Altrohlau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Manka71
    Neuer Benutzer
    • 28.05.2011
    • 2

    Altrohlau

    Ich habe die in der Ankündigung angegebenen Datenbanken bereits abgefragt [ja/nein]:
    Name der gesuchten Ortes: Altrohlau No.326
    Zeit/Jahr der Nennung:1936
    Ungefähre oder vermutete Lage/Region:Kreis Karlsbad

    Habe von meiner Mutter eine Geburtsurkunde. Auf dieser steht die Adresse
    Altrohlau No. 326. Wer kann mir die jetzige Ortsbezeichnung und Straßennamen nennen.
    Da meine Mutter noch einmal Ihr Geburtshaus sehen möchte, hoffen wir, daß uns einer einen Tip geben kann. Im Voraus herzlichen Dank.
  • dolgapol
    Erfahrener Benutzer
    • 17.07.2009
    • 1046

    #2
    Hallo,

    der Ort Altrohlau heißt Stara Role und heute eine nördliche Stadtteil (ca. 5 Km von Zentrum) von Karlsbad/Karlovy Vary.

    Gruß

    Janusz

    Kommentar

    • DeutschLehrer

      #3
      Die heutige Adresse ist:

      Jedlová 326/7
      Stará Role
      360 17 Karlovy Vary




      Kartenausschnitt von Karlsbad anbei.



      Gruß DL
      Angehängte Dateien

      Kommentar

      • Manka71
        Neuer Benutzer
        • 28.05.2011
        • 2

        #4
        Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Meine Mutter hat am 20.06.11 Geburtstag. Jetzt schenken wir Ihr zum 75. Geburtstag eine Fahrt in Ihre Heimat. Wir bedanken uns sehr sehr herzlich für Ihre Hilfe.

        Kommentar

        • altrohlau
          Neuer Benutzer
          • 31.10.2012
          • 2

          #5
          Hallo Manka- meine Mutter+Oma stammen ebenfalls aus Altrohlau, es wäre schön, wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzten könnten. Ich sammel alle verwertbaren Daten und Informationen und würde mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.
          Grüße
          J.Endres (Vorfahren Fam. Krieglstein, Forberich, Wirlitsch aus Altrohlau)

          Kommentar

          • Bonny
            Neuer Benutzer
            • 29.07.2014
            • 1

            #6
            Hallo DeutschLehrer,

            Ich habe ebenfalls eine Adresse im Pass meiner Oma, deren heutige Adresse mich interessieren würde. Kannst du mir hier vielleicht auch weiterhelfen?

            Altrohlau 531.

            Kennst du die jetzige Anschrift?

            Viele Grüße





            Zitat von DeutschLehrer Beitrag anzeigen
            Die heutige Adresse ist:

            Jedlová 326/7
            Stará Role
            360 17 Karlovy Vary




            Kartenausschnitt von Karlsbad anbei.



            Gruß DL

            Kommentar

            • Bastian Stöckner
              Erfahrener Benutzer
              • 03.02.2016
              • 119

              #7
              Hallo,

              auch ich suche eine Adresse in Alt-Rohlau. Mein 2xUrgroßvater Johann Stöckner wohnte (bis etwa 1935) zusammen mit Johann und Bertha Limley (bis zur Vertreibung) in:

              Londoner Höhe 333
              Altrohlau

              Unter welcher Adresse kann ich das heute finden?

              Beste Grüße
              Bastian

              Kommentar

              • Kasstor
                Erfahrener Benutzer
                • 09.11.2009
                • 13440

                #8
                Hallo

                das sollte wohl hier: https://www.google.de/maps/dir/P%C5%...50.2492595!3e0 liegen. Hier noch Katasterangaben https://regiony.kurzy.cz/katastr/a20706731/
                Hier: http://www.deutschefotothek.de/docum.../df_dk_0006331 noch eine Karte von etwa 1910, da scheint die Gegend ( ganz oben neben dem Kasten mit den Wandervorschlägen ) noch nicht großartig bebaut gewesen zu sein.

                Frdl. Grüße

                Thomas
                Zuletzt geändert von Kasstor; 23.02.2018, 16:24.
                FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

                Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

                Kommentar

                • Bastian Stöckner
                  Erfahrener Benutzer
                  • 03.02.2016
                  • 119

                  #9
                  Hallo Kasstor,

                  danke für die Info, das passt genau zu den mündlichen Beschreibungen. Spitze!

                  Würdest du mir erklären wie du hier vorgegangen bist, damit ich es selbst anwenden kann?
                  Ich sehe in deinen Links keinen Hinweis auf die "Londoner Höhe" und frage mich gerade ob es im Fall der gleich gebliebenen Konskriptions bzw. Katasternummer nur Glück war die Adresse finden zu können.

                  In einem anderen Fall suche ich den Mühlteichweg in Karlsbad Fischern, hier konnte ich bis dato nichts finden. Vermutlich weil dieser Weg nur in der Besatzungszeit bis 1945 unter diesem Namen existierte.

                  Viele liebe Grüße
                  Bastian

                  Kommentar

                  • Kasstor
                    Erfahrener Benutzer
                    • 09.11.2009
                    • 13440

                    #10
                    Hallo Bastian,

                    den Begriff Londoner Höhe habe ich auch nirgends entdecken können. Ich habe mit dem Begriff Stare Rola und der 333 etwas gespielt und geguhgelt. Da bin ich dann schon auf dieser tschechischen Seite gelandet. Die beiden anderen links sind dann auch google-Funde gewesen.

                    Frdl. Grüße

                    Thomas
                    FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

                    Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

                    Kommentar

                    • Lauterbach
                      Neuer Benutzer
                      • 25.10.2018
                      • 2

                      #11
                      Altrohlau "Haus Rembrandt"

                      Hallo, ich suche in Altrohlau die Anschrift eines "Haus Rembrandt" im Jahr 1922. Wahrscheinlich war das eine Werkswohnung für die dortige Porzellanmanufaktur GLORIA.
                      Vielen Dank.
                      Peter

                      Kommentar

                      • Muckl-Löi
                        Erfahrener Benutzer
                        • 16.03.2015
                        • 2524

                        #12
                        Hallo Kollegen,

                        ist jemand von euch mit den Familien Schreiber aus Altrohlau verwandt ?
                        U. a. mit Rudolf *15.01.1909 und Karl 18.12.1912.
                        Vielen Dank für eure Mühe.

                        Viele Grüße
                        Oskar

                        Kommentar

                        • Lauterbach
                          Neuer Benutzer
                          • 25.10.2018
                          • 2

                          #13
                          Hallo, ich suche die Adresse "Haus Rembrandt" in Altfrohnau oder Karlsbad. Weiß jemand um welche Adresse es sich handelt?
                          Danke,
                          Peter

                          Kommentar

                          • Anna Sara Weingart
                            Erfahrener Benutzer
                            • 23.10.2012
                            • 15113

                            #14
                            Hallo
                            Haus "Rembrandt" war in Karlsbad, Imperialstraße. Nr. 1154

                            Quelle: https://ahnenheidrich.jimdo.com/app/...f?t=1556284862

                            Übergeordneter Link der Quelle: https://ahnenheidrich.jimdo.com/pdf-sonstige-download/
                            Zuletzt geändert von Anna Sara Weingart; 09.06.2019, 10:53.
                            Viele Grüße

                            Kommentar

                            • Anna Sara Weingart
                              Erfahrener Benutzer
                              • 23.10.2012
                              • 15113

                              #15
                              Die Häuser der Stadt Karlsbad waren durchnummeriert. Die hohe Nummer 1154 deutet darauf hin, dass es eher am Rande der Stadt lag.
                              Am Rande der Stadt lag das damals moderne Hotel Imperial. Möglicherweise führte die Imperialstraße zu diesem großen Komplex.
                              Willkommen im luxuriösen Hotel Imperial mit einzigartiger Aussicht, modernem Spa und Tradition seit 1912.
                              Viele Grüße

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X