FN Marx (von germ. Markwart)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Jean Luc
    Benutzer
    • 20.11.2013
    • 13

    FN Marx (von germ. Markwart)

    Familienname: Marx
    Zeit/Jahr der Nennung:
    Ort/Region der Nennung: Siegen


    Hall0!

    Ich habe nun schon öfter gelesen, dass sich der Name Marx u.A. auf den germanischen Namen Markwart bezieht, also "Grenzwächter":

    Der Familienname Marx ist in Deutschland häufig, der Philosoph Karl Marx sein berühmtester Träger. Der Name lässt sich sowohl auf jüdische als auch christliche Ursprünge zurückführen.




    Kann mir jemand dazu mehr sagen? Evtl. wie man herausfinden - oder zumindest einen Anhaltspunkt erhalten - könnte , auf welche Ableitung sich das "Marx" im individuellen Fall bezieht, z.B. wenn man weiß aus welcher Region die Familie kommt etc.?

    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,

    Jean Luc
  • Jean Luc
    Benutzer
    • 20.11.2013
    • 13

    #2
    Weiterhin habe ich die Variante gefunden, dass sich Marx vom lateinischen Vorname Marcus ("dem Mars geweiht" oder "der Sohn des Mars" (Mars = römischer Kriegsgott)) ableitet.
    Marx ist hierbei die deutsche Kurzform.

    Gibt es hierbei vielleicht jemanden, der mal durch Forschung in diesem Zusammenhang eine Beziehung zu Rom etc. herausgefunden hat?

    Viele Grüße,

    Jean Luc

    Kommentar

    • Laurin
      Moderator
      • 30.07.2007
      • 5664

      #3
      Hallo Jean Luc,

      den FN Marx haben wir bereits vor längerer Zeit hier im Forum behandelt (Marx).

      Daß es sich dabei um einen in Deutschland sehr weit verbreiteten Familiennamen handelt dürfte insofern nicht verwundern, daß in früheren Zeiten
      sehr viele Rufnamen der Bibel entnommen - hier der Evangelist Markus -, vielfach abgewandelt und später zu Familiennamen wurden.

      Der andere Fall ist die "Verwandelung" durch verschiedene namenbildende Möglichkeiten z.B. aus dem sog. zweigliedrigen
      german. Rufnamen Marculf (zu ahd. marka "Grenze" + ahd. wolf "Wolf") -->> Kurzform Marcho -->> Mark -->> Marx (nach Gottschald, Dt. Namenkunde).

      Nachvollziehbar ist natürlich auch, vom Süden des heutigen Deutschlands her beginnend, die Übernahme des röm. Namens Marcus durch germanische Stämme.

      Wann welche der Möglichkeiten zur Herleitung des FN Marx entstand und in welcher deutschen Region die eine oder die andere Variante überwog, wird wohl stets im Dunklen bleiben.

      Speziell auf Deine Belange zugeschnitten wird es wohl kein brauchbares "Rezept" geben, also fleißig weitere Ahnenforschung betreiben.
      Zuletzt geändert von Laurin; 20.11.2013, 23:48. Grund: orth. Korr.
      Freundliche Grüße
      Laurin

      Kommentar

      • Jean Luc
        Benutzer
        • 20.11.2013
        • 13

        #4
        Hallo Gerhard,

        vielen Dank für Deine Antwort.

        Den Thread bezüglich des Namens Marx hatte ich bereits gelesen, dort wird aber nur die Ableitung von Markus erwähnt.

        Mir ging es ja darum, nachzufragen, ob es ggfs. eine Möglichkeit gibt, herauszufinden welche Auslegung nun gemeint ist. Aber wie ich an Deiner Antwort ersehe, scheint diese wohl nicht zu funktionieren - wie ich mir bereits gedacht hatte…

        Viele Grüße,

        Jean Luc

        Kommentar

        Lädt...
        X