Maximilian Ermann, Hamburg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Ferdinand
    Erfahrener Benutzer
    • 20.05.2008
    • 197

    Maximilian Ermann, Hamburg

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1920 - 1940
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hamburg
    Konfession der gesuchten Person(en): Jüdisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Familysearch
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


    Hallo Forscherfreunde,
    Ich suche die Eheschliessung und auch die Auswanderung um 1938 aus Hamburg nach Südafrika des Maximilian E r m a n n, geb. am 1. Febr. 1898 in Schwalbach(Saar) verheiratet, Datum nicht bekannt, mit Irmgard Schiff, To. v. David Schiff und Sulka. Max und Irmgard sind von Südafrika (Johannisburg) am 7.5.1940 nach Brasilien ausgewandert. Vom Polizeipräsid. von Hamburg ist am 1.11.1938 ein Pass (Nr. 18890) ausgestellt worden. Max soll von seinem Geburtsort Schwalbach schon in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts nach Hamburg verzogen sein.
    Ich danke im Voraus für Hilfe bzw. Hinweise
    Mit herzlichen Grüßen
    Ferdinand
  • Kasstor
    Erfahrener Benutzer
    • 09.11.2009
    • 13440

    #2
    Hallo,

    1935 gibt es einen Max Ermann im Hamburger Adressbuch, Isestr. 96 , Modewaren-Vtr. 1932 zuerst gefunden ( Ermann M), da in der Repsoldstr. 1. Heißt ja nicht, dass er nicht als Nicht-Hauptmieter schon vorher in Hamburg gewohnt hat.

    Nicht ins Thema: Hier hat ja jemand einen merkwürdigen FN für Irmgard: https://www.geni.com/people/Irmgard-...00040833842000

    Frdl. Grüße

    Thomas
    Zuletzt geändert von Kasstor; 29.06.2016, 21:52.
    FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

    Kommentar

    • Ferdinand
      Erfahrener Benutzer
      • 20.05.2008
      • 197

      #3
      Ermann Hamburg

      Guten Morgen Thomas,
      herzlichen Dank für Deine Mitteilung. Die Ermanns (Eltern) hatten auch bei uns ein Textilladen. Bei diesem Max in Hamburg dürfte es sich um den Gesuchten handeln. Vielleicht finden sich noch weitere Spuren.
      Herzliche Grüße Ferdinand

      Kommentar

      • tempelritter
        Erfahrener Benutzer
        • 29.07.2011
        • 577

        #4
        Hallo Ferdinand,
        eine Heirat konnte ich bis 1932 im Staatsarchiv Hamburg nicht finden.
        Entweder haben sie später oder nicht in Hamburg geheiratet.
        Gruß Chris

        Kommentar

        • Kasstor
          Erfahrener Benutzer
          • 09.11.2009
          • 13440

          #5
          Schiffslisten

          Hallo nochmal,

          die Hamburger Schiffslisten gehen zumindest online nur bis 1934. Bei den Bremer habe ich ihn nicht gefunden.

          Frdl. Grüße

          Thomas
          FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

          Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

          Kommentar

          • Ferdinand
            Erfahrener Benutzer
            • 20.05.2008
            • 197

            #6
            Ermann Hamburg

            Hallo Chris und Thomas,
            vielen Dank für Eure Nachricht, ich bleibe weiter am Ball !
            Gruß Ferdinand

            Kommentar

            • Ferdinand
              Erfahrener Benutzer
              • 20.05.2008
              • 197

              #7
              Ermann Hamburg

              Hallo Chris
              Ich habe soeben die Geburtsurkunde von Maximilian Ermann erhalten. Darauf ist auch ein Randvermerk angebracht: "H. Geheiratet Nr. 788/1932 Köln II" Danach hat Max 1932 in Köln geheiratet. Vielleicht hat ein Forscher Zugang zu den Registern in Köln.
              Viele Grüße Ferdinand

              Kommentar

              • Kasstor
                Erfahrener Benutzer
                • 09.11.2009
                • 13440

                #8
                Hallo,

                zumindest finde ich im Adressbuch Köln 1931 zweimal David Schiff:

                David gen. Fritz Kalenderfabrik Bismarckstr. 53 Whg Nr. 51

                David, Reisender, Lindenstr. 52

                1933 nur noch ersteren

                Ermanns 1933 sh Bild aber ob´s der Max ist???

                Frdl. Grüße

                Thomas
                Angehängte Dateien
                FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

                Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

                Kommentar

                • Ferdinand
                  Erfahrener Benutzer
                  • 20.05.2008
                  • 197

                  #9
                  Ermann Hamburg

                  Guten Morgen Thomas,
                  vielen Dank für Deine Mitteilung über das Kölner Adressbuch. Bei David Schiff handelt es sich sicherlich um den Vater von Irmgard Schiff, die 1909 in Köln geboren wurde. Er ist als Vater von Irmgard 1940 in Rio de Janairo genannt. Irmgard Ermann geb. Schiff hatte einen Bruder John David Schiff, geb. 07.11.1907 in Köln, der auch nach USA emigrierte. Auf einem Datenblatt (Familientree) steht, dass er nach dem Abitur und seiner Ausbildung für die Firma seines Vaters Schiff und Comp. arbeitete, die gedruckte Werbung produziert. 1939 verließ er mit seiner Frau Deutschland und reiste nach England, wo er auf eine Einreise in die USA wartete. Die Ausreise in die USA erfolgte im März 1940.
                  Bei den Ermanns in Köln dürfte es sich nicht um den gesuchten Max Ermann handeln, denn der hatte keinen Bruder.
                  Vielen Dank für Deine Mühe und ein schönes Wochenende.
                  Gruß Ferdinand

                  Kommentar

                  • animei
                    Erfahrener Benutzer
                    • 15.11.2007
                    • 9239

                    #10
                    Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
                    Bei den Ermanns in Köln dürfte es sich nicht um den gesuchten Max Ermann handeln, denn der hatte keinen Bruder.
                    Max und Sally stammten aus Wittlich, der Vater hieß Albert.
                    Gruß
                    Anita

                    Kommentar

                    • Ferdinand
                      Erfahrener Benutzer
                      • 20.05.2008
                      • 197

                      #11
                      Ermann Hamburg

                      Vielen Dank Anita,
                      dies bestätigt meine Vermutung.
                      Einen schönen Sonntag Ferdinand

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X