Heim in Boll

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • arbophilus
    Erfahrener Benutzer
    • 27.03.2011
    • 820

    Heim in Boll

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700-1800
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Boll, Sehningen (OA Göppingen)
    Konfession der gesuchten Person(en): ev.
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Archion, Familysearch, Ancestry
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): ---

    Liebe Forscherkolleginnen und -kollegen,

    ich habe einen "verzwickten" Fall in Boll, es handelt sich um den Jonathan HEIM, der bei seiner Heirat und bei der Heirat seiner Tochter Anna Maria als Berufsbezeichnung "Wagner" innehat. Auch sein Vater war Wagner von Beruf.
    Zur gleichen Zeit gibt es in Boll einen Jonathan HEIM, der Provisor ist.
    Beide Personen haben eine Elisabetha zur Ehefrau.

    Sind das zwei verschiedene Personen? Oder handelt es sich um ein und dieselbe Person?
    Dagegen spricht, dass ich mir kaum vorstellen kann, wie aus einem Wagner ein Provisor werden kann.
    Dafür spricht, dass es keine "doppelten" Einträge bzgl. Eheschließung oder Tod von Personen mit denselben Vornamen zu dieser Zeit in Boll gibt.
    Ich habe alle Geburts- und Sterbeeinträge sowie die Mehrzahl der Eheschließungen zwischen 1700 und 1800 in Boll durchsucht.
    Was haltet Ihr davon? Identische oder verschiedene Personen?

    Mit Dank und Gruß,
    Mark

    ------------------------------------------------

    Jonathan HEIM, Vater: Hans (Johannes) HEIM, Wagner, Schultheiss
    * 26.06.1704 Boll

    Elisabetha HEYD(T)
    * 04.03.1709 Sehningen

    oo 23.01.1731 Boll

    1732 * Magdalena Sybilla (Eltern Jonathan Heim, keine Berufsangabe, uxor Elisabetha)
    1737 * Rosina Barbara (Eltern Jonathan Heim uxor Elisabetha)
    1744 * Anna Maria (Eltern Jonathan Heim uxor Elisabetha) diese oo 1773 Botnang, Berufsangabe zum Vater: Wagner
    1747 * Jonathan (Eltern Jonathan Heim uxor Elisabetha)

    sowie

    1733 * Margaretha (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha)
    1734 * Johannes (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha)
    1738 * Elisabetha (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha)
    1741 * Margaretha (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha)
    1749 * Andreas (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha) +1755
    1751 * Stephan (Eltern Jonathan Heim, Provisor, uxor Elisabetha) +1782

    1754 + Elisabetha, uxor des Provisors Jonathan HEIM (45 Jahr)

    1755 Jonathan HEIM, Provisor, Wittwer oo Eva Ursula

    1765 + Eva Ursula, uxor des Provisors Jonathan HEIM
    1781 + Jonathan HEIM, Provisor, (70 Jahr)

    Außerdem gibt es zur gleichen Zeit in Boll auch noch einen

    Jonathan HEIM, Strumpfweber, uxor Salome sowie

    Johann Georg HEIM, Schulmeister.
    Letzterer ist wohl entweder Bruder oder Vetter des Jonathan HEIM.

    .
    FN Bachofer (Bachhofer, Bachoffer) v.a. Botnang (Württ.), urspr. Oberdiessbach/Kant. Bern/CH
    Doh Feuerbach/Württ. - Schöller Botnang u. Raum Stuttgart - Matthes Sachsen u. Thüring. - Wehnert, Tauer, Stoye Sachsen u. Sachs.-Anhalt - Freye, Hotho Sachs.-Anhalt, Schlesien u. Posen - Zimmer, Joite Schlesien u. Posen - Koch, Fiege, Quast Süd-Nied.sachsen
    Dauersuche:
    Nachk. v. Heinrich Freye (*1874 Biere, oo1904 Kr.Hohensalza - A.I. Klingbeil) - Nachk. v. Opernsäng. Paul Schöller (+1953 Stuttgart)

  • Anna Sara Weingart
    Erfahrener Benutzer
    • 23.10.2012
    • 15111

    #2
    Hallo
    wenn da immer mindestens 9 Monate dazwischenliegen, und es nie Überschneidungen gibt, dann wird es wohl nur ein Paar Jonathan & Elisabeth geben

    Provisor ist eine untere Stufe des Lehrerdaseins. Für die kleinen Kinder brauchte es kein Universitätsstudium.
    Immerhin war der Vater Schultheiss, also für dörfliche Verhältnisse schon eine Intellektuellen-Familie

    Man kann auch parallell arbeiten: Wagner-Arbeiten je nach Bedarf: es gehen ja nicht immer Karren kaputt
    Zuletzt geändert von Anna Sara Weingart; 11.01.2024, 01:34.
    Viele Grüße

    Kommentar

    • arbophilus
      Erfahrener Benutzer
      • 27.03.2011
      • 820

      #3
      Hallo Anna Sara,

      vielen Dank für Deinen Beitrag und entschuldige bitte meine späte Antwort heute.

      Ja, das scheint mir durchaus eine sinnvolle Erklärung zu sein. Die 9-Monatsabstände sind gegeben.

      Da der Schulmeister Johann Georg Heim der Bruder des Jonathan war, könnte auch dies für diese These sprechen.

      Vielen Dank und viele Grüße, Mark
      .
      FN Bachofer (Bachhofer, Bachoffer) v.a. Botnang (Württ.), urspr. Oberdiessbach/Kant. Bern/CH
      Doh Feuerbach/Württ. - Schöller Botnang u. Raum Stuttgart - Matthes Sachsen u. Thüring. - Wehnert, Tauer, Stoye Sachsen u. Sachs.-Anhalt - Freye, Hotho Sachs.-Anhalt, Schlesien u. Posen - Zimmer, Joite Schlesien u. Posen - Koch, Fiege, Quast Süd-Nied.sachsen
      Dauersuche:
      Nachk. v. Heinrich Freye (*1874 Biere, oo1904 Kr.Hohensalza - A.I. Klingbeil) - Nachk. v. Opernsäng. Paul Schöller (+1953 Stuttgart)

      Kommentar

      Lädt...
      X