Familie Pfeil / Tachau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Arrow0815
    Benutzer
    • 23.04.2024
    • 13

    Familie Pfeil / Tachau

    Hallo zusammen,

    im Zuge der "einfachen" Suchmaschinensuche, bin ich auf das Forum gestoßen und hoffe / bin gespannt, ob ich hier noch ein paar mehr Informationen herausfinden kann.

    Ich habe schon relativ viel aber es fehlen mir noch Einzelheiten. Ich möchte in Kürze Tachau besuchen und ein wenig mehr Gefühl für meine Familiengeschichte aufsaugen. Leider fehlen mir in den Unterlagen Adressen - laut meiner Oma gibt es das Geburtshaus meines Opas (1968 gestorben) noch. Allerdings weiß sie die Adresse nicht mehr. Jegliche weitere Quellen und Verwandte sind bereits verstorben, als ich noch ein kleiner Junge war und mich dieses Thema noch gar nicht so interessiert hat.

    Hat jemand Verbindungen zur Familie Pfeil in Tachau? ELTERN: Georg und Magdalena, - KINDER: Josef, Hans, Bertl und Ritschi (1900-1945) es sind auch weitere Familienmitglieder bis in die 1700er Jahre bekannt. Ein Straßenname oder jegliche Informationen wären klasse.

    Ich würde mich freuen, wenn mich irgendjemand auf eine neue Spur lotsen könnte und würde.

    Vielen Dank

    Liebe Grüße

    Michael
  • Zita
    Moderator
    • 08.12.2013
    • 6135

    #2
    Hallo Michael,

    willkommen im Forum!

    Dein Frage stellst du am besten im Unterforum Böhmen, Mähren https://forum.ahnenforschung.net/for...ten-genealogie ein. Welches Religionsbekenntnis hatten deine Vorfahren?

    Wenn du unter https://www.portafontium.eu/searchin...er?language=de unter "Misto" "Tachov" eingibst, kannst du selber suchen.

    LG Zita

    Kommentar

    • Arrow0815
      Benutzer
      • 23.04.2024
      • 13

      #3
      Hallo,

      danke für den Tipp. Die Familie war katholisch.

      Grüße
      Michael

      Kommentar

      • Arrow0815
        Benutzer
        • 23.04.2024
        • 13

        #4
        UPDATE

        Die mögliche Adresse habe ich nun:

        Tachau, Kalkbruch(?) 1071
        Tachau, Eger

        Nach einer Frage an die Stadt Tachau, wurde mir die E-Mail Adresse des Archivs der Stadt mitgeteilt - hier warte ich noch auf eine Rückmeldung

        Kommentar

        • Arrow0815
          Benutzer
          • 23.04.2024
          • 13

          #5
          Zitat von Zita Beitrag anzeigen
          Hallo Michael,

          willkommen im Forum!

          Dein Frage stellst du am besten im Unterforum Böhmen, Mähren https://forum.ahnenforschung.net/for...ten-genealogie ein. Welches Religionsbekenntnis hatten deine Vorfahren?

          Wenn du unter https://www.portafontium.eu/searchin...er?language=de unter "Misto" "Tachov" eingibst, kannst du selber suchen.

          LG Zita

          in dem Forum habe ich tatsächlich meinen Uropa gefunden.. leider ist zwischen 1917 und 1940 eine Lücke - wahnsinn, Jahrhunderte sind vollständig und genau dieser Zeitraum fehlt 😑

          Kommentar

          • Zita
            Moderator
            • 08.12.2013
            • 6135

            #6
            Hallo Michael,

            das liegt nicht an der Unvollständigkeit, sondern am Datenschutz für noch Lebende. In Tschechien werden die Bücher erst online gestellt, wenn niemand mehr aus dem Buch unter den Datenschutz von 100 Jahren für Geburten fällt. Wenn ein Buch beispielsweise eine Laufzeit von 1920 bis 1930 hat, wird es erst 2031 online gestellt.

            LG Zita

            Kommentar

            • Arrow0815
              Benutzer
              • 23.04.2024
              • 13

              #7
              Hallo,

              den Gedanken hatte ich gar nicht im Sinn. Macht natürlich absolut Sinn.

              Danke

              Kommentar

              • Hracholusky
                Moderator
                • 17.03.2016
                • 934

                #8
                Hallo Michael,

                im Census von 1880 habe ich eine Familie Pfeil in Nr. 159 und eine in Nr. 317 gefunden. Du kannst ja mal schauen ob da eine zu Dir gehört.
                Mit besten Grüssen
                Gerd

                Kommentar

                • Arrow0815
                  Benutzer
                  • 23.04.2024
                  • 13

                  #9
                  Zitat von Hracholusky Beitrag anzeigen
                  Hallo Michael,

                  im Census von 1880 habe ich eine Familie Pfeil in Nr. 159 und eine in Nr. 317 gefunden. Du kannst ja mal schauen ob da eine zu Dir gehört.
                  Herzlichen Dank

                  Kommentar

                  • Bienenkönigin
                    Erfahrener Benutzer
                    • 09.04.2019
                    • 1702

                    #10
                    Hallo Michael,

                    ich habe in meinem Baum auch Pfeil aus Tachau, allerdings etwas weiter zurück. Die gesicherte Ahnin Anna Barbara Pfeil wurde ca. 1750 in Tachau geboren und heiratete meinen Vorfahren Johann Frötschl. Weiter zurück habe ich noch nicht geforscht. Gut möglich, dass sich unsere Linien in der Vergangenheit berühren.
                    Melde dich einfach wieder, wenn du soweit zurück geforscht hast (Mitte/Anfang 18. Jahrhundert).
                    Viele Grüße
                    Bienenkönigin
                    Meine Forschungsregionen: Bayern (Allgäu, München, Pfaffenwinkel, Franken, Oberpfalz), Baden-Württemberg, Böhmen, Südmähren, Österreich

                    Kommentar

                    • Arrow0815
                      Benutzer
                      • 23.04.2024
                      • 13

                      #11
                      Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
                      Hallo Michael,

                      ich habe in meinem Baum auch Pfeil aus Tachau, allerdings etwas weiter zurück. Die gesicherte Ahnin Anna Barbara Pfeil wurde ca. 1750 in Tachau geboren und heiratete meinen Vorfahren Johann Frötschl. Weiter zurück habe ich noch nicht geforscht. Gut möglich, dass sich unsere Linien in der Vergangenheit berühren.
                      Melde dich einfach wieder, wenn du soweit zurück geforscht hast (Mitte/Anfang 18. Jahrhundert).
                      Viele Grüße
                      Bienenkönigin
                      Hallo,

                      aktuell bin ich bei 1785 und der Name Franz Pfeil, welcher mit Maria Anna Lippmann verheiratet war.

                      Da deine Vorfahrin höchstwahrscheinlich Frötschl nach der Hochzeit hieß, vermute ich, ist es eine andere Familie Pfeil aus Tachau, da gab es wohl mehrere.

                      Kommentar

                      • Bienenkönigin
                        Erfahrener Benutzer
                        • 09.04.2019
                        • 1702

                        #12
                        Hallo Michael,
                        zu erforschen wäre noch, ob dein Franz Pfeil und meine Anna Barbara Pfeil irgendwann einer gemeinsamen Familie entstammten, wäre natürlich möglich.
                        Viele Grüße
                        Bienenkönigin
                        Meine Forschungsregionen: Bayern (Allgäu, München, Pfaffenwinkel, Franken, Oberpfalz), Baden-Württemberg, Böhmen, Südmähren, Österreich

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X