerdig, Aufzug zum 4. Stock)



                    Liebe Grüße
                    Elwe

                    Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                    Kommentar

                    • elwetritsche
                      Erfahrener Benutzer
                      • 23.03.2013
                      • 920

                      #11
                      Archivbestände und Dokumentationen

                      Archivbestände und Dokumentationen
                      zur nationalsozialistischen Diktatur in den Gebieten von Rheinland-Pfalz


                      Ihr Lieben!

                      Bei meinem letzten Archivbesuch in Mainz ist mir ein Flyer der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz in die Hände gefallen.
                      Es werden staatliche, kirchliche und kommunale Archivbestände aufgeführt.

                      Da darin die dort in den jeweiligen Archiven gelagerten Themen erfasst sind, werde ich in den folgenden Posts jeweils die Adresse des Archivs und die dort befindlichen Quellenbestände auflisten.

                      Ich denke, dass diese Auflistungen uns bei unseren Forschungen durchaus hilfreich sein können.

                      Landesarchivgesetz http://www.rlp.de/einzelansicht/arch...che-forschung/
                      und
                      http://www.lha-rlp.de/index.php?id=15

                      Viel Erfolg wünscht Euch Eure
                      Elwe


                      Landeszentrale für politische Bildung


                      NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz

                      - Häftlingsdatenbanken zum SS-Sonderlager/KZ Hinzert und zum früheren Konzentrationslager Osthofen

                      - Zeitzeugenberichte ehemaliger Häftlinge

                      - Dokumentationen zum Themenkomplex „Verfolgung und Widerstand auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz“


                      Kontakt:
                      NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz
                      Ziegelhüttenweg 38
                      67574 Osthofen
                      Tel. 06242 – 910 810
                      www.ns-dokuzentrum-rlp.de
                      Liebe Grüße
                      Elwe

                      Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                      Kommentar

                      • elwetritsche
                        Erfahrener Benutzer
                        • 23.03.2013
                        • 920

                        #12
                        Landeshauptarchiv Koblenz

                        Landeshauptarchiv Koblenz

                        - NSDAP und damit verbundene Organisationen

                        - Gestapo Koblenz: Kartei

                        - Reichspogromnacht: Verfahren der Staatsanwaltschaften Koblenz und Trier wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

                        - Verfolgung von Juden und „Zigeunern“: Polizeipräsidium Koblenz

                        - „Arisierung“: Akten der Finanzämter der Regierungsbezirke Koblenz und Trier und der Oberfinanzdirektion Koblenz

                        - „Erbgesundheitspolitik“ und „Euthanasie“: Akten der Gesundheitsämter und Bewahranstalten

                        - Zwangsarbeit: Landratsämter und Gemeindebestände, Provinzial Heil- und Pflegeanstalt Andernach, Gesundheitsämter, Staatsanwaltschaften, Amtsgerichte, Justizvollzugsanstalten sowie NS-Bestände

                        - Entnazifizierung mit über 80.000 Akten

                        - Wiedergutmachung: Regierungsbezirksämter für Wiedergutmachung Koblenz und Trier. Darin auch: Betreuungsstellen für die Opfer des Faschismus mit 2.377 Akten; Landgerichte Koblenz und Trier


                        Kontakt:
                        Landeshauptarchiv Koblenz
                        Karmeliterstr. 1-3
                        56068 Koblenz
                        Tel. 0261 - 9129-0
                        http://www.landeshauptarchiv.de/
                        Liebe Grüße
                        Elwe

                        Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                        Kommentar

                        • elwetritsche
                          Erfahrener Benutzer
                          • 23.03.2013
                          • 920

                          #13
                          Landesarchiv Speyer

                          Landesarchiv Speyer

                          - NSDAP: Gau

                          - Gestapo: Leitstelle Neustadt mit 12.256 Akten und Kartei

                          - Politische Verfolgung: Landgerichte, Sondergerichte, Haftanstalten

                          - Reichspogromnacht: Kreis- bzw. Landratsamt Mainz; Verfahren der Landgerichte Frankenthal, Kaiserslautern, Landau, Mainz und Zweibrücken wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ 193 Akten

                          - „Arisierung“: Saarpfälzische Vermögensverwertungsgesellschaft; Akten der Finanzämter und Devisenkontrollstelle

                          - Polizeireserveeinheiten: Personalakten des Polizeipräsidiums Mainz

                          - „Erbgesundheitspolitik“ und „Euthanasie“: Akten der Gesundheitsämter und der Heil- und Pflegeanstalten Alzey und Klingenmünster

                          - Zwangsarbeit: Gestapo Neustadt, Landratsämter, Gemeindearchive

                          - Entnazifizierung: Spruchkammern der Pfalz mit ca. 50.000 Akten

                          - Wiedergutmachung: Regierungsbezirksämter für Wiedergutmachung Neustadt und Mainz. Darin auch: Betreuungsstellen für die Opfer des Faschismus mit 4.658 Akten; Landgerichte Frankenthal, Kaiserslautern, Landau, Mainz und Zweibrücken


                          Kontakt:
                          Landesarchiv Speyer
                          Otto-Mayer-Str. 9
                          67346 Speyer
                          Tel. 06232 - 9192-0
                          http://www.lha-rlp.de/index.php?id=9
                          Liebe Grüße
                          Elwe

                          Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                          Kommentar

                          • elwetritsche
                            Erfahrener Benutzer
                            • 23.03.2013
                            • 920

                            #14
                            Bistumsarchiv Trier

                            Bistumsarchiv Trier

                            - Abt. B III: Akten der Bistumsverwaltung ab ca. 1821 (verschiedene Betreffe, u.a. Nationalsozialismus als religiöse Weltanschauung, kirchliches Pressewesen, antichristliches Schrifttum, Kindergärten der Caritas und NSDAP, Schulakten, Jugenderziehung, Kölner Kirchenprovinz 1936-1938, Seelsorge in Konzentrationslagern

                            - Abt. 86: Klerus im Kulturkampf und NS-Zeit (auch Prozesse gegen Ordensleute, Devisenprozesse)

                            - Abt. 103: Umdrucke, Verordnungen

                            - Abt. 105: Nachlässe: Adam Eismann, Carl Kammer, Albert Heintz u.a.

                            - Abt. 113: Bischöfliches Jugendseelsorgeamt Trier

                            - Abt. 134: Nationalsozialismus (NS-Zeit und Auswirkungen auf die kath. Kirche im Bistum Trier)


                            Kontakt:
                            Bistumsarchiv Trier
                            Jesuitenstr. 13c
                            54290 Trier
                            Tel. 0651 – 966 27-0
                            http://www.bistum-trier.de/bistumsarchiv/
                            Liebe Grüße
                            Elwe

                            Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                            Kommentar

                            • elwetritsche
                              Erfahrener Benutzer
                              • 23.03.2013
                              • 920

                              #15
                              Bistumsarchiv Speyer

                              Bistumsarchiv Speyer

                              - Bischof Ludwig Sebastian 1917-1943

                              - Schule

                              - Kloster Magdalena

                              - Angriffe gegen Geistliche und Kirche in Schrifttum, Vorträgen und Veranstaltungen

                              - Reichsstatthalter der Westmark und Chef der Zivilverwaltung in Lothringen

                              - Luftschutzmaßnahmen, Verdunklungseinrichtungen, Imprägnierungen der Dachstühle 1933-1934, 1936-1940

                              - Staat und Kirche (u.a. Gottesdienstverbot, Politische Maßnahmen gegen Geistliche)

                              - Staatsjugend und Schwierigkeiten in der Jugendseelsorge von seiten des Staates u.a. akatholische Jugendorganisationen

                              - Gestapo

                              - Bestand Nationalsozialismus

                              - Personalakten der Geistlichen


                              Kontakt:
                              Bistumsarchiv Speyer
                              Kleine Pfaffengasse 16
                              67346 Speyer
                              Tel. 06232 – 102-256
                              http://cms.bistum-speyer.de/www2/index.php?cat_id=32012
                              Liebe Grüße
                              Elwe

                              Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X