PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zufallsfunde


Seiten : [1] 2 3 4 5 6

niederrheinbaum
07.02.2009, 20:42
Der Regierungs-Präsident
4384/03 I. A 3
Posen, den 15. Juni 1903

Der Arbeiter Ignatz Pawliozak, welcher zuletzt in Dahlhausen gearbeitet hat, ist im Monat April v. J.
nachdem er aus dem Lazaret in Linden entlassen worden war, spurlos verschwunden.
Pawliozak hat in Alt-Lubosch seine Familie in hilfsbedürftiger Lage zurückgelassen.

Signalement
Geburtsdatum: 16. Januar 1872
Geburtsort: Spitkowski, Kreis Kosten
Figur: mittel
Haare: dunkelblond
Schnurrbar: keinen
Augen: blau
Gesichtsfarbe: blaß

Ich bitte nach dem Verbleibe des Vermißten durch die dortigen Polizeibehörden
geeignete Nachforschungen anstellen und gleichzeitig anordnen zu wollen, daß im Ermittlungsfalle
dem Distriksamte Kosten-Süd alsbald entsprechende Nachricht gegeben wird.

I.A. gez. Mackatins
An sämtliche Herren Regierungs-Präsidenten und den Herrn Polizei-Präsidenten in Berlin

itau
09.06.2009, 21:28
1675 Dom 3 p. Epiph. ward copuliret der ehrsame Heinrich Rische , ein Junggeselle und Schuhknecht , des Frantz Rische , Schneiders und Hof Furiers zu Delmenhorst in Oldenburgischer Grafschaft gelegen , hinterlassener eheleibl. Sohn mit der Jungfrau Barbara tit. Hanß Bechner ,s , Bürger u. Teichgräbers allhier , ehel. älteste Tochter .

Evang. Kb. Rackwitz jetzt Rakoniewice in Posen.

AfS. 1937 . Einsender nicht genannt.

GunterN
10.06.2009, 17:05
Der am 17. März 1873 zu Dombrowken (Kreis Kulm) geborene, zuletzt in Klein Trebis, Kreis Kulm, wohnhaft gewesene Landwirt Max Bluhm (Blum) ist für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes ist der 4. September 1939 festgestellt.
Kulm (Weichsel), 2.4.1942 -Das Amtsgericht-

Durch Beschluß vom 3.4.1942 ist der am 26. Februar 1889 in Neu Küstrinchen (Nezumark) geborene, zuletzt in Kilp (Kreis Kulm) wohnhaft gewesene Landwirt Ludwig Friedrich Garmatter für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes ist der 18. September 1939 festgesetzt.
Kulm (Weichsel), 3.4.1942 -Das Amtsgericht-

GunterN

GunterN
11.06.2009, 17:09
Kreis Leipe
Beschluß
Der Landwirt Adolf Steckel, geb. am 30. Juli 1885, zuletzt wohnhaft Jasien (Kreis Leipe) wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktober 1939 festgesetzt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, den 26. April 1942 -Das Amtsgericht-

Kreis Leipe
Beschluß
Der Landwirt Alexander Ruchelski, geboren am 26. November 1905 in Wenglewo, Kreis Leipe, zuletzt wohnhaft in Sumin, Gemeinde Kikol, Kreis Leipe, wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktober 1939 festgesetzt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, den 12. Juni 1942 -Das Amtsgericht-

Todeserklärung
Durch Beschluß vom 5.3.1942 ist der am 19. April 1887 in Kulm (Weichsel) geborene, zuletzt ebendort wohnhaft gewesene Steinsetzer Anton Glinski, Ehemann der Frau Ludwike Glinski geb. Sloniecki aus Kulm (Weichsel), Untere Bergstraße 18, auf Antrag der Ehefrau für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes ist der 31., Juli 1917 festgestellt.
Kulm (Weichsel), den 5. März 1942. -Das Amtsgericht-

GunterN
14.06.2009, 14:56
Beschluß
Der Landwirt Albert Barke, geboren am 30. März 1898 im Olschyny, zuletzt wohnhaft in Wilczeniec-Fabianki, Kreis Leipe, wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 9. Sptember 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, 2. Oktober 1942 -Das Amtsgericht-

Beschluß
Der Soldat Eduard Brudnicki, geboren am 7. Januar 1921, zuletzt wohnhaft in Jankowo, Kreis Leipe-Land, wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Juli 1941 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, 2. Oktober 1942 -Das Amtsgericht-

Beschluß
Der Arbeiter Eduard Truderung, geboren am 23. April 1906 in Gunsk, Kreis Sichelberg, zuletzt wohnhaft in Witkowo, Kreis Leipe, wird für tot erklärt. ALs Zeitpunkt des Todes wird der 8. September 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, 2. Oktober 1942 -Das Amtsgericht-

Beschluß
Der am 4. Oktober 1895 in Dolkau, Kreis Kulm, seinen letzten Wohnsitz, geborene Ewlad Arnold Urbanski wird auf Antrag seines Bruders, des Adressierers Albert Urban in Berlin N 58, für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 19. September 1918 festgestellt.
Kulm (Weichsel), den 13. Juli 1942 -Das Amtsgericht- 2 II 13.41.

Beschluß
Der am 5. April 1864 in Kulm (Weichsel) seinen letzten Wohnsitz, geborene Alfred Alexander Maximus Krieg wird auf Antrag des Rechnungsrates Alfred Krieg in Hamburg-Altona, Kieler Str. 164, für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Todes wird der 31.12.1891 festgestellt.
Kulm (Weichsel), den 18. Juli 1942 -Das Amtsgericht- 2 II 18.41.

Beschluß
Der am 11. Januar 1881 in Klein-Neuguth geborene, zuletzt in Neuguth wohnhaft gewesene Landwirt Johann Friedrich Heß wird auf Antrag seiner Ehefrau Hulda Heß geb. Hinz in Neuguth, für tot erklärt Als Zeitpunkt des Todes wird der 4. September 1939 festgestellt.
Kulm (Weichsel), den 13. Juli 1942 -Das Amtsgericht- 2 II 16.41

GunterN
14.06.2009, 21:44
Leipe
Beschluß
Der Landwirt Julius Guse, geboren am 29. August 1911, zuletzt wohnhaft in Jasien-Ausbau, wird für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktober 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, 13. August 1942 -Das Amtsgericht-

Kulm
Beschluß
der am 21. September 1902 in Cekzin geborene, zuletzt in Kulm (Weichsel) wohnhaft gewesene Fahnenschmied Boleslaus Ryckowski, Ehemann der Frau Hildegard Ryckowski, geb. Materne, wird auf Antrag der Ehefrau für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 17. September 1939 festgestellt.
Kulm (Weichsel), 18. Juli 1942 -Das Amtsgericht- 2 II 12.41

GunterN
17.06.2009, 23:57
Kreis Kulm
Beschluß
In dem Aufgebotsverfahren zum Zwecke der Todeserklärung des Landwirts Johann Marciszewski aus Klammer, Kreis Kulm.
Der am 19. Juni 1891 zu Abbau Wabez, Kreis Kulm geborene, zuletzt in Klammer Kreis Kulm wohnhaft gewesene Landwirt Johann Marciszewski wird auf Antrag seiner Ehefrau, der Frau Sophie Marcziszewski, geborene Jarocki aus Klammer, für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 10. November 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens, einschließlich der notwendigen außergerichtlichen Kosten der Antragstellerin, fallen dem Nachlaß zur Last.
Kulm (Weichsel), 2. Oktober 1941 -Das Amtsgericht-

clarissa1874
18.06.2009, 13:34
Im ev. Bestattungsbuch Lögow, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, 1844, Nr. 6:

Friedrich Weigt
"aus Langenguhle im Posenschen Kreises"
Müllergeselle
30 Jahre alt
+ 16.09.1844 in Lögow
Hinterbliebene/Erben: "Eltern sind todt. Geschwister sind vorhanden in seinem Geburtsorte."
Todesursache: "Ruhr und nachher eingetretener Verstopfung"
# 18.09.1844 "Abendlich in der Stille" in Lögow "In der Reihe der Erwachsenen auf dem Dorffriedhof"

GunterN
18.06.2009, 17:12
Kreis Lipno
Beschluß
Der Molkereibesitzer Kasimir Toronczyk aus Wola Kreis Lipno, der im August 1928 nach Argentinien ausgewandert un seitdem verschollen ist, wird für tot erklärt, da bis zum Ablauf der Aufgebotsfrist, am 3. Januar 1941, keine Nachricht über das Leben des Verschollenen bei dem Gericht eingegangen ist.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 31. Dezember 1935 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Lipno, 8. Januar 1941 -Das Amtsgericht-

Kreis Lipno
Beschluß
Der Landwirt Friedrich Riß aus Lonke Kreis Lipno, der am 1. September zum polnischen Heere eingezogen und seit Mitte September 1939 verschollen ist, wird für tot erklärt, da bis zum Ablauf der Aufgebotsfrist am 2. Januar 1941 keine Nachricht über das Leben des Verschollenen bei dem Gericht eingegangen ist.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktobrer 1939 18 Uhr festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Lipno, 8. Januar 1941 -Das Amtsgericht-

Kreis Kulm
Beschluß
Durch Beschluß vom 10.12.1940 ist der am 19. Juli 1897 zu Schönebeck (Elbe), Kreis Calbe a.d. Saale geborene, zuletzt in Rebkau, Keris Kulm, wohnhaft gewesene Musketier Erich Fischer, für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes ist der 26. Juli 1918 festgestellt.
Kulm a.d. Weichsel, 10.12.1940 -Das Amtsgericht-

GunterN
20.06.2009, 01:23
Kreis Kulm
Beschluß
In dem Aufgebotsberfahren zum Zwecke der Todeserklärung des verschollenen Besitzers Julius Theodor Unrau aus Kulmisch-Neudorf.
Der am 7. November 1865 ín Adamsdorf Kreis Kulm geborene, zuletzt wohnhaft gewesene Besitzer Julius Theodor Unrau, Ehemann der Marie Unrau geb. Henke aus Kulmisch-Neudorf, wird auf Antrag der Ehefrau für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 9. Sptmember 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens, einschließlich der notwendigen außergericht-lichen Kosten der Antragstellerin fallen dem Nachlaß zu Last.
Kulm/ Weichsel, 19. Juli 1941 -Das Amtsgericht-

Kreis Leipe
Beschluß
Der Arbeiter Adolf Pekrul, geboren am 10. Juli 1894 in Jasien Kreis Leipe, zuletzt in Polko Kreis Leipe wohnhaft, wird für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Januar 1920 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, 5. Januar 1942 -Das Amtsgericht-

clarissa1874
22.06.2009, 13:30
Hallo, Gunter,

eine gute Idee, Deine Funde öffentlich zu machen. Wenn es nicht zu zeitaufwändig ist, schlage ich vor, Daten mit Bezug zum westpreußischen Raum Hans-Jürgen Wolf, dem Betreiber der Spezialseite zu Westpreußen www.westpreussen.de zwecks Einarbeitung zur Verfügung zu stellen, damit sie dort gebündelt in der Einwohnerdatenbank leicht einsehbar sind.

Schöne Grüße,

Willi
mit Treichel-Vorfahren aus den Kreisen Briesen, Graudenz, Kulm, Strasburg und Thorn

GunterN
24.06.2009, 15:50
Kreis Kulm
Beschluß

In dem Aufgebotsverfahren zurm Zwecke der Todeserklärung des Landwirts Johann Marciszewski aus Klammer Kreis Kulm.

Der am 19. Juni 1891 zu Abbau Wabez Kreis Kulm geborene, zuletzt in Klammer (Kreis Kulm) wohnhaft gewesene Landwirt Johann Marciszewski wird auf Antrag seiner Ehefrau, der Frau Sophie Marciszewski geb. Jarocki aus Klammer, für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 10. November 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens, einschließlich der notwendigen außergerichtlichen Kosten der Antragstellerin fallen dem Nachlaß zur Last.
Kulm (Weichsel), den 2. Oktober 1941 -Das Amtsgericht-

GunterN
09.07.2009, 15:06
Beschluß
Der Landwirt (Schütze) Friedrich-Wilhelm Ristau, geboren am 20. Oktober 1915 in Francischkowo, zuletzt in Josten, Kreis Leipe wohnhaft, wird auf Grund des § 4 Abs. 2 des Verschollenheitsgesetzes für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 11. Oktober 1941 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe/Westpr., den 27. Februar 1943 -Amtsgericht- gez. Baum Assessor

itau
10.07.2009, 00:34
oo Strelno 5.11.1792
Ehrenfeucht Georg Friedrich , Bürger u. Sattlermeister aus Inowraclaw ,
Jungges. , 21 J. alt mit Jgfr. Anna Dorothea Bagensky , 19 J. alt


oo Strelno 18.3.1794
Goehring Johann Christoph aus Pinne in Südpreußen , Jggs. 24 J. alt mit Jgfr. Catharina Weiß aus Koenigsbach bei Durlach


oo Strelno 24.6.1799
Brachvogel Andreas August , Justizamtmann , aus Arys in Ostpr. , Jggs., 23 J. alt mit Jgfr. Christina Dorothea Schede aus Thorn , 18 J. alt.


oo Gembice ( Gembitz) 4.5.1801
Helwig Benjamin , Adliger Commissarius aus Heitchen ( wohl Heidchen Kr. Militsch ) bürtig , Witwer, 47 J. alt mit Jgfr. Susanna Florentina Ludewig aus Witkowo gebürtig , 26 J. alt


oo Mogilno 8.4.1806
von Plötz Ferdinand Joachim , Major beim Inf. Regt. von ZASTROW , 66 Jahr alt , mit Fräulein Karolina Friedericka Henrietta von Lettow ,
19 Jahre alt.

Archiv für Sippenforschung 1940

GunterN
16.07.2009, 01:35
Beschluß

Der Landwirt Adolf Rindfleisch, geb. am 15. Mai 1888 in Lempiczysna, zuletzt in Lemping, Kreis Leipe, wohnhaft, wird auf Grund des Verschollenheitsgesetzes für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktober 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, den 1. September 1943 -Amtsgericht-


Beschluß

Der Schuhmacher Josepf Sosinski, geb. am 16. März 1869 in Szadow Panski, Kreis Turek, zuletzt in Leipe wohnhaft, wird auf Grund des § 7 des Verschollenheitsgesetzes für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Oktober 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe / Westpr., den 1. September 1943 -Amtsgericht- gez. Baum, Assessor.


Beschluß

Der Landwirt Otto Schmidt, geb. am 21. Dezember 1910 in Rumunki Makowiec, zuletzt in Kelpungen, Kreis Leipe, wohnhaft, im August 1939 als Soldat zum polnischen Heere eingezogen, wird auf Grund des § 7 des Verschollenheitsgesetzes für tot erklärt.
Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Dezember 1939 festgestellt.
Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.
Leipe, den 1. September 1943, -Amtsgericht- gez. Baum, Assessor.

GunterN
29.07.2009, 17:18
Kreis Leipe

Beschluß

Der seit November 1939 verschollene Christian Pankratz aus Pokrzynowo, Gemeinde Ossowka, wird für tot erklärt, da bis Ablauf der Aufgebotsfrist am 1. Juni 1941 kein Lebenszeichen von dem Verschollenen eingegangen ist. Als Zeitpunkt des Todes wird der 1. Dezember 1939 festgestellt. Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.

Leipe, den 20. Juni 1941 -Das Amtsgericht-

Kreis Lipno

Beschluß

Der Landwirt Gustav Gorning aus Lubinek, Kreis Lipno, daselbst am 30. Januar 1867 geboren, welcher in den ersten Septembertagen 1939 in Richtung Warschau verschleppt wurde und seitdem verschollen ist, wird für tot erklärt, da trotz des vorschriftsmäßigen bekannt gemachten Aufgebots am 11. Mai 1940 von dem Leben des Verschollenen keine Nachricht bei dem Gericht eingegangen ist. Als Zeitpunkt des Todes wird der 5. September 1939, 10 Uhr, festgestellt. Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlaß zur Last.

-Das Amtsgericht-

clarissa1874
07.08.2009, 16:05
Zufallsfund im ev. Bestattungsbuch Neuruppin, Brandenburg, 1844, Nr. 27:

Johann Christian Grunewaldt
38 Jahre alt
gebürtig aus Posen
Fleischergeselle
+ 08.02.1844 in Neuruppin im Armenhaus
# 09.02.1844 in Neuruppin
Todesursache: Abzehrung
Erben/Angehörige unbekannt

clarissa1874
21.08.2009, 22:53
Zufallsfund im ev. Traubuch Neuruppin, Brandenburg, 1857, Nr. 55

Johann Witzschas
"Büreau=Assistent bei der Ost-Eisenbahn zu Bromberg", 34 3/4 Jahre alt, Junggeselle,
Vater: Hans Witzschas, "verstorb. Einwohner zu Spohla bei Hoyerswerda", "Eltern todt",
heiratet am 24.11.1857 in Neuruppin
Friederike Auguste Ribbe, 22 1/4 Jahre alt, Jungfrau,
Vater: "Joh. Friedr. Wilh. Ribbe verstorb. Gastwirth zu Spandau", "Obervormundschaftl. Consens"

itau
30.08.2009, 12:57
1718 Den 25. May ist Körner,s Hans Conrad Eheweib aus dem Stift Bamberg von Neuendorff im Amte Paunach so nebst anderen nach Birnbaum ziehen , allhier im Durchziehen eine Tochter geboren so eben den Tag Anna Catharina getauft
Test : Coch George aus Amt Ebern im Stift Würzburg mit seinen Töchtern : Tirrine ; Anna Dor. und Catharina

Evang. Kb. Canig Kr. Guben .

Gelegenheitsfund in AfS. 1937 . Einsender nicht genannt.

schaefera
10.09.2009, 02:19
Nro 515. Der Helene Gertrud Vieth, geboren am 10. Juli 1892 zu Jersitz, Kreis Posen-Ost, wohnhaft ebenda, ist die Führung des Familiennamens „Hoffmann" gestattet worden. — Nr. 1468/99 I 6. Posen, den 2. Mai 1899. Der Regierungs-Präsident.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Posen
1899

clarissa1874
11.09.2009, 18:11
Zufallsfund:

Friedrich Ludwig Knacke, Amtmann
* 24.08.1800 in Wongrowitz in Posen
73 Jahre, 9 Monate u. 14 Tage
+ 07.06.1874 in Neuruppin, Haus Nr. 331
Todesursache: Unterleibsleiden
hinterlässt Frau u. 5 Kinder
# 09.06.1874 in Neuruppin, Erbbegräbnis

clarissa1874
15.09.2009, 14:08
Zufallsfund, entdeckt von Margot Dierenfeld, in "Familie, Sippe, Volk, Monatsschrift für Sippenkunde und Sippenpflege", Berlin, April 1941, hier Suchanzeigen:

"JASINSKI - Jacob JASINSKI, kath., + Lipie, Kr. Kempen/Posen, 7.7.1861.
Gesucht werden die Eltern Johann JASINSKI, * wo, wann? Und Margarita geb. MIKOLAJCZYK, + WANN WO:
GESUCHT VON Eduard Jasinski, Dresden-A. 1, Freiberger Platz 13 II."

Vielleicht ein weiterführender Hinweis für Jasinski-Forscher.

clarissa1874
20.09.2009, 19:07
Zufallsfund im Bestattungsbuch Neuruppin Militär, 1863, Nr. 8:

Leopold Preuß
23 Jahre, 2 Monate u. 7 Tage alt
Füsilier im 4. Brandenburgischen Infanterie-Regiment
"gebürtig aus Neu-Merino, Kreis Birnbaum, Reg. Bez. Posen
Sohn eines Arbeitsmannes in Wronke"
+ 15.11.1863 um 11.00 Uhr in Neuruppin
Todesursache: "erschossen (Selbstmord)"
Tod gemeldet "d.d. Feldwebel Steffens"
hinterlässt Vater u. 4 Geschwister

clarissa1874
13.10.2009, 23:42
Zufallsfund im ev. Bestattungsbuch Gollub-Stadt, 1859, Nr. 19:

Joseph Pulvermacher, Kaufmann, 64 Jahre alt, stirbt am 17.10.1859 um 13.00 h in Gollub und wird dort am 19.10.1859 begraben. Todesursache: "Langwierige Krankheit". Sein Tod wird dem Pfarrer Blümel vom Bäckermeister Eduard Müller angezeigt. Er hinterlässt 2 Brüder: Benjamin Prochownik und Jacob Prochownik in BROMBERG und 1 unverheiratete Schwester, deren Name nicht angegeben wurde.

Möglicherweise hatte Joseph seinen Familiennamen eingedeutscht.

clarissa1874
14.10.2009, 12:05
Zufallsfund im ev. Bestattungsbuch Gollub-Stadt, 1859, Nr. 17:

Ludwig Steinbrenner, Schmiedegeselle "angeblich aus Bromberg", 39 Jahre alt, stirbt am 07.10.1859 um 19.00 h in Gollub an einer unbestimmten Krankheit und wird dort am 09.10.1859 begraben. Sein Tod wird dem Pfarrer Blümel vom Stadtwachtmeister Schulz gemeldet. Angehörige oder Erben sind unbekannt.

clarissa1874
29.10.2009, 16:47
Zufallsfunde im ev. Bestattungsbuch Rheinsberg (Mark), Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, 1854:

1.
Nr. 72
"Helene Marie Henriette Korn, Tochter des zu Bromberg verstorbenen Königl. Buchhalters Ferdinand Korn zu Bromberg"
+ 23.11.1854 um 10.00 h in Rheinsberg (Mark)
1 Jahr, 7 Monate und 23 Tage alt
Todesursache: Lungenentzündung
# 25.11.1854 in Rheinsberg
hinterlässt die Mutter und 1 Bruder

2.
Nr. 76
"Franz Heinrich Ferdinand Korn Sohn des zu Bromberg verstorbenen Königl. Buchhalters Ferdinand Korn zu Bromberg"
+ 06.12.1854 um 3.00 h in Rheinsberg (Mark)
3 Monate und 12 Tage alt
Todesursache: Krampf
# 09.12.1854 in Rheinsberg
hinterlässt die Mutter

Konni
07.12.2009, 19:32
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam 1816

Der Tuchscheeren-Schleifer Gottfried Lynke, aus Lissa im Herzogthum Posen gebürtig, hat angeblich seinen vom Magistrat zu Peitz unter dem 26sten Oktober d. J. zur Reise nach Goldberg und weiter ausgestellten Paß verloren. Dies wird zur Vorbeugung des Mißbrauchs hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Potsdam, den 22sten November 1816
Königlicher Polizeidirektor
Flesche

Konni
11.12.2009, 18:18
Amtsblatt der Königl. Preußischen Regierung zu Reichenbach 1819 (Eulengebirge, Regierungsbezirk)

im July 1819 im Breslauschen Regierungs-Departement:

Benjamin Hirsch, jüdischer Handelsmann, aus Neustadt im Großherzogthum Posen, ist 28 Jahr alt, 5 Fuß 5 1/2 Zoll groß, hat braune Haare, bedeckte Stirn, blonde Augenbraunen, hellblaue Augen, proportionirte Nase und Mund, braunen Bart, proportionirtes Kinn und Gesicht, gesunde Gesichtsfarbe, ist schlanker Statur und hat keine besondern Kennzeichen; er ist von Trebnitz über die Grenze nach Neustadt bei Posen geschafft worden.

Konni
22.12.2009, 19:09
Der Schreiner Adolf Arndt, zuletzt bis 20. August 1890 in Dortmund wohnhaft gewesen, geboren am 16. März 1859 zu Follstein, Kreis Filehne, soll als Zeuge vernommen werden. Da dessen Aufenthalt unbekannt ist, so wird er selbst, sowie Jeder, welcher über den jetzigen Aufenthaltsort etwas angeben kann ersucht, hierher oder der nächsten Polizeibehörde Mittheilung zu machen.

Dortmund, den 15. Dezember 1890
Der Erste Staatsanwalt

Konni
17.02.2010, 18:01
Der unten näher signalisirte Musketier Maczkowiak aus Gorka, Regierungs-Bezirk Posen, ist am 15. October aus der Festung Jülich von der Königl. 16. Infanterie-Regiments-Garnison-Compagnie entwichen. Sämmtliche Civil- und Militairbehörden werden ersucht, auf denselben strenge wachen, ihn im Betretungsfalle verhaften und wohlverwahrt an die Königl. Commandantur zu Jülich abliefern zu lassen.

Düsseldorf, den 18. Oktober 1832

Signalement:
Alter 37 Jahre 6 Monat; Größe 5 Fuß 6 Zoll; Religion katholisch; Gewerbe Ackersmann; Haare blond; Stirne platt; Augenbraunen blond; Augen blau; Nase stumpf; Mund gewöhnlich; Zähne weiß; Bart blond; Kinn spitz; Gesichtsbildung länglich; Gesichtsfarbe gesund; Statur schlank. Besondere Kennzeichen: blatterstöppig.
Bekleidung: eine Dienstmütze mit Schirm und rothen Streifen, eine neue Dienstjacke mit zinnernen Knöpfen auf den Schulterklappen Nr. 16, eine alte graue Tuchhose mit rothem Vorstoß, eine schwarze Halsbinde, ein Paar Halbstiefeln, ein Hemd.

Konni
17.02.2010, 18:11
Der unten näher bezeichnete Musketier Martin Plock aus Filehne, Regierungsbezirk Bromberg, ist von der 1sten Comp. des Königl. 37sten Infanterie-Regiments aus der Garnison Jülich desertirt. Sämmtliche Civil- und Militairbehörden werden ersucht, auf denselben strenge wachen, ihn im Betretungsfalle verhaften und wohlverwahrt an die Kommandantur in Jülich abliefern zu lassen.

Düsseldorf, den 26. October 1832

Signalement:
Alter 26 Jahre 2 Monate; Größe 5 Fuß 6 Zoll 2 Strich; Religion evangelisch; Haare schwarzbraun; Stirn schmal; Augenbraunen schwarzbraun; Augen schwarz; Nase spitz; Mund gewöhnlich; Zähne vollständig und gesund; Bart keinen; Kinn rund; Gesichtsbildung rund; Gesichtsfarbe brunett; Statur groß. Besondere Kennzeichen: eine Schramme über der Nase; Sprache deutsch und gebrochen Polnisch.
Bekleidung: eine blaue Jacke, ein Paar neue Tuchhosen, ein Paar Pantalonhosen (leinene), eine blaue Feldmütze mit rothen Streifen und Kante; eine schwarz tuchene Halsbinde, ein Paar Halbstiefeln, ein Hemd, eine wollene Leibbinde, ein Kochgeschirrbeutel.

clarissa1874
18.02.2010, 11:10
"Den dreizehnten /13ten/ März sieben Uhr Morgens starb an Krämpfen Friederike Bertha Clara Braun, eheliche Tochter des gymnastischen Künstlers Ludwig Braun aus Kaehme im Regierungsbezirk Posen und seiner Ehefrau Christiane geb. Rosenbach. Das Kind soll am dritten /3ten/ November vorigen Jahres /1867/ zu Amt Quatschen, Parochie Zichel in der Diöcese Cüstrin geboren sein; woselbst es auch, von der Angabe der Eltern nach, getauft ist."
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Putlitz, Prignitz, Brandenburg 1865-1874, S. 136, Tote Putlitz 1868, o. Nr.
Anmerkung: Kein Bestattungsvermerk

GunterN
26.02.2010, 23:21
Gegen
1) den Schulknaben Franz Niewiecki, zuletzt in Filehne, geboren am 13. März 1876 in Posen, katholisch;
2) der Wittwe Marianne Kowalska, geb. Wasielewska aus Posen, katholisch,
welche flüchtig sind, ist die Untersuchungshaft wegen Diebstahls bezw. Anstiftung dazu verhängt.
Es wird ersucht, dieselben zu verhaften und in das Gerichts-Gefängniß Posen abzuliefern und zu den Akten -J.924/90- hierher Mittheilung zu machen.
Posen, den 29. Juli 1890.
Königliche Staatsanwaltschaft

GunterN
01.04.2010, 17:04
8. Juli 1940:
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Helen Rogacki, geb. am 25.4.1878, wohnhaft in Ostrowo, Lehninger Strasse Nr. 3, für die Anmeldung zur polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 4. Juli 1940. Der Landrat gez. Dr. Büttner

26. August 1940:
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Lucie Hupke, geb. am 19.6.1916 in Delmenhorst (Altreich) wohnhaft in Ostrowo, A.-H.-Platz 8 für die Anmeldung ...(s.o.)
Ostrowo,den 20. August 1940.

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Idefons Chmielewski, geb am 23.1.1905 in Krotoschin, wohnhaft in Adelnau, Krotoschinerstr. 86 für die Anmeldung ... (s.o.)
Ostrowo, den 20. August 1940

GunterN
01.04.2010, 21:56
25. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Schneiderin Jadwiga Szkudlarek geb. am 3. Oktober 1923, wohnhaft in Ostrowo, Breslauerstrasse, für die polizeiliche ...(s.o.)
Ostrowo, den 18. Juli 1940. Der Landrath. gez. Dr. Büttner

Bekanntmachung
Zum Ortsvorsteher der Gemeinde Wölfingen Amtsbezirk Deutschdorf habe ich den Bauer Heinrich Kawalek ernannt.
Ostrowo, den 19. Juli 1940. Der Landrat.

GunterN
01.04.2010, 22:06
1. Juli 1940
Bekanntmachung
Im Amtsbezirk Schackenau sind von mir folgende Ortsvorsteher bestellt worden:
Emil Karau in Altkirch,
Otto Paduch in Franken.
Im Amtsbezirk Suschen ist von mir der Landwirt Johann Karwig in Konradau als Ortsvorsteher bestellt worden.
Ostrowo, den 27. Juni 1940. Der Landrat. Fr. Büttner

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Landarbeiters Johann Sosnicki geb. am 20.10.1921 , wohnhaft in Volkingen,, ist für die ... (s.o.)
Ostrowo, den 27. Juni 1940.

Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Landwirts Paul Trzeciak, geb. am 23.6.1911, wohnhaft in Leschnau für die Anmeldung ... (s. o.)
Ostrowo, den 27. Juni 1940.

GunterN
02.04.2010, 16:56
21. November 1940
Bekanntmachung
Der Teofil Ulichnowski wohnhaft in Altbach 21, Amtsbezirk Langenheim , ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen kit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 50,- RM betraft worden.
Ostrowo, den 21. November 1940.
Der Landrat. - Preisüberwachungsstelle. gez. Dr. Büttner

15. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Alois Lis, geb. am 22. Dezember 1924 für die Anmeldung zur polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt.
Bei Auffinden ist er unverzüglich im Landratsamt - Zimmer Nr. 8, abzuliefern.
Vor Missbrauch wird gewarnt.
Ostrowo, den 10. Juli 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung
Zum kommissarischen Ortsvorsteher dre Gemeinde Sandfelde ist von mir der Wirtschaftsführer Ignatz Proth ernannt worden.
Ostrowo, den 13. Juli 1940. Der Landrat.

GunterN
03.04.2010, 16:12
29. Juli 1940
Bekanntmachung
Mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte des Amtskommissars in Neu-Skalden ist Dr. Franz Jakobs beauftragt worden. Stellvertreter ist der bisherige Amtskommissar Hoffmann.
Ostrowo, den 23. Juli 1940. Der Landrat.

1. August 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis des Stefan Wojciechowski geb. 4.8.1902, wohnhaft in Gastingen, für die Anmeldung ... (s. o.)
Ostrowo, den 29. Juli 1940. Der Landrat.

GunterN
05.04.2010, 18:24
23. Mai 1940
Bekanntmachung
Zum Gemeindevorsteher dre Gemeinde Neu-Skalden habe ich Herrn Wilhelm Hartmann in Neu-Skalden bestellt.
Der bisherige Gemeindevorsteher Johann Liebchen wurde von mir zum Gemeindevorsteher der Geminde Alt-Skalden ernannt.
Ostrowo, den 20. Mai 1940. Der Landrat. Dr. Büttner

10. Juni 1940
Ich habe Fräulein Leokadia Mizera in Altbach Nr. 13 mit einer Geldstrafe von 50 RM. bestraft, weil sie wiederholt die festgesetzten Höchstpreise überschritten hat.
Ostrowo, den 6. Juni 1940. Der Landrat.

GunterN
06.04.2010, 15:02
18. Februar 1940
Bekanntmachung
Zum stellv. Amtskommissar des Amtsbezirks Schwarzwald ist von mir Herr Arthur Glawion in Schwarzwald bestellt worden.
Ostrowo, den 14. Februar 1940. Der Landrat. Dr. Büttner

22. Februar 1940
Bekanntmachung
Als stellv. Amtskommissar des Amtsbezirks Neu-Skalden ist von mir Herr Gutsbesitzer Eugen Materne in Materneshof bestellt worde.
Ostrowo, den 20. Februar 1940. Der Landrat.

GunterN
07.04.2010, 16:36
29. Februar 1940
Bekanntmachung
Als k. Bürgermeister der Gemeinde Bernhardsruh, Amtsbzirk Langenheim, ist von mir der Landwirt Wilhelm Wittek in Bernhardsruh bestellt worde.
Ostrowo, den 23. Februar 1940. Der Landrat

7. März 1940
Bekanntmachung
Butterzuteilung an die deutsche Bevölkerung.
Der deutschen Bevölkerung steht wöchentlich pro Kopf 250 gr Butter zu. Die Molkereien und einschlägigen Geschäfte werden hiermit angewiesen, nicht mehr Butter abzugeben.
Zuwiderhandlungen werden bestrraft.
Ostrowo, den 5. März 1940. Der Landrat.

GunterN
08.04.2010, 15:50
15. April 1940
Betrifft: Preisüberschreitung
Der Fleischer Franz Grzelak in Masen Nr. 13 ist wegen Überschreitung der Höchstpreise beim verkauf von Fleisch- und Wurstwaren mit einer Geldtrafe von 50 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 11. April 1940. Der Landrat.

Betrifft: Preisüberschreitung
Ich habe den Fleischereipächter Valentin Dera in Altbach Nr. 10 mit einer Geldstrafe von 50 RM. bestraft, weil er Fleisch- und Wurstwaren zu höheren als den festgesetzten Höchstpreisen verkauft hat.
Ostrowo, den 12. April 1940. Der Landrat.

Betrifft: Preisüberschreitung
Ich habe den Fleischer und Kolonialwarenhändler Adam Ciacynski in Grossdorf Nr. 3, mit einer Geldstrafe von 75 RM. betsraft, weil er Fleisch- und Wurstwaren und Mehl zu höheren als den festgelegten Höchstpreisen verkauft hat.
Ostrowo, den 12. April 1940. Der Landrat.

Geschäftsschließungen
Ich habe
1) das Gasthaus und die Kolonialwarenhandlung des Martin Stodolski in Radlau,
2) die Bäckerei des Stanislaus Lepka in Radlau wegen Unsauberkeit geschlossen.
Ostrowo, den 9. April 1940. Der Landrat.

Ich habe das Kolonialwarengeschäft Thomas Zwielak in Radlau Nr. 61 wegen Unsauberkeit geschlossen.
Ostrowo, den 9. April 1940. Der Landrat.

GunterN
08.04.2010, 22:46
18. April 1940
Zum Amtskommissar des Amtsbezirks Honig ist von mir der Bürgermeister Leida in Kotowski bestellt worden.
Ferner sind von mir in folgenden Amtsbezirken zu kommissarischen Bürgermeistern bestellt worden:
a) Amtsbezirk Adelnau:
August Winkler in Schönfeld,
Alexander Neumann in Erzhagen;
b) Amtsbezirk Langenheim:
Wirtschaftsberater Lackewitz in Bilau;
c) Amtsbezirk Raschkau:
Friedrich Faust in Walrode;
d) Amtsbezirk Biningen:
Wirtschaftsführer Max Müller in Guschen;
e) Amtsbezirk Dieterslinde:
Balthasar Meisa in Paulsdorf.
Ostrowo, den 15. April 1940. Der Landrat.

GunterN
09.04.2010, 15:42
22. April 1940
Anordnung
Meine Anordnung vom 17. Februar 1940 Ziffer 1 (veröffentlicht in der Lodscher Zeitung vom 21. Februat 1940) ändere ich dahin ab, dass anstelle des Mittwoch nunmehr sämtliche Hotels, Gaststätten und Speiseanstalten einschließlich der Behördenkantinen am Sonnabend jeder Wocheausschließlich Eintopfgerichte zu verabfolgen haben.
Litzmannstadt, den 19. April 1940. Der Regíerungspräsident zu Litzmnannstadt.
Ostrowo, den 19. April 1940. Der Landrat. Dr. Büttner

25. April 1940
Betrifft: Einbürgerung der Flüchtlinge
aus Wolhynien, Galizien und dem Narew-Gebiet.
In den nächsten Tagen werden in Ostrowo sämtliche Flüchtlinge des Kreisgebietes, die bisher von der Einwanderungszentralstelle Ost in Posen noch nicht erfasst sind, eingebürgert. Der genaue Termin, zu dem die Einzubürgernden zu erscheinen haben u. der Erfassungsraum, wird durch die zuständigen Amtskommissare noch mitgeteilt werden.
Wer nicht erscheint, läuft Gefahr seines jetzigen und früheren Besitztums verlustig zu gehen.
Sämtliche Urkunden und Ausweispapiere sind mitzubringen.
Ostrowo, den 23. April 1940. Der Landrat.

GunterN
09.04.2010, 21:56
25. April 1940
Bekanntmachung
Der Töpfermeister Boris Mende in Ostrowo, Zdunyerstr. 3, ist von der Handwerkskammer Posen als kommissarischer Obermeister für die Töpferinnung eingesetzt worden.
Sein Innungsbezirk umfasst Stadt- und Landkreis Ostrowo.
Ostrowo, den 22. April 1940. Der Landrat.

3. Mai 1940
Herr Franz Walter, Kolonialwarenhändler in Gartendorf Nr. 4, ist mit einer Geldstrafe von 50 RM. bestraft worden, weil er die Preise überschritten und kein ordnungsmässiges Preisverzeichnis geführt hat.
Ostrowo, den 27. April 1940. Der Landrat.

GunterN
10.04.2010, 12:19
6. Mai 1940
Hengstkörung.
Für die Zuchtklasse A wurdenn folgende Hengste gekört: (Ich gebe hier nur die Besitzer an - GunterN)
Wladislaus Kazmierczak, Raschwege
Erich Kuppi, Friedensfeld
Fritz Krüger, Schackenau
Jakob Helbig, Walrode
Gottfried Günther, Suschen
Adolf Modzanowski
Ostrwowo, den 6. Mai 1940. Der Landrat.

9. Mai 1940
Bekanntmachung
Unter dem Rindviehbestande des Landwirts Wasielewski in Gross Gallen ist die Tollwut amtstierärztlich festgestellt.
Ostrowo 7. Mai 1940. Der Landrat.

GunterN
11.04.2010, 13:06
16. Mai 1940
Bekanntmachung
Der Kolonialwarenhändler Johan Matzlejewski in Lichtenfeld ist mit einer Ordnungsstrafe von 75 RM. betraft worden, weil er für Petrolium, Erbsen und Kartoffelmehhl ungerechtfertigt hohe Preise gefordert hat.
Ostrowo, den 16. Mai 1940. Der Landrat.

20. Mai 1940
Die Landwirte Anton Przygoda aus Siegersdorf und Franz Michalak aus Klein Gallen sind mit einer Geldstrafe von 30,- RM. bezw. 50.- RM. betsraft worden, weil sie auf dem Wochenmarkt in Ostrowo Kartoffeln zu höheren als den festgelegten Höchstpreisen verkauft haben.
Ostrowo, den 14. Mai 1940. Der Landrat.

Ich habe die Zuckerwarenfabrik Thadeus Dziubka in Adelnau, Kalischerstraße 1, wegen Unsauberkaiet bis auf weiteres geschlossen.
Ostrowo, den 18. Mai 1940. Der Landrat. I. V. Brendel, Reg. Oberinspektor.

Liisa
11.04.2010, 18:03
KB-Duplikat Rohrbeck, Krs. Osthavelland, welches Nieder-Neuendorf enthält, 1850-1874, Seite 127:

* 24.10.1868 in Nieder-Neuendorf :Reinhold Friedrich KOCH,
Vater: Schiffseigenthümer Carl Friedrich KOCH
Mutter: Auguste, geb. Windmüller

beide wohnhaft in Bromberg.

Gruß Liisa

GunterN
11.04.2010, 22:05
13. Juni 1940
Bekanntmachung
Im Amtsbezirk Raschkau sind von mir folgende Ortsvorsteher bestellt worden:
Adolf Ziegler in Schwilau,
Ernst Gens in Radlau,

Im Amtsbezirk Schackenau:
von Schirp in Klein Löwenfeld,
Alexander Mansyreff in Langzeile,
Ludwig Semmler in Schackenau,

im Amtsbezirk Dieterslinde:
Erich Wrobel in Waldhof,

Im Amtsbezirk Langenheim:
Emil Norek in Prosenau.
Ostrowo, den 7. Juni 1940. Der Landrat.

17. Juni 1940
Bekanntmachung.
Im Bezirk Neu-Skalden habe ich folgende Ortsvorsteher ernannt:
1. Herrn Kurt Trzeciak für die Gemeinde Langdorf und
2. Herrn Erich Matysik für die Gemeinde Schwarzgrund.
Im Bezirk Biningen ist von mir zum Ortsvorsteher Herr Erich Kuhnt für die Gemeinde Guthof ernannt worden.
Ostrowo, den 14. Juni 1940. Der Landrat.

GunterN
12.04.2010, 17:47
20. Juni 1940
Der Ausweis des Krämers Andreas Balcer, geb. am 25. November 1875 wohnhaft Pausldorf für die Anmeldung zu polizeilichen Einwonererfassung wird für ungültig erklärt. (usw. - GunterN)
Ostrowo, den 17. Juni 1940. der Landrat

Bekanntmachung.
Im Amtsbezirk Dieterslinde ist von mir der Bauer Golinski zum Ortsvorsteher der Gemeinde Waldhof bestellt worde.
Ostrowo, den 17. Juni 1940. Der Landrat.

GunterN
13.04.2010, 14:59
8. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis der Helene Rogacki, geb. am 5.4.1878, wohnhaft in Ostrowo, Lehninger-Strasse Nr. 3, für die Anmeldung zur polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt. ...

27. Juli 1940
Ungültigkeitserklärung
Der Ausweis der Schneiderin Jadwiga Szkudlarek, geb. am 3. Oktober 1923, wohnhaft in Ostrowo, Breslauerstrasse, für die polizeilicher Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt. ...

Fortssetzung folgt

GunterN
14.04.2010, 14:07
29. Juli 1940
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Nachdem unter dem Geflügelbestand des Bauern Alfred Detka in Rohrteich der Ausbruch der Geflügelcholera amtstierärztlich festgestellt ist, ordne ich an: ...
Ostrowo, den 22. Juli 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Mit der Wahrnehmnung der Dienstgeschäfte des Amtskommissars in Neu-Skalden ist Dr. Franz Jakobs beauftragt worden. Stellvertreter ist der bisherige Amtskommissar Hoffmann.
Ostrowo, den 23. Juli 1940. Der Landrat.

5. August 1940
Bekanntmachung.
Als Fleischbeschauer werden mit sofortiger Wirkung neu eingesetzt:
1. Adolf Anders, Gross-Löwenfeld, Bezirk: Schackenau;
2. Franz Bargenda, Tscheschen, Bezirk: Suschen;
3. Erwin Krysmanski, Grandorf, Bezirk: Adelnau mit den Orten Grandorf, Neukirsch und Waldmühl, ohne die Stadt Adelnau.
Der Beschauer Nowacki, Tscheschen, wird seines Amtes enthoben und ist zur Fleischbeschau nicht mehr berechtigt.
Ostrowo, den 31. Juli 1940. Der Landrat.

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis der Giulia von Simmon verehel. Grzesiecki, wohnhaft Nordallee Nr. 11, für die Anmeldung ...
Ostrowo, den31. Juli 1040. Der Landrat.

GunterN
14.04.2010, 22:42
8. August 1940
Bekanntmachung.
Zum kommissarischen Ortsvorsteher der Gemeinde Ebenfelde Amtsbezirk Neu-Skalden habe ich den Landwirt Ludwig Kedzior in Prosnagrund ernannt.
Ostrowo, den 6. August 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Zum kommissarischen Ortsvorsteher der Gemeinde Ebenfelde Amtsbezirk Neu-Skalden habe ich den Landwirt Johann Materne aus Ebenfelde ernannt.
Ostrowo, den 6. August 1940. Der Landrat,.

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis des Johann Korczak, geb. am 21. Mai 1865, wohnhaft Ostrowo, Eilenfelder-Strasse Nr. 22, für die Anmeldung zu polizeilichen ...
Ostrowo, den 31. Juli 1940. der Landrat.

Fortsetzung folgt.

GunterN
15.04.2010, 14:44
15. August 1940
Bekanntmachung.
Ich nehme meine Tätigkeit in Ostrowo auf als Rechtsanwalt und Notar. Otto von Glasenapp, Ostrowo, Rudolf-Hess-Str. 1.
Ostrowo, den 9. August 1940.

Fleischbeschau.
Herr Karl Buhl, Neuhütte wird mit sofortiger Wirkung als Fleischbeschauer für den Bezirk Neu-Skalden eingesetzt.
Der bisherige Fleischbeschauer Wladislaus Idzkowski ist zur Ausübung der Fleischbeschau nicht mehr berechtigt.
Ostrowo, den 12. August 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Als Wildschadensachverständige und deren Stellvertreter werden von mir ernannt:
Jagdbezirk Binigen: Adolf Scholz, Biningen,
Vertreter: Adolf Fink - Biningen;
Jagdbezirk Eilenfeld: Wilhelm Gorn - Eilenfeld,
Vertreter: Rudolf Herbrich - Eilenfeld;
Jagdbezirk Gruden: Paul Mergner - Gruden,
Verterter: Julius Francke - Gruden;
Jagdbezirk Saatfelde: Rudolf Diesing - Saatfelde,
Vertreter: Fritz Pachale - Saatfelde;
Jagdbezirk Guthof: Dr. G. Günther - Saathof,
Vertreter: Erich Kundt - Saathof;
Jagdbezirk Gross-Gallen: Johann Bloch - Gr.-Gallen,
Vertreter: Johann Kowalski - Gross- Bloch;
Jagdbezirk Klein-Gallen: Johann Garstka - Kl.-Gallen,
Vertreter: Erich Gregorek - Klein-Gallen;
Jagdbezirk Benden: Stanislaus Kasprzak - Benden,
Vertreter: Stefan Kmiecik - Benden;
Jagdbezirk Guschen: Max Müller - Guschen,
Vertreter: Willi Gorn - Guschen;
Jagdbezirk Drosenau: Otto Hoffmann - Kurow,
Vertreter: Hans Kandt - Lekow;
Jagdbezirk Ebenfelde: von Kloth - Ebenfelde,
Vertreter: von Brümmer - Klein-Graben;
Jagdbezirk Gastingen: von Kloth - Ebenfelde,
Vertreter: von Brandt - Gastingen;
Jagdbezirk Kleingraben: von Brümmer - Kleingraben,
Vertreter: H. von Hahn - Ungersdorf;

Fortsetzung folgt.

GunterN
15.04.2010, 22:52
15. August 1940

Jagdbezirk Lekow: Hans Kandt - Lekow,
Vertreter: Linke - Lekow;
Jagdbezirk Maternshof: Materne - Maternshof,
Vertreter: Mengel - Maternshof;
Jagdbezirk Pappelhorst: Heinricxh v. Hahn - Ungersdorf,
Verterter: Witt - Sandfelde;
Jagdbezirk Prosnagrund: v. Vietinghoff-Scheel, Kleindorf,
Vertreter: von Sivers - Prosnagrund;
Jagdbezirk Sandfelde: Helmut v. Hahn - Sandfelde,
Vertreter: Witt - Sandfelde;
Jagdbezirk Neu- und Alt-Skalden: Witt - Sandfelde,
Vertreter: Liebchen - Alt-Skalden;
Jagdrevier Schöneiche: Sümmermann - Schöneiche,
Vertreter: von Anderkas - Weidenhof;
Jagdrevier Ungersdorf: von Brümmer - Kleingraben,
Vertreter: Helmut von Hahn - Ungersdorf;
Jagdrevier Bischofsfelde: Zirke - Gross-Löwenfeld;
Jagdbezirk Schackenau: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Vertreter: Kujat - Schackenau;
Jagdbezirk Langzeile: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Vertreter: Semmler - Schackenau;
Jagdbezirk Franken: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Vertreter: Semmler- Schackenau;
Jagdbezirk Karske: Zirke - Gross-Löwenfeld;
Jagdbezirk Wilhelmsfelde: Zirke - Gross-Löwenfeld;
Jagdbezirk Blütenfelde: Zirke - Gross-Löwenfeld;
Jagdbezirk Klein-Löwenfeld: Zirke - Gross-Löwenfeld;
Jagdbezirk Gross-Löwengfeld: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Vertreter: Kujat - Schwachwalde;

Fortsetzung folgt.

GunterN
16.04.2010, 14:26
15. August 1940
Jagdbezirk Schwachwalde: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Vertreter: Semmler - Schackenau;
Jagdbezirk Altkirch: Zirke - Gross-Löwenfeld,
Jagdbezirk Altbach: Otto Wadepohl -Altbach
Vertreter: J. Nieruchalski - Altbach;
Jagdbezirk Grossdorf: Josef Urbaniak - Grossdorf,
Vertreter: P. Blaszczyk - Grossdorf;
Jagdbezirk Masen: Josef Mielcarek - Masen;
Jagdbezirk Deutschdorf: Elias - Deutschdorf;
Jagdbezirk Raden: Valentin Lubrika - Raden,
Vertreter: St. Vogel - Raden;
Jagdbezirk Prosnau: Theodor Krzyzak - Prosnau,
Vertreter: Martin Stadler - Prosnau;
Jagdbezirk Weihen: Theodor Krzyzak - Prosnau,
Vertreter: Martin Stadler - Prosnau;
Jagdbezirk Bernhardsruh: Paul Gottschling - Bernhardsruh,
Vertreter: Egid. Mazurkiewicz - Bernhardsruh;
Jagdbezirk Bischofsheide: H. Waldeck - Kalischerheide;
Jagdbezirk Kalischerheide: A. Grabitzki - Kalischerheide;
Jagdbezirk Kirchberg: Elias - Deutschdorf;
Jagdbezirk Wölfingen: Paul Pol - Wölfingen;
Jagdb. Stadt Mixstadt: Paul Pol - Wölfingen;
Jagdbezirk Schinow: Paul Käfer - Klein-Hirschteich;
Jagdbezirk Klein-Hitschteich: Paul Käfer - Klein-Hirschteich;
Jagdbezirk Hirschteich: Paul Käfer - Klein-Hirschteich;
Jagdbezirk Blessenau: Karl Müller - Blessenau;
Jagdbezirk Ludwigshof: Karl Müller - Blessenau;
Jagdbezirk Glasdorf: Wilhelm Kondziela -Glasdorf;
Jagdbezirk Schwarzwald: Johann Smolny - Schwarzwald;
Jagdbezirk Eichwald: August Majonek - Rohrteich;
Jagdbezirk Rohrteich: August Majonek - Rohrteich;
Jagdbezirk Honig: Fritz Glawion - Honig,
Vertreter: Paul Kammer - Honig;
Jagdbezirk Pawelau: Johann Buhl - Pawelau,
Vertreter: Wilhelm Ring - Pawelau;
Jagdbezirk Kenchen: Fritz Freitag - Kenchen,
Vertreter: Wilhelm Ponwitz - Kenchen;
Jagdbezirk Kennchenhammer: Fritz Freitag - Kenchen;
Jagdbezirk Kalkowski: Wilh. Gonschorek - Kalkowski,
Vertreter: Alfred Glawion - Kalkowski;

Fortsetzung folgt.
Vertreter: Martin Stadler - Prosnau;
Jagdbezirk

GunterN
16.04.2010, 22:22
15. August 1940

Jagdbezirk Kottowski: Fritz Gohla - Kottowski,
Vertreter: Karl Laida - Kottowski;
Jagdbezirk Jeschune: Gottfried Ilbrich - Jeschune,
Vertreter: Karl Ulbrich - Jeschune;
Jagdbezirk Erdmannsberg: Kurt Schön - Erdmannsberg,
Vertreter: Ernst Hoffmann - Erdmannsberg;
Jagdbezirk Suschen: Johann Kolata - Suschen,
Vertreter: W. Paternoga - Suschen;
Jagdbezirk Mariendorf: Johann Kolata - Suschen;
Jagdbezirk Kotzine: Gottlieb Bartsch - Kotzine,
Vertreter: Gottlieb Mosch - Kotzine;
Jagdbezirk Tscheschen: Josef Menzel - Dobrzetz,
Vertreter: Franz Moch - Dobrzetz;
Jagdbezirk Dobrzetz: Josef Menzel - Dobrzetz;
Jagsbezirk Konradau: Johann Karwig - Konradau,
Vertreter: Josef Karwig II - Konradau;
Jagdbezirk Johannisdorf: Ernst Drigalla - Friderickenau,
Vertreter: Paul Zech - Friderickenau;
Jagdbezirk Friderickenau: Ernst Drigalla - Friderickenau,
Vertreter: Paul Zech - Friderickenau;
Jagdbezirk Neuhütte: K. E. Hoffmann - Neuhütte,
Vertreter: Fr. Marschalek - Neuhütter;
Jagdbezirk Adelnau: Fr. Aumann - Adelnau;
Jagdbezirk Lichtenfeld: Johann Zawitzki - Lichtenfeld,
Vertreter: Johann Jura - Lichtenfeld;
Jagdbezirk Erzhagen: Ignatz Lis - Erzhagen,
Vertreter: Emil Kolla - Erzhagen;
Jagdbezirk Grandorf: Karl Bobka - Grandorf,
Vertreter: Balzer, Eckert - Grandorf;
Jagsbezirk Waldmühle: Karl Bobka - Grandorf,
Vertreter: Balzer, Eckert - Grandorf
Jagdbezirk Neukirch: Karl Bobka - Grandorf,
Vertreter: Balzer, Eckert - Grandorf;
Jagdbezirk Deutschweiler: Hermann Waldeck I.
Vertreter: Albert Boniter;
Jagdbezirk Feldmark: Hermann Waldeck I.
Vertreter: Albert Boniter;
Jagdbezirk Bartschweide: Karl Achmann,
Vertreter: August Boto;
Jagdbezirk Langwege: Karl Achmann,
Vertreter: August Boto;

Fortsetzung folgt.

GunterN
17.04.2010, 14:08
15. August 1940

Jagdbezirk Schönfeld: Wilhelm Gaida - Schönfeld,
Vertreter: Ignatz Tylla - Holzhausen;
Jagdbezirk Holzhausen: Wilhelm Gaida - Schönfeld,
Vertreter: Jgnatz Tylla - Holzhausen;
Jagdbezirk Gross-Bittersdorf: Wilh. Cierpka - Gross-Bittersdorf,
Vertreter: Rospenk - Gross-Bittersdorf;
Jagdbezirk Radenau: Wilhelm Cierpka - Gross-Bittersdorf,
Vertreter: Rospenk - Gross-Bittersdorf;
Jagdbezirk Klein-Bittersdorf: St. Topolan - Kl.-Bittersdorf,
Vertreter: Josef Rudowicz - Kl.-Bittersdorf;
Jagdbezirk Friedernau: Waldemar Ewerst - Friedenau,
Vertreter: Richard Waldeck - Friedenau;
Jagdbezirk Dieterslinde: Schubert - Waldmark,
Vertreter: Wilhelm Golinski - Dieterslinde;
Jagdbezirk Paulshof: Balthazar Majza - Paulshof,
Vertreter: Anton Nowak - Paulshof;
Jagdbezirk Hohenwiese: Hermann Gerding - Waldmark,
Vertreter: W. Golinski - Dieterslinde;
Jagdbezirk Thomasweide: Hermann Gerding - Waldmark,
Vertreter: W. Golinski - Dieterslinde
Jagdbezirk Raschkau: Erich Mahler - Friedensfeld,
Vertreter: Fritz Lekow - Friedensfeld;
Jagdbezirk Sachert: Richard Wrobel -Sachert,
Vertreter: Fritz Lekow - Friedensfeld;
Jagdbezirk Waldhof: Otto Litschke - Waldhof,
Vertreter: Fritz Lekow - Friedensfeld;
Jagdbbezirk Schwielau: Adolf Ziegler - Schwielau,
Vertreter: H. Willenberg - Schwielau;
Jagdbezirk Waldmark: Robert Kiontke - Waldmark,
Vertreter: Gandella - Waldmark;
Jagdbezirk Schwalbenau: Willi Eckert - Volkingen,
Vertreter: Fritz Ulm - Volkingen;
Jagdbezirk Volkingen: Robert Henkel - Volkingen,
Vertreter: Heinrich Haak - Volkingen;
Jagdbezirk Hanswalde: Förster - Handwalde,
Vertreter: Paul Kiontke - Waldmark;
Jagdbezirk Treuwalde: Wilhelm Lang - Treuwalde,
Vertreter: Paul Kuppi - Treuwalde;
Jagdbezirk Waltersau: Fr. Tackenberg - Volkingen,
Vertreter: Otto Bayer - Volkingen;
Jagdbezirk Radlau: Otto Berger - Volkingen,
Vertreter: H. Schmölker - Volkingen;
Jagdbezirk Pilzdorf: Fr. Tackenberg - Volkingen,
Vertreter: Otto Berger - Volkingen;
Jagdbezirk Raschwege: Karl Waldeck - Raschwege;
Jagdbezirk Siegersdorf: R. Persigehl - Siegersdorf;
Jagdbezirk Steinhagen: K. Römbke - Raschwege;
Jagdbezirk Walrode: Jakob Köhli - Walrode;
Jagdbezirk Hirschweide: Jakob Köhli - Walrode.
Ihre Berufung gilt auf 3 Jahre.
Ostrowo, den 12. August 1940. Der Landrat.

GunterN
18.04.2010, 13:28
22. August 1940
Bekanntmachung
Zum kommissarischen Ortsvorsteher der Gemeinde Winkelsdorf - Amtsbezirk Gross-Hochkirch - habe ich den Landwirt Otto Haberstock ernannt.
Ostrowo, den 17. August 1940. Der Landrat.

Betrifft:
Abgaben von Decken und Schwarten vom erlegten Wild.
Allen Jagdinhabern gebe ich hiermit zur Kentnis, dass die in Zukunft anfallenden Decken und Schwarten von im Jagdkreis Ostrowo erlegtem Wild an den Händler Pagel in Ostrowo, an der Adelnauer-Brücke zu verkaufen sind.
Ostrowo, den 20. August 1940. Der kom. Kreisjägermeister:
gez. Freiherr von Romberg, Klitzing.
Der Landrat.

GunterN
18.04.2010, 21:47
2. September 1940
Geschäftsschließung
Ich habe das Kolonialwarengeschäft Wanda Jedraszczyk in Gross-Pappel wegen grober Unsauberkeit bis auf weiteres geschlossen.
Ostrowo, den 28. August 1940. Der Landrat.

9. September 1940
Mit Wirkung ab 1. September 1940 sind der kom. Leiter der Sozialversicherungsanstalt (Krankenkasse) Wilhelm Hucke und dessen Stellvertreter Kurt Liche zu Vollkstreckungsbeamten und der Angestellte Frank Oschek zum Vollziehungsbeamten bestellt worde.
Ostrowo, den 4. September 1940. Der Landrat.

Liisa
19.04.2010, 12:59
Hallo,

ein Zufallsfund aus dem KB-Duplikat Sperenberg (1853-1874), Seite 368:

Spychala aus Zossen heiratet die Lehmann 1866 in Sperenberg.

Vater des Bräutigams:

Johannes Spychala, weiland Arbeitsmann in Nitsche(?), ....?, Posen.

Viele Grüße
Liisa

GunterN
19.04.2010, 17:28
12. September 1940
Bekanntmachung.
Zum Ortsvorsteher der Gemeinde Neuhütte ist von mir der Landwirt August Hübner ernannt worde.
Ostrowo, den 6. September 1940.
Der Landrat. I. V. gez. Brendel, Reg. Oberinspektor

Ungültiglkeitserklärung.
Der Ausweis des Felix Wroblewski, geb. 21. 3. 1920 in Strzelno, Kr. Mogilo, wohnhaft in Ostrowo, Gotenweg 15, für die Anmeldung zur Polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt. ...
Ostrowo, den 5. September 1940.
Der Landrat. I.V. Brendel ...

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis der Hedwig Tomaszewski, geb. 22. 2. 1893 in Guschin, Kr. Turek, wohnhaft in Ostrowo, Bahnhoftrasse Nr. 23,
für die Anmeldung zur polizeilichen ...
Ostrowo, den 7. September 1940.
Der Landrat. I.V. Brendel ...

GunterN
20.04.2010, 14:45
16. September 1940
Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis des Egidius Josefiak, geb. 28. 8. 1911 in Blütenfelde, Kr. Ostrowo, wohnhaft in Ostrowo, Breslauerstrasse Nr. 23,
für die Anmeldung zu polizeilichen Einwohnererfassung wird für ungültig erklärt. ---
Ostrowo, den 7. Septmeber 1940. Der Landrat. I.V. ..

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis des Eduard Szempinski, geb. 8. 12. 1919 in Rakow, Kr. Dolina, wohnhafdt in Ostrowo, Altdorfstr. 15 für die Anmedlung zu polizeilichen ...
Ostrowo, den 9. Septmeber 1940. Der Landrat. I.V. ...

23. September 1940
Bekanntmachung.
Ich habe das Kolonialwarengeschäft Josepha Kilinski in Lekow Nr. 9, wegen grober Unsauberkeit bis auf weiteres geschlossen.
Ostrowo, den 20. September 1940.
Der Landrat I.V. ...

Bekanntmachung.
Bei dem Hofhund des Landwirts Johann Adam - Winkelsdorf Nr. 11 - ist Tollwut amtstierärztlich festgestellt. ...
Ostrowo, den 23. September 1940. Der Landrat. I.V. ...

... ebenso bei dem Hofhund des Wirtschftführers v. Sivers im Gute Prosnagrund. ...
Ostrowo, den 23. Septmeber 1940. Der Landrat. I.V. ...

GunterN
21.04.2010, 14:02
3. Oktober 1940
Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis des Schuhmachers Wladislaus Nowicki, geb. 30. 12. 1910, wohnhaft in Langenheim, Kreis Ostrowo, für die Anmeldung zur polizeilichen ...
Ostrowo, den 24. September 1940. Der Landrat. I.V. ...

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweris des Arbeiters Josef Borowski, geb. am 30. August 1914 in Billerbeck, Kreis Arbswalde, wohnhaft in Lekow, Kreis Ostrowo, für die ...
Ostrowo, den 24. September 1940. Der Landrat. I.V. ...

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis der Frau Anna Dombrowski, Ostrowo, Kalischerstr. 13 (Nr. 233482 der Deutschen Volksliste in Ostrowo) - für die Anmeldung ...
Ostrowo, den 24. September 1940. Der Landrat. I.V. ...

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis des Andreas Romanow, geb. am 8. 12. 1892 in Doha, Kreis Stanislawowo, wohnhaft in Ostrowo, Alt-Kalischerstrasse Nr. 13, Wohnung 18, - für die Anmeldung ...
Ostrowo, den 23. September 1940. Der Landrat. I.V. ...

GunterN
21.04.2010, 23:26
17. Oktober 1940
Bekanntmachung.
Der Fleischbeschauer für den Beschaubezirk Gross-Hochkirch Herr Alfons Minkus wohnt jetzt in Gross-Hochkirch und hat die Gaswirtschaft von Böttcher übernommen.
Ostrowo, den 16. Oktober 1940. Der Landrat. gez. Dr. Büttner

Ungültigkeitserklärung.
Der Ausweis der Franziska Fraszczak, geb. am 10. 9. 1920 in Rokutow, Kreis Jarotschin, wohnhaft in Alt-Skalden (Amtsbet´zirk Neu-Skalden) - für die Anmeldung zu poilizeilichen ...
Ostrowo, den 12. Oktober 1940. Der Landrat. gez. Brendel Reg. Oberinspektor

Ungültigkeitserklärung.
Der Auswes der Marie Sowinski, geb. am 2. 11. 1883 in Gartendorf (amtsbezirk Gross-Hochkirch), Kreis Ostrowo, wohnhaft in Sandfelde (Amtsbezirk Neu-Skalden) - für die Anmeldung ...
Ostrowo, den 12. Oktober 1940. Der Landrat. I. V. gez. ...

GunterN
23.04.2010, 16:02
28. Oktober 1940
Bekanntmachung.
Zum Ortsvorsteher der Gemeinde Wiesendorf habe ich den Landwirt Michael Cierpka ernannt.
Ostrowo, den 22. Oktober 1940. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Zum Ortsvorstehr der Gemeinde Preussendorf habe ich den Landwirt Joseph Huth ernannt.
Ostrowo, den 22. Oktober 1940. der Landrat.

Bekanntmachung.
Die Rückwanderin Frau Irene Kammer wird als Hebamme für den Stadt und Amtsbezirk Raschkau zugelassen.
Ostrowo, den 12. Oktober 1940. Der Landrat.

GunterN
24.04.2010, 15:15
31. Oktober 1940
Ich habe das Lebensmittelgeschäft Marie Kaczanowska in Ostrowo, Breslauerstr. 60, wegen Unsauberkeit geschlossen.
Ostrowo, den 29. Oktober 1940. Der Landrat. I.V. gez. Meggl, Oberinspektor.

Bekanntmachung
betreffend Belieferung der Kleinverbraucher mit technischern Schmierstoffen, Oelen, Fetten und Leuchtpetroleum.
Kolonialwarenhändler:
K. Fischer, Waldmark
O. Kindler, Dieterslinde
I. Adamek, Biningen
C. Janiak, Gross Gallen
J. Glowacki, Gastingen
A. Schezczik, Hirschteich
G. Drigalla, Deutschdorf
A. Karwig, Tscheschen
W. Hasenfuss, Ostrowo
Haak, Ostrowo
E. Reich, Ostrowo
W. Bersing, Ostrowo
L. Gagnuss, Ostrowo
S. Wolicki, Neu Skalden
B. Mondri, Langenheim
Drogerie
Th. Bern, Ostrowo
H. Duncker, Ostrowo
K. Starre, Ostrowo
E. Olander, Ostrowo
A. Schimanowski, Mixstadt
Ostrowo, den 30. Oktober 1940. Der Landrat. I.V. ..

Bekanntmachung.
Der Bauer Emil Dubielzik in Langdorf ist zum Ortsvorsteher der Gemeinde Langdorf ernannt worden.
Ostrowo, den 29. Oktober 1940. Der Landrat.

GunterN
25.04.2010, 14:38
14. November 1940
Bekanntmachung.
Der Max Ulichnowski wohnhaft in Deutschdorf 75, ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen mit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 100 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 14. November 1940. Preisüberwachungsstelle. Gez. Dr. Büttner.

Bekanntmachung.
Der Händler August Hartmann wohnhaft in Walrode ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen mit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 60 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 14. November 1940. Preisüberwachunsstelle ..

Bekanntmachung.
Der Fleischer Franz Binek wohnhaft in Dieterslinde ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen mit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 50 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 14. November 1940. Preisüberwachungsstelle ..

GunterN
26.04.2010, 14:52
18. November 1940
Bekanntmachung.
Die Maria Rydzewski, wohnhaft in Ostrowo, Bahnhoftsr. 47, ist von mit wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen mit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 100 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 18. November 1940. Der Landrat. Preisüberwachungsstelle ..

Bekanntmachung.
Der Albert Szefer wohnhaft in Friedenau 31, Amtsbezirk Adelnau ist von mir wegen Verstosses gegen die Preisbestimmungen mit einer Ordnungsstrafe in Höhe von 100 RM. bestraft worden.
Ostrowo, den 15. November 1940. Der Landrat. Preisüberwachungsstelle ..

GunterN
27.04.2010, 15:46
25. November 1940
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Unter dem Klauenviehbestande des Ortsbauernführers Albert Bautor in Feldmark ist die Maul- und Klauenseuche amtstierärztliche festgestellt worden. ...
Ostrowo, den 15. November 1940. der Landrat. I.V. gez. Brendel ..

5. Dezember 1940
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Unter den Klauenviehbeständen der Besitzer Johann Jura in Lichtenfeld, Amtsbezirk Schwarzwald, Stock in Feldmark, Amtsbezirk Adelnau ist die Maul- und Kleuenseuche amtstierärztlich festgestellt worden. ...
Ostrowo, den 5. Dezember 1940. Der Landrat. I.V. gez. Kürschner, Reg. Inspektor

GunterN
28.04.2010, 23:17
11. Januar 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumausweis und die Namensgenehmigungsurkunde Nr. 230536 für Lydia Barth (Broda), geb. am 21. 9. 1922, in Schwarzwald, z.Zt wohnhaft in Schildberg (Kreis Kempen), sind abhanden gekommen und werden hiermit für ungültig erklärt.
Vor missbräuchlicher Benutzung wird gewarnt.
Ostrowo, den 8. Januar 1943.
Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

14. Januar 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 324134 für Czeslawa Motyl - Ostrowo, Zdunyer Strasse 8, ist abhanden gekommen und wird hiermit ...
Ostrowo, den 12. Januar 1943. Der Landrat ...

GunterN
29.04.2010, 22:18
18. Januar 1943
Bekanntmachung.
Verlust von Bezugsscheinen.
Nachstehend aufgeführte, für den Kleinverteiler Josef Krause In Hirschteich ausgestellte Bezugsscheine sind in Verlust geratne und werden hiermit für ungültig erklärt. ...
Ostrowo, den 18. Januar 1943. Der Landrat des Kr. Ostrowo - Ernährungsamt Abt. B

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 231013 für Adolf Dübler (Dubielzig), geb. am 4. März 1910 in Glasdorf, ist abhanden gekommen und wird hiermit für ungültig erklärt. ...
Ostrowo, den 15. Januar 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste

GunterN
30.04.2010, 21:48
21. Januar 1943
Bekanntmachung.
Der Volkstumsausweis Nr. 225206 für Martha Kranz geb. am 19. 11. 1922 in Johannisdorf, wohnhaft daselbst, ist abhanden gekommen und wird hiermit für ungültig erklärt . ...
Ostrowo, den 18. Januar 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

1. Februar 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 229229 für Traute Waldeck geb. am 17. Mai 1925 in Feldmark, z. Zt. wohnhaft Waldhorst Kreis Lask, ist verloren gegangen ...
Ostrowo, den 29. Januar 1943. Der Landrat ...

GunterN
01.05.2010, 23:01
Am 1. Dezember d.J. ist meine liebe Mutter Frau Julie Grüner geb. Lütken geb. am 24.2.1857 in Reval, in Gotzlow / Stettin still heimgegangen. Die Besattung hat in Stettin stattgefunden.
In stiller Trauer Lisbeth Grüner, Posen, Herderstr. 28 W. 2

Wir geben unsere Vermählung bekannt
Hermann Otto und Frau Charlotte geb. Schmidt.
Rawitsch, den 9. Dezember 1939

ramido
02.05.2010, 00:11
Ich versichere die Richtigkeit der Übersetzung auf der Vorderseite unter Berufung auf den ein für allemal geleisteten Eid als Dolmetscher der russischen Sprache.

Köslin, den 04. August 1936 Theodor Müller Konrektor i. R. und vereidigter Dolmetscher der russischen Sprache

GunterN
05.05.2010, 14:41
18. Februar 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust von Urkunden.
Der Volkstumsausweis der Deutschen Volksliste Nr. 221690 für Frau Gertrud Frost (Mrozinski) - Deutschdorf - ist verloren gegangen und wird hiermit für ungültig erklärt. Bei gleicher Gelegenheit sind u. a. noch folgende in einer braunen Lederhandtasche befindlichen Urkunden verloren gegangen:
Ein Ausweis "Fingerabdruck" und eine "Beschäftigungskarte" des hiesigen Arbeitsamtes lautend auf den gleichen Namen. Ferner 2 Impfscheine und eine Lebensmittelkarte "Brotkarte" ausgestellt auf den Namen Edith Frost bzw. Helmuth Frost.
Ferner 3 Reichskleiderkarten lautend auf:
1. Gertrud Mrozinski, geb. am 6. 10.1909, wohnhaft in Deutschdorf 139, Frauenkarte 358374;
2. Helmuth Frost, geb. am 29. 7. 1940, wohnhaft in Deutschdorf 139, Kinderkarte Nr. 72836;
3. Edith Frost, geb. am 6. 11. 1941, wohnhaft in Deutschdorf, Kinderkarte Nr. 72837.
Vor missbräuchlicher Benutzung dieser Urkunden wird hiermit ausdrücklich gewarnt.
Ostrowo, den 16. Februar 1943. Der Landrat.

GunterN
06.05.2010, 17:53
1. März 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Der Landwirt Leo Friestein aus Erzhagen ist mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Erzhagen bestellt worden.
Ostrowo, den 27. Februar 1943. Der Landrat.

11. März 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Der Landwirt Otto Wadepohl aus Altbach ist mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinden Altbach und Sandwalde bestellt worden.
Ostrowo, den 9. März 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust einer Reichskleiderkarte.
Der Lehrgeselle der Deutschen Reichsbahn, Paul Ziemann, wohnhaft in Ostrowo, Breslauerstrasse, Jugendwohnheim, hat die von der hiesigen Karten- und Bezugsscheinstelle ausgestellte vierte Reichskleiderkarte Nr. 338.311 vom 13. Februar ds. Js. verloren.
... wird hierdurch für ungültig erklärt ...
Ostrowo, den 8.März 1843. Der Bürgermeister.

GunterN
07.05.2010, 15:26
18. März 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Wilhelm Nasarek zur Wehrmacht ist der Landwirt Walter Glave aus Drosenau mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher in der Gemeinde Drosenau bestellt worden.


Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Erich Mathies zur Wehrmacht ist Frl. Anni v. Manteuffel aus Schwarzgrund mit sofortiger Wirkung mit der Führung der Ortsvorstehergeschäfte für die Gemeinde Schwarzgrund beauftragt worden.


Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Hermann Jaki zur Wehrmacht ist der Landwirt Georg Hermann aus Leschnau mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Leschnau bestellt worde.
Ostrowo, den 15. März 1943. Der Landrat.

GunterN
08.05.2010, 16:31
22. März 1943
Bekanntmachung.
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Friedrich Faust zur Wehrmacht ist der Landwirt v. Gerstenmeier aus Hanswalde mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher dre Gemeinde Hanswalde bestellt worden.

...bisherigen Ernst Genz .. mit sofortiger ... Leopold Bredy aus Radlau für die Gemeinde Radlau ...

Ostrowo, den 20. März 1943. Der Landrat

25. März 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust von 2 Reichskleiderkarten
Die 4. Reichskleiderkarte Nr. 353 823, ausgestellt für Marie Hillbrunner, und die 4. Reichskleiderkarte Nr. 130 429, ausgestellt für Katharina Hillbrunner, beide wohnhaft in Ostrowo, Sommersteiner Strasse 21, sind in Verlust geraten. Sie werden hiermit für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 24. März 1943.
Der Landrat des Kreises Ostrowo - Wirtschaftsamt.

GunterN
09.05.2010, 18:34
1. April 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Der Landwirt Johann Röchert, Blütenfelde, ist mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Blütenfelde bestellt worden.
Ostrowo, den 29. März 1943. Der Landrat.

8. April 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust einer Kennkarte.
Die Kennkarte des Wilhelm Teichmann, Schlachtmeister aus Herrnstadt i/Schles., wohnhaft in Ostrowo, Feist-Strasse 17, ist verloren gegangen. Beim Auffinden ist die Kennkarte dem zuständigen Amtskommissar oder der nächsten Polizeistelle abzuliefern.
Ostrowo, den 6. April 1943. Der Landrat.

GunterN
10.05.2010, 15:04
12. April 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Ausbruch der Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Landwirte;
in Alt-Skalden:
Paul Finke - Ostrowoerstrasse 4
Alfred Dubielzig - Ostrowoerstr. 25
Anna Knobloch - Ostrowoerstr. 35
Christian Schnellenberger - Ostrowoerstr. 34
Anton Pawlaczyk -Ostrowoerstr. 51
Egidius Klusak - Ostrowoerstr. 54
Marie Kurzajewski - Teichstr. 12
Johann Müller II - Pleschenerstr. 3
David Helbig - Mittelstrasse 28
Johanna Mahler - Mittelstrasse 30
Anton Hannes - Feldstraße 51
Johann Keller - Mittelstrasse 42
Reinhold Fandrich - Mittelstrasse 9
Josefa Klysz - Ansiedlung 9
Pelagie Spierszak - Ansiedlung 9
Reinhold Taschner - Mittelstr. 5
Wilhelm Krüger - Ostrowoerstr. 33
Adalbert Wojtaszek in Hanswalde
ist die Geflügelcholera festgestellt.
Ostrowo, den 12. April 1943. Der Landrat

GunterN
11.05.2010, 16:10
15. April 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Reinhold Eckert zur Wehrmacht ist der Schuhmachermeister Hermann Lüring aus Kenchenhammer mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemiende Kenchenhammer bestellt worde.
Ostrowo, den 13. April 1943. Der Landrat.

19. April 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Infolge ... Georg Hartmann ...Landwirt Johann Materne aus Ebenfelde für die Gemeinde Gastingen. ...
Ostrowo, den 14. April 1943. Der Landrat.

GunterN
12.05.2010, 16:41
22. April 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Ausbruch der Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Landwirte:
in Hanswalde:
Wojtaszek, An.

in Alt-Skalden:
Finke, Paul; Dubielczyk; Knobloch; Schellenberger; Pawlaczyk; Klusak; Kurzajewski; Müller II; Keller; Helbig; Mahler; Hannes; Keller; Fandrich; Klisch; Spierzak; Taschner; Krüger.

in Materneshof:
Dreger, Johann; Kohler, Otto; Jenrzejak, Sophie; Mendera, Martin; Kempe, Richard; Schimszak, Marie; Wozniak, Adalbert,

in Neu-Skalden:
Sowinski, Kazimir - Kalischerstrasse 9,
Hinz, Stanislaus - Kalischerstrasse 9a,
Kolek, Walentin - Kalischerstarsse 9a.

in Leschnau:
Kubiak, Thomas; Plewinski, Andreas; Kubicki, Czeslaus; Rapp, Susanne; Papst, Josef;

ist die Geflügelcholera festgestellt. ...
Ostrowo, den 20. April 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Rückkehrerausweises.
Der Bauer Wilhelm Andrias, geb. am 1. August 1894 in Makowo, Krs. Dobromil - Galizien, wohnhaft in Gross-Löwenfeld, Krs. Ostrowo, hat am 25.3.1943 auf der Bahnstation im Wreschen seinen Rückkehrerausweis Nr. 174193 verloren. ...
Ostrowo, den 22. April 1943. Der Landrat.

GunterN
13.05.2010, 17:22
27. April 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Zum Ortsvorsteher der gemeinde Ludwigshof habe ich mit sofortiger Wirkung den Rentner Emil Kroll aus Ludwigshof bestellt.
Ostrowo, den 22. April 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Stassensperrzeiten für Polen.
Die Sperrstunde im Kreise Ostrowo wird für die Sommerzeit ab sofort bis zum 31. August von 22 - 4 Uhr
für den Monat September von 21 - 5 Uhr
festgesetzt.
Ostrowo, den 24. April 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verkauf von Einkochgläsern.
... Es dürfen für die Zeit vom 1. April bis 30. September 1943 je Kopf in d e u t s c h e n Haushalten z w e i Einkochgläser abgegeben werden. Die Abgabe der Gläser wird von den Einzelhändlern durch Anbringung des Firmenstempels auf den für diesen Zeitrauzm gültigen Zuckerkarten vermerkt. ....
Ostrowo, den 27. April 1943. Der Landrat.

GunterN
15.05.2010, 00:42
10. Mai 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ausbruch der Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Landwirte
Schneider, Philippine; Jethob, Adam,; Wojciechowski, J.; Trzeciak, Paul; Limberger, Franz; Kuntz, Adam; Luczak, Adam; Plominski, Johann in Leschnau ist die Geflügercholera festgestellt.
...
Ostrowo, den 7.Mai 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorsitzenden.
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Otto Haberstock zur Wehrmacht ist der Landwirt Rudolf Haberstock aus Winkelsdorf mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher der Gemeinde Winkelsdorf bestellt worden.
Ostrowo, den 10. Mai 1943. Der Landrat.

GunterN
16.05.2010, 17:47
13. Mai 1943
Bekanntmachung:
Betrifft: Ausbruch der Räude.
Unter den Pferdebeständen der Bäuerin Getrud Teichert in Deutschdorf ist die Räude amstierärztlich festgestellt. ....
Ostrowo, den 13. Mai 1943. Der Landrat.

Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Ausbruch der Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Landwirte Kascielak, Johann - Ostrowo, Neue Strasse 4,

in Altbach:
Banaszak, Wladislaus; Kaczmarek, Franz; Mizera Xawer; Grzenda, Josef; Wojtaszak, Leo; Lus Cecilie; Gawron, Johann; Scisly, Paul; Jarosik, Johann; Strzelczyk, Stanislaus; Swiszczyk, Alex; Rosik, Anton
ist die Geflügelcholera festgestellt. ...
Ostrowo, den 13. Mai 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust von 4. Reichskleiderkarten.
Die 4. Reichskleiderkarten Nr. 343 734, ausgestellt für Josef Eckert aus Sommerstein und Nr. 358 084, ausgestellt für Rosa Eckert aus Sommerstein, sind in Verlust geraten und werden hiermit für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 12. Mai 1943. Der Landrat.

GunterN
17.05.2010, 16:07
17. Mai 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Infolge Wegzug des bisherigen Ortsvorstehers Emil Karau ist der Betriebsleiter Rudolf Diesing aus Klein-Löwenfeld mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Altkirch bestellt worden.
Ostrowo, den 14. Mai 1943. Der Landrat.

.........
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Paul Pietruschka zur Wehrmacht ist der Betriebsleiter Max Donkowitz aus Karske mit sofortiger Wirkung zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Karske bestellt worden.
Ostrowo, den 13. MAi 1943. Der Landrat.

GunterN
18.05.2010, 15:12
20. Mai 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstimsausweis Nr. 223 440 für Frau Karoline Neumann (Nowak), geb. Rossolek, geb. am 14. Dezember 1890 in Smyslona, wohnhaft in Kotzine Krs. Ostrowo ist abhanden gekommen und hiermit für ungültig erklärt. ...
Ostrowo, den 17. Mai 1943. Der Landrat - Zweigstelle der Deutschen Volksliste.

.... Nr. 323 867 a für Kaufmann Stanislaus Strzelczyk, geb. am 27. 8. 1902 in Türkenfeld Kreis Jarotschin, wohnhaft in Guthof Krs. Ostrowo .....
Ostrowo, den 18. Mai 1943. Der Landrat - Zweigstelle der Deutschen Volksliste.

GunterN
19.05.2010, 18:04
3. Juni 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 221 577 für Frau Julie Brosche, geb. am 15. 9. 1893 in Langenheim, wohnhaft dortselbt, ist abhanden gekommen und wird hiermit für ungültig erklärt.
Vor missbräuchlicher Benutzung wird gewarnt.
Ostrowo, den 1. Juni 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

21. Juni 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust einer Kleiderkarte.
Die 4. Reichskleiderkarte Nr. 358 968, ausgestellt auf den Namen Sofie Hartmann, ist in Verlust geraten und wird hiermit für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 15. Juni 1943.
Der Landrat des Kreises Ostrowo - Wirtschaftsamt.

GunterN
19.05.2010, 21:39
24. Juni 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Infolge Einberufung des bisherigen Ortsvorstehers Fritz Grande zur Wehrmacht ist der Landwirt und Ortsbauernführer Emil Herboldt aus Saatfelde mit Wirkung vom 18. Mai 1943 zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Saatfelde bestellt worden.
Ostrowo, den 21.Juni 1943. Der Landrat.

1. Juli 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Unter den Pferdebeständen des Landwirts Josef Harlinger in Eichwald, ist die Räude amtstierärztlich festgestellt.
.......
Ostrowo, den 29. Juni 1943. Der Landrat.

5. Juli 1943
Bekanntmachung.
Dei Kennkarte der Gertrud Massow, geb. am 17. 9. 1915, in Sochow. Krs. Stolp, wohnhaft in Hirschteich, Kreis Ostrowo, ist verloren gegangen.
...
Ostrowo, den 1. Juli 1943. Der Landrat.

GunterN
20.05.2010, 22:23
22. Juli 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Rückkehrerausweises.
Der Rückkehrerausweis Nr. 142 209 für Siegmund Kober, geb. am 10. 11. 1906 in Kaltwasser Kreis Lemberg, wohnhaft in Klein-Pappel Kreis Ostrowo, ist verlorengegangen und wird hierdurch für ungültig erklärt.
.....
Ostrowo, den 20. Juli 1943. Der Landrat.

29. Juli 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust von Volkstumsausweisen.
Die Volkstumsausweise Nr. 225 423 und 225 425
1) ausgestellt für Frau Erna Raak geb. Rostalski, geb. am 30. 6. 1909 in Rohrteich - Johannishöh -
2) ausgestellt für Oskar Raak, geb. am 28. 2. 1938 in Starsen - wohnhaft Johannishöh -
sind verloren gegangen und werden hiermit für ungültig erklärt.
.........
Ostrowo, den 28. Juni 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust der Einbürgerungsurkunde.
Die Einbürgerungsurkunde der Wittwe Konstantine Zielke, geb. 5. 2. 1889 in Wyrob, wohnhaft in Mühlwald bei Schwachwalde Kreis Ostrowo, ist verloren gegangen und wird hierdurch für ungültig erklärt.
------
Ostrowo, den 28. Juli 1943. Der Landrat.

GunterN
22.05.2010, 13:59
2. August 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Rückkehrerausweises.
Der Rückkehrausweis für Jakob Seider. geb. am 3. März 1881 in Schönthal, Kreis Lemberg, aisgestellt durch die Einwandererzentralstelle in Litzmannstadt, isz verlorengeangen und wird hiermit für ungültig erklärt.
.....
Ostrowo, den 29. Juli 1943. Der Landrat.


Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Volkstumsausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 233 719 für Gertrud Lorek, geb. am 20. Juli 1914 in Leipzig, wohnhaft Ostrowo, Grüne-Str. 6, ist verloren gegangen und wird hiermit für ungültig erklärt.
.............
Ostrowo, den 31. Juli 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

5. August 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines stellvertr. Amtskommissars.
Der Revierförster Emil Redemann, Lichtenfeld, ist mit sofortiger Wirkung zum stellvertr. Amtskommissar für den Amtsbezirk Schwarzwald bestellt worden.
Ostrowo, den 2. August 1943. Der Landrat.

GunterN
22.05.2010, 22:01
16. August 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Volkstumsausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 234 255 für Frau Helene Rosik, geb. am 2. Mai 1902 in Gostyn, wohnhaft Ostrowo, Kalischerstrasse 5, ist verloren gegangen und wird hiermit für ungültig erklärt.
.........
Ostrowo, den 14. August 1943. Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

6. September 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Ausbruch der Hühnerpest.
Unter den Hühnerbeständen des Jos. Kujawa und Andreas Weczorek, beide wohnhaft in Ostrowo, ist die Hühnerpest amtstierärztlich festgestellt.
..........
Ostrowo, den 6. September 1943. Der Landrat.

Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Ausbruch der Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Frau Sophie Skrzypczak aus Tarchenferld ist die Gefügelcholera festgestellt.
..........
Ostrowo, den 4. September 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Faulbrutseuche bei Bienen.
In den Bienenbeständen der Imker H. Zimmerling, Landwirt in Schwarzwald und W. Buhl, Förster in Schwarzwald ist die Faulbrutseuche festgestellt worden.
...........
Ostrowo, den 6. September 1943. Der Landrat.

GunterN
24.05.2010, 22:28
30. September 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Hühnerpest.
Unter den Hühnerbeständen des Herrn Fritsche in Ostrowo, Bismarckstrasse 23, ist die Hühnerpest amtstierärztlich festgestellt.
.........
Ostrowo, den 28. September 1943. Der Landrat.

Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen des Landwirts Siedmann in Drosenau, ist die Geflügelcholera festgestellt.
.........
Ostrowo, den 28. September 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eine Dienstausweises.
Der braune Dienstausweis Nr. 62, ausgefertigt von der Heeresstandortverwaltung Ostrowo, der Angestellten Frau Edith Wagener, Ostrowo, Bismarckstr. 2, ist verloren gegangen und wird hiermit für ungültig erklärt.
..........
Ostrowo, den 29. September 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines Ortsvorstehers.
Zum Ortsvorsteher für die Gemeinde Kalmen ist mit sofortoiger Wirkung der Rentner Robert Schönfeld in Kalmen bestellt worden.
Ostrowo, den 27. September 1943. Der Landrat.

GunterN
25.05.2010, 17:30
4. Oktober 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Ernennung eines kom. Amtskommissars und stellvertretenden Amtskommissars.
Der bis auf weiteres mit der Führung der Dienstgeschäfte als ehrenamtlicher Amtskommissar für den Amtsbezirk Dieterslinde beauftragt gewesene Landwirt Hermann Gerding, Hochwiesen, ist mit Wirkung vom 29. 9. 1943 von seinen Dienstgeschäften entbunden worden.
Mit gleicher Wirkung wurde der Bürgemeister Hellmuth von Flotow aus Unruhstadt auf Anordnung des Herrn Reichsstatthalters bis auf weiteres mit der komm. Wahrnehmung der Dienstgeschäfte des Amtskommissars für den Amtsbezirk Dieterslinde beauftragt.
Im Zuge dieser Ablösung ist gleichzeitig der bisherige stellv. Amtskommissar des Amtsbezirks Dieterslinde, Landwirt Edmund Albrecht, Hochwiesen, von seinen Dienstgeschäften entbundne und zum stellv. Amtskommissar für genannten Amtsbezirk bis auf weiteres der bisherige ehrenamtliche Amtskommissar, Landwirt Hermann Gerding, bestellt worden.
Ostrowo, den 1. Oktober 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Ausweises.
Der Volkstumsausweis Nr. 234959 für Rosalie Reich, geb. am 4. 9. 1895 in Kaltenborn, wohnhaft in Prosnau - ist verloren gegangen und wird hiermit für ungültig erklärt. Vor missbräuchlicher Benutzung wird gewarnt.
Ostrowo, den 2. Oktober 1943.
Der Landrat - Zweigstelle Deutsche Volksliste.

GunterN
26.05.2010, 13:34
7. Oktober 1943
Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust von IV. Reichskleiderkarten.
Die nachstehend aufgeführten IV. Reichskleiderkarten sind verlorengegangen und werden hiermit für ungültig erklärt:
1. IV. Reichskleiderkarte für Frauen Nr. 357690, ausgestellt auf den Namen Pauline Gohla, Kottowski,
2. IV. Reichskleiderkarte für Mädchen Nr. 128853, ausgestellt auf den Namen Ursel Gohla, Kottowski,
3. IV. Reichskleiderkarte für Mädchen Nr. 128854, ausgestellt auf den Namen Erika Gohla, Kottowski,
4. IV. Reichskleiderkarte für Mädchen Nr. 128855, ausgestellt auf den Namen Irmgard Gohla, Kottowski.
Ostrowo, den 6. Oktober 1943. Der Landrat des Kreises Ostrowo - Wirtschaftsamt.

GunterN
27.05.2010, 23:03
14. Oktober 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Geflügelcholera.
Unter den Geflügelbeständen der Geflügelbesitzer: Hermann Buhl in Adelnau Ring 8, Ella Wiedmann in Drosenau und Paul Gorn in Langenheim ist die Geflügelcholera festgestellt.
............
Ostrowo, den 12. Oktober 1943. der Landrat.

18. Oktober 1943
(ebenso wie vorstehend - GunterN)
... Geflügelbesitzer Mathias Borkowski, Lilli Bager, beide wohnhaft in Saatfelde und Johann Kierzkowski in Gruden ...
.....
Ostrowo, den 16. Oktober 1943. Der Landrat.

Bekanntmachung.
Betrifft: Verlust eines Bezugscheines B über Zucker.
Der Bezugschein B Nr. 794646 über 48 kg Zucker, ausgestellt auf den Namen Ziegler in Roonau ist in Verlust geraten und wird hiermit für ungültig erklärt.
Ostrowo, den 15. Oktober 1943. Der Landrat des Kreises Ostrowo - Ernährungsamt Abt. B.

GunterN
28.05.2010, 16:26
21. Oktober 1943
Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.
Betrifft: Hühnerpest.
Unter den Hühnerbeständen des Landwirts Alfred Gorn, wohnhaft in Sommerstein ist die Hühnerpest amtstierärztlich festgestellt.
..........
Ostrowo, den 20. Oktober 1943. Der Landrat.

Ende.

GunterN
28.05.2010, 16:40
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:

Generaldirektior Hermann Schienemann aus Dirschau, Posen 30.10.1939.
***
Am 5. September 1939 im Alter von 16 Jahren Alfred Plagens aus Strelno. Das Schillergymnasium.
***
Anfang September 1939 Landwirt Heinrich Niedrighaus.
***
Am 4. September d.J. Pfarrer Wilhelm Borgmann.
In Trauer
Anna Borgmann geb. Kindler
August Borgmann Deutschroch Kr. Gostyn
Minna Borgmann geb. Römke
Erwin Borgmann
Friedrich Kindler Wiesenfeld Kr. Krotoschin
Christian Kindler geb. Schnieder
Hildegard Hesse geb. Kindler
Erwin Kindler
Wilhelm Hesse Neudorf bei Liegnitz
***

GunterN
29.05.2010, 18:00
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:

Am 3. September d. J. im Alter von 23 Jahren Kaufmann Hans Joachim Bomme aus Bentschen. Im Namen aller Angehörigen
Hedwig Zweiger geb. Bomme
Annemarie Zweiger
Fritz Zweiger
###
Allen, die meinen beiden geliebten Söhnen Alfred und Kurt Barnicke das letzte Geleit gaben, spreche ich meinen Dank aus. Marta Barnicke
###

GunterN
30.05.2010, 12:31
Nach erfüllten arbeitsreichen Lenbens entschlief ... Mutter, Großmutter, Urgroßmutter Maria Galdynska geb. Sommer im 85. Lebensjahre.
Im Namen der Hinterbliebenen Dr. med. Galdynski.
Rogasen, Posen, Schrimm, Krotoschin.
###
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme ..Dank.
Marta Hinz geb. Marten
Margarete Fritz geb. Hinz
Hildegart Zitzlaff geb. Buro
Ritschenwalde, 3. November 1939
###

GunterN
31.05.2010, 17:34
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Sattlermeister Richard Klingbeil.
In Trauer: Marie Klingbeil geb. Thormann und Kinder.
Schmiegel, im November 1939
###
Danksagung im Namen der Hinterbliebenen
Hertha Fremke geb. Hell
Posen, 3.11.1939 Berliner Str. 3
###
Am 2. 11. 1939 starb
Johannes Koniecki im 66. Lebensjahre. In Trauer:
Elli Koniecki und Söhne
###

GunterN
01.06.2010, 23:10
Nach Verschleppung zu Tode gekommen oder vermißt:
Mieke, Max, Pfarrverweser, Schmiegel vermißt
Schmidt, Robert, Schmiegel, vermißt
Schitthelm, Karl, Schmiegel
Weikert, Hermann, Deutsch-Poppen
Halliant, Adolf, Schmiegel, vermißt
Heinze, Gustav, Schmiegel, vermißt
Bamberger, Adolf, Kirchenkassenrendant, Schmiegel
Hoffmann, Fritz, Schmiegel
Hoffmann, Gustav, Schmiegel
Elsner, Bruno, Schmiegel
Neumann, Ernst, Schmiegel
Klingbeil, Richard, Schmiegel
Schitthelm, Otto, Schmiegel
Weiß, Herbert, Schmiegel
Förster, Otto, Boguschin
Krumme, Ernst, Waterberg
Redel, Luise, Bronikowo
Melzer, Friedrich, Vater, Schmiegel, vermißt
Melzer, Gerhard, Sohn, Schmiegel, vermißt
Langner, Emil, Schmiegel, vermißt
Henschel, Adolf, Schmiegel, vermißt
Wurst, Otto, Schmiegel, vermißt
Wurst, Franz, Schmiegel, vermißt
Hoffmann, Georg, Schmiegel, vermißt
Elsner, Richard, Schmiegel, vermißt
Halliant, Kurt, Schmiegel, vermißt
Zugehör, Albert, Schmiegel, vermißt
Rißmann, Erwin, Schmiegel, vermißt
Bentzin, Gerhard, Schmiegel, vermißt
Bambauer, Ludwig, Schmiegel, vermißt
Weiß, August, Schmiegel, vermißt
Schwarz, Erich, Schmiegel, vermißt
Exner, Paul, Schmiegel, vermißt
Meißner, Otto, Schmiegel, vermißt
Landgraf, Herbert, Schmiegel, vermißt
v. Hoffmannswalden, Fritz, Kuschen, vermißt
Langer, Richard, Nitsche, vermißt
Pfeiffer, Gustav, Nitsche, vermißt
Langner, Erwin, Nitsche, vermißt
Pfeiffer, Hermann, Nitsche, vermißt
Haake, Reinhard, Nitsche, vermißt
Bratke, Adolf, Nitsche, vermißt
Scheffller, Ernst, Nitsche, vermißt
Schüttler, Vater, Waterberg, vermißt
Schüttler, Sohn, Waterberg, vermißt
Kaiser, Walter, Waterberg, vermißt
Hanisch, Johann, Boguschin, vermißt
Hoffmann, Paul, Deutsch-Poppen, vermißt
Pohling, Otto, Murkwitz, vermißt

Schmiegel, den 2. November 1939
Im Namen der Kirchengemeinde Schmiegel A. Caesar, Dr. med. Theune, W. Hoffmann
###
Am 3. September Joachim Zolnierkiewicz im Alter von 18 Jahren getötet. In Trauer:
Felix Zolnierkiewicz als Vater,
als Geschister:
Johanna, Konrad, Bernhard, Reimund, Alfons.
Henriette Kalinke als Großmutter,
Erna Kalinke, Gemeindeschwester.
Lissa, Lobendau (Liegnitz, Land), den 2. Novbr. 1939.
Er starb mit seinem Chef, dem Kaufmann Benno Brambor aus Gostin.
###
Dank anläßlöich des Todes unserer Mutter
Olga Schwarzkopf geb. Schneider.
Posen / Berlin, 4. Novbr. 1939
###

GunterN
02.06.2010, 13:20
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Am 7. September Kaufmann Otto Sager im Alter von 64 Jahren.
Die Hinterbliebenen:
Olga Sager geb. Busse
Horst Sager
Luise Sager
Charlotte Martin geb. Sager
Herbert Martin
Brigitte Martin
Rogasen, Dresden, 5. November 1939
###
Am 7. September Gutsbesitzer Fritz Busse im Alter von 45 Jahren.
In Trauer: Marta Busse
Ruda-Bülowstal, den 5. November 1939.
###
Am 11. Septenmber 1939 verschied in einem Krankenhaus in Warschau an schweren Kriegsverletzungen, Reserveleutnant der polnischen Armee,
Mittelschullehrer Albert Breyer im 51. Jahr. Einziger Sohn, Gatte, Vater.
In Trauer:
Gustav Breyer
Adele Breyer geb. Raths
Richard, Gertrud und Giselbert
Posen, im November 1939
###

GunterN
02.06.2010, 22:12
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Am 4. September 1939, Mann, Sohn, Schwiegerdohn, Buder, Schwager,
Pfarrer Wilhelm Borgmann.
In Trauer:
Anna Borgmann geb. Kindler
August Borgmann, Deutschrode, Kr. Gostyn
Minna Borgmann geb. Römke
Erwin Borgmann
Friedrich Kindler, Wiesenfeld, Kr. Krotoschin
Christine Kindler geb. Schnieder
Hildegard Hesse geb. Kindler
Erwin Kindler
Wilhelm Hesse, Neudorf bei Liegnitz.
###
Nach kurzem Leiden entschlief im 65. Lebensjahr
Reinhold Meißner
In Trauer:
Wanda Meißner geb. Grade u. Kinder
Chelmner-Hld, 4. November 1939
###
5. November 1939 verschied
Jan Wojciechowski im Alter von 50 Jahren.
###
4. November 1939 verschied
Kaufmann Leo Bayer im Alter von 60 Jahren.
In Trauer:
Antonia Bayer.
###

GunterN
03.06.2010, 21:53
Nach Vertreibung zu Tode gekommen:
Rittmeister a.D. Fritz von Hoffmanswaldau, Ritter des Eisernen Kreuzes I. u. II. Klasse.
In Trauer:
Marie-Luise v. Hoffmannswaldau geb. v. Tempelhoff
Jutta v. Hoffmannswaldau
Beerdigung am 10.11. in Dombrowka.
###
Lebenskamerad, Vater, letzter Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Schwager
Licentiat Ernst Kienitz, Pfarrer in Czempin, Dozent an der Theolog. Hochschule in Posen, Teilnehmer am Weltkrieg 1914/18.
Die Hinterbliebenen:
Tina Kienitz geb. v. Gierke
Wolfram Kienitz
Malte Kienitz
Barbara Kienitz
Erdmute Kineitz
Monica Kienitz
Irmela Kienitz
Hildburg Kienitz.
Czempin, November 1939.
###
Nach Verschleppung starb am 13. September im Feldlazarett Zgierz, Mann, Vater, Sohn, Bruder
Dr. Hans von Ondarza-Hasche.
In Trauer:
Johanna von Ondarza-Hasche geb. Heising
Herbert von Ondarza, Oberst eines Art.-Rgt.
Josepha von Ondarza geb. Hobe
Leon von Ondarza, Hptm. in einem Art.-Rgt.
Bertram von Ondarza, Wachtm. d. R.
Manuel von Ondarza
Maria Josepha von Ondarza
Adriane von Hobe-Hasche.
Jeziorki, am 5. November 1939.
###
Dank für die Beweise herzlicher Teilnahme:
1) Paula Seifert in Schroda, November 1939
2) Ernst Bürger, Rogasen, den 7. November 1939.
###
Unser 3. Kind, das 2. Töchterchen:
Joachim Scholz, Pfarrer
und Frau Frieda geb. Riedel.
Pleschen, den 6. November 1939.
###

GunterN
04.06.2010, 16:57
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Anfang September im 31. Lebensjahre Werner Ikes.
In Trauer:
Herta Ikes geb. Riedel
Barbara und Wolf-Dieter als Kinder.
Tschempin, im November 1939.
###
In den ersten Septembertagen zwischen Tulischkow und Grzymischew,
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel
Lehrer Emil Wiedenhöft.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Anneliese Wiedenhöft geb. Drescher
Tschempin, im November 1939.
###
Am 30. Aug. d. J. zum Heeresdienst in einem Infant.-Regmt. in Wreschen eingezogen:
Walter Normann. Wer weiß etwas über den Verbleib?
Frau M. Normann, Posen, Schlieffenstr. 15, W. 9
###
1 Jahr aktiver Soldat im ehem. poln. Heer
Werner Hethke.
Nachricht über Verbleib an Paul Hethke, Podanin Kr. Kolmar
###

GunterN
04.06.2010, 23:17
test

GunterN
04.06.2010, 23:27
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vikar in Schmiegel
Max Miecke
Am 8. September im Alter von 24 Jahren.
Hinterbliebene
Karl Miecke und Frau Margarete geb. Scholz
Anna Miecke
Rawitsch, Bahnhofstr. 18
Posen, Dietrich-Eckart-Str. 3
###
Wer weiß Bescheid über den Verbleib meines Mannes
Otto Müller aus Briesen Kr. Schroda
Frau Wanda Müller
###
Wer weiß ...
Gustav Aldrup ?
Margarete Aldrup, Grünhof Kr. Wreschen.
###

Balbina
07.06.2010, 21:43
Aus dem Kriegstagebuch von Bürgermeister Ebert aus Samotschin:

Im 1. Weltkrieg starben den Heldentod aus der Stadt Samotschin:

1, Gustav Gotzmann, 12.09.14, Overdewärte
2. Helmut Meyer, 05.10.14, Noyon
3. Friedrich Schulz, 13.10.14, Noyon
4. K.A. Krüger, 15.10.14, Candor
5. August Weckwert, 31.10.14, Fonkershewe
6. E.L. Groß, 09.11.14, Lask
7. Fritz Storch, 21.11.14, Konstantinow
8. Karl Narzyls, 13.11.14, Jurgatschen
9. Emil Böttcher, 21.11.14, Grabie
10. Lt. Jankowski, 16.11.15, Lovicz
11. H. Liptow, 15.01.15, Brügge
12. E. Driesdow, 22.02.15, Chojnowo
13. St. Szymkowiak, 14.08.15, Tomanowice
14. Otto Malachowitz, 15.08.15, Koszielna
15. Franz Prodöhl, 02.09.15, Kobrin
16. Theofil Gruszinski, 11.09.15 Dzawle
17. Max Berg, 17.09.15, Beesnighe
18. Otto Schmekel, 1915 Feldlazarett Gren. Regt 2
19. Moses Drapp, 23.12.15, Nordhausen
20. Karl Prehm, 05.05.16, Gioruski
21. Michael Furlatowski, 23.04.16, Messini
22. Paul Krenski, 06.04.16, Verdun
23. W. Kerl, 08.08.16, Somme
24. Jos. Dobrowski, 25.03.16, Nordsee
25. Friedrich Kolodziejewski, 29.08.16, Messines
26. Max Sänger, 22.09.16, Feinsul-Rum.
27. Andreas Drosdalski, 28.09.16, Villers Faukon
28. P. Bisiorek, 19.10.16, Tonraisar
29. Fr. Gornikewitz, 07.12.16, Malta
30. F. Schönherr, 07.10.17, Lazarett 253
31. Karl Mielke, 02.05.17, Bayr. San. Komp.
32. Stefan Biskup, 03.06.17, Winterberg
33. Fritz Dehlau, 22.07.17, Glodowo
34. Robert Zielkowski, 11.06.17, Graonne (evtl. Tippfehler „Garonne“?)
35. R. Stöwner, 01.12.17, Moewires
36. E. Melchert, 23.11.17, Riencourt
37. Otto Münz, 14.04.18, Bremen
38. P. Malachowitz, 04.11.17, Poelkapelle
39. Otto Stoek, 22.03.18, Savy
40. E. Knuth, 05.06.18, Laon
41. Julius Jüdel, 22.06.18, Stuise
42. Josef Nabelski, 16.08.18, Seelin
43. Josef Rogatzki, 30.09.18, Meuriva
44. Ewald Breit, 18.12.18, Borkum
45. Rudolf Ufer, 12.01.19, Neustrelitz
46. Franz Wendland, 18.01.19, Berlin

Der Ort am Ende dürfte der Ort sein, wo Derjenige gefallen ist.


Gruß

Balbina

GunterN
20.06.2010, 17:55
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Schmiedemeister Fritz Wegner
im 46. Lebensjahr.
In Trauer
Ruth Wegner geb. Sachweh
Kosten, November 1939.
####

GunterN
21.06.2010, 21:57
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager.
Pfarrer Heinz Werner im 34. Lebensjahre.
In der Nacht vom 4. zum 5. September 1939.
In Trauer:
Edeltraut Werner geb. Rückert
Klaus-Ulrich
Eduard Werner, Pfarrer i. R., Kröben
Annie Werner geb. Schatz
Ruth Werner, Exin
Maria Werner
Christa Werner, mag. phil.
Hermann Werner
Ilse-Dorothea Werner
Exin, im Oktober 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Der Kirchenälteste , Landwirt Fritz Watermann,
Kostschin, 64 Jahre alt.
Der Kirchenälteste, Altsitzer August Wedepohl,
Deutscheck, 84 Jahre alt.
Kostschin, 10. November 1939
Der Gemeindekirchenrat. Dumke, Pastor, Schwersenz.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen (bei Turek).
Mann, Vater, Bruder, Onkel, Schwager.
Leutnant d. R. Bruno Nehring. Ritter des Eisernen Kreuzes II. Kl. und des Ehrenkreuzes für Frontkämpfer.
Die Hinterbliebenen
Erna Nehring geb. Kietzmann und Sohn.
Fritz Nehring
Walther Nehring
Ilse Fritz-Tillmann geb. Nehring
Charlotte Proebstel geb. Nehring
Friedel Vogel geb. Nehring
Lazinsk bei Zagorow, den 12. November 1939
####
Opfer einer heimtückischen Krankheit.
Am 1. November 1939 Lebenskameradin, Mutter
Frau Luise Schacht geb. Friedrich
im Alter von 55 Jahren und 5 Monaten.
Hinterbliebene
Otto Schacht nebst den drei Töchtern
Irene, Irma, Christa.
Luisenbrunn, 7. November 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Bei Tulischkow. Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Ernst Neumann im Alter von 32 Jahren.
Robert Neumann
Emma Neumann
Karl Neumann
Ilse Neumann geb. Henniger
Robert Neumann
Hedwig Neumann.
Schmiegel, 10. November 1939.
####
Wer kann Auskunft über den Verbleib meines Bruders
Arno Hein aus Posengeben. Er wurde am 24.8.1939 in das Infanterie-Regiment 57 oder 58 eingezogen, das sich in der Nacht vom 28.8. zum 29.8. nach Konin zurückzog.
Auskunft erbittet
Otto Hein, Markstädt, Kreis Wongrowitz, Gnesener Str. 68.
####
Wer weiß Bescheid über den Verbleib unserer Männer
Otto Koschützke
Arthur Hildebrandt
aus Strese, Kreis Neutomischel.
Am 24. August zum polnischne Heeresdienst eingezogen
und haben am 27. August am Eingang der Zitadelle in Posen Wache gestanden.
Ella Koschützke,
Hildegard Hildebrandt.
Strese, Kreis Neutomischel.
####
Nach kurzen schweren Leiden
Bauer Reinhold Meißner aus Chelmno Hauland.
####
Die glückliche Geburt unserer ersten Tochter Giesela zeigen an
Ruth und Otto Hoffmann, Kurow
####
Als Verlobte grüßen
Getrud Berner, Leo Kenschner
Posen, November 1939
####
Verlobte
Herta Klein
Paul Pommerenke.
Lekno und Wongrowitz
####
Wer weiß über den Verbleib meines Sohnes, des Försters
Otto Pohling aus Murkwitz Kreis Kosten, am 1. September verschleppt.
Otto Pohling, Deutschrode Kreis Gostyn.
####

GunterN
22.06.2010, 17:37
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder, Schwiegersohn, Schwager und Onkel
Karl Krehl aus Wojnie im Alter von 35 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Marie Krehl geb. Küntzel
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn
der Gärtner Erich Stolpe aus Wojnie im Alter von 36 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebnenen
Frieda Stolpe geb. Schmidt
####

GunterN
23.06.2010, 17:04
Am Freitag, den 10. d. Mts. verschied an den Folgen eines Autounfalls
Mann, Vater, Großvater, Bruder
Alexander Turmann geb. 29. Dez. 1879.
Im Namen der Hinterbliebnen die Witwe.
Posen, 13. November 1939.
####
Am 10. November starb nach langer Krankheit unser Vater,
der Brennereiverwalter Hellmuth Schulz im Alter von 60 Jahren.
Hermann Schulz, Else Schulz.
Porthof, Kreis Kosten, den 13. November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Bruder, Schwager, Onkel,
der Fleischermeister Gustav Tirpitz im Alter von 50 Jahren in Wladislawow bei Turek.
In Trauer
Martha Tirpitz geb. Sommer und Kinder.
Punitz, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen in Neudorf bei Turek.
Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel Alfred Kirste im 62. Lebensjahr.
In Herzeleid Emma Kirste geb. Säbelfeld.
Punitz, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegersohn. Der Landwirt
Heinrich John im Alter von 37 Jahren.
Tiefbetrübt
Klara John geb. Matheus,
Kinder Gerhard John und Irmgard John.
Kalowo, Kreis Lissa, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe und Vetter,
der Landwirt Karl Hermann Grund im Alter von 31 Jahren.
In tiefem Schmerz
Marta Grund nebst Kindern und Angehörigen.
Deutscheck, den 13. November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn und Bruder Albert Zugehör im Alter von 30 Jahren.
In tiefer Trauer
Emil Zugehör nebst Frau Emma geb. Steinke,
als Geschwister
Gerhard Zugehör,
Herta Zugehör,
Ursula Zugehör,
Waldemar Zugehör.
Schmiegel, Posen, Neutomischel, Kosten. Im Nobvember 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Lebenskamerad, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel,
der Tierarzt Dr. Hellmut Busse im 59. Lebensjahre.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Elfriede Busse geb. Roesler.
Punitz, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Vater von Horst,
der Geschäftsführer Hermann Hebisch.
Im Namen aller Hinterbliebenen Frieda Hebisch geb. Klose.
Punitz, Schildberg, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Aufsichtsratmitglied August Kruse.
Herrnhofen Kreis Schroda.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel,
der Landwirt Oskar Schlecht im Alter von 47 Jahren.
In tiefer Trauer
Maria Schlecht geb. Weigt
die Kinder
Adolf, Alma, Gertrud.
Punitz, im November 1939.
####
Am 11. November wurde mir vor dem Antiquariat , Wasserstraße 1 meine Aktentasche gestohlen.
Gegen Belohnung
Edith Röhr, Erwin Röhr, Posen, Schwabenstr. 32, W. 7
####

GunterN
24.06.2010, 20:08
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Aus Mogilno Pfarrer Oskar Reder ium 63. Lebens- und 36. Amtsjahre, bei Chodecz erschossen,
aus Tschempin Pfarrer Lic. Theol. Ernst Kienitz im 44. Lebens- und 17. Amtsjahre (bei Turek),
aus Exin Pfarrer Heinz Werner im 34. Lebens- und 10. Amtsjahre (in Hohensalza),
aus Neustadt bei Pinne der Pfarrer Wilhelm Borgmann im 25. Lebensjahre (bei Turek).
D. Blau, Generalsuperintendent und Bischel, Präses der Synode.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Der Gärtner Erich Stolpe und
der Arbeiter Karl Krehl (bei Turek).
Ehrendes Gedenken von
Elisabeth v. Wedemeyer, Woynitz bei Altboyen.
####
Wer weiß etwas über meinen Sohn Heinz Werner?
Ernst Werner, Obornik, Bahnhofstr. 54
####
Bruno Stein, geb. am 3.10.1837 im Pastorat Anzen, Livland, gest. 13.11.1939 in Posen, Baltenlager, Brombergerstr. 4
Die Witwe und Kinder.
####

GunterN
25.06.2010, 15:11
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter und Urgroßmutter
Am 16.11.1939 starb Bertha Liefke geb. Ribbeck im fast vollendeten 90. Lebensjahre.
In Trauer
Wanda und Frieda Liefke, Schwerenz
Elke Liefke, Berlin-Friedenau
Georg Jagla, Berlin-Zehlendorf
Dr. Elly Jagla, Ludwigshafen/Rhein
Ruth Steigleder geb. Jagla, Berlin
Wilhelm Steigleder, Berlin
und 2 Urenkel.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Kurt Halliant im Alter von 34 Jahren.
Ella Halliant und Kinder.
Schmiegel, 13. November 1939
####
Nach Verschleppung zu Toide gekommen.
Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Der Landwirt Otto Elsner am 2. September, kurz vor Vollendung seines 38. Lebensjahres.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Mimi Elsner geb. Breul.
####
Nach langjährigen Leiden.
Frau, zweite Mutter der Kinder.
Alexandra Steffani geb. Toporski im Alter von 67 Jahren.
In Trauer
Johannes Steffani, Superintendent i. R..
Genthin, 9. November 1939
####
Danke für die anläßlich der Silberhochzeit erwiesene Aufmerksamkeit
Hugo Fengler und Frau Martha geb. Franz
Schlehen, 15. November 1939
####
Nach schwerer Krankheit
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter; Schwester, Tante
Wanda Mund geb. Schendel im Alter von 76 Jahren.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Gustav Mund
Steimersdorf, den 15. Nobvember 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Vater, Bruder, Schwager, Sohn, Schwiegersohn
Wilhelm Schub im Alter von 33 Jahren bei Wladislowa.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Charlotte Schub geb. Schiller und Horst.
Neugrund im November 1939
####
Erbitte Nachricht über den Verbleib meiner Frau
Frànciska Wienicki
Sie reiste am 30. September von Posen mit der Bahn nach Warschau.
Roman Wienicki
Bentschen, Dampfmühle und Sägewerk.
####

GunterN
27.06.2010, 22:08
Nach Verschleppung zu Tode gekommen (bei Tulischkow)
Sohn, Bruder, Schwager
Otto Hermann Senftleben im Alter von 29 Jahren.
In tiefer Trauer
Oskar Senftleben, Hermannshof
Charlotte Senftleben geb. Grueneberg
Helene Steppuhn geb. Senftleben
Hermann Steppuhn, Liekein, Leutnant d. R. eines Reiterregiments (z.Zt. im Felde)
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel,
der Landwirt Johann Mikus im Alter von 29 Jahren.
In tiefer Trauer
Paula Mikus geb. Winnefeld
als Kinder: Werner Mikus und Maria Johann Mikus
Johannes Mikus als Vater
und Geschwister.
Lorenzdorf Kreis Wreschen, den 17. November 1939
####

GunterN
28.06.2010, 17:24
Aufgebot
Es wird zur allgemeinen Kenntnis gebracht, daß
1. der Autoschlosser A l f o n s August Kalkowski, wohnhaft in Zoppot, Bülowallee 5 - 7;
2. die Helena Marek, ohne Beruf, wohnhaft in Kobylniki, Kreis Kosten, vorher in Posen, die Ehe miteinander eingehen wollen. Jeder, dem ein Ehehindernis bekannt ist, ist verpflichtet, es dem unterzeichnten Standesbeamten mizuteilen.
Die Bekanntmachung des Aufgebots hat in den Gemeinden Zoppot, Kosten und Posen zu geschehen.
Zoppot, am 8. November 1939. Der Standesbeamte Schröter.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Lebenkamerad, Vater, Bruder,
Güterdirektor in Seeburg, Leutnant d. R., Teilnehmer am Weltkrieg 1914/18. Am 4.11. auf dem evangel. Friedhof in Tarnowa beigesetzt
wurde Gustav Kohlmey.
Im Namen der Hinterbliebenen
Elisabeth Kohlmey und Sohn Wolfgang Kohlmey.
Seeburg, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel,
der Landwirt Karl Zippel im 45. Lebensjahr.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Herta Zippel geb. Krause
als Kinder Berndt und Udo
Buchenhain, 2. November 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode geommen.
Pg. Karl Neumann
Pg. Richard Kraft
Pg. Adolf Helmchen
aus Steinberg.
Ulrich Uhle
Steinberg, den 18. 11. 1939
####
Gestern Abend 18 Uhr unsere geliebte Muttel
August Pfeiffer geb. Zuckmantel im 88. Lebensjahre.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Max Pfeiffer.
Lissa (Posen), den 17.11.1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Opa, Bruder, Schwager.
Der Landwirt Wilhelm Aumann im Alter von 74 Jahren .
Im Namen aller Hinterbliebenen
Elise Aumann geb. Kreienkamp.
Deutscheck, den 16. November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode geommen.
Rittergutsbesitzer Fritz von Hoffmannswaldau aus Kuschen
und unser Aufsichtsratsmitglied
Rittergutsbesitzer Paul Gernoth aus Alt Boyen (als vermißt).
Schmiegeler Genossenschaftsmolkerei
A. Caesar-Murkwitz und H. Pfeiffer-Gorka.
####

GunterN
29.06.2010, 18:37
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Hermann Hebisch
Landwirtschaftlicher Ein- und Verkaufsverein Lissa.
####

GunterN
30.06.2010, 15:07
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager und Neffe.
Der Malermeister Bruno Elsner.
In tiefem Schmerz
Frieda Elsner geb. Elsner
Eltern: Melanie und Emil Elsner
Wanda Elsner
Margarete Elsner
Heinrich Poetschke
Schmiegel, im November 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn und Bruder
Otto Grandke im Alter von 19 Jahren.
Mutter: Wanda Grandke
Geschwister:
Karl, Wilhelm, Max, Anna und Ernst Grandtke
Weidenau bei Kosten im November 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Am 15. September bei Kostschin
Pfarrer Paul Rudolph aus Grätz.
Die evangel. Kirchengemeinde Buk.
####
Am 4. 11. starb der älteste Sohn, Bruder und Enkel
Pastor Erwin Hugo Horn.
In tiefer Trauer
Adolf Horn und Frau Alina geb. Pufahl.
Gloden, den 18. November 1939
####
Am 20. November starb an Herzschlag
Gatte, Bruder
Hugo Müller im Alter von 54 Jahren
In tiefer Trauer
Gattin: Leonarde Müller
Bruder: Theodor Müller
Posen, 20. November 1939
####
Ilse Renn, Werner Krüger als Verlobte.
z.Zt. Posen und Thorn.
####

GunterN
01.07.2010, 15:58
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Müllermeister Karl Feyer, Inhaber des EK I und II im 53. Lebensjahr.
In tiefer Trauer
Hedwig Feyer geb. Geisler
Kurt Feyer
Paul Feyer
Engehard Feyer
Luise Feyer geb. Dümke als Mutter, und Geschwister.
Kotusch, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel.
Fleischer Robert Redlich im Alter von 33 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Emma Redlich geb. Micke.
Als Kinder:
Heinz, Ursula, Christa, Rut
Emma Redlich geb. Dymnke als Mutter nebst Brüdern und Schwestern.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegersohn, einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Der Landwirt Heinrich Reich im Alter von 33 Jahren.
In tiefer Trauer
Anna Reich geb. Geisler
Richard Reich
Martin Reich
Anna Kretschmer verw. Reich als Mutter
Ida Herrmann geb. Reich
Amanda Schmidt geb. Reich.
Kotusch, im November 1939
#### (keine Verwechslung betreffs Identitäten - bin auch stutzig geworden -GunterN)
Wer kann Auskunft geben über den Verbleib des
Gutsbesitzers Arthur Bushe
aus Kowanowo, jetzt Kiestal.
Brach, Kiestal bei Obornik.
####

GunterN
04.07.2010, 15:56
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Könogl. Preuß. Rittmeister a.D. des ehem. 2. Garde Dragoner-Regmts.
Jules von Jouanne auf Lenartowitz, Inhaber des Eisernen Kreuzes, Ehrenritter des Johanniterordens.
In tiefer Trauer
Auguste von Jouanne geb. von Dehne
Gabriele-Marie von Jouanne
Wilhelm von Jouanne
Rudolf von Jouanne
Lenartowitz bei Pleschen (Warthegau), im Oktober 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Adoptiv-Vater, Opa, Bruder, Schwager und Onkel.
Der Landwirt Karl Pöhler aus Ebenhausen.
Im Namen aller Trauernden
Familie Wilhelm Börsing.
####
Am Montag, den 20. November 1939 verstarb
Hugo Müller.
Städt. Krankenhaus Posen D. Huchzermeyer.
####
Nach langen schweren Leiden verstarb am 19. November 1939
Mutter, Großmutter, Schwiegermutter, Schwägerin.
Frau Baumeister Stefanie Rausch im vollendeten 84. Lebensjahr.
Posen, Wiesenstr. 20., Adl. Liebenau, Darmstadt, Gleiwitz.
####
Verlobte
Hildegard Karmel und Kurt Zitzlaff.
Gramsdorf und Ritschenwalde.
####

GunterN
05.07.2010, 16:08
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Güterdirektor Gustav Kohlmay
Gutsverwalter Max Kelm
Assistent Willy Hoeske
Seebeurg, im November 1939
Elisabeth Jouanne.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater und Großvater.
Adolf Halliant
Die trauernden Hinterbliebenen
Ella Halliant geb. Körner
Artur Halliant
Hans Halliant
Gertrud Halliant geb. Schmidt
Alfons Halliant
Otto Bessert
Erika Bessert geb. Halliant
Lotte Halliant
Gertrud Halliant
Schmiegel im November 1939
####
Am 21. November 1939 verstarb unerwartet
Mann, Vater
Schmiedemeister Heinrich Roy aus Nordheim.
Schmerzerfüllt
Martha Roy geb. Erber
Heinz Roy
Johannes Roy
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel, Neffe.
Der Landwirt Heinrich Valentin Bast im Alter von 37 Jahren.
In tiefem Schmerze
Helene Bast nebst Kindern, Eltern und Angehörigen.
Libau Kr. Gnesen, im Nov. 1939.
####

clarissa1874
05.07.2010, 22:58
Friedrich WEIGT "aus Langenguhle im Posenschen Kreises", 30 Jahre alt, Müllergeselle, stirbt am 16.09.1844 in Lögow an der "Ruhr und nachher eingetretener Verstopfung". Erben bzw. Hinterbliebene: "Eltern sind todt. Geschwister sind vorhanden an seinem Geburtsorte. Er wird am 18.09.1844 "Abendlich in der Stille" "In der Reihe der Erwachsenen auf dem Dorffriedhof" von Lögow beerdigt.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Lögow, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Tote 1844, Nr. 6

Juergen
05.07.2010, 23:49
Hallo clarissa,

der Ärmste, an Verstopfung zu sterben ist bestimmt nicht schön.

Ich habe auch noch weitere WEIGT Funde. Die aber noch nicht die meinigen WEIGT Vorfahren sind.

im KB Zuellichau,
1845 am 12. November
Jgs. Carl Benjamin WEIGT Maurerg....? zu Guhrau des,
Gottfried WEIGT Tagearbeiters zu Guhrau ältester ehel. Sohn
mit Jgfr. Christiane Juliane RONTKE, des Carl Gottlieb RONTKE
Malzkutscher ? zu Guhrau ehelich Jungfer einzigen Tochter.
Die Trauung geschehen im ev. luth. Gottesdienstlokale zu Globitschen
Alter: 28 1/4 Jahre ; 18 3/4 Jahre.
Proklamation: Globitschen
____________________________________________
Schöneberg (Berlin) Aufgebote und Getraute
Nr. 43) 08. Juli 1860
Johann Gottfried WEIGHT (WEIGT) Arb. zu Schaetz, des verstorbenen Freigärtners zu Schaetz Kreis Guhrau
Georg Friedrich WEIGT ehelicher Sohn. 28 Jahre alt.
Carol. Friederike STAECKER, hier Wilmersdorf, des verstorb. Gottf. STAECKER ehel. T.
30 1/2 ? Jahre, wird bald Mutter werden.
_____________________________________________

Am Kreisgericht zu Posen wurde 1862 ein Fall WEIGT gegen WEIGT verhandelt.
Ganz interessanter Falll. Es ging um den Begriff der geschlechtlichen Bescholtenheit. Annahme einer Bezahlung für den Beischlaf.

http://books.google.de/books?id=j5kYAAAAYAAJ&pg=PA324&dq=kreisgericht+Posen+%22Weigt%22&hl=de&ei=4EcyTO6NB4mjsQbipt3NBA&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1&ved=0CC8Q6AEwAA#v=onepage&q&f=false

Ich hoffe doch nicht, dass die Dame meine Ugrossmutter war. Zeitlich könnte es hin kommen.

Für die Stadt Pleschen findet man allerhand:
http://www.wbc.poznan.pl/dlibra/publication?id=112294&tab=3

Unter anderem: "AUFNAHME BUCH DER Lehrjungen und Zum Gesellen machen wie auch Einschreibung, Im Jahr 1801 den 16. Febr"
http://www.wbc.poznan.pl/dlibra/docmetadata?id=124330&dirds=1&tab=1
Der Ort an welchen die Lehrlinge aufgenommen wurden ist Pleschen (Pleszew) in Posen. 1801 - 1850.
Darin sind Müllerlehrlinge verzeichnet. Darunter auch einige WEIGT.
Andere Namen in dem Buch sind ua:
THIEM; THIEL; KARGE; ZUGEHOER; SEIFFERT; SCHOENFELD; SCHOLTZ; FRANZ; OPPEL;
MÄNCHEN ?;GRÜTZKE, GALINSKI; HANDKE, KLEINERT; WISCHNEWSKI; TAMASCHESSKI ?; RESSEL; DECKERT, OBERMANN; ZIEMERMANN; SCHNEIDER; JÄNNE oder JÄHNE; KUST; PFILIP; WEIGT; KURTZ; RIEDIGER;

Die Standesamtssachen aus Pleschen sind auch interessant. Die Akten enthalten Kirchenbuchkopien und die Korrespondenz der Antragsteller. siehe:
Acta generalia betreffend Namensänderungen

Gruß Juergen

GunterN
06.07.2010, 16:23
Gudrun Adelheid Ostermann geb. am 18. November 1939.
Schmiedeberg, Kreis Schubin Warthegau,
Elfriede Ostermann geb. Hoffmann
Pfarrer Helmut Ostermann.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Schwiegervater, Opa.
Schmiedemeister Adolf Henschel im 67. Lebensjahr.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Paul Henschel.
Schmiegel, im November 1939
####

GunterN
06.07.2010, 21:23
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater.
Der Landwirt Albrecht Engelke aus Johannesruh.
Alma Engelke als Gattin
Die Kinder
Willi Engelke
Albrecht Engelke
Alma Engelke
Edith Glasmann
Albert Glasmann, Leutnant
kl. Ditmar
Marie Schmidt als Mutter
Johannesruh, 30. November 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Opa.
Gutsverwalter Johannes Kirschke im 56. Lebensjahr.
Ritter des Eisernen Kreuzes II. Kl.
In tiefer Trauer
Paula Kirschke
Frieda Radtke
Ernst Radtke
Hans-Jürgen als Enkel
Santomischel, den 30. November 1939
####
Die Geburt unseres ersten Kindes Wolf-Gunther geb. am 28.11.1939
zeigen an
Herta Lemke geb. Geisler
Helmut Lemke
Zoppot, Klinik
####

GunterN
07.07.2010, 14:54
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater.
Der Kaufmann Friedrich Melzer im Alter von fast 60 Jahren
und Sohn, Bruder,
der Kaufmann Gerhard Melzer im Alter von 27 Jahren.
In tiefer Trauer
Alma Melzer geb. Schmidt
Erika Melzer
Johannes Melzer
Schmiegel Kreis Kosten, im November 1939
####

GunterN
08.07.2010, 00:06
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Schulz, Adolf - Mieczylawowo, Gemeinde Izbica kujawska Kreis Warthbrücken
Rosin, Ludwig - Waldau Kreis Warthbrücken
Spletzer, Gustav - Waldau, Kreis Warthbrücken
Tismer, Gerhard - Herrenhofen, Kreis Schroda
Rösner, Raimund - Jurka
Albrecht, Adolf -Polonisch
Preis, Sigismund - Maliniec
Hanisch, Gustav - Krajewice, Kreis Gostyn
Hertfiel, Karl - Orchheim, Kreis Mogilno
Sella, Ernst Heinrich - Gosciejewo, Kreis Obornik
####

GunterN
08.07.2010, 18:39
Von 282 Gemeindegliedern, die in ersten Septembertagen verschleppt, zum polnischen Militär eingezogen oder ins Gefängnis geworfen waren, sind folgende 79 zu Tode gekommen, die meisten am 9. und 10. September zwischen Sochaczew und Warschau.

Der Kirchenälteste
Landwirt Heinrich Huß aus Langenau, 52 Jahre, vermißt

die Gemeindevertreter
Schmiedemeister Albert Neumann, Goslin, 63 Jahre, vermißt
Landwirt Wilhelm Lehmann, Goslin, 63 Jahre, vermißt
Landwirt Karl Baurichter, Langenau, 59 Jahre
Landwirt Otto Blüschke, Heidefeld, 50 Jahre, vermißt
Landwirt Adolf Sonnenburg, Goldgräberhld., 50 Jahr, vermißt
Landwirt Hermann Redel, Treuenhof, 63 Jahre

die Gemeindeglieder
aus Goslin
Schneider Robert Druse, 52 Jahre, vermißt, sein Sohn
Gärtnerlehrling Robert Druse, 15 Jahre, erschossen in Bromberg
Kaufmann Oskar Fritz, 38 Jahre
Arbeiter Erich Hoffmann, 19 Jahre, vermißt
Böttchermeister Adolf Kijak, 71 Jahre, vermißt
Kaufmann Erich Kuchenbäcker, 32 Jahre
Landwirt Emil Lenz, 33 Jahre, vermißt
Schlosser Erwin Luther, 32 Jahre, vermißt
Konditor Friedrich Neubert, 34 Jahre
Buchhalterin Vally Neumann, 31 Jahre, vermißt
Schulleiter Ewald Raddatz, 35 Jahre, vermißt
Landwirt Oswald Reinholz, 47 Jahre
Arbeiter Otto Restel, 53 Jahre
Witwe Emma Riedel, 60 Jahre, vermißt
Kutscher Paul Timm, 40 Jahre, vermißt
Arbeiter Jakob Wolf, 51 Jahre, vermißt
Buchhalter Alex Zimmermann, 26 Jahre, vermißt

aus Langenau (Lang-Goslin)
Landwirt Robert Anders, 34 Jahre, vermißt
Landwirt Otto Anders, 24 Jahre, vermißt
Landwirt Walter Baurichter, 26 Jahre, vermißt
Arbeiter Hugo Düsterhöft, 26 Jahre, vermißt
Landwirt Erich Dietrich, 20 Jahre, vermißt
Landwirt Hugo Klobe, 34 Jahre, vermißt
Landwirt Johann Ohly, 27 Jahre, vermißt
Landwirt Artur Müller, 24 Jahre, vermißt
Landwirt Fritz Müller, 28 Jahre, vermißt
Ehefrau Luise Reinholz, 39 Jahre
ihr Sohn Günter Reinholz, 16 Jahre
Tischler Emil Riske, 30 Jahre, vermißt
Gutsverwalter Erich Schulz, 31 J., erschossen in Ciolkowo Kr. Gostyn
Stellmacher Karl Wertz, 52 Jahre, vermißt

aus Wilhelmsberg
Landwirt August Baumann, 53 Jahre
sein Sohn Willi Baumann, 18 Jahre, vermißt
Landwirt Emil Draeger 68 Jahre, vermißt
Ziegler Richard Fitzke, 31 Jahre
Ziegeleibesitzer Kurt Frühauf, 46 Jahre, vermißt
Landwirt Christian Fröhlich, 29 Jahre
Landwirt Otto Harmel, 58 Jahre
Landwirt Karl Heidinger, 35 Jahre, vermißt
Landwirt Eduard Keitel, 57 Jahre, vermißt
Landwirt Eduard Lechelt, 47 Jahre, vermißt
Landwirt Waldemar Quaschny, 27 Jahre, vermißt
Landwirt Georg Riemer, 58 Jahre, vermißt
Landwirt Adolf Schofer, 36 Jahre, vermißt
Arbeiter Willi Wolf, 25 Jahre, vermißt

Fortsetzung folgt.

GunterN
09.07.2010, 15:12
aus Ballenstein
Arbeiter Reinhold Grande, 39 Jahre, vermißt
Landwirt Ludwig Henkel, 69 Jahre, vermißt
sein Sohn August Henkel, 32 Jahre, vermißt
Landwirt Gottlieb Kiel, 32 Jahre, vermißt
Arbeiter Michael Kietzmann, vermißt
Landwirt Ernst Neumann, 27 Jahre, vermißt
Landwirt Heinrich Perschke, 47 Jahre, vermißt
Landwirt Ewald Rauhut, 30 Jahre, vermißt

aus Lüttichhof (Przebendowo)
Arbeiter Alfred Belter, 23 Jahre, vermißt
Rechnungsführer Hans Hecker, 34 Jahre, vermißt
Arbeiter Gustav Rein, 57 Jahre
Schlossermeister Willi Riemer, 32 Jahre
sein Bruder Schlossermeister Walter Riemer, 26 Jahre
Arbeiter Gustav Sommer, 45 Jahre, vermißt
sein Bruder Ferdinand Sommer, 23 Jahre, vermißt
Gutsverwalter Friedrich Weigt, 38 Jahre, vermißt

aus Kaminau-Spielfeld (Kaminsko-Plawno)
Landwirt Artur Kelm, 34 Jahre, ermordet bei Schwersenz
Berta Manke, 21 Jahre
Soldat Richard Schmidt, 33 Jahre, vermißt

aus Goldgräberhauland
Arbeiter Adam Kißmann, 35 Jahre, vermißt
Landwirt August Meier, 62 Jahre, vermißt

aus Prämnitz
Landwirt Karl Baer, 33 Jahre
Arbeiter Emil Kehrberg, 34 Jahre, vermißt

aus Paulshof (Pacholewo)
Kaufmannslehrerling Gerhard Freitag, 15 Jahre,

aus Weiher (Wojnowko)
Landwirt Alfred Schmidtke, 24 Jahre

aus Seeforst
Landwirt Alfred Pfeiffer, 32 Jahre, vermißt

aus Bodental
Landwirt Heinrich Jung, 47 Jahre, vermißt

Göslin, Totensonntag. Der Gemeinde-Kirchenrat.
Weyer, Pfarrer

GunterN
12.07.2010, 12:15
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Kaufmann Oskar Fritz im Alter von 38 Jahren.
In unsagberem Herzeleid
Erna Fritz geb. Polinske
Goslin, im November 1939.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Kassenwart und Vorstandsmitglied, der Bankbeamte
Heinrich Ernstmeier
Deutscher Schulverein und Deutsche Privatschule Krotoschin.
Michalowski, Vorsitzender, Hennig, Schulleiter.
####
Am 1. Dezember nach langen Leiden
Schwester, Mutter, Witwe
Helene Wegner geb. Gaertig im Alter von 78 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Adam Gaertig nebst Schwester
Als Kinder E. und S. Wegner.
Posen, Ziethenstr. 8, den 2. Dezmeber 1939.
####
Am 1.12.1939 verstarb im Elisabeth-Krankenhaus nach langem Leiden
Johann Emil Wrobel, Elektro-Ingenieur.
Im Namen der Hinterbliebenen
Gertrud Wrobel geb. Meike.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Herbert Edwin Beutler
In unsagbarem Herzeleid
Familie Karl Beutler.
Bilczew Kr. Konin im November 1939
####
Die Geburt eines gesunden Jungen zeigen an
Friedrich Wilhelm Graf von Limburg-Stirum
und Maja Gräfin von Limburg-Stirum geb. Heybroeck
Rattay, den 29. November 1939
####
Ihre Verlobung geben bekannt
Eva Bartig und
Erich Jahr, Assistenzarzt.
Nakel und Posen
####
Ihre Verlobung geben bekannt
Gertrud Gorzitze und
Edgar Böhm
Wollstein, 3. Dezember 1939.
####

GunterN
14.07.2010, 00:06
Nach schwerer Krankheit
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager und Onkel
Flieger-Ingenieur Eduard Köhler
* 28.9.1905 in Riga, + 3.12.1940 in Posen
In tiefer Trauer
Claudia Köhler
Horst Köhler
Familie H. Maksa-Steinberg
und die Geschwister.
####
Am 2. Dezember entschlief sanft nach langem Leiden
Mutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Großtante
Elisabeth Fritsche geb. Gley geb. in Mitau am 15/27. Juli 1856.
Die Tochter Karin-Maria Fritsche
die Pflegetochter Ruth Hagen-Torn
Magda Sorban geb. Gley als Schwester
auch im Namen der Verwandten.
####
Marie von Carger geb. von Schoepff
geb. 1872 in Riga, gest. 3.12.1940 in Posen.
Elly von Carger
####
Am 1. Dezember wurden uns
Ingrid und Dieter geboren, die uns am 2. Dezember durch den Tod wieder genommen wurden.
Eugen Arndt und Frau Erna geb. Busse
Goslin, 3. 12. 1940
####
* 1.12.1940 Helmut Udo
In dankbarer Freude
Wally Rand geb. Rathing
und Edurad Rand.
Gnesen, Goethestr. 46
####
* Heinz-Dieter
Die Geburt eines strammen Jungen zeigen an
Wera Lukin geb. Linde
und Kurt Lukin
####
* Hartmut
Die Geburt unseres 3. Kindes
Gertrud Koch geb. Goeschel
und Helmut Koch
Litzmannstadt, den 3.12.1940
####

GunterN
14.07.2010, 15:57
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Unser langjähriger Administrator Herr Friedrich Weigt,
unser RechnungsführerHerr Hans Heckert (vermißt),
den Schlossermeister Willi Riemer
sowie dessen Bruder Walter Riemer.
Gräfin H. und J. Lüttichau.
Lüttichhof, im Dezember 1939
####
Am 2. Dezember verschied unser
Vater und Großvater Oskar Katscher im fast vollendeten 80. Lebensjahre.
Pinne, Berlin-Waidmannslust, und -Hermsdorf, Friedrichsgrätz O/S.
Familie Strohschein
Familie Kremser
Luise Katscher
Familie Katscher
####
Nach kurzer schwerer Krankheit
Mann und Papi
Roland Dietrich
* in Walk am 15.1.1905
+ in Kalisch 2.12.1939
Esther Dietrich geb. Dipner
####
Am 3. Dezember entschlief nach kurzen schweren Leiden
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater
Theodor Zalewski im vollendeten 80. Lebensjahre
Posen, Kalisch, Berlin
####
Am 4. Dezember, ihrem 84. Gebutstage verschied nach langem Leiden
Mutter, Schwiegermutter, Schwester
Marie Albertine Nowicki geb. Sommer
Posen, Saarlandstr. 57
####
Als Vermählte grüßen
Kurt Heitz
Dorothea Heitz geb. Schilling
Gnesen, 3. Dezember 1939, Schillerstr. 23
####

GunterN
15.07.2010, 21:19
Am 1. September 1939 verschied
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Enkel
Georg Ostrowski im Alter von 18 Jahren.
Posen, 16. September 1939
####
Am 1. September verschied durch einen Inglücksfall
Mann, Vater
Friedrich Wilhelm Riedel im Alter von 66 Jahren
Posen, 16. Sept. 1939
####

GunterN
16.07.2010, 18:11
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Adoptivvater, Bruder, Onkel, Schwager, Schwiegersohn
Rittergutsbesitzer, Oberleutnant a. D.
Otto Förster im Alter von 60 Jahren
Ritter des Eisernen Kreuzes 1. und 2. Klasse
Boguschin Kr. Lissa, im September 1939
Elsa Förster geb. Roth.
####
Nach Verschleppung an den Verletzungen gestorben.
Vater, Bruder, Schwager
Superintendent Georg Reisel im Alter von 74 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Ruth Reisel
Johannes Reisel, Rechtsanwalt
Posen, 22. Sepztember 1939
####
Am 21. verschied nach kurzer Krankheit
Wladyslaw Kajkowski im Alter von 65 Jahren.
Posen, 22. September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Schwiegervater, Großvater
Buchdruckereibesitzer Wilhelm Busch im Alter von 62 Lebensjahren.
In tiefem Schmerz
Wilhelm Busch
Elsbeth Busch geb. Schulz
und Enkelkinder Wolfgang und Günther.
Neutomischel, den 23,. September 1939
####

GunterN
17.07.2010, 22:22
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Rittergutsbesitzer Dr. Kirchhoff aus Solkau.
Posener Saatbaugesellschaft: H. Bitter aus Nagradowitz und
Eva Hildebrand aus Kleschewo.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Rittergutsbesitzer Hugo Seifarth aus Rübenfelde.
Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Schroda.
H. Bitter aus Nagradowitz.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Rechnungsführer Erich Rau aus Lomnica im Alter von 37 Jahren.
Die Hinterbliebenen.
Chelmno-Hauland, im September 1939.
####

GunterN
18.07.2010, 16:40
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Am 5. September 1939:
Pastor Paul Rudolph
Grätz, im September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Am 5. September 1939:
Maschinenfabrikant Fritz Gilde im 65. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Marta Gilde und Kinder.
Grätz, 25. September 1939
####

GunterN
19.07.2010, 19:43
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Rittergutsbesitzer Dr. jur. Werner Kirchhoff aus Solkau Kreis Gostyn.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Georg Hoffmann und Frau Aenne geb. Remus
In tiefem Schmerze
Familie Wolff, Berlin
Familie Remus, Lissa
Posen, Königsring 3a
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen am 11. Septmeber 1939.
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater
Herman von Treskow aus Radojewo
Ritter des Eisernen Kreuzes 1. und 2. Klasse
Margarete von Treskow geb. von Treskow
Otto von Treskow
Heinrich von Treskow
Ilse von Treskow
Herman von Treskow
Oskar von Treskow
Annemarie von Treskow geb. Buring
und 2 Enkelkinder
Radojewo, im September 1939.
####
Wir betrauern den Tod von
Vorstandsmitgied
Hausbesitzer Georg Hoffmann
Kreditverein Posen
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vorstandsmitglied Hugo Seifarth aus Rübenfelde
Molkerei Zentrale Posen
Posen, den 27. Sept. 1939
####
Ihre Verlobung beehren sich anzuzeigen
Christa Glaetzner
Eberhard Doege
Leutnant d. R. zur Zeit im Felde.
Posen, im September
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Paul John
Gerhard Grieger
beide im Alter von 32 Jahren
Adolf Reimann, Hauswirt
Fliederweg 8
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Fotograf Wilhelm Juretzky im 66. Lebensjahr
Ritter des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
In tiefer Trauer
Ida Juretzky und Kinder
Lissa, den 25. September 1939
####
Die glückliche Geburt unseres 2. Jungen zeigen an
Steffi und Erwin Harder
Posen, den 26. Septmeber 1939, Friedrichstr. 32
####

GunterN
20.07.2010, 15:38
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Karl Hermann Pirscher
Er starb am 11. September, zusammen mit 5 anderen kranken Kameraden und 2 Kameradinnen.
Magrarete von Treskow und Kinder
Radojewo, September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Frl. Dr. Hanna Bochnik
Deutscher Schulverein in Posen: Kindler
Das Schillergymnasium: Vogt
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Hotelbesitzer Adolf Schneider im Alter von fast 70 Jahren
In tiefem Schmerz
Marie Schneider geb. Matschke
Gertrud Opitz geb. Schneider, Berlin
Arthur Schneider z.Zt. Pasewalk
Kurt Opitz, Amtsrat bei Chef der Ordnungspolizei Berlin
Gerda Opitz als Enkelin
Schroda bei Posen, 28. September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Stellv. Vors. des Gemeindekirchenrates, Rittergutsbesitzer
Herman von Treskow.
Die evangelische Kirchengemeinde Nordheim
Im Auftrag Brummack, Pfarrer
28. September 1939
####
Nach kurzer schwerer Krankheit
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Müllermeister Hugo Heinze im 38. Lebensjahr.
Hildegard Heinze geb. Mühlnickel und Kinder.
Sarne, 28. September 1939
####
Ihre Verlobung geben bekannt
Helmtraut Thiel
Wilhelm John
Kolata, 1939
####

GunterN
21.07.2010, 15:13
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager
stud. jur. Carl-Hermann Pirscher im noch nicht vollendeten 20. Lebensjahr.
In tiefem Schmerz
Gertrud Pirscher geb. Thide
Ursula Zahrne geb. Pirscher
Georg Pirscher
Peter Pirscher stud. chem.
Heinz Zahrne, Pastor in Schleswig
Posen, den 29. September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwieger.- und Großvater,
der Kaufmann Erwin Seifert im Alter von 61 Jahren
Ritter des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
In tiefer Trauer
Paula Seifert und Kinder
Schroda, den 28. September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Ehemann, Sohn, Bruder
Landwirt Johannes Lorenz aus Pianowo
Im Namen aller Hinterbliebenen
Ulla Lorenz geb. Schur aus Pianowo
Landrat a.D. Dr. Lorenz aus Nielengowo
Cläre Lorenz geb. Goecke aus Nielengowo
Bernhard Lorenz aus Oberlangenau
Oberarzt Dr. med. Herrmann Fritz Lorenz aus Königsberg
Beisetzung war am 27. Sept. in Kosten
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater
Rudolf Freiherr von Gersdorff Major a. D.

Singrit Freifrauz von Gersdorff
Vera v. Hantelmann geb. v. Gersdorff
Gero Frhr. v. Gersdorff
Parsko, den 29. September 1939
####
Am 28. September entschlief
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter
Flora Ostrowski geb. Kummer im Alter von 86 Jahren
Posen, 30. September 1939
####
Am 28. September verstarb nach langem Leiden
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter
Elisabeth Richter geb. Ginker im Alter von 69 Jahren
####
Wer weiß etwas über den Verbleib von Wilhelm Ponwitz?
aus Kernchen Kreis Ostrowo. War politischer Häftling.
####

GunterN
22.07.2010, 16:06
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann und Lebenskamerad
Vinzent Gierczynski, Teilnehmer des Weltkrieges 1914/18
In tiefem Schmerz
Eleonore Gierczynslki geb. Faber
Posen, 29. September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager
Rudolf Tepper im Alter von 27 Jahren

August Tepper als Vater
Friedrich Tepper
Adolf Tepper als Bruder
Wanda Tepper
Martha May geb. Tepper
Maria Schultz geb. Tepper als Schwestern
sowie Neffen und Nichten.
Tarnowo Kr.Wollstein, 30. Septmeber 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode geommen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Förster Gotthardt Bielke im Alter von 20 Jahren
In tiefer Trauer
Familie Gustav Bielke und
Familie Alfred Strauch.
Grätz, Neustadt, im September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder, Schwager, Onkel.
Landschaftsgärtner Adolf Hornschuh im 63. Lebensjahre
Ritter des Eisernen Kreuzes I. u. II. Klasse
In tiefem Schmerze
Hedwig Hornschuh und Kinder
Gostyn, im September 1939
####
Am 29. September früh entschlief
Vater, Schwiegervater
Gymnasiallehrer i.R. Karl Remus im Alter von 77 Jahren.
In tiefer Trauer
Getrud Remus geb. Schmidt
Lissa, 29. September 1939
####

GunterN
22.07.2010, 22:26
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Schulleiter Theodor Drews, Ritter des Eisernen Kreuzes II. Klasse
Kaufmann Benno Brambor
Stellmachermeister Oskar Gabriel
Kaufmannslehrling Joachim Zolnierkiewicz
Oberheizer Johann Schymala
Im Namen der trauernden Hinterbliebenen
Elisabeth Drews geb. Vitt
Annamarie Brambor geb. Gärtner
Wilhelmine Gabriel geb. Heider
Sophie Schymala
Gostyn, im September 1939.
####

GunterN
23.07.2010, 14:14
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Superintendent Gerorg Reisel in Neutomischel, im 75. Lebens- und im 46. Amtsjahre
Pfarrer Friedrich Just in Sienno, im 55. Lebens- und im 29. Amtsjahre.
Pfarrer Johannes Tauber in Sontop, im 47. Lebens- und im 15. Amtsjahre
Pfarrer Paul Rudolph in Grätz, im 43. Lebens- und im 17. Amtsjahre.
Posen, 30. September 1939
Das Evangelische Konstistorium und der Synodalvorstand der Unierten Evangelischen Kirche.
D. Blau, Generasuperintendent, Birschel, Präses der Synode.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager
Gärtnereibesitzer Gustav Wilczek, am 11. September 1939

Maria Wilczek geb. Leitgeber
als Kinder:
Johann Wilczek
Maria Wilczek
Ella Wilczek
Alexander Wilczek
Franz Wilczek
Margarethe Wilkczek
Posen-Rataje, im September 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Aufsichtsratsmitglied, Landwirt Paul Schipplick
Obora bei Gnesen.
Vorstand und Aufsichtsrat der Spar- und Darlehensbank Gnesen
Dr. H. Schröter
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Kaufmann Ernst Wiedemeyer, Gnesen
Vorstand und Aufsichtsrat ... (wie vorstehend).
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vorsitzender des Vorstandes Hugo Seifarth, Rübenfelde
Vorstandsmitglied Heinrich Sültemeyer, Herrnhofen (Dominowo)
Vorstand und Aufsichtsrat der Molkereigenossenschaft Schroda.
####
An den Folgen einer schweren Verwundung verschied am 9. September
Schwägerin und Tante
Hilaria Bomme geb. Klinke aus Bentschen im 49. Lebensjahre.
In tiefer Trauer Familie Zweiger
Grätz, 1. Oktober 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder, Schwager, Onkel und Vetter
Kaufmann Ernst Wiedemeyer, Inhaber des Eisernen Kreuzes, im Alter von 55 Jahren.
In unsäglichem Schmerz
Luise Wiedemeyer geb. Herke
Gerhard Wiedemeyer
Helgard Wiedemeyer
Heidi Wiedemeyer
Gnesen, den 3. Oktober 1939
####

GunterN
24.07.2010, 14:17
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager
Werner Kirchhoff aus Solkau im 45. Lebvensjahre

Alma Kirchhoff geb. Müller
Luise von Funcke geb. Kirchhoff
Käte Kirchhoff
Rosemarie Heydemann geb. Kirchhoff
Leopold von Funcke
Ernst Robert Heydemann
Solkau, Oktober 1939
####
Heute früh entschlief sanft unsere
Mutter und Großmutter
Agnes Günther im 66. Lebensjahre.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Fam. Waldemar Günther
Fam. Willy Günther
Schwersenz, Berlin, 3. Oktober 1939
####
Am Sonnabend, den 30. September entschlief
nach kurzer schwerer Krankheit
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Onkel
Friseurmeister Robert Knappe im 72. Lebensjahre.
Schmerzerfüllt
Wilma Knappe geb. Moselewski und Kinder
Schmiegel, 1. Oktober 1939
####

GunterN
24.07.2010, 22:42
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Der Kirchenälteste, Kaufmann Ernst Wiedemeyer aus Gnesen im 56. Lebensjahre.
Die Kirchenvertreter, Altsitzer Emil Kelm aus aus Kornhof im 73. Lebensjahre.
Der Ziegeleibesitzer Gustav Kropf aus aus Hülserstaedt im 68. Lebensjahre.
Die kirchlichen Körperschaften der Gemeinde Gnesen.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Neffe
Rittergutsbesitzer Walter Ehmann aus Koernerau (Zmyslowo)
und sein treuer Beamter H. Stelzer
In treuem Gedenken
Hermann Pabst und Frau.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater Paul Gregor und
Sohn Wilhelm Gregor
Im Namen der Hinterbliebenen
Heinrich Gregor
Marie Pflaum geb. Gregor
Paul Pflaum
Sandberg bei Gostyn, 4. Oktober 1939
####
Am 2. d. M. verschied nach langem schweren Leiden
Gattin und Lebenskameradin
Lina Volge geb. Michalina Kubicka
nach Empfang des hl. Abendmahls durch Konsistorialrat Hein
In tiefer Trauer
Friedrich Volge
Posen, 5. Oktober 1939
####

GunterN
25.07.2010, 14:38
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater
Helmut Burghardt im fast vollendeten 44. Lebensjahre
Um stille Teilnahme bitten
Helene Burghardt geb. Martini
Ilse Burghardt
Rosemarie Burghardt
Hans Joachim Burghardt
Helmut Burghardt
Deutsch-Warthe (Lubrze), Anfang Oktober 1939
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Großvater.
Schloßgärtner Amandus Groß, im Alter von fast 68 Jahren. Ritter des EK II. Kl.
In tiefer Trauer
Marie Groß geb. Mehnert
Margarete Naujokat geb. Groß
Edith Groß
Ursula Groß
Otto Naujokat
Meienfelde, Berlin, den 5. Oktober 1939
####
Am 6. Oktober 1939 ist der Jahrestag des Ablebens unseres einzigen Töchterchens
Aureli Konieczny im blühenden Alter von 11 Jahren entrissen.
Lorenz Konieczny nebst Frau und Sohn.
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Der einzige Sohn seiner Eltern, unser treues Vorstandsmitglied
der Landwirtssohn Konrad Sempf
Obornik, im Monat der Befreiung.
Der Evangelische Verein Junger Männer
i.V. Wilhelm Brauer, Pastor
####
Am Sonntag verschied mein lieber Mann und Vater
Feldwebel a.D. Stanislaus Szymkowiak im 41. Lebensjahre.
Katharina Szymkowiak und Kinder
Posen, 5. Oktober 1939
####
Die Verlobung unserer Tochter
Anneliese mit Herrn SS-Untersturmführer
Hermann Köhler
geben wir bekannt.
Hermann Hagena
Anneliese Hagena geb. Paasche.
Koninko, den 4. Oktober 1939
####

GunterN
26.07.2010, 21:19
Ergebnis des Polenfeldzuges:
gefallen: 10 572 Mann
verwundet: 30 322 Mann
vermißt: 3 409 Mann.
#################
Am 5. Oktober starb
Frau, Mutter, Großmutter
Klara Höpner geb. Hoffmann im Alter von 57 Jahren
In tiefer Trauer Richard Höpner und Kinder.
Schmiegel, den 5. Oktober 1939
###############################
Als Verlobte grüßen
Martha Kaldenbach
Benno Schulz
Posen, den 10. Gilbhart
###############################
Als Verlobte grüßen
Gertrud Kroeling
Ewald Henke
Ellendorf/ Grätz, am 8. Oktober 1939
###############################

GunterN
27.07.2010, 14:27
Liste der Vermißten aus Posen-Stadt:
1. Gerhard Breitfeld
2. Hans Budnik
3. Friedrich Busse
4. Hans Fiedler
5. Willi Glodek
6. Stanislaus Hasse
7. Martha Hoffmann
8. Danuta Hoffmann
9. Erich Kalus
10. Paul Kalus
11. Kromoslki sen.
12. Willi Kromolski
13. Frau Kuhnert
14. Bruno Laugsch
15. Karl Laugsch
16. Kurt Lemke
17. Matthäus May
18. May (Stiefsohn)
19. Hans Matzke
20. Herbert Matzke
21. Milawski
22. Walter Münch
23. Walter Pfeiffer
24. Reichmann
25. Karl Rosner
26. Gustav Schaefer
27. Erwin schmidt
28. Albert Thomke
29. Paul Tuguntke
30. Franz Walter
31. Karl Ziemer

Zum polnischen Militär eingezogen:
1. Max Angelike
2. Willi Angelike
3. Gerhard Breitfeld
4. Rudolf Kromolski
5. Helmut Müller
6. Ernst von Poglies
7. Heinz Rhode
8. Stanislaus Putz
9. Erich Weigt
10. Horst Weigt

Fortsetzung folgt.

GunterN
28.07.2010, 12:18
Liste der Vermißten aus dem Kreise Posen:
1. Friedrich Ballmann, Schlehen
2. Paul Baumgart, Borowiec
3. Emil Baumgart, Borowiec
4. Heinrich von Berge, Schlehen
5. Otto von Berge, Schlehen
6. Adolf Bülow, Bugaj
7. Otto Bülow, Bugaj
8. Alfred Daher, Paczkowo
9. Erber, Suchylas
10. Eichner, Schlehen
11. Fiedler, Schlehen
12. Herbert Heinrich. Zlotkowo
13. Willi Hentschel, Premnitz
14. Karl Hirschfeld, Zlotkowo
15. Fritz Hirschfeld, Zlotkowo
16. Hoffmann, Lassek
17. Jantsch, Paczkowo
18. Jeske, Paczkowo
19. Jeske, Sohn, Paczkowo
20. Jesse, Schlehen
21. Kaufmann, Rokietnica
22. Kehrberg, Premnitz
23. Kobert, Paledzie
24. Heinz Kottke, Potrzanowo
25. Egon Krenz, Skorzencin
26. Krüger, Bugaj
27. Künzel, Bugaj
28. Lengert, Lagiewniki
29. Friedrich Müller, Zlotkowo
30. Fritz Paschke, Moschin
31. Edmund Reschke, Osiedle Szczepanskoskie
32. Heinrich Renike, Schlehen
33. Erich Riehmann, Schlehen
34. Ernst Rothe, Sassenheim
35. Schattenberg, Wysogotowo
36. Karl Schäper, Kreising
37. Willi Schmidt, Czerwontschin
38. Willi Sponagel, Schlehen
39. Willi Teurer, Kostschin
40. Hermann Unkelnhold, Schlehen
41. Unkelnhold, Schlehen
42. Wilde, Schlehen

Fortsetzung folgt.

GunterN
28.07.2010, 18:51
Liste der Vermißten aus dem Kreise Obornik:
1. Max Apelt, Rogasen
2. Baumann, Wilhelmsberg, die ganze Familie - 4 Personen
3. Walter Baurichter, Langgoslin
4. nicht belegt
5. Belter, Przebedowo
6. Albert Borowski, Rogasen
7. Fritz Busse, Ruda bei Rogasen
8. Wilhelm Fischer, Rogasen
9. Richard Fitzke, Wilhelmsberg
10. Dr. Georg Fritz, Rogasen
11. Kurt Frühauf, Wilhelmsberg
12. Gustav Harmel, Rogasen
13. Hans Heckert, Przebedowo
14. Willi Henkel, Rogasen
15. Herold, Budeszewo
16. Hoffmann, Potrzanowo
17. Gerhard Hoffmann, Rogasen
18. Heinrich Huß, Langgoslin
19. Krause, Boduszewo
20. Wilhelm Lenz, Langgoslin
21. Alfred Lück, Rogasen
22. Mahlke, Obornik
23. Musial, Potrzanowo
24. Albert Neumann, Goslin
25. Wally Neumann, Goslin
26. Johann Ohly, Langgoslin
27. Pfeifer, Boduszewo
28. Erna Pohl, Budziszewice
29. Pohl (Mann), Budziszewice
30. Pohl, Budziszewice
31. Rein, Przebedowo
32. Egon Ristow, Tarnau bei Rogasen
33. Schendel, Rogasen
34. Schmidt, Budziszewice
35. Gustav Sommer, Przebedowo
36. Adolf Sommer, Przebedowo
37. Frl. Dr. Spitzer, Rogasen
38. Hugo Stewenau, Tarnau bei Rogasen
39. Sydow, Przebedowo
40. Walter Uebel, Langgoslin

Fortsetzung folgt.

GunterN
31.07.2010, 15:19
Liste der Vermißten aus dem Kreise Neutomischel:
1. Barche, Neutomischel
2. Barche (Frau), Neutomischel
3. Donner, Neutomischel
4. Oswald Foerster, Lenker-Hauland
5. Adolf Helmchen, Steinberg
6. Helmchen, Groß-Lipke
7. Höth, Rudnik
8. Kazur, Neustadt bei Pinne
9. Koster, Steinberg
10. Richard Kraft, Steinberg
11. Kurt Lange, Neutomischel
12. Lehmann, Lewitz-Hauland
13. Karl Neumann, Steinberg
14. Rudolf Roj, Steinberg
15. Scheffler, Urbanowo
16. Otto Schulz, Neutomischel
17. Arbeiter bei von Korn, Neutomischel

Liste der Vermißten aus dem Kreise Gnesen:
1. Wilhelm Arndt, Büchen
2. Herbert Behnke
3. Max Bien, Ruhfeld
4. Willi Binnwitt
5. Ernst Erfling
6. Otto Erfling
7. Albert Furch
8. Glockzin, Strychowo
9. Fritz Heger
10. Hugo Kelm, Breitenfelde
11. Walter Kelm, Breitenfelde
12. Walter Klinksiek
13. Emil Küppke, Latalice
14. Adolf Kromarek, Dzialyn
15. Langer, Siechowo
16. Gustav Lenkert
17. Wilhelm Liekweg
18. Paul Marquardt, Schwarzenau
19. Wilhelm Meyer
20. Wilhelm Ossenschmidt
21. Erich Plagens
22. Herbert Plagens, Latalice
23. Otto Rachuj, Goraniek
24. Heinrich Rohlfs, Libau
25. Wilhelm Röhrich, Lettberg
26. Heinrich Röye, Lettberg
27. Schick, Ulanowo
28. Helmut Scheske, Schwarzenau
29. Franz Stallmann
30. Paul Tiemann
31. Heinrich Tresler
32. Gustav Weisemann, Luisenwalde

Fortsetzung folgt.

GunterN
01.08.2010, 14:25
Liste der Vermißten aus dem Kreise Wollstein:
1. Böttcher, Rackwitz
2. Endrich, Wollstein
3. Kuleczynski, Wollstein
4. Messerschmidt, Wollstein
5. Fritz Thiem, Wollstein

Liste der Vermißten aus dem Kreise Kosten:
1. Bambauer, Kreistierarzt, Schmiegel
2. Elsner, Schmiegel
3. Fabian, Schmiegel
4. Gernoth, Altboyen
5. Adolf Hallianth, Gärtner, Schmiegel
6. Hallianth (Sohn), Woynitz
7. Hoffmann, Schmied, Schmiegel
8. Hallianth (Sohn), Schmiegel
9. Heimann, Woynitz
10. Hoffmann (Schmied), Schmiegel
11. von Hoffmanns-Waldau, Koszanowa
12. Labatzke, Kosten
13. Linke, Schmiegel
14. Alfred Paetzold, Kriewen
15. Alfred Paetzold (Sohn), Kriewen
16. Otto Petzold, Schmiegel
17. Ernst Rietsch, Schmiegel
18. Robert Schmidt, Schmiegel
19. Schüttler, Schmiegel
20. Albert Schwenzer, Schmiegel
21. Sonnenberg (Vater), Czempin
22. Sonnenberg (Sohn), Czempin
23. Paul Straßburger, Schmiegel
24. Herbert Weiß, Schmiegel
25. Franz Wurst, Schmiegel
26. Otto Wurst, Schmiegel
27. Alfred (Hausangestellter), Schmiegel

Fortsetzung folgt.

GunterN
01.08.2010, 20:56
Liste der Vermißten aus dem Kreise Wreschen:
1. Tilgner, Gulczewo
2. Walter, Zawodzie
3. Walter (Frau), Zawodzie
4. Walter (Kinder), Zawodzie
5. Willi Feldkamp, Neu-Tecklenburg

Liste der Vermißten aus dem Kreise Schrimm:
1. Otto Bülow, Nifke
2. Wilhelm Haberland, Bnin
3. Albert Jochmann, Krosno-Hauland
4. Otto Kröning, Hirschdorf
5. Senftleben, Zaborowo
6. Willi Lehmann, Hohensee
7. Helmut Lindner, Bnin
8. Friedrich Paschke, Moschin
9. Fritz Paschke, Altsee
10. Emil Pfeifer, Nifke
11. Heinz Krusch, Kryzanowo, zum poln. Militär eingezogen
12. Ernst Weidner, Moschin, zum poln. Militär eingezogen

Liste der Vermißten aus dem Kreis Lissa:
1. Dieter Freiherr v. Rheinhaben, Gronowko
2. von Wojnitz, Gronowko

Liste der Vermißten aus dem Kreise Rawitsch:
1. Blottner, Bojanowo
2. Karl Oesterreicher, Rawitsch
3. Weckwarth, Bojanowo

Ende.

GunterN
02.08.2010, 14:29
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder, Schwiegersohn, Schwager.
Pfarrer Johannes Schwerdtfeger.
In tiefer Trauer
Erna Schwerdtfeger geb. Jaeckel
Martin Schwerdtfeger
Dr. Kurt Schwerdtfeger, Landgerichtsrat in Weimar
Käte Schwerdtfeger, Posen
Traude Jäschke geb. Schwerdtfeger
Hans Jäschke, Danzig-Langfuhr
Klara Jaeckel geb. Müller, Essen-Ruhr
Posen, den 8. Oktober 1939
############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Landesposaunenwart
Diakon Willy Lubnau im Alter von 37 Jahren.
Jungmännerdienst der evangelischen Kirche
D. Blau, Generalsuperintendent
Brummack, Pfarrer, Schriftführer
Posen, den 8. Oktober 1939
#############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Gutsverwalter Richard Müller im 54. Lebensjahre.
Mit ihm zusammen sein Sohn, mein Patenkind
Rudi Müller im Alter von 15 Jahren.
Carlshof bei Bojanowo, den 6. Oktober 1939
M. Baebenroth
#############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater
Rittergutsbesitzer und Landschaftsrat a. D.
Hermann Telitz auf Wojnowitz.
In tiefem Schmerz
Tilli Telitz geb. Zöpke
Karlhermann Telitz und Frau Anneliese geb. Hain-Martini
Hans-Karlhermann Telitz
#############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hans Machatscheck im 36. Lebensjahr.
Im Namen der Hinterbliebenen
Ilse Machatschek.
Bromberg, Posen, Borowke, Berlin
Posen, den 9. Oktober 1939
#############################
Am 8. oktober starb unsere liebe Stiefmutter
Frau Clara Lämmchen geb. Diepow im 87. Lebensjahr
Anne-Marie Lämmchen-Brewer
Martin Kiß
Posen, den 8. Oktober 1939
#############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Unser einziger Sohn
Willi Müller im Alter von 28 Jahren.
Die tieftrauernden Eltern
Wilhelm Müller und Frau Hulda geb. Wenzel
Lenker-Hauland.
#############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Aus Neuendorf
Max Baufeld.
Molkereigenossenschaft Obornik
Dietsch.
#############################
Am 8. Oktober entschlief sanft
Anna von Skarzynska geb. Pawlowska im Alter von 58 jahren.
Posen, den 9. Oktober 1939.
#############################

GunterN
03.08.2010, 10:14
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Bruder, Schwager.
Gustav Klose im 45. Lebensjahr.
Im Namen der trauernden Hinterbliebenen
Lucie Klose geb. Haße
############################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Ältester Sohn
Kurt Lange im 30. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Witwe Anna Lange geb. Zempel.
Neutomischel, im Oktober 1939
############################
Nach langem Leiden
Mann, Vater, Bruder, Grußvater, Urgroßvater, Onkel
Rittergutsbesitzer Traugott Hildebrand im 84. Jahre.
Rittmeister a.D., Inhaber des Eisernen Kreuzes I. und II. Klasse.
In tiefer Trauer
Jenny Hildebrand geb. Schröder
Eruka Hanken geb. Hildebrand
Gabriele Hardt geb. Hildebrand
Otto Hardt, Oberlandesgerichtspräsident i. R.
Martha Stegmann
Hanke Hanken
Gisela Tuckermann geb. Hanken
Eberhardt Tuckermann
Inge Randzio
Erich Randzio, Staatsanwalt
Hans Kraft Hardt, Gerichtsreferendar
Hans Hildebrand, Schliwno
Kokorzyn, den 10. Oktober 1939
#################################

GunterN
04.08.2010, 18:01
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Urgroßvater, Bruder, Schwager, Onkel
der frühere Ziegeleibesitzer Gustav Kropf im 68. Labensjahr

und sein Schwiegersohn
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager und Onkel,
der Ziegeleibesitzer Erich Bretthauer im 36. Lebensjahre.
In tiefem Leid
Alma Kropf geb. Büch
Ella Bretthauer geb. Kropf
mit Armin und Magdalena
Fritz Krause, Amtsrat
Pyszczynek bei Gnesen und
Berlin-Schlachtensee
###############################
Am 9. Oktober verstarb nach kurzer Krankheit
Frau, Mutter, Großmutter, Tante
Aniela Löffler geb. Szajek im Alter von 48 Jahren
In tiefer trauer
Eugen Löffler und Kinder.
###############################
Die glückliche Geburt eines gesunden Jungen
Erna Gross geb. Herrmann
Edmund Gross
Posen, 10. Oktober 1939
###############################

GunterN
05.08.2010, 11:26
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Opa
Fleischermeister Edgar Hinz im 55. Lebensjahr
und sein
Schwiegersohn
Mann, Vater des kleinen Horst, Bruder, Schwager, Onkel
Tierarzt Dr. med. vet. Georg Fritz im 36. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Marta Hinz geb. Marten
Margarete Fritz geb. Hinz
Horst-Diethelm Fritz
Hedwig Makkus geb. Fritz, Berlin
Alfred Fritz, Rabowice
Dr. Herbert Fritz, Breslau.
Ritschenwalde Kr. Obornik, , den 13. Oktober 1939
###################################
Am 8. Oktober verschied nach langem Leiden im 87. Lebensjahre
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Schwager
Georg Graf von Lüttichau
Ehrenritter des Johanniterordens
Rittmeister d. R. a. D.
Im Namen der Hinterbliebenen
Hildegard Gräfin von Lüttichau geb. von Winterfeld
####################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Revierförster Reinhold Jachmann aus Karlshorst Kr. Kosmar
Sigismund Graf Raczynski
Augustusberg im Oktober 1939
####################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater
Müllermeister Otto Sonnenberg im Alter von 55 Jahren
In tiefer Trauer
Olga Sonnenberg geb. Lehmann
Erna Göring geb. Sonnenberg
Kurt Sonnenberg
Albert Sonnenberg
Charlotte Sonnenberg
Anna Sonnenberg geb. Schulz
Karl Göring
Anna Sonneberg geb. Liß
und Enkelkind Helga Göring
Czempin, 11. Oktober 1939
###################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mutter
Adelheid Plank im Alter von 68 Jahren
In tiefer Trauer
Erich Plank
Otto Plank
Gertrud Plank geb. Bollack
Stutendorf Kr. Posen, den 12. Oktober 1939
###################################
Am 11. Oktober verstarb nach langem Leiden
Schwester, Schwägerin, Tante
pens. Handarbeitslehrerein Martha Grade im Alter von 72 Jahren.
Um stille Teilnahme bitten
Bruno Grade und Alfred Grade (beide verschleppt)
Luise Grade geb. Georg
Arnhild-Ute Grade
Kosten, 11. Oktober 1939
###################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder, Schwager, Schwiegersohn
Diakon Willy Lubnau
Frau Elisabeth Lubnau geb. Freier
Gudrun und Siglinde Lubnau als Kinder
Geschwister und Schwiegereltern
Posen, im Oktober 1939
###################################
Heute Morgen verschied nach kurzem schweren Leiden
Einziges Töchterchen, Enkel, Nichte, Kusie
Helga-Margit im Alter von 2 Jahren
Tiefbetrübt
Rudolf Hepner und Frau Maria geb. Wenske
###################################

GunterN
06.08.2010, 17:41
Wir suchen Vermißte.

Aus der Stadt und dem Landkreis Rogasen:
Stadt Rogasen:

1. Appelt, Max
2. Borowski, Albert
3. Fischer, Wilhelm
4. Dr. Fritz, Georg
5. Giering, Gerhard
6. Harmel, Gustav
7. Henkel, Willi
8. Hoffmann, Gerhard
9. Klatt, Kurt
10. Lück, Alfred
11. Sager, Otto
12. Schendel, Karl
13. Dr. Spitzer, Berta
14. Pohl, Hulda.

Gastfelde, Bülowstal, Ruda:

15. Belitz, Ernst
16. Böhm, Rudolf
17. Dahn, Bernhard
18. nicht belegt
19. Dreger, Willi
20. Echterhof, Friedrich
21. Engelage, Christian
22. Kelm, Walter
23. Kinas, Ernst
24. Kluth, Artur
25. Krüger, Paul
26. Lück, Otto
27. Lüke, Paul
28. Malitzke, Erich
29. Müller, Walter
30. Pfeiffer, August
31. Rasch, Otto
32. Rasch, Werner
33. Rasch, Gerhard
34. Rosengarten, Wilhelm
35. Scheller, Otto
36. Scheller, Alfred
37. Schiewe, Georg
38. Stibbe, Max
39. Stieler, Bernhard
40. Stocksiek, August
41. Sellej, Ernst
42. Wobig, Albert

Werdum:

43. Krüger, Otto

Tarnau:

44. Ristow, Egon
45. Stoewenau, Hugo

Seefelde:

46. Heller, Walter
47. Tonn, Hubert

Fortsetzung folgt.

GunterN
07.08.2010, 12:26
Mittenwald, Studzinietz:

48. Beutler, Kurt
49. Bloch, Erwin
50. Munbd, Hermann
51. Sager, Hermann
52. Sager, Walter
53. Schendel, Waldemar
54. Sommerfeld, Otto
55. Szymkowski, Herbert
56. Winter, Willi
57. Zellmer, Karl

Buchenhain:

58. Feldmann, Hermann
59. Sager, Horst
60. Schönherr, Werner
61. Zippel, Karl

Großhauland:

62. Zauft, Ewald

Wladischin:

65. Büttemeyer, Karl
66. Keil, Eduard

Neufelde (bisher Nawisk):

67. Lange, Paul

Buschdorf:

68. Arndt, Hugo
69. Bleese, Walter
70. Düsterhöft, Hermann
71. Engel, Eduard
72. Halstenberg, Willi
73. Hickstein, Herbert
74. Hildebrand, Max
75. Husemann, Willi
76. Huß, Christian
77. Jürgens, Walter
78. Kluth, Friedrich
79. Ruwisch, Willi
80. Stellmacher, Helmut
81. Suchland, Kurt
82. Suchland, Max
83. Vogel, August
84. Wendorf, Kurt
85. Wendt, Max
86. Zimmermann, Alex

Fortsetzung folgt.

GunterN
08.08.2010, 14:29
Zum polnischen Heer eingezogen:

87. Ellermann, Alfred
88. Knispel, Helmut
89. Schröder, Kurt
90. Laube, Erwin (Neufelde - Nawisk)
91. Schmidt, Gerhard (Seefelde)
92. Ratsak, Willi
93. Schlender, Karl
94. Hoeft (Blumenfelde)

...aus Rogasen:

95. Henkel, Gerhard
96. Haer, Friedrich
97. Wolter, Erich (2. Gebirgsjägerregiment, Sanok)
98. Prechel, Walter (zuletzt wohnhaft in Kolmar, Mutter wohnt hier)
99. Fehlau, Ulrich

Punitz:

Wer kann Angaben machen über den Verbleib der folgenden Volksdeutenschen aus Punitz:
des Tierarztes Dr. Helmut Busse
Gustav Tirpitz
Stefan Sabiers
Hermann Hebisch
Alfred Kirste
Oskar Schlecht
Erich Kroll
Berthold Kollewe
Hermann Elsner
Paul Herbich
Heinrich John
Die Genannten wurden am 1. September von Punitz in Richtung Kröben, Gostin, Schrimm, Schroda,Peosern, Tulischkòw bei Turek verschleppt.
Nachrichten an Adolf Grossert, Zeitungsniederlage Punkitz, Kreis Gostin.

Fortsetzung folgt.

GunterN
09.08.2010, 13:55
Aus der Stadt und dem Landkreis Obornik
sind von den Volksdeutschen, die verschleppt wurden, bis heute folgende nicht zurückgekehrt:

Kiestal:
1. Gutsbesitzer Artur Busse
2. Gutsbesitzer Erich Mund
3. Dachdeckermeister Fritz Hohensee
4. Tischler Robert Wunderlich
5. Kaufmann Heinz Werner
6. Hartmann

Goslin:
7. Erwin Luther
8. Lehrer Ferdinand Breyvogel
9. Landwirt Artur Krenz
10. Landwirt Emil Krüger
11. Maurer Otto Meyer
12. Landwirt Hugo Lange
13. Landwirt Hugo Friske
14.Richard Schulz

Bablin:
15. Landwirt Friedrich Preuß
16. Landwirt Georg Rech
17. Harry Fechner
18. Helmut Kelm
19. Heinrich Rattay
20. Wilhelm Bösler
21. Julius Vervorn
22. Leopold Vervorn

Roschnowo:
23. Wendland
24. Erich Finger
25. Voß
26. Heinz Hertzke
27. Seehaver
28. Ritzmann
29. Stelter
30. Podolski
31. Kelm

Rudenau:
32. Tonn

Rothenstein:
33. Ramm
34. Erich Bruck

...zum polnischen Heer eingezogen:
35. Robert Kannweischer
36. Kurt Kelm
37. Paul Preuß

Fortsetzung folgt.

GunterN
10.08.2010, 15:54
Aus Kostschin im Kreise Schroda:
Verschleppte:

1. Karl Meyer
2. Fritz Pöhler

Zum polnischen Heer eingezogen:

1. Wilhelm Tonn
2. Fritz Watermann
3. Paul Huth
4. Erich Kawecki
5. Heinrich Pöhler
6. Hermann Pöhler

Aus Dolzig im Kreise Schrimm:

1. Willy Schub (Neugrund)
2. Otto Elsner
3. Alfred Witzleben
4. Andreas Hanisch (Seeweiler)

Aus dem Kreise Jarotschin wurde

Jules Jouanne-Lenartowitz nach Bereza-Kartuska verschleppt.

Vermißte Pfarrer:

1. Superintendent Julius Aßmann (aus Bromberg)
2. Pfarrer Lic. Ernst Kienitz (aus Czempin)
3. Pfarrer Oskar Reder (aus Mogilno)
4. Pfarrer Heinz Werner (aus Exin)
5. Pfarrer Wilhelm Borgmann (aus Neustadt bei Pinne)
6. Pfarrvikar Max Mieke (aus Schmiegel)
7. Pfarrvikar Ernst Fröhlich (aus Schönsee)

Heimgekehrt:

Aus dem Kreise Wreschen
ist Familie Walther mit den Kindern wohlbehalten in ihren Heimatort Zawodzie zurückgekehrt. Es fehlt noch der älteste Sohn Hans.

Aus dem Kreise Gnesen
die beiden Vermißten Paul Marquart und Helmut Scheske aus Schwarzenau.

Ende.

GunterN
11.08.2010, 14:51
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Der Landwirt Otto Foerster, Boguschin Kreis Lissa, Vorsitzender des Forstausschusses.
Der Bauer Paul Hoffmann, Sontop Kreis Neutomischel, Aufsichtsratsmitglied.
Der Landwirt Dr. Werner Kirchhoff, Solkau Kreis Gostyn, Aufsichtsratsmitglied.
Der Bauer Heinrich Sueltemeyer, Herrnhofen Kreis Schroda, Aufsichtsratsmitglied.
Der Landwirt Rudolf Freyherr von Gersdorff, Parsko Kreis Kosten, stellv. Kreisgruppenvorsitzender.
Der Gärtner Adolf Hornschuh, Gostyn, Sachbearbeiter für Gärtnereifragen.
Der Landwirt Hugo Seifarth, Rübenfelde Kreis Schroda, Aufsichtsratsmitglied.
Der Landwirt Hermann von Treskow, Radojewo Kreis Posen, Ortsgruppenvorsitzender.
Posen, im Oktober 1939.
Bernd von Saenger, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Welage,
Dr. Otto Sondermann, Vorsitzender des Hausptvorstandes der Welage,
Waldemar Kraft, Hauptgeschäftsführer der Welage.
###############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Inspektor Kurt Stiller.
Gutsbesitzerin
Maria Seifarth geb. Wessel.
Klingenburg, 12. Oktober 1939.
###############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder
Lorenz Mikus im Alter von 17 Jahren.
Stille Teilnahme
Familie Johann Mikus.
Biechowo, den 10. Oktober 1939
###############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater
Johann Schäfers im Alter von 49 Jahren.
In tiefer Trauer
Elisabeth Schäfers geb. Bremer und 4 Kinder.
###############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Föster Gotthard Bielke
Gutsbesitzerin
Maria Seifarth geb. Wessel.
Klingenburg, den 12. Oktober 1939.
##############################################
Am 13. d. M. entschlief sanft
Mann, Vater
Gymnasialdirektor Prof.
Jan Sas von Bilinski im 60. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Helene Sas von Bilinski und Kinder und ein Enkelkind.
Posen, den 14. Oktober 1939
##############################################
Wer hat Nachricht über den Verbleib meines Mannes
Stanislaus Putz.
Frau Hildegard Putz, Posen, Kanalstr. 1
##############################################
Wer weiß etwas über unseren Sohn
Heinrich Rhode?
D. Artur Rhode,
Posen, Friedenstr. 13
##############################################
Vermißt! Mein Vater
Heinrich Sültemeyer, Herrenhofen (Dominowo)?.
Paul Sültemeyer,
Posen, Schloßfreiheit 12
##############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Vaters
Karl Oestreicher aus Rawitsch?
Karl Oestreicher jun.
Rawitsch, Moltkestr. 9
##############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes, den
Güterdirektor
Gustav Kohlmey aus Seeburg bei Schroda
und Herrn Max Kelm aus Grenzdorf Kreis Schroda?
Elisabeth Kohlmey, Seeburg.
##############################################

GunterN
12.08.2010, 14:05
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder
Heinz Langner im Alter von 18 Jahren
In tiefer Trauer
Arnold Langner
Klara Langner geb. Langner
Erika Langner, Schwester
Christa Langner, Schwester
Borek, im Oktober 1939
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Kaufmann Karl Zitzlaff im 35. Lebensjahre.
In unsagbarem Schmerz
Hildegard Zitzlaff geb. Buro nebst Kinder
Familie Franz Zitzlaff.
Ritschenwalde, den 13. Oktober 1939
#########################################
Im Oktober verschied nach langem Leiden
Rittergutsbesitzer Traugott Hildebrand im 84. Lebensjahre.
Kosten, 13. Oktober 1939
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Müllermeister Otto Sonnenberg, Tschempin.
Der ev. Gemeindekirchenrat v. Delhaes, Tschempin.
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Pfarrer Richard Kutzner in Bromberg-Jägerdorf im 46. Lebens- und 10. Amtsjahre.
Pfarrer Emil Mix in Srelno im 64. Lebens- und 38. Amtsjahre.
Pfarrer Johannes Schwerdtfeger in Posen im 48. Lebens- und 24. Amtsjahre.
Diakon Willy Lubnau in Posen im 39. Lebensjahre.
Das ev. Konsistorium u. d. Synodalvorstand der Unierten Evangel. Kirche.
#########################################
Im gesegneten Alter von 92 Jahren starb am 13. Oktober
Rittergutsbesitzerin Frau Angelika von Terskow auf Wierzonka.
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
Paul Schön, Sattlermeister und Wagenbauer in Kosten?
Helene Schön, Kosten
#########################################
Vermißter, wahrscheinlich verwundeter Sohn
Willi Tabbert
Frau Anna Tabbert, Groß-Rybno Kr. Gnesen, Post Welnau.
#########################################
Verbleib meines Mannes?
Michael Graf Mycielski aus Galowo
#########################################
Wer weiß von meinem 13jährigen Sohn?
Andreas Golenia
#########################################
Verbleib von 3 Männern aus Schmiegel?
Kaufmann Karl Schitthelm
seines Neffens Otto Schitthelm
und den Leiter des Kreditvereins Adolf Bamberger
Frau Schitthelm, Frau Bamberger, Schmiegel
#########################################
Wer hat nach dem 9. September Ing. Randolf Menzel aus Gnesen gesehen?
Richard Frank, Gnesen, Wreschener Str. 7
#########################################

GunterN
13.08.2010, 13:54
Am 14. d. J. verstarb unser treuer Beamter
Fritz Pinno im Alter von 64 Jahren.
Familie Schultz.
Stralkowo, den 16. Oktober 1939
#######################################
Wer weiß etwas über den Verbleib:
Paul Wenske, Karnrode Kr. Gnesen.
Stanislaus Putz - Frau Hildegard Putz, Kanalowa
Kaufmann Bruno Nehring
Landwirt Otto Krüger aus Werdun, Post Ritschenwalde - Frau Gertrud Krüger
Andreas Golenia, 13 Jahre
Tochter Stanislawa Gòrna geb. Lisiak - Frau Wl. Lisiak, Posen
Landwirt Reinhold Jäckel aus Elsenhain Kr. Kosten - Frau Hildegard Jäckel
########################################

saille
13.08.2010, 22:40
Lieber GunterN,
an dieser Stelle mal wieder ein gr0ßes Danke für die tägliche Mühe und liebvolle Hingabe. Ich hoffe, es finden sich viele Leute, die ihre Leutchen finden.
LG
Petra

GunterN
14.08.2010, 15:31
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Förster Friedrich Steinke und seine Söhne Paul und Alfred
Jäger Willy Manthey
Maurer Hermann Rabe
Arbeiter Fritz Kanth
Arbeiter Eduard Pilz
Arbeiter Wilhelm Nier
Arbeiter Albert Adam
Vogt Oswald Adam (vermißt)
Ich werde sie in treuem Gedächtnis behalten
von Delhaes, Czempin, Borowko
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Aus den evangelischen Kirchengemeinden:
Kirchenältester, Baumeister Richard Gewiese, aus Schroda
Kirchenältester, Rittergutsbesitzer Hugo Seifarth aus Rübenfelde
Kirchenältester, Kaufmann Erwin Seifert aus Schroda
Gemeindevertreter, Hotelbesitzer Adolf Schneider aus Schroda
Gemeindevertreter, Schloßgärtner Amandus Groß aus Meienfelde
Gemeindevertreter, Inspektor Kurt Stiller aus Klingenburg
Gemeindeglied, Förster Gotthard Bielke aus Klingenburg.
Die Überlebenden des Gemeindekirchenrates
Lic. Berger, Pfarrer
Karl Mattheus,
Schroda, im Oktober 1939
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Großvater
Baumeister Richard Gewiese im Alter von 64 Jahren
In tiefer Trauer
Hulda Gewiese und Kinder
Schroda, den 15. Oktober 1939
#########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vorstandsmitglied, Landwirt Friedrich Boedecker aus Miloslawitz.
Molkereigenossenschaft Markstaedt
#########################################
Am 16. Oktober entschlief sanft nach langem schwerem Leiden
Albert Matuschke.
Anna Matuschke und Kinder.
#########################################
Am 15. d. M. entschlief sanft mein Vater
Gymnasialdirektor a. D. Dr. Josef Kniat im 82. Lebensjahre.
Stanislaw Kniat, Sohn
Brüder, Enkelkinder und Geschwister.
#########################################
Heute Mittag entschlief
Bäckermeister Hermann Bressel im 85. Lebensjahre.
Wilhelm Bressel
Duschnik, den 16. Oktober 1939
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib
meines Mannes, Admistrator Erich Tillgner, Gulschewo Kr. Wreschen.
Frau Helene Tilgner, Gulschewo
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Adoptivvaters
Karl Pöhler, 65 Jahre alt,
Frau Charlotte Börsing-Pöhler, Samter.
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib von
Otto Thiel
August Kruse
Rudolf Frese
Karl Block
Gerhard Tismer
Fritz Rüther
Ernst Sültemeyer
aus Herrenhofen (Dominowo) Kreis Schroda.
Frau Sophie Block, Nußdorf (Orzelzkowo) bei Herrenhofen Kr. Schroda
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
Fritz Wegner aus Kosten.
Ruth Wegner, Kosten
##########################################

GunterN
22.08.2010, 16:09
Gott nahm heute unsere Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter
Angelique von Treskow geb. von Reiche, im Alter von 92 Jahren in sein Reich.
Eva von Born-Fallois
Cläre von Treskow
Ruth von Götz
Ange von Treskow
Magdalene Gräfin Schack von Wittenau
Artur Graf Schack von Wittenau
8 Enkel und 16 Urenkel.
Wierzonka, den 13. Oktober 1939.
###########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meiner Tochter
Stanislawa Gòrna geb. Lisiak nebst Enkelin Halina?
Frau Wl. Lisiak, Posen, Leistikowstr. 13
###########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes, des
Landwirts Richard Friedrich aus Wiedau Kr. Gnesen?
Elly Friedrich, Widau.
###########################################
Am 17. Oktober 1939 verschied Gatte, Vater, Schwiegervater,
Großvater, Bruder und Schwager, der
Brennereiverwalter Josef Piojda im 72. Lebensjahre.
Die Hinterbliebenen
###########################################
Wer kann mir Nachricht über den Verbleib meines Mannes
Max Stich, Gutsbesitzer aus Turkowo Kr. Neutomischel
und seinem Beamten
Oskar Hipper geben?
###########################################

GunterN
23.08.2010, 15:47
Am Dienstag, den 17. d. M. verschied nach langem Leiden
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Schwester,
Frau Thekla von Scheele geb. Freiin v. Gersdorff im Alter von 72 Jahren.
In tiefstem Schmerz
Elisabeth Schiller geb. v. Scheele
Karl Schiller
Ilse-Renate v. Borg
Harald v. Borg
Dagmar v. Borg
Willmar Schiller
Walter Schiller als Enkelkinder
Luise v. Koß geb. Freiin v. Gersdorff
Eva Gräfin Hardenberg, geb. Freiin v. Gersdorff
Marie von Poncet, geb. Freiin v. Gersdorff
Jadowniki, den 17. Oktober 1939
###########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes,
des Landwirts Wilhelm Aumann, Deutscheck (Trzek) Kreis Schroda, 74 Jahre alt?
Frau Else Aumann, Deutscheck.
###########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes Adolf Schmidt?
Marie Schmidt, Lissa, Schulstraße 7
###########################################
Auf ihren niedergebrannten Besitz in Lukaschewo bei Argenau Kreis Hohensalza tot aufgefunden:
Eduard Fürstenau im Alter von 80 Jahren
Ida Fürstenau geb. Kohlitz im Alter von 74 Jahren
Bruno Fürstenau im Alter von 46 jahren
Ida Fürstenau geb. Fischer im Alter von 45 Jahren
Klärchen Fürstenau im Alter von 12 Jahren
In tiefer Trauer
Wwe. Elfriede Rehbein geb. Fürstenau, Kiel
Edith und Alice Rehbein, Kiel
Berta Fürstenau, Friedrichshöhe Kreis Wirsitz
Alfred Fürstenau und Familie, Elmshorn, Holstein.
#############################################

GunterN
24.08.2010, 17:16
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater
Landwirt Conrad Neumann im Alter von 46 Jahren.
Frau Else Naumann geb. Heinrich und
Gerhard Neumann
Rakwitz Kr. Wollstein, im Oktober 1939
###########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater
Kaufmann Karl Schitthelm
In tiefem Schmerz
Erna Schitthelm und 4 Kinder
Schmiegel, den 20. Oktober 1939
###########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Bruder
Gutsverwalter Max Kelm im Alter von 35 Jahren.
In tiefer Trauer
Hertha Kelm
Christel Kelm
Joachim Kelm
Walter Kelm
Grenzhof bei Santomischel, den 20. Oktober 1939
###########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Landwirt Wilhelm Ernstmeier im 34. Lebensjahre.
In unsagbarem Schmerz
Familie Ernstmeier nebst Angehörigen.
Ludwigshof bei Kröben, am 21. Oktober 1939
###########################################
Wir haben heute zur Ruhe gebettet
Mann, Vater
Dr. Klaus Dahlmann
In tiefer Trauer
Wanda und Bärbel Dahlmann
Obornik, den 20. Oktober 1939
###########################################
Am 20. entschlief nach kurzem schweren Leiden sanft
Mutter
Frau Emma Roggen geb. Weiland im 66. Lebensjahre.
Die trauernden Kinder
S a m t e r, Kattowitz, Heinersdorf, Kreis Lebus, 20. Oktober 1939
###########################################
Am 18. oktober entschlief sanft
Frau, Mutter, Großmutter, Tante
Josefa Michalska geb. Drzewiecka im 51. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Josef Michalski nebst Kindern und Familie.
Dolzig, den 18. Oktober 1939
###########################################
Wer kann mir Nachricht geben über den Verbleib meines Mannes
Kurt Karl Block ?
Dorothea Block
###########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
Fritz v. Hoffmannswaldau aus Kuschen bei Schmiegel?
Marie Luise v. Hofmannswaldau
Kuschen bei Schmiegel Kr. Kosten
###########################################
Vermißt!
Mein Sohn Ernst Spitzer
Frau Spalding verw. Spitzer
Mühlburg Kr. Gnesen
###########################################
Wer kann mir Nachricht erteilen über den Verbleib meiner Frau
Kazimiera Plewkiewicz, die in Begleitung ihrer drei Töchter (7 - 10 Jahre)
Wanda, Halina, Romana und in Begleitung ihrer Mutter H. Dziabaszewska und dem Mädchen Maria Stasiezak verreiste?
W. Plewkiewicz, Posen, Beuthenerstr. 7
###########################################
Wer weiß etwas über meinen Sohn
Helmut Kattner, Gutsgärtner in Gòreczki Kr. Krotoschin
Emil Katttner, Bäckermeister, Grätz, Posener Str. 45
###########################################

Juergen
25.08.2010, 00:19
Hallo Gunther,

ist es recht wenn ich hier auch einen Zufallsfund einstelle?
__________________________________________________ ________________________
Amtsblatt der Königlichen Preußischen Regierung zu Bromberg (Seite 205)
Jahrgang 1840

Warnungs-Anzeige
Der Schäferknecht Bartholomeus Wachowiak aus Zbrudzewo bei Schrimm, 28 Jahr alt, hat seinen Brodherren,
den Pächter Woytowski aus Zbrudzewo, ermordet.
Er ist dieses Verbrechens geständig und überführt, und ist deshalb durch zwei gleichlautende Erkenntnisse rechtskräftig
zum Tode mittels Rades von oben herab, nach vorgängiger Schleifung zum, Richtplatze, verurtheilt.

Er Majestät der König haben mittelst Allerhöchster Kabinets-Ordre vom 13. v. M. die,
Schleifung zur Richtstätte zu erlassen und die erkannte Todesstrafe des Rades in die
des Beiles zu verwandeln geruht. Die letztere ist demgemäß heute vollstreckt
worden.

Posen, den 2. März 1840.
Königl. Preuß. Inquisitoriat.
__________________________________________________ _________________

ER war gnädig! Rädern war wohl doch nicht mehr ganz zeitgemäß. ,-)


Gruß Juergen

GunterN
25.08.2010, 15:06
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Söhne, Brüder, Männer
Wilhelm Ernstmeier, 34 Jahre alt
Willi Neudack, 30 Jahre alt
Willi Berger, 17 Jahre alt.
In tiefer Trauer
die Familien.
Ludwigshof, den 21. Oktober 1939
############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Schulleiter Bruno Baumunk aus Neutomischel
Lehrerverein Neutosmischel
############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Buchhalter Erich Mühlbradt und
unsere Mitglieder
Otto Henke, Belsin
Wilhelm Manthey, Gembitz
Adolf Mielke, Alt-Hütte
Bezugs- und Absatzgenossenschaft Czarnikau
############################################
Am 6. Okt. d. J. verstarb infolge der in Warschau erlittenen Verwundung
Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel, Cousin, Schwiegersohn
Alfred Fritz im Alter von 35 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Maria Fritz geb. Piek
############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Lagerverwalter Albert Czierpinski
Landw. Ein- u. Verkaufsgenossenschaft Znin
############################################
Nach langem Leiden verschied meine Gattin
Czeslawa Szymkowiak geb. Janowska
In tiefer Trauer
M. Szymkowiak, Posen, Hohenzollernstr. 18 a
############################################
Vermählung geben bekannt:
Felix Körber, Oberleutnanrt der Luftwaffe im Felde
Gertrud Körber geb. Günther
Seestadt Rostock, Am Schwibbogen 6
############################################
Wem ist der Aufenthalt von
Wanda Halamska mit ihrer Tochter, die nacjh Kowel gefahren sind, bekannt?
Staff, Posen, Saarlandstr. 6
############################################
Wer weiß etwas über den Aufenthalt meines Mannes
Alfons Sosinski?
Frau Grete Sosinski, Schwersenz bei Posen
############################################

GunterN
26.08.2010, 15:23
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater seiner 6 Kinder, einziger Sohn, Bruder, Schwager, onkel
Landwirt Egon Ristow vor Vollendung seines 44. Lebensjahres.
In unsagbarem leid
Maria Ristow geb. Seehawer
Tarnau, 20. Oktober 1939
############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Vater, Schwiegervater, Opa
Direktor Hermann Schienemann im 59. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Elsa Schienemann geb. Diedrich
Günter und Ilse Schienemann
Werner und Hildegard Schienemann
Karl und Lieselott Schienemann
Hans Schienemann
und Enkelkinder.
Dirschau im Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Alfred Weigt im 29. Lebensjahre
Die trauernden Hinterbliebenen
Eltern, Brüder, Schwägerin nebst Kindern.
Saarke Kr. Lissa, den 23. Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager
Landwirt und Müller Paul Herbrich im Alter von 42 Jahren.
Im Namen
Auguste Herbrich geb. Henisch
und Heinz, Ruth und Hellmut als Kinder.
Rokosowo Kreis Gostin, im Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater, Sohn, Bruder
Bäckermeister Berthold Kollewe im Alter von 39 Jahren.
In tiefem Schmerz
Margarete Kollewe geb. Jölner
und Werner und Berndt als Kinder.
Punitz im Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager
Fleischermeister Stephan Sabiers im Alter von 42 Jahren.
In tiefer Trauer
Elfriede Sabiers geb. Kollewe
und Herta und Waltraut als Kinder.
Punitz im Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater
Landwirt Friedrich Neumann im Alter von 54 Jahren.
In tiefer Trauer
Getrud Neumann geb. Schwarz
und Tochter Else.
Robatschin, den 20. Oktober 1939
#############################################
In der Nacht vom 20./21. verschied nach schwerem Leiden
meine Gattin Helena Ganowicz geb. Gapska im 52. Lebensjahr.
Gatte und Familie.
Posen, 23. Oktober 1939
#############################################
Am Sonnabend, den 21. Oktober starb nach schwerem Leiden
Schwester, Tante, Schwägerin, Nichte
Maria Bulczynska, Lehrerin
#############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Sohnes
Paul Knappe? Bäckergeselle in Czarnikau
Paul Knappe, Weißenburg Kr. Gnesen.
#############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
des Landwirts Erwin Laube aus Neufelde Kreis Obornik, 42 Jahre alt?
Liesbeth Laube
#############################################
Wer weiß etwas von meinem Sohn
Willi Ruwisch aus Buschdorf Kreis Obornik, geb. 23.10.1907?
Karl Ruwisch
#############################################

GunterN
26.08.2010, 15:47
Mit den 24. Oktober 1939 gab es den ersten Gefallenen des II. Wetkrieges aus dem Posener Raume.

Alle Gefallenen werden von mir in die Rubrik

Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (Zufallsfunde) eingetragen.

GunterN

GunterN
27.08.2010, 15:32
Am 25. Oktober 1939 berief Gott zu sich
Frau Amanda Stobwasser geb. Stecher im 86. Jahre.
Magdalena Fourman geb. Stobwasser
Erika Stobwasser
Gertrud Koerner von Gustorf geb. Stobwasser
Christian Heinrich Stobwasser
Hugo Fourman
Ludwig Koerner von Gustorf
Helene Stobwasser geb. Edle von Hoffmann
Ernst Koerner von Gustorf
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib des
Dr. Johannes Erhard Patzer?
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes, des
Landwirtes Heinrich Böhm aus Borkowitz Kreis Schrimm?
Frau Böhm, Borkowitz, Post Moschin
#########################################
Wer weiß etwas über den Aufenthalt meines Schwagers, des
Obermüllers Hermann Kattner aus Senkowo Kreis Samter?
Otto Gebauer, Senkowo.
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meiner einzigen Tochter
Janina Surdylt geb. Mikolajewska nebst Söhnchen und meiner Schwiegertochter Wanda Mikolajewska geb. Nowacka?
Leopold Mikolajewski, Posen, Zietenstraße 26
#########################################

GunterN
28.08.2010, 21:20
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Beamten
Kurt Schlecht aus Grünchen Kreis Lissa?
Dietrich von Rheinbaben, Grünchen Kreis Lissa
#############################################
Wer kann Nachricht geben über den Verbleib meines Sohnes
Mieczyslaus Glowacki aus Georgenhof Kreis Schroda?
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Direktor Hermann Schienemann aus Dirschau
Vereinigte Versicherungsgesellschaften
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Johann Hoffmann
Johann Schnecke
In tiefem Schmerz
Geschwister Hoffmann
Familie Johann Schnecke nebst Großeltern
Grajewitz, den 23. Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Bruder und Onkel
Friedrich Bödeker im Alter von 64 Jahren
Sophie Bödeker geb. Rosengarten
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mutter, Tochter, Schwiegertochter Schwester und Schwägerin
Emma Bödeker geb. Rosengarten im Alter von 37 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Wilhelm Bödeker
#############################################
Nach kurzem schweren Leiden starb
Mann, vater, Großvater, der
Kaufmann Franz Przymuszala
Frau und Kinder
Wollstein, den 25. Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Schwiegersohn, Bruder, Schwager und Onkel, der
Stellmacher Johann Hanisch im 28. Lebensjahr.
In tiefer Trauer
Luise Hanisch.
Boguschin, den 23. Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Vater, Schwiegervater, Großvater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Pfarrer Oskar Reder
In tiefem Schmerz
Helene Reder geb. Schroeder
Elisabeth Föhse geb. Reder
Werner Föhse, Pfarrer in Sandau a. d. Elbe und
zwei Enkelkinder.
Mogilno, den 23,.Oktober 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann
Erich Tilgner.
Helene Tilgner geb. von Gaedecke, Gnesen
#############################################

GunterN
30.08.2010, 17:12
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Onkel
Hermann Weikert aus Deutsch-Poppen.
In tiefem Schmerz
Anna Weikert nebst Kinder
Deutsch-Poppen bei Schmiegel.
#########################################
Unsere Jutta hat ein Schwesterchen bekommen.
Barbara Scholz geb. Dietsch
Heinz-Günther Scholz
Domäne Mariensee, Kreis Danziger Höhe,
den 21. Oktober 1939
#########################################
Wer kann uns Auskunft über das weitere Schicksal oder Verbleib
unseres Sohnes
Herbert Seehawer geben?
Heinrich Seehawer, Sockelstein Kreis Wreschen
#########################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
des Gärtnereibesitzers Edmund Royl aus Krotoschin?
Minna Royl, Krotoschin, Feldstr. 26
#########################################
Wer weiß etwas ünber den Verbleib meines Mannes
Hipolit Pieper?
Helene Piper, Posen, Ritterstr. 15
#########################################

GunterN
31.08.2010, 14:18
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
unsere Mitarbeiter und Arbeitskameraden
Alfred Barkicke
Kurt Barnicke
Karl Bumke
Paul John
Hans Machatscheck
Siegfried Pechthold
Johannes Bloch (vermißt)
Friedrich Wilhelm Busse (vermißt)
Werner Ikes (vermißt)
Paul Kalus (vermißt)
Valerie Neumann (vermißt)

und die Mitglieder des Aufsichtsrates und Verbandsausschusses
Paul Hoffmann aus Sontop
Hugo Seifarth aus Rübenfelde
Heinrich Sültemeyer aus Herrenhofen
Fritz Busse aus Ruda-Mühle (vermißt)
Heinrich Huß aus Langgoslin (vermißt)

aus dem Dienst im polnischen Heere kehrten bisher nicht zurück
unsere Mitarbeiter und Arbeitskameraden
Arno Hein
Heinrich Rhode
Fritz Vogt

Verband deutscher Genossenschaften Posen.
Dr. Gwart und Bernd von Saenger
################################################## #######
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Sohn und Bruder
Alfred Plagens im Alter von 16 Jahren.
In tiefem Schmerz
Familie Richard Plagens, Strelno
################################################## #######
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
die Angestellten unserer Filiale in Bromberg
Helmut Schmidt
Heinz Nack
Fritz Radler
Posen, im Oktober 1939
Bank für Handel und Gewerbe AG
################################################## #######
Am 4. September starb an den Folgen eines Unglücksfalles in Gnesen
Mutter, Witwe
Martha Mitschke geb. Müller im Alter von 67 Jahren.
In tiefer Trauer
Elsbeth Zimmermann geb. Mitschke
Peter Zimmermann
Gisela und Ursula als Enkelkinder
Paul Müller als Bruder
################################################## #######
Heute Nacht 11.45 entschlief sanft nach kurzen Leiden
Frau, Schwester, Schwägerin, Tante und Großtante
Berta Bürger geb. Reichelt im 74. Lebensjahre.
In tiefer trauer#
Ernst Bürger
Rogasen, den 24. Oktober 1939
################################################## #######
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Kreditvereins Schmiegel
Adolf Bamberger
Aufsichtsrat und Angestellte i.A. Heinrich Hentschel
################################################## #######
Allen, die sich meiem lieben Mann
Gustav Klose
auf seinem so furtchbar qualvollen Leidensweg treu und liebevoll annahmen
danke ich von Herzen.
Lucie Klose geb. Haße
################################################## #######
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Herbert Weiß im 27. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Gertrud Eichler als Mutter
Alfred Eichler
Elisabeth Andersch geb. Weiß
Bruno Andersch
Else Eichler.
Posen, den 29. Oktober 1939, Tiergartenstr. 25
################################################## ########

GunterN
31.08.2010, 22:26
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater, Söhne und Brüder
Paul Kunkel im Alter von 66 Jahren
Heinz Kunkel im Alter von 27 Jahren
Bruno Kunkel im Alter von 24 Jahren.
In unsagbarem Schmerz
Hulda Kunkel geb. Schulz
Adelheid Kunkel
Renkawtschin, den 25. Oktober 1939
#############################################
Heute Nachmittag 1/2 4 Uhr entschlief nach einem erfüllten Leben
Großmutter, Schwiegernutter, Schwester und Tante
Marie Baebenroth im 85. Lebensjahre auf Carlshof.
Im Namen der Hinterbliebenen
Joachim Günther
Bojanowo, den 27. Oktober 1939
#############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Bruders
Wolfgang Tuffè?
Robert Tuffè, Forstamt Argenau Kreis Hohensalza.
#############################################
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
Erich Klingbeil aus Segenshof Kreis Gnesen?
F. Klingbeil
#############################################
Gestern Abend verschied unerwartet an Herzschwäche
Mann, Bruder, Schwager, Onkel,, Großonkel
Polizeirat a.D. Hans Severin.
In tiefster Trauer
Gertrud Severin geb. Fleischer
Breslau, den 25. Oktober 1939, Tarmerstraße 9
#############################################

GunterN
01.09.2010, 17:06
Am 5.12.1939 starb unser langjähgriger Vorsitzender
Adalbert Goldfuß aus Hanau.
Krotoschiner Molkerei
#######################################
Am 3. 12. um 21.30 entschlief
Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater
Theodor Zalewski im 80. Lebensjahre
Die Hinterbliebenen
Posen, Dr. Wilms Straße 5
#######################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Berufskameraden
Schulleiter Theodor Drews aus Gostin
Lehrer Wilhelm Greger aus Tschempin
Lehrer Richard Jaeschke aus Lissa
Lehrer Emil Wiedenhöft aus Tschempin
Verband deutscher Lehrer Lissa. I.A. Schulz
#######################################
Heute Nacht entschlief
Frau, Mutter
Hulda Bähr geb. Jäger im 68. Lebensjahr.
In tiefer Trauer
Hermann Bähr und Söhne
#######################################
Tieferschüttert zeigen wir den plötzlichen Tod an.
Mutter, Schwester, Großmutter
Wally Brock geb. Brock
Die Hinterbliebenen
#######################################
Plötzlich verschied
Lebenskamerad, Vater
der Dentist Romas Bieske.
In tiefem Weh
Hertha Bieske
Günter Bieske
Ralph Bieske
Wollstein, 4. Dezember 1939
#######################################

GunterN
02.09.2010, 16:11
Die Verlobung unserer Tochter Modeste mit
Herrn Manfred von Parpart geben wir bekannt.
Walter Dahlweid und Frau Margarete geb. Eder.
Groß-Bendomin Kreis Berent und Bonstetten Kreis Konitz.
#########################################
Die Verlobung unserrer Tochter Gertrud mit
Herrn Diplomlandwirt Dr. rer techn. Bernhard Taurat
geben wir hiermit bekannt.
Hauptmnann a.D. Alois Pauli und Frau Anna geb. Linhart
Pilsen, 29. November 1939
#########################################
Heute, imnfolge Herzschlags starb
Mann, Vater, Schwieger- und Großvater
Adalbert Goldfuß im Alter von 62 Jahren.
In tiefer Trauer
Eugenie Goldfuß geb. Jahn
Kinder und 6 Enkelkinder.
Hahnau, 5. Dezember 1939
#########################################
Am 6. Dezember verschied
Frau, Mutter, Tante
Katharine Zietkiewicz geb. Wojtczak im Alter von 44 Jahren.
Die Hinterbliebenen.
Krotoischin, Posen, Töpferstraße 6
#########################################
Erben gesucht.
Zwecks Ermittlung der Erben des Hugo Oswald Schubert werden die Nachkommen der am 21.4.1851 geborenen Clara Athanasia Hitze geb. Schubert und die Nachkommen ihrer Geschwister
Berthold Schubert
Antonie Klossowicz geb. Schubert
Theodor Schubert
Kasimir Schubert
Stanislawa Drojewska geb. Schubert
Wizek Schubert
sämtliche Kinder des August Schubert gesucht.
Meldungen an RA Dr. jur. Alfred Schmitz Falkensee bei Berlin
##########################################
Georg Krause sucht seine Verwandte wie Bekannte aus Riga.
Wongrowitz, Breite Straße 16
##########################################
"Um Glauben, Hof und Heimatland
Stehn wir wie Felsenmauern
Geeinte Brüder, Hand in Hand
Und treu wie Pos'ner Bauern" (Welage-Lied)

Aus dem Bezirk Lissa sind in den Septembertagen zu Tode gekommen:
die Amtswalter
Landwirt Dr. Werner Kirchhoff, Solkau Kreis Gostyn
Landwirt Fritz von Hoffmannswaldau, Kuschen Kreis Kosten
Landwirt Rudolf Freiherr von Gersdorff, Parsko Kreis Kosten
Landwirt Walter Ehmann, Koernerau Kreis Rawitsch
Bauer Adolf Halliant, Schmiegel Kreis Kosten
Landwirt Otto Foerster, Boguschin Kreis Lissa
Gärtner Adolf Hornschuh, Gostyn
die Mitglieder
Tierarzt Adolf Bamberger, Schmiegel Kreis Kosten
Bauer Robert Bierwagen, Kotusch Kreis Kosten (vermißt)
Bauer Karl Duemke, Kotusch Kreis Kosten
Jungbauer Wilhelm Ernstmaier, Wymyslowo Kreis Gostyn
Jungbauer Oskar Fechner, Kloda, Kreis Lissa
Müller Karl Feier, Kotusch Kreis Kosten
Stellmacher Oskar Gabriel, Solkau Kreis Gostyn
Landwirt Paul Gernoth, Altboyen Keris Kosten
Jungbauer Reinhard Haake jun., Nitsche Kreis Lissa
Bauer Wilhelm Handtke, Altboyen Kreis Kosten (vermißt)
Schmied Adolf Hentschel, Schmiegel Kreis Kosten
Bauer Otto Herrmann, Kotusch Kreis Kosten
Bauer Johann Hoffmann, Krajewitz Kreis Gostyn
Bauer Ernst Jabke, Altboyen Kreis Kosten (vermißt)
Bauer Paul Kuhnke, Sonnental Kreis Rawitsch (vermißt)
Bauer Johannes Kuntze, Robatschin Kreis Kosten
Bauer Paul Langner, Schwetzkau KreisLissa
Bauer Richard Langner, Nitsche KreisKosten
Oberinspektor Richard Müller, Bojanowo Kreis Rawitsch
Jungbauer Rudi Müller, Bojanowo Kreis Rawitsch
Bauer Friedrich Neumann, Robatschin Kreis Kosten
Landwirt Dr. Hans von Ondarza-Hasche, Jeziorki Kreis Lissa
Bauer Gustav Pavel, Altboyen Kreis Kosten (vermißt)
Bauer Heinrich Pavel, Altboyen Kreis Kosten (vermißt)
Bauer Gustav Pfeiffer, Nitsche Kreis Kosten
Jungbauer Hermann Pfeiffer jun., Nitsche Kreis Kosten
Bauer Paul Prause, Schwetzkau Kreis Lissa
Inspektor Erich Schulz, Solkau Kreis Gostyn
Bauer Wilhelm Schüttler, Wydorowo Kreis Kosten (vermißt)
Bauer Alfred Sensch, Kloda Kreis Lissa
Bauer August Sprenger sen., Feuerstein Kreis Lissa
Jungbauer August Sprenger jun., Feuerstein Kreis Lissa
Inspektor Hermann Stelzer, Koernerau Kreis Rawitsch
Landwirt Landschaftsrat Telitz, Wojnowotz Kreis Lissa
Bauer Josef Thomas, Tworsewitz Kreis Lissa
Bauer Karl Thomas, Dambitsch Kreis Lissa
Posen, 1. Dezember 1939.
Bernd von Saenger Vorsitzender des Aufsichtsrats der Welage.
Dr.Otto Sondermann und Waldemar Kraft
##########################################

GunterN
03.09.2010, 19:39
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann
Kaufmann Hermann Labatzky, geb. am 11. September 1880 (Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse)
und unser ältester Sohn
Hermann, geb. am 11. September 1921.
Im Namen meiner drei Söhne
Joachim, Gerhard und Walter und meiner Verwandten
Marta Labatzky.
Kosten, den 7. Dezember 1939
#############################################
Am 5. Dezember 1939 verstarb
Ferdinand Bachmann (SA-Scharführer).
Leiter der Einwandererzentrale Nordost Posen
Dr. Sandberger
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Bruder, Schwager, Onkel
Kaufmann Emil Langner.
Geschwister Langner.
Schmiegel im Dezember 1939
#############################################
Am 7. Dezember verschied nach schwerer Krankheit
Onkel, Schwager
Otto Bruno Kreutzberger im 85. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Mary Förster, Reval
#############################################
Gott hat heute früh unseren lieben Vater,
den deutschen Gesandten und bevollmächtigten Minister a.D., wirklichen Geheimen Rat und Rittmeister der Reserve a.D.
Conrad-Gisbert Freiherr von Romberg
von seinem Langen schweren Leiden erlöst.
Im Namen der Hinterbliebenen
Gisbert Freiherr von Romberg-Klitzing
Möhnsdorf über Jauer (Schlesien)
Bismarkwald Kreis Ostrowo (Warthegau),
den 8. Dezember 1939
#############################################
Am 8. Dezember verstarb nach langem schweren Leiden
Frau, Tochter, Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Schwester, Schwägerin, Tante
Margarete Miecke geb. Scholz im Alter von 52 Jahren.
Karl Miecke
Rawitsch, den 8. Dezember 1939
#############################################
Die glückliche Geburt eines Sohnes zeigen an
Eva Bonse geb. Bitter
Albert Bonse
Wiltschin, den 7. Dezember 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater,
Kulturbaumeister Alfred Grade im 52. Lebensjahre (Ritter des Eisernen Kreuzes II. Kl.) und mit ihm sein Bruder
Bruno Grade im 67. Lebensjahre.
In unsagbarem Schmerz
Luise Grade geb. Georg
Arnhild Ute Grade.
Kosten, den 8. Dezember 1939
#############################################
Für die zu unserer Vermählung überbrachten Wünsche danken
Martin Kurtz und Frau Erna geb. Grabsch.
Roden, im Dezember 1939
#############################################

GunterN
04.09.2010, 14:21
Am 1. Dezember d. J. ist meine
Mutter
Julie Grüner geb. Lütken, geb. am 24.2.1857 in Reval
still heimgegangen.
In tiefer Trauer
Lisbeth Grüner
Posen, Herderstraße 28
########################################
Ihre Vermählung geben bekannt:
Hermann Otto und
Frau Charlotte geb. Schmidt.
Rawitsch, 9. Dezember 1939
########################################

GunterN
05.09.2010, 16:18
Heute Nacchmittag entschlief nach längerem Leiden
Mann, Bruder, Schwager, Vetter, Onkel, Großonkel
Ernst von Treskow im 70. Lebensjahre.
Im Namen der Hinterbliebenen
Adeline von Treskow geb. von Köppen
Soest i.W., Waldburgerstr. 8, 7. Dezember 1939
#############################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater,
Oberinspektor Adolf Schmidt.
In tiefem Schmerz
Marie Schmidt geb. Bühring
Adolfa Schmidt
Karlpeter Schmidt
Lissa, im Dezember 1939
#############################################

GunterN
06.09.2010, 18:33
Nach kurzen Leiden verstarb in tanislawow
Frau, Mutter, Tochter, Schwägerin, Tante
Alice Doberstein geb. Radke im Alter von 37 Jahren
Posen, 12. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Ihre Vermählung geben bekannt
Hansjürgen von Oettingen
Renate von Oettingen geb. Flesch.
Gut Petershain bei Kreising Kreis Posen.
Im Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Die glückliche Geburt eines gesunden Stammhalters geben bekannt
Lieselotte Wilke geb. Quade
Friedrich Wilke
Mogilno, den 6. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

GunterN
07.09.2010, 16:14
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Schneidermeister i.R. Paul Tiller im 81. Lebensjahre
und sein Sohn
Schneidermeister Friedrich Tiller im 35. Lebensjahre.
Pauline Tiller geb. George und Töchter,
Hildegard Tiller geb. Senf und Söhnchen.
########################################
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Sohn, Bruder.
Der landwirtschaftliche Beamte Erwin Rißmann im 28. Lebensjahre.
In tiefer Trauzer
Wanda Rißmann
Schmiegel, im Dezember 1939
########################################

GunterN
08.09.2010, 15:05
Am 12. Dezember 1939 plötzlich vom Tod entrissen
Mann, Vater, Schwiegervater,
Brauereibesitzer Hermannn Pflaum im Alter von 62 Jahren.
In tiefer Trauer
Berta Pflaum geb. Kusche
Liselotte Roy geb. Pflaum
Helkmut Pflaum
Heinz Roy.
Neutomischel, 12. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Stiefsohn, Bruder, Schwager, Onkel
Getreidekaufmann Karl Bänninger im Alter von 52 Jahren.
Im Namen der Trauernden
Emma Bänninger.
Strahlau, im Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo
Nach schwerer Krankheit entschlief unser
Wölfchen.
geb. 22. August 1935 in Kostifer, Estland
gest. 12. Dezember 1939 in Posen.
In tiefer Trauer
Joachim Baron Toll
Nora Baronin Toll geb. von Dehn
die beiden kleinen Brüder und Angehörige.
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo
Für die Beweise der Teilnahme bedankt sich
Oskar Senftleben
Charlotte Senftleben geb. Grueneberg
Hermannshof bei Tiefenbach, Kreis Schrimm, 11.12.1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooo
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
mit seinem Vater der ehemalige Schüler des Lissaer Gymnasium
Hermann Labatzky im 19. Lebensjahre.
Die Lehrer und Schüler
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooo
Die Geburt ihrer Tochter Barbara Regine zeigen an
Frau Anna Siegmund geb. Pluquet
Harry Siegmund, Oberregierungsrat
Posen, 11. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooo
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
zweiter Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Reinhold Trogsch.
Eltern und Geschwister
Bielewo, den 13.12.1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooo

GunterN
09.09.2010, 12:38
Am 12. Dezember verschied nach kurzer schwerer Krankheit
Hauptmann der Gendarmerie Josef Gimbs.
Kreikenbom, Major und Kommandeur der Gendarmerie.
Oberst der Schutzpolizei Knofe.
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oo

GunterN
10.09.2010, 15:17
Deutsche Ortsnamen im Kreis Obornik

Antonshof - Antonin
Amalienruh - Laskowo
Alt-Lasken - Laskon-Stary
Augenfelde - Ocieszyn
Barkendorf - Barbarowo
Bayersdorf - Piotrowo
Ballenstein - Bialezyn
Rundhausen - Kowanowo
Bodental - Boduszewo
Barkenhein - Boruchowo
Bogenau - Bogdanowo
Nordwalde - Bomblin I
Birkenfelde - Bomblin II
Braunsdorf - Brasowo
Buchenhaim - Boguniewo
Buschdorf - Budziszewo
Bülowstal - Gosciejewo
Briesen - Bzezno
Deutschhof - Slawienko
Deutschendorf - Niemieczkowo
Dolau - Dolega
Eichquast - Nowolaskoniec
Ehrenfelde - Osowo
Ebenfelde - Gosciejewko
Emilienhöhe - Zawady
Eichwald - Gosciejewo Lesne
Eichenhagen - Dabròwka-Ludow.
Eckstelle - Katy-Nadlesnictwa
Eitelfelde - Potrzanowo
Feldheim - Pamiatkowo
Friedensort - Slepuchowo
Freudenau - Radzim
Fichtenhof - Swierkòwki
Gramsdorf - Bukowiec
Groß-Hauland - Budziszewice
Grüntal - Zielonka
Grünheide O-F - Zielonka Nadles.
Güldenring - Zlotorisko
Golschen - Golaszyn
Gorkshof - Gorka
Geisenheim - Glebowo
Heindenwalde - Dabròka-Lesna
Hermannsland - Szczytno
Hinterfelde - Popowo
Henkeshof - Studziniec
Hüttenhauland - Hucinko
Heidefeld - Rakowina
Jahrhauland - Jaracz
Jachmannsdorf - Pojewice
Kirschen - Kiszewo
Kerndorf - Kiszewo
Kiestal - Kowanowko
Katzenfelde - Koziepolo
Krusten - Chrustowo
Kaminau - Kaminsko
Königsruh - Smolarki
Klein Goslin - Goslina Mala
Lehmannshof - Wiardunki
Luden - Ludomy
Lippe - Lipa
Luden-Hauland - Ludomicko
Langenau - Dluga Goslina (Pidde)
Luckland - Lukowo
Lulenau - Lulin
Lulendorf - Lulinek
Lüttichhof - Przependowo
Lutherhof - Lopuchowo
Marienau - Maniewo
Marienrode - Lapuchowko
Mielke - Ninino
Mittenwald - Miedzylesie
Niendorf - Nieczajna
Neuendorf - Uscikowo
Neufelde - Nienawiszcz
Niemannsdorf - Nieszawa
Oberau - Objezierze
Orlow - Orlowo
Ohrendorf - Uchorowo
Paulsgut - Pacholewo
Petersdorf - Dolega
Petershagen - Lopiszewo
Parkdorf - Parkowo
Parkdorf-Abbau - Jozefinowo
Preußenfelde - Slawica
Prinzenau - Przeclaw
Raschau - Roznowice
Ruschdorf - Roznowo
Rudenau - Rudki
Rotenstein - Slonawy
Richtenberg - Sepno
Roßgarten - Roztworowo
Rehwiese - Igrzyna
Raden - Radom
Rucksmühle bei Ehrenfelde (neu)
Ritschenwalde - Ryczywol
Seefelde - Owczeglowy
Seeforst - Glebocko
Stonebau - Stobnica
Steindorf - Jaryszewo
Strohfelde - Slomowo
Starendorf - Starczanowo
Sterndorf - Szymankowo
Spielfeld - Plawno
Schmiedenau - Kowalewko
Scheidenau - Sycyn
Schrotthaus - Skrzetusz
Schwanenfelde - Tlukawy
Schwarzhauland - Czernica
Schmelzdorf - Smolorki
Talheim - Gorzewko
Treuenheim - Stobnicko
Treskowhof - Zielatkowo
Trockenhauland - Dziewczastruga
Treuenfelde - Owieczki
Tarnau - Tarnowo
Tiefland - Glemboczek
Treuendorf - Trojanowo
Urbanshof - Urbanie
Uhlenhof - Gorzewo
Vorderfelde - Popowko
Waldheide - Podlesie
Wartetal - Mscikowiec
Wargen - Wargowo
Wiesenau - Wymyslowo
Wartenau - Wychowaniec
Werdum -Wiardunki
Weißtal - Bialegi
Wilhelmsberg - Msziszewo
Weiher -Wojanowo
Webersdorf - Wlokno
Woldenberg - Worowo
Zuckland - Zukowo
Zillerdorf - Zydowo
Zirkenau - Sierakowo
Zornsdorf - Zernik.

GunterN
11.09.2010, 21:57
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Förster Paul Messerschmidt
aus Kölpin im Alter von 75 Jahren.
Joachim Leyde
Kölpin, den 13. Dezember 1939
###########################################
In Danzig entschlief mein Vater
Baron Gotthard Schilling
geb. 3.11.1872, gest. 25.11.1939.
Die Tochter
###########################################
Am 14.12.1939 verstarb
Frau, Mutter, Schwägerin, Tante, Schwiegermutter
Magdalene Podolski geb. Lachmann im Alter von 62 Jahren.
Posen, im Dezember 1939
###########################################
Kurt Martin und Mia Martin geb. Melzer
geben ihre Eheschließung bekannt.
Posen, 16. Dezemberr 1939
###########################################
Otto Buchholz und Erna Doweidt
geben ihre Eheschließung bekannt.
Posen, 15.12.1939
###########################################

GunterN
12.09.2010, 17:37
Die Namen der Toten (nach Verschleppung):

Lissa
Weigt, Alfred
Tiller, Paul
Tiller, Friedrich
Schmidt, Adolf

Kosten
Peter, Conrad
Trogsch, Johannes
Koch, alfred
Koch, Bruno
Rauhut, Ernst
Rauhut, Reinhold
Grade, Alfred
Grade, Bruno
Labatzki, Hermann (Sohn)
Labatzki, Hermann
Wegner, Fritz
Schön, Paul
Grandtke, Otto

Kotusch
Buchwald, Ernst
Herrmann, Erdmann
Gärtig, Karl
Dymke, Heinrich
Reich, Heinrich
Liepert, Hemlmut
Schmidt, Hermann
Feyer, Karl
Redlich, Robert
Schlecht, Wilhelm
Herrmann, Otto
Bierwagen, Oskar
Bierwagen, Ernst
Buchwald, Richard
Lehmann, Karl
Bierwagen, Robert
Eschner, Erich

Woynitz
Krehl, Karl
Stolpe, Erich

Robatschin
Redlich, August
Pavel, Heinrich
Jabke, Ernst
Neumann, Friedrich
Schwarz, Emil Gustav
Schwarz, Emil Bruno
Schwarz, Paul

Schmiegel
Bamberger, Adolf
Langner, Emil
Heymann, Erich
Rißmann, Erwin
Schitthelm, Karl
Schitthelm, Otto
Halliant, Adolf
Halliant, Kurt
Melzer, Friedrich
Melzer, Gerhard
Weiß, Herbert
Krumme, Ernst
Hoffmann, Friedrich
Hoffmann, Gustav
Henschel, Adolf
Exner, Paul
Wurst, Franz
Bratke, Adolf
Klingbeil, Richard
Elsner, Bruno
Haake, Heinrich
Kaiser, Walter
Neumann, Ernst
Zugehör, Albert
Hoffmann, Paul
Weikert, Hermann
Hanisch, Johann
Schüttler, Wilhelm
Langner, Richard
Langner, Ernst
Langner, Erwin
Pfeiffer, Gustav
Scheffler, Ernst
Redel, Luise
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
13.09.2010, 14:16
Deutsche Ortsnamen im Kreis Kosten:

Ackerrode - Rabin
Auern - Turew
Argen - Gniewowo
Augustenhof (Ortsteil) - Augustowo
Axen - Osiek
Anberg - Wlawie
Alt Presse - Przysieka Polska
Alt Nitsche - Nietoszkowo
Buch - Bucz
Neu-Buch (Ortsteil) - Nowy Bucz
Bullenberg - Barchlin
Bischofstal - Biskupice
Vorwerk Bischofshof - Kartacince
Boschenau - Boszkowo
Birkendorf - Wyskoc
Vorwerk Birkenhof - Wysokoc Mala
Bruchhöh - Prochy
Alt-Boyen - Bojanowo Stare
Borkau - Bonikowo
Vorwerk Bottenhof - Bozawola
Bleichen - Bielewo
Vorwerk Birken - Brzozowiec
Neu Borkau - Boruwko Nowy
Betkau - Betkowo
Bielen - Bieczyny
Bärenhorst - Borowo
Buchau (Ortsteil) - Ksieginki
Brunitz -Bronsko
Bielen - Bielawy
Braunwalde - Bronikowo
Donaten - Donatowo
Donaten - Donatowo Osata
Drosten - Drozdyn
Deutsch Reßlau - Czarkowo
Deutsch Presse - Przysieka Stara
Dahlen (Ortsteil) - Dalekie
Dorngraß - Darnowo
Deutsch Poppen - Popowo Stare
Vorwerk Eiche - Debing
Eichfeld - Debie Nowy
Elsenhain - Puszczykowiec
Erding - Ziemin
Vorwerk Eichenhof - Vw. Debsko
Eichenhof - Debsko
Erlpruth - Sepno
Vorwerk Eichsee - Dembice Stary
Eisenthal - Zelazno
Fellern (Ortsteil) - Rensko
Vorwerk Fellernhof (Ortsteil) - Skoracewo
Felden - Poladowo
Fließen - Siekowo
Forsthaus Fließen - Siekowo I.
Klein Fließen -Siekowo
Gleinitz - Glinsko
Gutenau - Gluchowo
Gilgenhof - Piotrowo
Grabenau - Kopaszewo
Grabenau (Ortsteil) - Kopaszweo
Vorwerk Georgshof - Jurkowo
Glimmen (Gut und Ortschaft) - Mikoszki
Gersdorf - Parsko
Gradau - Gradowice
Grenzvorwerk - Vw. Granecznik
Grünau - Gryzyna
Vorwerk Grünau - Vw. Lossowko
Grannenberg - Granowko
Harbeln - Charbielin
Hausen - Januszewo
Horndorf - Choryn
Hufen - Heuby I und II
Forsthaus Hufen - Forsth. Brzeziny
Hardtbruch - Sepienko
Hahlberg - Widziszweo
Hohensand - Lagiewniki
Híldenhof - Vw. Gozdzieszewo
Hildingen - Kokorzyn
Hühnern - Stara Kurzagora
Hühnern (Ortsteil) - Nowa Kurzagora
Hirschfelde - Rogaczewo Male
Hierschwiese - Rogaczewo Wielkie
Hohenanger (Ortsteil) - Luszkowo I.
Hohenanger - Luszkowo
Hallingen - Jasin
Helenenhof - Vw. Helenopol
Vorwerk Helenenhof - Helenopol
Inselfeld - Szczodrowo
Forsthaus Jägerslust - Pretkowice
Jauernitz - Jarogniewice
Jägern - Jerka
Jägerndorf - Gierlachowo

Fortsetzung folgt.

GunterN
14.09.2010, 15:52
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Kosten:

Johannishof - Oianowo
Jeseritz - Jezierzyce
Justushof - Gryzynka
Katherinenhof - Katarzynin
Vorwerk Kutternhof - Cykowko
Kuttern - Cykowo
Kuttern Hauland - Cykowice
Kelke (Ortsteil) - Celcowo
Karmin - Karmin
Kuhnern - Oborzyska Nowa
Kurhofen - Kurowo
Kosten (Stadtteil) - Koscian
Krähenhorst - Wronowo
Vorwerk Kuschau - Kuszkowo
Kriewen -. Krzywin
Kahden - Zadory
Karlashof - Tarnowo Stary
Karlshausen - Czempin
Vorwerk Kleinschmiegel - Potsmigiel
Kuschen (Ortsteil) - Koszanowo
Karschen -. Karsnice
Kleinbrück - Czacznik
Langenbrück - Czacz
Groß Lohe - Gorzyczki
Klein Lohe - Gorzyce
Lubin - Lubin
Ludwigsberg - Lagowo
Letten - Zglinice
Langendorf - Kielczewo
Neu Lohendau - Lubosz Nowy
Alt Lohendau - Lubosz Stary
Löbfelde - Lubnica
Lenzing - Zielecin
Vorwerk Löchern (Ortsteil) - Doly
Lubbenau - Lubiechowo
Groß Lanken - Leki Wielki
Klein Lanken (Ortsteil) - Leki Male
Lassen - Puszczykowo
Vorwerk Lechern - Lechowo
Laufern - Bieczyn
Machwitz - Machcin
Vorwerk Markhof - Mokrzec
Maxfelde - Maximilianowo
Vorwerk Mooshof - Mosczeno
Marienhain - Marianowo
Vorwerk Marienrode - Maruszkowo
Vorwerk Murkhof - Sikorzyn
Murkau - Morownica
Nieder-Vorwerk - Nadolnie
Neugut - Nowawies
Vorwerk Neuwelt - Nowy Swiat
Neuhof - Nowydwor
Nassel - Naclaw
Niedergrund - Ponin
Niederdorf - Poswietno
Petzelshof - Oborzyska Stara
Pechstein - Piechanin
Petersdorf - Piotrkowice
Probsteivorwerk - Wyganowo
Vorwerk Pinno - Pniewice
Pelikan (Ortsteil) - Pelikan
Porthof - Szczepowice
Prauschen - Pruszczewo
Paulshof - Pawtowko
Preußendorf (Ortsteil) - Pruszkowo
Peterzell - Piotrowo
Partenau - Parzenczewo
Radungen - Racot
Rößlingen - Konojad
Renzig - Rensko
Röhrsdorf - Trzcinica
Robertsruh - Robaczyn
Roßdorf - Robylniki
Rettig - Krzan
Forsthaus Rettig - Forsth. Krzan
Vorwerk Rothof - Rabinek
Rotdorf - Czerwonka Wies
Roggern - Racowka
Roßhof - Roszkowo
Schrottern - Srocko Wielkie
Scharnau - Sierniki
Schmiegel - Smigiel
Schwarzdorf (Ortsteil) - Bialcz Nowy
Vorwerk Sommerfeld - Jeligowo
Vorwerk Stefanshof - Szczepanskowo
Seeger - Zegrowo
Klein-Seeger - Zegrowko
Sandwalde - Slonin
Sinningen - Smyslowo
Seebrück - Mosciszki
Seebrück (Ortsteil) - Moscice
Schönblick - Cichowo

Fortsetzung folgt.

GunterN
14.09.2010, 19:14
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Kosten:

Schönzell - Zbenchy
Schweinern - Swiniec
Vorwerk Seide - Zydowo
Siegmundshof - Zygmuntowo
Schnabel - Sniaty
Steindorf - Kaminiec
Vorwerk Steinhof - Plastowo
Schwalbennest - Jaskotki
Schänkendorf - Karczewo
Schmiedau - Kowalewo
Schönwalde - Ujazd
Spitzen - Spytkowki
Vorwerk Spitzhof - Vw. Spytkowki
Schwarzaue - Witkowki
Seehof - Trzebidza
Schließen - Kluczewo
Sonnenhofen - Saczkowo
Spitteldorf - Skarzyn
Suckel - Sokolowice
Stefansdorf - Szczepankowo
Taubenhof - Golebin
Treulande - Kotusz
Teichhausen - Splawin
Vorwerk Tannenhof - Vw. Tamborowo
Tarnau - Tarnowo Nowy
Taubendorf - Golembin Nowy
Weißdorf - Bialcz Stary
Wilke - Wikowo Polski
Wildau (Ortsteil) - Borowko Stary
Vorwerk Weidenhof - Wymyslowo
Wischern - Wieszkowo
Wiesengrund - Bozawola
Wiesenberg - Nielengowo
Wiesenhof - Wyskotowo
Weidenau - Kawczyn
Weizendorf - Sierakowo
Wulsch - Olszewo
Waterberg - Wydorowo
Wiesenstadt - Wielichowo
Vorwerk Wiesenhof - Wygoda
Weinberg - Gozdzichowo
Willen - Wilanowo
Wolkenheim - Wolkowo
Wabenrode - Wabiewo
Wäldchen - Borek Brzezniak
Zirpe - Sierpowo
Zumsee - Woynice
Vorwerk Zeelenhof - Zelinki
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
14.09.2010, 23:24
Deutsche Ortsnamen im Kreis Samter:

Städte:
Pniewy - Pinne
Szamotuly - Samter
Ostrorog - Scharfenort
Wronki - Warthestadt

1. Amtsbezirk Josephstal:
Cmachowo - Bakerode
Biezdrowo - Feldstädt
Gluchowo - Schulzendorf
Klodzisko - Schwarzsee
Lubuwo - Dreyn
Wartoslaw - Neubrück
Pakawie - Seeheim
Pozarowo - Beerenbusch
Wierzchocin - Flachfelde
Wroblewo - Josephstal

2. Amtsbezirk Kammtal:
Brzoza - Rinddorf
Ceradz Wieki - Groß Hag
Grzebienisko - Kammtal
Kunowo - Kuno
Miesciska - Mühldorf
Sarbia - Sarben
Gedziny - Königshof
Wierzeja - Wehrschütz
Wilkowo - Wilkenau

3. Amtsbezirk Neusiedeln:
Chelmno-Hauland - Neu-Hauland
Duschnik - Neusiedeln
Mlynkowo - Mühlort
Niewierz - Schanzfelde
Podrzewie - Skirenort
Senkowo - Albrechtshof
Turowo - Westfalenhof
Wilczyn - Wiltschin
Zakrzewko - Brachhof

4. Amtsbezirk Obersitz:
Dobragostowo - Lisabon
Zielonagora - Grünberg
Gaj Maly - Karolin
Kobylnik - Openholz eingegliedert
Obrzycko - Obersitz
Piotrowo - Peteraue
Slopanowo - Openholz
Ordzin - Trappenfelde

5. Amtsbezirk Ottoswalde:
Buszewo - Marisfelde
Kozle - Kuschel
Krzeszkowice - Bauernau
Lipnica - Lipnitz
Lubosina - Karlshöhe
Otorowo - Ottoswalde
Wierzchaczewo - Weidental
Zajaczkowo - Seeland

6. Amtsbezirk Pinne:
Chelmno - Hühnenort
Zamorze - Georgsburg
Gnuszyn - Rohrwiese
Karmin - Kaermen
Konin - Kunfelde
Koninek - Klein Kunfelde
Koszanowo - Ruhland
Luboczesnica - Feldheim
Nojewo - Neutal
Podpniewki - Galgenberg
Psarskie - Hauland

Fortsetzung folgt.

GunterN
15.09.2010, 14:36
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Samter:

7. Amtsbezirk Samter:
Golowo - Dornbach
Gasawy - Ilsenau
Jastrowo - Schwedenberg
Kasinowo - Kosenfeld
Piotrkowko - Lindenhöhe
Myszkowo - Freital eingegliedert
Przyborowko - Freital
Brodziszewo - Sachsenhof
Piaskowo - Sandhofen
Szamotuly-Zamek - Samter-Schloß
Smilowo - Stoppelhang

8. Amtsbezirk Scharfenort:
Binino - Binin
Dobrojewo - Pfaffensee
Kluczewo - Steinort
Rosalewo - Hagedorn
Oporowo - Bachfeld
Orliczko - Ziegenberg
Rudki - Lichtenberg
Szczepankowo - Stenfanshofen
Wielonek - Waldhau

9. Amtsbezirk Urnental:
Bytyn - Bitin
Chlewisko - Krisenrode
Kazmierz - Urnental
Kiaczyn - Staren
Komorowo - Steinfeld
Kopanina - Falkenried eingeliedert
Mlodasko - Bernikau
Piersko - Roschken
Radzyna - Radlau
Sokolniki - Falkenried
Witkowice - Wittigau

10. Amtsbezirk Warthestadt:
Mokrz - Antonswald
Chojno - Karlsfeld
Kobus - Imbusch
Kozmin - Heidchen
Radolnik - Nadelwalde
Nowawies - Neudorf
Bielawy - Neuwalden
Obelzanki - Obelsanke
Popowo - Krummwiese
Rzecin - Pfaffenberg
Somolez - Warthestadt eingegliedert
Jasionna - Waldheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
15.09.2010, 14:55
Unerwartet starb am 15. d. M.
Lebengefährtin und Mutter
Anna Böhringer geb. Bayer im 44. Lebensjahre
In tiefem Schmerze
Pastor Böhringer und Tochter
Rogasen
ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Am 16. Dezember verschied
Mutter, Omi
Emilie Lechelt geb. Bonk im 69. Lebensjahre
Kinder und Enkelkinder
ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Vermißt wird noch immer
Ernst Kielinski aus Jankendorf.
Frau Frieda Kielinski aus Jankendorf Kreis Kolmar
ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

GunterN
15.09.2010, 20:09
Wir geben unsere Eheschließung bekannt:
Armin Droß
Hildegard Droß geb. Wicke
Bromberg, Hohensalza
20. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooo
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater meiner beiden Söhnchen, Schwiegersohn und Schwager
Alfred Witzleben
In unsagbarem Herzeleid
Viktoria Witzleben nebst Kindern und Familie Ziemer
Seeweiler, im Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooo
Vermählung:
Karl-Johann Paulsen
Irene Paulsen
18. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooooooo

GunterN
16.09.2010, 12:58
Heute schied im 72. Lebensjahr von uns
Bruder, Schwager, Onkel,
Hausbesitzer Adolf Manske
Posen, 18. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Dank für die Anteilnahme
Berta Pflaum
Neutomischel im Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Am 10. Dezember verschied
Klara Kochanek geb. Kala im Alter von 26 Jahren.
In tiefer Trauer
Helmut Kochanek nebst Tochter Ingrid.
Kardorf, 21.12.1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

GunterN
17.09.2010, 19:52
Im Dienste verunglückten tödlich
mein Adjutant Hans Schulz-Wiedemann,
Oberleutnant der Schutzpolizei und Leutnant d. R. der Luftwaffe
mein Mitarbeiter
Theodor Hey, Verwaltungsgehilfe beim Reichsstatthalter
Posen, 20. Dezember 1939
Greiser, Gauleiter und Reichsstatthalter im Warthegau
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo
Für die große Anteilnahme beim Heimgang meines Verlobten
Franz Petersilka
danke ich.
Erna Imhäuser
Obornik, den 21. 12.1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo
Am Mizzwoch, den 20. 12. entschlief
Mann, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn
Maksymilian Wozniak im Alter von 55 Jahren.
Posen, Große Gerberstr. 2
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ooooo

GunterN
18.09.2010, 15:38
Deutsche Ortsnamen im Kreis Rawitsch:

Städte:
Bojanowo -Schmückert
Jutrosin - Orlahöh
Miejska Gora - Görchen
Rawicz - Rawitsch
Sarnowa - Sarne

Distrikt Schmückert:
Antoniewo - Sackern
Vorwerk Gielachowo - Gerlach
Golinka - Altguhle
Golina Wielka - Langguhle
Golaszyn - Bärsdorf, ab 1.12.1939 nach Schmückert eingemeindet
Gosciejewice - Gußwitz
Kawcze - Langendorff
Klapowo - Klein-Gußwitz
Karolewo - Karlshof, ab 15.12.1939 nach Schmückert eingemeindet
Pakowo - Wiesenrode
Potrzebowo - Neulände
Sowiny - Eulau
Szemsdrowo - Schlemsdorf
Tarchalin - Tarche
Trzeboszcz - Triebusch
Waszkowo - Waschke
Wydartowo I - Lang-Gußwitz
Wydartowo II - Harte
Zakrzewo - Sackern
Zawada - Nordeck

Distrikt Kiefernrode:
Bialykal - Weißkehle
Chojnc - Kiefernrode
Gac - Horlau
Golejewo - Flexau
Golejewko - Flexau
Gory - Waldberge
Debionka - Eichen
Kubeczki - Sandhofen
Diedzwiadki - Bärwald
Osiek - Kampfhausen
Ostrobudki - Scharfenort
Pakoslaw - Pakswalde
Pakoslawice - Pakswalde
Podborowo - Waldufen
Pomocno - Helfen
Slupia-Kapitulna - Langenfeld
Sowy - Scholzhufen
Sworowo - Böhmenau
Ugoda - Heide
Zaorle - Adlerweide
Zawady - Weidhofen

Distrikt Görchen:
Bartoszewice - Barten
Debina - Streudorf
Wielkie - Friedrichsort
Grabkowo - Streudorf
Dubin - Spitzwald
Dubinko -Spitzwald
Goreczki-Janowo - Hauswald Süd
Jeziora - Torfweide
Nadstrawem - Grünweiler
Ostoje - Standort
Pawlowo -Paulseck
Piskornia - Fasanenhof
Placzkowo - Lindenort
Rogozewo - Hornau
Sielec-Nowy - Neusiedel
Sielec-Stary - Altsiedel
Szkaradowo - Deutschwehr
Szymonki - Möhringen
Slaskowo - Sonnental
Slaskowiec - Sonnental
Wielkibor - Waldhof
Zaborowo - Bismarckeich
Zmyslowo - Grunwald
Zbyki - Hauswald Nord
Zydrowskibrod - Hartschneide

Fortsetzung folgt.

GunterN
19.09.2010, 15:06
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Rawitsch:

Distrikt Orlahöh:
Dabrowa - Görchen
Dlon - Freihufen
Gostkowo - Bitterfelde
Hallerowa - Korngut
Konary - Korngut
Karolinki - Karolinental
Kolaczkowice - Kolau
Gorka-Mala - Klein-Görchen
Melanowo - Melanienhof
Niemarzyn - Rüden
Oczkowice - Osthofen
Piaski - Schönfeld
Roszkowo - Raschkau
Roszkowko - Klein-Raschkau
Rostepniewo - Roßfeld
Rzyczkowo - Dornbach
Sobialkowo - Altrecht
Topolka - Pappeln
Woszkowo - Wollendorf
Zalesie - Hinterwalden
Zmyslowo - Körnerau

Distrikt Rawitsch:
Annapol - Annahof
Dabrowka - Eichenbronn
Debno-Polskie - Damme
Debno/Forsthaus - Buchwerder
Izbice - Stuben
Jagodnia - Plänekrug
Katy - Lindenhof
Konarzewo - Zerbonisruh
Kowaliki - Karlsruh
Krystinki - Christiänchen
Laszczyn - Gutfeld
Lakta - Wiesenfurt
Malowo - Massel
Sarnowa - Sarne
Sarnowka - Sarnchen
Sierakowo - Wilhelmsgrund
Sikorzyn - Wiesenbach
Stwolno - Stolau
Szymanowo - Friedrichsweiler
Stanislawowo - Stanwald
Walyny - Streitfurt
Warszewo - Weidenhof
Wydawy - Außenfelde
Zielona-Wies - Gründorf
Zolednica - Eichelhof
Zylice - Schlitze

Ortsteile von Rawitsch:
Barnowice - Hopfengarten
Jalocin - Adlerhof

Flüsse:
Dabroczna - Dombrau
Orla - Horle
Maslowka - Massel.

Ende.

GunterN
19.09.2010, 21:37
Gestern Nachmittag starb an einer Krankheit in Danzig
Aministrator Clemens Engelke im Alter von 63 Jahren.
Carl Strebe sen. Danzig
Carl Strebe jun. Rübenau
Hans Strebe Dientrichsdorf
Dietrichsdorf, den 20. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Plötzlich und unerwartet - Tod durch Unglücksfall
Mann, Papa
Verwaltungsgehilfen Theodor Hey im Alter von 55 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Ottilie Hey geb. Sill und Tochter Irmgard.
Posen, den 23. Dezember 1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo o
Die Verlobung unserer Tochter Ilona mit Herrn
Dr. Gotthold Rhode,
Assistent am Osteuropa-Institut in Breslau
geben bekannt:
Michael Benning und
Frau Marie geb. Arndt
Medinsch (Siebenbürgen) und Breslau 18, Rüsterallee 4
23.12.1939
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo o

GunterN
20.09.2010, 16:29
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Vater
Bauer Emil Pfeiffer.
In tiefer Trauer
Hedwig Pfeiffer geb. Kutzner
Walter Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer
Moschin-Nifke, im Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Gemeindemitglieder
Erich Manthe, Kastellan, 21 Jahre alt
Otto Harmel, Bauer, 58 Jahre alt
Erich Kuchenbäcker, Kaufmann, 32 Jahre alt.
Baptistengemiende Posen, Margaretenstr. 48
gez. Fürstenau, Prediger.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Mann, Bruder, Schwager, Onkel
Brennereiverwalter Reinhold Krohn.
In tiefer Trauer
Ottilie Krohn geb. Stürzebecher
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Bruders
Karl Busse?
Wilhelm Busse, Wieseneck Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Marie Knorr geb. Ulbrich.
sofort Lebenszeichen, Dei Willi.
O. Brewing, Nakel-Netze, Poststraße
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre Vermählung geben bekannt:
Willi Drescher
Getrud Drescher geb. Jaki
Schmiegel, 19. Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre Vermählung geben bekannt:
Hugo Arndt und
Frau Gertrud geb. Schroeder
Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
21.09.2010, 18:10
Am 1. Weihnachtsfeiertag verstarb nach langem Leiden
Vater, Schwiegervater, Großvater, Bruder, Schwager, Onkel
Michael Gerstenkorn im 72. Lebensjahre.
Die trauernden Hingerbliebenen.
Posen, 26. Dezember 1939,
Lenbachstr. 50
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 23. Dezember wurde unser 3. Sohn,
unser Bruder Hartmut geboren.
In großer Freude
Annegrete und Kurt Lück
Walter und Reinhart
Posen, Carl-Hermann-Pirscher-Str. 8
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
24.09.2010, 21:22
Deutsche Ortsnamen im Kreis Posen:

Adlerhorst - Pomarzanowice
Adolfsruh - Bugat
Aehrenfeld - Strykowo
Altenau - Babki
Altsee - Dymaczewo
Altvorwerk - Smolag
Annaberg - Dziewiczagora
Annahof -Annowo
Annathal - Okolewo
Arnoldshof - Antonin
Asengarten - Plewiska
Bachmühle - Jankowo mlyn
Bamberg - Zegrze
Baumgarten - Sady
Bergfelde - Swierczewo
Bernau - Bolechowo
Birkenfurt - Kraplewo
Bitterfeld - Gorzkiepole
Blumenau - Modrze II und Modrze I
Blumental - Nowagorka
Bocksberg - Baranowo
Boelckehorst - Lawica
Brachfeld - Trzaskowo
Brand Forst - Wypalanki
Brandrode - Paledzie
Brauersruh - Glowieniec
Buckelfelde - Garby
Büttkau - Bytkowo
Buschdorf - Kicin
Dalbke - Kobylepole o.
Damm Forst - Debno
Dammsee - Debno
Dammvorwerk - Debno
Deepenbrook - Podglebokei
Dreiershof - Marlewo
Dreilinden - Krzeslice
Ebenfeld - Jasin
Eberbach - Gortatowo
Eckenau - Rogierowko
Eckenau - Wielkie
Eckwege - Nadrozno
Edmundshof - Edmundowo
Eduardsfelde - Edwardowo
Eichenhof - Kowalskie
Eichenhöhe - Debogora
Eichenried - Kubalin
Eichkrug - Debina
Eichwerder - Debienko
Elsterndorf - Srocko Male
Elsternweide - Srocko Male
Erdmannswalde - Lagiewniki
Erlenbruch - Olszak
Falkenstern - Sokolniki Gwiazd.
Fichtenwalde - Promienko
Fischweiler - Wieckowice
Fischweiler Vorwerk - Wieckowko
Forbach - Polkawies
Föhrendorf - Janowo
Friedhausen - Sypniewo
Friedrichssieg - Krzyszkowo
Fuchsbau - Lisowki
Fuchsmühle - Lysy

Fortsetzung folgt.

GunterN
25.09.2010, 17:34
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Posen:

Gersin - Jerzyn
Goldau - Zlotkowo
Goldenau - Golunin
Goldenau - Golun
Golenhofen - Goleczewo
Gorkau Vorwerk - Gorka
Grabenfelde - Pikary
Großdorf - Wielkawies
Großdorf Forst - Wielkawies
Groß-Liebenau - Lusowo
Grundhheim - Napachanie
Grundheim Vorwerk - Dalekie
Grünweiler - Garaszewo
Güldenfelde - Zlotniki
Güldenfelde Vorwerk - Jelonek
Güldenhof - Zlotniczki
Guntershausen - Naramowice
Gurau - Gurowo
Gurten - Gora
Gutenbrunn - Kobylepole
Hackweiler - Bolechowko
Hagedorn - Gluchowo
Hahnengrund - Gluszyna
Hahnenmühle - Kuracz
Hartenau - Twardowo
Hasenheide - Skorzewo
Hegendorf - Zaparcin
Heinrichsfelde - Potasze
Heinrichshagen - Tomiczki
Heinrichswerder - Gruszczyn
Hermannsrode - Hilarowko
Hiebingen - Chyby
Hochdorf - Wysogotowo
Hohenfurt - Gora
Hubertus - Puszczykowo
Jägerslust - Lowecin
Jentkental - Jerzykowo
Ifflandsheim - Skorzynki
Ifflandsrode - Zarnowiec
Immenreut - Wiry
Immenstedt - Barcinek
Johannesbach - Jankowiec
Kahlfelde - Goluski
Kardorf - Chartowo
Karlsdorf - Karolewo
Karlskrone - Puszczykowo Zaborze
Katarinenhof - Katarzynka
Kesselberg - Kocialkowa-gorka
Ketsch - Kiekrz
Kitzingen - Kotowo
Kleinau - Jaroslawice
Klein-Liebenau - Lusowko
Kleindorf - Fialkowo
Kochfeld - Kokoszczyn
Köhlersfelde - Weglewo
Köhlersfelde Hauland - Weglewo
Konradsau - Biskupice
Konradsfeld - Konarzewo
Kornfeld - Podarzewo
Kornfeld Hauland - Podarzewice
Krähwinkel - Wronczyn
Krähwinkel Abbau - Wronczynek
Krausenhof - Marcelino
Kreising - Krzesiny
Kreisinmg Abbau - Krzesinki
Kronau - Kocanowo
Kummernick - Komorniki

Fortsetzung folgt.

GunterN
26.09.2010, 15:40
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Posen:

Lägeldorf - Lagiewniki
Langenwalde - Lasek
Lauterbach - Glowno
Lehmberg - Glinno
Lenschütz - Lenczyca
Lenzingen - Junikowo
Lichtenfelde - Bociniec
Lindengarten - Kliny
Lobau - Lubon
Ludendorff - Kruszewnia
Ludwigshöhe - Ludwikowo
Luisenhain - Staroleka Wielka
Maertensberg - Szreniawa
Malogein - Gwiazdowo
Michelsdorf - Michalowo
Mittensee - Lodz
Moorhausen - Staragorka
Moostal - Mechowo
Mühlengrund- Tomice
Nesselrode - Pokrzywnica
Nesselstedt - Pokrzywno
Neudorf - Nowawies
Neudorf - Nowawies Gorna
Neudorf Hauland - Nowawies Dolna
Neuen - Pomarzanki
Neuhausen -. Nowawies
Neuhütte - Antonin
Neumühle - Nowy Mlyn
Neu-Rotental - Czerwonczyn
Neusee - Dymaczewo Rowe
Neusiedeln - Przezmierowo
Neuvorwerk - Smetowko
Nickelsrode - Trzebaw
Niederfelde - Psarskie
Nordheim - Morasko
Oberberg - Puszczykowo Stare
Oberbrunn - Wierzenica
Ober-Langenau - Batorowo
Oranienhof - Rybojedzko
Osthausen - Paczkowo
Otterburg - Otowo
Pappelrode - Dabrowa
Paulsfelde - Pawlowice
Padahof - Polityka
Petershagen - Piotrowo
Pflugland - Milno
Pochhammer - Kolata
Poggenburg - Zabikowo
Premnitz -Promnice
Preußisch Hauland - Pruszewice
Puschkau - Puszezykowko
Rabenhorst - Wronczyn
Raden - Radojewo
Radoberg - Radojewo
Randhof - Kolatka
Rautendorf - Mrowino
Reisig - Chojnica
Reizenstein - Rabowice
Riemannsfelde - Cerekwica
Röhrfeld - Przybroda
Rohrschütz - Trzcielin
Rokstedt - Rokietnica
Rosenhagen - Rosnowko
Rosenwege - Rosnowo
Roßgarten - Kobylnica
Roßteich - Splawie
Rotental - Czerwonak
Runkeln - Rumianek

Fortsetzung folgt.

GunterN
27.09.2010, 14:15
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Posen:

Sandberg - Zbirkowo
Samshagen - Zamyslowo
Sassenheim - Zakrzewo
Schanze - Skorzecin
Schierau - Sierslaw
Schimmelwald - Steszewko lesn.
Schirrdorf - Chomecice
Schlagentin - Szlachecin
Schlehen - Tarnowo Podg.
Schönherrnhausen - Pistkowo
Schönsee - Sapowice
Schwanen - Swadzim
Schweinschädel - Chojnica
Sedan - Strzeszyn
Seeheim - Jeziorki
Seetal - Miroslawki
Seewörth - Strzeszynek
Siewershausen - Sarbinowo
Soldanshof - Uzarzewo
Soldan Vorwerk - Swiecinek
Sonnenfeld - Sobota
Spanndorf - Wiorek
Staffelbach - Czapury
Steimersdorf - Suchylas
Steineck - Krzyzowniki
Steinhof - Czachurki
Stephansort - Szczepankowo
Streitort - Swardzedz lesn.
Striesen - Strykowko
Strullendorf - Minikowo
Stubenfeslde - Slupia
Stutendorf - Kobylniki
Talfeld - Uzarzewo
Tannenhof - Drwesa
Tannenhorst - Steszewice
Tempelhof - Dabrowka
Thorshammer - Bogucin
Tiefland - Podloziny
Tonndorf - Bednary
Tonndorf Mühle - Bednary Mlyn
Treskau - Owinska
Truppenfeld - Cludowo
Ulmenhof - Umultowo
Unterberg - Puszczykowo
Unter-Langenau - Sobiersiernie
Untenhagen - Wagowo
Vorwerk Roda - Rozalin
Waldeck - Katniki
Waldfrieden - Podgaj
Waldhagen - Gluskyna lesn.
Waldhof - Wierzonka
Waldmühle - Borowo
Waldmühle - Borowo Mlyn
Waldstein - Borowko
Wallrode - Walerjanowo
Walramsdorf - Steszewko
Wanenfeld - Dopiewo
Wanenhain - Dopiewiec
Warthelager - Biedrusko
Weichingen - Miekowo
Weichingen Vorwerk - Miekowko
Weidengrund - Zborowo
Weidengrund Vorwerk - Zborowko
Weidental - Glinienko
Wengersdorf - Jankowo
Wesselbrunn -Witobel
Westerkamp - Ceradz Kosc.
Wiesenbach - Bedlewo
Wiesengrund - Janikowo
Wildgarten - Promno
Winklersheim - Zieliniec
Wildrode - Boleslawice
Wittenau - Karlowice
Ziegelscheune - Fabianowo
Ziegenhagen - Kozieglowy

Ende.

GunterN
28.09.2010, 13:20
Heute starb
Mann, Vater
Baumeister Johannes Pustal im Alter von 70 Jahren.
In tiefer Trauer
Martha Pustal geb. Wurst
Erika Bustal
Elsbeth Pustal
Brunhilde Pustal
Ursula Pustal
Gürchen, den 25. Dezember 1939.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Geburt unseres zweiten Töchterchens zeigen an
Ira und Hermann Eisenschmidt.
Posen, Ritterstr. 11 a
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 25. Dezember entschlief nach schwerem Leiden
Vater, Schwiegervater, Großvater
Emil Baumgart im Alter von 71 Jahren.
In tiefem Schmerz
Familie Baumgart und Schiller.
Beerdigung in Lobau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
29.09.2010, 14:31
Deutsche Ortsnamen im Kreis Jarotschin:

Adlerhorst - Rusko
Alexanderruh - Aleksandrow
Alt-Eulendorf - Sowina Blotna
Amwald - Zalesie
Annarode - Potarzyce
Annafeld - Annapol
Annenhof - Golina
Annenhof - Golinka
Antonseck - Antonin
Alt Siedel - Pienki pustk.
Augustenhof - Chrzanow
Bachdorf - Bachorzew
Barnau - Baranow
Bergstadt - Zerkow
Bergeshof - Gora Folw.
Beckersfelde - Borucin
Birkenrode - Szyplow
Birkenau - Brzezie
Bismarcksdorf - Karsy
Bleichen - Bielawy
Bodenöde - Bogiel pustk.
Bocksfeld - Rogaszyce
Bogenau - Boguslaw
Bogenfelde - Boguszyn
Bogenwalde - Swietomierz
Bonschau -Baczew
Brachdorf - Stramnice
Branddorf - Chwalecin
Breitenfeld - Sierszew
Buchenau - Grab
Buchenhof - Karmin
Buchenfeld - Buchalinow
Buschdorf - Zakrzew
Buschvorwerk - Roszkowko
Colmarshof - Skrzypno
Dreihöfen - Trzecianow
Dürrfeld - Suchorzewko
Eichstätten - Parzeczew
Eichenried - Debno
Eichenwalde - Lutynia
Eichwald - Dabrowa
Einöde - Pojednica
Einsiedel - Katy
Elisenwalde - Elzbietow
Erlenau - Rokutow
Erlenbruch - Szkudla
Eulendorf - Sowina
Eulendorf - Sowinka

Fortsetzung folgt

GunterN
30.09.2010, 15:56
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Jarotschin:

Fährdorf - Pogorzelica
Falkenhorst - Jedlec
Falkstätt - Chocicza
Farmhof - Przybyslaw
Fasanerie - Taczanow
Franzfelde - Franow pust.
Frankenau - Marszew
Friedrichsdorf - Wilcza
Friedrichsdorf - Wilczyniec
Friedrichseck - Czerminek
Finkenbusch - Gola
Fischteich - Podlesie
Fuchswinkel - Lisew
Fuchswinkel - Lisewo
Fürstenau - Cielcza
Ganshagen - Geczew
Gänseweide - Gasiorowo
Geppertsfeld - Prusinow
Gerstenfelde - Skoraczew
Glücksburg - Wojciechowo
Glücksburg - Przemyslawki
Gnabenfrei - Laski
Grenzdorf - Kuchary
Groden - Grodzisko
Groß-Lieben - Lubinia Wielka
Groß-Sande - Pieruszyczki
Großenhagen - Magnuszewice
Großenhagen-Abbau - Zmyslowice
Grünewiese - Zielonalaka
Grützmühle - Jagla mlyn
Goldenau - Goluchow
Götzenau - Suchorzew
Gustelfeld - Gustawow
Gutenau - Utrata
Gutenhof - Bogwidz-Kotarby
Gutehoffnung - Dobranadzieja
Hansdorf - Szczonowo
Hansendorf - Janow
Hammelwiese - Baranowek
Hackweiler - Osiek
Hauland - Siekerzyn
Hartfeld - Twardow
Herrnau - Boguszynek
Hermannsdorf - Kuczkow
Hermannstal - Hermanowo
Hinterwald - Podlesie
Hilarhof - Hilarow
Hirschwalde - Czaszczew
Hochfeld - Biezdziadow
Hochdorf - Wysokotowek
Hochdorf - Slupia
Hornswalde - Rogusko
Hoffnungstal - Czechel
Hundsfeld - Psienie ostr.
Jansfelde - Janowo
Josefinenhof - Jozefin

Fortsetzung folgt.

GunterN
01.10.2010, 14:49
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Jarotschin:

Kalthof - Klichow
Karlshof - Ordzin
Karlstal - Parzewnia
Kiefernheide - Lobez
Kirschdorf - Kruczyn
Klarahof - Panienka
Klengdorf - Luszczanow
Kleinbach - Chromicz
Klein-Bogenau - Boguslawice
Klein-Branddorf - Chwalencinek
Klein-Lieben - Lubinia Mala
Klein-Lobenau - Lowecice
Klein-Kirschdorf - Kruczynek
Klein-Kollnitz - Laskawy
Klein-Rothendorf - Karminek
Klein-Wettin - Wieczynek
Klein-Weizenfeld - Kowalewice
Krähwinkel - Glapiniec
Kreisau - Krzywosadow
Kreuzeck - Kryzowka
Konstantain - Konstancin
Königsfeld - Chorzew
Kollnitz - Kollniczki
Kottlau - Kotlin
Kurzdorf - Kurcew
Lawau - Parzew
Langenfeld - Dobieczyzna
Lehmbach - Prokopow
Lehmberg - Pedzew
Lehmeck - Janow
Lehmgrund - Pacanowice
Lehmgrund - Pardela
Lenarshof - Lenartowice
Lenarshof - Przepadle mlyn
Lengen - Leg
Leschütz - Leszezyce
Lichtental - Witaszyczki
Liebenau - Lubiaszew
Liebenvorwerk - Jozefina
Liebenwalde - Lubomierz
Lindenfeld - Komorze Nowe
Linderhof - Kleka
Loben - Chwalowo
Lobenau - Poremba
Ludwigsmühle - Ludwina
Lugfeld - Lgow
Luisenhof - Zychlin
Marienbronn - Broniszewice
Marienfeld - Marianow
Marienhof - Riskow
Michelsfeld - Michalow
Michelsdorf - Michalow
Moltkesruhm - Kucharki
Mühlenfelde - Mieszkow

Fortsetzung folgt.

GunterN
02.10.2010, 14:39
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Jarotschin:

Neudorf - Nowawies
Neugut - Przekupow
Neu-Fürstenau - Cielcza Nowa
Neu-Lawau - Slawoszew
Neuhof - Lugi
Neu-Rothendorf - Karminek Nowy
Neu-Pirschütz - Pieruchy
Neu-Siedel - Siedlemin
Neustadt a/W. - Nowemiasto
Neu-Zerkheim - Cerekwica Nowa
Niederdorf - Lobzowiec
Niederland - Komorze
Niedervorwerk - Paruchowo
Obragrund - Jaraczew
Orpingen - Orpiszewek
Ottosfelde - Fabianow
Ottosfelde - Rozmowka
Pappelau - Kajew
Paulinenhof - Paulinow
Paulsheim - Pawlowice
Plessen - Pleszowka
Pirschütz - Pieruszyce
Preußenau - Czermin
Preußenfeld - Prusy
Prinzenau - Miniszew
Prinzenau - Zygowki
Prossen - Popowek
Prosnadorf - Zerniki
Radlin - Radlin
Ratenau - Racendow
Rakschütz - Lukaszewy
Rauchweiler - Kadziak
Rittersdorf - Ludwina
Roggenfeld - Chrzan
Rosmarin - Rosmarynowo
Roßdorf - Roszkow
Rothendorf - Karminiec
Sandau - Piaski
Sandkrug - Piaksi
Suchau - Sucha
Siedlingen - Polskie Osady
Sulkau - Ziolkow
Sulenvorwerk - Sulencin
Schalkau - Chytrow
Schänkchen - Karczemka
Scharfenort - Strzydzewko
Schlehen - Wszolow
Schloßberg - Gora
Schloßgarten - Smielow
Schoberdorf - Ciswica
Schreinersdorf - Ciesle
Schönfelde - Korzkwy
Schützenau - Zbiki
Schwanenhof - Malinie
Schwarzenau - Zybura
Schwarzwaldau - Czarnuszka

Fortsetzung folgt.

GunterN
03.10.2010, 14:21
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreis Jarotschin:

Spatzenmühle - Zawady
Stefanshof - Stefanow
Stengau - Stegosz
Steineck - Kamien
Steinfeld - Kotarby
Steingrund - Patoka pustk.
Strihlau - Strzydzew
Strihlau - Strzydzewice
Tale - Jankow
Tannenhof - Zawidowice
Tannenhorst - Taczanow
Teichhof - Mamoty
Theodorsfeld - Teodorow
Theresia - Teresa
Tokerode - Tokarow
Torfhof - Tuwory
Türkenfeld -Tursko
Ulrikenhof - Niedzwiady
Ulmenau - Zegocin
Vorland - Raszewy
Walden - Piekarzew
Waldau - Zbytki
Waldhof - Wolica
Waldwinkel - Wolica Kozia
Wallmannshof - Bronow
Waidmannsruh- Kretkow
Warthebruch - Brzostkow
Warthegrund - Wygody
Wettin - Wieczyn
Weide - Macew
Wiesbach - Wyszki
Weißenberg - Komorze
Weißenfeld - Bielawa
Weißhof - Bielejewo
Wiesenhof - Lasew
Wiesengrund - Brzostow
Weizenfeld - Kowalew
Willenau - Wola Duchowna
Wildschütz - Witaszyce
Willingen - Wola Ksiazeca
Wildhain - Tarce
Wilhelmswalde - Radliniec
Wilhelmswalde - Dabrowo
Wolfsdorf - Wilkowyja
Wüstenfeld - Wolica pusta
Zerkheim - Cerekwica
Ziegelscheune - Gorzyce
Zweibrücken - Robakow.

Ende.

GunterN
04.10.2010, 15:59
Ihre Vermählung geben bekannt:
Otto Rodatz und Waltraut Rodatz geb. Müller
Schloß Starkenburg (Gurschno), 28.12.1939, bei Gelsendorf Kreis Lissa.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre Verlobung geben bekannt
Lieselotte Straße und
Hans-Walther Lorenz
Alfeld (Leine) und Posen, im Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 27.12. starb
Mann, Vater, Großvater
Eduard Fleischer im 88. Lebensjahre.
Die Hinterbliebenen
Marie Fleischer
Garne Kreis Rawitsch, 28.12.1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kann über den Verbleib meines Mannes
Fritz Klemm aus Liebenau
Auskunft geben?
Eugenie Klemm, Liebenau.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer weiß etwas über meinen Bruder,
den Landwirt Adolf Schofer?
Pf. Schofer, Linderhof bei Neustadt a.W. Keris Jarotschin.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
05.10.2010, 18:30
Neue Ortsnamen im Kreis Schrimm:

Schrimm - Srem
Dolzig - Dolsk
Moschin mit Budzyn, Niwka, Sowiniec und Porzegowo - Mosina, Budzyn, Niwka, Sowiniec i Porzegowo
Burgstadt - Kornik
Tiefenbach - Ksiaz
Altdorf - Kolacin
Altkirch - Krosno
Bergdorf - Krosinko
Berganger - Binkowo
Birkenfeld - Brzostownia
Birnberg - Miedzychod
Birkenhof - Brzesnica
Bitterfeld - Borgowo
Blitzensieg - Blazejewo
Blütenau - Maslowo
Brunnental - Studzianna
Brunnen - Pucolowo
Bruchtal - Dalewo
Buchdorf - Ksieginki
Dachenau - Dachowa
Dorf-Petersdorf - Kopyta
Dreirädermühle - Trykolnemlyny
Dronka - Drzonek
Dürrdorf - Sucharzewo
Ehningsen - Przylepki
Eichbusch - Jaryszki
Eichenstein - Dabrowa
Eichrode - Debniak
Eichenhain - Rogalin
Elsenau - Dworzyska
Elstern -Esterpole
Emchen - Mchy
Engarhof - Zerniki
Erlental - Sosnowiec
Eugeniendorf - Ogieniowo
Friedrichseiche - Debiec
Friedrichseck - Swiaczyn
Friedrichsburg - Konrzyce
Friedrichshauland - Kielczynek
Froschweiler - Prowent

Fortsetzung folgt.

GunterN
06.10.2010, 17:25
Weitere neue Ortsnamen im Kreis Schrimm:

Geiersberg - Gajewo
Glückshöhe - Gora
Göringlinde - Robakowa
Gondek - Gadki
Grabfeld - Grabianowo
Großlinde - Chrzastowo
Großdorf - Malachowo
Grimsleben - Grzymyslaw
Grenzhof - Charlub
Gutenberg - Dobczyn
Gut Neu-Mecklenburg - Piotrowo
Grünwerder - Grzybno
Hagenfelde - Koniko
Hain - Gaj
Heildorf - Swiatniki
Heßhausen - Dziecmierowo
Hermannsdorf - Zaborowo
Herrenhausen - Wlosciejewki
Hessenhof - Szoldry
Himmlerhof - Celestynowo
Hirschdorf - Zabno
Hirschdorf-Hauland - Brodniczka
Hohensee - Radzewice
Hochkirch - Brodnica
Hügel - Gorka
Johannisburg - Jaszkowo
Katzhof -Kotowo
Karlsruh - Kaleje
Kibitzweiher - Szczodrzykowo
Kleindorf - Pinka
Klein-Linde - Olsza
Köhlerhof - Kadzewo
Krummheide - Kromolice
Kreutzrunde - Szczytniki
Kranichen - Zurawiec
Kreuzfelde - Krzyzanowo
Kreiseck - Halin
Kunrode - Konarskie
Langenfelde - Zakrzewice
Lengfeld - Leg
Lengheide - Lazek
Liebendorf - Lubiatowo
Liebenhof - Lubiatowko
Lindenhof - Lipowka
Lindenhain - Borkowice
Ludwigsdorf - Ludwikowo
Luzienhagen - Luciny
Luisenhorst - Gogolewo

Fortsetzung folgt.

GunterN
07.10.2010, 15:32
Weitere neue Ortsnamen im Kreis Schrimm:

Mansfeld - Manieczki
Mittenwalde - Miedzborz
Moorau - Blociszewo
Moorfelde - Morka
Mühlheim - Melpin
Neldenmühle - Runowo
Neuhof - Sulejewo
Neugrund - Nowieczek
Nesselrode - Porkzywnica
Neu-Steindorf - Daszewice
Neurode - Nowinki
Neudorf - Chwalkowo
Niederau - Nieslabin
Nitsche - Ilowiec
Nochau - Nochowo
Nochaer-Hauland - Nochowko
Oberau - Zbrudzewo
Obertiefenbach - Radoszkowo
Orkau - Orkowo
Osterrode - Ostrowo
Pappelau - Obreda
Pelsen - Pelczyn
Petzen - Pecna
Philipsdorf - Blacejewo
Preußisch-Aue - Prusinowo
Rabendorf - Gawrony
Radstett - Radzewo
Reisenau - Rusocin
Riegelhof - Zawory
Rohrheim - Baranowko
Rohrwiese - Sowinki
Sachsenfelde - Sasinowo
Sanddorf - Lugi
Sandfelde - Wlosciejewki
Schöntal - Czmoniec
Schmentau - Czmon
Schwertingen - Mieczewo
Schmiedsruh - Czolowo
Schafheim - Baranowo
Schönwald - Sroczewo
Schwarzaue - Chalawy
Schwalbennest - Jaskolki
Seeberg - Trabinke
Seeweiler - Ostrowieczno
Seeforst - Skrzynki
Seedorf - Szymanowo
Seeland - Jaroslawki
Seebrück - Bnin
Stammdorf - Bodzyniewo
Steindorf - Kamionki
Stiebenau - Pierzchno

Fortsetzung folgt.

GunterN
08.10.2010, 14:02
Weitere neue Ortsnamen im Kreis Schrimm:

Teichtal - Sebastianowo
Tonfelde - Pyszaca
Torse - Tworzykowo
Untertiefenbach - Zakrzewo
Urnenfelde - Biernatki
Waldenau - Tworzymirki
Waldau - Borowko
Waldfriede - Drapalka
Waldhof - Konstantynowo
Waldeck - Krajkowo
Waldhöhe - Zabinko
Waldersee - Zwola
Waldheim - Mechlin
Warthebrück - Rogalinek
Wartheblick - Psarskie
Wäldchen - Boreczek
Weißensee - Blazejewko
Weizenfelde - Wyrzeka
Wiesenau - Wieszczyczyn
Wiesenberg - Mszczyczyn
Wieseneck - Bystrzek
Windsau - Wirginowo
Wiesenhof - Koparskie
Wilhelmsau - Feliksowo
Ziegeldorf - Ostrowieczko

Ende.

GunterN
09.10.2010, 17:26
Trauung am 31.12. in der Kreuzkirche in Posen
Valentine Ebert
P. Mag. Wolfram von Krause
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach schwerem Krankenlager
Helga * 8.1.1937, + 26.12.1939
Dr. Rudolf Pagel
Frau Erika geb. Mayer
Ingrid und Joachim
Posen, Königsplatz 5a
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 24. entschlief Mutter, Omi
Charlotte Fuhrmann.
In tiefer Trauer
Renate Wendler
Kary Ackerblum
Rolf, Irmgard und Erich.
Wongrowitz, den 17.12.1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer weiß etwas über den Verbleib unseres Bruders
Arnold Buro?
Familie Buro, Emilienhöhe, Post Ritschenwalde Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Als Vermählte
Paul Hans Wagner
Annemarie Wagner geb. Wolff
Schroda, 30. Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
10.10.2010, 17:25
Neue deutsche Ortsnamen im Kreis Neutomischel:

Städte:

Buk - Buk
Grodzisk - Grätz
Lwowek - Neustadt
Nowy Tomysl - Neutomischel
Opalenica - Opalenitza
Zbaszyn - Bentschen

Distrikt Bentschen:

Chrosnica - Kroschnitz
Jastrzebsko Nowe - Friedenau
Lomnica - Lomnitz
Radnia - Randel
Nowydwor - Weidenvorwerk
Nowawies Zbaska - Neudrof
Perzyny - Seedorf
Przyprosttynia - Brandorf
Stefanowice - Stefans Hauland
Stefanowo - Stefansdorf
Strzyzewo - Strese
Zakrzewo - Bendorf
Przychodzko - Deutschhöhe
Czeskie Nowe - Deutsch-Böhmisch
Czeskie Stare - Friedenhain

Distrikt Buk:

Ciesle - Wiesenwinkel
Dakowy Suche - Greifenort
Dobiezyn - Doberfeld
Dobra - Gutendorf
Kalwy - Talfelde
Niegolewo - Lindental
Niepruszewo - Seehofen
Otusz - Wolfenweiler
Szewce - Teichdorf
Turkowo - Falenfeld
Wielkawies - Großdorf
Wysoczka - Grundlos
Dobiezyn Nowy - Neu-Doberfeld
Sznyfin - Rasenau
Wiktorowo - Bismarcksfeld
Zgoda - Frieden
Palowko - Paulsdorf
Zegowon - Freudenau

Distrikt Grätz:

Albertowsko - Albertsdorf
Bialawies - Weißhauland
Borzyslam (Folwark) - Hellau (Vorwerk)
Chrustowo - Korngut
Czarnawies - Schwarzhauland
Gnin - Gotthardswalde
Grablewo - Bahneck
Kakolewo - Roßfelde
Kobylniki - Koppeln
Kurowo - Hennersdorf
Ptaszkowo - Gildenau
Rojewo - Waldhorst
Sworzyce- Waldesruh
Slocin - Vorwalden
Snowidiwo - Schneefeld
Zdroj - Grätz-Abbau
Mlyniewo Folwark - Südhof
Strzelce - Klein-Schütze
Piaski - Haidershof
Slociniec - Vorwalden.

Fortsetzung folgt.

GunterN
11.10.2010, 17:36
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Neutomischel:

Distrikt Kupferhammer:

Blaki - Weißfelde
Jablonka Stara - Grüntal
Lewiczynek - Freidorf
Lubien - Deutschheide
Leczno - Weidenfeld
Miedzichowo - Kupferhammer
Sepolno - Wiesental
Silna Nowa - Starkendorf
Stary Folwark - Altvorwerk
Wegielnia - Waldtal
Zachodzko - Hüttenhauland
Zawada - Waldheim
Toczen - Waldhofen
Pachy - Seefeld
Bolewicko - Walddorf
Szklarka - Glashütte
Trzciel Odbudowanie - Tirschtiegel Abbau

Distrikt Kuschlin:

Chraplewo - Annaberg
Dabrowa - Jägersheim
Dabrowa Nowa - Neu-Jägersheim
Glupon - Ruhenwerda
Kuslin - Kuschlin
Michorzewo - Groß-Michelsdorf
Michorzewko - Klein-Michelsdorf
Sliwno - Freistein
Trzcianka - Neu-Rochlitz
Wasowo - Hardt
Wladyslawowo - Neufeld
Tomaszewo - Tomashof
Wasowko (Folwark) - Hardt (Vorwerk)

Distrikt Neutomischel:

Bolewice - Buchwerder
Bukowiec - Buchenhain
Cichagora - Ziegenkrug
Glinno - Glinau
Grubsko - Buschdorf
Jastrzebsko Stare - Friedenhorst
Kozielaski (Stary Tomysl) - Königsfelde (Alttomischel)
Paprok - Hopfengrund
Przylek - Scherlanke
Roza - Rose
Satopy - Sontop
Witomysl - Bruchdorf
Chojniki - Tannenwalde
Roza Nowa - Neurose
Lipka Mala - Lindenwerder
Sekowo - Friedenwalde

Fortsetzung folgt.

GunterN
12.10.2010, 14:14
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Neutomischel:

Distrikt Neustadt b. Pinne:

Brody - Pflug
Brodki - Marienwalde
Chudobczyce - Steinhorst
Chmielinko - Steinberg
Grudna - Hirschfelde
Gronsko - Kreuzberg
Konin - Waldeck
Komorowo - Neustadt (Vorwerk)
Linie - Linde
Lipka-Wielka - Großlipke
Pakoslaw - Ziegelhöhe
Posadowo - Hermannstal
Zebowo - Sorge
Zgierzynka - Seeberg
Grudzianka - Schleife
Komorowice - Komorowo (Hauland)
Krzywylas - Krummwalde
Mokre Ogrody - Nasse-Gärte
Josefowo - Josefshof
Wymyslanka - Bollbrücke

Distrikt Opanelitza:

Dakowy Mokre - Nassenau
Jastrzebniki - Eggendorf
Kopanki - Sandorf
Kozlowo - Erlendorf
Lagwy - Krummdorf
Leczyce - Lenkerhauland
Poeazyn (einschl. Dabowa Pila) - Eichenhorst
Rudniki - Ruhenheim
Sielinko - Schöneichen
Troszczyn - Wiesenhauland
Terespotockie - Teresfelde
Urbanowo - Laubdorf
Usciecice - Falldorf
Wojnowice - Kriegerau
Drapak - Liebwalde

Distrikt Schenkendorf:

Bilawy - Liebensee
Druzyn - Kappeln
Granowo - Schenkendorf
Januszewice - Kunkeln
Kotowo - Hellau
Niemiercze - Berndorf
Separowo - Einsiedel
Strzepin - Vogelsburg
Wozniki - Erlenbruch
Zemsko - Neusiedel

Ende.

hukir
12.10.2010, 18:33
[/quote]
####
Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
Mann, Vater, Schwiegervater, Opa.
Gutsverwalter Johannes Kirschke im 56. Lebensjahr.
Ritter des Eisernen Kreuzes II. Kl.
In tiefer Trauer
Paula Kirschke
Frieda Radtke
Ernst Radtke
Hans-Jürgen als Enkel
Santomischel, den 30. November 1939

[/quote]

Hallo Gunter N, ich bearbeite gerade die Familiengeschichte meiner Vorfahren in Posen.
Johannes Kirschke ist mein Urgroßonkel. Die Hinterbliebenen sind mir bekannt und ich habe Kontakt zu Ihnen soweit sie noch leben. Woher stammen Ihre Informationen?

In Jedem Falle vielen Dank
Ulrich Kirschke

GunterN
13.10.2010, 14:19
Eugen von Harpe-Wieso
geb. 12.08.1875, gest. 31.12.1939
In tiefer Trauer
Annelene von Harpe
die Kinder und Großkinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 25. Dezember 1939 starb
Bruder, Schwager, Onkel
Hausbesitzer Max Manske.
Gerlinde Manske
Posen-Rawitsch, 29.12.1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Philipp Schmidt im Alter von 63 Jahren,
Adolf Schmidt im Alter von 55 Jahren.
In tiefer Trauer
Sophie Schmidt geb. Müller und Kinder
Rosine Schmidt geb. Müller und Kinder
Lindenhof (Daleschin) im Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach langem schweren Leiden starb
Schwester und Tante
Emilie Meschke im Alter von 66 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Otto Meschke, Leipzig
Rawitsch, den 1. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Geburt einer gesunden Tochter zeigen an
Ruth von Baumbach geb. von Stockhausen
Reinfried von Baumbach, Landrat
Lissa, Breslau, 29.12.1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
13.10.2010, 22:23
Neue deutsche Ortsnamen im Kreis Kempen:

Kempen (Warthegau) - Kempen
Schildberg - Schildberg
Altwerder - Grabow
Aehrenfelde - Domanin
Althütte - Siedlikow
Ambach - Donaborow
Aspen - Osiny
Baltenheim - Baldowice
Bärwalde - Niedzwiedz
Bauernwehr - Wyszanow
Biberbach - Bobrowniki
Bogendorf - Biedaszki
Borekn - Borek Mieleckt
Bornheim - Czermin
Bralin - Bralin
Brandetal - Zgorzelec
Braunhütten - Kuznica Skakawska
Breckenfeld - Ligota
Breitental - Weronikopol
Brunsdorf - Podboleslawiec
Buchen - Bukownica
Cäciliental - Kozly
Deutschwehr - Zbyczyna
Dietrichsweiler - Druchow
Domsel - Domaslow
Dörnberg - Darnowiec
Dresselhofen - Tokarzew
Drossen - Droszki
Eisenhammer - Kuznica Bobr.
Erlenbrunn - Olszowa
Freienfelde - Slupia
Freihofen - Zmyslona Slupska
Führheim - Wodziczna
Fürstenfeld - Niwki Ksiazece
Fürstlich-Neudorf - Nowawies Ksiazece
Gabelsbach - Mikorzyn
Gartenberg - Sadogora
Grabenau - Grebanin
Grenzendorf - Krzyzowniki
Groß-Friedrichsburg - Tabor Wieki
Groß-Kosel - Koza Wielka
Gutengast - Bobrygosc
Haideberg - Kobylagora
Hasenheide - Zajaczki
Heidebrück - Mostki
Heidhafen - Janowka
Herzberg - Stogniewice
Heubach - Chojecin
Hirscheck - Laski
Hohenbusch - Buczek
Horneck - Rogaszyce
Irmenfeld - Ignacow
Jägerfeld - Myslniew
Juliustal - Przybyszew
Jungbeuren - Jutrkow
Kahlenfeld - Gola
Kaltenborn - Kaliszkowice Kalistkie
Kamillental - Myje
Kirschdorf - Kierzno
Kleefeld - Chlewo
Kochel - Kochlowy
Kreisen - Krazkowy

Fortsetzung folgt.

GunterN
14.10.2010, 22:38
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Kempen:

Krummensee - Szalonka
Langenmoor - Leka Mroczenska
Langensand - Piaski
Langental - Szklarka Mielecka
Lauterbach - Smardze
Liebental - Lubczyna
Luisenhof - Swiba
Luisental - Szklarka Myslniewska
Mangschütz - Makoszyce
Marienau - Marianka Siem.
Mariental - Marydol
Marschallsfelde - Marszalki
Märzdorf - Marcinki
Mechau - Miechow
Michelsberg - Myjomice
Mirchau - Mirkow
Mittenbqach - Rakow
Moorschütz - Mroczen
Moosdorf - Mechnice
Mühlbach - Rzetnia
Mühlenberg - Mnichowice
Mühlengrund - Kuznica Myslniewska
Nesselrode - Nosale
Ostrau - Ostrowiec
Ottosberg - Korpysy
Persitz - Perzow
Petershagen - Piotrowka
Pirschau - Bierzow
Plattenfeld - Skarydzew
Prossen - Proszow
Rasensteine - Kuznica Slupska
Reichtal - Rychtal
Rippin - Rybin
Rosenwiese - Pomiany
Royhof - Rojow
Rundstätt - Baranow
Sickerbach - Trzebien
Silgendorf - Olszyna
Sternbruch - Trzcinica
Stiegenfeld - Jankowy
Streuhofen - Parzynow
Schardorf - Plugawice
Schemmingen - Siemianice
Schirmenau - Grabow Wojtostwo
Schlaupe - Slupia pod Bral.
Schmieden - Kuznica Trzcinska
Schnellendorf - Skoroszow
Schonen - Ksiazenice
Schreibersdorf - Pisarzowice
Tannendorf - Przytocznica
Tannenrode - Godzietowy
Taubenfelde - Turkowy
Tecklingen - Teklinow
Tischendorf - Turze
Treuweiler - Trebaczow
Vorwalden - Przedborow
Wilhelmsbrück - Podzamcze
Wölfingen - Opatow
Wolfsfurt - Leka Opatowska
Zwischenwald - Zmyslona Ligodzka

Fortsetzung folgt.

GunterN
15.10.2010, 14:39
Neue deutsche Ortsnamen im Kreis Kolmar:

Alyrode - Studzce
Antonienhof - Antoniny
Aschenfort - Popielno
Athanasienhof - Atanasyn
Bergtal - Prawomysl
Bischke - Byszki
Bismarcksruhm - Ostrowki
Braknitz - Brzekiniec
Brodden - Brodna
Budsin - Budzyn
Netzhöhe - Dziembowo
Ebenfelde - Rownopole
Eichhöfen - Kakolewice
Erpel - Kaczory
Freudenstal - Szamoty
Gertraudenhütte - Dziembowko
Hermstal - Strozewice
Hohendorf - Chrustowo
Waldau - Jablonowo
Schönrode - Jaktorowo
Jankendorf - Sokolowo
Kahlstädt - Weglowo
Kamke - Kamionka
Kirchdorf - Strozewo
Klotildenhof - Klotyldzin
Kolmar - Chodziez
Konstantinau - Konstantynowo
Liebental - Krzewna
Liepe a/Netze - Lipa nad Notecia
Lindenwerder - Lipia-Gora
Lipin - Lipiny
Lipin-Hauland - Lipiniec
Margoninsdorf - Margoninwies
Milsch - Milcz
Buschhagen - Miroslaw
Obendorf - Morzewo
Neubuden - Nowebudy
Neuhof - Nowydwor
Nicklau - Nietuszkowo
Oberlesnitz - Olesnica
Petershagen - Pietronka
Podanin - Podanin
Unterwalden - Podstolic
Prochnau - Prochnowo
Prossen - Prosna
Hügelhausen - Rzadkowo
Radwonke - Radwanki
Ratschin - Radczyn
Rattia - Rataje
Seefeld - Lotkowo
Seeort - Sypniewo
Segenfelde - Grabowka
Selgenau - Zelgniewo
Samotschin - Szamocin
Siebenschlößchen - Dziewoklucz
Schmiedenau - Kowalewo
Schmilau - Smilowo
Tannenhof - Smolary
Strehlitz - Strzelec
Studsin - Studziniec
Stüßelsdorf - Jeziorki
Usch - Ujscie
Usch-Neudorf - Nowawies Ujska
Waldberg - Borowo
Waldtal - Borowki
Warow - Karczewnik
Wilhelmstreu - Zon
Wischin - Wyszyny
Wischin-Hauland - Wyszynki
Wischin-Neudorf - Nowawies
Zachasberg - Zacharzyn

Ende.

GunterN
17.10.2010, 12:56
Ihre Vermählung geben bekannt:
Eduard Kasolowsky
Oberleutnenat und Kompanieführer und
Luise Kasolowsky geb. Brandtner
Posen, Wollsteiner Str. 7, Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Geburt ihres zweiten Jungen (Gerhard-Joachim) zeigen an
Gerhard Worm und
Frau Gertrud
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Unsere Waldtraut hat ein Brüderchen bekommen.
Max Mosanz und Frau Frieda geb. Thron
Boelckerhorst, 2.1.1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer weiß etwas über den Verbleib meines Sohnes
Fritz Baumann?
Groß-Schönbrück Kreis Graudenz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
18.10.2010, 17:12
Neue deutsche Ortsnamen im Kreis Wreschen:

Städte:

Wreschen - Wrzesnia
Liebenau - Miloslaw

Dörfer:

Adlerhorst - Sokolowo
Babenhausen - Babin
Bardenhofen - Bardo
Bergdorf - Gory
Bittersdorf - Gorzyce
Borstein - Borzykowo
Braunsdorf - Barczyzna
Brückenau - Brudzewo
Burgdorf - Bierzglinek
Dörenburg - Biechowko
Ellerode - Szamarzewo
Entenau - Kaczanowo
Erzdorf - Rudki
Feldhofen - Chociczka
Feldkamp - Psary Polskie
Floßau - Splawie
Freitagsheim - Bialepiatkowo
Galen - Galezewice
Gosdau - Gozdowo
Gorasdorf - Gorazdowo
Grabenau - Grabowo Krolewskie
Grünau - Zieliniec
Grünhof - Grzybowo Chrzan.
Hochfeld - Pospolno
Hüttental - Zydowo
Jagenau - Goniczki
Janau - Janowo
Jugendfeld - Mlodziejewice
Karben - Skarboszewo
Karlsruh - Strzyzewo Czern.
Katharinendorf - Katarzynowo
Kirchdorf - Ostrowo Kosc.
Kleindorf - Kokczyn
Kleppel - Kleparz
Korndorf - Slomowo
Kornau - Kornaty
Kgl. Neudorf - Nowawies Krol.
Langdorf - Szemborowo
Lenze - Lezec
Linden - Lipie
Lorenzdorf - Biechowo
Märzen -Marzenin
Meinitz - Mikuszewo
Nassau - Noskowo
Neudorf a/Berge - Nowawies Podg.
Neuhausen - Gonice
Neu-Paskau - Pakszynek
Neuscheidt - Gutowo Male
Neu-Tecklenburg - Sobiesiernie
Niedertal - Lagiewki
Nußdorf - Orzechowo
Ostfelde - Ciesle Wielkie i Male
Pfalzhof - Palczyn
Raymannsruh - Bierzglin
Rehtal - Mystki
Reichenau - Szczodrzejewo
Ringhofen - Kolaczkowo
Ringhof - Otoczna
Ruden - Rudy
Runddorf - Oblaczkowo
Salzwerder - Soleczno
Scherze - Skotniki-Zajezierze
Schemmbusch - Wszemborz
Schiefenberg - Krzywagora
Schleborg - Chlebowo
Schondorf - Ksiazno
Sendschau - Sedziwojewo
Sockelstein -Sokolniki und Sokolniki Kolonia
Stanau - Stanislawowo

Fortsetzung folgt.

GunterN
19.10.2010, 13:33
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Wreschen:

Strahlau - Strzalkowo
Stutenhof - Bieganowo
Waldhorst - Psary Male Psary Wielkie
Walken - Chwalkowice
Weckendorf - Budzilowo
Wiesental - Graboszewo
Wengerau - Wegierki und Podwegierki
Zeugnersruh - Czeszewo

Güter:

Adelshof - Ostrowo Szlach.
Adlerhorst - Sokolowo
Babenhausen - Babin
Bardenhof - Bardo
Beerenheide - Borkowo
Bilsenau - Bialezyce
Bronhofen - Broniszewo
Buchenheim - Radomice
Buchwalden - Bieganowo
Bügen - Bugaj
Burgdorf - Bierzglinek
Ebeningen - Skape
Eichenheim - Radlowo
Fichtenwalde - Sierakowo
Gosdau - Gozdowo
Klein Gottschütz - Chociza Mala
Groß Gottschütz - Chociza Wielka
Grimslau - Grzymyslawice
Grünau - Zieliniec
Guldenhof - Gulczewko
Gülz - Gulczewo
Guthof - Gutowo Wielkie
Hüttental - Zydowo
Jugendfeld - Mlodziejewice
Karben - Skarboszewo
Karnau - Kaweczyn
Kelmau - Keblowo
Klingerode - Lesniewo
Korau - Podkornaty
Königswalde - Grabowo Krol.
Lehmfeld - Otoczna
Lobau I. - Chwalibogo I.
Lobau II. - Chwalibogo II.
Lorenzhof - Biechowo Duchowne
Löwental - Wodki
Nehringswalde - Neryngowo
Neudorf a/Berge - Nowawies Podg.
Neuvorwerk - Nowyfolwark
Parken - Paruszewo
Pfalzhof - Palczyn
Pilzhof - Grzybowo Rab.
Ponkau - Bialepiatkowo
Ringhofen - Kolaczkowo
Salzwerder - Soleczno
Sandhof - Galezewo
Schönhausen - Nadarzyce
Schulzenhof - Stralkowo
Senftal - Gorzyce
Sensenhof - Koscianki
Stanau - Stanislawowo
Strohdorf - Slomczyce
Tigertal - Zerniki
Teichdorf - Staw
Unnau - Unia
Walken - Chwalkowice
Waltershöhe - Zawodzie
Wartewald Obf. - Czeszweo Nadl.
Wiesental - Graboszewo
Wildhof - Gorazdowo
Wulkau - Wolka
Ziegenheim - Kozubiec
Zweigdorf - Chrustowo

Ende.

GunterN
19.10.2010, 20:50
Nach Verschleppung zu Tode gekommen:
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Neffe
Diplom-Imngenieur Randolf Menzel im Alter von 32 Jahren.
Im Namen aller Trauernden
Ingeborg Menzel geb. Frank
Christine Menzel.
Gnesen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Von dem Verschleppungszug sind nicht heimgekehrt
Herbert Seehawer, Administrator
Erwin Ristmann, Inspektor
Heinrich Podolski, Stellmachermeister
Gustav Stelter, Schmied.
In tiefer Dankbarkeit an meine Mitarbeiter
Hildegatd Jouanne, Ruschhof.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Als Vermählte grüßen
Hans Krüger und
Frau Gertrud geb. Nieprasch.
Birnbaum, Gnesen, Weihnachten 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hanne-Lore * 3.1.1940.
Unsere Anne-Kathrein hat ein Schwesterchen bekommen.
In dankbarer Freude
Käthe Gürtler geb. Wiese
Franz Gürtler
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
In der Kirche Wang am 31.12.1939 vollzogene Trauung geben bekannt:
Hellmut Teich
und Frau Lise-Lotte geb. Winkler.
Schloß Alt-Laube Kreis Lissa, Warthegau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
DieBeisetzung des Maschinenfabrikanten
Fritz Gilde
findet Sonntag, den 7. Januar 1940 in der ev. Kirche in Grätz statt.
Marta Gilde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.10.2010, 14:40
Die glückliche Geburt ihres zweiten Söhnchens
Georg Joachim
zeigen in dankbarer Freude an
Kurt und Agathe Furmanowski
Lissa, 25.12.1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre am 30. Dezember 1939 stattgefundene Vermählung zeigen an
Theodor Bierschenk
Frau Aline geb. Ziegler
Warschau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre Vermählung geben bekannt
Alfred Schulz
Sophie Schulz geb. Pietsch
Posen, Memelstr. 38, Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre am 3. Weihnachtsfeiertag vollzogenen Vermählung geben bekannt
Malermeister Herbert Eckert z.Zt. im Felde
und Frau Edith geb. Frommelt
Sprotau, 4. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Unser lieber Vater,
Nikolai Julius Pernitz
Erblicher Ehrenbürger der Stadt Riga in Lettland
verschied nach langen schweren Leiden in Riga am 21.12.1939
Die Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 4. Januar starb plötzlich
Vater, Groß- und Urgroßvater
Wilhelm Heger im 97. Lebensjahre.
Im Namen der Hinterbliebenen
Karl Heger
Alswede, 5.1.1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.10.2010, 21:46
Neue deutsche Ortsnamen im Kreis Hohensalza:

Alsen - Potrzymiech
Altendorf - Starawies
Albrechtshof - Przedbomowice
Alt-Schanze - Szarley Dorf
Alt-Schanze - Szarley Gut
Altschwemmen-Plawin
Altwasser - Rzeczyca
Amsee - Janikowo
Appelbeck - Plonkowo
Argenau - Gniewkowo
Argenau (Oberförsterei) - Gniewkowo
Argendorf - Gniewkowice
Askoldhausen - Jaszczoltowo
Axelhausen - Jaksice (Dominium)
Bachenbruch - Bachorce
Baldursfelde - Balin
Balzweiler - Balcewo
Barnefeld - Rozniaty
Bauerngold -Gnojno
Bentheim - Benzitowo
Bergbruch - Liszkowice
Betramsdorf - Dobuslawice
Bismarcktreu - Glinki
Blessendorf - Kobylnica szlach.
Brandfurt - Gorczany
Brassen - Leszczyce
Breitenfurt - Brudnia
Brenne - Branno
Briesen - Bresc
Bruchfelde - Parchanie
Brühlsdorf - Pradocin
Brunsdorf - Broniewo
Buchenbusch - Buczkowo
Bühlau - Chelmiczki dwor
Bühlau - Chelmiczki wies
Büttenhof - Lagiewniki
Deipenhof - Globokie
Deutschorden - Orlowo
Deutschorden - Orlowo (Gut)
Deutschwalde - Modliborzyce
Detleben - Niszezewice
Dexel - Cieslin
Dietrichswerder - Ostrowo
Dreilinden - Valentinowo
Eichenbarleben - Rucewo
Eichtal - Chrzastowo
Eigenheim - Gaski
Elfengrund - Babolin
Ellerbusch - Olszewice
Elsenheim - Wilkostowo
Emmenhofen - Rzepiszyn
Erika - Magdalenowo
Erpelhof - Kaczkowo
Erstlingen - Wybranowo
Falken - Sokolniki
Farnen -Papros
Fischau - Leszcze
Forbach - Zagakewinczki
Freidorf - Wola Wapowska
Freihof - Wolany
Freitagsheim - Pieranic
Friedrichsau - Podswietne
Friedrichsfelde - Marulewy
Friedrichsgraben - Jaronty
Friedrichskron - Krazkowo
Friggahof - Sciborze
Frohdorf - Radojewice
Früchtenau - Sadowie sybnd.
Georgendorf - Jerzyce wies
Georgenhof - Jerzyce dwor
Gießbach - Gizewo
Ginsterbusch - Janocin
Godensaß - Sobiesiernice
Götzingen - Bozejewice
Goplau - Goplo
Gotendorf - Gocanowo wies
Gotenheim - Gocanowko
Gotenhof - Gocanowo dwor
Gotenweg - Plonkowko
Greutingen - Szadlowice
Greutingen - Szadlowice (Vorwerk)
Grimmsdorf - Jakubowo
Großendorf Gut - Wielowies
Großendorf Dorf - Wielowies Krol.
Groß-Mooren - Murzynno

Fortsetzung folgt.

GunterN
21.10.2010, 16:00
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Hohensalza:

Groß-Ottingen - Opoki
Groß-Wasserburg - Koluda wielka
Groß-Werdershausen - Bronimierz
Grünholm - Chelmce
Grünkirch - Rojewicze
Grüntal - Glinno Wielki
Grünweiler - Zawiszyn
Grünwiese - Lakocin
Grumbach - Badkowo
Güldenhof - Zlodniki Kujawskie
Guntramshof - Glojkowo
Gustavsfelde - Gustawowo
Häuersweiler - Rabin
Hallfeld - Slonsko
Hansenhof - Janovice
Heidrode - Dablin
Hempelhof - Dobrogoscice
Hesselfeld - Lachmirovice
Hinterwalden - Zaborowo
Hochfeld - Gora
Hoensbruch - Jesuicka struga
Hohenwart - Skotniki
Immenhof - Bakowo
Jahnsfeld - Jacewo
Jarken - Jarki
Jansendorf - Janikowo wyb.
Johannistal - Januszkowo
Johannisdorf - Lesnianki
Jürgenhof - Jurkowo
Kaltenborn - Kaspral
Karsen - Karsko
Katten - Kicko wies
Kattenhof - Kicko dwor
Klein-Altschwemmen - Plawinek
Klein-Eichen-Barleben - Rucewko
Klein-Mooren - Murzynko
Klein-Ottingen - Opocki
Klein-Stockrode - Osieczek
Klein-Waldow - Suchowice
Klein-Wasserburg - Koluda Mala
Klein-Werdershausen - Bronimierz
Kleinwiese - Chlewiska
Klingenhof - Zelichowo
Königstal - Brodzki
Kunzen - Komaszyce
Lambertshof - Lukaszewo
Lammfeld - Baranowo
Leinenfeld - Siemionki
Lengefeld - Leg
Lichtenau - Dziennice
Liebensee - Lisewo
Liliendorf - Slawsko-Gorne
Lielienfeld - Slawsko Wielki
Linden - Lipie
Lohdorf - Lojewo
Lohdorf Gut - Lojewo
Lostau - Wlostowo
Ludwigsruh - Wojtostwo
Luisenfelde - Dobrawa Biskupia
Märtenshof - Marcinki
Maidenhofen - Dziewa

Fortsetzung folgt.

GunterN
22.10.2010, 12:46
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Hohensalza:

Marken - Markowo
Martinau - Marcinkowo
Matheshof - Maszenice
Meisenheim - Sikorowo
Minutsdorf - Dziemionna
Moorgarten - Miergoniewice Dorf
Moorgaten (Gut) - Miergoniewice
Morgenau - Morgi
Münchhausen - Mnich
Mürbenfeld - Perkowo
Netzfeld - Kolankowo
Neudorf - Zyroslawiec
Neulinden - Jurancice
Neuwelt - Ameryka
Niederbrunn - Dulsko
Norge - Zakupie
Oberwalde - Godzieba
Oberwerth - Ostrowek
Odalshofen - Jordanowo
Ostburg - Wanorzy
Osterholm - Ostrowo b. Janikowo
Ostwehr - Konary
Oswinshof - Osnieszczewo
Oswinshofen - Osnieszczewko
Pappelhof - Topola
Parkwiese - Dabrowska Kujaw.
Paulhof - Palczyn
Peterhof - Piotrkowice
Pottenstein - Zduny
Rabenstein - Sojkowo
Raschleben - Racicie
Reckenhof - Rechta
Reichenau - Tuczno
Reichenau (Gut) - Tuczno
Reichsmark - Kijewo
Reinacker - Radlowek
Reinau - Rejna (Dorf)
Reinau - Rejna
Reinekenhof - Liczkowo
Reinfeld - Czyste
Reisern - Chrosno
Reisicht - Chrostowo
Rieden - Turcany
Rittersfeld - Rycerzewo
Rittershof - Rycerzewko
Roemershof - Lacko
Röwenfeld - Rzepowo
Romburg - Rabinek
Rooneck - Rojewo
Rossau - Kobylniki
Rotenkrug - Mierzwin
Rupertsfeld - Slawecin
Rupertshof - Slawencinek
Rübenau - Klopot
Ruschingen - Rusinowo

Fortsetzung folgt.

GunterN
22.10.2010, 22:04
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Hohensalza:

Sagenfeld - Tupadly
Sandfeld - Piaski (Dorf)
Sandhof - Piaski
Sandkiefern - Wygoda
Scheckendorf - Kobylnica krol.
Schellstein - Sielec
Schirpingen - Cierpiszewo
Schlehen - Tarnowo
Schlotterbach - Zlotkowo
Schmalsee - Mietlica
Schmuck - Kraszyce
Schönau - Wola Stanominska
Schöngrund - Szpital
Schönwert - Zerniki
Schönwiese - Niemojewo
Schorndorf - Wierzchoslawice
Schwabau - Pieczyska
Schwabingen - Dzwierzchno
Schwanebeck - Labedzin
Seckendorf - Miechowice
Seebach - Orpikowo
Seedorf - Zajezierze
Seeheim Goplau - Letnisko n. Goplem
Seehof - Przedgople
Skaldenhof - Skalmierowice
Sommerfeld - Latkowo
Sperlingshof - Wroble
Spitzwerder - Ostrowo n- Goplem
Splitten - Trzaski
Standau - Stanomin
Steinen - Kamionna
Streinfurt - Brodkamienny
Stockhausen -. Zagajewice
Stockrode Oberförsterei - Osiek nadl.
Strandhof - Popowo
Süderhof - Popowiczki
Süderhofen - Popowice
Süderkamp - Kepa Kujawska
Swenshofen - Zwanowice
Talrode - Karczin
Tannhofen - Tarkowo
Tannen - Tarnowko
Teerofen - Piecki
Teichmulde - Koscielec

Fortsetzung folgt.

GunterN
23.10.2010, 16:12
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreis Hohensalza:

Therwingen - Szymborze
Thinghofen - Kruszwica wies
Trautenau - Truzyzna
Treumark - Mleczkowo
Trotzen - Mimowola
Veitshof - Witowy
Volkershausen - Przybyslaw
Wachau - Kobelniki
Wächterhof - Sukowy
Waldesruh - Dabie
Waldow - Suchatowko
Waltersmark - Polanowice
Wappenhof - Strzemkowo
Wartenberg - Tupadly b. Güldenhof
Wehrheim - Oporowek
Weiden - Wierzbiczany (Gut)
Weißenberg - Jedrzelewice
Weitendorf - Witowice
Weitenhof - Witowicki
Wiesenbruch - Dzarnowo
Wiesenfelde - Giebnia
Wikingen - Kruszwica miasto
Wingert - Wegierce
Winrichsburg - Kruszwica Grod.
Wulfenhof - Wieclawice
Ziegenfeld - Cykowo

Ende.

GunterN
23.10.2010, 18:25
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Herr Karl Oestreicher.
Bruno Masur,
Betriebsführer der Firma Alfred Masur in Rawitsch.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
SS-Obersturmführer Gerhard Köhler
Sicherheitspolizei Warschau
Anneliese Köhler geb. Hagena
Vermählte.
Warschau, Hagenfelde bei Gondeck, Warthegau.
6. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach schwerer Krankheit
Sohn, Bruder
Roland im Alter von 11 Jahren.
Alfred Hagel und Frau
Baltendeutsche aus Libau.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach kurzen Leiden entschlief
Mann, Vater, Schwiegervater, Opa, Schwager, Onkel,
der Landwirt Karl Petzold im Alter von 73 Jahren und 6 Monaten
Tiefbetrübt
Berta Petzold geb. Pflanz und Kinder.
Lissa, Berlin, 7.1.1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
24.10.2010, 15:13
B e k a n n t m a c h u n g !
Ich habe gegen den Kaufmann Thomas Kauch in Alt-Obra bei Koschmin wegen Ueberschreitung der Verbraucher-Höchstpreise für Nahrungsmittel usw. eine Geldstrafe von 1000.- RM festgesetzt. Außerdem habe ich wegen Mißachtung der gesetzlichen Bestimmungen, die zur Sicherstellung einer geordneten Ernährungswirtschaft erlassen worden sind, die dauernde Schließung des Geschäftes verfügt.
Posen, den 12, Dezemebr 1939. Der Regierungspräsident.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihre Vermählung geben bekannt:
Ernst Goerz
Gertrud Goerz geb. Paasche
Koschmin, 11. Januar 1040, Molkereistraße 12.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Plötzlich und unerwartet verstarb am 8. Januar d. Js. unser Mitarbeiter
Gerhard Reinhardt.
Der Reichsstatthalter Abteilung Arbeit.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
25.10.2010, 15:04
Neue deutsche Ortsnamen im Kreise Lissa:

Stadtbezirke:

Lissa - Lezno
Dornfeld - Zabrowo
Fürstenwalde - Ksiazecylas
Heinrichshof - Henrykowo
Waldhofen - Lesniczowka
Grune - Gronowo
Marienhof - Maryszewice
Pilzvorwerk - Grzybowo
Stresen - Strzyzewice
Reisen - Rydzyna
Schwetzkau - Swiecichiwa
Wiese zu Stresen - Madzin
Storchnest - Osieczna
Bardenhof - Berdychowo

Distrikt Lissa:

Alt-Laube - Dlugie Stare
Gollmitz - Golanice
Laßwitz - Lasocice
Garthe -Ogrody
Neu-Laube - Dlugie Nowe
Nicheln - Niechlod
Petersdorf - Piotrowice
Priebisch - Przybyszewo
Schwetzkau - Swiecichowa
Wiese zu Stresen - Madzin
Treben - Trzebiny

Distrikt Reisen:

Brausen - Przybin
Dambitsch - Dabcze
Oberförsterei - Lesniczowka
Gabel - Jablonna
Waldvorwerk - Izbiska
Groß-Torsdorf - Tworzanice
Klein-Torsdorf - Tworzanki
Marianowo - Marjanowo
Katschkau - Kaczkowo
Leßwitzhof - Lasolki
Lindenau - Moraczewo
Neugut - Nowawies
Neu-Welt - Nowyswiat
Reisen - Rydzyna
Roden - Kloda
Augustowo - Augustopol
Roniken - Rojenczyn
Schlesingen - Robczysko
Tharlang - Tarnowalaka
Fürstenwalde, Wilhelmsau - Pomykowo

Distrikt Storchnest:

Boberfeld - Witoslaw
Deutschhöhe - Jeziorki
Frankenhofen - Frankowo
Grätz - Grodziska
Grünwinkel - Katy
Kankel - Kankolewo
Kletschau - Kleszczewo
Laune - Loniewo
Leesen - Drzeczkowo
Esse - Kowale
Graben - Kopanina
Mohnsdorf - Miaskowo
Poppen - Popowo
Seehofen mit Borgfeld und Seeweiler - Ziemnice, Ustronie
Storchnest - Osieczna
Bardenhof - Berdychowo
Schwedengrund - Wojnowoce
Schönhof - Dobramysl
Tannacker - Swierczyna
Hopfengarten - Chmielkowo
Trebchen - Trzebinia
Wulke - Wolkowo

Fortsetzung folgt.

GunterN
26.10.2010, 15:10
Weitere neue deutsche Ortsnamen im Kreise Lissa:

Distrikt Leiperode:

Gustloff - Gorka Duchowna
Grünchen - Gronowko
Käupel - Targowisko
Kläne - Klonowiec
Leiperode - Lipno
Murke - Morkowo
Ratenfeld - Ratowice
Saake - Zakowo
Saule - Sulejewo
Schmidtschen - Smyczyna
Taubenfeld - Goniebice
Kuräne - Koronowo
Wolfskirch - Wilkowo
Wiesenhöhe - Radomicke
Wickingen - Wycizkowo

Distrikt Seefurt:

Seefurt - Brenno
Scharne - Potrzebowo
Weine - Wijewo
Waldheim - Radomysl
Philippsruh - Filipowo
Hauland - Helendry
Wilhelmsruh - Zaborowiec
Städtel - Miastko

Distrikt Luschwitz:

Altkirchen - Jezierzyce Koscielne
Bargen - Zbarzewo
Sophienhof - Zbarzysk
Halbmond - Daibogi
Buchenhof - Boguszyn
Herrensee - Domanice
Kreutsch - Krzycko Male
Langenau - Dluzyna
Lindensee - Krzycko-Wielkie
Luschwitz - Wloszakowice
Neugüthel - Sadzia
Heidewalke - Tlucznia
Anhalt - Krzyzowice
Friedrichsthal - Macigniewo
Papiermühle - Papiernia
Marienhag, Preilsdorf - Grottniki
Umritt - Ujazdowo
Rotbuchen - Bukowiec Gorny

Distrikt Feuerstein:

Alt-Zedlitzwalde - Belencin Stary
Neu-Zedlitzwalde - Belencin Nowy
Karlsrode - Karchowo
Boyenau - Bojanice
Hopfengarten - Chmielkowo
Feuerstein - Krzemieniewo
Brühlau - Brylewo
Gersdorf - Bielawy
Gottlieben - Bogumila
Gelsendorf - Garzyn
Groß-Trotzen - Operowo
Weißbuchen - Gabowiec
Hermannsfelde - Kociugi
Hermsdorf - Hersztupowo
Friedenau - Wygoda
Klein-Trotzen - Operowko
Niederwald - Nadolnik
Liebenau - Lubonia
Hermannsruh - Tadeuszki
Maßfeld - Mierzejewo
Paulshuben - Pawlowice
Alt-Paulshuben - Pawlowice Stare
Schatzdorf - Drobnia
Starkenburg - Gorzno

Ende.

GunterN
26.10.2010, 15:15
Als Vermählte grüßen
Herbert Patzer
und Frau Alma geb. Breitenfeld
Pinne, Grenzdorf, Dezember 1939
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach langem schweren Leiden verschied am 10. Januar
Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Schwester, Schwägerin, Tante
Martha Lange geb. Dunkel im 66. Lebensjahr.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.10.2010, 14:49
Am 11. d. M. verschied
Mutter, Schwester, Schwägerin, Tante, Witwe
Emma Zilisch geb. Schmidt im 71. Lebensjahre.
Im Namen aller Hinterbliebenen
Getrud Zilisch
Posen, Naumannstr. 8
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 10. Januar 1940 starb
Gatte, Bruder, Schwager, Onkel
Adam Gendera
Im Namen der Hinterbliebenen
K. Gendera
Posen-Weinern, Paulstr. 6
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach Verschleppung zu Tode gekommen
Gatte, Schwiegersohn, Bruder, Onkel, Schwager,
der Landwirt Otto Müller aus Briesen im 46. Lebensjahre.
In tiefem Schmerz
Wanda Müller als Gattin und Angehörige.
Briesen, 12. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
28.10.2010, 18:04
Plötzlich verstarb gestern
Frau, Tochter, Schwester, Schwägerin, Tante
Helene Schmidt geb. Würzburg im Alter von 46 Jahren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Wilhelm Schmidt
Posen, Ritterstraße 37
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
29.10.2010, 22:28
Neue deutsche Ortsnamen im Kreise Gostingen:

Ahorn - Jawory
Alexanderfeld - Aleksandrowko
Alexanderhof - Aleksandowo
Alt Gostingen - Gostyn Stare
Alt Kröben - Krobia Stare
Antonienhof - Antonin
Baldenau - Skoraszewice
Beiwalden - Przyborowo
Bergfeld - Dusina
Bergfried - Smogoszewo
Berghausen - Domachowo
Berghof - Skokowko
Birkenhain - Brzezie
Bleichen - Bielawy
Bleichenhof - Bielawy
Bodenstätt - Bodzewo
Bogenfeld - Bogdanki
Bohlau - Boleslawow
Borken - Borek
Bruckau - Bruczkow
Burgwall - Potarzyce
Conzenau - Pijanowice
Deutschrode - Czeluscin
Dorotheenhof - Dorotow
Dreidorf - Trzecianow
Driebs - Drzewce
Drückenfeld - Wycislowo
Eckhofen - Rogowo
Eichen - Dembina
Eichenstätt - Bodzewo
Eichhof - Dabia
Eichwald - Dombrowka
Elchhof - Elecin
Angelshof - Anielin
Eschenfließ - Podrzece
Eschengund - Klony
Falken - Chwalkowo
Feiernau - Lafajetowo
Feldhaus - Domanice
Fichtenhof - Talary
Fluren - Florynki
Fräsen - Frasunek
Frauendorf - Babkowice
Friedrichshof - Lodz
Fuchsberg - Lisie Gory
Fuchshof - Liz
Fürstenfelde - Dzieczyna und Nowa Dzieczyna
Georgenhöhe - Boguslawski
Glauen - Gloginin
Godau - Godorowo
Gostingen - Gostyn
Großgarten - Pudliszki
Groß Goldgrund - Duze Wlostowo
Groß Lanke - Leka Wielka
Gruben - Kopanie
Holdau - Ciolkowo
Horndorf - Siedmiorgow
Jänisch - Janiszewo
Josefinenhöhe - Josefowo
Kahlenhof - Gola
Kaltwasser - Zimnawoda
Karlshof - Karolew
Karlswald - Stawyczyn
Karolinenhof - Karolinowo
Karzen - Karzec
Katzhof - Krzetakowice
Kiebitzfelde - Czajkowo
Kleindorf - Taniecznica
Klein Grätz - Grodzisko
Klein Goldgrund - Male Wlostowo
Klein Huben - Magdalenki
Klein Lanke - Leka Mala
Klein Lindendorf - Malewo
Klein Schützen - Strzelce Male
Klein Zaubern - Franziszkowo
Klosterhof - Glogowina
Korben - Koszkowo
Koschütz - Kosowo
Krähenhof - Wroniny
Kröben - Krobia
Kunthal - Kunowo
Kuschen - Kuczyna

Fortsetzung folgt.

GunterN
30.10.2010, 16:43
Weitere deutsche Ortsnamen im Kreise Gostingen:

Langdorf - Zychlewo
Langmeil - Ludwinowo
Lehnen - Leonow
Leinrode - Siemowo
Lindendorf - Daleszyn
Lindenhof - Lipie
Lindenhöh - Grabonog
Luckenau - Gebice
Ludwigshof - Wymyslowo
Luisenstein - Glosinie
Magdalenenhof - Zycisze
Marienheim - Chumietki
Marklinden - Markowo
Maxhof - Maksymilianowo
Meisnefeld - Sikorzyn
Meldenau - Krzysztofowo
Mexe - Miechcin
Michelsdorf - Michalowo
Mittenfeld - Witoldowo
Mühlenberg - Drogoszewo
Neipe - Niepart
Neugrund - Stefanowo
Nordeck - Jezewo
Ossen - Osowo
Ottau - Otowko
Plackau - Placzkowo
Porgau - Pozegowo
Punitz - Poniec
Raschau - Raszewo
Rechendorf - Grabianowo
Roseneck - Roza
Sahlau - Zalesie
Sandhof - Osowiec
Sandberg - Piaski
Sandrode - Smilowo
Sarben - Sarbinowo
Schachau - Czacharowo
Saulendorf - Sulkowice
Schädlitz - Siedlec
Scharfeneck - Krzyzanski
Schelmen - Cielmice
Schentau - Zdzietaey
Schlangendorf - Rembowo
Schlewen - Szelejewo
Schneidenhöh - Krajewice
Schöngarten - Gogolewo
Schönwegen - Rokosowo
Scholtzhöhe - Dalabuszki
Schurren - Szurkowo
Schützen - Strzelce Wielki
Seide - Zytowiecko
Siebenwald - Siedmiorgow
Siegmundshof - Zygmuntowo
Solkau - Ciolkowo
Springfeld - Skokow
Stansdorf - Stankowo
Stellau - Posadowo
Steinfeld - Stezyca
Steinort - Strumiany
Tannenhof - Zabornia
Teicheck - Maciejewo
Tetzlaff - Ostrowo
Theden - Teodozewo
Tiefenfeld - Baczylas
Ustrau - Ustronie
Vorwerk Saulendorf - Gozdzikowo
Waisenort - Pasierby
Waldeck - Kosciuszkowo
Waldeneck - Pempowo
Waldhof - Organki
Weiden - Bukownica
Wieden - Wydawy
Wiesengrund - Poraj
Wiesenhof - Szczodrochjowo
Winkelsruh - Wygoda
Wolfshof - Wilkoniec
Zaubern - Czarkowo
Zaumdorf - Grodnica
Zellendorf - Celtsynow
Ziemsdorf - Ziemlin
Zieten - Smolice
Zitterau - Drzeczewo

Ende.

GunterN
31.10.2010, 13:47
Am 12. Januar verstarb
in Seeweiler Karl Krug im 62. Lebensjahr.
Vorstand und Mitglieder der Brennerei-Genossenschaft in Seeweiler.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 11. Januar riß der Tod aus unserer Mitte den Ordensjunker
Heinrich Pfeifer.
Die Hausgemeinschaft der Blücherstr. 8 in Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sanft entschlief
Mutter, Schwiegermutter, Oma, Schwester
Helene Paetzold geb. Doering kurz nach vollendetem 70. Lebensjahre.
In tiefer Trauer
Else Paetzold, Berlin
Friede Freude geb. Paetzold
Friedrich Freude, Berlin
Jost-Kurt Freude.
Posen, 13. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 12. Januar verstarb
Mutter, Oma, Schwester, Tante
Mathilde Fenger geb. Offterdinger.
Die Hinterbliebenen.
Pinne, 12. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Unsere Gisela-Dorothee hat ein Schwesterchen bekommen (Helga-Gudrun).
Bruno und Gerda Hinz.
Neutomischel, 11. Januar 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kurt Netzband, Zahnarzt und
Frau Lieselotte geb. Reinecke - Vermählte.
Rostock, Posen, z.Zt. im Felde.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~