Lesehilfe Taufeintrag 1731

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • HindeburgRattibor
    Erfahrener Benutzer
    • 24.08.2011
    • 2209

    [gelöst] Lesehilfe Taufeintrag 1731

    Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1731
    Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wattenbach, Hessen
    Namen um die es sich handeln sollte: Anna Catharina Heyneman



    Hallo zusammen,

    bei diesem Eintrag tue ich mich bei paar Wörtern etwas schwer. Ich würde mich hierbei sehr freuen, falls ihr mir diesbezüglich helfen könntet!
    Ich bedanke mich schon mal im Voraus bei allen Helfern!


    d 3 Juny Johannes Heyneman jun: bey x
    Mühlehauß eine junge tochter getauft, so(?) ihrer Anna
    Cathar: seine Frau d 5 May gebohre, x gevatterin
    x Anna Elisabeth Werner Petrus Frau, hat x
    das Kind nach Ihrem Nahmen.
    Angehängte Dateien
    LG HindeburgRattibor

    Forsche im Raum
    • Bayern (Kitzingen, Ostallgäu, Würzburg)
    • Brandenburg (Vorpommern-Greifswald)
    • Hessen (Dillkreis, Kassel)
    • Mähren (Mährisch-Trübau)
    • Nordrhein-Westfalen (Rheinisch-Bergischer Kreis, Essen, Düsseldorf, Wesel)
    • Österreich (Kärnten)
    • Polen (Podlachien)
    • Rheinland-Pfalz (Ahrweiler, Westerwald)
    • Schlesien (Groß Strehlitz, Lublinitz, Ratibor, Rybnik, Sprottau, Tost-Gleiwitz)
    • Türkei (Akçaabat/Trabzon)
  • jebaer
    Erfahrener Benutzer
    • 22.01.2022
    • 1860

    #2
    Vorschlag:

    d 3 Junij Johannes Heyneman jun: bey genahmbt
    Mühlehauß eine junge tochter getaufft, so ihme Anna
    Cathar: seine Frau d 5 May gebohre, alß gevatterin
    stünde Anna Elisabeth Werner Petrus Frau, und nandte
    das Kind nach Ihrem Nahmen.


    LG Jens
    Ist nur meine Ansicht.
    Kann jeder seine eigene haben - meiner Ansicht nach!

    Kommentar

    • AlfredS
      Erfahrener Benutzer
      • 09.07.2018
      • 1828

      #3
      Was ich noch herauslesen kann:


      d 3 Junij Johannes Heyneman jun: bey genahmbt
      Möhlehauß eine Junge tochter getaufft, so ihm Anna
      Cathar: seine Frau d 5 May gebohre(n), Alß gevatterin
      stünde Anna Elisabeth Werner Peters Frau, und nandte
      das Kind nach Ihrem Nahmen.
      Gruß, Alfred

      Kommentar

      • HindeburgRattibor
        Erfahrener Benutzer
        • 24.08.2011
        • 2209

        #4
        Danke dir!
        LG HindeburgRattibor

        Forsche im Raum
        • Bayern (Kitzingen, Ostallgäu, Würzburg)
        • Brandenburg (Vorpommern-Greifswald)
        • Hessen (Dillkreis, Kassel)
        • Mähren (Mährisch-Trübau)
        • Nordrhein-Westfalen (Rheinisch-Bergischer Kreis, Essen, Düsseldorf, Wesel)
        • Österreich (Kärnten)
        • Polen (Podlachien)
        • Rheinland-Pfalz (Ahrweiler, Westerwald)
        • Schlesien (Groß Strehlitz, Lublinitz, Ratibor, Rybnik, Sprottau, Tost-Gleiwitz)
        • Türkei (Akçaabat/Trabzon)

        Kommentar

        • Jürgen Wermich
          Erfahrener Benutzer
          • 05.09.2014
          • 5692

          #5
          Möhl-Hanß

          Kommentar

          Lädt...
          X