Lust und Frust mit Archion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Xtine
    Administrator

    • 16.07.2006
    • 28725

    Lust und Frust mit Archion

    Auf Anregung von Ralf von der Mark, kann hier jeder über seine Erfahrungen mit Archion "plaudern".

    Das sachliche Thema für neue Digitalisate, techn. Änderungen, Ankündigungen usw. ist weiterhin hier zu finden.
    Die folgenden Beiträge bis einschließlich #19 entstammen ursprünglich von dort!
    Viele Grüße .................................. .
    Christine

    .. .............
    Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
    (Konfuzius)
  • baerlinerbaer
    Erfahrener Benutzer
    • 04.02.2015
    • 800

    #2
    Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
    Nun ist das Ergebnis vorgestellt worden, welches sicherlich auch für viele an ARCHION interessierte Nutzer hier im Forum spannend sein dürfte.
    vgl. dazu http://www.computergenealogie.de/downloads/CG_PDFs/CG_2016-1_Archion-Umfrage_Dez2015.pdf
    Also wenn ich mir das als Archion-Mitarbeiter durchlesen würde, würde ich mir aber schleunigst Gedanken über Verbesserung, besonders in eine bestimmten Punkt, machen. Nicht wirklich verwunderlich, für Archion aber schlecht, schrieb gefühlt jeder zweite Teilnehmer zum Thema Downloads, dass er Screenshots macht (egal mit welchem Programm) und dann zusammensetzt, anstatt die katastrophale Download-Funktion im alleine für sich schon schlechten Viewer zu nutzen (was ja quasi illegal weil eine Umgehung der AGB von Archion ist). Das sollte doch wohl nicht im Sinne von Archion sein, ist aber trotzdem absolut verständlich und irgendwie auch selbst verschuldet (durch die mangelhafte und (vermutlich dank einiger Archive absichtlich) sehr eingeschränkte Downloadfunktion - mit der Archion so ziemlich jedem anderen Portal mit Digitalisaten hinterherhängt, was das Angebot und die Möglichkeiten angeht).
    Zuletzt geändert von baerlinerbaer; 01.04.2016, 11:38.
    Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
    NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
    Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
    Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
    Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
    Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze

    Kommentar

    • Mats
      Erfahrener Benutzer
      • 03.01.2009
      • 3390

      #3
      Hallo,

      ich versteh gar nicht, warum alle über die Downloads meckern.
      Ich hatte keine Probleme ganze Seiten zu laden und die Qualität der Downloads ist um Längen besser als ein Screenshot.

      Grüße aus OWL
      Anja
      Es gibt nur 2 Tage im Jahr, an denen man so gar nichts tun kann:
      der eine heißt gestern, der andere heißt morgen,
      also ist heute der richtige Tag
      um zu lieben, zu handeln, zu glauben und vor allem zu leben.
      Dalai Lama

      Kommentar

      • osoblanco
        Erfahrener Benutzer
        • 22.11.2013
        • 627

        #4
        Zitat von XJS Beitrag anzeigen
        Ich hatte keine Probleme ganze Seiten zu laden und die Qualität der Downloads ist um Längen besser als ein Screenshot.
        Wie auch immer du das gemacht hast, die Möglichkeit zu einem einfachen und unkomplizierten Download kompletter Seiten wird von Archion auf jeden Fall nicht offziell unterstützt. Und wie schon mehrfach gesagt, sollte das bei dem Preis auf jeden Fall drin sein!

        Kommentar

        • Mats
          Erfahrener Benutzer
          • 03.01.2009
          • 3390

          #5
          Das waren "offiziell unterstützte" Downloads
          und wie ich das gemacht habe, kann man schon an mehreren Stellen nachlesen.
          Ist doch ganz logisch, wenn Archion beim Download schreibt, daß das, was man sieht heruntergeladen wird. Wenn ich nicht die ganze Seite sehe, hab ich auch nicht die ganze Seite im PDF. Wenn ich die ganze Seite sehe, kann ich sie im Viewer zwar nicht lesen, beim Download ist aber die ganze Seite in guter Qualität geladen.

          Das einzige was mich stört ist, daß man eine Doppelseite nicht im Querformat laden kann. Da Mehrfache Downloads einer Seite nur einmal berechnet werden, lade ich halt 2 mal eine Seite im Hochformat zum Drucken - alles ist gut.

          Grüße aus OWL
          Anja
          Es gibt nur 2 Tage im Jahr, an denen man so gar nichts tun kann:
          der eine heißt gestern, der andere heißt morgen,
          also ist heute der richtige Tag
          um zu lieben, zu handeln, zu glauben und vor allem zu leben.
          Dalai Lama

          Kommentar

          • osoblanco
            Erfahrener Benutzer
            • 22.11.2013
            • 627

            #6
            Zitat von XJS Beitrag anzeigen
            Das waren "offiziell unterstützte" Downloads
            Archion unterstützt NICHT den Download kompletter Seiten, Punkt und Aus! Man kann sie sich zwar aus dem Cache fischen, aber das würde ich nicht unbedingt als "offiziell unterstützt" bezeichnen. Außerdem ist die Qualität dieser Dateien sehr bescheiden. Alles andere ist Bastelei, und ich habe keine Lust für jede Seite einen Handstand zu machen! Wie gesagt, bei Ancestry bekomme ich hochauflösende Originaldateien mit einem Mausklick, und das ganz offiziell und ohne Umwege. Und für viel weniger Geld! Einige polnische Portale sind sogar komplett kostenfrei! Bei Archion hingegen bekommt man für satte 20 Euro im Monat nur Screenshots im PDF-Format!

            Zitat von XJS Beitrag anzeigen
            alles ist gut
            Nee, das finde ich nicht.
            Zuletzt geändert von osoblanco; 02.04.2016, 14:25.

            Kommentar

            • Xtine
              Administrator

              • 16.07.2006
              • 28725

              #7
              Hallo,

              Zitat von osoblanco Beitrag anzeigen
              Archion unterstützt NICHT den Download kompletter Seiten, Punkt und Aus!
              da kann ich nur, wie XJS, widersprechen.

              Zitat von XJS Beitrag anzeigen
              Wenn ich die ganze Seite sehe, kann ich sie im Viewer zwar nicht lesen, beim Download ist aber die ganze Seite in guter Qualität geladen.
              Genau so ist es, wenn man im Viewer die ganze Seite sieht, dann kann man sie auch downloaden. Sicher scheint es einige Digitalisate zu geben, die nicht so hochwertig sind, aber generell ist es möglich die komplette Seite zu drucken.
              Viele Grüße .................................. .
              Christine

              .. .............
              Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
              (Konfuzius)

              Kommentar

              • osoblanco
                Erfahrener Benutzer
                • 22.11.2013
                • 627

                #8
                Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
                Genau so ist es, wenn man im Viewer die ganze Seite sieht, dann kann man sie auch downloaden. Sicher scheint es einige Digitalisate zu geben, die nicht so hochwertig sind, aber generell ist es möglich die komplette Seite zu drucken.
                Ich habe mal die entscheiden Wörter fett markiert. Vielleicht irre ich mich, aber ich bin der Meinung, daß man bei Archion überhaupt nichts downloaden kann, sondern lediglich Screenshots in ein PDF druckt.

                Anderswo kann man die Originaldatei in der Originalqualität downloaden, ohne dabei sonderlich kreativ werden zu müssen!

                Kommentar

                • Xtine
                  Administrator

                  • 16.07.2006
                  • 28725

                  #9
                  Jetzt wollen wir uns mal nicht über die Begriffe streiten.

                  Es ist nunmal so, daß man bei Archion den betreffenden Seitenausschnitt (ob nun ganz oder teilweise) über die Funktion "drucken" auf seinen Computer herunterladen kann.

                  Sie haben sich dabei was gedacht, ob es uns nun gefällt oder nicht.
                  Es macht auch wenig Sinn, hier bei uns ständig wieder auf dieser Tatsache herumzureiten! Wenn ihr mit dieser "Meckerei" etwas bewirken wollt, dann macht es im Archion-Forum!

                  Ich wäre froh, wenn ich in den dort angebotenen Regionen forschen würde, aber außer einem interessanten Danziger KB, das ich in der Beta-Phase durcharbeiten konnte, ist für mich leider nichts dabei. Ihr meckert hier auf sehr hohem Niveau! Für Forschungen in kath. KB gibt es in Deutschland außer Passau keine Online-Digitalisate!
                  Viele Grüße .................................. .
                  Christine

                  .. .............
                  Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
                  (Konfuzius)

                  Kommentar

                  • osoblanco
                    Erfahrener Benutzer
                    • 22.11.2013
                    • 627

                    #10
                    Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
                    Es ist nunmal so, daß man bei Archion den betreffenden Seitenausschnitt (ob nun ganz oder teilweise) über die Funktion "drucken" auf seinen Computer herunterladen kann.
                    Das widerspricht sich zu 100 %, entweder man druckt einen Screenshot in eine PDF-Datei oder man lädt eine Datei runter. Das ist ein enormer Unterschied!

                    Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
                    Ihr meckert hier auf sehr hohem Niveau!
                    Archion verlangt ja auch Preise auf sehr hohem Niveau!

                    Aber du hast recht, hier darüber zu meckern wird nichts ändern ... diese Diskussion muß anderswo geführt werden. Ob jemand zuhört, steht wieder auf einem anderen Blatt.
                    Zuletzt geändert von osoblanco; 02.04.2016, 20:56.

                    Kommentar

                    • Der Suchende
                      Gesperrt
                      • 04.07.2008
                      • 2355

                      #11
                      Meckerei

                      Hallo.
                      Wenn die Beiträge "Meckerei" sind; frage ich mich doch:
                      Warum wird das Thema nicht geschlossen ? ?
                      Grüße
                      H. Koch

                      Kommentar

                      • Xtine
                        Administrator

                        • 16.07.2006
                        • 28725

                        #12
                        Hallo,

                        Zitat von Der Suchende Beitrag anzeigen
                        Warum wird das Thema nicht geschlossen ? ?
                        da das Thema eigentlich für Neuigkeiten zu Archion gedacht ist.

                        Zitat von osoblanco Beitrag anzeigen
                        Archion verlangt ja auch Preise auf sehr hohem Niveau!
                        Das ist Ansichtssache, wenn Du in München sitzt und nach Berlin ins Archiv müsstest, kostet Dich die Anreise und evtl. Übernachtung deutlich mehr!

                        Aber eine Diskussion über die Preise braucht ihr nun garnicht erst wieder zu starten, die wird gelöscht!
                        Viele Grüße .................................. .
                        Christine

                        .. .............
                        Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
                        (Konfuzius)

                        Kommentar

                        • Bernd aus Ostwestfalen
                          Erfahrener Benutzer
                          • 05.10.2014
                          • 128

                          #13
                          Die Beiträge hier gehen ein Stück aneinander vorbei. Die Frage, ob eine Seite, die im ARCHION-Browser ganz abgebildet auf dem Bildschirm erscheint als PDF oder Druck noch lesbar ist oder nicht ist nämlich nicht nur vom Browser abhängig. Da das Fenster recht klein ist und immer nachträglich vergrößert werden muß, kommt zusätzlich die verwendete Bildschirmauflösung ins Spiel. Auf einem großen Bildschirm mit hoher Auflösung ist eben mehr unterzubringen und damit zu sehen als auf einem kleinen Bildschirm.
                          Bei meinem Laptopbilschirm mit 1280 x 768 Bildpunkten kann ich das Kirchenbuch natürlich nur in einer geringeren Auflösung darstellen als auf meinem Destopcomputer mit zwei Bildschirmen (brauche ich für riesige Exceltabellen), der bildschrmübergreifend Auflösungen von 3200 x 1200 Bildpunkten zulässt. Entsprechend besser ist das Ergebnis.
                          Wer keine zwei Bildschirme hat kann nachhelfen durch einen sogenannten virtuellen Bildschirm. Ich nutze unter Firefox das Adon "Web-Developer Tool". Es lässt sich damit mit Hilfe der Funktion "Größe ändern" ein virtueller Bildschirm einstellen mit z.B. einer Auflösung von 3200 x 2400 Bildpunkten. Da gibt es bei dem PDFs garantiert kein Problem mehr mit der Lesbarkeit, das lästige nachträgliche Zusammenfrickeln entfällt. Einfach mal ausprobieren...

                          MfG

                          Bernd aus Ostwestfalen

                          Kommentar

                          • osoblanco
                            Erfahrener Benutzer
                            • 22.11.2013
                            • 627

                            #14
                            Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
                            Das ist Ansichtssache, wenn Du in München sitzt und nach Berlin ins Archiv müsstest, kostet Dich die Anreise und evtl. Übernachtung deutlich mehr!
                            Der Vergleich hinkt sehr ... ich denke man sollte das besser mit anderen Online-Angeboten vergleichen. Wenn man das tut und dazu noch das total unzumutbare Handling von Downloads berücksichtigt, finde ich die Preise von Archion absolut unverschämt.

                            Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
                            Aber eine Diskussion über die Preise braucht ihr nun garnicht erst wieder zu starten, die wird gelöscht!
                            Die Preisfrage gehört unbedingt dazu, aber gut ... ich laß es. Nur muß sich Archion nicht wundern, wenn ihnen dieses total verzerrte Preis/Leistungs-Verhältnis irgendwann auf die Füße fällt.

                            Kommentar

                            • Oberhessin
                              Erfahrener Benutzer
                              • 14.02.2011
                              • 106

                              #15
                              Hallo,

                              wollte auch noch einen ungefragten Kommentar abgeben:

                              Dank Archion habe ich viele hundert Personen gefunden, was mir im anderen Fall mit Sicherheit nicht gelungen wäre. Sicher habe ich mich teilweise fürchterlich durch die KB durcharbeiten müssen und auf den Viewer und auf die Downloadgeschichte geschimpft, aber trotzdem: Preis ein wenig hoch aber trotzdem gut. Hab die ganze Zeit mit einem alten 18 Zoll Monitor, bzw Laptop gearbeitet und jetzt mit einem neuen 24 Zöller-MonitorErgebnis: gigantisch, ich lese in schneller als der halben Zeit und sehe mehr Dinge, die mir vorher entgangen sind! Daumen hoch, die Idee war klasse!!!!

                              Und by the way: Family search geniesse ich mit äußerster Vorsicht, bei der Indexierung wurde seitenweise keine Ortsangaben gemacht, Namen sind teilweise ziemlich frei transkripiert, verfilmte KB in Europa gesperrt oder es kommt der freundliche Hinweis, dass die Einsicht nur über ein Staatsarchiv erfolgen kann. Da ist es mir aber doch lieber, wenn ich selbst in ein KB reinschauen kann, zumal ich glücklicherweise auch über Ortskenntnisse der gesuchten Regionen verfüge.

                              Freundliche Grüße

                              Oberhessin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X