Linkliste Auswanderung - toter Link

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • mabelle
    Erfahrener Benutzer
    • 09.10.2017
    • 730

    Linkliste Auswanderung - toter Link

    Hallo,

    da ich aktuell auf der Suche nach Informationen zum Thema Auswanderung nach Kanada bin, habe ich versucht untenstehenden Link anzuklicken. Leider ist es ein toter Link:



    Die Seite mit Infos zur Einwanderung von Deutschen konnte ich nicht aufspüren, es fehlt auch eine Suchmöglichkeit. Schlechtes Design insgesamt.

    Liebe Grüße
    mabelle
    Axinger: Michelsneukirchen, Aipoln, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
    Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
    Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
    Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
    Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
    Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien
  • bat6469
    Erfahrener Benutzer
    • 27.02.2010
    • 154

    #2
    Hallo,
    probiere es mal so:
    Need funding for an online project? We invest in online projects by Canadian museums and heritage organizations, helping them build digital capacity.

    Der Link geht bei mir. Eine Suche nach dem Stichwort "Immigration" brachte zwar 11 Ergebnisse, aber keine speziellen zur deutschen Einwanderung.

    View thousands cemetery records for free, with genealogy records & family history data, of Bruce County Ontario Canada, compiled by Bruce County Genealogical Volunteers, for Ontario Genealogy Research


    https://digital.library.mcgill.ca/co...hmapframes.php => mit Namenssuche

    Gruß
    Stefan
    Zuletzt geändert von bat6469; 14.10.2023, 17:48.

    Kommentar

    • Svenja
      Erfahrener Benutzer
      • 07.01.2007
      • 4404

      #3
      Hallo

      Wenn du noch schreiben würdest nach was genau und in welcher Provinz du in Kanada suchen möchtest, könnten wir dir gezieltere Linktipps angeben.

      Gruss
      Svenja
      Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
      https://iten-genealogie.jimdofree.com/

      Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

      Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

      Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

      Kommentar

      • mabelle
        Erfahrener Benutzer
        • 09.10.2017
        • 730

        #4
        Zitat von bat6469 Beitrag anzeigen
        Hallo,
        probiere es mal so:
        Need funding for an online project? We invest in online projects by Canadian museums and heritage organizations, helping them build digital capacity.

        Der Link geht bei mir. Eine Suche nach dem Stichwort "Immigration" brachte zwar 11 Ergebnisse, aber keine speziellen zur deutschen Einwanderung.

        View thousands cemetery records for free, with genealogy records & family history data, of Bruce County Ontario Canada, compiled by Bruce County Genealogical Volunteers, for Ontario Genealogy Research


        https://digital.library.mcgill.ca/co...hmapframes.php => mit Namenssuche

        Gruß
        Stefan
        Danke, Stefan.
        Axinger: Michelsneukirchen, Aipoln, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
        Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
        Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
        Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
        Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
        Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien

        Kommentar

        • mabelle
          Erfahrener Benutzer
          • 09.10.2017
          • 730

          #5
          Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
          Hallo

          Wenn du noch schreiben würdest nach was genau und in welcher Provinz du in Kanada suchen möchtest, könnten wir dir gezieltere Linktipps angeben.

          Gruss
          Svenja
          Hallo Svenja,

          ich habe diese Suche für eine Cousine vor einiger Zeit eingestellt, weil ich einfach mit den dürftigen Informationen nicht weiterkam. Es handelt sich um die Halbschwester der Cousine - sie entstammt der Seite aus der ersten Ehe meines Großvaters - und diese Halbschwester wiederum war eine uneheliche Tochter ihres Vaters. Diese Entdeckung hatte sie erst vor kurzem anhand verschiedener Unterlagen und Korrespondenzen gemacht. Alle bekannten Aufenthaltsorte nach der Flucht aus Schlesien haben keine Meldedaten von Mutter und Tochter erbracht. Das war Blankenburg in Thüringen und danach in Münster, offenbar in Untermiete. Auch da kamen wir nicht weiter.

          Nachdem die Mutter mit ihrer kleinen Tochter offenbar auch kurzzeitig ganz in der Nähe des Vaters und seiner neuen Familie wohnte, wie ebenfalls aus einigen Papieren hervorging, hatte ich nun die Idee, dass Mutter und Tochter vielleicht dem Vater nach Kanada nachgefolgt sind. Deren Auswanderung nach Kanada war im Jahre 1951, sie ließen sich in Winnipeg, Manitoba nieder.

          Nachdem alle Anfragen an die Meldebehörden vergeblich waren, ist das nun ein etwas verzweifelter Versuch. Meine Cousine wüsste nur zu gerne, was ihrer Halbschwester wurde. Es ist eher unwahrscheinlich, aber wenn man gar nichts hat, klammert man sich auch an eine abenteuerliche Idee.

          Der Vermieter in Münster war Eisenbahner in Breslau und wurde nach der Flucht offenbar nahtlos im Westen weiterbeschäftigt. In Münster haben wir auch angefragt, nicht nur bei den Behörden, sondern auch bei mutmaßlichen Verwandten des damaligen Vermieters. Da kam leider keine Reaktion.

          Jedenfalls schloss ich aus den Informationen, dass der Vermieter die junge Mutter bzw. deren Eltern aus Breslau kannte und ihnen deshalb Unterkunft gewährte. Vielleicht kam auch sie auch einer Eisenbahnerfamilie. Aber im Grunde ist die einzige handfeste Information Name und Geburtsdatum des Mädchens. Über die Konfession ist nichts bekannt.

          Sie hieß Gabriele Cornelius, geb. am 20.1.1945 in oder um Breslau. Die Mutter hieß Sigrid (manchmal auch "Siegrid" geschrieben).

          Im Adressbuch von Breslau für das Jahr 1936 und 1942 fand ich den Oberbahnmeister Wilhelm Cornelius, wohnhaft in der Gartenstr. 31. Das könnte also gut passen.

          Also wie gesagt, es geht nur um den Versuch, dieser Spur nach Kanada nachzugehen, ein letzter Versuch.

          Danke und liebe Grüße
          mabelle
          Zuletzt geändert von mabelle; 15.10.2023, 01:12. Grund: Nachtrag
          Axinger: Michelsneukirchen, Aipoln, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
          Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
          Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
          Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
          Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
          Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien

          Kommentar

          • Svenja
            Erfahrener Benutzer
            • 07.01.2007
            • 4404

            #6
            Hallo mabelle

            Hast du schon bei ancestry nachgeschaut, ob sie dort in den Passagierlisten vorhanden sind?

            Ich weiss nur sicher, dass sie diejenigen Passagierlisten haben, die man ebenfalls bei den Arolsen Archives online einsehen kann und die nicht nur "Displaced Persons" beinhalten.

            Bei den Arolsen Archives habe ich jedoch keine passende Person gefunden, wobei ich jetzt nur nach Gabriele Cornelius gesucht habe.

            Es wäre jedoch gut möglich, dass bei ancestry Passagierlisten, die aus anderen Archiven stammen und ebenfalls die fragliche Zeit abdecken, online einsehbar sind.

            Bei ancestry sind übrigens auch die "Canada Voters Lists" online einsehbar, die ebenfalls die Zeit ab den 1950er Jahren und weitere Jahrzehnte abdecken.

            Informationen zu Passagierlisten aus verschiedenen Zeiten und wo man sie findet:
            The Scotiabank Family History Centre researchers offer help for people who would like to locate an immigration record. Our staff use a variety of internal and external sources to locate immigration records, manifests and passenger lists.


            Da wird auch erwähnt, bei welchen Arten von Auswanderern ein Anfrage bei ihnen Sinn macht. Es kommt darauf an zu welcher Zeit oder von woher jemand eingewandert ist. Falls es sich um eine sogenannte War Bride handelt, kann man auch anfragen.

            Gruss
            Svenja
            Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
            https://iten-genealogie.jimdofree.com/

            Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

            Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

            Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

            Kommentar

            • mabelle
              Erfahrener Benutzer
              • 09.10.2017
              • 730

              #7
              Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
              Hallo mabelle

              Hast du schon bei ancestry nachgeschaut, ob sie dort in den Passagierlisten vorhanden sind?

              Ich weiss nur sicher, dass sie diejenigen Passagierlisten haben, die man ebenfalls bei den Arolsen Archives online einsehen kann und die nicht nur "Displaced Persons" beinhalten.

              Bei den Arolsen Archives habe ich jedoch keine passende Person gefunden, wobei ich jetzt nur nach Gabriele Cornelius gesucht habe.

              Es wäre jedoch gut möglich, dass bei ancestry Passagierlisten, die aus anderen Archiven stammen und ebenfalls die fragliche Zeit abdecken, online einsehbar sind.

              Bei ancestry sind übrigens auch die "Canada Voters Lists" online einsehbar, die ebenfalls die Zeit ab den 1950er Jahren und weitere Jahrzehnte abdecken.

              Informationen zu Passagierlisten aus verschiedenen Zeiten und wo man sie findet:
              The Scotiabank Family History Centre researchers offer help for people who would like to locate an immigration record. Our staff use a variety of internal and external sources to locate immigration records, manifests and passenger lists.


              Da wird auch erwähnt, bei welchen Arten von Auswanderern ein Anfrage bei ihnen Sinn macht. Es kommt darauf an zu welcher Zeit oder von woher jemand eingewandert ist. Falls es sich um eine sogenannte War Bride handelt, kann man auch anfragen.

              Gruss
              Svenja
              Danke, Svenja.

              Arolsen hatte ich auch schon durchgesehen, auch die Wählerverzeichnisse bei Ancestry. Die Passagierlisten ab etwa 1955 unterliegen wohl einer Sperrfrist. Es war einen Versuch wert.

              Inzwischen habe ich weiter nachgedacht und halte es durchaus für möglich, dass das Kind in die Obhut von Behörden kam. Nichteheliche Kinder unterstanden ja bis vor gar nicht allzu langer Zeit automatisch der behördlichen Vormundschaft. Ohne familiären Rückhalt ist eine Heimunterbringung des Kindes durchaus denkbar. Das Personal in den Jugendämtern war wohl weitgehend unverändert aus der NS-Zeit übernommen worden.

              Ich denke, da kommt man wirklich nur mit einem dummen Zufall weiter. Aber die Schwester wird nicht jünger, falls sie überhaupt noch lebt. Aber trotzdem vielen Dank.

              Liebe Grüße
              mabelle
              Axinger: Michelsneukirchen, Aipoln, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
              Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
              Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
              Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
              Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
              Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien

              Kommentar

              • mabelle
                Erfahrener Benutzer
                • 09.10.2017
                • 730

                #8
                Zitat von bat6469 Beitrag anzeigen
                Hallo,
                probiere es mal so:
                Need funding for an online project? We invest in online projects by Canadian museums and heritage organizations, helping them build digital capacity.

                Der Link geht bei mir. Eine Suche nach dem Stichwort "Immigration" brachte zwar 11 Ergebnisse, aber keine speziellen zur deutschen Einwanderung.

                View thousands cemetery records for free, with genealogy records & family history data, of Bruce County Ontario Canada, compiled by Bruce County Genealogical Volunteers, for Ontario Genealogy Research


                https://digital.library.mcgill.ca/co...hmapframes.php => mit Namenssuche

                Gruß
                Stefan
                Danke, Stefan.

                Wie ich schon schrieb, es war ein Versuch bei einer höchst dürftigen Faktenlage, aber leider nicht von Erfolg gekrönt.

                Liebe Grüße
                mabelle
                Axinger: Michelsneukirchen, Aipoln, Pittsburgh, Pennsylvania, USA
                Bezold: Eckenhaid/Eckental, Eschenbach, Tirschenreuth, Moosburg, Ebersberg, Kitzingen, Landshut, Halle-Saale, Duisburg, Hudson, New Jersey, USA
                Krömer: Bieskau, Schweidnitz, Schlesien
                Meißner: Lauterbach, Großkonreuth
                Rother: Königszelt, Költschen, Schweidnitz, Schlesien
                Thamm: Peterwitz, Saarau, Schlesien

                Kommentar

                Lädt...
                X