Bienias

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • rudolf bienias
    Neuer Benutzer
    • 16.08.2018
    • 1

    Bienias

    Familienname: Gottlieb, Bienias
    Zeit/Jahr der Nennung: 07.11.1882 Brieg (Geburtseintrag von Karl, Wilhelm, Bienias)
    Ort/Region der Nennung: Brieg


    Wo finde ich mehr Daten zu Gottlieb, Bienias oder Anna, Paulina, Bienias geb. Niedergesäss?
  • Horst von Linie 1
    Erfahrener Benutzer
    • 12.09.2017
    • 19924

    #2
    In deren Heiratseintrag.
    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

    Und zum Schluss:
    Freundliche Grüße.

    Kommentar

    • DoroJapan
      Erfahrener Benutzer
      • 10.11.2015
      • 2510

      #3
      Ach Horst, du wieder.


      So folgendes ist bekannt:

      Der Kutscher Karl Wilhelm Bienas (wohnhaft Breslau Viktoriastr. 88) selbst war auch mit einer Fr. Thunig (Augustastr. 142) verheiratet
      Nr. 20/1909 (Leubusch StA), Seite 1, Seite 2

      Aus dieser Ehe geht hervor:
      Sohn des verstorbenen Droschkenbesitzers Gottlieb Bienias zuletzt wohnhaft Brieg und dessen Ehefrau Anna Pauline geb. Niedergesäß.


      Davon ausgehend müsste man, erst einmal den Tod des Gottlieb finden (welcher vor 10.10.1909 in war), aber leider gibt es in den Kirchenbüchern und auch in den Standesamtregistern, zeitweise große Lücken, so dass man auf Glück hoffen müsste, den passenden Eintrag zu finden.


      Alles ist sicherlich nicht indexiert und müsste daher "per Hand" durchsucht werden.


      Der Geburtsname der Ehefrau kommt gefühlt (bzw. laut Verlustliste des 1. WK) überall vor.
      Beschränkt auf Brieg bleiben immer noch 3 Personen übrig (als mögliche Neffen oder andere Verwandte der Mutter)

      Niedergesäß, Max *11.10.???? Brieg (Feldwebel)
      Niedergesäß, Wilhelm *ohne Datum Brieg

      Niedergesäß, (Paul) Richard * 19.01.1887 Linden, Kreis Brieg


      Kirche Linden (und Briesen): - leider keine Scans online


      Standesamt für Linden war Rothhaus/Briesen (Scans-Online)


      Nur als Beispiele:
      oo 03.03.1880 Linden StA Christiane Auguste geb. Niedergesäß * 12.02.1857 Linden (denkbar als Schwester/Cousine - muss aber nicht sein), das Paar hatte eine Tochter Anna, Wally welche am 07.11.1938 (Nr. 418/40) in Brieg verstorben war. (Trauzeuge Karl Medergesäß...wahrscheinlich eher Niedergesäß und möglicher Vater des Paul Richard von oben)

      oo 1875 Linden StA Johanna Niedergesäß (34 Jahre alt -> ca. 1841),
      -> hier heißt der Vater zwar auch Gottlieb, aber er hatte einen anderen Beruf und eine andere Frau. (Namensgleichheit/1. Ehefrau?)
      -> hier auch wieder ein Carl Niedergesäß (Gärtner, 30 Jahre, Linden) als Trauzeuge.

      --------------------------------------
      Nur so nebenbei, müssen ja nicht zu dir gehören

      Eheschließungen
      Nr. 147/1937 Brieg (ev. Kirche):
      - Hermann Reinhold Bienias mit Margot Olga Elly geb. Hoffmann - Seite 1, Seite 2
      Nr. 151/1937 (Brieg ev. Kirche), Nr. 240/1937 (Brieg StA):
      - Herbert Thunig mit Martha Ilse geb. Bienias - Seite 1, Seite 2
      Zuletzt geändert von DoroJapan; 23.09.2022, 01:46. Grund: Grammatik
      Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
      Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
      Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
      Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

      Kommentar

      Lädt...
      X