Zufallsfunde

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • GunterN
    Erfahrener Benutzer
    • 01.05.2008
    • 7960

    Posen, 8. November 1939

    Nach Vertreibung zu Tode gekommen:
    Rittmeister a.D. Fritz von Hoffmanswaldau, Ritter des Eisernen Kreuzes I. u. II. Klasse.
    In Trauer:
    Marie-Luise v. Hoffmannswaldau geb. v. Tempelhoff
    Jutta v. Hoffmannswaldau
    Beerdigung am 10.11. in Dombrowka.
    ###
    Lebenskamerad, Vater, letzter Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Schwager
    Licentiat Ernst Kienitz, Pfarrer in Czempin, Dozent an der Theolog. Hochschule in Posen, Teilnehmer am Weltkrieg 1914/18.
    Die Hinterbliebenen:
    Tina Kienitz geb. v. Gierke
    Wolfram Kienitz
    Malte Kienitz
    Barbara Kienitz
    Erdmute Kineitz
    Monica Kienitz
    Irmela Kienitz
    Hildburg Kienitz.
    Czempin, November 1939.
    ###
    Nach Verschleppung starb am 13. September im Feldlazarett Zgierz, Mann, Vater, Sohn, Bruder
    Dr. Hans von Ondarza-Hasche.
    In Trauer:
    Johanna von Ondarza-Hasche geb. Heising
    Herbert von Ondarza, Oberst eines Art.-Rgt.
    Josepha von Ondarza geb. Hobe
    Leon von Ondarza, Hptm. in einem Art.-Rgt.
    Bertram von Ondarza, Wachtm. d. R.
    Manuel von Ondarza
    Maria Josepha von Ondarza
    Adriane von Hobe-Hasche.
    Jeziorki, am 5. November 1939.
    ###
    Dank für die Beweise herzlicher Teilnahme:
    1) Paula Seifert in Schroda, November 1939
    2) Ernst Bürger, Rogasen, den 7. November 1939.
    ###
    Unser 3. Kind, das 2. Töchterchen:
    Joachim Scholz, Pfarrer
    und Frau Frieda geb. Riedel.
    Pleschen, den 6. November 1939.
    ###
    Meine Ahnen
    _________________________________________

    Kommentar

    • GunterN
      Erfahrener Benutzer
      • 01.05.2008
      • 7960

      Posen, 9. November 1939

      Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
      Anfang September im 31. Lebensjahre Werner Ikes.
      In Trauer:
      Herta Ikes geb. Riedel
      Barbara und Wolf-Dieter als Kinder.
      Tschempin, im November 1939.
      ###
      In den ersten Septembertagen zwischen Tulischkow und Grzymischew,
      Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel
      Lehrer Emil Wiedenhöft.
      Im Namen aller Hinterbliebenen
      Anneliese Wiedenhöft geb. Drescher
      Tschempin, im November 1939.
      ###
      Am 30. Aug. d. J. zum Heeresdienst in einem Infant.-Regmt. in Wreschen eingezogen:
      Walter Normann. Wer weiß etwas über den Verbleib?
      Frau M. Normann, Posen, Schlieffenstr. 15, W. 9
      ###
      1 Jahr aktiver Soldat im ehem. poln. Heer
      Werner Hethke.
      Nachricht über Verbleib an Paul Hethke, Podanin Kr. Kolmar
      ###
      Zuletzt geändert von GunterN; 04.06.2010, 22:19. Grund: "Druck"fehler
      Meine Ahnen
      _________________________________________

      Kommentar

      • GunterN
        Erfahrener Benutzer
        • 01.05.2008
        • 7960

        1. test
        Meine Ahnen
        _________________________________________

        Kommentar

        • GunterN
          Erfahrener Benutzer
          • 01.05.2008
          • 7960

          Posen, 10. November 1939

          Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
          Einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vikar in Schmiegel
          Max Miecke
          Am 8. September im Alter von 24 Jahren.
          Hinterbliebene
          Karl Miecke und Frau Margarete geb. Scholz
          Anna Miecke
          Rawitsch, Bahnhofstr. 18
          Posen, Dietrich-Eckart-Str. 3
          ###
          Wer weiß Bescheid über den Verbleib meines Mannes
          Otto Müller aus Briesen Kr. Schroda
          Frau Wanda Müller
          ###
          Wer weiß ...
          Gustav Aldrup ?
          Margarete Aldrup, Grünhof Kr. Wreschen.
          ###
          Meine Ahnen
          _________________________________________

          Kommentar

          • Balbina
            Erfahrener Benutzer
            • 16.04.2010
            • 360

            Aus dem Heimatbuch: "Antlitz und Geschichte des Kreises Kolmar"

            Aus dem Kriegstagebuch von Bürgermeister Ebert aus Samotschin:

            Im 1. Weltkrieg starben den Heldentod aus der Stadt Samotschin:

            1, Gustav Gotzmann, 12.09.14, Overdewärte
            2. Helmut Meyer, 05.10.14, Noyon
            3. Friedrich Schulz, 13.10.14, Noyon
            4. K.A. Krüger, 15.10.14, Candor
            5. August Weckwert, 31.10.14, Fonkershewe
            6. E.L. Groß, 09.11.14, Lask
            7. Fritz Storch, 21.11.14, Konstantinow
            8. Karl Narzyls, 13.11.14, Jurgatschen
            9. Emil Böttcher, 21.11.14, Grabie
            10. Lt. Jankowski, 16.11.15, Lovicz
            11. H. Liptow, 15.01.15, Brügge
            12. E. Driesdow, 22.02.15, Chojnowo
            13. St. Szymkowiak, 14.08.15, Tomanowice
            14. Otto Malachowitz, 15.08.15, Koszielna
            15. Franz Prodöhl, 02.09.15, Kobrin
            16. Theofil Gruszinski, 11.09.15 Dzawle
            17. Max Berg, 17.09.15, Beesnighe
            18. Otto Schmekel, 1915 Feldlazarett Gren. Regt 2
            19. Moses Drapp, 23.12.15, Nordhausen
            20. Karl Prehm, 05.05.16, Gioruski
            21. Michael Furlatowski, 23.04.16, Messini
            22. Paul Krenski, 06.04.16, Verdun
            23. W. Kerl, 08.08.16, Somme
            24. Jos. Dobrowski, 25.03.16, Nordsee
            25. Friedrich Kolodziejewski, 29.08.16, Messines
            26. Max Sänger, 22.09.16, Feinsul-Rum.
            27. Andreas Drosdalski, 28.09.16, Villers Faukon
            28. P. Bisiorek, 19.10.16, Tonraisar
            29. Fr. Gornikewitz, 07.12.16, Malta
            30. F. Schönherr, 07.10.17, Lazarett 253
            31. Karl Mielke, 02.05.17, Bayr. San. Komp.
            32. Stefan Biskup, 03.06.17, Winterberg
            33. Fritz Dehlau, 22.07.17, Glodowo
            34. Robert Zielkowski, 11.06.17, Graonne (evtl. Tippfehler „Garonne“?)
            35. R. Stöwner, 01.12.17, Moewires
            36. E. Melchert, 23.11.17, Riencourt
            37. Otto Münz, 14.04.18, Bremen
            38. P. Malachowitz, 04.11.17, Poelkapelle
            39. Otto Stoek, 22.03.18, Savy
            40. E. Knuth, 05.06.18, Laon
            41. Julius Jüdel, 22.06.18, Stuise
            42. Josef Nabelski, 16.08.18, Seelin
            43. Josef Rogatzki, 30.09.18, Meuriva
            44. Ewald Breit, 18.12.18, Borkum
            45. Rudolf Ufer, 12.01.19, Neustrelitz
            46. Franz Wendland, 18.01.19, Berlin

            Der Ort am Ende dürfte der Ort sein, wo Derjenige gefallen ist.


            Gruß

            Balbina

            Kommentar

            • GunterN
              Erfahrener Benutzer
              • 01.05.2008
              • 7960

              Posen, 11. November 1939

              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
              Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
              Schmiedemeister Fritz Wegner
              im 46. Lebensjahr.
              In Trauer
              Ruth Wegner geb. Sachweh
              Kosten, November 1939.
              ####
              Meine Ahnen
              _________________________________________

              Kommentar

              • GunterN
                Erfahrener Benutzer
                • 01.05.2008
                • 7960

                Posen, 12. November 1939

                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager.
                Pfarrer Heinz Werner im 34. Lebensjahre.
                In der Nacht vom 4. zum 5. September 1939.
                In Trauer:
                Edeltraut Werner geb. Rückert
                Klaus-Ulrich
                Eduard Werner, Pfarrer i. R., Kröben
                Annie Werner geb. Schatz
                Ruth Werner, Exin
                Maria Werner
                Christa Werner, mag. phil.
                Hermann Werner
                Ilse-Dorothea Werner
                Exin, im Oktober 1939
                ####
                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                Der Kirchenälteste , Landwirt Fritz Watermann,
                Kostschin, 64 Jahre alt.
                Der Kirchenälteste, Altsitzer August Wedepohl,
                Deutscheck, 84 Jahre alt.
                Kostschin, 10. November 1939
                Der Gemeindekirchenrat. Dumke, Pastor, Schwersenz.
                ####
                Nach Verschleppung zu Tode gekommen (bei Turek).
                Mann, Vater, Bruder, Onkel, Schwager.
                Leutnant d. R. Bruno Nehring. Ritter des Eisernen Kreuzes II. Kl. und des Ehrenkreuzes für Frontkämpfer.
                Die Hinterbliebenen
                Erna Nehring geb. Kietzmann und Sohn.
                Fritz Nehring
                Walther Nehring
                Ilse Fritz-Tillmann geb. Nehring
                Charlotte Proebstel geb. Nehring
                Friedel Vogel geb. Nehring
                Lazinsk bei Zagorow, den 12. November 1939
                ####
                Opfer einer heimtückischen Krankheit.
                Am 1. November 1939 Lebenskameradin, Mutter
                Frau Luise Schacht geb. Friedrich
                im Alter von 55 Jahren und 5 Monaten.
                Hinterbliebene
                Otto Schacht nebst den drei Töchtern
                Irene, Irma, Christa.
                Luisenbrunn, 7. November 1939
                ####
                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                Bei Tulischkow. Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
                Ernst Neumann im Alter von 32 Jahren.
                Robert Neumann
                Emma Neumann
                Karl Neumann
                Ilse Neumann geb. Henniger
                Robert Neumann
                Hedwig Neumann.
                Schmiegel, 10. November 1939.
                ####
                Wer kann Auskunft über den Verbleib meines Bruders
                Arno Hein aus Posengeben. Er wurde am 24.8.1939 in das Infanterie-Regiment 57 oder 58 eingezogen, das sich in der Nacht vom 28.8. zum 29.8. nach Konin zurückzog.
                Auskunft erbittet
                Otto Hein, Markstädt, Kreis Wongrowitz, Gnesener Str. 68.
                ####
                Wer weiß Bescheid über den Verbleib unserer Männer
                Otto Koschützke
                Arthur Hildebrandt
                aus Strese, Kreis Neutomischel.
                Am 24. August zum polnischne Heeresdienst eingezogen
                und haben am 27. August am Eingang der Zitadelle in Posen Wache gestanden.
                Ella Koschützke,
                Hildegard Hildebrandt.
                Strese, Kreis Neutomischel.
                ####
                Nach kurzen schweren Leiden
                Bauer Reinhold Meißner aus Chelmno Hauland.
                ####
                Die glückliche Geburt unserer ersten Tochter Giesela zeigen an
                Ruth und Otto Hoffmann, Kurow
                ####
                Als Verlobte grüßen
                Getrud Berner, Leo Kenschner
                Posen, November 1939
                ####
                Verlobte
                Herta Klein
                Paul Pommerenke.
                Lekno und Wongrowitz
                ####
                Wer weiß über den Verbleib meines Sohnes, des Försters
                Otto Pohling aus Murkwitz Kreis Kosten, am 1. September verschleppt.
                Otto Pohling, Deutschrode Kreis Gostyn.
                ####
                Meine Ahnen
                _________________________________________

                Kommentar

                • GunterN
                  Erfahrener Benutzer
                  • 01.05.2008
                  • 7960

                  Posen, 13. November 1939

                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                  Mann, Vater, Bruder, Schwiegersohn, Schwager und Onkel
                  Karl Krehl aus Wojnie im Alter von 35 Jahren.
                  Im Namen der Hinterbliebenen
                  Marie Krehl geb. Küntzel
                  ####
                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                  Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn
                  der Gärtner Erich Stolpe aus Wojnie im Alter von 36 Jahren.
                  Im Namen der Hinterbliebnenen
                  Frieda Stolpe geb. Schmidt
                  ####
                  Meine Ahnen
                  _________________________________________

                  Kommentar

                  • GunterN
                    Erfahrener Benutzer
                    • 01.05.2008
                    • 7960

                    Posen, 14. November 1939

                    Am Freitag, den 10. d. Mts. verschied an den Folgen eines Autounfalls
                    Mann, Vater, Großvater, Bruder
                    Alexander Turmann geb. 29. Dez. 1879.
                    Im Namen der Hinterbliebnen die Witwe.
                    Posen, 13. November 1939.
                    ####
                    Am 10. November starb nach langer Krankheit unser Vater,
                    der Brennereiverwalter Hellmuth Schulz im Alter von 60 Jahren.
                    Hermann Schulz, Else Schulz.
                    Porthof, Kreis Kosten, den 13. November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Vater, Bruder, Schwager, Onkel,
                    der Fleischermeister Gustav Tirpitz im Alter von 50 Jahren in Wladislawow bei Turek.
                    In Trauer
                    Martha Tirpitz geb. Sommer und Kinder.
                    Punitz, im November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen in Neudorf bei Turek.
                    Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel Alfred Kirste im 62. Lebensjahr.
                    In Herzeleid Emma Kirste geb. Säbelfeld.
                    Punitz, im November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Mann, Vater, Schwiegersohn. Der Landwirt
                    Heinrich John im Alter von 37 Jahren.
                    Tiefbetrübt
                    Klara John geb. Matheus,
                    Kinder Gerhard John und Irmgard John.
                    Kalowo, Kreis Lissa, im November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe und Vetter,
                    der Landwirt Karl Hermann Grund im Alter von 31 Jahren.
                    In tiefem Schmerz
                    Marta Grund nebst Kindern und Angehörigen.
                    Deutscheck, den 13. November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Sohn und Bruder Albert Zugehör im Alter von 30 Jahren.
                    In tiefer Trauer
                    Emil Zugehör nebst Frau Emma geb. Steinke,
                    als Geschwister
                    Gerhard Zugehör,
                    Herta Zugehör,
                    Ursula Zugehör,
                    Waldemar Zugehör.
                    Schmiegel, Posen, Neutomischel, Kosten. Im Nobvember 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Lebenskamerad, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel,
                    der Tierarzt Dr. Hellmut Busse im 59. Lebensjahre.
                    Im Namen aller Hinterbliebenen
                    Elfriede Busse geb. Roesler.
                    Punitz, im November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Vater von Horst,
                    der Geschäftsführer Hermann Hebisch.
                    Im Namen aller Hinterbliebenen Frieda Hebisch geb. Klose.
                    Punitz, Schildberg, im November 1939.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Aufsichtsratmitglied August Kruse.
                    Herrnhofen Kreis Schroda.
                    ####
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel,
                    der Landwirt Oskar Schlecht im Alter von 47 Jahren.
                    In tiefer Trauer
                    Maria Schlecht geb. Weigt
                    die Kinder
                    Adolf, Alma, Gertrud.
                    Punitz, im November 1939.
                    ####
                    Am 11. November wurde mir vor dem Antiquariat , Wasserstraße 1 meine Aktentasche gestohlen.
                    Gegen Belohnung
                    Edith Röhr, Erwin Röhr, Posen, Schwabenstr. 32, W. 7
                    ####
                    Meine Ahnen
                    _________________________________________

                    Kommentar

                    • GunterN
                      Erfahrener Benutzer
                      • 01.05.2008
                      • 7960

                      Posen, 15. November 1939

                      Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                      Aus Mogilno Pfarrer Oskar Reder ium 63. Lebens- und 36. Amtsjahre, bei Chodecz erschossen,
                      aus Tschempin Pfarrer Lic. Theol. Ernst Kienitz im 44. Lebens- und 17. Amtsjahre (bei Turek),
                      aus Exin Pfarrer Heinz Werner im 34. Lebens- und 10. Amtsjahre (in Hohensalza),
                      aus Neustadt bei Pinne der Pfarrer Wilhelm Borgmann im 25. Lebensjahre (bei Turek).
                      D. Blau, Generalsuperintendent und Bischel, Präses der Synode.
                      ####
                      Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                      Der Gärtner Erich Stolpe und
                      der Arbeiter Karl Krehl (bei Turek).
                      Ehrendes Gedenken von
                      Elisabeth v. Wedemeyer, Woynitz bei Altboyen.
                      ####
                      Wer weiß etwas über meinen Sohn Heinz Werner?
                      Ernst Werner, Obornik, Bahnhofstr. 54
                      ####
                      Bruno Stein, geb. am 3.10.1837 im Pastorat Anzen, Livland, gest. 13.11.1939 in Posen, Baltenlager, Brombergerstr. 4
                      Die Witwe und Kinder.
                      ####
                      Meine Ahnen
                      _________________________________________

                      Kommentar

                      • GunterN
                        Erfahrener Benutzer
                        • 01.05.2008
                        • 7960

                        Posen, 16. November 1939

                        Mutter, Schwiegermutter, Großmutter und Urgroßmutter
                        Am 16.11.1939 starb Bertha Liefke geb. Ribbeck im fast vollendeten 90. Lebensjahre.
                        In Trauer
                        Wanda und Frieda Liefke, Schwerenz
                        Elke Liefke, Berlin-Friedenau
                        Georg Jagla, Berlin-Zehlendorf
                        Dr. Elly Jagla, Ludwigshafen/Rhein
                        Ruth Steigleder geb. Jagla, Berlin
                        Wilhelm Steigleder, Berlin
                        und 2 Urenkel.
                        ####
                        Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                        Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
                        Kurt Halliant im Alter von 34 Jahren.
                        Ella Halliant und Kinder.
                        Schmiegel, 13. November 1939
                        ####
                        Nach Verschleppung zu Toide gekommen.
                        Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
                        Der Landwirt Otto Elsner am 2. September, kurz vor Vollendung seines 38. Lebensjahres.
                        Im Namen aller Hinterbliebenen
                        Mimi Elsner geb. Breul.
                        ####
                        Nach langjährigen Leiden.
                        Frau, zweite Mutter der Kinder.
                        Alexandra Steffani geb. Toporski im Alter von 67 Jahren.
                        In Trauer
                        Johannes Steffani, Superintendent i. R..
                        Genthin, 9. November 1939
                        ####
                        Danke für die anläßlich der Silberhochzeit erwiesene Aufmerksamkeit
                        Hugo Fengler und Frau Martha geb. Franz
                        Schlehen, 15. November 1939
                        ####
                        Nach schwerer Krankheit
                        Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter; Schwester, Tante
                        Wanda Mund geb. Schendel im Alter von 76 Jahren.
                        Im Namen aller Hinterbliebenen
                        Gustav Mund
                        Steimersdorf, den 15. Nobvember 1939
                        ####
                        Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                        Vater, Bruder, Schwager, Sohn, Schwiegersohn
                        Wilhelm Schub im Alter von 33 Jahren bei Wladislowa.
                        Im Namen aller Hinterbliebenen
                        Charlotte Schub geb. Schiller und Horst.
                        Neugrund im November 1939
                        ####
                        Erbitte Nachricht über den Verbleib meiner Frau
                        Frànciska Wienicki
                        Sie reiste am 30. September von Posen mit der Bahn nach Warschau.
                        Roman Wienicki
                        Bentschen, Dampfmühle und Sägewerk.
                        ####
                        Meine Ahnen
                        _________________________________________

                        Kommentar

                        • GunterN
                          Erfahrener Benutzer
                          • 01.05.2008
                          • 7960

                          Posen, 17. November 1939

                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen (bei Tulischkow)
                          Sohn, Bruder, Schwager
                          Otto Hermann Senftleben im Alter von 29 Jahren.
                          In tiefer Trauer
                          Oskar Senftleben, Hermannshof
                          Charlotte Senftleben geb. Grueneberg
                          Helene Steppuhn geb. Senftleben
                          Hermann Steppuhn, Liekein, Leutnant d. R. eines Reiterregiments (z.Zt. im Felde)
                          ####
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                          Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel,
                          der Landwirt Johann Mikus im Alter von 29 Jahren.
                          In tiefer Trauer
                          Paula Mikus geb. Winnefeld
                          als Kinder: Werner Mikus und Maria Johann Mikus
                          Johannes Mikus als Vater
                          und Geschwister.
                          Lorenzdorf Kreis Wreschen, den 17. November 1939
                          ####
                          Meine Ahnen
                          _________________________________________

                          Kommentar

                          • GunterN
                            Erfahrener Benutzer
                            • 01.05.2008
                            • 7960

                            Posen, 19. November 1939

                            Aufgebot
                            Es wird zur allgemeinen Kenntnis gebracht, daß
                            1. der Autoschlosser A l f o n s August Kalkowski, wohnhaft in Zoppot, Bülowallee 5 - 7;
                            2. die Helena Marek, ohne Beruf, wohnhaft in Kobylniki, Kreis Kosten, vorher in Posen, die Ehe miteinander eingehen wollen. Jeder, dem ein Ehehindernis bekannt ist, ist verpflichtet, es dem unterzeichnten Standesbeamten mizuteilen.
                            Die Bekanntmachung des Aufgebots hat in den Gemeinden Zoppot, Kosten und Posen zu geschehen.
                            Zoppot, am 8. November 1939. Der Standesbeamte Schröter.
                            ####
                            Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                            Lebenkamerad, Vater, Bruder,
                            Güterdirektor in Seeburg, Leutnant d. R., Teilnehmer am Weltkrieg 1914/18. Am 4.11. auf dem evangel. Friedhof in Tarnowa beigesetzt
                            wurde Gustav Kohlmey.
                            Im Namen der Hinterbliebenen
                            Elisabeth Kohlmey und Sohn Wolfgang Kohlmey.
                            Seeburg, im November 1939.
                            ####
                            Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                            Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel,
                            der Landwirt Karl Zippel im 45. Lebensjahr.
                            Im Namen aller Hinterbliebenen
                            Herta Zippel geb. Krause
                            als Kinder Berndt und Udo
                            Buchenhain, 2. November 1939
                            ####
                            Nach Verschleppung zu Tode geommen.
                            Pg. Karl Neumann
                            Pg. Richard Kraft
                            Pg. Adolf Helmchen
                            aus Steinberg.
                            Ulrich Uhle
                            Steinberg, den 18. 11. 1939
                            ####
                            Gestern Abend 18 Uhr unsere geliebte Muttel
                            August Pfeiffer geb. Zuckmantel im 88. Lebensjahre.
                            Im Namen aller Hinterbliebenen
                            Max Pfeiffer.
                            Lissa (Posen), den 17.11.1939.
                            ####
                            Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                            Mann, Vater, Opa, Bruder, Schwager.
                            Der Landwirt Wilhelm Aumann im Alter von 74 Jahren .
                            Im Namen aller Hinterbliebenen
                            Elise Aumann geb. Kreienkamp.
                            Deutscheck, den 16. November 1939.
                            ####
                            Nach Verschleppung zu Tode geommen.
                            Rittergutsbesitzer Fritz von Hoffmannswaldau aus Kuschen
                            und unser Aufsichtsratsmitglied
                            Rittergutsbesitzer Paul Gernoth aus Alt Boyen (als vermißt).
                            Schmiegeler Genossenschaftsmolkerei
                            A. Caesar-Murkwitz und H. Pfeiffer-Gorka.
                            ####
                            Meine Ahnen
                            _________________________________________

                            Kommentar

                            • GunterN
                              Erfahrener Benutzer
                              • 01.05.2008
                              • 7960

                              Posen, 20 November 1939

                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                              Hermann Hebisch
                              Landwirtschaftlicher Ein- und Verkaufsverein Lissa.
                              ####
                              Meine Ahnen
                              _________________________________________

                              Kommentar

                              • GunterN
                                Erfahrener Benutzer
                                • 01.05.2008
                                • 7960

                                Posen, 21. November 1939

                                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                                Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager und Neffe.
                                Der Malermeister Bruno Elsner.
                                In tiefem Schmerz
                                Frieda Elsner geb. Elsner
                                Eltern: Melanie und Emil Elsner
                                Wanda Elsner
                                Margarete Elsner
                                Heinrich Poetschke
                                Schmiegel, im November 1939
                                ####
                                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                                Sohn und Bruder
                                Otto Grandke im Alter von 19 Jahren.
                                Mutter: Wanda Grandke
                                Geschwister:
                                Karl, Wilhelm, Max, Anna und Ernst Grandtke
                                Weidenau bei Kosten im November 1939
                                ####
                                Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                                Am 15. September bei Kostschin
                                Pfarrer Paul Rudolph aus Grätz.
                                Die evangel. Kirchengemeinde Buk.
                                ####
                                Am 4. 11. starb der älteste Sohn, Bruder und Enkel
                                Pastor Erwin Hugo Horn.
                                In tiefer Trauer
                                Adolf Horn und Frau Alina geb. Pufahl.
                                Gloden, den 18. November 1939
                                ####
                                Am 20. November starb an Herzschlag
                                Gatte, Bruder
                                Hugo Müller im Alter von 54 Jahren
                                In tiefer Trauer
                                Gattin: Leonarde Müller
                                Bruder: Theodor Müller
                                Posen, 20. November 1939
                                ####
                                Ilse Renn, Werner Krüger als Verlobte.
                                z.Zt. Posen und Thorn.
                                ####
                                Zuletzt geändert von GunterN; 30.06.2010, 21:57.
                                Meine Ahnen
                                _________________________________________

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X