PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zufallsfunde (Soldaten)


Seiten : 1 2 [3] 4

itau
13.09.2010, 07:38
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs.
 
 
Vom Königl. 25. Infant.- Regt., Garnison Ehrenbreitstein .
 
Wilhelm Fischer , 26 Jahre alt , * in Köln , Blechschläger von Profession .

 
 
Vom 29. K. Inf.- Regt. Garnison Saarlouis .
 
Friedrich Wilhelm Zimmermann , Vice - Unteroffizier , 21 Jahre alt , * in Gerbstädt , Reg.- Bez. Merseburg , Tischler von Profession
 
Johann Lerda , Musketier , 24 Jahre alt, * in Obergondershausen Reg.- Bez. Coblenz , er ist am 18. August desertirt.

 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt. Garnison Trier .
 
Mathias Jung , Füsilier , * in Delen Kreis Saarlouis , 22 Jahre alt, er ist am 19. August desertirt.
 
 
 
Von der K. 8. Art.- Brigade 1. und 3. Festungs - Comp., Garnison Luxemburg .
 
Gustav Engels , Kanonier, * in Remscheid , Reg.- Bez. Düsseldorf , 22 Jahre alt, , er ist am 19. Juli desertirt
 
Anton Engels , * in Grevenbroich , Reg.- Bez. Düsseldorf , 22 Jahre alt ,
 
 
 
Von der 2. Festungs - Comp. der 8. K. Art.- Brigade , Garnison Saarlouis .
 
Eduard Bunckardt , Kanonier , 29 Jahre alt , * in Iserlohn , Reg.- Bez. Arnsberg , er ist am 25. Juni desertirt.

 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade , 12 pfündige Batterie No. 24. , Garnison Coblenz.
 
Peter Groß , Kanonier , 24 Jahre alt , * in Engelhorn , Reg.- Bez. Trier , .
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1832

SJMM
14.09.2010, 13:21
Von einem Bild mit Soldatengräbern an der Ostfront (ca. 1915):

Landsturm Mich. Seebauer Bayr.J.R. 13 5. Komp.

Paul Schneider Jftr.Rgt. 208 7. Komp.

P.K.2.10.R.K. 105.J.D:
E. Hillnau,
Frz. Fould,
V. Kräuthe,
A. Köpke,
Joh. Meier,
Ed. Stuteberg,

"ein Russe" Siergnisko (?)

Alle sind am 31.8.1915 gestorben.

Siehe dazu:
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=42698

itau
22.09.2010, 21:15
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom 25. K. Infanterie - Regt., Garnison Ehrenbreitstein.
 
Graff Nichael , Musketier , 20 Jahre alt , * in Bonn , Reg. Bez. Köln , er ist am 12. Dez. 1832 desertirt
 
 
 
Vom 29. K. Inf.- Regt., Garnison Saarlouis .
 
Meyer Johann , Musketier , 27 Jahre alt , Bäcker von Profession , * von Langenlonsheim Reg.- Bez. Coblenz , er ist am 18. Dez. 1832 desertirt.
 
 
Noß Karl , Musketier , 22 Jahre alt, * in Bremm , Reg.- Bez. Coblenz , er ist am 18. Dez. 1832 desertirt.
 
 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt., Garnison Luxemburg.
 
 
Weber Michael, Füsilier, * in Temmels , Kreis Saarburg , er ist am 21. Dez. 1832 desertirt.
 
 
Mohr Johann Georg , Musketier, Garnison Trier, 21 Jahre alt, * in Hüttigweiler Kreis Ottweiler , er ist am 26. Dez.1832 aus dem Garnison - Lazareth zu Trier desertirt.
 
 
 
Vom 9. K. Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken .
 
Schmickler Peter, 20 Jahre alt, * in Nievenheim , Reg.- Bez. Düsseldorf , er ist am 22. Dez. 1832 desertirt.
 
 
 
 
Von der 8. K. Artill.- Brig., Garnison Saarlouis , 2. Festungs - Compagnie .
 
 
Kokelmann Johann , Kanonier , 20 Jahre alt, * in Arzfeld , Kreis Prüm , er ist am 21. Dez. 1832 desertirt.
 
 
 
Militär - Straf - Anstalt , Festung Jülich.
 
 
Maubach Peter, Militär - Sträfling 28 Jahre alt , * in Vorweiden , Reg.- Bez. Aachen , er ist am 20. Dez. 1832 aus dem Lazareth zu Jülich desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier , Januar 1833

itau
22.09.2010, 21:16
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom 9. Königl. Husaren - Regt. , Garnison Saarbrücken.
 
 
Kreisch wilhelm , Gefreiter , 30 Jahre alt, * in Coblenz , er ist am 27. Dez. 1832 desertirt.
 
 
Blattau Heinrich , Husar , 19 Jahre alt, Metzger von Profession , * in Sobernheim , Reg.- Bez. Coblenz , er ist am 27. Dez. 1832 desertirt
 
 
 
Von der 8. Königl. Artill.- Brig., 1. Festungs - Comp., Garnison Saarlouis .
 
Oury Johann , Rekrut , 20 Jahre alt, * in Saarbrücken ,
 
 
 
 
Von der K. 8. Artill. - Brig. , 2. Festungs - Comp., Garnison Saarlouis .
 
Thiel Mathias, Kanonier, 22 Jahre alt, * in Brotdorf , Kreis Merzig. , er hat sich am 5. Januar 1833 ohne Urlaub aus der Garnison entfernt.
 
 
 
Vom 30. Königl. Inf.- Regt., Garnison Trier.
 
 
Metzem Johann , Füsilier, 25 Jahre alt, * in Obergeckler , Kreis Bitburg
 
 
Urwald Mathias , Musketier , 20 Jahre alt, * in Mondorf , Kreis Merzig , er ist am 6. Januar desertirt.
 
 
 
Vom 29. Königl. Inf.- Regt. , Garnison Saarlouis .
 
 
Maier Joseph, Unteroffizier , 37 Jahre alt, Schneider von Profession , * in Heilsberg , Reg.- Bez. Königsberg in Preußen , er hat sich seit dem 11. Dez. 1832 aus der Garnison entfernt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier , Januar 1833

itau
22.09.2010, 21:17
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom Königl. 25. Infanterie - Regt., Garnison Jülich.
 
 
Zernin Heinrich , Hornist , 22 Jahre alt, * in Neuwied , Reg.- Bez. Coblenz , er ist am 27. Dezember 1832 desertirt.
 
 
Bernhart Leonhard , Musketier, 22 Jahre alt, Metzger von Profession , * in Waldenroth , Reg.- Bez. Aachen , mosaischen Glaubens , er ist am 25. Dez. 1832 aus der Garnison Coblenz desertirt.
 
 
Vaneruchten Gottfried, Füsilier, 32 Jahre alt , * in Haverl, Reg.- Bez. Aachen , er ist nach Ablauf des ihm vom 24 - 27. Dez. 1832 erteilten Urlaubs nicht zum Bataillon zurückgekehrt.
 
 
 
 
Vom 29. Königl. Inf.- Regt., Garnison Saarlouis .
 
Hahn Peter, Musketier, 21 Jahre alt, * in Sohren , Reg.- Bez. Coblenz
 
 
 
 
Von der 8. Königl. Art.- Brig. , 12 Fgr, Batterie No 22 , Garnison Köln .
 
 
Baumann Carl Emanuel , Unteroffizier , 35 Jahre alt, * in Stettin , Reg.- Bez. Stettin , er ist am 26. Dez. 1832 desertirt.
 
 
 
 
Von der Königl. 2. Festungs - Artill.- Compagnie , Garnison Mainz.
 
 
 
Heyden Ferdinand , Bombardier, 18 Jahre alt , * in Düsseldorf , er ist am 18. Dezember 1832 desertirt .
 
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier , Januar 1833

itau
01.10.2010, 19:23
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs, welche im Wiederergreifungsfalle an die 8. Atillerie - Brigade in Koblenz abzuliefern sind.
 
Von der 8. K. Artill.- Brig. 2. Festungs - Komp. Garnison Mainz.
 
Carl Graf , Kanonier, 20 Jahre alt. Nesselweber von Profession , * in Mühlhausen , in Oestreich , er ist den den 30. August desertirt.
 
 
 
Bodo Zbikowsky , Kanonier, 22 Jahre alt , * in Zehdenick , Reg.- Bezirk Potsdam , er ist den 30. August desertirt.
 
 
 
 
Carl Fochtmann , Kanonier, 19 Jahre alt, Seiler von Profession , * von Wittchendorf , Reg. Bez. Merseburg , er ist den 1. September desertirt.
 
 
 
Peter Hassel , Kanonier , 24 Jahre alt, Scholsser von Profession , * im Themperfurt , Reg.- Bez. Düsseldorf , am 1. September desertirt
 
 
 
Gandins Dessiaux , Kanonier , 22 Jahre alt , * in Chalons sur Saone , er ist den 3. September aus der Festung Luxemburg desertirt.
 
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833

itau
02.10.2010, 10:03
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .

 
Vom 30. K. Infant.- Regt. Garnison Trier.
 
Franz Karl Fuchs , Musketier , 22 Jahre alt, , * in Damflos Landkreis Trier , er ist den 22. Mai desertirt.
 
 
Peter Birk , Kriegsreserve - Rekrut , 24 Jahre alt, * in Thron Kreis Bernkastel , er ist den 22. Mai desertirt.
 
 
Heinrich Kaufmann , Landwehr - Rekrut , 22 Jahre alt, * in Waxweiler Kreis Prüm , er ist den 15. Mai desertirt.
 
 
 
 
von der 8. K. Art . - Brig. 2. Festungs Art.- Comp. , Garnison Luxemburg.
 
 
Konrad Keller , 22 Jahre alt, Schmied von Profession , * in Spiesen Kreis Ottweiler , er ist am 9. Mai desertirt und im Verhaftungsfall an die K. Artill.- Brigade zu Koblenz abzuliefern.
 
 
Von der Festung Koblenz.
 
Die Militärsträflinge :
 
 
Joseph Müllner , 31 Jahre alt, * in Neudorf im Elsaß , er ist am 18. Mai von der Festungsarbeit entsprungen und im Ergreifungsfall an die K. Kommandantur zu Koblenz abzuliefern.
 
August Klose , 25 Jahre alt, * in Züllichau Reg.- Bez. Frankfurt , ist am 18. Mai entsprungen , wie vor.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833

itau
05.10.2010, 14:58
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt. Garnison Trier .
 
 
Johann Doerr , Musketier, 24 Jahre alt , * in Gennweiler Kreis Ottweiler , er ist den 12. Juli desertirt.
 
 
Anton Michaeli , Rekrut , 26 Jahre 7 Monate alt , * aus Bettingen Kreis Bitburg , er ist den 14. Juli desertirt.
 
 
Johann Dommas , Füsilier, 23 Jahre alt , * aus Bettingen Kreis Bitburg , er ist 14. Juli desertirt.
 
 
 
Vom 29. K. Inf.- Regt. - Garnison Saarlouis .
 
Friedrich Grimberger , 20 Jahre alt , Unteroffizier , * in Cosel , Reg.- Bezirk Oppeln , er ist den 9. Juli desertirt
 
 
Peter Davidhäuser , Unteroffizier , 26 Jahre alt , * in Oberwesel Reg. - Bez. Koblenz , er ist den 11. Juli desertirt.
 
 
Heinrich Rues , Husar , 20 Jahre alt , ein Musikus , * in Halberstedt , Reg.- Bez. Magdeburg , er ist den 12. Juli desertirt.
 
 
 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade , 4. Fuß - Comp. , Garnison Koblenz .
 
 
Johann Peter Häsch , Bombardier , 21 Jahre alt , * in Botzdorf , Reg.- Bez. Koblenz , er ist den 4. Juli desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833.

itau
05.10.2010, 15:16
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt., Garnison Trier .
 
 
Christian Siebenschuh , 23 Jahre alt , Füsilier , * in Burbach , Kreis Saarbrücken , er ist bis zum 15.Mai in seine Heimat beurlaubt gewesen und von dort nach Frankreich entwichen.
 
 
 
Peter Stepp , Musketier, 25 Jahre alt , * in Saarlouis , spricht Deutsch und Französisch , er ist den 3. Juni desertirt.
 
 
 
Vom 29. K. Inf.- Reg. , Garnison Saarlouis .
 
Johann August Fettling , Unteroffizier, 22 Jahre alt, * in Trachenberg , Reg.- Bez. Breslau , er ist den 4. Juni desertirt.
 
 
 
Gerhard Berg , Gefreiter, 22 Jahre alt, * in Köln , er ist den 4. Juni desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833

itau
05.10.2010, 15:40
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
 
Vom 30. Inf.- Regt., Garnison Trier .
 
 
Johann Reichert , Füsilier, 31 Jahre alt, * in Bierfeld Landkreis Trier , er ist den 4. Mai zum 2tenmale desertirt.
 
 
Johann Mager , Füsilier , 24 Jahre alt , * in Hentern , Kreis Saarburg , er ist den 5. Mai desertirt.
 
 
 
Vom 9. K. Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken.
 
 
Ludwig Gottschall , Husar , 23 Jahre alt, * in Sulzbach Kreis Saarbrücken , von Profession Schneider , er ist den 3. Mai desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833.
 
 
 

itau
05.10.2010, 16:50
Steckbrief zur Verfolgung des nachbenannten Deserteurs .

Vom 29. Königl. Infanterie - Reg., Garnison Saarlouis .
 
Georg Pollnick , Musketier , 34 Jahre alt , * in Petersheim , Reg.- Bez. Liegnitz ,
er ist den 5. August desertirt.
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833.

itau
08.10.2010, 16:30
Steckbrief ( I. Abtlg. No. 3072 ) zur Verfolgung des nachbenannten Militärsträflings
Conrad Valentin Knörzer , 23 Jahre alt ., * in Dudweiler Kreis Saarbrücken ,
welcher am 3. Oktober von der Festung Ober - Ehrenbreitstein entwichen ist..
Er ist im Wiederergreifungsfall an die K. Kommandantur in Coblenz abzuliefern.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833.

itau
08.10.2010, 16:42
Steckbrief zur Verfolgung der nachbenannten Deserteurs .
 
 
Vom 37 . Infant.- Regt. Garnison Luxemburg .
 
Der Musikus Joh. Wilhelm Edmund Berendt , 19 Jahre alt ,
* in Masburg Kreis Cochem , er ist den 2. Oktober L. J. desertirt.
 
 
 
Vom 40. Infant.- Regt., Garnison Mainz .
 
Wilhelm Kremer , Musketier, 29 Jahre 1 Monat alt , Klempner von Profession ,
* aus Boppard im Kreise St. Goar. , er ist den 5. Oktober L. J. desertirt.
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833

itau
08.10.2010, 17:29
Steckbrief zur Verfolgung der nachbenannten Deserteurs
 
 
Von der Königl. 8ten Artillerie - Brigade , Garnison Mainz.
 
Der Kanonier Friedrich Neumann , 23 Jahre 4 Monate alt , * aus Friedenhof , Kreis Gerdomen , Reg.- Bez. Königsberg ,
er ist den 6. Oktober desertirt.
 
 
Vom 9ten Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken
 
 
Friedrich Jahr , Husar , 22 Jahre alt, * aus Bedewitz , Kreis Zeitz , Regierungsbezirk Merseburg,
er ist am 17. Oktober deserirt.
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833

itau
21.10.2010, 18:24
Steckbrief zur Verfolgung ,
vom 9. K. Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken am 21. Dezember 1833 desertirten Rekruten ,
Christian Schuffert , 20 Jahre alt , * aus Vergenroth , Reg.- Bezirk Köln .
---------------------------------

Steckbrief des aus Köln am 22. Dezember 1833 entwichenen Militärsträflings ,
Karl Friedrich Klier , 35 Jahre alt , Pferdehändler und Gastwirt von Profession , * aus Barmen Reg.- Bez. Düsseldorf ,
welcher im Wiederergreifungsfalle an die K. Kommandatur zu Köln abzuliefern ist.
.................................................. ..........
 
Steckbrief zur Verfolgung des von der 8. K. Art. - Brig. , Garnison Saarlouis am 19. Januar 1834 desertirten , Kanonier Christian Friedrich Diebel , 18 Jahre alt , * in Gollnow Reg. Bez. Stettin , Schlosser von Profession
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
22.10.2010, 07:16
Steckbrief zur Verfolgung nachgenannter Deserteurs ,
 
vom 8. K. Ulanen - Regt., Garnison Trier ,

Gefreiter Johann Schenk , * am 09. April 1805 zu Razan im Königreich Polen , bisheriger Aufenthaltsort Ottmachau im Kreise Neiße , Reg.- Bezirk Oppeln , der Vater ist Feldwebel bei der 12. Invaliden - Comp. zu Ottmachau ; hat 6 Jahre 9 Monate bei der 2. reitenden Comp. , 6. Art. - Brigade , 2 Jahr 11 Monate beim 8. Husaren - Regt. und 2 1/2 Monate bei dem 8. Ulanen - Regt. gedient , er ist am 22. Januar desetirt.

 
von der 8. K. Artill.- Brigade, Reserve - Festungs - Comp., Garnison Saarlouis ,
Ernst Friedr. Wilhelm Rothers , Kanonier , 18 Jahre alt , * in Soorgendorf , Reg.- Bez. Breslau , er ist den 25. Januar desertirt.

 
von der 8. K. Art. Brig., 2. Festungs - Reserve - Comp., Garnison Luxemburg,
Peter Nilles , Kanonier , 24 Jahre alt * in Manheim , Reg.- Bez. Düsseldorf
 
Daniel Wilhelm Peplau , Kanonier , 23 Jahre alt , von Profession Schuhmacher , * in Brandenburg , Reg.- Bez. Potsdam
 
Friedrich Friedel , Kanonier, 24 Jahre alt , * in Berlin




Steckbrief zur Verfolgung des
aus der Festung Jülich am 29. Januar d. J. entwichenen Militärsträflings , Peter Maudach , 29 Jahre alt , * in Vorweiden Reg.- Bezirk Aachen
 
 
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier Januar 1834

itau
22.10.2010, 10:01
Von der 8. K. Art.- Brigade , Reserve - Festungs - Comp. Garnison Saarlouis
 
 
Wolf Johann Gottfried , Bombardier , 30 Jahre alt , * in Kroissez , Reg. - Bez. Liegnitz , er ist am 2. Februar desertirt.
 
 
Vom 9. K. Husaren - Regt., Garnisoon Saarbrücken
 
Müller Friedrich , Unterofizier , 32 Jahre alt , * in Ottendorf , Reg.- Bez. Liegnitz , er ist am 7. Februar desertirt.
 
 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade . , 2. Reserve Festungs - Art. - Comp. Garnison Mainz
 
Anders Johann , Kanonier, 23 Jahre alt , * in Königsdorf , Reg.- Bez. Oppeln , er ist am 28. Januar aus der Garnison Mainz desertirt.
 
 
 
 
Aus dem Festungsbauhofe zu Cöln am 13. Februar von der Arbeit entwichen ,
der Militärsträfling Jakob Anton Beckers , 23 Jahre alt , von Profession Schmied , * in Eschweiler , Reg.- Bez. Aachen
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
23.10.2010, 04:10
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
Vom 30. K. Inf.- Reg., Garnison Trier
 
Ludwig Reisch , Füsilier , 23 Jahre alt , * in Dindorf Kreis Bitburg , er war auf 5 Tage vom 2. Februar ab nach Cordel Landkreis Trier beurlaubt , ist zum Regiment nicht zurückgekehrt
 
 
Vom 8. K. Ulanen - Reg., Garnison Trier
 
Peter Offermann , Ulan , 21 Jahre alt , * von Sieglar , Reg.- Bez. Köln , er ist den 19. Februar desertirt.
 
 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade ; 1. Reserve - Festungs - Komp., Garnison Luxemburg
 
Theodor Keppelstraß , Kanonier , 22 Jahre alt , * in Oberbollendorf Reg.- Bez. Köln , er ist am 23. Februar desertirt.
 
 
 
Von der 8. K. Artill.- Brig. , Reserve - Festungs - Comp., Garnison Saarlouis
 
Johann Peter Philipp Baden , * Hilbringen Kreis Merzig , Rothgerber von Profession .

 
Vom 30. K. Infant.- Reg., Garnison Trier
 
Adam Louis , Musketier , 22 Jahre alt , * in Sistig , Reg.- Bez. Aachen , er ist am 8. März desertirt
 
Philipp Remy , Musketier , 26 Jahre alt , * in Dasburg Kreis Prüm , er ist am 8. März zum 2tenmale desertirt.
 
 
 
Vom 34 K. Inf.- Reg., Garnison Jülich
 
August Gißing , Musketier , 28 Jahre alt , * in Coerlin Reg.- Bez. Coeslin , er ist am 5. März desertirt.
 
Ferdinand Gißing , Tambour , Bruder des vorgenannten , 23 Jahre alt , er ist am 5. März desertirt.
 
 
Friedrich Blank , Musketier , 33 Jahre alt , * in Zernin Reg. Bez. Coeslin , er ist am 5. März desertirt.
 
 
 
Vom 34. K. Inf.- Reg., Garnison Jülich

Wilhelm Klampe , Musketier , 22 Jahre alt , * in Stepnitz , Reg.- Bez. Stettin , er ist am 11. März desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834.

itau
23.10.2010, 19:11
Steckbrief zur Verfolgung nachgenannter Deserteurs .
 
 
Vom 34. K. Inf.- Reg., Garnison Jülich
 
Franz Mondrezeiwsky , Musketier , 22 Jahre alt , * in Baiersee , Reg.- Bezirk Marienweder , er ist den 7. April desertirt.
 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade , Reserve - Festungs - Art.- Comp., Garnison Saarlouis
 
Christian Fenske , Kanonier , 23 Jahre alt , * in Lessen , Reg.- Bez. Marienwerder , er ist den 11. April desertirt.
 
 
Vom 30. Königl. Inf.- Regt. , Garnison Trier
 
 
Nikolaus Gebert , Musketier , 22 Jahre alt , * in Freimingen in Frankreich und zuletzt wohnhaft in St. Nikolaus - Kreis Saarbrücken , er ist den 23. April desertirt.
 
 
Von der 8. K. Art.- Brig., Reserve - Festungs - Art. - Comp. , Garnison Saarlouis
Franz Joseph Sittka , Kanonier , 21 Jahre alt , Bäcker von Profession , * in Ratibor , Reg.- Bez. Oppeln , er ist den 15. April desertirt.
 
 
 
Von der 8. K. Artill.- Brig. , Pferde Depot No. 1
 
Justus Lander , Train - Soldat , 27 Jahre alt , * in Wiebelskirchen Kreis Ottweiler , er ist den 13. April desetirt und im Wiederergreifungsfalle nach Coblenz abzuliefern.
 
 
Vom 37. K. Inf.- Regt. , Garnison Luxemburg
 
Friedrich Schaefer , Musikant im Janitschar - Musikcorps , 21 Jahre alt , * in Schwerin , er ist den 14. April desertirt.
 
 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt. , Garnison Trier
 
Nikolaus Schmidt , Musketier , 25 Jahre alt , * in Schaffhausen Kreis Saarlouis , er ist den 11. Mai zum 2tenmale desertirt.
 
 
 
Vom 34. K. Inf.- Regt., Garnison Jülich
 
Georg Jaskulski , Musketier , 23 Jahre alt , * in Czadach Reg.- Bez. Posen , er ist den 6. Mai desertirt
 
 
Vom 35 K. Inf.- Regt., Garnison Mainz
 
 
Julius Christian Walther , Musketier , 21 Jahre alt , Schuhmacher von Profession , * in Kreuznach , Reg.- Bez. Coblenz , er ist den 23. April desertirt.
 
 
Von der 8. K. Art.- Brig. - reitende Batterie No 24 . Garnison Trier
 
Franz Seitz , Kanonier , 24 Jahre alt * in Bliesransbach Kreis Saarbrücken , er ist den 4. Mai desertirt.
 
 
Von der reitenden Batterie No. 23
 
Barthel Müller , Kanonier, 20 Jahre alt, * in Thomasberg , Reg.- Bez. Cöln , er ist den 25. April aus dem Kantonnement Pillich desertirt und im Wiederergreifungsfalle an die K. 8. Artill.- Brigade zu Coblenz abzuliefern
 
 
Vom 9. K. Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken
 
Heinrich Block , Husar , 21 Jahre alt , Sattler von Profession , * in Stargard , Reg.- Bez. Stettin , er ist den 4. Mai desertirt.
 
Johann Lauxem , Husar , 21 Jahre alt , * in Schmitt , Reg.- Bez. Coblenz , er ist den 4. Mai desertirt.
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
25.10.2010, 19:27
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
 
Vom 30. Königl. Infant.- Regt. , Garnison Trier
 
 
Johann Nikolaus Polß , Musketier , 23 Jahre alt , * in Wellingen , Kreis Merzig , er ist den 23. März desertirt.
 
 
Vom 8. Königl. Ulanen - Regt., Garnison Trier
 
Johann Schenk , Gefreiter , 29 Jahre alt , * in Razan Königreich Polen ,
 
 
Andreas Radczinewsky , Musketier , 21 Jahre alt , * in Sibsau Reg. Bez. Marienwerder , er ist den 24,. März desertirt
 
 
Von der 8. K. Art.- Brig. 11. Fuß - Comp. Garnison Koblenz
 
 
Johann Peter Schab , Kanonier , 21 Jahre alt , Scherenschleifer von Profession , * in Röbenich Kreis Wittlich , er ist den 14. März desertirt
 
 
 
Zur Verfolgung des aus dem Militär - Arresthause zu Trier in der Nacht vom 24. zum 25. d. M. ausgebrochenen Deserteurs
Von der 7. Art.- Brig.
Engelbert Walsdorf , Kanonier , 29 Jahre alt , Kattunweber von Profession , * in Waldorf , Reg.- Bez. Coblenz
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
25.10.2010, 20:31
Steckbrief zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs
 
Von der 8. K. Art.- Brig. 1. Fuß - Comp. Garnison Cobelnz .
 
Nicolaus Joseph Rademacher , Kanonier , 20 Jahre alt , Maurer von Profession , * in Eupen , Reg.- Bez. Aachen , er ist aus seiner Heimat wohin er beurlaubt war entwichen.

 
Von der reitenden Batterie No. 23 , Kantonement Matternich .
 
Nicolaus Lichter , Kanonier , 21 Jahre alt , * in Speicher Kreis Bitburg , er ist im Wiederergreifungsfall an die 8. Art.- Brig. zu Coblenz abzuliefern.
 
 
 
Von der 8. Art. -Brig., Reserve - Festungs - Art - Comp. , Garnison Saarlouis .
 
 
Adolph Grube , Kanonier , Böttcher von Profession , * in Kirchderne , Reg.- Bez. Arnsberg , er ist den 4. April desertirt.
 
 
 
Vom 30. K. Inf.- Regt.
 
Johann Franzen , Rekrut , 23 Jahre alt , * in Bardenbach Kreis Merig , er ist den 10. April desertirt.
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier April 1834
 
 
 

Birgit5959
27.10.2010, 00:52
Habe gerade in meinen Unterlagen folgende Namen gefunden - es steht dort auf dem Zettel in Englisch... ich übersetze:

Die folgenden Deutschen POW´s (?) sind Essenshändler oder Küchenpersonal der 7935ten Service Company:
Miedecke, Walther Uffz
Hoffmann, Jean OGfr
Kreienbring, Richard Gefr
Buhrke, Fritz Gefr
Stork, Karl Gefr
Johann, Alois Sold
Schuessler, Kurt Sold
Die oben genannten POW´s sind heute von mir untersucht und alle frei von ansteckenden Krankheiten.

Es stehen noch jede Menge Zahlen hinter den Personen, bei bedarf liefere ich diese nach.

vielleicht hilft es jemandem bei der Suche

itau
27.10.2010, 06:50
Steckbrief zur Verfolgung nachgenannter Deserteurs .
 
Vom 25. K. Inf.- Regt. , Garnison Köln .
 
 
Johann Joseph Seitz , Tambour , 20 Jahre alt , * in Creuznach , er ist den 15. Mai desertirt.
 
 
Von dem 34. K. Inf. - Regt. , Garnison Jülich .
 
Karl Kunert ,Tambour , 19 Jahre alt, * in Kolberg , Reg.- Bez. Köslin , er ist den 12. Mai desertirt.
 
 
Vom 30. K. Inf. - Regt. , Garnison Trier .
 
Jakob Kuhn , Musketier , * in Medard , Stadtkreis Trier , er ist am 27. Mai zum 2tenmale desertirt.
 
 
Von der 8. K. Art.- Brigade , Reserve - Festungs - Art.- Comp. , Garnison Saarlouis .

Ludwig Bourgeois , Kanonier , 25 Jahre alt , Tischler , von Profession , * in Köln , er ist den 29. Mai desertirt.

 
 
Vom 34. K. Inf.- Regt. , Garnison Jülich .
 
Wilhelm Dams , Musketier , 23 Jahre alt , Müller von Profession , * in Zellin , Reg.- Bez. Frankfurt , er ist den 28. Mai desertirt.

 
 
Vom 9. K. Husaren - Regt., Garnison Saarbrücken .
 
Heinrich Merz , Eskadron - Chirurg , 27 Jahre alt , * in St. Johann - Saarbrücken .
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
31.10.2010, 16:17
Steckbrief zur Verfolgung nachgenannter Deserteurs.
 
Vom 8. Königl. Ulanen - Regiment Garnison Luxemburg.
Jakob Dörschug , Unteroffizier , 33 Jahre alt, * in Wald - Böckelheim , Reg.- Bez. Coblenz , er ist den 21. Juni desertirt.
-------------------------------
Am 17. Juni ist der Festungsbaugefangene Michael Loths , zu 15 jähriger Zwangsarbeit verurteilt , 27 Jahre 10 Monate alt , ~ kath. , Bierbrauer und Küfer , * in Bonn , gewöhnlicher Aufenthalt Bacharach , von der Festungsarbeit entsprungen , er ist im Betretungsfalle zu verhaften und an die unterzeichnete Kommandantur abzuliefern.
Cöln den 17. Juni 1834 , Königl. Preuß. Kommandantur.
-------------------------------------------------------------
 
Am 17. Juni ist der Festungsbaugefangene Joseph Seyfissel , 41 Jahre 9 Monate alt , ~ kath., Schneider , * in Fellen bei Landshut , gewöhnlicher Aufenthalt Byburg bei Landshut in Baiern , welcher wegen der sich als Soldat schuldig gemachten tätlichen Widersetzung gegen Vorgesetzte im Wiederholungsfalle zu lebenslänglicher Zwangsarbeit verurteilt ist , von der Festungsarbeit hierselbst entsprungen.
Cöln den 17. Juni 1834 , Königl. Preuß. Kommandantur.
-------------------------------------------------------------------

Vom K. 29. Inf.- Regt. Garnison Coblenz .
Ferdinand Daniel Chauvin , Tambour , 18 Jahre alt , * in Saarbrücken , er ist den 15. Juni desertirt.
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
04.11.2010, 20:40
Zur Verfolgung nachbenannter Deserteurs .
Vom 40. K. Inf.- Regiment Garnison Mainz .
Robert Mühlberg , Unteroffizier , * in Königsberg , 20 Jahre alt , er ist am 8. Juli desertirt.

Anton Esch , Musketier, * in Trier , 24 Jahre alt , Schneider von Profession , er ist den 13. Juli desertirt.
.................................................. .......
 
Vom 8. K. Ulanen - Reg., Garnison Trier .
Bernard Schons , Gefreiter , * in Wochern Kreis Saarburg , 25 Jahre alt , Schmied von Profession , er ist den 12. Juli auf 6 Tage in seine Heimat beurlaubt worden und nicht zurückgekehrt.
.................................................. ................
Von der K. 7. Pionier - Abteilung , Garnison Köln .
Stephan Schunk , Pionier , * in St. Goar , Reg.- Bez. Coblenz , 21 Jahre alt
-------------------------------------------------
Der nachbenannte Militärsträfling , welcher im Wiederergreifungsfall an die K. Kommandantur zu Jülich abzuliefern ist.
Militärstrafanstalt Jülich .
Peter Büchel , Sträfling , * in Eckum , Reg.- Bez. Düsseldorf , 27 Jahre alt , er ist den 21. Juli vom Arbeitsposten entwichen.
--------------------------------------------


Von der K. 8. Art.- Brigade . Reserve - Festungs - Art.- Comp. zu Mainz
Gisbert Schommer , Kanonier , * in Merl Reg.- Bez. Coblenz , er ist den 14. Juli desertirt und im Wiederergreifungsfall an die K. 8. Artill.- Brigade zu Coblenz abzuliefern

Lambert Deutz , Kanonier , * aus Aachen , 22 Jahre alt , Tuchscherer von Profession , er ist von dem erteilten Urlaub nicht zurückgekehrt.
.................................................. .......


Vom 30. K. Inf.- Reg. Garnison Trier
Albert Breuning , 1jähriger Freiwilliger , * in Zeltingen Kreis Bernkastel , 22 Jahre alt , er ist den 28. Juli aus seiner Heimat , wohin er bis zum 27. beurlaubt war , entwichen.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

itau
06.11.2010, 13:27
Steckbrief zur Verfolgung nachgenannter Deserteurs .

Vom 34. K. Inf.- Regt. Garnison Jülich .

Michael Pichowsky , Musketier , 24 Jahre alt , * in Pawlowo Reg.- Bez. Posen , er ist den 30. Juli desertirt.



Vom 30. K. Inf.- Regt., Garnison Trier.

Johann Adam Wilhelm Musketier, 22 Jahre alt , * in Itzbach Kreis Saarlouis , er ist den 17. August desertirt.


Vom 40. K. Inf.- Regt. Garnison Mainz


Johann Kern , Musketier , 25 Jahre alt, * in Münstermaifeld Reg.- Bez. Coblenz , Bäcker von Profession , er ist den 5. August desertirt.


Heinrich Blaes , Musketier , 29 Jahre alt , Korbmacher von Profession , * in Waldweiler , Landkreis Trier. , er ist den 13. August desertirt.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834

dirk fuisting
19.11.2010, 18:56
Inhaber und Erbberechtigte des EK II. aus den dt. Ostgebieten im Jahr 1819
Münsterisches Intelligenzblatt 1819, S. 1129-1130
http://miami.uni-muenster.de/servlets/DSOViewerServlet?DocID=3293&DvID=3395
Gebhard VON WINTERFELD aus der Uckermark
Hans VON GREIFFENBERG aus Pommern
Johann IFFLÄNDER aus Ostpreußen
Carl SCHMIDT aus Schlesien
Gottlieb SOWANG aus Litauen
Büchsenmacher REINWALD aus Russland
Johann APPEL aus Magdeburg
Johann SCHIRRMANN aus Litauen
Joseph BÖHM aus Schlesien
Burchard SCHUBERT aus Würzburg
Franz ZAHLTEN aus Schlesien
Johann BADURA aus Ostpreußen
Johann BROCZO aus Litauen
Martin SCHLICHT aus Westpreußen
Christian HAGEMEISTER aus Hannover
Johann RANTENBERG aus Ostpreußen
Martin RAKONVSKI aus Litauen
Erdmann BROCZE aus Litauen
Adam HALLIS aus Litauen
Carl WENKENL aus Schlesien
Friedrich SCHELLHAS aus Schlesien
Wilhelm SCHILL aus Ostpreußen
Gottfried SCHULZ aus Ostprußen
Gottlieb KOWALLECK aus Litauen
Gottfried SCHWARZ aus Ostpreußen
Carl HENNIG aus Ostpreußen
Johann TIRTEL aus Litauen
Christian WEISS aus Westpreußen
Friedrich NOMINIKAT aus Ostpreußen
Jokob GROSS aus Westpreußen
Ludwig KERBIN aus Ostpreußen
Gottlieb MARKLIN aus Litauen
Ferdinand THIEL aus Ostpreußen
Gottfried MINUTH aus Ostpreußen
Jakob KOSACK aus Litauen
Christian JAHR aus Litauen
Johann SCHRAMM aus Ostpreußen

Irmel
21.11.2010, 17:30
Hallo itau,

bitte erlaube mir eine kleine Korrektur:

es muß Mulfinger Amt heißen anstatt Mulsinger


1763 , 09.02. Bardorff Johann , ein am 07.11.1762 verabschiedeter Soldat , gebürtig von Jagstberg , Mulssinger Amts , ein Schneider, ledig; und Maria Catharina , Johann Georg Knobel,s eines gewes. abgedankten Soldaten Tochter

itau
21.11.2010, 21:07
Hallo itau,

bitte erlaube mir eine kleine Korrektur:

es muß Mulfinger Amt heißen anstatt Mulsinger


1763 , 09.02. Bardorff Johann , ein am 07.11.1762 verabschiedeter Soldat , gebürtig von Jagstberg , Mulssinger Amts , ein Schneider, ledig; und Maria Catharina , Johann Georg Knobel,s eines gewes. abgedankten Soldaten Tochter


Hallo Irmel ,

Archiv für Sippenforschung 1938 ist noch gedruckt in der Altdeutschen Schrift ( Sütterlin ) , etwas verblaßt kann man ( ich ) s und f gerne verwechseln .
Ich werde Sütterlin in Zukunft meiden :o

GunterN
14.01.2011, 13:34
Von erfolgreichen Feindflug nicht mehr zurückgekehrt.
Sohn, Bruder, Schwager
Landwirt und Freiwilliger Gefreiter
Friedrich-Wilhelm Wolff
Bordschütze in einem Kampfgeschwader,
Inhaber des EK von 1939
Domäne Bernsdorf bei Münsterberg
... Rudolf Wolff, Domänenpächter, Major d. R. a. D.
Gerty Wolff geb. Seer
Ilse Trenkmann geb. Wolff
Fritz Trenkmann 1. Offizier beim Norddeutschen Lloyd u. Leutnant zur See d. R. a. D.
April 1940
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
19.02.2011, 13:33
Gefallen am 13. Mai 1940
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager
Karl Felsch
Hauptmann und Komp.-Chef in einem Inf.-Regt.
EK
... Hertha Felsch geb. von Brandis
Helga
Karin
Potsdam
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.02.2011, 19:45
Am 10. Mai fiel
Sohn, Bruder
Patrik von Zur-Mühlen im 26. Lebensjahre
Oberleutnant, EK I und II, Flieger
... Arved von Zur-Mühlen
Hans Heinrich von Zur-Mühlen z.Zt. im Felde
Marie Luise von Zur-Mühlen
Lenka, Kreis Lentschütz, Warthegau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
21.02.2011, 14:48
Beim Übergang über die Maas fiel im Mai 1940
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Walter, Eberhard Friederici im 21. Lebensjahre
Soldat
Posen, Dr. Wilms-Str. 65
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
02.03.2011, 11:47
Im Westen fiel
SA-Sturmbannführer
Franz Rambock aus Danzig
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Leslau an der Weichsel, 31. Mai 1940
SA-Oberführer Cramer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
04.03.2011, 11:28
Am 20.5.1940 fiel 21jährig
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel, Onkel
Ivo Freiherr von Rheinbaben
Fahnenjunker in einem Kraftrad-Schützen-Bataillon
Friedrich Freiherr von Rheinbaben, Rittmeister beim Wehrbezirkskommando Hohensalza
Ilse Freifrau von Rheinbaben geb. Stursberg
Ursula Freifrau von Geyr von Schweppenburg geb. Freiin von Rheinbaben
Adolfine Stursberg geb. Hepner
Theodor Freiherr Geyr von Schweppenburg, Gesandschaftsrat
Charlotta Freiin Geyr von Schweppenburg
Adolfinenhof bei Pakosch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 13. Mai 1940 fiel
Sohn, Bruder
Reichsgraf Alexander von Medem im 26. Lebensjahre
Leutnant in einem Infanterie-Regiment
Reichsgraf Karl von Medem
Reichsgräfin Ellen von Medem geb. Reichsgräfin von Medem
Reichsgraf Fred von Medem Stud. rer. nat. z.Zt. Unteroffizier in einem Inf.-Regt.
Reichsgräfin Else von Medem z.Zt. im R.A.D.
Rittergut Kopojno Kreis Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
06.03.2011, 10:14
Bei einem Gefecht bei Achterbroek (Antwerpen) fiel am 14.5.
Sohn, Bruder
Eduard Heyer im 20. Lebensjahre
SS-Staffelmann
Mutter und Schwester
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nachruf für Eduard Heyer
SS-Staffelmann in einem SS-Regiment
SS-Führeranwärter Börries Jensen
Werner Krassowsky
Ernst Kroeger
Karl-Heinz Dreseler
Kurt Busch
SS-Führeranwärter Karl von der Recke
Heinrich Sonne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
25.03.2011, 12:50
Am 9.6.1940 fiel in Frankreich
Sohn, Bruder, einziger Enkel, Neffe
Friedrich Wilhelm Schaefer im 25. Lebensjahre
Oberleutnant und Adjutant im Stabe eines Sturzkampfgeschwaders
EK von 1939, godenes Spanierkreuz
... Peter Manthey
Margot Manthey verw. Schaefer geb. Dabisch
Ingeborg Manthey
Hans Dieter Manthey
Helene Schaefer geb. Goerl
Neutomischel
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
In Frankreich gefallen
Heinrich Kaufner
Feldwebel in einem Pionierbataillon
Posener Versicherungsanstalt
Hohnfeldt, Generaldirektor
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
26.03.2011, 12:38
Am 19.6. fiel
Vorstandsmitglied und Diplom-Landwirt Ernst Weichbrodt
Inhaber EK 1939 und des Kreuzes von Danzig
Leutnant und Kompanieführer in eiem Infanterie-Regiment
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 12. Mai, an seinem 26. Geburtstag fiel
Dipl.-Chemiker Dr. Heinz Hirsch
Feldwebel in einem Infantrie-Regiment
... Karin Hirsch geb. Kroß
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ute W
27.03.2011, 11:36
Gerard Brauer, Soldat * um 1814 + 21.4.1838 im Hospital in Hannover (24J.), Schwindsucht
Vater: Koncke Janssen Brauer, Eisenhändler zu Emden

Ute W
27.03.2011, 12:14
Jean la Coste, Chirurg der Emder Garnision oo Magdeleine Leques * 27.1.1700 Emden
5 Kinder: Pierre (* 7.6.1733), Charlotte (* 28.4.1735), Isaac Marius (~ 1.1.1737), George (~ 7.5.1739) und Guillaume Philippe (~ 11.8.1748)

Guillaume René de l´Homme de Courbierre, 1782 Colonel : Genalmajor und Chef des Infanterie Bataillons, Kommandant der Stadt Emden oo Sophie Magdeleine Heinriette Philippine de Weiss
9 Kinder: Charlotte Emilie (*22.4.1767), Henriette Philippine (*4.7.1769), Guillaume René (*20.11.1770) , Maria Elisabeth, (*31.1.1773), Frederic Ernest (*15.5.174), Julie Caroline (*10.6.1775), Louis Henri (*25.9.1777), Charles Alexandre (*8.5.1782) und Ferdinand Auguste (*15.5.1786)

Jacob Dúpont, Lieutnant oo Jeanne Buys a Breda
eine Tochter: Dina * 1.1731

Louis Chretien Diederic Hinke, Leutnant oo 18.1.1801 Sophie Elisabeth Hullesheim * 26.7.1778
3 Kinder: Anne Henriette Louise (*13.4.1803), Eleonore Sophie (*1.10.1801) und Gérard (*10.12.1788)

Henri Holeman, Sergeant im englischen Regiment von Colonel Brudnels oo Jeanne Holeman
ein Sohn: Joseph ~ 3.9.1758

Eberhard Johan Friederich Ising, Leutnant der Infanterie im Bataillon des Generalmajors Courbierre, nahm 1813 am Befreiungskrieg teil oo Anna Wychers
Eltern von E. J. F. Ising: Gerhard Ising, Kapitän oo Maria Elisabeth Sommels

Isebrand Gerard Jorgena, Kapitän der Infanterie im Regiment des Prinzen von Nassau, 1708 Major im Regiment des ostfries. Fürsten oo Judith Elisabeth du Moulin
5 Kinder: Elisabeth Aldegonde (~12.4.1700), Jacob Mathieu (*5.3.1702), Judich (*22.5.1703), Rachel Judith (*5.9.1708) und Dorothé Elisabeth (*Mai 1713)

Leonard Lepell, Leutnant oo Mariane Moúro
eine Tocher: Charlotte (*22.3.1726)

Jean Henri Maas, Capitän der Infanterie im Batallion des Generalmajor Courbierre * Klein-Borssum oo 31.7.1782 Freia Elisabeth Wilhelmine Charlotte Juliane von Weiss

... Mansbendel, Major zu Emden
Eltern : Henri Mansbendel, Pastor der wallon. Gemeinde und Elisa Hofer *Mühlhausen/Schweiz

Giulleaume Daniel de Mercede, Capitaine d´Infanterie oo Jeromina Algonda Catherina de Merwede Beninga
eine Tochter: Elisabeth Wilhelmina van de Mercede (*21.6.1731)

Ute W
27.03.2011, 12:41
…de Kamcke, Kapitän im Regiment des Generals Blücher,
am 20.12.1795 in Emden genannt als Pate von Charles Guillaume Hennig du Puij de Montbrun

Jean Jaques du Moulin, preußischer Offizier oo I Anne Marie Woldenberg (auch Marie Emilie du Moulin)
9 Kinder

Ferdinand Theophil du Moulin, Major
am 23.11.1721 in Emden genannt als Pate von Ferdinand Theophil Robert du Moulin

Jean Ferdinand von Niesenburg, Leutnant oo 17.2.1788 Chrètienne Elisabeth von der Osten
3 Kinder: Jean Joseph Otto Ferdinand Henri (*13.3.1788), Pauline Anne Marie (*Dez 1789) und Jean Henri Jules (*3.10.1791)

Georg Friedrich Wilhelm Plaue, Lieutnant beim Ostfries. Infanterie Regiment No 78 zu Aurich * 9.11.1840 Brandenburg oo 22.2.1870 Rudolphine de Ruyter * 20.11.1845

Constantin Friedrich Theodor Pratsch, Leutnant und Regiments-Adjudant im 78. Infanterie Regiment zu Emden * 30.1.1842 Kempen oo 7.8.1867 Lamma Juliane Agahte Catharina Veronica Hullesheim * 13.11.1848 † 3.6.1873
Eltern von C. F. Th. Pratsch: Traugott Pratsch, Major zu Kempen oo Pauline Schatz, 1873 zu Krotoschin in Posen


Bei den nächsten zwei Einträgen handelt es sich wahrscheinlich um ein und dieselbe Person bzw. Familie

Abraham Isaac Raijmond, * l´Abbaie im Tal vom Lac de Jouf, Canton Bern/Schweiz, gegenwärtig Soldat im Batallion der Garnision von Coubierre in Emden, 1782 invalider Soldat oo Jeanne Christine Brockerhoff * Duisberg/Kleve
3 Kinder: Abraham Simeon (*14.11.1769), Joseph (*16.11.1772) und Jeanne Marie (*17.4.1782)

Isaac Remond, Soldat im Batallion von Coubierre oo Jeanne Christine Broukerof
ein Sohn: Friderich (* 30.11.1766)

André Robert, Leutnant in Diensten seiner Majestät zu Preußen oo Anne Madelaine Carron
4 Kinder: Barbe Judith (*11.8.1715), Isaac (*9..1717), André Louis (*11.8.1719) und Jean ernst (*28.11.1724)

Jacques Theodore Brunet de Rochebrune, Leutnant im Regiment des Prinzen von Oranien und Nassau zu Emden oo Barbe Judith Robert * 11.8.1715, Tochter des André Robert (siehe Eintrag darüber!)
4 Kinder: Paul Daniel Brunet (~18.5.1739), Paul Theodore (~11.9.1740), Henriette Magdeleine (*4.6.1744) und Susanne Mariane (~30.10.1746)

Ute W
27.03.2011, 13:12
Nicolas Roussel, Kapitän * Guernsey oo am 17.9.1800 Jeane Watson * Warmouth Pans, Sunderland, England

Gerrit de Ruyter, Fize-Feldwebel und Offizier-Dienstthuer im Ostfries. Infanterie Regiment No 78, 3. Compagnie * 14.11.1847 † 13.2.1871 Château des belles Ruries bei Monnaie, Department Indre et Loire (Verwundung im Gefecht bei Monnaie am 20.12.1870)

Jean Schley, Brigadier in der 4. Compagnie des 2. Regimentes der Artillerie zu Pferd im Dienste des frz. Kaisers, * Schwabsbourg/Oppenheim, Departm. Monttonnerre oo am 13.5.1810 Marie Dorothée Baesel * Bubenhausen/Deuxponts

Gustav Friedrich Christian Schroeder, Musikmeister vom Ostfries. Infanterie Regiment No 78 in Emden * 21.11.1842 Prenzlau oo am 22.12.1867 Annette Schulte * 12.10.1848 Emden
Eltern von G. F. Ch. Schroeder: Karl Matthias Schroeder und Charlotte Marie Klemm

Jean Guillaume Schwencke, Offizier a.D. zu Hannover oo Eléonore Louise Melching
ein Sohn: Hermann Fréderic Schwencke oo Tyka Time Wever

... Symons, Capitaine im Regiment von Tilly oo N.N.
eine Tochter: Johanna Simons (~12.9.1734)

Baron de Vaillant, Capitaine der Infanterie im Regiment Nassau Oranien oo Henriette Louys Margueritte Baronin d´Imhoff
zwei Kinder: Henriette Charlotte de Vaillant (~18.7.1741, Emden) und Gustave Guilleaumine Vaillant (~1756/6, Emden)

Arnoldus Johannes Veer, Adjudant im Regiment von Tilly oo Marie Elisabeth Francoise Fleicher, Tochter des Rodolf Fleicher, Kapitän im gleichen Regiment
ein Sohn: Jacobus Nicolaes Veer (*16.5.1734)

Leutnant d´Otovio am 16.5.1734 in Emden genannt als Pate von Jacobus Nicolaes Veer (~ frz.-ref.)

Johan Caspar Julius von Weis, Kapitän oo Elisabeth Charlotte de Rochefort
eine Tochter: Freia Elisabeth Wilhelmine Charlotte Juliane oo mit Guillaume René de l´Homme de Courbierre; siehe FN: la Coste - de Mercede!

Ute W
27.03.2011, 13:17
Jaques de la Combe, Kapitän der Marine der preuß. Majestät in Emden mehrfach als Pate aufgetreten, ebenso seine Ehefrau Mdme. de Rugis

8.2.1705 ist Jaques de la Combe als Pate von Jaques Amiel (~ frz.-ref.) genannt
9.5.1706 Mde. de Rugis de la Combe als Patin von Etienne Rudolp de Bretone (~ frz.-ref.) genannt
5.9.1708 Mons. de la Combe als Pate von Rachel Judith Jorgena (~ frz.-ref.)genannt, ebenso eine Rachel de la Combe
12.11.1709 Mdme. de Rugis, Ehefrau von Mons. de la Combe, Kapitän der Marine der preuß. Majestät als Patin von Fredich Henrÿ du Moulin (~ frz.-ref.) genannt
3.9.1711 Mdme. de la Combe als Patin von Ferdinant Jaques du Moulin (~frz.-ref.) genannt
25.5.1713 Mdme.de Rugis, Ehefrau von Mons. de la Combe, als Patin von Dorothé Elisabeth Jorgena (~ frz.-ref.) genannt

GunterN
29.03.2011, 12:37
Am 10.6.1940 fiel im Alter von 22 Jahren an der Aisne (Frankreich)
Walter Hepping
Melder am Bataillonsstab eine Infanterie-Regiments
Parteigenosse ud Gefolgschaftsführer der HJ
Kreisleitung Hohensalza Stadt
Huebenett, M. d. R.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
03.04.2011, 17:56
Am 12. Juni 1940 fiel beim Kampf um die Marnebrücke in Condè
Einziger Sohn und Bruder
Peter Schadow
Gefreiter in einem Reiter-Regiment
... Georg Schadow
Ilse Schadow
Maida und Ursula Schadow
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
09.05.2011, 16:29
An den Folgen seiner in Frankreich zugezogenen schweren Verwundung
verstarb
Bruder, Schwager, Onkel
Landgerichtsrat Fritz Heinrich Schultz
geb. 14.11.1903 in St. Petersburg
gest. 8.8.21940 in inem Reservelazarett
Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
... Margot Ström geb. Schultz
Dr. Bernd Ströhm und Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
10.06.2011, 15:01
Am 31.8.1940 verschied im eben vollendeten 18. Lebensjahre
Sohn, Bruder
Gunnar Nielsen
Pionier in einem Lehrregiment
Beerdigung am 14.9. in Posen (Zeitung vom 10.9.1940)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 30.8.1940 verstarb infolge seiner Verwundungen im Frankreich-Feldzug
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
August Böke im 32. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Familie Böke
Ludwigshof, Hohenkarzig. Plonitz
Beerdigung am 31.8.1940 in Ludwigshafen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
16.06.2011, 17:52
Am 25. Mai 1940 fiel unser Sohn und Bruder
Wolfgang Schwarzkopf im 21. Lebensjahre
Flugzeugführer, Feldwebel und Offiziersanwärter, Inhaber des EK II
... Georg Schwarzkopf
Gerty Schwarzkopf geb. Ulrichs
Heinz Schwarzkopf, Leutnant im Felde
Hans-Jürgen Schwarzkopf
Ernst-Konrad Schwarzkopf
Gut Landau, Kreis Schroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
24.07.2011, 17:52
Am 6.10. fiel
Sohn, Bruder, Schwager
Johanniteranwärter Dietrich von Hardt im 22. Lebensjahre
Matrose
... Richard von Hardt, Rittmeister a.D.
Else von Hardt geb. Bülow
Ingeborg von Hardt, Dr. med.
Carola von Harnier, Freifrau von Regendorf geb. von Schaaffhausen
Reimar von Schaaffhausen
Georg von Harnier, Freiherr von Regendorf
Hardt, Sao Paulo, Wien, München
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kai Heinrich2
14.08.2011, 22:36
Im Urlaub habe ich ein paar Wehrmachts-Dinge in französischen Museen gefunden. Folgende Familiennamen kamen darin vor:

BINDSEIL
KIESL
SIEGRIST
GREB aus Wissen an der Sieg

Bei Anfrage per privater Nachricht gebe ich Euch gern weitere Details der Namen.

sachsen-sammler
18.08.2011, 08:56
Verleihungsurkunde zum Ritterkreuz des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 08:56
Verleihungsurkunde zum Ritterkreuz des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 08:57
Verleihungsurkunde zum Ritterkreuz des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 08:59
Verleihungsurkunden zur Silbernen und Goldenen Medaille des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 09:02
Verleihungsurkunde zur Silbernen Medaille des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 09:03
Verleihungsurkunde zur Silbernen Medaille des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens

sachsen-sammler
18.08.2011, 09:04
Verleihungsurkunden zur Silbernen Medaille des Königlich Sächsischen Militär-St. Heinrichs-Ordens und zum Eisernen Kreuz 2. Klasse

sachsen-sammler
18.08.2011, 09:06
Bescheinigung über verliehene Auszeichnungen

sachsen-sammler
18.08.2011, 09:08
Verleihungsurkunde zur Bronzenen Friedrich-August-Medaille

GunterN
31.08.2011, 15:02
Auf dem Felde fiel, wie sein Vater vor 25 Jahren
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Neffe
Gert Karl-Heinz Heidenreich im 25. Lebensjahre
Oberleutnant in einem Kampfgeschwader
Inhaber des EK I und II, des Verwundetenabzeichens und anderer Auszeichnungen
... Johanna Heidenreich geb. Reinke
Gertraut Heidenreich
Margarete Turowski verw. Heidenreich geb. Radke (früher in Birnbaum)
Dr. Herbert Turowski, Regierungs-Veterinärrat
Charlotte Reinke geb. Westphal
Waklter Reinke, Landgerichtsdirektor
Martin Heidenreich, z.Zt. Unteroffizier in einer Flugzeugführerschule
Otti Heidnereich geb. Baalß, Nürnberg
Klauspeter Turowski
Jörnherbert Turowski
Greifswald.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Frundje
18.09.2011, 14:42
In Chemnitz, im sogenannten "Park der Opfer des Faschismus", dem ehemaligen Johannisfriedhof, befinden sich neun Soldatengräber aus dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. Diese "Franzosengräber" hat man bei der Auflösung des Friedhofes bestehen lassen.

Es handelt sich um die Gräber von acht deutschen und einem französischen im Chemnitzer Lazarett verstorbenen Soldaten.

Da diese scheinbar noch nirgendwo dokumentiert sind, will ich das hiermit tun.

Den Fotos im Anhang kann man zusätzlich Dienstgrad und Einheit entnehmen.


Es handelt sich um:

Balczuhn, Friedr. Wilh.
*14.3.1846 Szitkehmen, Reg.-Bez. Gumbinnen
+27.1.1871 Chemnitz

Bohne, Joh. Wilh. Martin
*2.2.1845 Hannover
+17.10.1870 Chemnitz

Eisentraut, Theod. Emil
*5.11.1848 Meusebach, Sachsen Altenburg
+15.11.1870 Chemnitz

Grangeon, Andre
*1845 Thelis la Combe, Loire
+4.10.1870 Chemnitz

Herkwitz, Gustav
*23.5.1843 Frankfurt a. O.
+5.10.1870 Chemnitz

Kaulig, August
*3.4.1845 Ludwigsdorf, Reg.-Bez. Breslau
+7.11.1870 Chemnitz

Klose, August
*8.7.1845 Oberhunzendorf, Reg.-Bez. Breslau
+9.11.1870 Chemnitz

Kopp, Joh. Gottlieb
*3.9.1847 Kornbach, Kr. Zwickau
+25.5.1871 Chemnitz

Weigt, Heinrich
*17.11.1849 Tharlang, Reg.-Bez. Posen
+14.10.1870 Chemnitz



Mir ist an den Gräbern etwas aufgefallen, was ich mir, außer als Fehler, nicht erklären kann. Vielleicht hat aber ja doch jemand eine andere Erklärung:

Bei den deutschen Soldaten steht auf der Grabplatte: "Er starb für das Vaterland". Bei dem französischen Soldaten hingegen steht "Er starb für sein Vaterland". Soweit ist alles klar.
Aber warum steht bei einem der deutschen Soldaten, bei August Klose ebenfalls "Er starb für sein Vaterland"? Er war doch Deutscher und diente im 2. Schlesischen Grenadierregiment No.11.

Hat jemand eine Erklärung dafür?


Besten Gruß

Maik

GunterN
23.09.2011, 15:35
Es fiel im Kampf gegen England
Arno Walter
Oberleutnant und Staffelkapitän
Träger des Eisernen Kreuzes, des Goldenen Spanienkreuzes und anderer Auszeichnungen
Seine Geschwister
Golenhofen Kreis Posen

GunterN
02.10.2011, 18:44
Am 14.11. fiel im Kampf über England
Sohn, Bruder
Arnold von Kügelgen im Alter von 27 Jahren
Oberleutnant und Fernaufklärer
Inhaber EK I und II, Spanienkreuz in Gold, deutsches und spanisches Verwundetenabzeichen
... Agnes von Kügelgen geb. Bronesse von Stromberg
Helga von Kunowski geb. von Kügelgen
Volker von Kügelgen, Oberleutnant und Kompanie-Chef in eine Infanterie-Regiment im Felde~
Ulrike von Kügelgen
Eckart von Heynitz, Oberleutnant und Regiments-Adjudant in einem Infanterie-Regiment im Felde
Dr. Karl von Kunowski, Kapitänleutnant d. R. im Feld
Wustrau Kreis Ruppin

Kai Heinrich2
19.10.2011, 22:22
Hello,

bei FlickR hat jemand in einer Serie zum Fußartillerie-Bataillon Nr. 138 Photos von Soldatengräbern eingestellt. Es geht vor allem um die Beerdigung des Leutnants und Batterie-Führers Adolph König

Er im Sarg am 10.06.1918
http://www.flickr.com/photos/drakegoodman/5180685969/in/set-72157625007331323
Die Beerdigung am 11.06.1918:
http://www.flickr.com/photos/drakegoodman/5181277944/in/set-72157625007331323
Als Einzelgrab:
http://www.flickr.com/photos/drakegoodman/5180672067/sizes/o/in/set-72157625007331323/


Beim Volksbund finde ich folgenden Gefallenen bei dem alles bis auf der Ort passend sind:
Nachname:König
Vorname:Adolf
Dienstgrad:Leutnant
Todes-/Vermisstendatum:09.06.1918
Adolf König ruht auf der Kriegsgräberstätte in Muille-Villette, Block 1 Grab 330

Auf diesem Bild (http://www.flickr.com/photos/drakegoodman/5181273448/sizes/o/in/set-72157625007331323/) sieht man die Beerdigung.
Nebenbei kann man noch Grabkreuze sehen von:

Felix Müller, * 10.05.1890, +12.04.1918 gefallen durch Granatbeschuss
und: .... Kanonen-Batterie 48

und:
Leutnand der Reserve
Donadt
K.W. Fuss. Art.? Rot. 13
1. Bataillon 1. Batterie
*23.04.1892
+11.04.1918


Weitere Bilder:

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/5036068294/
REISINGER, Franz
PAAR, Josef
KRAUSE, A???
...

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/4421452224/
SCHMIDT, Otto, + auf Kreta

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/4421452344/in/photostream/
SUTTER, Herbert, + auf Kreta

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/4421452040/
SCHEUNEMANN, Gerhard SCHEUNEMANN, Stab Fallschirm MG Btl., +20.05.1941 auf Kreta

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/4420686681/in/photostream/
GLANZ, Kurt GLANZ, Oberleutnant, Stab Fallschirm MG Btl., +20.05.1941 auf Kreta

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/5035450743/
WIEBE, Wilhelm, Gefreiter
BRÜCK, Wilhelm, Obergefreiter,
WENZEL, Paul, Kanonier

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/5016972765/
KILAKOWSKI, Uffz.,
ZABEL, Wilhelm, Gefr.

http://www.flickr.com/photos/46719559@N04/5002504654/in/photostream/
HAUSLER, Ernest

http://www.flickr.com/photos/17029195@N00/2342389223/
RUNKEL, Lorenz Ers. Res. 1915

http://www.flickr.com/photos/globetrottergirls/5439020515/
Hier ruht
EDELMANN, Julius Adolph, *13.06.1802 in Potsdam, + 29.12.1871 in Antigua
"In Liebe gewidmet von seinen Söhnen"


Und eine alte Zeichnung von
Muskeier BAADE vom 60. Infanterie-Regiment:
http://digital.ub.uni-duesseldorf.de/dfg/content/pageview/1125197

GunterN
14.11.2011, 19:19
Wehrversammlung vom 17. Februar bis 9. April 1941 für die Stadt Posen
.. 3. Zur Wehrversammlung haben sich folgende Wehrpflichtigen persönlich zu stellen:
1. Alle Wehrpflichtigen der Reserve I und II
2. Alle Wehrpflichtigen der Landwehr I und II
3. Alle Wehrpflichtigen der Ersatzreserve I und II
4. Alle männlichen deutschen Reichsangehörigen der Geburtsjahrgänge 1900 bis 1922
5. Die Wehrpflichtigen der Geburtsjahrgänge 1894 bis 1899

Posen, 10.2.1941. Der Leiter des Wehrmeldeamtes.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

mumof2
20.11.2011, 19:18
Verstorben in Wien, Österreich, am 31.03.1871:

Caric, Anton, Urlauber der k.k. 6. Matrosenkompanie, 25 Jahre alt, Wohnort unbekannt, schwere Verletzungen. (Beschaut Alsergrund, Alserstrasse 4)

aus: Wiener Zeitung, 07.04.1871, S. 95

mac_intosh
26.11.2011, 09:51
Hallo!

Ich tippe momentan die Feldpost und POW-Briefe von meinem Großvater ab und fand folgendes:

"(...) Einer unserer Kameraden aus Afrika (Tunesien), Erhard Dubau aus der Nähe von Dresden wurde wegen seiner Krankheit noch von drüben ausgetauscht. (...)"

Datiert: 14. Oktober 1943

Gruß,
Philipp

cgraaf
03.12.2011, 11:53
Im Nachlass meines Vaters befinden sich 2 Fotos:

1.Foto Gefallenenkreuz aus Birke mit Stahlhelm oben drauf
2. Foto Holzkreuz mit vorgelegtem Kranz und eisernem Kreuzabzeichen

Auf beiden steht:
Jos(ef) Köthe
geb. 22.04.21
gefallen: 08.03.42

Ferner steht auf dem Kreuz des 2. Bildes:
1/Pi. 158
Pion.

Vielleicht kann jemand mehr mit den Fotos anfangen. Schicke sie gerne zu.

gabyde
12.12.2011, 20:23
Ich habe hier auch einige Funde aus Briefen meines Großvaters vom
20. und 28.6.1944 (Er war zu dem Zeitpunkt irgendwo im Bereich Weißrußland/Lettland - "Kurland-Kessel" - an der Ostfront als Granatwerfer)

... der Kleinichen ist auch gefallen, bloß Michel ist übrig geblieben, alles andere verwundet...
.. Der einzige von den Werfern ist noch Michel Huber bei mir, alle anderen fort. Kleinichen gefallen, die anderen verwundet. Michel hat Kuchen und Senf mitbekommen....

Der Kleinichen müßte kurz zuvor gefallen sein. Eventuell handelte es sich um Willi Ernst Kleinichen aus Kleinkmehlen?

am 23.7. schreibt er:
... Michael Huber ist auch fort, verwundet. Wie ich hörte, als ich an ihm vorbei lief, war er noch munter, ich hörte es nachher - Bauchschuß-....

am 24.7. schreibt er:
...Von den Spuckern der 9.Komp. bin ich noch alleine, dann kannst alles verstehen. Auch von Hoygen, der Hofmeister ist nicht mehr gesehen. Ich will seinen Eltern schreiben, da ich von ihm noch Bilder besitze die die Eltern zu ihm schickten...

Seine Feldpostnummer war 06757, damit gehörte er wohl zum Infanterie-Regiment 551, 1. Bataillon.
Er war Hauptfeldwebel Kurt Jänicke unterstellt.

Vielleicht ist für jemanden was Verwertbares dabei.

LG
Gaby

magandbet
28.12.2011, 22:45
.. so wird der Schuldiener Adolf Duchale, der in Gleiwitz angestellt ist, genannt. Grottkauer Zeitung vom 13.06.1891GunterN

Hallo,

in der Heiratsurkunde Nr. 43 aus Gleiwitz vom 19. Mai 1888 wurde der Schuldiener Adolph Duchale als Trauzeuge erwähnt.
(geheiratet haben: August Christian Binus und Marie Anna Ruda)

Beste Grüße
Magda

Forscherin
17.01.2012, 12:26
Hallo,

im Bestand 111-1 Band 9 (ab S. 1180) finden sich Akten zu Fällen einzelner Militärpflichtiger (online-Findbücher (http://www.hamburg.de/online-findmittel/180314/online-findmittel-start.html)):

16219 Fall des Militärpflichtigen Eduard Friedrich Ludwig Röding in St.
Petersburg 1871
16220 Fall des Militärpflichtigen Martin Carl Gustav Beyer in St. Peters-
burg 1875
16221 Fall der Militärpflichtigen Alexander Andreas Herbst und Hans
Heinrich Freese (Zurückstellung) 1875
16222 Fall des Militärpflichtigen Adolf Willwater in Malaga (Rückkehr) 1875
16223 Fall des Militärpflichtigen Isaak Gottfried Brasch, der als Gottfried
Brockmann in den USA naturalisiert ist 1876
16224 Fall des Militärpflichtigen James Terry in Santiago 1877-1878
16225 Fall des Militärpflichtigen Ludwig Adolph Ilsohn in Batavia (straf-
freie Rückkehr) 1877-1878
16226 Fall des Militärpflichtigen Eduard Fellmer in Santiago (Aus-
standsbewilligung) 1978
16227 Fall des Militärpflichtigen Carl Wilhelm Sondermann in Caracas
(Ausstandsbewilligung) 1878-1879
16228 Fall des Militärpflichtigen Wilhelm Meno Alexander Lüdert in Ma-
racaibo (Übertritt zum Landsturm) 1879
16229 Fall des Militärpflichtigen Julius Carl Bahlcke in Leon (kein ham-
burgischer Staatsbürger) 1879
16230 Fall des Militärpflichtigen Eduardo Teofilo Flugels in Setu-
bal/Bolivien (Zurückstellung/Befreiung) 1879
16231 Fall des Militärpflichtigen Johann Heinrich Gustav Lienert in Rio
Grande do Sul 1879
16232 Fall des Militärpflichtigen Siegmund Israel in Freetown/Sierra
Leone 1879
16233 Fall der Militärpflichtigen Oscar Bernhard Alexander Georg in
Caracas (1880), Heinrich Wilhelm Theodor Gustav Brolin in Wla-
diwostok (1880), Gaston H.H.A. Caiilaud (1882), Redlich in Mexi-
ko (1885), Ludwig Jacob Becker (1886) und W. Kerker (1887) 1880-1887
16234 Fall des Militärpflichtigen Leo M. Wolff (Verletzung der Wehr-
pflicht) 1889
16235 Fall der Militärpflichtigen F.M. Rappolt, K.P. Ziegler und Henry
Coutinho 1889
16236 Fall des Militärpflichtigen Conrad Arnold Wiegand (Verletzung der
Wehrpflicht) 1887
16237 Fall des Militärpflichtigen Friedrich Franz Rudolph Becker in St.
Thomas (Befreiung von der Wehrpflicht) 1892
16238 Fall des Militärpflichtigen Ernst Robert Max Daniel Rothe (Befrei-
ung von der Wehrpflicht) 1893
16239 Fall des Militärpflichtigen Heinrich Georg Quedens 1893
16240 Fall des Militärpflichtigen Paul L.G. Heinemann in Manchester 1911

gki
30.01.2012, 19:45
Am 16.10.1731 wurde der verstorbene 4jährige Sohn Jacob des ehemaligen Soldaten Jacob Khilsreither und seiner Frau Gertrud in Hofkirchen / Niederbayern begraben.

Die Familie lebte wohl nicht dauerhaft dort, denn ich konnte weder die Taufe des kleinen Jacob noch die Trauung der Eltern dort im Buch finden.

Falls jemand diese Familie bekannt ist, bitte ich um Rückmeldung.

Gruß
gki

gki
06.02.2012, 12:47
Fundort: Trauungsbuch Pfarre Straßkirchen / Passau / Niederbayern
Jahr: 1650

6. Jan.

Sponsum Jacobum Piera Militem von Lücks(?)
aus dem Niederlandt diocesis Coloniensis
Sponsam Ursulam filiam legitissimam Wolfgangi
Lang et Elisabetha(e) uxoris parochiae Otters
Kirchensis

jacq
11.02.2012, 11:07
Hallo zusammen,

habe keine Ahnung, ob das hier richtig aufgehoben ist. Wenn dem nicht so ist, bitte korrigieren.

Habe hier Feldpost einer Familie Porger aus Homburg (Saar)

Zeitraum 1938-1945
36 Feldpostbriefe und 7 -karten

darunter auch eine Militär-Dienstzeitbescheinigung von 1935:
Auszug aus der Kriegs-Stammrolle für den Inf. Ludwig Porger, geboren am 9. August 1897 in Schwarzenbach, Pfalz

1. Dienstverhältnisse:
18.5.1916 z. 1. Rekr.Dep. I. Ers.Btls. 8. bayer. Inf.Rgts.
22.7.1916 z. 1. Komp. gleichen Ers.Btls
30.10.1916 z. Feldrekr.Dep. der 10. b. J.D.
3.12.1916 z. 3. Komp.Res.Inf.Rgts. No 8
24.6.1917 z. Feldrekr.Dep. der 10. b. J.D.
8.8.1917 z. 3. Komp.Res.Inf.Rgts. No 8 zurückversetzt
10.8.1917 z. 8. Komp. gleichen Rgts.
13.8.1917 verw. i. Laz.
4.9.1917 z. Truppe zurück
28.3.1918 z. Linien = Kdtr. Z in Straßburg versetzt

2. Gefechtshandlungen (auszugsweise)
1916: 4.12.1916 - 13.1.1917 Verteidigungsschlacht im Gyimes - Uz Gebiet
1917: 4.10. - 28.10. Schlacht in Flandern
1918: 22.2. - 13.3. Stellungskämpfe in Lothringen

sowie eine schriftliche Aufforderung zur Anlage eines Wehrstammblattes von 1937


Bei Interesse zu Feldpostnummern, Namen oder generell gerne anschreiben per PN.

Mit den besten Grüßen,
jacq

sucher59
12.02.2012, 19:56
Hallo zusammen

auch ich weiß nicht, ob dies hier richtig ist.

Ich habe eine Feldpost-Postkarte an: Karl Schwarz aus Weidenau/Sieg
gestempelt: K.D.Feldpost 26.2.17.8-9V
Motiv: Gruß vom östlichen Kriegsschauplatz



Bei Interesse bitte melden.


LG sucher59

GunterN
20.02.2012, 13:09
╬ Im Kampf sein Leben gelassen
Sohn, Bruder, Bräutigam, Enkel, Neffe, Onkel
Obergefreiter
Ernst-Günter Helfgen im 25. Lebensjahre
Inhaber des EK II
... Heinz Helfgen, Oberzahlmeister
Landsweiler - Reden / Saar
Z.Zt.Pleschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

itau
22.02.2012, 17:04
Preußische Rekruten in den Kirchenbüchern der evang. Pf. Merchingen ( Amt Adelsheim ) in Baden.

K. E. v. MARCHTALER eingestellt in Familiengeschichtliche Blätter 1934.


21. Mai 1769 Wehrbach Friedrich , Philipp Wehrbach in Gochsheim Sohn und Anna Barbara , Christoph Bentz , Schaffsknecht Tochter.


8. März 1770 Müller Peter von Klein - Heppach und Margaretha Mayer von Spiegelberg.


3.August 1770 Habermeyer Georg aus Heilbronn und Anna Christina Schmidt von Donisbach bei Crailsheim


29. September 1770 Geitter Christoph von Kirchheim am Neckar und Christina Bober aus Erligheim.


29. September 1770 Helfer Friedrich Jakob von Pirmasens und Maria Elisabeth Schmidt von Pirmasens

27. November 1770 Fidler Ignaz und Maria Eva Schaller , Ortsangaben fehlen.

28. April 1771 Kurz Georg von Grötzingen und Friederike Juliana * ( ! ) Fretz von Wirm , beide aus dem Durlachischen.

7. Juli 1771 Weller Johann von Nürnberg und Anna Barbara Willert von Oschheim aus dem Ansbachischen

31. August 1772 Fichtner Johann Georg und Maria Sara Holzwarth ,in , Witwe , beide aus dem Württembergischen

23. Januar 1773 Niedermayer Johann von Wagern an der Hardt und Catharina Hohmännin aus Straßburg , beide Kathol.

4. August 1775 Schillo Johann Georg aus Lothringen und Barbara Ammer aus Niederkirchen bei Mannheim

4. August 1775 Simon Pankraz aus dem Elsaß und Marianne Werner aus Tuxbach im Badischen


4. August 1775 Porte Theobald aus Lothringen und Maria Theodosia Schmidt.

1784 ( ohne Datum , nach 6. November ) Johann Georg Bockstadt aus Saifling -
Österreich gebürtig und Augustina Profin von Stuttgart
 
 

GunterN
24.02.2012, 14:31
╬ In einem Lazarett verstarb am 10.5.
NSKK-Obersturmmann
Egon Schulz
... NSKK-Motorsturm 32 M. 114
Janotta, NSKK-Scharführer und stellv. Führer des Motorsturms
Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

itau
24.02.2012, 16:47
Kriegsrechtliche Erkenntnisse.

Nachbenannte Militär - Personen aus dem Bezirk des 2. Bataillons ( Coblenz ) 3. Rheinischen Landwehr - Reg. Nr. 29 ,
nämlich :

I. die Reservisten :

Fischer Robert , * am 7. Juni 1842 zu Sigmaringen , Uhrmacher

Schaich Karl , * am 22. Januar 1842 zu Langenenslingen , im Kr. Sigmaringen , Müller

Grom Karl , * am 5. Januar 1843 zu Sigmaringen , Maurer

Glöckler Fidel , * 15. April 1840 zu Feldhausen , im Kreise Gammertingen , Ackerer

Knüpfer Theodor , * am 22. November zu Benzingen , im Kr. Gammertingen , Bierbrauer

Sax Johann Georg , * am 20. März 1841 zu Trochtelfingen , Kupferschmied

Hirlinger Paul , * am 12. März 1842 zu Salmendingen , Oelmüller

Halbherr Wilhelm , * am 28. März 1840 zu Thalheim , Kr. Sigmaringen , Ackerer

Bregenzer Joseoh , * am 20. Juli 1842 zu Hitzkofen, Kr. Sigmaringen , Ackerer

Rist Silvester , * am 31. Dezember 1840 zu Thalheim , Zimmermann

Türk Johann Baptist , * am 16. Oktober 1840 zu Neufra , Kr. Gammertingen , Tuchmacher

Hellstern Vitus , * am 2. Januar 1842 zu Betra , Kr. Haigerloch , Schuster

Riester Joseph , * am 23. November 1843 zu Großelfingen , Kr. Hechingen , Maurer

Buckle Maximillian , * am 2. dezember 1841 zu Hechingen , Schuster

Beck Johann , * am 23. Juli 1842 zu Neilheim , Kr. Hechingen , Schuster

Bogenschütz Augustin , * am 31. März 1841 zu Zimmern , Kr. Hechingen , Schneider

Pfriemer Karl , * am 15. Februar 1842 zu Hechingen , Tischler

Pfister Franz Xaver , * am 10. April 1843 zu Burladingen , Kr. Hechingen , Schmied

Pfeffer Constantin , * am 12. September 1840 zu Empfingen , Kr. Heierloch , Weber

Mayer Albert , * am 10. Februar 1843 zu Fischingen , Kr. Heierloch , Flößer

Naegele Eduard , * am 16. Oktober 1842 zu Weildorf , Schneider

Kummer Anton , * am 8. März 1841 zu Glatt , Tagelöhner

Schellinger Johann Evangelist , * am 13. September 1844 zu Bissingen , Kr. Hechingen , Müller

Rager Xaver, * am 10. November 1842 zu Bißingen , Bierbrauer

Rager Chrisostomus , * am 19. Oktober 1839 zu Bißingen , Zimmermann

Bläsinger Eduard , * am 23. Januar 1842 zu Bechtoldsweiler, Kr. Hechingen , Schuster

Seifriz Evangelist , * am 14. Januar 1844 zu Gauselfingen, Schmied

Schuler Wilhelm , * am 21. Februar 1841 zu Jungingen , Kr. Hechingen , Knecht.


II. Die Rekruten :

Faigle Blasius * am 28. Februar 1846 zu Salmendingen , Kr. Gammertingen , Glaser

Kleck Karl , * am 4. Juli 1846 zu Inneringen , Handlungsbeflissener

Hellstern Franz Xaver , * am 3. Dezember 1848 zu Dettingen , Kr. Heierloch, Ackerer

Glamser Johann , * am 17. Oktober 1848 zu Schlatt , Kr. Hechingen , Händler.

Kleinmann Karl , * am 29. April 1846 zu Bißingen , Schreiner


sind durch kriegsrechtliches Erkenntniß vom 20. November cr., bestätigt unter dem 7. Dezember , in contumaciam für Deserteure erklärt , und der Pfriemer ,Pfister, Pfeffer , Rager Xaver , Glamser und Kleinmann zu einer Geldbuße von je 100 Thalern , jeder der übrigen Angeschuldigten aber zu einer Geldbuße von je 50 Thalern verurteilt worden.
Dies wird hiermit auf Grund des § 255 Theil II. des Militär - Strafgesetzbuches öffentlich bekannt gemacht.

Trier den 8. Dezember 1869.
Königliches Gericht der 16. Division.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1869
 

itau
24.02.2012, 19:14
Nachdem wider nachbenannte Rekruten und Reservisten aus dem Bezirke des 2. Bataillons ( Coblenz ) 3. Rheinischen Landwehr - Regiments Nr. 29 und zwar :

A. die Rekruten :

Dettling Heinrich , * am 13. September 1845 zu Dettlingen , O.- Amt Haigerloch , Knecht

Metzger Friedrich Hermann , * am 11. August 1845 zu Hechingen , Kupferschmied

Gäckle Ferdinand , * am 11. Oktober 1846 zu Dettlingen , Schuster

Knaus Paul , * am 25. März 1844 zu Harthausen , O- A. Gammertingen , Knecht

Bailer Joseph , * am 29. Januar 1842 zu Melchingen , Hufschmied

Dehner Daniel , * am 20. Juli 1844 zu Grosselfingen , O.-A. Hechingen , Tagelöhner

Henle Eduard , * am 8. April 1846 zu Stetten , O.- A. Haigerloch , Knecht

Kreher Wendelin , * am 20. Oktober 1846 zu Haigerloch , Hutmacher

Karch Bernhard , * am 4. Mai 1846 zu Hechingen , Glaser


und B. die Reservisten :
 
Daikler Clemens , * am 21. Oktober 1841 zu Neufra , O.- A. Gammertingen , Knecht

Wolf Xaver , * am 24. August 1840 zu Boll, zuletzt aufgehalten in Hausen , Kreis Hechingen , Ackerer

Reger Fital , * am 30. April 1840 zu Wilflingen , O. - A. Hechingen , Tagelöhner
Schaefer Friedrich , * am 5. März 1842 zu Diessen , Kr. Haigerloch , Steinhauer

Mayer Wilhelm , * am 25. Februar 1840 zu Hechingen , Messerschmied

Hirschauer Anton , * am 16. oktober 1842 zu Hechingen , Tischler

Leibold Gottlieb , * am 2. Juli 1842 zu Wilflingen , Maurer

Pfeffer Bartholomäus , * am 19. August 1841 zu Betra , Kr. Haigerloch , Tischler

Hölle Martin , * am 4. Februar 1841 zu Zimmern , Kr. Hechingen , Schlosser

Schäfer Theodor , * am 5. November 1840 zu Dettensee , Kr. Haigerloch , Maurer

Kurz Mathias, * am 24. Juli 1837 zu Owingen , Kr. Hechingen , Ackerer

Schaffart Carl , * am 18. Januar 1841 zu Kalkofen , Kr. Siegmaringen , Schreiner

Held Julius August , * am 6. April 1845 zu Siegmaringen , Brauer

Müller Johann , * am 6. Juni 1842 1842 zu Thalheim , kr. Siegmaringen , Brauer

Schäfer Conrad , * am 29. November 1840 zu Inneringen , Kr. Gammertingen , Ackerer

Grüner Hypolit , * am 22. Dezember 1844 zu Hitzkofen , Kr. Siegmaringen , Sattler

 
das Contumacial - Desertions - Verfahren eingeleitet worden ist , werden die Vorgenannten hiermit aufgefordert , sich spätestens in dem auf den 15. Februar 1870 , Vormittags 11 Uhr , im hiesigen Militärgerichtslokale zu ihrer Verantwortung anberaumten Termine einzufinden , widrigenfalls dieselben nach geschlossener Untersuchung in contumaciam für Deserteure erklärt und zu einer Geldbuße von 50 - 1000 Thalern verurteilt werden.

Trier den 16. Oktober 1869.
Königliches Gericht der 16. Division.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1869.
 

itau
02.03.2012, 04:04
Gemäß § 255 der Preuß. Militär - Straf - Gerichts - Ordnung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht , das der am 1. September 1850 zu Schilde , Kreis Dramburg , geborene Unteroffizier Gustav Heinrich Ludwig Löck , 4. Rheinischen Infanterie - regts. Nr. 30 , durch rechtskräftiges kriegsgerichtliches Erkenntniß vom 3. ds. Mts. in seiner Abwesenheit für fahnenflüchtig erklärt und zu einer Geldbuße von 150 Mark verurteilt wurde.

Saarlouis den 8. Juli 1875.
Königliches Commandanturgericht.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1875

itau
04.03.2012, 18:21
Nachdem wider nachstehend benannte Reservisten aus dem Bezirke des Reserve - Landwehr - Bataillons ( Cöln ) Nr. 40 :
Pullem Heinrich , * am 23. März 1842 zu Cöln
Jansen Johann Ludwig , * am 4. Januar 1840 zu Cöln
Dinger Carl , * am 26. September 1843 zu Cöln
Könker Ernst Heinrich , * am 18. Juni 1846 zu Cöln
Schäfer Heinrich , * am 14. Oktober 1844 zu Stommeln , Landkreis Cöln
Kriesel Johann Gustav , * am 24. Januar 1845 zu Trier und zuletzt wohnhaft in Cöln ,
durch Verfügung vom heutigen Tage der förmliche Desertations - Prozeß eröffnet worden , so werden dieselben hiermit aufgefordert , sich innerhalb 3 Monaten , spätestens aber in dem auf den 10. Juni d. Js. ( Montag ) Vormittags 11 Uhr , anberaumten Termine vor dem unterzeichneten Gerichte zu stellen , um wegen ihrer Entfernung sich zu verantworten , widrigenfalls die Untersuchung geschlossen , ein jeder von ihnen in contumaciam für einen Deserteur erklärt und zu einer Geldstrafe von 50 - 1000 Thalern verurteilt werden wird.

Cöln den 20. Februar 1872.
Königliches Gericht der 15. Division.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1872 ( No. 177 )
 

GunterN
05.03.2012, 11:06
╬ Am 22.4.1941 fiel in Norwegen
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
SS-Mann Paul Borcherding
Kleedorf

itau
05.03.2012, 19:28
Die nachbenannten Mannschaften ,
A. Reservisten :

Füsilier Johann Baptist Pfeffer , * am 24. Juni 1844 zu Empfingen , Oberamt Haigerloch

Gefreiter Peter Gfrörer , * am 4. Mai 1842 zu Bisingen , Oberamt Hechingen

Musketier Carl Räctle , * am 29. Januar 1843 zu Hausen , Oberamt Hechingen

Gefreiter Johann Gabriel , * am 7. Oktober 1844 zu Gruol , Oberamt Haigerloch

Gefreiter Anton Pfister , * am 13. Juni 1844 zu Gruol , Oberamt Haigerloch

Füsilier Johann Constanzer , * am 27. Dezember 1841 zu Stein , Oberamt Hechingen

Musketier Gustav Boll , * am 2. August 1845 zu Hechingen

Gefreiter Michael Bechtold , * am 7. Oktober 1844 zu Schlatt , Oberamt Hechingen

Jäger Rudolf Oesterle , * am 28. Januar 1844 zu Hechingen

Gefreiter Mathias Schetter , * am 4. Januar 1841 zu Stein , Oberamt Hechingen

Seesoldat Josef Schepp , * am 21. April 1845 zu Hechingen

Musketier Friedrich Failer , * am 12. März 1844 zu Bingen , Oberamt Sigmaringen

Gefreiter Eduard Wetzel , * am 23. Oktober 1845 zu Neufra , Oberamt Gammertingen .


B: Ersatz - Reservisten I. Classe:

Wilhelm Beck , * am 6. April 1846 zu Thanheim , Oberamt Hechingen

Josef Pflumm , * am 13. März 1847 zu Wessingen , Oberamt Hechingen

David Ott , * am 26. August 1847 zu Grosselfingen , Oberamt Hechingen

Agidius Riester , * am 17. Juli 1846 zu Jungingen , Oberamt Hechingen

haben sich ohne Erlaubniß der Militär - Behörde von ihrem bisherigen Wohnorte entfernt.

C. Rekruten :

Jakob Beck , * am 25. Januar 1849 zu Weilheim , Oberamt Hechingen ,
welcher zum 21. Dezember 1871 zum 3. Rheinischen Infanterie - Regiment Nr. 29 beordert , hat sich weder zur Zeit der Einstellung noch bis dato gestellt , soll vielmehr nach den angestellten Recherchen nach Amerika entwichen sein.
Vorstehend genannte Leute werden demzufolge hiermit aufgefordert , sich binnen 3 Monaten , von heute an gerechnet , bei dem Commando der Landwehr in Hohenzollern resp. bei dem Bezirks - Commando in Coblenz zu melden , widrigenfalls das Desertions - Verfahren gegen sie eingeleitet werden wird.
Sigmaringen , den 3. Januar 1872.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1872

GunterN
26.03.2012, 14:46
╬ In Griechenland fiel
SS-Sturmmann
Leo Krupp
geb. in Reval /Estland
(gemeldet Posen, 16.6.1941)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.03.2012, 16:01
╬ gefallen im Mai 1941 bei der Eroberung der Insel Kreta
Horst Rieger, geb. 1.2.1921
Unteroffizier in einem Fallschirmjäger-Regiment
Inhaber EK I und II
... Kurt Rieger
Heinz Rieger z.Zt. im Felde
Posen, Ziethenstr. 32
(gemeldet Posen, 18.6.1941)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

sucher59
31.03.2012, 17:14
Gefreiter Albert Schmidt * 31.Jan.1911 aus Krofdorf-Gleiberg
gestorben im Kriegssgefangenen-Lazarett in Schepakowa im Jan. 1947.

weitere Daten bei Anfrage.


LG sucher59

Baitzer
31.03.2012, 20:04
Im Amtsblatt der Königlichen Kurmärkischen Regierung vom 17ten September 1813 findet man folgenden Aufruf:
Es sind bei der Königlichen Regierung mehrere Todtenscheine von auswärts verstorbenen Soldaten eingegangen, in denen die Namen der Geburts- oder Wohnörter so undeutlich und unrichtig geschrieben sind, daß sich nichts bestimmtes ausmitteln läßt.
Folgende Namen werden daher bekannt gemacht, damit die etwaigen Verwandten sich hier melden, und die Todtenscheine in Empfang nehmen können:
Friedrich Nische aus Diedorf,
Gottfried Wolker aus Leposfarth,
Christian Kuschke aus Kürzig, und
Johann Rochlitz aus Rucowii.
Potsdam, den 14ten September 1813

GunterN
05.04.2012, 14:40
╬ Am 21.6.1941 verstarb in einem Reserve-Lazarett
Sohn, Schwager, Onkel
Kurt Scheffler, Kanonier, 19 Jahre alt.
Laubdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

didirich
05.04.2012, 20:12
Wohllöbliches Schultheißenamt benachrichtige ich das ich in Feuerbach Oberamt Stuttgart in Arbeit stehe und schon den Befehl zum Einrücken selbst von meinem Kompanie Kommandanten erhalten habe.
Bis am nächsten Samstag in der Garnison in Stuttgart eintreffen muß. Ich möchte auch so frei sein und den Wohllöblichen Herrn Schultheiß bitten sie möchten auch meinen Pfleger sagen daß er auch etwas an Geld schicken möchte indem ich erst in kürzerer Zeit in Arbeit gekommen bin und deshalb nicht mit Geld versehen bin indem ich mir manches wieder anschaffen muß.
Johannes Reichert Soldat beym 4.ten Infanterieregiment in Stuttgart bei der 2.ten Kompanie
Feuerbach den 27.ten August 1852.

Ja so wars
Gruß didirich

GunterN
13.04.2012, 18:35
╬ Am 20.5.1941 fiel auf Kreta
einziger Junge, Bruder
Hans Joachim Kronsbein
Leutnant in einem Fallschirmjäger-Regiment
... Wilhelm Kronsbein, Bürgermeister
Freida Kronsbein geb. Halter
Ilse Marie Kronsbein
Berlin-Wilmersdorf, Koblenzer Str. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 24.6.1941 fiel bei einem Straßenkampf in Litauen
einziger Sohn, Bruder, Kriegsfreiwilliger
Diplom-Volkswirt Gottfried Jacob im 25. Lebensjahre
Gefreiter
... Karl und Getrud Jacob
Hanna Schilberg geb. Jacob
Ruth Schilberg geb. Jacob
Posen, Richard-Wagner-Str. 1 a
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 26.6.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Bräutigam
Gefreiter Leonhard Herzfeld
geb. 21.9.1917 in Petersburg
... Wilhelm Herzfeld
Alice Herzfeld geb. Boetz
Rudolf Herzfeld
Alexander Herzfeld
Anna Loleit
Posen, Christoph-Hegendorffer-Str. 5
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 23.6.1941 verstarb im Osten an seiner Verwundung
Sohn, Bruder
Soldat Willi Prüfer im 23. Lebensjáhre
Kradschütze in einer Panzerabteilung
... Vater und Geschwister
Groß-Seeberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
16.04.2012, 17:58
╬ Am 22.6.1941 fiel
jüngster Sohn, Bruder, Kriegsfreiwilliger
Gefreiter Harry Kohtz im 25. Lebensjahre
... Eltern und Brüder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.6.1941 fiel bei der Erstürmung von Dünaburg
Kamerad Alfred Karklit
Gefreiter in einer Gebirgsjägerkompanie
Er ruht in der Erde seiner baltischen Heimat
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.6.1941 fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Schütze Gerhard Lehmann im 21. Lebensjahre
Kuschlin Kreis Grätz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~
╬ Im Baltikum fiel 1941
SA-Mann Richard Linke aus Gadow
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... SA-Sturm 2/Tr. Ortsgruppe Liebstädt der NSDAP
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~
╬ Im Osten 1941 gefallen
einziger Junge
Freiherr Armin Gans Edler Herr zu Putlitz im 26. Lebensjahre
Gefreiter in einem Reiterregiment
Berchtesgaden / Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~

GunterN
17.04.2012, 15:40
╬ An seiner bei Dubno erhaltenen Verwundung verstarb 1941
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel, Verlobter
Rudolf Freiherr von Schlichting im 25. Lebensjahre
Oberleutnant und Krad-Schützen-Kompaniechef
in einer Panzer-Aufklärer-Abteilung
Inhaber des goldenen HJ-Abzeichens
... Rudolf Freiherr von Schlichting
Gabriele Freifrau von Schlichting geb. Edle von Mayer-Starzhausen
Kurthenning Freiherr von Schlichting, Leutnant
Barbara Hammerbacher geb. Freiin von Schlichting
Joh. Georg Freiherr von Schlichting, Marine-Artillerie-Maat
Heinz Freiherr von Schlichting, Flieger-Gefreiter
Dr. H. W. Hammerbacher, Kreisleiter der NSDAP
Helene Freifrau von Schlichting, geb. von Roy
Edelgard Stieler von Heydekampf als Verlobte
Gurschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Dank für die Anteilname zum Fliegertod des Sohnes im Jahre 1941
Kurt Püttner, Leutnant der Luftwaffe
Flugzeugführer in einem Schnellkampfgeschwader im Osten
geb. 17.4.1922
... Max Püttner
Anne Püttner
Dore Püttner
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Es fiel 1941
Sohn, Bruder
Hans-Jürgen Wessel im 20. Lebensjahre
Fähnrich zur See
... Adolf Wessel, Zollamtmann, Hauptmann d.R. a.D.
Elly Wessel geb. Wogon
Herbert Wessel und Gunther Wessel (beide bei der Kriegsmarine)
Posen, Dietrich-Eckart-Str. 12
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 25.6.1941 fiel an der Ostfront
Mann
Gustav Bratke im 29. Lebensjahre
Oberfeldwebel, Inhaber des EK II
... Emmi Bratke
Familie Dittmann
Familie Bratke
Striegau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
18.04.2012, 11:29
╬ Am 22.6.1941 fiel bei der Erstürmung eines Bunkes
Mann, Vater
Albrecht Graf von und zu Egloffstein
Leutnant in einer Panzer-Jäger-Kompanie
Inhaber des EK II 1939
... Irmgard Gräfin von und zu Egloffstein geb. Rodatz
Arklitten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Neffe, Großsohn, Schwager, Kriegsfreiwilliger
Kurt Chilkow
Gefreiter
geb. 3.10.1923 in Libau
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel beim Häuserkampf in Ostpreußen
Ewald Rentz
NSKK-Sturmmann 34M/125
... Motorsturm Hinterberg
Julius Diesterheft, Oberscharführer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 22.6. fiel bei Kämpfen im Osten
Hugo Rose
Anwärter der Gendarmerie
Gendarmerie-Kompanie (mot.) Pabianice bei Litzmannstadt
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Knofe, Befehlshaber der Ordnungspolizei Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 28.6. fiel beim Sturm auf Jakobstadt
Gerd-Joachim Drenger
Unteroffizier in einer Gebirgsjägerkompanie
Inhaber des EK II
Er ruht in der Erde seiner baltischen Heimat
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
19.04.2012, 12:02
╬ Es fielen 1941
SS-Mann 9/113
Richard Schmigalla
Pionier in einem Pionierregiment
und
SS-Bewerber 9/113
Friedrich Taraba
Soldat in einer Panzerjäger-Kompanie
... Führer des SS-Sturms 9/113 Kempen
Müller, SS-Untersturmführer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 26.6.1941 fiel NSKK-Sturmmann
Hans Gleiniger im 22. Lebensjahre
NSKK Trupp 34/M 114 Obersitz
... Musiol, Oberscharführer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
20.04.2012, 12:26
╬ Am 26.6. fiel bei der Erstürmung von Dünaburg
einziger Sohn
Alfred (Bubka) Kahrklit im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Karl Kahrklit und Frau Anna geb. Auz
Thorn, Benderstr. 29
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ An der Ostfronst fiel 1941
SA-Mann
Giesbert Kuhnert aus Robertsruh
... SA-Sturm 13 Grätz, Orstgruppe Altboyen der NSDAP
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

itau
20.04.2012, 15:51
Nachdem gegen den Füsilier Ferdinand Friedrich Rittmann des Magdeburgischen Füsilier - Regts. Nr. 36 , * zu Sterckrade , Kreis Duisburg , Reg.- Bez. Düsseldorf den 8. März 1840 ,
der Desertions - Prozeß eröffnet worden ist , wird derselbe hierdurch öffentlich vorgeladen , sich binnen 3 Monaten , spätestens aber in dem auf den 1. September , Vormittags 11 Uhr , im Lokale des unterzeichneten Gerichts anberaumten Termine einzufinden und sich über seine unerlaubte Entfernung zu verantworten .

Bei seinem Ausbleiben wird die Untersuchung geschlossen , er für einen Deserteur erklärt und zu einer Geldstrafe von 50 - 1000 Thalern verurteilt werden.

Luxemburg , den 30. April 1861.
Königlich Preußisches Gouvernements - Gericht .

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1861
 
 

itau
20.04.2012, 16:03
Nachdem gegen den Füsilier Friedrich Wilhelm Ahles des Magdeburgischen Füsilier -Regts. Nr. 36 , geboren zu Bergerhausen , Kr. Duisburg im Reg.- bez. Düsseldorf , den 23. März 1838 ,
der Desertions - Prozeß eröffnet worden ist , wird derselbe hierdurch öffentlich vorgeladen , sich binnen 3 Monaten , spätestens aber in dem auf den 27. August , Vormittags 11 Uhr , im Lokale des unterzeichneten Gerichts anberaumten Termine einzufinden und sich über seine unerlaubte Entfernung zu verantworten.
Bei seinem Ausbleiben wird die Untersuchung geschlossen , er für einen Deserteur erklärt und zu einer Geldstrafe von 50 - 1000 Thalern verurteilt werden .
Luxemburg den 27. April 1861.
Königl. - Preuß. Gouvernements - Gericht.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1861
 
 

itau
20.04.2012, 16:24
Durch kriegsrechtliches , am 26. April vom General - Commando des 8. Armee - Corps bestätigtes Erkenntniß d.d. Luxemburg , den 3. April 1861 , ist der Füsilier August Johann Kleschen genannt Stommel , vom Magdeburgischen Füsilier - Regt. Nr. 36 , * den 25. Oktober 1837 zu Wesel ,
der Desertion in contumaciam für überführt erachtet und zu einer Geldbuße von 50 Thalern rechtskräftig verurteilt.
Luxemburg , den 21. Mai 1861.

Königl. Preuß. Gouvernements - Gericht.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1861

itau
20.04.2012, 16:33
Nachdem gegen den Füsilier Gustav Vollmer des Brandenburgischen Füsilier - Regts. Nr. 35 ; * zu Soest im Regierungs - Bezirk Arnsberg am 11. April 1831 ,

der Desertions - Prozeß eröffnet worden ist , wird derselbe hierdurch öffentlich vorgeladen , sich binnen 3 Monaten , spätestens aber in dem auf den 7. Oktober 1861 , Vormittags 11 Uhr , im Lokale des unterzeichneten Gerichts anberaumten Trmine einzufinden und sich über seine unerlaubte Entfernung zu verantworten.
Bei seinem Ausbleiben wird die Untersuchung geschlossen , er für einen Dserteur erklärt und zu einer Gldstrafe von 50 bis 1000 Thalern verurteilt werden.

Luxemburg , den 7. Juni 1861.
Königl. Preuß. Gouvernements - Gericht.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Tier 1861.

itau
20.04.2012, 18:11
Nachdem gegen den Füsilier Wilhelm Ludwig Siepmann des Magdeburgischen Füsilier - Regts. Nr. 36 , * zu Heidthausen , Kr. Duisburg , Regierungsbezirk Düsseldorf den 12. Januar 1838 ,
der Desertions - Prozeß eröffnet worden ist , wird derselbe hierdurch öffentlich vorgeladen , sich binnen 3 Monaten , spätestens aber in dem auf den 12. Oktober , Vormittags 11 Uhr , im Lokale des unterzeichneten Gerichts anberaumten Termine einzufinden und sich über seine unerlaubte Entfernung zu verantworten .
Bei seinem Ausbleiben wird die Untersuchung geschlossen , er für einen Deserteur erklärt und zu einer Geldstrafe von 50 - 1000 Thalern verurteilt werden.

Luxemburg , den 12. Juni 1861.
Königl. Preuß. Gouvernements - Gericht.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1861

GunterN
21.04.2012, 13:50
╬ Am 29.6.1941 fiel an der Ostfront
Mann, Sohn, Bruder, Schwager
Helmut Richert
Oberfeldwebel in einem Infanterie-Regoment
Ingaber des EK II 1940 und des Infanterie-Sturmabzeichnes
... Hildegard Richert geb. Kaschinski als Frau
Familie Paul Richert als Eltern
Familie Richard Kaschinski als Schwiegereltern
Lotte Bergemann geb. Richert als Schwester
Willy Bergeman als Schwager
Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 23.6.1941 fiel an der Ostfront
Anwärter der Gendarmerie
Willi Prüfer
Gendarmerie-Posten Kähme Kreis Birnbaum
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Knofe, Generalmajor der Polizei und SS-Brigadeführer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel an der Ostfront
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Onkel
Friedrich Knecht im 25. Lebensjahre
Soldat
... Ida Knecht geb. König
Siegrid Knecht als Tochter
Familie Georg Knecht
Familie König
Ottensund Kreis Dietfrurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 28.6.1941 fiel an der Ostfront
Gert-Joachim Drenger
Unteroffizier
Inhaber des EK II
... Geschwister und Angehörige
Reichsarbeitsdienst Altkloster Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 27.6.1941 fiel an der Ostfront
Peter Aghte
geb. 21.3.1917 in Riga
Gefreiter einer Aufklärungsabteilung
... Ingeborg Baeßler
Posen, Brehmstr. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ An der Ostfronst bei Dubisze fiel 1941
einziger Sohn, Bruder
Herbert Heinrich im 25. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Martha Heinrich geb. Hinderlich
Meta, Gerda und Erika Heinrich
Goldau Kreis Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
22.04.2012, 14:49
╬ 1941 fiel an der Ostfornt
Hasso Georg Alexander Both
SS-Rottenführer und Funker
geb. 4.11.1918 in Reval
gest. 30.6.1941 vor Kraslava
... Eltern und Brüder
Posen, Robert-Koch-Str. 35
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
25.04.2012, 12:27
╬ Am 3.7.1941 fiel bei Dünaburg
Sohn, Bruder
Henning Freiherr von Hahn
Fahnenjunker in einem Panzerregiment
geb. 24.7.1921
... Dina Freifrau von Hahn geb. Freiin von Fircks
Samter, Neue Str. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Im Osten fiel 1941
NSKK-Mann
Ewald Rentz
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Ortsgruppe Hinterberg der NSDAP
Simmerling, Ortsgruppenleiter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Am 23.6.1941 fiel bei Dubitse
SS-Mann
Herbert Heinrich
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Führer des SS-Sturmes 11/109
m.d.F.b. Bürger, SS-Scharführer
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~

GunterN
26.04.2012, 12:39
╬ Am 29.6.1941 fiel im Osten
Mann, einziger Junge, Bruder
Werner Pfeiffer
Feldwebel in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Erika Pfeiffer geb. Freiheit
Familie August Pfeiffer
Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 27.6.1941 fiel in Libau / Lettland
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel
Erwin Koopmann im 23. Lebensjahre
Schütze
Gurkingen Kreis Altburgund
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 25.6.1941 fiel im Osten
Postfacharbeiter Otto Steinbart
... Postamt Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
27.04.2012, 15:59
╬ Am 25.6.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Ernst Stellmacher im 23. Lebensjahre
Schütze
... Ewald Stellmacher
als Geschwister:
Ella, Alma, Paul, Herbert, Willi und Walter Stellmacher
Scharnikau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel im Osten
Sohn Bruder
Gisbert Kuhnert im 22. Lebensjahre
Pionier
Robertsruh
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~

GunterN
29.04.2012, 15:43
╬ Am 22.6.1941 fiel im Osten
einziger Sohn
Bruno Schneider im 24. Lebensjahre
Leutnant in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Konrad Schneider und Frau
Posen, Hardenbergstr. 21
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel beim Sturm auf eine Bunkerlinie im Osten
Mann, Vater zweier Jungen einziger Sohn, Schwiegersohn
Dr. Alfred Steuer
Leutnant in einem Schützenregiment
geb. 8.2.1912 Inhaber des goldenene HJ-Abzeichens und der bronzenen und silbernen Dienstauszeichnung der NSDAP
... Hanna Steuer geb. Vetter
Alfred Steuer, Schulrat
Wulf Alfred Steuer
Erna Steuer geb. Schilling
Sigurd Volker Steuer
Maria Vetter geb. Kreienberg
Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Am 30.6.1941 fiel an der Düna
Sohn, Bruder
Gerhard Dittrich im 21. Lebensjahre
SS-Schütze
... Eltern und Geschwister
Spiegel Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Am 23.5.1941 fiel auf Kreta
Kurt Porsche
geb. 5.7.1908
Obergefreiter, Freiwilliger in einer Fallschirmpionier- Kompanie
... Theodor Porsche
Friedel Porsche geb. Jende
Fred Porsche
Peter Porsche
Ruth Meer geb. Porsche
Erwin Mees
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~
╬ Am 26.6.1941 fiel bei Janowo im Osten
Neffe, Pflegesohn
Herbert Runge im 23. Lebensjahre
stellv. Gruppenführer in einem Infanterie-Regiment
... Karl Kopp
Hulda Kopp geb. Runge
Werner Quaschny
Berta Quaschny geb. Runge
Niehof, Wilhelmsberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~

GunterN
30.04.2012, 14:25
╬ Am 13.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Bauingenieur Georg Willig im 20. Lebensjahre
Gefreiter in einem Pionier-Regiment
... Hermann Willig
Martha Willig geb. Hädel
Christa Willig
Johanna Willig
Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 15.7.1941 verunglückte in Ausübung seines Dienstes in der Wehrmacht
Sohn, Bruder
Franz Werner
geb. 6.6.1919 in Livland
Gefreiter
Düren
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 29.6.1941 fiel an der Ostfront
ältester Sohn, Bruder
Kurt Numrich im 21. Lebensjahre
... Jacob Numrich
Wilhemine geb. Kentel
Irmgard, Helmut und Werner als Geschwister
Eichengrück (Wongrowitz)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 29.6.1941 fiel im Kampf um Riga
Sohn, Bruder
Karl Theodor Subra
geb. 12.12.1916 in Riga
Pionier
Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
01.05.2012, 14:47
╬ Am 6.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bräutigam
Kurt Sydow im 22. Lebensjahre
Unteroffizier in einem Kradschützen-Bataillon
... Gustav Sydow und Frau Anna geb. Werk
Else Hinz als Braut
Lissa, Küstrin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 28.6.1941 fiel bei Kämpfen um Dubno im Osten
Sohn, Bruder, Schwager
Willi Katzur
geb. 21.7.1914
Schütze in einem Infanterie-Regiment
...Auguste Katzur geb. Girndt
Erwin Katzur
Paul Katzur z.Zt. im Felde
Heinz Katzur z.Zt. im Felde
Ilse Katzur
Helene Schier geb. Katzur
Arthur Schier
Pflug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 4.7.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Wilhelm Braun im 22. Lebensjahre
Schütze
... Friedrich Braun und Frau Bertha als Eltern
Geschwister und Verwandte
Hellefeld Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 22.6.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Onkel
Wilhelm Schönberger im 27. Lebensjahre
Schütze
... Wilhelm Schönberger
und die Geschwister
Familie Johann Schönberger
Familie Jakob Schneider
Familie Erich Teske
Käthe Schönberger
Rehfelde Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 8.7.1941 fiel
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Benno Bergmann
geb. 6.8.1922
Pionier - beerdigt bei Schitomir im Osten
Posen, Zeppelinstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 4.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Onkel
Harry Grotklags im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanteriestab
- beerdigt in Podwisolzie bei Koziu
... Karl Grotklags, Reichsbahn-Amtmann
Karlheinz Grotklags
Posen, Schwabenstr. 189 Haus 40
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
03.05.2012, 12:43
╬ Am 4.7.1941 fiel im Osten
Kriegsfreiwilliger
Sohn, Bruder
Harro Hoheisel geb. 2.10.1921 in Libau
Oberschütze
... Wilhelm Hoheisel
Hedwig Hoheisel
Gisela Hoheisel
Karl-Günther Hoheisel
Gertrud-Charlotte Hoheisel
Hasenpoth Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
04.05.2012, 15:57
╬ Am 8.7.1941 starb an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder
Dietrich von Frank im 21. Lebensjahre
Wachtmeister, Fähnrich und Spähtruppführer in einer Kavallerie-Abteilung
... Erich von Frank, Major z. B.
Hansjürgen von Frank, Feldwebel in einer Panzerjäger-Abteilung, im Felde
Ellen von Frank
Rosemarie von Frank
Hundsfeld Kreis Kortoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Den Fliegertod starb 1941
Sohn, Bruder
Ernst-Walter Freiherr Gedult von Jungenfeld im 19. Lebensjahre Fahnenjunker-Unteroffizier
... Ernst Freiherr Gedult von Jungenfeld, Major in einem Panzerregiment im Osten
Hertha Freifrau Gedult von Jungenfeld geb. Tschuschke
Colmar Freiherr gedult von Jungenfeld
Posen, Saarlandstr. 29
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Es verstarb im Reserve-Lazarett in Leipzig 1941
einziger Sohn, Bruder, Schwager
Carl Janzen im 39. Lebensjahre
... Heinrich Janzen und Frau Elisabeth geb. Weidner
Hedwig Rieger geb. Janzen
Adolf Rieger
Erna Pubanz geb. Janzen
Hugo Pubanz
Elisabeth Huget geb. Janzen
Gustav Huget
Annemarie Janzen
Lawau Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 24.6.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Paul Herbrich an seinem 20. Geburtstage
Marine-Artillerist
Schönwalde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 8.7.1941 verunglückte tödlich an der Ostfront
Mann, Schwiegerson, Schwager, Bruder, Neffe
Georg Anderson im 30. Lebensjahre
Gefreiter
... Bernhardine Anderson geb. Seeger
Karl Seeger
Linna Seeger geb. Tönnessen
Friedrich Seeger
Eugenie Magdeburger geb. Anderson
Harry Magdeburger
Friedrich Moller
Bromberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 12.7.1941 fiel
einziger Sohn
Heinz Rohde im 22. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Walter Rohde und Frau Herta geb. Eichstädt
Parlin Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 4.7.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Arnold Franzke im 22. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Familie Friedrich Franzke
Feuerstein Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

Peupi
05.05.2012, 13:53
Dupong Philipp aus Manch in Nassau (bei Dausenau/Lahn) oo 16.09.1747 Schmidt Margaretha

Es muss heißen Dupong Philipp aus MAUCH = ein Hof bei Dausenau

MfG

Peupi

GunterN
05.05.2012, 19:32
╬ Am 13.7.1941 fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder, Neffe
Elmar Graichen
Leutnant in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK I und II 1939
... Arthur Graichen
Emilie Graichen geb. Martinoff
Artur Graichen, Leutnant, z.Zt. im Felde
Hugo Graichen und Frau Martha
Anna Martinoff
Posen, Gartenstr. 18
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 7.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Werner Busse im 22. Lebensjahre
SS-Unterscharführer-Anwärter
Wischinhauland
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 13.7.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder
Karl Kohlmeyer im 22. Lebensjahre
Gefreiter in einem Panzerregiment
... Ly. Kohlmeyer geb. Behnert
Karl Kohlmeyer als Sohn
Familie Karl Kohlmeyer
Familie Hermann Behnert
Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
07.05.2012, 12:34
╬ Am 17.7.1941 fiel an der Nordost-Front
ältester Sohn, Bruder, Schwager
Herbert Wendorff im 24. Lebensjahre
SS-Sturmmann, Soldat einer Stoßtrupp-Abteilung
... Herbert Wendorff
Gertrud Wendorff geb. Blau
Barbara Wendorff
Sigrid Lindenau geb. Wendorff
Euckart Wendorff z.Zt. im Felde
Bernhard Wendorff
Gertraud Wendorff
Usdan Lindenau, Oberleutnant, z.Zt. im Felde
Zechau Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 11.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Oskar Bewald im Alter von 17 1/2 Jahren
geb. 1923 in Riga
Freiwilliger
... Mutter und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 7.7.1941 fiel in Bobruisk / Rußland
Sohn, Bruder, Neffe, Onkel, Schwager
Franz Burdajewicz
geb. 4.10.1912
Schütze
... Max Burrdajewicz
Neustadt / Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 25./26.6.1941 fiel in den Kämpfen bei Janowo / Rußland
Sohn, Bruder
Hans-Oldwig von Natzmer im 20. Lebensjahre
Leutnant in einer Aufklärungsabteilung
... Karl-Oldwig von Natzmer Oberleutnant zur See a.D.
Clara von Natzmer geb. von Waldow
Wilhelma von Natzmer
Heinz-Gneomar von Natzmer
Gneisenau über Jannowitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
07.05.2012, 15:12
╬ Am 13.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Siegfried Drewing
geb. 2.4.1919 in Ayasch-Neuhof / Lettland
SS-Stummann der Leibstandarte "Adolf Hitler"
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 14.7.1941 fiel im Osten
Kind, Großsohn, Neffe
Hans-Heinz Alfred Hartmann
geb. 31.3.1921 in Riga
Kriegsfreiwilliger, Oberschüzte in einer Panzerjäger-Kompanie
... Woldemar und Ellinor Hartmann
Alexander und Valerie Stanke
Wally Hartmann
Posen, Hemholtzstr. 8
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 4.7.1941 fiel bei Jampol im Osten
Sohn, Bruder, Schwager
Herbert Laube im 27. Lebensjahre
Schütze
... Familie Laube-Rausch
Glinau Kreis Neutomischel
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 14.7.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Vetter
Reinhold Rohloff im 21. Lebensjahre
Soldat
...Eltern und Geschwister
Sockelstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
08.05.2012, 14:13
╬ Am 12.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Onkel, Neffe
Jakob Basler
geb. 26.1.1919 in Josefsberg
Kriegsfreiwilliger
... Johann Basler
Breitenhof Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.7.1941 fiel m Osten
Sohn, Bruder
Kurt Steinke im 21. Lebensjahre
Schütze in einem Panzer-Regiment
... Heinrich Steinke und Frau Marie geb. Rauchfleisch
Willi und Gerhard als Brüder
Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.7.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Onkel
Heinrich Sommerfeld im 21. Lebensjahre
Kanonier
... Eltern und Geschwister
Ringhof Kreis Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.7.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Heinrich Lauff im 21. Lebensjahre
... Eltern und Bruder
Owieschön Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
09.05.2012, 14:50
╬ Am 27.6.1941 fiel in Rußland
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Hans Heinrich Ade
geb. 16.9.1916
Oberleutnant und Kompaniechef in einer Aufklärungsabteilung
Inhaber EK I und II - 1939
... Annemarie Ade geb. von Harpe
Dr. Hans Christoph Ade und Frau
Die Angehörigen von Harpe aus dem Hause Wieso
Brigitte Ade
Hans Christoph Ade
Gut Stanau Kreis Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel auf der Fischerinsel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder
Carl von Bremen
geb. 8.5.1905 in Estland
SS-Untersturmführer
Träger des Blutordens 1923
Sonderführer Leutnant M. A.
Berichter der Kriegsmarine
... Gerda von Bremen geb. von Hirschheydt
Halgert
Tuva-Roetger
Daghilde
Helwig
Ina von Bremen geb. von Sivers
Die Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel
Sohn, Bruder
Friedrich Hoffmann im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Pionierregiment
... Gertrud Hoffmann
Walter Hoffmann
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.7.1941 fiel bei einem Gefecht in Eistwere / Estland
Alfons Lothar Geffe im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterieregiment
... Emma Geffe geb. Herter
Erwin Geffe
Herbert Geffe
Gerd Geffe
Irmgard Marks geb. Geffe
Edith Geffe
Margarete Geffe
Seemühl-Tremessen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel im Osten
Wilhelm Lorenzsonn
geb. 13.4.1910
Soldat
... Astrid Lorenzsonn geb. Drewing
Edda und Winfried
Eltern und Geschwister
Posen, Nordwall 8
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.7.1941 fiel bei Minsk
Sohn, Bruder
Jakob Mann im 27. Lebensjahre
Soldat
... Friedrich Mann
Katharina Mann geb. Koch
SS-Gefreiter Reinhold Mann
Grete Mann
Eva Mann
Ruschingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
10.05.2012, 15:29
╬ Am 1.7.1941 fiel bei Kämpfen um Dünaburg
Bräutigam
Kurt Kownatzki
geb. 20.6.1914
Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Marta Radens
Landorf Kreis Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Hans Baron von der Pahlen
geb. 15.4.1919
Gefreiter
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 17.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Enkelsohn
Gerhard Skorat-Krüger im 22. Lebensjahre
Kradfahrer
Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 29.6.1941 fiel bei Riga
Sohn, Bruder, Neffe, Cousin
Waldemar Berndt im 22. Lebensjahre
Soldat in einem Pionier-Regiment
...Gustav Berndt
Emma Berndt geb. Finke
Elisabeth Berndt
Wilhelm Berndt
Rudolf Berndt
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
11.05.2012, 13:39
╬ Am 9.7.1941 fiel in Rußland
Alexander Freiherr von Maydell im 27. Lebensjahre
Oberleutnant und Kompaniechef in einem Schützenregiment
Inhaber des EK I und II
... Elsbeth Freifrau von Maydell geb. Freiin von Tiesenhausen
Berlin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Großsohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Mann, Vater von 4 Kindern
Joachim Wessel im 30. Lebensjahre
SA-Standartenführer
Leutnant und Kompanieführer in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II und anderer Orden
... Felix Wessel, Bohnsack Kreis Danzig-Land
Else Wessel geb. Warkentin
Horst Wessel, Naprisewo Kreis Konin
Dietrich Wessel z.Zt. im Feld
Elisabeth Wessel, Bretwisch Kreis Grimmen
Bohnsack
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Helmut Frischfeldt
geb. 10.5.1920 in Groß-Skirlacken / Ostpreußen
Kriegsfreiwilliger und Obergefreiter
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse mit Schwertern
... Eltern und Bruder
Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Bruder
Egon Letz
geb. 27.7.1913 in Riga
Obergefreiter
... Gerda Letz
Kempen, Lindenstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 13.7.1941 fiel bei Kämpfen in Estland
Sohn, Bruder, Onkel
Eduard Lehmann mit 21 1/2 Jahren
geb. in Weißenfelde bei Deutscheneck
Kriegsfreiwilliger und Gefreiter
Inhaber des EK
... Eltern und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 14.7.1941 starb im Osten
Kind, Großsohn, Neffe
Karl-Heinz Knabe
geb. 6.3.1922 in Helsinki
Gefreiter
... Jenny Borck
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 9.7.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder, Schwager
Hans Siegfried Beyersdorff im 22. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Hildegard Beyersdorff geb. Weber
Als Eltern: Franz und Margarete Beyersdorff
Als Geschwister: Arno, Werner, Erika und Günther Beyersdorff
Lisa Beyersdorf geb. Markmann
Exin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn Brüder
Günther Grohs
geb. 5.3.1922 in Dorpat
Kriegsfreiwilliger, Obersoldat in einem Lehr-Regiment
... Marianna Grohs
Wolfgang Grohs, Soldat in einem Lehr-Regiment
Posen, Ritterstr. 11a
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
13.05.2012, 14:11
╬ Am 17.7.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder
Dr. phil Friedrich Koch
geb. 25.3.1916 in Riga
Kraftfahrer in einer Panzer-Division
... Hedwig Koch geb. von Kiel
Dr. med Ernst Koch
Hella Koch geb. von Begesack
Gerd Koch, stud. phil z.Zt. im Felde
Ben Koch, stud. med. z.Zt. im Felde
Posen, Ritterstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 23.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Helmut Wolfram im 27. Lebensjahre
Unteroffizier
Inhaber des EK II
Elbing, Posen, Mährisch-Ostrau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Stiefbruder
Olaf Kügler
Gefreiter
... Melitta Kügler
Paul Kügler
Elisabeth Kügler
Inge Behse
Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe
Reinhold Kohzer
geb. 20.10.1920 in Riga
Gefrieter
... Eltern und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.7.1941 fiel in Rußland
Mann, Vater, Sohn, Großsohn, Neffe, Schwager
Gustav Loewe
geb. 11.10.1919 in Riga
Soldat eines Lehrregiments
Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 8.7.1941 fiel an der Ostfront
einziger Sohn
Hermann Zeimer im 20. Lebensjahre
Soldat
... Emma Grüning
Liebenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 14.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Martin Fimmel im 26. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Familie Ernst Fimmel
Niederhausen Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Im Osten fiel
Sohn, Bruder
Ernst Ganz
... Marie Ganz und Kinder
Lindenhof Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
14.05.2012, 13:03
╬ Am 18.7.1941 fiel an der SüdOstfront
Sohn, Bruder
Paul Sprink
geb. 20.9.1922 in Libau / Kurland
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter in einem Pionier-Regiment
... Familie Sprink
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 14.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Frithjof Seedorff
geb. 4.10.1922 in Reval
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Elsa Seedorff
Konrad Seedorff
Ingeborg Seedorf
Posen, Thomas-von- Guben-Str. 3
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 29.7.1941 starb in einem Militärlazarett
Sohn, Bruder
Johannes Sturzebecher im 23. Lebensjahre
Marine-Artillerist
... Paul Sturzebecher
Marta Sturzebecher
Erwin Sturzebecher, Gefreiter
Beerdigung nach der Überführung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
15.05.2012, 17:01
╬ Am ersten Rasttag nach schweren Kämpfen in der Ukraine, kurz nach seinem 18. Geburtstag, wurde vom Blitz erschlagen
einziger Sohn
Ralph Colin Roß
Kriegsfreiwilliger in einem Artillerie-Regiment
... Dr. Colin Roß und Frau
Dr. Renate Prechel geb. Roß
Tierarzt Gerhard Prechel z.Zt. im Felde
Pinne Kreis Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
16.05.2012, 14:12
╬ Am 18.7.1941 starb an der Ostfront
einziger Sohn, Bruder
Karl Knie
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Karl Knie
Minna KNie
Lina KÜhnel geb. Knie
Alfred Kühnel
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel in der Ukraine ´
Sohn, Bruder
Kurt (Tacki) Erhardt
geb. 22.10.1920 in Riga
Kriegsfreiwilliger, Pionier-Obersoldat
Inhaber des EK II
... Robert und Isolde Erhardt geb. Dartau
Robert, Soldat im Felde
Ursula, Walter und Vikko
Gut Kiefernwalde Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn
Mark Rummelin im 27. Lebensjahre
Kriegsfreiwiliger, Schütze der Waffen-SS
Posen, Schweitzer Str. 14
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
17.05.2012, 15:59
╬ Am 24.7.1941 fiel
ältester Sohn
Josef Volpert im 20. Lebensjahre
Unteroffizier im Regiment Großdeutschland
... Eltern und Geschwister
Posen, Grätzer Str. 2
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 23.6.1941 fiel beim Übergang über den Bug in Rußland
Mann, einziger Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager
Oskar Jung im 26. Lebensjahre
Soldat
... Marie Jung geb. Ehresmann
Familie Karl Jung
Sachsenberg Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 31.7.1941 fiel bei den Kämpfen um Kiew
Sohn, Bruder, Schwager
August Ostermeier
Kanonier
Ebenhausen bei Schwaningen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 19.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Werner Grams, 20 Jahre 11 Monate alt
Soldat, SA-Anwärter
Wischin-Hauland
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 27.7.1941 fiel einziger Sohn
Paul Thonigs im 19. Lebensjahre
Freiwilliger der Waffen-SS in einer Panzerjäger-Kompanie
... Apotheker H. Thonigs und Frau
Als Schwestern: Astrid, Dagmar und Irene
Posen, Lindenstr. 13
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel in Rußland
Sohn, Bruder, Enkel, Schwager
Ulrich Weigt
Kriegsfreiwilliger
... Konrad Weigt
Elisabeth Weigt geb. Rothweiler
Anne-Marie Versen geb. Weigt
Dieter Weigt
Dr. med. M. Rothweiler, Oberstabsarzt a.D.
Joachim Versen
Beerenfelde (Morawin)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 26.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe
Gerhard Bock im 22. Lebensjahre
Soldat einer motorisierten Truppe
... Reinhold Bock und Frau Martha geb. Troschke
Herbert Bock als Bruder, z.Zt. im Felde
Ella und Gerda als Schwestern
Buschdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
18.05.2012, 18:42
╬ Am 26.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Nikolai Wunderlich
geb. 24.5.1902 in Riga
Sonderführer in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des Ehrenzeichens der Baltischen Landwehr mit Schwertern
... Lydia Wunderlich geb. Guerrier
Elly Wunscherlich
Marga Lankenfeld geb. Wunderlich
Dr. med. Friedrich Lankenfeld
Nichten und Neffen
Lissa, Lindenstr. 11
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Willi Langner im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Wiesenheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.7.1941 fiel bei Russino im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Artur Förster im 21. Lebensjahre geb. in Jerczykowo
Gefreiter
Eltern: Richard Förster und Frau Martha geb. Simon
Geschwister: Edith, Erika und Helmut
Herbert z.Zt. im Felde und Werner
Elsa Jander, Base
Onkel und Tante: Reinhold Förster und Frau Martha geb. Kelm
Gerhard Förster z.Zt. im Felde
Heinz Förster
Plagow Kreis Arnswalde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Joachim Rauch im 21. Lebensjahre
MG-Schütze
... Julius Rauch
Gertrud Rauch geb. Klatt
Irene und Egon Rauch
Orchheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.05.2012, 13:56
╬ Am 13.7.1941 fiel an der Ostfront
Mann, nach 6 Wochen Eheglück
Friedrich Wilhelm Franke im 27. Lebensjahre
Oberleutnant in einer Aufklärungsstaffel
... Christa Franke geb. Rauhudt
Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel durch Kopfschuß an der Ostfront
einziger Sohn, Bruder, Enkel, Schwager
Heinz Schildwächter im 27. Lebensjahre
Wachtmeister in einer Panzer-Nachrichten-Abteilung
... Heinrich und Marie Schildwächter
Liselotte Albrecht geb. Schildwächter
Erika Schildwächter
Christiane Krug
Erich Albrecht z.Zt. im Felde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 28.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Gerhard Duweusee, 20 Jahre und 5 Monate alt
SS-Rottenführer
... Hugo Duweusee und Frau Helene geb. Suß als Eltern
Anneliese als Schwester
Filehne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel bei dem Kämpfen um Eidapere / Estland
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Enkel
Werner Wolf
Oberschütze in einem Infanterie-Regiment
Schelzingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel im Osten
Sohn
Herbert Meichsner im 25. Lebensjahre
Gerichtsreferendar
Leutnant einer Aufklärungsabteilung
... Bezirks-Oberleutnant der Gendarmerie Otto Meichsner
Katharina Meichsner geb. Paul
Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Johann Hoffmann im 22. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
Karlshagen Wölfingen Kreis Kempen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 22.7.1941 fiel an der Spitze seines Zuges
Sohn, Bruder, Schwager, einziger Enkelsohn, Pflegesohn, Neffe
Hans-Ulrich Technau
geb. 23.3.1917
SS-Untersturmführer in der Waffen-SS
Träger des EK II
... Erna Techner geb. Müller, Wongrowitz
Ursula Hattenhauer geb. Technau
Klaus Hattenhauer, SS-Untersturmführer in der Waffen-SS, z.Zt. im Felde Anna Müller geb. Becker, Eberswalde
Herbert Müller und Frau Lotte geb. Koerth, Bielefeld
Betty Müller, z.Zt. Krakau
Käthe Müller, Glienicke
Wongrowitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 20.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Eduard Woldemar Jantz
geb. 12.4.1922 in Grünhof / Lettland
Kriegsfreiwilliger
Gefreiter in einem SS-Artillerie-Regiment
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 20.7.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Großsohn, Neffe, Vetter
Kurt Peters im 21. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger
Oberschütze der Waffen-SS
... Arthur Peters
Berta Peters geb. Wehrenburg
Emma Peters geb. Heckendorff
Karl und Irmgard Koms
Kurt Orlowsky
Else Brasche
Posen, Feldstr. 54
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
21.05.2012, 19:35
╬ Gefallen in Rußland
einziges Kind
Peter-Christoph von Unruh
Leutnant in einem Schützenregiment
... Erich von Unruh, Hauptmann und Adjutant eines Befehlshabers, z.Zt. im Felde
Catharina von Unruh geb. Gräfin Bredow
Klein-Münche Kreis Birnbaum
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Großsohn, Bruder
Manfred Dolgoi im 21. Lebensjahre
geboren in Riga
Oberpionier
Träger des EK II
... Eltern, Großeltern, Geschwister
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.7. fiel bei den Kämpfen um Smolensk
Willi Westphahl
Soldat, SA-Anwärter
... Else Westphahl und Kinder
Wischin-Hauland Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Onkel
Hermann Fandrich im 21. Lebensjahre
Schütze
... Eltern und Geschwister
Lindeneck Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Otto Strohschein im 23. Lebensjahre
Soldat
... Daniel Strohschein
Alwine geb. Lange
Bernhard Strohschein
Edmund Strohschein
Erich Strohschein
Roland Strohschein
Neuendorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
22.05.2012, 13:33
╬ Am 20.7.1941 fiel an der Ostfront
Mann, jüngster Bruder, Schwager, Onkel
Landwirt Georg Eduard Anselm Goeschel
geb. 1.4.1912 in Alt-Autz in Kurland
SS-Unterscharführer in der Waffen-SS
... Ilse Goeschel geb. Sinemus, Braunschweig
Siegfried Goeschel, z.Zt. im Felde und Frau Ursula geb. Unger in Gandersheim
Robert Riedel und Frau Irmingard geb. Goeschel in Litzmannstadt
Wolfgang Goeschel und Frau Jenny geb. Mandau in Litzmannstadt Marianne Ostwald geb. Goeschel in Hamburg
Helmut Koch und Frau Gertrud geb. Goeschel in Berlin
Schwester Magdalena Goeschel in Ohrdorf
Schwester Therese Goeschel in Danzig
Nichten und Neffen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 24.7.1941 fiel in der Schlacht bei Mogilew am Dnepr
Mann
Heinz Pohle im 24. Lebensjahre
Pionier-Obergefreiter
... Gertrud Pohle geb. Heusler
Schwarzenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 20.7.1941 fiel im Osten
Bruder, Neffe, Schwager, Onkel
Willi Grieger im 26. Lebensjahre
... Familie Grieger
Kleewiese
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel in der Schlacht bei Wiliki-Suki im Osten
einziger Sohn
Artur Mier im 25. Lebensjahre
... Adolf Mier und Frau Olga
Wiedau Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 27.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Karl Stolz im 42. Lebensjahre
Unteroffizier
... Vater und Geschwister
Osten, Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 28.7.1941 fiel in der Schlacht bei Tschornnyj Rutschey im Osten Sohn, Bruder
Gerhard Heiden
geb. 26.3.1921
Kanonier
... Wilhelm Heiden
Elisabeth Heiden geb. Hinz
Siegfried Heiden
Egon Heiden
Lothar Heiden
Gnesen / Tiegenhof
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel bei einem Angriff auf Uhmardu in Estland
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Adolf Bollenbach aus Lorenzhof im 24. Lebensjahre
MG-Schütze, Gefreiter
... Johann Bollenbach
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 21.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Georg Dalchau im 23. Lebensjahre
Gefreiter
... Reinhold Dalchau und Frau als Eltern
Teichrode, Lindenheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
23.05.2012, 13:09
╬ Am 1.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Paul Koebe im 28. Lebensjahre
Kreisamtsleiter, Unteroffizier
Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes
... Käte Koebe geb. Wendt
Karsten und Eckhard als Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.7.1941 fiel bei den Kämpfen um Newel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Fritz Schäpsmeier im 26. Lebensjahre
Schütze
... Eltern und Geschwister
Thorsfelde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.7.1941 fiel im Osten
Bruder, Schwager, Onkel
Ewald Salzwedel im 21. Lebensjahre
geb. in Lettland
Soldat
... Bruder Erwin und Familie
Buschdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Onkel, Neffe
Erich Quast im 26. Lebensjahre
Gefreiter
... Familie Hermann Quast
Neu-Hopfengarten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel bei Ljudowka im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Friedrich-Ralph Burmeister
geb. 26.3.1914 in Reval / Estland
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter
... Friedrich Burmeister und Frau Hedwig geb. Löhr
Kurt Burmeister, SS-Untersturmbannführer, z.Zt. im Osten
Ilse Hausen geb. Burmeister
Pastor Carl Herbert Hausen und Maria Christina
Nora von Wistinghausen geb. Burmeister
Kurt von Wistinghausen und Dieter, Horst, Gerd, Manfred
Astrid Sturm geb. Burmeister
Dr. Harry Georg Sturm, SS-Untersturmbannführer, z.Zt. im Osten und Heinrich ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
25.05.2012, 16:57
╬ Am 23.7.1941 fiel an der Ostfront
Heinz Ecke
Sonderführer
... Elisabeth Ecke
Nekla Kreis Schroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 1.8.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Theo Sanders im 27. Lebensjahre
Obergefreiter in einer Panzerjäger-Abteilung
... Luzie Sanders geb. Perkowski
Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 22.7.1941 fiel in den Kämpfen bei Smolensk
ältester Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter
Artur Niedermeyer im 20. Lebensjahre
Gefreiter in einem Artillerie-Regiment
... Heinrich Niedermeyer
Martha Niedermeyer geb. Schewe
Friedrich Niedermeyer z.Zt. im Felde
Wilhlem Niedermeyer
Elfriede Niedermeyer
Ruth Niedermeyer
Herrnkirch Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 24.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Harry Richter im 18. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger
... Mutter, Bruder z.Zt. im Felde
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.05.2012, 13:32
╬ Am 24.7.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Schwiegersohn
Alfons Moldenhauer
geb. 5.10.1890 in Waddaux / Kurland
Sonderführer, Unteroffizier
Kriegsteilnahmen 1914/1918, Freiwilliger der ehemaligen Baltischen Landwehr
... Alexandra Moldenhauer geb. Arnemann
Gerda und Karl-Heinz
Jenny Arnemann
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 6.8.1941 fiel in Estland
Sohn, Bruder
Friedrich-Georg (Frigo) Baron Fircks
geb. 16.10.1918 in Nurmhusen / Kurland
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Vater und Geschwister
Posen, Naumannstr. 9
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 31.7.1941 fiel an der Ostfront (Jotaja)
Sohn, Bruder
Erwin Hein im 24. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Bülowstal Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 2.8.1941 fiel bei den Kämpfen in Estland
Sohn, Bruder, Enkel, Onkel
Konrad Reimann im 21. Lebensjahre
Soldat
... Eltern, Großmutter und Geschwister
Brandorf, Fiedenhorst, Buk Kreis Grätz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 21.7.1941 fiel in Rußland (Mogilew)
Neffe, Vetter
Ferdinand Döhring
Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Margarete Pinawnin geb. Liepelt mit Maria und Raissa
Mathilde-Charlotte Binkoweski geb. Liepelt mit Gerd und Maria
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Bei den Kämpfen in Estland fiel
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel
Bruno Beißert im 25. Lebensjahre
Soldat in einem Pionierbataillon
... Bruno Beißert
Petersdorf Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 24.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Friedrich Schatz im 22. Lebensjahre
SS-Staffelmann
... Friedrich Schatz und Frau Klara geb. Blech
Willi und Kurt als Brüder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
29.05.2012, 10:12
╬ Am 9.8.1941 erlag seinen schweren Verwundungen im Osten
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Onkel, Neffe
Alfred Redel im 26. Lebensjahre
Oberfeldwebel
Inhaber des EK II und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Brigitte Riedel geb. Seifert
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 30.7.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder
Richard Wegeng im 27. Lebensjahre
Gefreiter
... Karl Wocknitz und Frau verw. Wegeng und Geschwister
Zachasberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 2.8.1941 fiel
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Arthur Jaeger im Alter von 22 Jahren und 4 Monaten
Pr. Hilfsförster
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Adolf Jaeger und Frau Olga geb. Lemke
Gembitz Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 3.8.1941 starb in einem Lazarett im Osten
Sohn, Bruder, Neffe
Gustav Ebert mit 22 Jahren und 11 Monaten
Schütze
... August Ebert
Helldorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
30.05.2012, 13:33
╬ Am 12.7.1941 fiel an der Ostfront
Mann, einziger Sohn, Bruder, Schwager
Egon Renngart
geb. 24.9.1907 in Riga
Kriegsfreiwiliger
Unteroffizier in einem Pionier-Stoßtrupp, Inhaber des EK II
... Melanie Renngart geb. Fuhrmann
Elsabeth Renngart geb. Sehle
Jenny Wendtland geb. Renngart
Harald Wendtland
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 6.8.1941 fiel bei dem Kämpfen um Tokolopi / Estland
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Hasso Dummer im 20. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Bruno Dummer
Margarete Dummer geb. Krüger
Ursula Wendelt geb. Dummer
Georg Wendelt
Gora bei Jägerndorf Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7.1941 fiel im Osten in der Schlacht bei Welikije Luki
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hans Grebe im 26. Lebensjahre
Soldat
... Eltern und Geschwister
Fischhausen Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Enkel, Schwager
Willi Beutner im 21. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Familie Beutner
Lenkerhauland
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
31.05.2012, 14:06
╬ Am 23.7.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder
Heinrich Freiherr von Hoyningen-Huene
Oberleutnant d.R.
... Aimèe Freifrau und ihre 5 Kinder
Blumenhagen bei Neustarelitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 6.8.1941 fiel östliche von Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager
Klaus Zabel im 26. Lebensjahre
Obergerfreiter in einem Infanterie-Regiment
... Ulrich Zabel
Linda Zabel geb. Eitzmann
Wolfgang Zabel z.Zt. im Felde
Annemarie Beckers geb. Zabel
Dietrich Zabel z.Zt. im Felde
Hiildegard Quack geb. Zabel
Ursula Cors geb. Bleckwenn
Dr. Ilse Hoffmann-Bleckwenn
Helmut Beckers, Rheydt / Rheinland
Herbert Quack, z.Zt. im Felde
Dr. Carl Cors, Breslau
Dr. H. A. Hoffmann-Bleckwenn, Jena
Annarode Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 6.8.1941 fiel im Osten
Wolfgang Dahlwitz im 20. Lebensjahre
SS-Schütze
... Magdalena Dahlwitz geb. Straupmann
Evi Schwiering geb. Dahlwitz
Wilhelm Schwiering
Heinrich Straupmann
Litzmannstadt, Friedrich-Goßler-Str. 63
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 14.7.1941 fiel in Fellin / Estland
Sohn, Bruder, Onkel
Erich Bender im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Hammerfeld Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 2.7.1941 fiel zwischen Segewold und Riga
Sohn, Bruder
Simon Nowitzky
geb. 26.5.1906 in Hirschenhof / Lettland
Richter.
Am 2.8.1941 starb seine Frau
Erika Nowitzky geb. Janson
... Emmi Nowitzky geb. Drescher
Georg Nowitzky
Eva Nowitzky
Leslau und Riga, Goldinger Str. 22
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe
Kurt Zellmer im 21. Lebensjahre
SS-Schütze
... Eltern und Brüder
Jankendorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
01.06.2012, 11:31
╬ Am 28.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Vetter, Schwager
Richard Möbes im 21. Lebensjahre
Rottenführer in einer SS-Standarte
Liliendorf Kreis Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
02.06.2012, 18:47
╬ Am 6.8.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Ernst Hofert im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Flak-Regiment, Inhaber des EK II
... Marta Hofert geb. Franke
Hans-Joachim Hofert, im Felde
Karl Franke und Frau
Margarete Franke
Burgstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.7.1941 fiel südlich Wornez bei Smolensk
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erwin Pfarr im 22. Lebensjahre
Melder bei einer Kraftfahrtruppe
... Wilhelm Pfarr und Frau Hedwig geb. Malz
und Geschwister
Zirke Kreis Birnbaum
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.7.1941 starb in einem Lazarett im Osten
Ewald Karl Mittelstädt
geb. 20.11.1919
... Bernhardine Mittelstädt geb. Krüger
Sohn Manfred
Budzin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
03.06.2012, 16:50
╬ Am 26.7.1941 fiel an der Ostfront
einziger Sohn
Karl Hans Helmut Paula im 19. Lebensjahre
Leutnant in einem Infanterie-Regiment
... Alois Paula, Apotheker
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 11.8.1941 starb in einem Lazarett in Riga
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Fritz Gerlach im 21. Lebensjahre
... Eltern, Geschwister, Schwager
Rawitsch-Wilhelmsgrund
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 5.8.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Herbert Grossert im 23. Lebensjahre
Soldat
... Mutter und Geschwister
Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 6.8.1941 fiel im Osten am Bug
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Pfarrer Herbert Wittke
geb. 21.8.1910
Unteroffizier und Geschütz-Führer in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II und des Verwundetenabzeichens
... Eltern und Brüder
Birnbaum
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 4.8.1941 fiel beim Angriff auf Kustkowa im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Enkel
Hans Pommerenke im 22. Lebensjahre
Soldat
... Max Pommerenke
Olga Pommerenke geb. Henke
und Geschwister
Friedweil Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 26.7.1941 file im Osten (Ljubatschj)
Sohn, Bruder
Emil Kotz im 21. Lebensjahre
Soldat
... Eltern und Geschwister
Rogasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
05.06.2012, 13:54
╬ Am 29.7.1941 fiel in Südrußland
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Georg Oehlmann
Hauptmann und Bataillonskommandeur in einem Gebirgsjägerregiment Inhaber des EK II
Am 24.5. fiel sein jüngster Bruder in Frankreich
... Gerda Oehlmann geb. Schnakenberg
Inge und Hans-Georg, Ettlingen in Baden, Eastadter Str. 5
Ernst Oehlmann und Frau Else geb. Brunsch, Königsberg / Pr., Juditter Kirchenstr. 33
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 9.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Bruder, Schwager
Georg Heinrich von Brewern
Leutnant (Sonderführer)
... Aino von Brewern
Sigward von Brewern
Karl.-Felix und Hella von Brewern
Wilhelm Schröder und Frau geb. Brewern
Hans und Via von Glasenapp
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.7.1941 fiel im Gefecht bei Zibermamowka
ältester Sohn, Bruder
Johann Bäcker mit 19 Jahren und 10 Monaten
Soldat
... Eltern: Adolf Bäcker und Frau Marie geb. Speitel
Geschwister: Adolf Bäcker, Helene Bäcker, Wilhelm Bäcker, Rudolf Bäcker Pflegegeschwister: Johann Bäcker, Ida Bäcker
und Tante Anelia Goll
Eisenau Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Schwager
Walter Winkler
Gefreiter
... Paul Winkler und Frau Anna geb. Wallowsky
Rudi Winkler als Bruder, z.Zt. im Felde
Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.8.1941 fiel östlich Smolensk
Mann
Gustav Strebne im 26. Lebensjahre
Soldat
... Elisabeth Strebne geb. Thierling
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.8.1941 fiel östlich von Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Willi Welk im fast 24. Lebensjahre
... Eltern und Geschwister
Brucknik Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
06.06.2012, 15:04
╬ Am 5.8.1941 verstarb infolge seiner schweren Verletzung vor Smolensk
Neffe, Großneffe, Cousin
Gerhard Fitzke im 23. Lebensjahre
Unteroffizier bei der motorisierten Infanterie, Inhaber des EK II
... Familie Wiese
Familie Seydlitz
Familie Fitzke
Wilhelmsberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 10.8.1941 fiel im Osten
Sohn
Fritz Fanzke
Soldat
... Eltern und Geschwister
Rembichow
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Im Lazarett im Osten gestorben
einziges Kind
Boris Weiß im 19. Lebensjahre
Soldat
Posen, Hohe Gasse 12
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
08.06.2012, 17:00
╬ Am 4.8.1941 fiel beim Sturm auf Korosten
ältester Sohn, Bruder
Hanns Niehoff im 20. Lebensjahre
SS-Rottenführer, Oberreiter in einer Aufklärungsabteilung
... Hermann Niehoff, Oberleutnant z.Zt. im Felde, Ordonnanzoffizier im Stabe eines Befehlshabers
Charlotte Niehoff geb. Knitter
Bernd Niehoff
Sigrid Niehoff
Marisfeld über Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 4.8.1941 fiel beim Kampf um Smolensk
Sohn, Bruder
Friedrich Torster im 22. Lebensjahre
Schütze
... Friedrich Torster
Emma Tortser geb. Popp
und die beiden Schwestern
Wittingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 28.7.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Onkel
Hugo Burghardt im 27. Lebensjahre
Schütze
... Mutter und Geschwister
Langenfeld Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 30.7.1951 fiel jenseits der Düna
Bruder Schwager Onkel
Reinhold Albert Mielke im 21. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger
Soldat
... Friedrich Wilhelm Mielke und Frau Olga geb. Fuchs
Gnesen, Nollaustr. 37
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
10.06.2012, 11:41
╬ Am 27.8.1941, kurz nach seiner Trauung verstarb
einziger Sohn, Bruder, Mann
Hans Lange im 21. Lebensjahre
Obergefreiter in einer Flugzeugführerschule
... Carl Lange und Frau Gertrud geb. Deutschmann
Irene Lange
Ruth Lange geb. Gottschalk
Posen, Feldstr. 48
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.8.1941 fiel in Estland
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Theodor Schaks
geb. 19.11.1918
Gefreiter
... Berthold Schaks
Pauline Schaks geb. Weber
Julius Schaks
Rudolf Schaks und Familie
Czachulee Kreis Turek
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 5.7.1941 fiel bei einer Erkundung im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder
Roland Paul von Harpe aus dem Hause Hark, Estland
geb. 7.3.1905
Dolmetscher
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.7.1941 fiel durch einen Schrapnellsplitter in Dorpat
Bruder
Fridolf von Ramm
geb. 14.5.1880 in Hattoküll / Estland
Gerda von Ramm, Schwester
Blankenburg / Harz, Katarinenstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

jacq
10.06.2012, 16:27
Für Tapferkeit vor dem Feinde im Kampf für Führer und Vaterland sind durch Verleihung des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet worden:

Eisernes Kreuz I. Klasse
Friedrich Osterloh
ap Rb-Inspektor beim Bf Sangerhausen, Leutnant in einem MG-Bataillon

Spange zum Eisernen Kreuz II. Klasse
Reinhard Berger
Reichsbahnrat und Vorstand des Betriebsamtes Eschwege, Oberleutnant und Kompanieführer

Eisernes Kreuz II. Klasse
Albert Braun
Reichsbahninspektor beim Bahnhof Soest, Oberleutnant in einem Infanterie-Regiment

Wilhelm Breker
Reichsbahngehilfe bei der Bahnhofskasse Marburg (Westf), Gfreiter in einem Infanterie-Regiment

August Benkel
Reichsbahninspektor-Anwärter bei der Ga Marburg (Westf), Gefreiter in einem Infanterie-Regiment

Walter Butzmühlen
Betriebsarbeiter beim Bw Göttingen G, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment

Hermann Bolte
Kraftfahrer beim Bw Göttingen P, Gefreiter in einer Pionier-Kompanie

Heinrich Schaper
betriebsarbeiter beim Bw Göttingen G, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment

Wilhelm Stirn
Bahnunterhaltungsarbeiter bei Bm Treysa, Unteroffizier in einem mot Artillerie-Regiment


Im Kampfe für Führer und Vaterland haben den Heldentod erlitten:
im Mai 1940
Gefreiter in einem Infanterieregiment
Heinrich Suggemeier
Arbeiter im Lokheizerdienst

im Juni 1940
Obergefreiter in einem Infanterieregiment
Hermann Hennemuth
Förderarbeiter

Ehre ihrem Andenken!

Quelle: Amtsblatt der Reichsbahndirektion Kassel Nr. 55 vom 10. August 1940

GunterN
11.06.2012, 12:51
╬ Am 2.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Hermann Tscheschel im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Hermann Tscheschel
Deutsch-Koschmin Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.7.1941 fiel bei Suchlowo
Sohn, Bruder, Bräutigam
Alfred Bäcker geb. 11.11.1912
SS-Oberschütze
... Eltern und Geschwister
Hildegard Schiller als Braut
Eigenheim-Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.8.1941 fiel im Osten
Georg Volkening im 24. Lebensjahre
Polizeiwachtmeister
... Familie Karl Volkening z.Zt. im Felde
Paul Volkening, z.Zt. im Felde
Erich Volkening z.Zt. im Felde
Gerhard Volkening z.Zt. im Felde
Familie Oskar Zieske als Schwager, Kolmar
Samotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.8.1941 fiel im Osten bei den Kämpfen auf Narwa
Sohn, Bruder, Schwager
Robert Hartfiel im 22. Lebensjahre
Kradmelder bei einem Abteilungsstab
... Eltern, Geschwister und Schwägerin
Jerschikau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.8.1941 fiel bei Stariki im Osten
Günther Heinzel im 24. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Familie Paul Heizel
Elfriede Weyrauch als Braut
Wulsch Kreis Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
13.06.2012, 15:35
╬ Am 4.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe
Walter Hansen
geb. am 20.4.1910 in Estland
SS-Schütze
... Eltern und Geschwister
Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.8.1941 fiel im Südosten von Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Herbert Pfeiffer im 21. Lebensjahre
MG-Schütze
... Eltern und Geschwister
Eichenstein Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
14.06.2012, 12:40
╬ Am 15.8.1941 fiel in Rußland im Nahkampf
Peter Roloff im 19. Lebensjahre
Fahnenjunker-Gefrieter in einem Pionier-Bataillon
... Hermann Roloff, z.Zt. Frankreich
Erika Roloff geb. Naumann, Eichenbronn
Klaus Roloff, z.Zt. im Felde
Franz Naumann, Eichenbronn
Charlotte und Gerd Müller, Eichenbronn
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 11.8.1941 fiel östlich von Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager, Pate
Hermann Fertsch im 21. Lebensjahre
SS-Unterscharführer, Inhaber EK II und Infanterie-Sturmabzeichen
Eva Fertsch geb. Schott (Mutter)
Anna Bauer geb. Fertsch (Schwester)
Adam Bauer (Schwager)
Hermann, Wolfganag Bauer (Pate)
Gostingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.7. fiel in der Ukraine
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Georg Spalwing
geb. 18.12.1906 in Riga
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter in einem Pionier-Bataillon
... Dr. med. Peter Spalwing
Elfriede Spalwing geb. Klingenberg
Ingrid Gernsdorff geb. Spalwing
Dipl.-Ing. Percy Gernsdorff
Werner Gernsdorff
Marlies Gernsdorff
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
15.06.2012, 13:19
╬ Am 20.8.1941 verstarb im Kriegslazarett in Fellin (Viljandi) / Estland
Sohn, Bruder
Willi Schöneld im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Gustav Schönfeld und Frau
Kurt Schönfeld, Bruder, z.Zt. im Felde
Jesephsruh Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.8.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Mann, Vater, Vetter
Ernst von Sivers
geb. 1.10.1914 in Reval
Soldat
... Martha von Sievers
Nina von Sivers und Christa
Ilse Laakso
Onni Laakso
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 5.8.1941 verstarb infolge seiner schweren Verwundung vor Smolensk
Großsohn, Neffe, Vetter
Rolf Spink
Gefreiter
... Berta Spink
Franz Spink
Magda Spink geb. Pödder
Luise Andrejeff geb. Spink
Konstantin Andrejeff
Carmen von Drachenfels
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.7.12941 fiel bei einem Gefecht bei Solzy
Sohn, Bruder, Schwager
Helmut Sprenger im 21. Lebensjahre
Schütze
... Eltern und Geschwister
Altkirch bei Moschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
16.06.2012, 13:52
╬ Es fiel
Mann, Vater, einziges Kind
Ernst Hasso von Wentzel im 30. Lebvensjahre
Regierungsrat der Luftwaffe
... Severa von Wentzel geb. Alvensleben
Bogilav von Wentzel
Ruth von Wentzel geb. von Wedel
Posen, Winrich-von-Kniprode-Weg 26
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.7.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Artur Heinze
geb. 20.7.1919
Gefreiter
... Oswald Heinze
Elisabeth Heinze geb. Pätzold
Gerhard Heinze, z.Zt. Wehrmacht
Herbert Heinze, z.Zt. Wehrmacht
Gerda Heinze
Langendorf Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.8.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Otto Berndt
geb. 12.8.1918 in Altgrunde
... Eltern und Brüder sowie 5 Schwestern
Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
17.06.2012, 12:35
╬ Am 13.8.1941 fiel im Osten
Kreisjägermeister des Kreises Ostrowo
Freiherr Gisbert von Romberg
Gefreiter in einem Infanterieregiment
... Arthur Greiser
Gauleiter und Reichststatthalter
als Landejägermeister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 23.7.1941 fiel bei Kiew
ältester Sohn, Bruder, Freudn, ehemaliger Schüler des Schiller-Gymnasiums
Herber Götzmann im 22. Lebensjahre
SS-Gefreiter
... Hermann Götzmann
Bertha Götzmann geb. Henkel
Paul Götzmann
Hanna Scholz und Angehörige
Dietrich Voigt, Direktor
Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Schwiegersohn
Artur Lechelt
Schütze in einer Jägerkompanie
Strelno, Kruschwitz, Berlin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
18.06.2012, 13:34
╬ Am 11.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter
Sigurd Krempler mit 20 1/2 Jahren
SS- Oberscharführer und Zugführer
... Edgar Grempler und Frau Else geb. Stoll
Schwester Ingrid
Posen, Hermann-Löns-Str. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.8.1941 fiel bei Reval
Sohn, Bruder, Neffe
Hermann Theune im 19. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Dr. med. Gottfried Theune und Frau geb. Hentschel
als Brüder: Joachim Theune z.Zt. im Felde
Hans Theune
Schmiegel Kreis Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Fritz Stucke im 27. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Familie Wilhelm Stucke
Tonndorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.8.1941 fiel im Osten
Mann, einziger Bruder, Adoptivsohn
Gisbert Freiherr von Romberg-Klitzing im 29. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Elisabeth-Brigitta Freifrau von Romberg-Klitzing geb. Gräfin von Bernstorff
Imma Freiin von Romberg
Vera Freiin von Romberg-Klitzing
Agnes Freiin von Diergardt geb. von Klitzing
Mojawola/Bismarckwald Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.7.1941 fiel
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Gerhard Karl Erich Doege im 28. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Selma Doege geb. Weinberg
Karin Doege
Dagmar Bayer geb. Doege
Sigrid Nordenfels-Neumann geb. Doege
Otto Bayer
Berndt Nordenfels-Neumann
Hannelore, Horst-Rüdiger und Waltraut
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.8.1941 starb in einem Reservelazarett in Helmstedt
einziger Sohn
Walter Schnabel im 20. Lebensjahre
Fallschirmjäger
... Fritz Schnabel
Ana Schnabel geb. Bansen
Petersdorf Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Werner Kupffer im 22. Lebensjahe
SS-Schütze
... Pastor Theodor Kupffer und Frau Elisabeth geb. Thonagel
Geschwister: Alfred, Sigrid, Gerda und Roland
Modlin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater
Edgar Lutz
geb. 1.6.1907 in Riga
Dolmetscher
... Frau und Kinder
Posen, Hindenburgstr. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.8.1941 fiel im Osten
einziger Sohn
Wilhelm Lutz
geb. 21.4.1918 in Gassendorf / Galizien
SS-Mann in der Leibstandarte Adolf H.
... Eltern, Großeltern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.06.2012, 13:18
╬ Am 5.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Neffe, Vetter
Rolf von Samson-Himmelstjerna aus dem Hause Hohenheide
geb. 1.1.1922
Fahnenjunker-Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
... Constantin von Samson-Himmelstjerna aus dem Hause Uelzen
Posen, Schloßberg 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 23.7.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erich Rahe im 20. Lebensjahre
SS.Oberschütze
Luden, Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 22.6.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Gottlieb Götze im 20. Lebensjahre
MG-Schütze in einem Infanterie-Regiment
Angehöriger der SS in Zdunska Wola bei Litzmannstadt,
geboren Paprotnia-Holand Gemeinde Zapolice
... Eltern: Friedrich Götze und Frau Wanda geb. Gerke
Schwester: Lydia Götze
Bruder: Erwin Götze
Großmutter: Karoline Götze
Onkel: Christian Götze
Onkel: Gottlieb Götze, gefallen im Weltkriege
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 20.8.1941 beim Kampf um Reval gefallen
Bräutigam, Vetter
Helmuth Böhm
Gefreiter in einem Schützenregiment
... Martha Stach
Paul Kusch, Feldmeister im RAD und Frau
Herbert Kusch (Schulz) Unteroffizier, Ostfront
Hans-Joachim Kusch, Matrose
Hans-Dieter Kusch
Ernst Kusch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 10.8.1941 fiel westlich des Ilmensees
Sohn, Bruder, Schwager
Oskar Zundel
geb. 29.12.1918
Gefreiter
... Friedrich Zundel
Eleonore Zundel geb. Wirth
Geschwister: Filip Zundel, Katharine Zundel geb. Hoffmann und Hilde Zundel
Neuen Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 8.8.1941 fiel im Kampf um Kostkowa im Osten
Otto Winter im 21. Lebensjahe
Soldat
... Vater: Emil Winter
Mutter: Natalie Winter
Bruder: Arnold Winter, Rückwanderer aus Wolhynien Kreis Luck
Rybie Kreis Gostynin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 20.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Rudolf Rehn im 21. Lebensjahre
Soldat
... Familie Rudolf Rehn
Kempen, Gustav-Freytag-Str. 37
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
21.06.2012, 12:47
╬ Am 21.8.1941 fiel
ältester Sohn, Bruder
Friedrich Abraham im 20. Lebensjahre
SS-Rottenführer
... Eltern und Geschwister
Grützendorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.8.1941 fiel in der Ukraine
Sohn, Bruder, Schwager
Ernst Gundalin
geb. 12.7.1921 in Arensburg
SS-Sturmmann der Leibstandarte "A.H."
... Eberhard Gundalin und Frau Olga geb. Link
Sigurd Gundalin und Frau Olga geb. Tomberg
Wolf Gundalin
Emanuel Gundalin
Adolf Greinert und Frau Hedda geb. Gundalin
Gerhard Bergmann und Frau Helga geb. Gundalin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.6.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Viktor Schmidt im 25. Lebensjahre
Pionier
... Eltern und Geschwister
Hartfeld Keis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Gerhard Marschel im 22. Lebensjahre
Soldat
... Familie Marschel
Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.7.1941 fiel In Estland
Sohn, Bruder
Viktor Hahm im 22. Lebensjahre
Schütze
... Eltern und Geschwister
Schwarzenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
22.06.2012, 11:11
╬ Wiederhergestellt von seiner vierten Kriegsverletzung fiel 1941 im Osten
Sohn, Mann, Bruder, Schwager, Onkel
Bernhard Pfannenberg im 29. Lebensjahre
Leutnant
Oberfeldmeister im RAD
Inhaber EK II und anderer Auszeichnungen
... Friedrich Pfannenberg, Oberstarbeitsführer a.D.
Elisabeth Pfannenberg geb. Kosmehl
Christel Pfannenberg geb. Butzke
Thea Pfannenberg
Ilse Kluge geb. Pfannenberg
Jutta Paßmann geb. Pfannenberg
Magda Pfannenberg
Dr. agr. Wilhelm Paßmann
Hans Lorch, Leutnant
Brigitte Dietrich
Ulrich Paßmann
Wiesenberg Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 14.8.1941 fiel an vorderster Front in Rußland
Kind, Bruder, Schwager
Hans Weiß im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Dr. Weiß, Eichenhöhe, Hauptmann a.D.
Frau Marcella Weiß
Dr. Axel-Albrecht Weiß, Sonnenhof, Leutnant d. R.
Frau Gisela Weiß
Eichenhöhe bei koschmin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 25.8.1941 fiel bei einem Gefecht bei Kisa / Estland
Alfred Kuhn im 23. Lebensjahre
Oberschütze in einem Infanterie-Regiment
... Eugenie Kuhn mit Kind und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 9.7.1941 fiel bei einem Waldgefecht in Sarjewje im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Rolf Tiesenberg
geb. 4.12.1921 in Riga
SS-Schütze
... Alide Tiesenberg geb. Uhder
Egon Tiesenberg, SS-Unterscharführer, z.Zt. im Felde
Familie Uhder
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
23.06.2012, 12:30
╬ Am 5.8.1941 fiel in Olsa / Estland
Sohn, Bruder, Schwager, Onekl
Landwirt Fred Guischard - er folgt seinem älteren Bruder Ernst
Leutnant und Adjutant bei einem Div.-Nachschubführer
Inhaber EK II
SA-Obertruppführer in einem Reitersturm
... Ernst Guischard, Landwirt
Lieseth Guischard geb. Hennings
Ilse Prussat geb. Guischard
Leopold Guischard, Leutnant in einem Pr. Nachr.-Regiment, z.Zt. im Felde
Dr. A. Prussat
Magda Guischard geb. Thies
Lothar Prussat
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 2.8.1941 fiel bei Jarzawo
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Friedrich Winkelmann im 27. Lebensjahre
Gefreiter
... Marie Winkelmann geb. Kiontke
Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 22.8.1941 fiel nördlich von Nowgorod
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Otto Erhardt
geb. 4.1.1919 in Hirschenhof / Lettland
Gefreiter
... Emma Erhardt geb. Kristmann
Ernst Erhardt
Karl Erhardt
Ella Erhardt
Edith Gangnus geb. Erhardt
Harry Gangnus
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 10.8.1941 fiel
Mann, Schwager, Schwiegersohn
Eckbrecht Werdenbach
geb. 15.2.1902
Oberscharführer bei der Waffen-SS
... Frau Inge geb. von Tiling
Ernst Carl von Tiling, z.Zt. im Felde
Gerhard von Tiling, z.Zt. im Felde
Waldtraut von Tiling
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 9.8.1941 fiel bei Bjereskina
ältester Sohn
Edmund Rückemann im 21. Lebensjahre
geb. in Josefsberg / Galizien
Schütze
... Gustav und Wilhelmine Rückemann
Sohn Erwin, z.Zt. bei der Wehrmacht
Kornau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
24.06.2012, 13:52
╬ Am 30.8.1941 verstarb infolge seiner bei Smolensk erlittenen schweren Verwundung
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Erhard Dilling
Gefreiter der Waffen-SS
... Hermann Dilling und Frau Anna geb. Wieser
Geschwister: Karl, Herbert, Arnold, Waldemar und Irmgard
Schwägerin: Anna Dilling geb. Sikora
Nichte: Anni Dilling
Neffe: Manfred Dilling
Rosenhagen Kreis Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Es fiel 1941 in der Schlacht bei Jelnja im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Werner König im 21. Lebensjahre
Oberschütze
... Hermann König und Frau Else geb. Meyer
Waldmühle Kreis Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 20.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Wilhelm Beick im 21. Lebensjahre
Pionier
... Eltern und Geschwister
Drachenberg Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Wilhelm Hoffmann im 24. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Unterberg Kreis Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.8.1941 fiel bei Korosten / Ukraine
Pflegesohn
Hermann Pilar von Tresckow
... Sophie Pilar von Pilchau
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
25.06.2012, 12:31
╬ Am 12.8.1941 fiel an der Ostfront
Baron Theodor Pilar von Pilchau aus dem Hause Walck / Estland
geb. 16.10.1920
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des EK II
... Baron Nicolaus Pilar von Pilchau, z.Zt. Wehrmacht
Baronin Daysi Pilar von Pilchau geb. von Middendorff
und die Geschwister
Elsenhof Kreis Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.8.1941 fiel bei den Kämpfen vor Reval / Estland
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Erich Galster im 22. Lebensjahre
Gefreiter, Inhaber EK
... Eltern, Geshwister, Schwäger und Schwägerinnen
Hellefeld
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.6.1941 fiel bei Kursenei / Litauen
Sohn, Bruder
Kurt Grade im 20. Lebensjahre
Schütze in einer MG-Kompanie
... Familie Emil Grade
Neu-Hauland bei Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.8.1941 verstarb in einem Feldlazarett im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Emil Streubel im 26. Lebensjahre
Schütze
... Karl Streubel
Albertine Streubel geb. Zich
5 Geschwister
Finlow bei Kobylin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.8.1941 fiel an der Ostfront
einziger Bruder, Schwager
Helmuth Fröhlich im 22. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Lisbeth Dolch geb. Fröhlich
Hertha Fröhlich
Fritz Dolch, Obergefreiter, z.Zt. im Felde
Idasheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.8.1941 fiel bei den Kämpfen um Reval / Estland
Bruder, Schwager
Karl Jasinski mit 20 3/4 Jahren
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Willy Klingbeil
Herta Klingbeil geb. Fenski
Marta Jasinski
Bernhard und Sabine Jasinski
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 20.8.1941 fiel bei Reval / Estland
jüngster Sohn, Bruder
Herbert Kühl im 20. Lebensjahre
Soldat
... Auguste Kühl und Geschwister
Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.06.2012, 12:54
╬ Am 17.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater (der kleinen Brigitte)
Richard Hoffmann im 33. Lebensjahre
Unteroffizier und Zugführer, EK II 1939
... Helma Hoffmann geb. Mutschler
Bartelstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.8.1941 fiel bei einem Spähtruppunternehmen im Osten
Sohn, Bruder
Paul Milbrandt im 27. Lebensjahre
Gefreiter in einer MG-Abteilung
... Marie Milbrandt als Mutter
Geschwister und Verwandte
Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.8.1941 fiel bei einem Gefecht in Petriküla, 7 km vor Reval
Erich Pahl
Gefreiter
geb. 6.11.1919
... Oswald Pahl z.Zt. im Felde
Herta Pahl geb. Rentz, Oschnau
Artur Pahl und Familie, Streben
Alfred Pahl z.Zt. im Felde
Elmira Pahl als Schwester
Oschnau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.8.1941 fiel an der Ostfronst
Mann, Vater, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
Alexander Kolesnikow
geb. 26.7.1903 in Riga
... Edith Kolesnikow geb. Toennessen, Frau
Eugen und Harry, Papis Lieblinge
Ing. Eugen Kolesnikow, Bruder in der Ferne
Andreas Toennessen und Frau Luise geb. Westsphal, Schwiegereltern
Ing. Arthur Wächter und Frau Margot geb. Toennessen, Wien
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.8.1941 fiel im Osten
Bruder, Schwager
Edmund Rebelka im 23. Lebensjahre
Gefreiter
... Rochus Rebelka (Bruder) und Frau Franziska geb. Deckert
Helene Erbisch geb. Rebelka, Schwester
Damme Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.8.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Vater, Bruder
Drogist aus Czersk, Gau Danzig
Eberhard Mense im 32. Lebensjahre
Sanitätssoldat, SA-Mann
... Pastor Ernst Mense und Frau
Altburgund (Schubin)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
03.07.2012, 18:38
╬ Am 3.9.1941 erlag in Rußland seinen schweren Verletzungen
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Percy von Haken
SS-Untersurmführer, Inhaber des EK II
... Edeltraut von Haken geb. Kornhuber
Percy von Haken
Karin von Haken geb. Baronin Grotthuß
und Geschwister
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Bei den Kämpfen vor Reval fiel
einziger Sohn
Oskar Petrich im 21. Lebensjahre
Schütze
... Lydia Petrich
Luisenbrunn Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.8.1941 fiel vor Odessa
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Zimmermeister aus Reppen
Fritz Bauer im 35. Lebensjahre
Obergefreiter in einer Vorausabteilung
Inhaber des EK II, Angehöriger der SS und des SD
... Alfred Bauer
Luise Bauer geb. Lück
Margarete Roepke geb. Bauer
Anne Liß geb. Bauer
Charlotte Bauer
Alfred Bauer z.Zt. im Felde
Erich Roepke
Karl-Heinz Liß z.Zt. im Felde
Ehrhard und Ursel
Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 11.8.1941 durch einen Bauchschuß bei Paukowa Bezirk Jelnja verwundet, am 12.8.1941 im Feldlazarett Baltutino verstorben
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Enkel
Eduard Lechelt im 25. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
Schwanenfelde Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
03.07.2012, 19:03
╬ Am 25.8.1941 fiel bei den Kämpfen um Reval
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Gerhard Eckert im 23. Lebensjahre
Gefreiter
... Karl Eckert und Frau Julie geb. Majonek als Eltern
Anna Nowak geb. Eckert und Familie
Helmut Eckert und Familie
Karl Eckert z.Zt. im Felde und Frau
August Eckert und Frau
Alfred Eckert z.Zt. bei der Wehrmacht und Familie
Emil Eckert und Erich Eckert als Geschwister
Waldmühle Kreis Adelnau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 21.8.1941 fiel bei einem Gefecht am Schrewitschfluß bei Tschista
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Bernhardt Kuhl im 24. Lebensjahre
Soldat
... Mutter und Geschwister
Lippe Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
03.07.2012, 19:10
Das Oberkommando der Wehrmacht meldet:
Deutsche Verluste vom 22. Juni bis 31. August 1941:
Heer, einschließlich Waffen-SS:
84 354 Tote
292 690 Verwundete
18 921 Vermißte
Luftwaffe:
1 542 Tote
3 980 Verwundete
1 378 Vermißte
mit 725 verlorenen Flugzeugen (Teil einer Monatsproduktion)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ In Frankreich verstorben
Bruder, Onkel
Karl Welge
Oberfeldwebel
Inhaber des EK II (1914-1918)
... Marie Baensch geb. Welge
Magdalene Reiß geb. Welge
Herbert Reiß
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 5.8.1941 starb in einem finnischen Lazarett
Mann, Vater unseres Kindes, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager
Heinrich Hessler
SS-Mann
Hammerfeld Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 10.8.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager
Erich Worgull im 21. Lebensjahre
Gefreiter der Waffen-SS
... A. Worgull, Mutter
H. Reiner geb. Wrobel
P. Reiner
Anna Wrobel
E. Reiner
Elfriede Lemke geb. Worgull
Max Lemke
Wiesenhof Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 15.8.1941 fiel südlich von Kiew, in Cbotoff
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Siegfried Döhring im 24 ½ Lebensjahre
Soldat
... Berta Döhring, Mutter
Geschwister und Schwägern
Schönthal Kreis Schrimm

GunterN
03.07.2012, 19:21
╬ Am 2.9.1941 fiel an der finnisch-russischen Front
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Vetter
Georg Draeger mit 21 ½ Lebensjahren
SS-Unterscharführer
... Hulda Draeger als Mutter
Ilse Schmidt geb. Draeger
Erich Schmidt
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.9.1941 fiel
Sohn, Bruder
Horst Ludwig im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einer Panzerjäger-Kompanie
Inhaber des EK II
... Vater und Mutter Ludwig
Gefreiter Paul Ludwig, z.Zt. im Felde, als Bruder
Gerda Menzel geb. Ludwig als Schwester
Altboyen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.8.1941 fiel bei Malyschewa im Osten
ältester Sohn
Max Willi Walter
geb. 22.8.1919
Soldat
... Familie Paul Walter
Honig
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.8.1941 fiel bei Jelnja
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Paul Scholz im 23. Lebensjahre
Soldat
Auguste Scholz geb. Pluntke als Mutter
Margarete Scholz, Schwester
Erna Eckert geb. Scholz
Richard Eckert, Schwager
Hildegard Eckert geb. Scholz
Paul Eckert, Schwager
Isolde und Helma, Nichten
Kobylin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Im September 1941 fiel im Osten
Ernst Normann im 22. Lebensjahre
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Habsberg Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.8.1941 fiel in Rußland
jüngster Sohn, Umsiedler aus Augustdorf, Galizien
Arthur Nerbas im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Jakob Nerbas und Lene geb. Mack und Brüder
Alt-Baby Kreis Kutno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.8.1941 fiel in Sowjetrußland
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Helmut Lindenbach mit 21 ½ Lebensjahren
Soldat
... Philipp und Hermine Lindenbach als Eltern
Als Geschwister:
Arnold Lindenbach
Karoline Ehret geb. Lindenbach
Philipp Lindenbach
Luise Gollnast geb. Lindenbach
Joseph Lindenbach
Walter Lindenbach
Heinrich Lindenbach z.Zt. im Felde
Oskar Lindenbach
Müllersdorf

GunterN
05.07.2012, 14:28
╬ Am 27.8.1941 fiel bei den Kämpfen um Reval durch einen Herzschuß
ältester Sohn
Alfons Lück im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Emil Lück
Helene Lück geb. Süß
Luzie Krüger geb. Lück
Adolf Krüger
Seno Lück
Alt-Ruda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn
Bruno Stahl im 23. Lebensjahre
Sanitätssoldat
... Rudolf Stahl und Frau Eleonore geb. Lutz als Eltern
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.9.1941 fiel bei den Kämpfen um Komsi
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Oskar Lutz
geb. 26.6.1918 in Hirschenhof / Lettland
Gefreiter, Inhaber des EK II
... Oskar Lutz und Frau Eugenie geb. Lütke als Eltern
Elmar Lutz als Bruder
Karl Lütke als Großvater
Familie Stumpf
Familie Herrmann
Familie Milbradt
Wittingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.9.1941 fiel in Staraja-Russa im Wehrmachtseinsatz des RAD
einziger Sohn
Gerhard Kohls
geb. 28.4.1922
... Pastor Gustav Kohls und Frau Karoline geb. Lokal
Schwarzenau Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
06.07.2012, 18:46
╬ Am 5.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Dieter Sarrazin im 27. Lebensjahre
Hauptmann und Kompaniechef in einem Sturm-Pionier-Bataillon
Inhaber EK II und I
... Otto Sarrazin, Hauptmann d.R. a.D.
Hildegard Sarrazin geb. Sarrazin
Winfried Sarrazin, Assessor, z.Zt. Leutnant in einem Kradschützen-Bataillon im Felde
Reiner Sarrazin, stud. rer. pol. z.Zt. Ausgleichsdienststudent in edr KLB
Berlin-Friedenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.9.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder, Enkel
Dipl.-Ing. Ralf Boehm im 31. Lebensjahre
geb. in Riga
Leutnant, Sonderführer
Dr. Ing. Paul Boehm
Else Boehm geb. Brandenburg
Dr. phil. Ursula von Mensenkampff geb. Boehm
Leon von Mensenkampff, z.Zt. Sonderführer im Felde
Ing. Klaus Boehm, z.Zt. Sonderführer im Felde
Margarete Boehm geb. Post
Stud. Peter Matthias Boehm, z.Zt. Gefreiter im Felde
Gertrud Brandenburg geb. Schultz
Posen, Berliner Str. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
07.07.2012, 13:22
╬ 1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Dagobert Thiede im 20. Lebensjahre
Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber EK II
... Artur Thiede, Lehrer. Leutnant d.R. a.D.
Armin Thiede, Leutnant in einem Stuka-Geschwader
Reinhard Thiede, Fahnenjunker-Feldwebel, verwundet
Mühlheim, Ruhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 25.8.1941 bei Pekari am Dnepr
Sohn, Bruder, Schwager
Georg Laubenstein im 24. Lebensjahre
Schütze
... Emilie Laubenstein als Mutter
Geschwister und Schwager
Kleedorf bei Klötzen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 3.9.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Heinz Laasch
Soldat
... Willy Laasch
Marie Laasch geb. Kelm
Kurt Laasch, z.Zt. an der Ostfront
Günter Laasch, z.Zt. an der Ostfront
Hannelore Laasch
Seeort Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 1.9.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Richard Stolpe im 23. Lenbensjahre
Oberkanonier
... Martha Stolpe als Mutter
Groß-Torsdorf Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 12.9.1941 bei den Kämpfen um Petersburg fiel
einziger Sohn, Bruder, Onkel
Gerd Perlich im 20. Lebensjahre
Soldat der Waffen-SS
Hermann Perlich und Frau Marg. geb. Manthey
Lydia, Elsa und Irmgard als Schwestern
Mathilde Perlich als Großmutter
Unterwalden
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
08.07.2012, 13:00
╬ Am 6.9.1941 fiel bei Nowgorod
Sohn, jüngster Bruder, Schwager, Onkel
Fritz Goese im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Auguste Goese als Mutter
Gustav Goese und Frau
Julius Goese, z.Zt. Wehrmacht
Otto Goese und Frau Erna geb. Mathews
Johann Napirala und Frau Anna geb. Goese
Paul Goese und Frau Olga geb. Priebe
Herrmann Goese
Erich Preuß und Frau Hulda geb. Goese
Willy Erdmann und Frau Else geb. Goese
Friedrich Goese, z.Zt. Wehrmacht
3 Nichten und 2 Neffen
Neuendorf Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 4.9.1941 fiel in Staraja-Russa
Bruder, Schwager, Onkel, Arbeitsmann
Helmut Pusch
SA-Sturmmann
geb. 5.11.1922
... Heinrich Pusch und Frau Anna geb. Wersing als Eltern
Richard Pusch, Pol.-Wachtmeister
Waldtraut Buchwald geb. Pusch
Irma und Kurt Pusch als Geschwister
Herbert Buchwald, Feldwebel. z.Zt. im Osten als Schwager
Marie Pusch geb. Deutsch als Schwägerin
Hartmut Buchwald als Neffe
Schildberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 25.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Helmut Dörr im 27. Lebensjahre
Soldat in einem Artillerie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Königstreu Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 3.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Reinhard Fieke im 22. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Reinhold Fieke
Martha Fieke geb. Rosenau
Johanna und Berta als Schwestern
Karl Kluge
Elisabeth Kluge geb. Rosenau
Eva Kluge
Hühenort Kreis Rosenberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 30.8.1941 fiel südlich des Ilmensees
einziger Sohn, Bruder
Claus-Jürgern Strecker im 19. Lebensjahre
Soldat
Bernhard Strecker, z.Zt. Posen
Ilse Strecker geb. Merten, z.Zt. Villach
Gisa Strecker, z.Zt. Villach
Posen, Bächerstr. 10
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 2.9.1941 verstarb infolge einer schweren Verletzung
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Enkel, Neffe, Cousin
Heinz Willi Schneider mit 21 Jahren und 5 Monaten
Schütze in einem Infanterie-Regiment
Begraben in Lihula / Estland
... Familie Gustav Schneider
Komorowo Kreis Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 6.9.1941 starb in einem Reservelazarett in Unna
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Walter Krause
Soldat
... Mutter und Geschwister
Hohensee Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
09.07.2012, 10:44
╬ Am 28.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Harry Mundt aus Riga im 21. Lebensjahre
Freiwilliger, SS-Sturmmann
... Wilhelm Mundt und Frau Alice geb. Busch
Litzmannstadt, Buschlinie 43
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 6.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Willi Hoeft im 23. Lebensjahre
Soldat
... Eltern und Geschwister
Wilhelmstreu Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 7.9.1941 fiel im Osten
Mann, Vater eines einjährigen Sohnes, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager
Friedrich Petzholz im 27. Lebensjahre
Schütze
... Erika Petzholz geb. Lütke als Gattin
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 6.9.1941 in Sowjetrußland gefallen
Siegmund Pallenberg
geb. 22.5.1921 in Neubeckum / Westfalen
Soldat
... Familie Thaddäus Pallenberg
Posen, Glogauer Str. 27
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 2.9.1941 bei Jeljuja gefallen
Sohn, Bruder, Schwager
Alfred Ramm im 21. Lebensjahre
Soldat in einem Panzer-Regiment
... Eltern und Geschwister
Feldheim bei Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 12.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Neffe
Willy Fliegert im 21. Lebensjahre
Soldat der Waffen-SS
... Eltern und Geschwister
Pleschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
10.07.2012, 13:30
╬ Am 23.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Bräutigam
Gotthard-Kraft Metzner geb. in Posen, im 24. Lebensjahre
Leutnant in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des EK II
... Margarete Metzner geb. Brase
Harald-Kraft Metzner, Reg.-Baurat, Posen, Hardenbergstr. 38
Reinhard-Kraft Metzner, Dipl.-Ing, Sonderführer K, z.Zt. im Felde
Armgard Metzner
Anne-Lise Metzner geb. Skaruppe
Anneli Lehmann als Braut
Breslau 18, Gabitzstr. 168
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 3.9.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Paul Schulz im 27. Lebensjahre
Gefreiter
Beerdigt in Gornostaipol / Ukraine
... Karl Schulz als Vater
Geschwister
Görchen Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 10.9.1941 fiel bei Jelnja im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hugo-Konstantin Müller
geb. 11.3.1919 in Hirschhof / Lettland
Pionier
... Terese Müller geb. Genpfer als Mutter
Geschwister: Siegfried Müller, z.Zt. im Felde
Richard Müller
Irene Müller
Edith Sannwald geb. Müller
Ludwig Sannwald, Schwager
Klötzen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~
╬ Am 29.6.1941 fiel bei den Kämpfen um Riga
Sohn, Bruder
Arnold Krüger mit 20 Jahren und 7 Monaten
Pionier
... Eltern und zwei Geschwister
Bugaj Kreis Lentschütz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~

GunterN
12.07.2012, 12:23
╬ Am 16.9.1941 fiel vor Petersburg
Bruder, Schwager
Georg von Wildemann
geb. 14.11.1913 in Waldeck / Kurland
Oberleutnant und Kompaniechef
Inhaber des EK II und I
... Baronesse Renèe von der Recke
Gräfin Sigrid Keyserlingk geb. von der Recke
Graf Wendelin Keyserlingk
Baronin Sigrid von der Recke geb. von Lutzau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 3.9.1941 fiel bei den Abwehrkämpfen um Jarzewo
einziger Sohn
Dieter Steuer mit 19 Jahren und 9 Monaten
Fahnenjunker-Unteroffizier in eimem Infanterie-Regiment
... Wilhelm Steuer und Frau Emma geb. Gerlach als Eltern
Posen, Mailänder Str. 5
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 3.9.1941 fiel bei den Kämpfen um die Insel Ösel
Sohn, Bruder
Otto Schwefel
geb. 17.9.1919 in Parlinek
Schütze
... Rudolf Schwefel und Frau Lydia geb. Weiß als Eltern
und Geschweister
Parlinek Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 11.9.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel
Erich Habel im 29. Lebensjahre
Soldat
... Edith Habel geb. Krause
Familie Wilhelm Habel
Hohenwalden Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 7.9.1941 fiel bei den Kämpgfen um Leningrad
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Neffe, Cousin
Kurt Schiche im 25. Lebensjahre
MG-Schütze
... Gertrud Schiche geb. Kastler
Lina Schieche geb. Bier als Mutter
Friedrichsweiler bei Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 3.8.1941 fiel bei Uman
Sohn
Wilhelm Zygfryd Scherer aus Stanislau im 21. Lebensjahre
Freiwilliger der SS-Leibstandarte A. H.
... Johanna Scherer geb. Kirschbaum als Mutter
Geschwister: Ursula, Leopold (SS-Soldat), Isabela, Lydia
Julus Scherer, Onkel
Hermannsbad
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 2.9.1941 fiel bei den Kämpfen um Jejluija
Sohn, Bruder, Schwager
Alfred Ramm im 21. Lebensjahre
Panzerjäger
... Eltern und Geschwister
Feldheim bei Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 1.9.1941 fiel im Osten
jüngster, Sohn, Umsiedler aus Dambrowa, Wolhynien
Emil Hartwig im 22. Lebensjahre
Soldat
... Emilie Hartwig als Mutter
Geschwister: Rudolf, Marta und Reinhold
Welun
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 1.9.1941 fiel bei Possadje
Sohn, Bruder, Schwager, Umsiedler aus Bredtheim, Galizien
Wilhelm Uibel im 22. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Kwiatkowo Kreis Hermannsbad
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 7.9.1941 fiel bei Orlino
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erwin Leo Müller im 22. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Alexandrow bei Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 27.8.1941 verstarb an den Folgen seiner schweren Verwundung im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Helmut Dymke im 23. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
Wilhelm und Martha Dymke als Eltern
Geschwister: Erich, Artur z.Zt. im Felde, Wilhelm, Grete Müller geb. Dymke, Elfriede Kernchen geb. Dymke
Richard Kernchen als Schwager
Röhrsdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
13.07.2012, 14:15
╬ Am 27.8.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn
Arnhold Leske mit 25 Jahren und 3 Monaten
Gefreiter
... Emil und Else Leske geb. Müller als Eltern
Helmut Leske, Bruder
Anna Leske geb. Hoffmann als Schwägerin
Traute Leske als Nichte
Amtstal Kreis Altburgund
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.9.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, einziger Bruder
Karl Degner im 21. Lebensjahre
Soldat
Gertrud Degner geb. Schmidt
Gerhard Degner
Bülowstal über Rogasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 fiel in dem Gefecht bei G. Soloboda durch einen Granatsplitter
Sohn, Bruder, Onkel, Neffe
Erich Lehmann aus Saake im 25. Lebensjahre
Soldat
... Eltern und Geschwister
Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
14.07.2012, 10:48
╬ Im Kampf gegen England fand den Fliegertod
Sohn, Bruder, Schwager
Hans-Otto Baron von Schilling
geb. 13.10.1918 in Jügersberg / Estland
Oberfähnrich zur See
... Lisi Baronin von Schlling geb. von Gruenewaldt
Gneomar Baron von Schilling
Klaus Baron von Schilling
Georg Baron von Schilling
Ruth Baronin von Schilling geb. von Dehn
Ben Baron von Schilling, Oberleutnant und Kompaniechef, z.Zt. im Felde
Alexander Baron von Schilling, Leutnant, z.Zt. im Felde
Rosmarie von Schilling
Roman Hesse, z.Zt. im Felde
Gretlies Hesse geb. von Schilling
Gut Steindorf Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Auf dem Feld der Ehre fiel
einziger Sohn
Emil Sonnek
Obergefreiter
... Erich Sonek und Frau
Kempen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 23.8.1941 fiel im Osten
Brunder, Schwager, Neffe, Cousin
Berthold Seidel im 21. Lebensjahre
Kanonier in einer SS-Pol.-Division
... Geschwister: Bruno und Ella Seidel
Klara Seidel geb. Bußler als Schwägerin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 18.9.1941 verstarb infolge seiner schweren Verwundung in einem Feldlazarett im Osten
einziger Sohn
Georg Hudasch
SS-Unterscharführer in der Waffen-SS
... Karl Hudasch, Meister der Gendarmerie und Frau als Eltern
Schmückert Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 6.9.1941 fiel
Sohn, Bruder
Kurt Wilhelm Bandau
geb. 6.5.1920 in Riga
Freiwilliger, Gefreiter der Waffen-SS
... Else Bandau geb. Fabricius
Jürgen Bandau
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 19.8.1941 fiel bei Pnewna im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Arnold Oskar Boese im 23. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Alteichen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
15.07.2012, 12:54
╬ Am 7.9.1941 fiel südlich des Ilmensees
Hans Rath
Oberstleutnant und Kommandeur eines Artillerie-Regiments
Inhaber des EK II und I von 1914, der Spanegn zum EK II und I 1939
und anderer Auszeichnungen
... Ilona Rath geb. von Wahl
Hans-Jürgen Rath, Fahnenjunker-Unteroffizier, z.Zt. verwundet im Lazarett
Hans-Dieter Rath
Hans-Hubertus Rath
Felicie von Wahl geb. Freiin Zoege von Manteuffel
Axel von Wahl
Felicie Baronin Maydell geb. von Wahl
Ludwig Baron Maydell
Dresden, Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 9.9.1941 fiel
Sohn, Bruder, Schwager
Emil Oskar Sydow im 24. Lebensjahre
geb. in Ringhofen Kreis Wreschen
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Ehrenfried Sydow
Helene Sydow
Karl Sydow
Helmut Sydow
Robert Sydow
Hildegard Sydow
Luise Sydow
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 16.9.1941 fiel bei einem schweren Gefecht bei Alexandowka
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Erich Ludwig im 20. Lebensjahre
Panzerjäger
Gefolgschaftsführer der HJ in Wreschen
... Eltern und Geschwister
Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 13.9.1941 verstarb in einem Feldlazarett zu Gonostaipol (Rußland) infolge eines Kopfschusses
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Hermann Redel im 26. Lebensjahre
Soldat in einem Panzerjäger-Regiment
Träger EK II
... Klara Redel geb. Manthey als Mutter
Erna Freitag geb. Redel
Willy Redel
Adolf Freitag
Herta Redel geb. Schmidtchen
Treuendorf Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 3.9.1941 fiel im Desna-Abschnitt im Osten
einziger Sohn, Bruder
Alfred Mohr im 21. Lebensjahre
Soldat in einem Panzerjäger-Regiment
... Bernhard Mohr
Katharina Mohr geb. Philippi
Anneliese Mohr
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 15.9.1941 fiel bei einem Gefecht auf der Insel Ösel
einzges Kind, Enkel, Neffe, Vetter
Udo Rohne im 19. Lebensjahre
Pionier, Kriegsfreiwilliger
... Walter Rohne und Frau Frieda geb. Gerhardt
Posen, Brehmstr. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Gefallen mit 21 Jahren
mein Verlobter
Eduard Matschke
Soldat
... Alice Mage
Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
16.07.2012, 14:02
╬ Am 17.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Inspektor Artur Pleßner
geb. 26.11.1908 in Krotoschin
Gefreiter
... Ottilie Pleßner als Mutter
Walter Pleßner als Bruder
und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.9.1941 im Feldlazarett nach seiner Verwundung vom 12.9. verstorben an der Ostfront
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Julian Banik mit 26 Jahren und 11 Monaten
Gefreiter
... Olga Banik geb. Stolz
Friedrich Banik und alle Geschwister
Orchheim Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.8.1941 fiel bei Welikije Luki im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Schwager, Neffe, Vetter
Werner Knapp im 21. Lebensjahre
Soldat einer motorisierten Artillerie-Abteilung
... Familie Otto Knapp
Tuchenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Im Osten im Kampf an der Lizza gefallen
Sohn, Bruder, Neffe
Rudolf Franz Specht
SS-Sturmmann
... Heinrich Specht und Frau Emilie geb. Beck
Ernst Specht, Obergefreiter, z.Zt. im Felde
Joh. Kuhlmann und Frau Karoline geb. Specht
Eichenbrück (Wongrowitz)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.10.1941 im Reservelazarett Schwerin nach seiner Verwundung vom 27.7. bei Smolensk, verstorben
Kurt Heltke
geb. 14.8.1921 in Riga
Gefreiter
... Max Bernsdorff als Pflegevater
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Im September 1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Klaus Freiherr von Mirbach
geb. 24.1.1922 in Riga
SS-Sturmmann
... Eltern und Geschwister
Gotenhafen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
17.07.2012, 14:19
╬ Am 26.8.1941 verstarb in einem Reservelazarett im Osten
der drittälteste von vier im Felde stehenden Söhnen
Joachim Bürger im 30. Lebensjahre
Unteroffizier, Inhaber EK II
... Bürger, Polizeirat a.D.
Neu-Bentschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.9.1941 fiel in Krasnogwardejsk vor Petersburg
Sohn, Bruder, Schwager
Adolf Laubenstein im 22. Lebensjahre
Schütze
... Emilie Laubenstein als Mutter. Geschwister und Schwager
Kleedorf bei Klötzen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 5.9.1941 verstarb an den Folgen einer schweren Verwundung im Osten
Sohn, Bruder
Helmut Bierwagen im 20. Lebensjahre
Schütze in einer Maschinengewhr-Kompanie
... Albrecht und Marta Bierwagen als Eltern
Geschwister: Richard, Fritz, Ernst z.Zt. im Osten, Albrecht, Wilhelm, Lotte
Treulande
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.8.1941 fiel bei Nowgorod
Sohn, Bruder, Schwager
Philipp Riede aus Stanislau im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Pionier-Regiment
... Philipp Riede und Frau Barbara geb. Enders
Max Riede
Rudolf und Frau Elisabeth geb. Ratkiewicz
Else Riede
Albin Riede, Soldat
Leslau, Jakob-Karau-Str. 10
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Enkel
Julius Döring im 19. Lebensjahre
SS-Schütze in einem Regiment der Waffen-SS
... Michael Döring und Frau Wanda geb. Ortel
Edmund Döring, z.Zt. Waffen-SS
Victor und Lucie Döring
Samter, Kirchstr. 15
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.9.1941 fiel im Osten
Bruder, Onkel, Schwager
Otto Nitschke
Soldat
... Albert und Dorothea Nitschke geb. Hirtz
Reinhold und Emmy Meyer geb, Nitschke
Gustav und Erna Gröpler geb. Nitschke
Anni Nitschke
Neffen und Nichten
Posen, Schloßfreiheit 19
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 bei einem Sturmangriff im Norden gefallen
Verlobter
Gerhard Tietz
geb. 14.6.1912
Obergefreiter der Waffen-SS
... Kyra Weyde
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.9.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Cousin
Willi Geßner mit 21 Jahren und 10 Monaten
Oberschütze
... Eltern und Geschwister
Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 9.9.1941 file bei der Erstürmung einer Höhe an der Lissa im Osten
Sohn, Bruder
Ottmar Richard Kremser im 22. Lebensjahre
Schütze der Waffen-SS
Johann Kremser und Frau Eleonore geb. Nowaczek als Eltern
Schwestern Elfriede und Irma
Leslau, Baltenlandstr. 27
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Edwin Litfil mit 21 Jahren und 4 Monaten
Umsiedler aus Wolhynien, von Helenof bei Toreyn
Soldat
Sarin Kreis Warthbrücken
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
19.07.2012, 16:01
╬ Am 8.9.1941 fiel bei Dnjepropetrowsk
Goswin Braun im 22. Lebensjahre
stud. rer.pol et oec.
... Hans Braun, Postrat a.D. und Frau Käthe geb. Luepke
Freiwilliger, SS-Obergefreiter
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 16.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Franz Münch im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Posen, Badenstr. 5
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 9.9.1941 fiel bei Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Franz Müller
Umsiedler aus Bridigau, Galizien
Soldat
... Jakob und Therese Müller als Eltern und Geschwister
Tremessen Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 9.9.1941 fiel um Kiew
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam
Ewin Pötter im 27. Lebensjahre
SA-Anwärter, MG-Schütze
... Gustav Pötter und Frau Olga geb. Neumann als Eltern
Erich Pötter und Frau Terese
Gustav Pötter und Frau Anni geb. Guse
Friedrich Pötter und Frau Hildegard geb. Bessert
Charlotte Bessert geb. Pötter
Herbert Bessert
Gerda Maters als Braut
Siebenschlößchen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 9.9.1941 fiel bei Lutawa, nördlich von Kiew
ältester Sohn, Bruder, Schwager
Heinz Klukas im 28. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber Goldenes HJ-Abzeichen
... Rudolf Klukas
Elisabeth Klukas geb. Schulz
Horst Klukas
Ruth Pfeiffer geb. Klukas
Pastor Erich Pfeiffer
Wischin Neudorf Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 25.9.1941 verstarb in einem Feldlazarett nach seiner auf der Insel Ösel zugezogenen schweren Verwundung
Sohn, Bruder
Werner Klopsch mit 21 1/2 Jahren
Gefreiter
... Hermann Klopsch und Frau Emma geb. Schlafke als Eltern
Geschwister: Wilhelm und Hildegart Klopsch
Gertrud Jurkschat als Braut
Reisen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 17.9. fiel auf der Insel Ösel
Sohn, Bruder
Josef Potjans im 23. Lebensjahre
Gefreiter
MG-Schütze in einem Infanterie-Regiment
Inhaber EK II
... Eltern und Geschwister
Pirschütz Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 5.9.1941 fiel bei Smolensk
Sohn, Bruder, Schwager
Erwin Willy Rohde im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Erich Rohde und Frau Klara geb. Schmidt
Elfriede Klawe geb. Rohde
Margarete Rohde
Walter und Gerhard, z.Zt. bei der Wehrmacht
Waltraud Rohde
Erich Klawe, z.Zt.im Felde
Parlin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 31.8.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Anton Klusa, mit 26 Jahren und 10 Monaten
Umsiedler, geb. in Josefina, Galizien
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und vier Geschwister
Tale Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
20.07.2012, 13:21
╬ Am 6.10.1941 in Frankreich tödlich verunglückt
Mann, Vater, Großvater
Otto Winterer
geb. 1.12.1881 in Konstanz
Oberleutnant und Regimentskommandeur, EK II und I 1914-1918,
sowie beider Spangen 1940
...Erna Winterer geb. Goetsch, Stuttgart
Otto-Hans Winterer, Major der Luftwaffe
Hilde Winterer geb. Sander und Jörg
Dr. Maria-Theresia Hippius geb. Winterer
Dr. Rudolf Hippius, Dozent, z.Zt. Kriegsverwaltungsrat
sowie Amrei, Joachim-Rudolf und Bärbel
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 24.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Schwager, Neffe
Joachim Milbradt im 22. Lebensjahre
Soldat
... Walter Milbradt und Frau
Posen, Breslauer Str. 12
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 29.9.1941 fiel durch Kopfschuß bei Skadowsk am Schwarzen Meer
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Werner Burchardt
geb. 4.10.1911 in Riga
SS-Obersturmführer
... Dr. jur. R. Burchardt
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 2.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Erich Drittel im 20. Lebensjahre
Schütze
Atilde Drittel als Mutter
Karl-Heinz Drittel, Bruder, z.Zt. im Felde
Lübthee, Mecklenburg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 19.9.1941 file in den Karelischen Wäldern
ältester Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Eberhard Mühring
Assessor
Sturmmann der Waffen-SS
... Walter Mühring, Rechtsanwalt
Elfriede Mühring geb. Draeger
Ursula Mühring
Joachim Mühring, Referendar, Funker
Helne Draeger geb. Schultz
Georg Mühring, Major, z.b.V.
Hertha Hoffmann geb. Draeger
Amalie Mühring geb. von Ploetz
Ernst Hoffmann
Posen, Wilhelmstr. 24, Berlin, Rittergut Würchland, Rittergut Buschwiese
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.9.1941 fiel beim Angriff auf Desna im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Reinhold Pommerenke im 26. Lebensjahre
Soldat
... Julius Pommerenke
Berta Pommerenke geb. Pommerenke und Geschwister
Schidlowitz Kreis Moglino
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
21.07.2012, 12:30
╬ 1941 fiel im Osten
Sohn
Wolf Langewitz im 19. Lebensjahre
Freiwilliger, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Gregor Langewitz, Vater
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 4.10.1941 verstarb in einem Feldlazarett infolge seiner am 13.7. erlittenen Verwundung
einziger Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Werner Miebs im 22. Lebensjahre
Soldat in eiem Panzerjäger-Regiment
... Paul und Emma Miebs geb. Miebs als Eltern
Margarete Miebs als Schwester
Strese
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 29.9.1941 fiel durch Kopfschuß bei Skadowsk am Schwarzen Meer
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Werner Buchardt
geb. 4.10.1911 in Riga
SS-Obersturmführer
... Dr. jur. R. Buchardt
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 13.9.1941 fiel im Osten
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn
Adolf Ruckotzky
geb. 26.7.1918 in Lettland
Gefreiter
... Terese Ruckotzki geb. Mildes, Mutter und Schwester
Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
22.07.2012, 13:36
╬ 1941 gefallen im Hohen Norden, beerdigt auf dem Ehrenfriedhof in Solyana
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Adolf Schmidt
geb. 13.5.1917 in Oxeln / Lettland
Freiwilliger, SS-Sturmmann
Träger des EK II und der finnischen Tapferkeitsmedaille II. Klasse
... Pauline Schmidt, Mutter
Reinhold Schmidt und Frau Marie geb. Jansohn
Julian Schmidt und Frau geb. Rosenthal
Siegfried Nasarow und Frau Martha geb. Schmidt
Wilhelm Schmidt und Rudolf Schmidt, z.Zt. im Felde
Johanna Schmidt
Helene Schmidt
Neffen und Nichten
Burgdorf Kreis Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~
╬ Am 9.9.1941 fioel bei Dnepropetrowsk im Osten
Sohn, Bruder
Lothar Greczmiel im 19. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Otto Greczmiel und Frau
Horst Greczmiel, Bruder
Dobberschütz Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.9.1941 bei Kiew gefallen
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Robert Rott im 26. Lebensjahre
... Ottilie Rott und Geschwister
Schmidtschen Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Umsiedler aus Lettland, aus Talsen bei Kandau
Gustav Emil Fredrich im 25. Lebensjahre
SS-Schütze
Sentschen Kreis Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.9.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Richard Scholz im 32. Lebensjahre
Sturmmann
... Karoline Scholz
Ella Scholz,
Kurt Scholz, z.Zt. bei der Wehrmacht
Walter Scholz
Elfreide Scholz
Rosenfeld

GunterN
24.07.2012, 13:54
╬ Am 23.8.1941 fiel bei Luga im Osten
einziger Bruder
Eduard Butz im 20. Lebensjahre
aus Stanislau
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Emilie Butz
Buk, Grätzer Str. 4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 7.9.1941 fiel im Osten
Bruder, Schwager, Neffe, Vetter
Herbert Bölter im 22. Lebensjahre
... Richard Bölter und Frau
Gerhard Bölter
Water Bölter
Agnes Bölter
Margarete Bölter
Frieda Bölter
Waldmühl
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 12.9.1941 fiel im Osten
jüngster Bruder
Paul Siegfried Hindenburg Schultz im 23. Lebensjahre
SMS-Schütze
... Geschwister Schultz
Storchfeder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
25.07.2012, 13:25
╬ 1941 - nördlich von Smolensk fiel
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hans Mastalski im 23. Lebensjahre
Obergefreiter in einem Reiter-Regiment
Inhaber des EK II und des Nahkampfabzeichens
... Hedwig Mastalski als Mutter
Gerda Nowicki
Loni Burek
Walburga Fischer
Sepp Mastalski, z.Zt. Waffen-SS
Elisabeth Springer
Willi Mastalski, z.Zt. Waffen-SS
Konrad Mastalski als Geschwister
Martinau O/S
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.9.1941 fiel bei der Eroberung des Dorfes Dunajartschina
Sohn, Bruder
Severin-Witold Kakoschke im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Olga Kakoschke als Mutter
Schwester und Bruder
Warthbrücken
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.8.1941 fiel bei einem Gefecht bei Kotowizy im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Wilhelm Kolata im 23. Lebensjahre
SA-Mann, Soldat in einem Infanterie-Regiment
... August Kolata und Anna geb. Kurzawski als Eltern
Pauline Kolata und Familie
Paul Kolata, z.Zt. im Felde und Familie
Anna Harlak geb. Kolata und Familie
August Kolata als Bruder
Olga Kolata als Schwester
Deutschweiler
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager
Rudolf-Bruno Janz mit 18 Jahren und 7 Monaten
Schütze
... Robert Janz und Frau Berta geb. Leske als Eltern
Brüder: Otto, Robert und Max, z.Zt. im Felde
Schwester: Olga-Gertrud
Schwägerinnen: Else Janz geb. Rensner, Else Janz geb. Weuak, Herta Janz geb. Fliegert
Stavenshagen Kreis Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.9.1941 fiel im Osten
Sohn
Kurt Bleire im 23. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Familie Gursky
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 23.9.1941 fiel bei den Kämpfen um Petersburg
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erich Heckert
Freiwilliger, SS-Sturmmann in der Waffen-SS
... Eltern und Geschwister
Wittingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.9.1941 fiel vor Petersburg
einziger Sohn, Großsohn, Neffe, Vetter
Willy Schaar im 22. Lebensjahre
Maschinenegewehrschütze
... Mutter, Großmutter
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
26.07.2012, 12:55
╬ Am 15.9.1941 fiel vor Petersburg
Mann, Vater, einziger Sohn und Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Erwin Berndt im 28. Lebensjahre
Feldwebel in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II und des Sturmabzeichens
...Edith Berndt geb. Heinze
Söhnchen Jürgen
Ewald Berndt und Frau Alma
Johanna Berndt
Paul Heinze und Frau Irene
Siegfried Heinze z.Zt. im Felde
Ingeborg Heinze
Tiefensee Kreis Stuhm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.9.1941 bei Petersburg schwer verwundet und bald darauf im Feldlazarett verstorben
Sohn, Bruder
Gustav Jaki
geb. 27.7.1921 in Galizien
Schütze
... Vater und Geschwister
Zagrobki
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.9.1941 in einem Feldlazarett nach seiner schweren Kopfverletzung bei Petersburg verstorben
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Enkel, Neffe, Onkel
Heinz Rüdenburg mit 20 Jahren und 9 Monaten
KIanonier
... Eltern und Schwestern
Birkenfelde Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 verstarb infolge seiner schweren Verwundung im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Rudolf Thomas im 25. Lebensjahre
Umsiedler aus Josefsberg in Galizien
SS-Schütze
Jakob Thomas und Frau Mathilde geb. Mohr als Eltern
Brüder: Julius Thomas z.Zt. im Felde und Jakob
Kirchdorf bei Strahlau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Adolf Janetzki im 25. Lebensjahre
Schütze
... Pauline Janetzki und Geschwister
Milinow Kreis Turek
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.9.1941 fiel im Osten
einziger Sohn
Adolf Mittelstädt
geb. 21.12.1920
SS-Sturmmann
Bodenthal Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.07.2012, 19:03
╬ Am 19.9.1941 fiel bei Gogoleff im Osten
ältester Sohn, Bruder, Schwager
Wilhelm Menzel im 27. Lebensjahre
Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Willy Menzel und Frau als Eltern
Als Geschwister: Georg Menzel, Unteroffizier, im Felde
Erika Kaufmann geb. Menzel
Heniz Menzel
Schwager: Hermann Kaufmann, Unteroffizier im Felde
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 10.10. im Osten gefallen
Sohn, Bruder, Verlobter, Neffe, Vetter
Kurt Bleive im 23. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Eltern: Marie und Nikolai Gursky
Stiefbruder: Wilhelm Gursky
Braut: Martha Sommermeyer
und die Familien Torster, Schulz und Schmidt
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 22.9.1941 fiel bei Kiew
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Robert Roth im 26. Lebensjahre
Soldat
... Ottilie Roth und Geschwister
Schmidtschen Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 24.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Gerd Werner Mathews im 20. Lebensjahre
Sa-Anwärter des Sturmes 12 Kolmar, Soldat der Infanterie
... Eltern und Angehörige
Wischin-Hauland Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
28.07.2012, 20:19
╬ Am 25.9.1941 fiel im Osten
Mann, Vater der kleinen Karin, einziger Sohn, Schwiegersohn, Enkel, Schwager, Onkel, Neffe
Dr. Walter Schüring im 31. Lebensjahre
begraben im Garten des Krankenhauses von Kobeljaki / Ukraine
Unteroffizier d.R. in einem Infanterie-Regiment
... Dr. Alice Schüring geb. Westphal
Gustav Schüring und Frau
Otto Westphal und Frau
Unterberg bei Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.9.1941 fiel südlich Petersburgs
ältester Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Alfred Markwitz im 20. Lebensjahre
Oberschütze in einem SS-Polizeiregiment
... Richard Markwitz und Frau Hedwig als Eltern
Geschwister: Richard und Erika Markwitz
Posen, Oberwall 2
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.9.1941 fiel bei einem Gefecht bei Koronowino im Osten
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Artur Furch im 23. Lebensjahre
Soldat
... Bernhard Furch
Emma Furch geb. Plagens
Elfriede Furch
Alice Furch
Heinz Furch z.Zt. Wehrmacht
Zernau Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.9.1941 durch ein Infanterie-Geschoß schwer verwundet, verstarb am 19.9.1941 im Osten
Sohn, Bruder
Ewald Appenheimer mit 28 Jahren und 6 Monaten
Oberschütze in einem Infanterie-Regiment
Sein Bruder Johann fiel 1939 im Polenfeldzug, sein Vater im 1. WK
... Martin Kemper als Stiefvater
Elisabeth geb. Kober als Mutter
Edith Appenheimer als Schwester
Leo Appenheimer als Bruder, z.Zt. im Felde
Stiefschwestern: Gerda, Erna, Käthe und Else Kemper
Stiefbruder: Friedrich Kemper
Nuichte: Renate Kemper
Wiederau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.9.1941 fiel im Osten
Sohn
Heinz Werner Noak im 20. Lebensjahre
... Mutter
Posen, Kanonenstr. 10
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
29.07.2012, 13:08
╬ Am 25.9.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Heinz Voigt im 27. Lebensjahre
Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Alexander und Johanna Voigt
Ilse Voigt
Annemarie Voigt
Schmannewitz Kreis Oschatz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.7.1941 fiel im Osten
Mann, Vater
Wilhelm Brandt im 24. Lebensjahre
Gefreiter
... Helga Brandt geb. Kühn
Hedwig Brandt, Tochter und Bruder
Eitelsdorf Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Fritz Eckert
Freiwilliger, Ober-SA-Mann
... Auguste Eckert geb. Förster als Mutter
Kurt Förster (Bruder) und Familie
Alfred Förster und Willi Eckert
Grandorf Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.9.1941 fiel beim Kampf um die Waldai-Höhe
Sohn, Bruder
Friedrich Gladasch im 22. Lebensjahre
... Eltern und Geschwister
Blischütz Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.9.1941 verstarb infolge seiner Verwundung in einem Feldlazarett im Osten
Sohn, Bruder
Bruno Rausch im 20. Lebensjahre
Schütze
... Familie Bäckermeister Gustav Rausch
Kirchplatz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 fiel bei den Kämpfen im Osten
Arbeitskamerad August Dederke im 20. Lebensjahre
Waldarbeiter
... Forstamt Deutschendorf
Günther, Forstmeister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 23.9.1941 fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder, Neffe, Onkel
Emil Kumke im 25. Lebensjahre
Funker
Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
30.07.2012, 13:12
╬ Nachricht am 13.10.1941 erhalten,
Sohn im Osten gefallen
Erich Gestalter im 21. Lebensjahre
Gefreiter der Waffen-SS
Thorsfelde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.9.1941 an der Ostfront gefallen
Bräutigam, Vater seines Sohnes
Richard Scolz im 32. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Braut: Hilde Schwarz
Sohn: Günter Richard Schwarz
Emil Schwarz und Familie
Rosenfeld Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.9.1941 fiel, getroffen am Kopf und in der Brust im Osten
einziger Sohn
Ewald Rauch mit 19 1/2 Jahren
geb. im Kreis Hasenpoth / Baltikum
... Witwe Albertine Rauch
Amilda Rauch
Ritschenwalde Kreis Obornik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Hugo Busch im 22. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Hugo und Olga Busch
Else Busch
Kurt Busch, z.Zt. im Felde bei der Waffen-SS
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.10.1941 traf uns die Nachricht,
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter im Osten gefallen
Johann Jäger im 19. Lebensjahre
geb. im Lemberg / Galizien
Panzer-Jäger in einem Waffen-SS-Regiment
... Jakob Jäger, Rosalie Jäger geb. Fleissner als Eltern
Geschwister: Therese, Bruno, Barbara
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.9.1941 fiel an der Ostfronst
Sohn, Bruder
Friedrich Ziebart
geb. 28.7.1920 in Heimtal / Estland
... Familie Ziebart
Eichwald Kreis Altburgund
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
31.07.2012, 15:02
╬ Am 4.10.1941 im Osten gefallen
Mann, Sohn, Vater, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn
Eduard Knappe
geb. 29.8.1895 in Grähnhof bei Riga
Hauptschriftleiter der "Warthegau-Wirtschaft"
Leutnant d.R., Sonderführer, Diplom-Volkswirt
... Manon Knappe geb. Rudbach
Olga Knappe geb. Robinson
Kurt, Karin, Wolfgang und Heinrich Knappe
Helene Knappe geb. Pirang
Erich und Erika Knappe geb. Basler und Kinder
Moritz und Violet Hellmann geb. Knappe und Kinder
Oskar und Daisy Esch geb. Knappe und Pflegetochter
Herta Rudbach
Wilhelm und Meta Rudbach geb. Inge
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 3.10.1941 westlich von Brjansk an der Ostfront fiel
Sohn, Bruder, Stiefsohn, Schwager
Arthur Meder
geb. 1.9.1906 in Reval
Sonderführer
... Helene Meder geb. Baronesse Nolcken
Dr. jur. Walter Meder, z.Zt. Sonderführer im Felde
cand. med. vet. Hans-Otto Meder
Bodo Meder, z.Zt. im Felde
Ulrich Meder
Reg.-Baurat Walter Meder
Gertrud Meder geb. Magnus
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 29.9.1941 verstarb an den Folgen seiner Verwundung an der Ostfront
Mann, Vater
Hermann Leuschner im 30. Lebensjahre
Schütze
... Witwe und Kinder
Sarne Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
02.08.2012, 19:02
╬ Am 27.9.1941 fiel
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
August Osterkamp im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Caroline Osterkamp, Brüder und Schwägerin
Neu-Brisen Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 17.8.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Erich Remus im 25. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
Snietnia Kreis Konin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ 1941 von einer feindlichen Granate getroffen fiel
einziger Sohn, Bruder
Ernst Drews im 23. Lebensjahre
NSKK-Sturmmann, Soldat in einem Infanterie-Regiment
... H. Drews und Frau als Eltern
Als Schwestern: Frida Zander geb. Drews
Getrud Drews, z.Zt. Landjahrlager
Herbert Zander als Schwager
Oschnau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 26.9.1941 fiel in Karelien
Sohn, Bruder, Schwager
August Kujat im 24. Lebensjahre
SS-Schütze
... Eltern und Geschwister
Tauschendorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
03.08.2012, 16:07
╬ Am 12.10.1941 verstarb an den Folgen einer schweren Verwundung in Paris
Georg Zughaus
geb. 28.2.1885 in Riga
Kapitän
Beerdigt auf dem Ehrenfriedhof der deutschen Wehrmacht in Paris-Ivry
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ 1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Erich Gärtner im 24. Lebensjahre
Sanitätsgefreiter
... Gustav Gärtner und Frau Bertha geb. Seitz als Eltern
Gustav Gärtner, bei der Wehrmacht
Frieda Klein geb. Gärtner
Theo Gärtner, im Felde
Karl Gärtner, im Felde
Heinrich Gärtner, im Felde - als Geschwister
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 8.10.1941 file bei ienem Vorstoß auf Gatsch im Osten
Sohn, einziger Bruder, Neffe, Enkel, Vetter
Siegfried Lindenbach mit 21 Jahren und 10 Monaten
SS-Sturmmann
Inhaber des EK II und des Westwallordens
... Friedrich und Olga Lindenbach als Eltern
Helga Lindenbach als Schwester
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 1.10.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Karl Gustav Hackmann im 20. Lebensjahre
Soldat
... Friedrich Hackmann und Frau Sofie geb. Laumeyer
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
04.08.2012, 12:49
╬ Am 26.9.1941 fiel ostwärts von Kiew
Sohn, Bruder, Schwager, der zweite aus unserer Famuilie
Ben Baron von Schilling
geb. 22.7.1915 in Jürgensberg / Estland
Oberleutnant und Kompaniechef in einer Panzerjäger-Abteilung
Inhaber des EK II und I
... Lisi Baronin von Schilling geb. von Gruenewaldt
Gneomar Baron von Schilling
Klaus Baron von Schilling
Georg Baron von Schilling
Ruth Baronin von Schilling geb. von Dehn
Alexander Baron von Schilling, Leutnant, z.Zt. im Felde
Rosemarie Baronesse von Schilling
Roman Hesse, z.Zt. im Felde
Gretlies Hesse geb. Baronesse von Schilling
Gut Steindorf Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 6.9.1941 fiel bei einem Gefecht in der Ukraine
Sohn, Bruder
Ernst Fechner
Kriegsfreiwilliger der Waffen-SS, Gefreiter
... Lydia Fechner und Kinder
Mittelmühlen Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 16.9.1941 fiel an der Ostfront
Sohn, Bruder
Kurt Laube im 29. Lebensjahre
Gefreiter bei einem Nachrichtentrupp
... Hermann und Marta Laube als Eltern
Erich Laube
Magdalena Laube geb. Kolk
Gertrud Pauli geb. Laube
Franz Pauli
Erna Laube
Orlahöh Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 28.9. starb an der Ostfront
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Onkel
Adolf Fruck im 24. Lebensjahre
Soldat
... Leokadia Fruck geb. Schadek und Sohn
Karoline Fruck als Mutter
Ida und Alfred Fruck als Geschwister
Raschkau Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
05.08.2012, 12:56
╬ Am 27.9.1941 verstarb nach schwerer Verwundung durch einen Granatsplitter im Osten
Hans Laubsch im 22. Lebensjahre
Gefreiter
... Gustav Laubsch
Selma Laubsch und Schwestern
Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 25.7.1941 fiel bei Nowgorod
Alfred Bauer
geb. 20.12.1922 in Kalt-Wasser bei Lemberg
Freiwilliger, SS-Sturmmann der Waffen-SS
╬ Am 14.9.1941 fiel bei Luga (Leningrad)
Erwin Bauer
geb. 25.6.1921 in Kalt-Wasser bei Lemberg
Freiwilliger, SS-Sturmmann der Waffen-SS
... Johann und Karoline Bauer geb. Schneider als Eltern
Berlin, Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ 1941 gefallen vor Moskau
Verlobter
Fritz Otto im 22. Lebensjahre
Schütze
... Elfriede Eichhorst
Netzhöhe Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
06.08.2012, 12:27
╬ Am 20.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Herbert Degner mit 19 Jahren und 9 Monaten
Siebenschlößchen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
09.08.2012, 16:48
╬ Am 11.9.1941 fiel bei dem Angriff auf Deschki
Mann
Rolf Gutmann
Gefreiter, Inhaber des EK II und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Vera Christa Gutmann geb. Peters
Irmgard Ursula Gutmann
Litzmannstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 28.9.1941 fiel
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Theodor Krause
geb. 3.4.1920
Freiwilliger, SS-Sturmmann der Waffen-SS
... Eltern und Geschwister
Albrechtshof Kreis Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 10.9.1941 an der Ostfront gefallen
ältester Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Harry Lange mit 20 1/2 Jahren
MG-Schütze in einem Infanterie-Regiment, SS-Sturmmann
... Frida Lange als Mutter
Geschwister: Irmgard, Alfred, Ilse, Gerhard
Raschnau Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

GunterN
10.08.2012, 12:31
╬ Am 24.9.1941 fiel bei Konotop östlich von Kiew
einziger Sohn, Bruder
Rolf Teidoff
geb. 2.4.1921 im Kurland
Gefreiter im Infanterieregiment "Großdeutschland"
... Familie Wilhelm Holscher
Gut Jägersdorf Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.9.1941 fiel bei Kämpfen im Osten
Sohn, Pflegesohn, Großsohn, Neffe, Vetter
Karl Ewerstädt
geb. 10.8.1920 in Libau / Kurland
Kriegsfreiwilliger, Schütze der Waffen-SS
... S. Ewerstädt, Klütz
Familie Wegner, Lissa
Familie Matison, Seestadt Wismar
Familie Luschnat, Weißenfels
Familie Greiner, Sonneberg
Alex Luschnat, Waffen-SS, z.Zt. im Felde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.9.1941 verstarb infolge seiner Verwundungen in einem Kriegslazarett
Sohn, Bruder
Paul Klinger
geb. 2.3.1919 im Kreis Goldingen / Lettland
Schütze
... Andreas Klinger
Luise Klinger geb. Redlich
Artur Klinger, z.Zt. im Felde
Otto Kojnger, Stettin
Albert Klinger, bei der Kriegsmarine
Wilhelmsee Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
11.08.2012, 12:46
╬ Am 4.10.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder
Werner Steinke im 22. Lebensjahre
Ober-Soldat
... Gertrud Steinke geb. Müller
Hans-Dieter Steinke
Paul Steinke
Berta Steinke geb. Stolz
Günter Steinke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.10.1941 gefallen
Sohn, Bruder
Erich Schülke im 24. Lebensjahre
Soldat
... Anna Schülke und Geschwister
Posen, Schwabenstraße 58
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 im Lazarett im Osten seiner Verwundung erlegen
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hugo Frankowski im 23. Lebensjahre
Schütze
... Adeline Frankowski und Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
12.08.2012, 12:27
╬ 1941 verstarb im Feldlazarett in Narva
einziger Sohn, Bruder
Gerhardt Dittrich im 21. Lebensjahre
Oberschütze
... Karl Dittrich und Frau Auguste als Eltern
Helga Dittrich als Schwester
Deutschweiler
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
13.08.2012, 13:33
╬ Am 31.7.1941 fiel im Osten
Mann, Vater
Wilhelm Brandt
SA-Mann
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des Sturmabzeichens
... Helga Brandt geb. Kühn
Hedwig Brandt
Tocher und Bruder
Eitelsdorf Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 fiel in Rußlands unendlichen Weiten
Siegfried Lindenbach
SS-Sturmmann der Waffen-SS
... Deine alten Mitabeiter:
Wilhelm Schmidt
Erich Diekmann
Karl Hasselmann
Herwin Jürgens
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.10.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Heinz Papenfuß im 21. Lebensjahre
Gefreiter
Konrad und Marie Papenfuß als Eltern in Pfaffensee Kreis Samter
Herbert, z.Zt. in einem Schützenbataillon und Marichen Papenfuß, Neuzelle
Konrad Papenfuß, Maat in der Kriegsmarine
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 fiel im hohen Norden
Sohn, Bruder
Erich Necker im 20. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger, SS-Schütze
Rückwanderer aus Friedensfeld, Bessarabien
... Eltern und 11 Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.10.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder
Walter Grundmann
geb. 6.4.1924 in Posen
Kriegsfreiwilliger
Panzerjägerschütze des SS-Leibstandarte "A.H."
... Walter und Frau Minna Grundmann geb. Enke als Eltern
Karl-Heinz Grundmann
Posen,Lilienthalstr. 18
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.10.1941 verstarb in einem Kriegslazarett im Osten
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager
Dipl.-Ing. Gustav Michel im 29. Lebensjahre
Sonderführer bei der O. T.
... Erica Michel geb. Nogobod und die Kinder Dieter und Volker
Oscar Nogobod, Buchhändler
Irmela Gutson geb. Nogobod
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 11.10.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Arthur Koschig im 18. Lebensjahre
Freiwilliger der Waffen-SS
... Eltern und Geschwister
Deutschdorf Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

jacq
13.08.2012, 18:07
"Ehren und Gedenkbuch für Beuthens Söhne gefallen im blutigen Völkerringen 1914 bis 1918 fur Volk und Vaterland, eine erste Machnung zur Errichtung eines Heldendenkmals in Beuthen OS."

http://www.sbc.org.pl/dlibra/plain-content?id=21793

GunterN
14.08.2012, 13:05
╬ Am 15.8.1941 fiel bei Skoblin im Osten
Sohn
Walter Senner im 26. Lebensjahre
SA-Mann, Soldat
... Helene Senner, Mutter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am 29.10. verschied
Mutter, Schwester, Schwägerin
Irene von Radzibor geb. Pawar
Posen
________________________________

╬ Am 30.10.1941 erhielten wir die Nachricht,
daß unser Vater seiner Verwundung erlegen ist
Dr. Woldemar von Radzibor
Kriegsverwaltungsrat
Beisetzung in Riga
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.10.1941 fiel bei den Kämpfen vor Petersburg
ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Emil Plagens im 36. Lebensjahre
Freiwilliger, SS-Sturmmann der Waffen-SS
... Hermann Plagens und Frau Bernhardine geb. Schweers als Eltern in Friedrichssieg Kreis Posen
Ernst Plagens, z.Zt. im Osten als Bruder
Erich Kroll und Frau Hildegard geb. Plagens
Hermann Plagens und Frau Gisela geb. Nischalke in Bolko bei Oppeln
Walter Bartsch und Frau Hertha geb. Plagens
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Paul Stommel im 25. Lebensjahre
Oberleutnant und Batteriechef
Inhaber EK II und I
... Elfriede Stommel geb. Weise
Brigitte Stommel
Dr. Georg Weise für die Familie Weise
Runkel-Lahn und Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.10.1941 fiel bei Asarinski nordostwärtes Jarzewo
Sohn, Bruder, Pflegesohn, Neffe, Enkel
Erich Hirsch im 20. Lebensjahre
Soldat
... Familie Hirsch
Familie Hoffmann
Augustowo Kreis Lissa und Tharlang Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
15.08.2012, 21:17
╬ 1941 im Osten gefallen
Mann
Karl Woltersdorf
geb. 29.10.1915 in Leslau
Soldat in einem Infanterie-Regiment
SA-Obersturmmann des SA-Sturmes 1 in Leslau
... Else Woltersdorf geb. Kindel als Ehefrau und
Wanda Woltersdorf als Mutter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.10.1941 fiel Im Osten
Karl Baron von der Recke aus dem Hause Seßlaucken
geb. 13.10.1918 im Kurland
SS-Untersturmführer
... Wilhelm Barion von der Recke
Eckardtsfelde bei Exin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.10.1941 fiel bei einem Angriff aus Kalinin im Osten
Sohn, Bruder
Kurt Kißmann mit 20 Jahren und 2 Monaten
Schütze, SA-Mann
... Otto Kißmann und Frau Ottilie als Eltern
Richard Kißmann als Bruder, z.Zt. im Arbeitsdienst
Grete und Elli Kißmann als Schwestern
Pilz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 7.9.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Emil-Otto Splett im 21. Lebensjahre
Umsiedler aus Helenow, Wolhynien
Schütze
Emil und Lydia Splett geb. Modro als Eltern
Ferdinand Koßmann
Gustav Splett, z.Zt. Kriegsmarine
Robert Splett, z.Zt. Waffen-SS, verwundet
Johanna, Albert, Arnold, Erich und Hugo Splett als Geschwister
Wongtschew Kreis Schieratz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.10.1941 fiel bei einem Gefecht um Leluja bei Moskau
Bruder, Schwager, Onkel
Walter Weigt
geb. 3.9.1906
Schütze der Waffen-SS
... Familie Willi Weigt
Steinersdorf (Mühle)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 fiel auf dem Felde der Ehre
Sohn, Bruder
Oskar Meinaß im 24. Lebensjahre
Soldat
... Emma Meinaß und Geschwister
Wolfsau Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
16.08.2012, 16:46
╬ 1941 verstarb an den Folgen seiner schweren Verwundung im Osten
Sohn, Bruder
Walter Kuzay im 23. Lebensjahre
Soldat
... Rosalie Kuzay als Mutter
und Geschwister
Deutschdorf Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.10.1941 fiel bei der Umfassungsschlacht von Wjasma und Brjansk
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Robert Krüger im 21. Lebensjahre
Soldat
... Eltern
Helldorf

GunterN
17.08.2012, 13:39
╬ 1941 auf dem Feld der Ehre bei Desna im Osten gestorben, getroffen von einem Granatsplitter
Mann
Otto Klatt im 24. Lebensjahre
Unteroffizier
... Gertrud Klatt geb. Kuhnert
Posen, Am Rosengarten 3
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Onkel
Heinrich Bürger
Sonderführer
... Anna-Carola Bürger
Wladimir von Uwa z.Zt. Wehrmacht
Armgard von Uwa
Woldemar-Heinz und Lieselotte Gisela Prenzlau
Ilse Taurit und Söhne
Posen, Kennemannstr. 5
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Edmund Berg mit 19. Lebensjahren und 5 Monaten
Kriegsfreiwilliger, Schütze
... Emilie Berg geb. Hexel als Mutter
Helene Berg als Schwester
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 20.10.1941 gefallen in einem siegreichen Gefecht bei Kamennaja Gora
einziger Sohn, Bruder, Neffe
Theodor Grigalowski
geb. 15.3.1921 in Moskau
SS-Sturmmann
... Eltern und Schwestern
Posen, Westmarkt 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.10.1941 im Osten gefallen
Hugo Schmidt
Kriegsfreiwilliger, SS-Sturmmann in der Waffen-SS
... Mutter und Sohn
Litzmannstadt, Kurfürstenstr. 22
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

jacq
18.08.2012, 18:27
Amtsblatt der Reichsbahndirektion Kassel
17. August 1940

Für Tapferkeit vor dem Feinde im Kampf für Führer und Vaterland sind durch Verleihung des Eisernen Kreuzes II. Klasse ausgezeichnet worden:

Heinrich Friedrichs
Güterbodenarbeiter bei der Ga Göttingen
Soldat in einem Infanterie-Regiment

Karl Holzhausen
Güterbodenarbeiter bei der Ga Göttingen
Soldat in einem Infanterie-Regiment

Bernhard Schlüter
Bahnunterhaltungsarbeiter bei der Bm Bad Driburg
Soldat in einem Infanterie-Regiment

Georg Wenzel
Förderarbeiter im RAW Darmstadt Wagenw
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment

jacq
18.08.2012, 18:40
Im Namen des Führers und Reichskanzlers

Dem Bäckermeister
Karl Uhlmann
in Westig

ist auf Grund der Verordnung vom 13. Juli 1934 zur Erinnerung an den Weltkrieg 1914/18 das von dem Reichspräsidenten Generalfeldmarschall von Hindenburg gestiftete
Ehrenkreuz für Frontkämpfer
verliehen worden.

Iserlohn, den 18. November 1935
Nr. 9768/35

jacq
19.08.2012, 14:34
Vorläufiger Ausweis
Im Namen Seiner Majestät des Kaisers ist
dem Soldaten Ernst Bär
8. Kompagnie
Kgl. Sächs. Ldw. Inf. Regt. 102
durch Verfügung der 96. Infant. Div.
Nr. 13324 vom 12. August 1918
das Eiserne Kreuz 2. Kl.
verliehen worden.
den 15.9.1918


Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist die von Allerhöchst demselben zum Andenken an den hundertsten Geburtstag
des Großen Kaisers Wilhelm I.
gestiftete Erinnerungs-Medaille aus erbeutet Kanonen-Bronce
dem Premierlietenant der Landwehr a.D.
Reinhold Brussig
verliehen worden, worüber ihm dieses Zeugniß ertheilt wird.
Zittau, den 18. Juni 1898

Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist die von Allerhöchstdemselben
von erbeuteter Kanonen-Bronze gestifteter Kriegs-Denkmünze für Combattanten
dem Vice-Feldwebel Gustav Reinhold Brußig
von dem König. 4. Infanterie-Regiment Nr. 103
in Anerkennung seiner pflichtgetreuen Theilnahme an dem siegreichen Feldzuge 1870-1871
von dem Unterzeichneten übergeben worden.
Zittau, den 1ten Juni 1872


Nachdem Seine Majestät der Koenig dem
Premierlieutenant der Landwehr-Infanterie
Brußig
des 2. Bataillons (Zittau) 3. Landwehr-Regiments Nr. 102
die Landwehrdienstauszeichnung II. Classe
Allergnädigst zu verleihen geruht haben, wird zu Urkund dessen auf Allerhöchsten Befehl
dieses Besitzzeugnis ausgestellt.
Dresden, den 15. Februar 1882


Im Namen
Seiner Majestät des Kaisers
ist dem Kraftwagenführer
Walter Bünger
am 21. August 1918
das Eiserne Kreuz 2. Klasse
verliehen worden.
K.S. Fernsprech-Abt. 569


Besitzzeugnis
Der Amtsgerichtssekretär Gustav Freudenberger
in Saarbrücken
ist rechtmäßiger Inhaber des Verdienstkreuzes für Kriegshilfe, was
hierdurch bezugt wird.
Berlin, den 16. November 1919


Besitzzeugnis
Für ehrenvolle Teilnahme am Weltkriege 1914/18
ist auf Antrag des Preußischen Landes-Kriegerverbandes dem Kameraden
Johann Fries
Mitglied des Deutschen Reichskriegerbundes "Kyffhäuser"
die Kriegsdenkmünze 1914/18
unter dem 16.9.1933 verliehen worden.
Deutscher Reichskriegerbund "Kyffhäuser"


Im Namen Seiner Majestät
des Kaisers und Königs
ist durch den Kommandeur der 16. Infanterie-Division
dem Sergeant Ganseuer der 10. Kompagnie
Infanterie-Regiments von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28
das Eiserne Kreuz II. Klasse
am 25. April 1918 verliehen worden.


Besitz-Zeugnis.
Der Infanterist Johann Goller
der 1ten Kompagnie K.G. 8. Infanterie Regts.
Großherzog Friedrich von Baden
hat sich für gute Leistungen im Schiessen das
Schützenabzeichen
einmalige Auszeichnung
erworben, worüber ihm dieses Besitz-Zeugnis ausgestellt wird.
Metz, den 10ten August 1903


Vorläufiges Besitzzeignis.
Im Namen Sr. Majestät
ist dem Musketier Ernst Leusch
der 12. Komp. Infanterie-Regiments Nr. 54
am 23.12.16
das Eiserne Kreuz II. Klasse
verliehen worden.
Regts.-Stabs-Quartier, den 23.12.16


Dem Kameraden
Ernst Leusch
Musketier
Dessau-Ziebigk
ist für seine in Treue dem Vaterland
an der Front im Weltkriege 1914/18
gestifteten Dienste das
Deutsche
Feld-Ehren-Zeichen
zuerkannt worden.
Hamburg, den 9. Dez. 1933.
Deutsches Feld-Ehren-Zeichen e.V.


Im Namen des Führer und Reichskanzlers
Dem Heizer Walter Löffel
in Sandersdorf
ist auf Frund der Verordnung vom 13. Juli 1934 zur Erinnerung an
den Weltkrieg 1914/1918 das von dem Reichspräsidenten Generalfeld-
marschall von Hindenburg gestiftete
Ehrenkreuz für Frontkämpfer
verliehen worden.
Bitterfeld, den 12. April 1935


Besitz-Zeugnis
Im Namen Seiner Majestät
des Kaisers und Königs
ist dem Leutnant d. Ldw.
Hans Naumann
geb. 11.9.79 zu Limbach
das schwarze Abzeichen für Verwundete
verliehen worden.
Göttingen, 19. Sept. 1918


Im Namen Seiner Majestät des
Deutschen Kaisers
ist dem Oberjäger
Friedrich Rahn des
Bayerischen
Res.-Jäger-Bataillons No.1
2. Komp.
Das Eiserne Kreuz
2. Klasse
verliehen worden.


Vorläufiger
Besitz-Ausweis.
Das
Eiserne Kreuz I. Klasse
wurde verliehen dem
Leutnant d. Res. Fritz Rahn
des Bayer. 1. Jäger-Batls "König"
für hervorragende Tapferkeit vor dem Feinde.
13. Jan. 1919


Seine Majestät
der
König
haben Sich unterm 18. Oktober 1917 Allergnädigst bewogen gefunden, dem
Vizefeldwebel der Reserve von einem Reserve-Jäger-Bataillon
Friedrich Rahn
das Militär-Verdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wurde diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 26. Oktober 1917.


Seine Majestät der König
haben Sich am 2. Mai 1918 Allergmädigst bewogen gefunden, dem
Leutnant der Reserve der Feldartillerie
Hans Savini
den königlichen Militär-Verdienstorden 4. Klasse mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, 11. Mai 1918.


Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers
und Königs ist die von Allerhöchstedem-
selben gestiftete Denkmünze aus Bronze
dem Signalmaaten
Karl Loos
von S.M.S. "Brandenburg"
in Anerkennung seiner pflichtgetreuen
Theilnahme an der Expedition nach China
verliehen worden.
Wilhelmshaven, den. 12. August 1901


Im Namen des Obervefehlshabers
der Kriegsmarine
verleige ich dem
Maschinenobergefreiten
Ströh
-N 12232/41 T-
für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des
Schlachtschiffes
"Tirpitz"
das
Flotten-Kriegsabzeichen
den 10. Dezember 1943


Bescheinigung.
Dem Herrn Gabriel SUDY (SUDI).
geboren 24. III. 1884., zuständig nach Unter-Labill, Bezirk Feldbach.,
Land Steiermark, ehemaliger Res. Zugsführer des Inf. Regiments Nr. 47.,
wurden nachstehende Auszeichnungen verliehen:
Silberne Tapf. Medaille II. (zweiter) Klasse am 25. I. 1917 v. d.
28. Inf. Tr. Division
Karl-Truppenkreuz am 27. II. 1917


Urkunde
Das "Grüne Korps Köln" (26. Res. Korps)
verleiht dem Kameraden
A. Wacker, Braach.
3.RJ.24.
das vom
Herrn Reichskanzler Adolf Hitler
genehmigte
Langemarckkreuz,
worüber diese urkunde ausgestellt wird.
Köln, den 1. Mai 1934.


Besitzzeugnis
Auf Allerhöchsten befehl Seiner Majestät des Königs bezeugt die Generalkommission
in Angelegenheiten der Königlich Preußischen Orden hierdurch, daß Seine Majestät
dem Oberleitungsaufseher Johann Wichmann
in Oldenburg
das Verdienstkreuz für Kriegshilfe zu verleihen geruht haben.
Berlin, den 23. November 1917.

GunterN
20.08.2012, 11:11
╬ Am 8.10.1941 fiel im Osten
Mann, Vater
Friedrich Marnitz
geb. 25.12.1892 in Üxküll / Livland
Hauptmann
Inhaber des EK II und des Landwehrkreuzes mit Schertern
... Elisabeth Marnitz geb. von Petersen
Elisabeth Marnitz
Friedrich Marnitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 14.10.1941 fiel vor Moskau
einziger Sohn, Bruder
Friedrich Uibel im 29. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Wenzel Uibel und Frau Therese geb. Lingelbach
Therese und Käthe als Schwestern
Albert Ziegler, z.Zt. im Felde
Klostersee
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ 1941 im Osten gefallen
einziger Sohn
Heinz Stolzenwald im 26. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Wanda Stolzenwald als Mutter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 25.10.1941 verstarb im Reservelazarett III Maraunenhof in Königsberg
Sohn, Bruder
Herbert Piehl
Pionier
ehemaliger Gendarmerie-Anwärter der motorisierten Gendarmerie
... Karl Piehl und Frau sowie Kinder
Falkenried Kreis Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 3.10.1941 fiel bei Jelnja im Osten
Sohn, Bruder
Paul Klawitter im 22. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Familie Klawitter
Ebenfelde Kreis Obernik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 15.10.1941 fiel durch Feindeinwirkung bei einer Frontfahrt zwischen Mariupol und Taganrog
Sohn, Bruder
Otto Kamm im 29. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Vater und Geschwister
Lippe Kreis Obernik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
22.08.2012, 14:30
╬ Am 15.8.1941 fiel im Gefecht bei Letoschizy
Alfred Miodda
Unteroffizier, Inhaber des EK II und des Panzersturmabzeichens
begraben auf dem Haupverbandsplatz in Jablonizy
... Margarete Miodda geb. Lindner als Ehefrau
Margarete Miodda geb. Rauscher als Mutter
Erich Miodda, Fliegerobergefreiter
Frau Paula geb. Jaschke
Erwin Miodda, Matrosengefreiter
Günther Miodda, Matrose
Wilhelm Sperling, z.Zt. im Osten
Frau Gertrud geb. Miodda und Kinder
Kurt Hunsik und Frau Hildegard geb. Miodda und Sohn
Irmgard Miodda als Schwester
Ottilie Rauscher als Großmutter
Bruno Lindner und Frau als Schwiegereltern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erwin Rinas
geb. 6.6.1919 in Schwanenfelde
Oberschütze, Träger des Sturmabzeichens
... Samuel Rinas
Pauline Rinas geb. Kurtz und Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.9.1941 verstarb durch einen Granatsplitter bei Kiew
mein elternloser Freund
Albert Kaut im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Fr. Schaks als Freundin
Familie D. Schaks
Volkingen Keis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.8.1941 fiel 50 km vor Nowgorod
Sohn, Bruder
Friedrich Schendel
Soldat in einem Infanterie-Regiment
und
am 3.10.1941 bei einem Angriff auf Skustowo
Sohn, Bruder
Willi Schendel
Gefreiter in einer MG-Kompanie
... Familie Gustav Schendel
Polajewo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 24.9.1941 fiel durch einen Kopfschuß im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Friedrich Gohla im 21. Lebensjahre
SA-Mann, Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Marienthal Kreis Kempen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
22.08.2012, 14:31
╬ Am 7.10.1941 fiel bei Kämpfen an der Tosna-Mündung
ältester Sohn,
Johann Untershütz
geb. 14.1.1920 in Brigidau, Umsiedler aus Galizien
beerdigt in Nikolskoje
Kriegsfreiwilliger, Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Johann Unterschütz und Frau Emilie geb. Gafka als Eltern
und Geschwister
Dombrowo Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 20.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Friedrich Knodel im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Johann Knodel - Vater und Geschwister
Weitendorf Kres Hohensalza
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
23.08.2012, 14:14
╬ Am 2.10.1941 fiel im Osten
Mannn, Vater, Sohn, Bruder, Enkel, Schwager
Wolfgang von Guenther
Unteroffizier und Offiziersanwärter
... Berta von Guenther geb. Henschen
William von Guenther, Landrat
Erna von Guenther geb. Freiin von Schlichting
Hans Joachim von Guenther, Assessor in Krakau
Eckehard von Guenther, Leutnant der Luftwaffe
Johanna von Guenther geb. von Bernuth
Imma von Guenther geb. Swart
Grünwerder Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 3.11.1941 verstarb im Reservelazarett in Wildbad-Schwarzau an den Folgen seiner schweren Verwundung vom 17.7.1941 im Osten
einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Rolf Schumann
geb. 27.5.1917 in Mitau
Kriegfreiwilliger, Obergefreiter
... Helene Schumann als Mutter
Ilona Schumann als Schwester
in Leslau beerdigt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 9.10.1941 fiel bei einem Angriff vor Moskau
einziger Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter
Günter Horst mit 19 1/2 Jahren
Kriegsfreiwilliger, SS-Rottenführer in der Waffen-SS
... Bruno Horst und Frau Margarete geb. Sauer als Eltern
Renate Horst als Schwester
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~
╬ Am 25.10,.1941 fiel bei einem Gefecht auf den Waldaj-Höhen im Osten
ältester Sohn, Bruder, Bräutigam
Karl Spieß im 22. Lebensjahre
Soldat
... Gustav Spieß und Frau Filipine als Eltern
Else und Rudolf Spieß als Geschwister
Toni Bernhard als Braut
Kalisch, Hindenburgstr. 35
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

jacq
23.08.2012, 16:03
Name: Heinrich Siemers
Dienstgrad: Schütze
Einheit: 9./J.R.399
Verwundung am 21.9.1941
Verleihung Verwundetenabzeichen in "schwarz"
Rgt.St.Qu., den 17.10.1941


Name: Rudolf Koch
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit: Stabskompanie/Grenadier-Regiment 44
Verwundung am 24.8.1943
Verleihung Verwundetenabzeichen in "schwarz"
Im Felde, den 16.11.1943

GunterN
24.08.2012, 13:09
╬ Am 8.10.1941 fiel im Osten
Sohn
Willi Wendt mit 19 Jahren und 5 Monaten
SS-Sturmmann
... Elter, Geschwister, Großeltern, Schwager, Schwägerinnen
Tarnau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 4.10.1941 fiel im Osten
Sohn, einziger Bruder, Vetter, Neffe
Helmut Bengs im noch nicht vollendeten 18. Lebensjahe
Kriegsfreiwilliger, Soldat, Inhaber des EK II und des Infanterie-Sturmabzeichens
.. Alexander Bengs und Frau geb. Schön
Waldefried Bengs als Bruder
Peter Schön und Frau geb. Lehmann
Wilhelm Kiel und Frau geb. Schön als Onkel und Tante
Ziegenhagen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 31.10.1941 fiel
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe
Karl Seifert im 32. Lebensjahre
Kanonier
... Mutter
Klein-Thorsdorf Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 14.10.1941 fiel beim Angriff auf Krassikowa in der Kesselschlacht von Wjasma
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erich Oswald Wutzke im 20. Lebensjahre
Soldat
Eltern und Geschwister
Weldin Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
25.08.2012, 10:38
╬ Am 7.10.1941 fiel bei einem Gefecht in Süd-Rußland
jüngster Sohn
Alfred Skreiner
Feldwebel und Offiziers-Anwärter in einem Panzer-Regiment
Inhaber des Panzer-Sturmabzeichens
... Franz und Fanny Skreiner
Posen, Boelckestr. 16
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 30.10.1941 verstarb in Malojaroslawec, 110 km südwestlich Moskaus infolge seiner schweren Verletzung
Sohn, Bruder, Schwager
Walter Krämer im 25. Lebensjahre
Gefreiter in einem Kradschützen-Bataillon
... Eltern, Geschwister, Schwager rund Schwägerin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 18.10.1941 verstarb infolge seiner schweren Verwundung in einem Feldlazarett im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Bräutigam, Onkel
August Maier im 23. Lebensjahre
Soldat
... Adolf und Amalia Maier als Eltern
Braut und Geschwister
Tarnuwka Kreis Schieratz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
26.08.2012, 12:42
╬ Am 21.10.1941 starb bei Twer im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Neffe
Hermann Nikolai Lothar von Brevern
geb. 10.09.1905
Unteroffizier
... Daisy von Brevern geb. Baronesse von Schilling
Karin und Hermann von Brevern als Kinder
Marie von Brevern geb. von Brevern als Mutter
Mary und Herbert von Brevern als Geschwister
Gut Smolsk Kreis Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Im Alter von 24 Jahren fiel an der Ostfront
jüngster Sohn, Bruder, Schwager
Hans Rudolph
stud. agr., Inhaber des goldenen HJ-Abzeichens, Schütze in einer Panzerjäger-Abteilung. Kriegsfreiwilliger
... Franz Rudolph
Marie Rudolph geb. von Otte
Heinrich Rudolph, z.Zt. im Felde
Lieschen Rudolph geb. Pohlmann
Segenshof
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 15.10.1941 fiel bei einem Gefecht bei Feldotowo durch Kopfschuß
ältester Sohn, Bruder
Herrmann Röwekamp im 21. Lebensjahre
Obersoldat
... Eltern und Geschwister
Laßkirch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 9.10.1941 fiel bei Fedowa im Osten
Sohn
Walter Gohla
geb. 3.3.1921 in Luisental
SA-Mann
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Friedrich und Anna Gohla als Eltern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 25.7.1941 fiel bei Fellin / Estland
Sohn
Richard Matysik
geb. 3.9.1919 in Luisental
SA-Obersturmmann
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Thomas und Katharina Matysiak als Eltern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 7.10.1941 starb in einem Feldlazarett an den Folgen seiner Verwundung
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Adolf Wentland
geb. 9.6.1919 in Wilgalen / Lettland
Schütze
... Eltern und Geschwister
Salzberg Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

GunterN
27.08.2012, 12:42
╬ Am 9.10.1941 fiel bei einer Säuberungsaktion südwestlich Nikopol
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel, Neffe
Walter Lüpke im 28. Lebensjahre
SS-Unterscharführer
... Erna Lüpke geb. Hoffmann
Renate Lüpke als Tochter
Familien Lüpke und Hoffmann
Gurkingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 25.10.1941 fiel im Osten
Mann, Bruder, Enkel, Schwiegersohn
Wilhelm Klass im 23. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Emma Klass geb. Stebner als Frau
Ottilie, Olga und Ida als Schwestern
Waldemar, Julius, Sigismund, z.Zt. im Felde und Gefr. Karl als Brüder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 20.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Großsohn, Verlobter, Neffe, Vetter
Viktor Gretschmann
geb. 12.11.1916 in Dünamünde
Freiwilliger der Waffen-SS, SS-Sturmmann
... Familie Dr. Otto Gretschmann
Dorothea Roßbach als Braut
Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Im September 1941 fiel im Osten
Max Rummel im 26. Lebensjahre
Obergefreiter in einem Artillerie-Regiment
... Vater, Brüder, Schwestern, Schwägerinnen und Schwäger
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
28.08.2012, 15:13
╬ Am 11.10.1941 fiel südostwärts von Jasma
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Enkel, Bruder, Neffe, Schwager
Bruno Smertka im 22. Lebensjahre
Gefreiter
... Anneliese Smertka geb. Mund als Gattin
Otto Smertka und Frau Maria geb. Garbowitz als Eltern
Ursula Smertka, Schwester
Mannfred und Kurt Smertka, Brüder
Schwiegereltern: Familie August Mund und Kinder
Onkel Romann, Großvater
Familie Julian Garbowitz und Kinder
Familie Ludwig Garbowitz und Kinder
Familien Wolniak, Nastasik, und Foltenowitz
Tante Hedwig und Kinder
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 19.8.1941 fiel in der Panzerschlacht in der Ukraine
einziger Sohn, Bruder
Hermann Berger
geb. 23.10.1917 in Ritschenwalde
SA-Obersturmmann, Panzerschütze
... Anna Berger, Prossen, als Mutter
Helene Berger, Schwester
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 3-10.1941 fiel bei Koslawa im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Oskar Meinaß im 24. Lebensjahre
Soldat
... Mutter
Brüder: Otto und Erich, z.Zt. im Felde
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 23.10.1941 fiel im Osten
Willi Schilke
geb. 6.9.1921
... Emma Schilke als Mutter
Konrad, Emmi und Ingeborg als Geschwister
Neu-Hauland Kreis Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

GunterN
30.08.2012, 12:57
╬ Am 19.10.1941 fiel beim Angriff auf Apalowa, 30 km nördlich von Rshew
Sohn, Bruder
Siegfried Kurt Kopatz im 21. Lebensjahre
Unteroffizier in einem Infanterie-Regiment
... Gustav Kopatz, Bezirks-Oberleutnant der Gendarmerie
Erna Kopatz geb. Hollstein
Christel Kopatz
Altburgund
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 1.9.1941 fiel südlich Kajewa-Rußa, beim Angriff auf das Dorf Fidolina
Sohn, Neffe
Erwin Olschak im 22. Lebensjahre
Gefreiter
... Auguste Olschak, Mutter
Ottlie Olschak, Großmutter
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 31.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Erich Pissalla im 21. Lebensjahre
Soldat
... Eltern und Geschwister
Birkenhof Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 2.9.1941 fiel bei Kämpfen vor Jarzewo im Osten
Mann, Vater
Albert Ossowski im 25. Lebensjahre
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Lydia Ossowski geb. Granz
Eugenie Ossowski, Tochter
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~
╬ Am 14.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Vetter
Kurt Saje
geb. 14.1.1921 in Riga
SS-Sturmmann, Freiwilliger der Waffen-SS
... Mutter und Geschwister
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~

BenediktB
31.08.2012, 09:03
Gefunden im katholischen Kirchenbuch Kladrau / Böhmen:

getauft am 14. November 1809
Theresia
Vater: Abraham Kastenhuber, Reichsrekrut aus Schönfeld im Eichstädtischen
Mutter: Anna Maria Tochter des N: Mann aus dem Bayernland

GunterN
31.08.2012, 19:13
╬ Am 18.10.1941 fiel bei einem Sturmangriff auf die Krim
Mann
Heinz Goebel
geb. 25.5.1908 in Bremen
Leutnant
... Sophie Goebel geb. Busemann
Familien Goebel und Busemann
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Im Oktober 1941 fiel in Rußland
Freiherr Balthasar von Campenhausen
geb. 16/28.9.1898 in Schloß Rosenbeck / Livland
Oberleutnant und Kompanie-Chef
Inhaber des EK 2 und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Freifrau Lilli von Campenhausen geb. von Löwis of Menar
Moorfelde Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~
╬ Am 15.10.1941 fiel bei einem Gefecht östlich von Kaluga
ältester Sohn, Bruder
Gustav Werner im 21. Lebensjahre
SA-Mann, Schütze
... Eltern und Geschwister
Königshof Kreis Samter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

sucher59
31.08.2012, 20:41
Zufallsfund:

Aus "mein Heimatbote" Mährisch-Schönberg , Sept. 1965, Seite 381

Franz Göttlicher


* 10.09.1895 (gerechn.) in Spornhau, er feierte am 10.09.1965 seinen 70. Geburtstag und lebte in Goldenstein.
Am 15.02.1915 rückte er zum K.u.K. Feldjäger-Btl. Nr. 16 ein.
von 1916 bis 1921 in russ. Gefangenschaft. Er kam lebend Heim.
Wann verstorben - unbekannt.

LG sucher59

GunterN
01.09.2012, 13:53
╬ An den Folgen seiner am 31.10.1941 erhaltenen Verwundung verstarb in einem Feldlazarett
Sohn, Bruder
Josef Seib im 23 Lebensjahre im Osten
Soldat
... Maria und Daniel Seib als Eltern
Emilie, Edward, Emma, Elsa, Olga, Edit und Frieda Seib als Geschwister
Narkowo Kreis Hermannsbad
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 11.10.1941 starb bei Wjasma im Osten
einziger Sohn, Bruder, Neffe
Otto Rauch
Panzerjäger
geb. 1020 in Dornfeld bei Lemberg
... Leopold und Therese Rauch geb. Breitmeier als Eltern
Hedwig Rauch als Schwester
Konkowa-Wola Kreis Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
╬ Am 28.9.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Karl Pohlmann mit 22 1/2 Jahren
Unteroffizier der Waffen-SS
... Fritz Pohlmann als Bruder
Martha Pohlmann geb. Bardsch als Schwägerin
Heinrich Rudolph, z.Zt. im Feld als Schwager
Lieschen Rudolph geb. Pohlmann als Schwester
Siewershausen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~

GunterN
01.09.2012, 19:15
╬ Am 27.10.1941 fiel bei einem Waldgefecht in der Nähe von Kalinin
Erwin Snethkamp im 21. Lebensjahre
Oberkanonier
... Mutter und Geschwister
Michelsdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.10.1941 in die Schlacht bei Wjasma fiel
jüngster Sohn
Oswald Peter
geb. 3.12.1921 in Slonsk
SA-Mann, Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Mutter Witwe Julianne Peter
Slonsk
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ In einem Gefecht bei Kunitzchewski zwischen Poltawa und Charkow fiel 1941
ältester Sohn, Bruder
Bruno Schimanek im 19. Lebensjahre
Freiwilliger, Sanitätssoldat
... Vater, Mutter, Schwester und Brüder
Jarotschin, Wreschen, Schondorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.10.1941 fiel im Osten
Hermann Thiel im 24. Lebensjahre
Schütze bei einer MG-Abteilung
... Rudolf Thiel, Vater
Schokken Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
02.09.2012, 18:57
╬ Am 15.9.1941 fiel bei den schweren Kämpfen bei Putuwilj
Mann, Schwiegersohn, Erzieheranwärter der A.-H.-Schule in Sonthofen
Fritz Rathing
geb. 6.2.1917 in Hameln / Weser
Unteroffizier
... Liselotte Rathing
Else Knüpfler
Posen, Graf-Spee-Str. 22
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.11.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Heinrich Kakoschke im 21. Lebensjahre
SA-Mann, Oberschütze
... Eltern und Geschwister
Wilhelmsee Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
03.09.2012, 19:56
╬ Am 14.10.1941 fiel im Osten
ältester Sohn, Bruder
Rudolf Wiese im 20. Lebensjahre
Freiwilliger der Waffen-SS, SS-Sturmmann
... Familie Reinhold Wiese
Studsin Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.10.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Willi Zobel im 27. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Gora Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.10.1941 fiel bei Skryplewka
einziger Sohn, Bruder
Günter Ruprecht im 23. Lebensjahre
Schütze
... Emil Ruprecht und Frau
Gerda Ruprecht, Schwester
Posen, Georgenstr. 11
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Im August 1941 fiel im Osten
Otto Panewitz
geb. 10.4.1919 in Ostpreußen
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.10.1941 fiel im Osten
Georg Hesse
geb. 13.8.1920 in Reval
Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Anna Speer verw. Hesse geb. Winkler
Pastor Victor Speer
Posen, Hardenbergstr. 16
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.10.1941 fiel bei Petersburg auf Posten
Heinz Kehler
geb. 10.6.1921 in Kowno / Litauen
SS-Schütze
... Mutter, Vater, Schwestern und
Familie von Brandenburg
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
05.09.2012, 15:24
╬ Am 14.10.1941 fiel bei Jeljuja im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Gerhard Werner im 20. Lebensjahre
SS-Oberschütze
... Emil und Martha Werner als Eltern
Geschwister
Vorheide
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.10.1941 fiel bei Kämpfen südlich Leningrads
Sohn, Bruder, Bräutigam
Heinrich Sacharias im 26. Lebensjahre
Oberschütze in einem Infanterie-Regiment
... Eltern, Geschwister und Braut
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 9.11.1941 fiel im Osten
der letzte männliche Träger des Namens
Herbert Wachtsmuth
geb. 2.2.1916 in St. Petersburg
Oberleutnant in einer Funk-Kompanie, Inhaber des EK
... Dr. hc. Wolfgang Wachtsmuth
Posen, Moltkestr. 5
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 9.8.1941 fiel im Osten
Mann, Vater seiner 4 Monate alten Tochter
Alexander Fiebich
SA-Sturmmann, Soldat
... Frau Fiebich geb. Dietrich
Irmgard Fiebich
Luise Dietrich als Mutter
Petershagen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 fiel im vor Leningrad
ältester Sohn, Bruder, Vater, Onkel
Heinz Judek
Angestellter der Gauleitung Berlin der NSDAP
SA-Scharführer
MG-Schütze in einem Infanterie-Regiment
... Karl Judek und Frau Anni geb. Müller als Eltern
sein kleiner Sohn
Fritz Judek, Gefreiter in einem Sturm-Pionier-Bataillon, z.Zt. im Lazarett
Gerda Meier geb. Judek als Schwester
Ute als Nichte
Käthe Günter als Verlobte
Berlin-Britz, Rudower Str. 5 und Pinne
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
06.09.2012, 12:57
╬ Am 11.10.1941 fiel bei Wjasma im Osten
Bruder, Schwager
Alex Freiherr von Hahn
geb. 27.2.1912 in Freiburg / Baden
Leutnant in einem Infanterie-Regiment
... Irma Freifrau von Hahn geb. von Fircks
Rittmeister Paul Adolf Freiherr von Hahn, Interniertenlager Südafrika
Brigitte Freifrau von Wolff geb. Freiin von Hahn
Kanonier Friedrich Freiherr von Hahn, bei der Wehrmacht
Annie Freifrau von Hahn geb. Freiin von Rosen
Unteroffizier Hans-Krafft Freiherr von Wolff, im Felde
Driebs Kreis Gostingen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.10.1941 beim Stürmen eines Bunkers vor Moskau schwer verwundet und am 6.10.1941 in einem Kriegslazarett verstorben
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter
Werner Strauß mit 20 3/4 Jahren
Leutnant in einem Pionier-Bataillon, Inhaber des EK II
... Paul Strauß und Frau Charlotte geb. Brardt
Dietrich Strauß als Bruder
Posen, Tirpitzstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 10.10.1941 - 150 km vor Moskau fiel
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Verlobter
Gustav Domdey im 23. Lebensjahre
SS-Unterscharführer und Offiziers-Anwärter
... Marta Domdey geb. Bitzer
Paul Domdey, Matrosen-Gefreiter, im Felde
Christian Domdey
Else Braun geb. Domdey
Margarete Domdey
Adelheid Domdey geb. Reinicke
Willy Braun
Edith Ebert als Braut
Frohenau, Blumendorf, Potsdam
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 5.11.1941 fiel beim Kampf um das Dorf Sodwa bei Leningrad durch einen Herzschuß
Sohn, einziger Bruder
Walter Kuck mit 20 1/2 Jahren
SS-Sturmmann
... Eltern und Bruder
Rackwitz Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.10.1941 verstarb in einem Feldlazarett in Moshaisk
Mann, Sohn, Bruder, Großsohn, Neffe, Schwager
Studentenführer der Technischen Hochschule in München
Rötger Freiherr von Dellingshausen
geb. 19.2.1915 in Huljal / Estland
Gefreiter
... Hele Freifrau von Dellingshausen geb. Schürer
Benita von Essen gesch. Freifrau von Dellingshausen geb. von Samson-Himmelstjerna
Friedrich Freiherr von Dellingshausen-Huljal
Sigurd Freiherr von Dellingshausen
Horst Freiherr von Dellingshausen, z.Zt. im Felde
Velta Armsen geb. Freiin von Dellingshausen
Liselotte von Krause geb. Freiin von Dellingshausen
Dr. Ralf Armsen
Paul von Krause
Großeltern und
Alexander von Essen
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.10.1941 fiel bei einem gefecht bei Krasnowo bei Kalinin
Sohn, Bruder
Artur Fechner im 22. Lebensjahre
Soldat
... Familie Emil Fechner
Familie Herbert Fechner
Herta Elsner geb. Fechner
Schlehen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
07.09.2012, 19:19
Änderung am 31.10.1941 fiel im Osten - Pissalla, nicht Pinalla
__________________________________________________ _______________
╬ Am 1.11.1941 fiel bei Kokosalmi in Finnland
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe
Bengt Heinrich Freiherr von Stackelberg
geb. 24.5.1918 in Aya / Livland
Freiwilliger der Waffen-SS, SS-Rottenführer
... Arthur Freiherr von Stackelberg
Molli Freifrau von Stackelberg geb. von Ditmar
Brita Freiin von Stackelberg
Wendela Freiin von Szackelberg
Susanne von Harpe geb. Freiin von Stackelberg
Ulrich von Harpe, z.Zt. im Felde
Ulrich te Neues, z.Zt. im Felde
Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.10.1941 fiel bei Borossowo im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Vetter,
Erich Klingbeil im 30. Lebensjahre
Freiwilliger der Waffn-SS, SS-Rottenführer
... Richard Klingbeil und Frau als Eltern
Lina Klingbeil und Minna Krenz geb. Klingbeil als Schwestern
Otto Krenz als Schwager
Segenshof
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.11.1941 file bei den schweren Kämpfen an der Murman-Bahn in Nord-Rußland
jüngster Sohn, Mann, Vater, Bruder, Schwager
Gustav Mattern
geb. 17.5.1912 in Stanislau / Galizien
Unterscharführer der Waffen-SS
... Eduard Mattern
Marie Mattern geb. Hell
Else Mattern geb. Pfeiffer
Ute Mattern
Edi Mattern
Hilde Mattern geb. Hauschl
Margarete Mattern geb. Köting
Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 18.10.1941 im Osten gefallen:
einziger Sohn
Hermann Flegel im 24. Lebensjahre
Sonderführer, Inhaber des EK II
... Mutter
Berlin-Wilmersdorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
08.09.2012, 17:48
╬ 1941 gefallen
ältester Sohn, Bruder, Schwager
Rudolf Röske im 25. Lebensjahre
Soldat
... Emilie Röske als Mutter und Geschwister Lydia Schnetzke
Wilhelm Röske, Bruder, z.Zt. im Felde
Schwestern: Amalie, Ida, Wanda, Hulda
Welenin Gemeinde Nustal
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 im Kampf um Leningrad gefallen
Edwin Teske mit 21 1/2 Jahren
Schütze, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens
... Familie Teske
Kreisau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

jacq
09.09.2012, 10:44
Im Namen Seiner Majestät des Kaisers verleihe ich Euer Hochwohlgebohren das
Eiserne Kreuz II. Klasse
für tapferes und umsichtiges Verhalten in den Vogesenkämpfen 1915/16,
insbesondere bei der Unternehmund nördlich Celles am 25.4.1916
Herrn Leutnant der Reserve
Adolf Zutt,
Hochwohlgebohren
Festungs-Maschinen-Gewehr-Komp. 3


Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist die von Allerhöchst demselben zum Andenken an den hundertsten Geburtstag
des Großen Kaisers Wilhelm I
gestiftete Erinnerungs-Medaille aus erbeuteter Kanonen-Bronce
dem Dragoner Josef Boll
des 4. Eskadron 3. badischen Dragoner Regiments Prinz Karl Nr. 22
verliehen worden, worüber ihm dieses Zeugnis ertheilt wird.


Vorläufiges Besitzzeugnis.
Im Namen Sr. Maj. des Kaisers ist gemaess G.K.O.
(XII.R.-K.) IIa Nr. 39987 v. 9.11.16
von Sr. Excellenz dem kommandierenden General v. Kirchbach
dem Landwehrmann Erich Hösselbarth der I. l.M.K.
Reserve-Feldartillerie-Regiments Nr. 40
das Eiserne Kreuz II. Klasse
verliehen worden. Hierüber wird ihm dieses Besitzzeugnis ausgestellt.
R.St.Qu., den 10. Dezbr. 1916


Dem
Offz. Stellv. Hans Kasten, 2. Komp.
2. Garde-Res.-Rgt. ist das von
S.M. dem Kaiser und König
verliehene
Eiserne Kreuz 2. Klasse
am 13.11.1914 ausgehändigt worden.
Im Felde, den 7.1.1917


Besitz-Zeugnis.
Dem ehemaligen Soldat Erich Hößelbarth
Vers. Amt Glauchau
ist gemäß Heeres-Verordnungs-Blatt 1919, Nr. 578 die
Dienst-Auszeichnung 3. Klasse
für langjährigen aktiven Dienst im Heere verliehen worden.
Leipzig, den 18.2.1921


Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist die von Allerhöchst demselben zum Andenken an den hundertsten Geburtstag
des Großen Kaisers Wilhelm I
gestiftete Erinnerungs-Medaille aus erbeuteter Kanonen-Bronce
dem Gemeindeältesten und Gutsbesitzer
Johann Julius Hößelbarth
in Schönberg
verliehen worden, worüber ihm dieses Zeugniß ertheilt wird.


Vorläufiges Besitzzeugnis.
Dem Inhaber dieses, dem Vizefeldw. d. Res. Krüger,
Hans, Karl, Max,
geboren am 16. Gebr. 1889 in Goldberg, Mecklenburg Schwerin
von der 12. Kompagnie des Landwehr Infanterie Regiments Nr. 34 ist am
3. Juni 1916 das Eiserne Kreuz II. Klasse verliehen worden.
Im Felde, den 12. Juni 1916


Kanzlei der Kriegserinnerungsmedaille
Nr. 474895
Herr Otto Kreher, Oberleutnant hat für seine im Weltkriege 1914-1918
an der Front als Offz. Stellv. im Verbande d. Inf.Rgt. 106 geleisteten
Dienste von Sr. Durchlaucht dem Reichsverweser von Ungarn die Kriegserinnerungsmedaille mit Schwertern und Helm verliehen
erhalten und ist demnach zum Tragen derselben am rot-weiß-grünen Bande der Kriegsmedaille berechtigt.
Wien, 12. Feb. 1942


Vorläufiges Besitzzeugnis
über das Eiserne Kreuz II. Klasse
Inhaber dieses
der Gefreite Johannes Walter Peuschel, 8. Inf.-Regt. Nr. 107, 9. Komp.
geb. 15.8.1895 zu Cottendorf, Annaberg, Kgr. Sachsen
hat das Eiserne Kreuz am 29. Oktober 1917 verliehen erhalten.
Im Felde, den 31. Oktober 1917


Besitzzeugnis.
Seine Majestät der König haben gesucht,
den Gefreiten Walter Peuschel
in 8. Infanterie-Regiment "Prinz Johann Georg" Nr. 107
12. Kompagnie,
die Friedrich August-Medaille in Bronze
mit dem Bande für Kriegsdienste
zu verleihen, worüber ihm dieses Besitzzeugnis ausgestellt wird.
Div.-St.-Qu., den 22.10.1918.


Besitzzeugnis.
Seine Majestät der König haben geruht,
dem Fahrer, Rekrut,
Arno Herklotz,
vom Res. Feldartillerie Regt. Nr. 53,
die Friedrich-August-Medaille in Bronze
mit dem Bande für Kriegsdienste
zu verleihen, worüber ihm dieses Besitzzeugnis ausgestellt wird.
K.H.Qu., den 30. November 1917.


Im Felde d. 12.12.17.
Dem Fahrer Max Arno Herklotz
der 8. Batterie Reserve-Feldartillerie Regiment Nr. 53
geboren am 28.9.95. in Heidelberg b. Freiberg
ist am 30.11.17 die bronce Friedrich-August-Medaille
am Bande für Kriegsdienste verliehen worden.


Zweite Ausfertigung.
Vorläufiges Besitzzeugnis.
Im Namen Sr. Majestät des Kaisers u. Königs
ist dem Unteroffizier der Landwehr Lietzau
des Reserve Infanterie Regiments Nr. 35
laut Divisions-Tagesbefehl vom 29.3.1917, Ziffer 1
das Eiserne Kreuz I. Klasse
verliehen worden.
Div.St.Qu. den 1. November 1917.


Das Kommando der 8. Feldkompagnie des k. k. Landwehr-
Infanterieregiments Pilsen Nr. 7 zeichnet den
Zugsführer Fanz Heller
des Assentjahres 1904, in Anerkennung seiner besonders hervor-
ragenden Schießresultate anläßlich der Ernennung zum Scharf-
schützen, durch dieses Diplom aus.
Pilsen, am 17. Juli 1907.


Besitzzeugnis
Auf Allerhöchsten Befehl Seiner Majestät des Königs bezugt die Generalkommission
in Angelegenheiten der königlich preußischen Orden hierdurch, daß Seine Majestät
dem Vize-Wachtmeister d. Ldsts.
Hermann Steinhaus
2. Garde-Train-Ersatz-Abteilung, Genesenen-Eskadron
das Verdienstkreuz für Kriegshilfe zu verleihen geruht haben.
Berlin, den 30. September 1918.


Besitzzeugnis.
Seine Majestät der König haben geruht
dem Schlosser
Emil Illing
in Zwickau
die Friedrich August-Medaille in Silber
mit dem Bande für Dienste in Frieden
mit der Spange
verleihen, worüber ihm dieses Besitzzeugnis ausgestellt wird.
Dreden, den 31. AUgust 1918.


Besitzzeugnis
Im Namen Seiner Majestät d. Kaisers und Königs
hat seine Exzellenz
d. Kommandierende General d. XVII. Reservekorps
dem Gefreiten
Max Henninger
am 22.5.1915
das Eiserne Kreuz 1. Klasse verliehen
Stabsquartier d. 22.5.1915.


Im Namen Seiner Majestät
des Kaisers und Königs
ist dem Gefreiten
Wilhelm Aschermann
geboren am 13. Dezember 1874
für erlittene Verwundungen
das schwarze
Abzeichen für Verwundete
verliehen worden.
Hildesheim, den 1. Nobember 1918.


Seine Majestät
der
König
haben sich unterm 5. Juli 1918 Allergnädigst bewogen gefunden, dem
Offiziersstellvertreter im 5. Infanterie-Regiment
Andreas Hein
das Militär-Verdienstkreuz 2. Klasse mit der Krone und mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 15. Juli 1918.


Seine Majestät
der
König
haben sich unterm 31. Juli 1916 Allergnädigst bewogen gefunden, dem
Leutnant der Reserve der Infanterie
Friedrich Pabst
den königlichen Militär-Verdienstorden 4. Klasse mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 10. August 1916.

Seine Majestät
der
König
haben sich unterm 24. März 1917 Allergnädigst bewogen gefunden, dem
Offizierstellvertreter des Pionier-Begleit-Kommandos
eines Korps-Brückentrains Vinzenz Schwarz
das Militär-Verdienstkreuz 2. Klasse mit der Krone und mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 7. April 1917.


Dem Reservisten vom Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 10
Heinrich Suckfüll
wurde am 24. Oktober 1919
das Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern
verliehen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 22. Dezember 1919.


Seine Majestät
der
König
haben sich unterm 12. Oktober 1917 Allergnädigst bewogen gefunden, dem
Hauptmann und Kompaniechef im 2. Infanterie-Regiment
Friedrich Schierlinger
den königlichen Militär-Verdienstorden 4. Klasse mit der Krone und
mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungs-Urkunde ausgestellt.
München, den 22. Oktober 1917.


Besitz-Zeugnis.
Dem Kameraden
Karl Schnelle, Harbarnsen
ist am heutigen Tage das
Jubiläums-Abzeichen
für 25 jährige treue Mitgliedschaft im Preußischen Landes-Kriegerverbande
verliehen worden.
Berlin, den 29. Mai 1933.


Schwarz, Johann
SS-Jäger
Fp.-Nr. 44 609
Bestätigung
Ich bestätige den Empfang der Auszeichnung und des Dekretes für
Bronzene Tapferkeits-Medaille
5.1.1944


Litzenberger, Peter
SS-Jäger, Melder
Waffentat: L. hat sich im Unternehmen "Weiß" durch besondere
Tapferkeit ausgezeichnet.
Verliehene Auszeichnung: bronzene Tapferkeitsmedaille
21.6.1943
Adresse für die Zusendung des Ordensdekretes: Dienststelle 45437/D


Seine Königliche Hoheit
der
Groszherzog
haben die gnädigste Entschließung gefaßt dem
Vizefeldwebel Arno Müller
im Reserve Infanterie Regiment Nr. 94, 2. M.G.K.,
das Allgemeine Ehrenzeichen in Silber
mit Schwertern
mit der Erlaubnis zum Tragen am landesfarbigen Bande
zu verleihen.
Zum Ausweis dessen ist ihm die gegenwärtige
mit dem Großherzoglichen Siegel versehene
Verleihungsurkunde ausgefertigt worden.
Weimar, den 16. Janaur 1918.


Den gefallenen Kame-
raden zum ehrenden Ge-
dächtnis und den Kämpfern des
Korps zur Anerikennung für
treu erfüllte Pflicht im Kriege
1914/18 ist das
Ehren und Erinnerungskreuz
Marinekorps Flandern
gewidmet, welches hierdurch dem
Herrn Felix Stein
zuerkannt wird.


Vorläufiges Besitzzeugnis.
Dem Soldat Alfred Felix Stein
von 5. Komp Inf. Regt. 474 ist am
25. Mai 1918
das Eiserne Kreuz 2. Klasse
verliehen worden.
Im Felde, den 26. Mai 1918.


Den 27. März 1917
Vorläufiger Ausweis
Im Namen Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist dem
Gefr. Willy Kiethe Füs. R. 37, 7. Komp.
durch Befehl der 10. Reserve-Division vom 22.3.1917
das Eiserne Kreuz II. Klasse
verliehen worden.
II. Batl. Füs. R. 37


Auf Befehl Seiner Majestät des Kaisers und Königs
ist die von Alelrhöchst demselben zum Andenken an den hundersten Geburtstag
des Großen Kaisers Wilhelm I
gestiftete Erinnerungs-Medaille aus erbeuteter Kanonen-Bronce
dem Kanonier
Ernst Sydow
von der 3. Batterie 2. Garde Feldartillerie Regiments
verliehen worden, worüber ihm dieses Zeugniß ertheilt wird.

Nationale des Buch-Inhabers
1. Vor- und Familiennamen:
Adolf, Emil, Ernst Sydow
Geboren am 7ten Juli 1876
zu Potsdam
Verwaltungsbezirk: Potsdam
Bundesstaat: Preußen
2. Stand oder Gewerbe: Musikinstrumentenmachen
3. Religion: evangelisch
4. Ob verheiratet: ja
Kinder: 1 Sohn
5. Datum und Art des Diensteintritts:
10. Oktober 1896 als Zweijährig Freiwilliger
6. Bei welchem Truppentheil:
2. Garde-Feldartillerie-Regiment.
3te Batterie.


Besitzzeugnis.
Dem Sergeanten Richard Boy
aus Königsberg Kreis Königsberg
ist heute das Abzeichen für Verwundete schwarz
verliehen worden.
Lötzen, den 29. Septbr 1918


Im Namen des Führers und Reichskanzlers
Dem Maschinenmeister Richard Boy, Berlin
ist auf Grund der Verordnung vom 13. Juli 1934 zur Erinnerung an
den Weltrkieg 1914/1918 das von dem Reichspräsidenten Generalfeld-
marschall von Hindenburg gestiftete
Ehrenkreuz für Frontkämpfer
verliehen worden.
Berlin, den 11. Oktober 1935,
Nr. B. 4533/35.


Besitz Zeugnis
Pionier Boll 3./VII
Ist Inhaber des
Verwundetenabzeichens
in schwarz
für 1 malige anerkannte
Verwundung.
Im Felde, den 6. Mai 1918.


Vorläufiger Ausweis
Pionier Boll
Minenwerfer-Bataillon VII. 3. Kompagnie
ist Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Im Felde, den 18. Juli 1917.


Zum
Andenken
an das
25 jährige Jubiläum
des
glorreichen Feldzugs
1870/71
gewidmet
dem Herrn
Stöber Johann
in Anerkennung seiner Verdienste
als Kämpfer für das Vaterland.
Fürstenfeldbruck, 4. August 1895


Bürgerrechts-Urkunde.
Nach Beschluß beider Kollegien wurde dem
Kriegsveteranen von 1866 und 1870/71 Herrn
Johann Steber
Zimmermann
anläßlich des 90. Geburtsfestes Sr. Kgl. Hoheit
des Prinzregenten Luitpold von Bayern
das Bürgerrecht
in der Marktgemeinde Fürstenfeldbruck gebühren-
frei verliehen.
Am 12. März 1911.


Seine Majestät der König
haben sich am 18. September 1918 Allergnädigst beworgen gefunden, dem
Gefreiten von einem Landsturm Infanterie Bataillon
Pius Hartmann
das Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern
zu verleihen.
Zur Bestätigung wird diese Verleihungsurkunde ausgestellt.
München, 28. September 1918.


Ausweis.
Dem Inhaber dieses
Soldat Otto Winkler
der 1. Komp. des Res. Inf. Regts. Nr. 244
ist am 28.6.17
das Eiserne Kreuz 2. Klasse
verliehen worden.
Im Felde, den 10.7.17.

GunterN
09.09.2012, 13:31
╬ Am 12.9.1941 fiel bei Smolensk
Mann, ältester Sohn, Bruder
Richard Brandt
geb. 14.12.1917 in Libau / Kurland
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Eltern
Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 23.11.1941 verstarb im Standortlazarett Münster / Westfalen nach Krankheit
Bruder, Schwager, Onkel
Dipl.-Ing. Georg Schultz-Feegen
geb. 9.7.1902 in Windau
Schütze in einer Dolmetscher-Einheit
... Lona Möllering geb. Schultz-Feegen
Wladimir Schultz-Feegen
Christel Schultz-Feegen
Mg. jur. Tamara Pochwalla geb. Schultz-Feegen
Heinrich Möllering
Oleg Pochwalla
Wera Schultz-Feegen geb. Diesner
Osnabrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
10.09.2012, 13:02
╬ Am 3.11.1941 fiel bei einem Waldgefecht in Rußland
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Enkel, Neffe
Heinrich Greulich im 21. Lebensjahre
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens
... Bertha Greulich als Mutter
Gertrud und Anni als Schwestern
Gustav Greulich, z.Zt. im Felde
Helmut Greulich, z.Zt. im RAD
Wielowies über Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 31.10.1941 fiel bei Kämpfen in Ironinn
einziger Sohn
Ferdinand Drvota im 20. Lebensjahre
SS-Oberschütze
... Ladislaus und Gisela Drvota als Eltern
Anne-Marie als Schwester
Warthbrücken, Vierhofstr. 71
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.10.1941 starb nach der schweren Verwundung in den Kämpfen um Kalinin
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Wilhelm Gladasch im 26. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger, SS-Mann, Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II
... Eltern und Geschwister
Kreuzeck Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 20.10.1941 bei den schweren Kämpfen auf der Krim gefallen
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Kurt Kiock im 25. Lebensjahre
Soldat
... Ernst Kiock und Vally Kiock geb. Sohr
Ursula Boenisch geb. Kiock
Erika Streich geb. Kiock
Ernst Kiock, z.Zt. im Felde
Vally Kiock
Edwin Boenisch
Johannes Streich
Jaroschau Kreis Wongrowitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.9.1941 fiel bei einem Gefecht an der Lippa in Finnland
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter
Richard Alexander Köhler
geb. 20.2.1913 in Libau / Kurland
SS- Sturmmann
... Eltern und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.11.1941 fiel in Karelien
Sohn, Bruder
Ernst Ludwig Zellober im 26. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Ludwig Zellober
Erna Zellober geb. Dargel
und Geschwister
Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
12.09.2012, 13:15
╬ Am 28.10.1941 fiel bei Leningrad, bei Nowo-Krischy beigesetzt
Sohn, Bruder
Ewald Abendroth im 22. Lebensjahre
Gefreiter
... Friedrich und Wanda Abendroth als Eltern
Heinrich und Alfred Abendroth als Brüder, z.Zt. im Felde
und die andren Geschwister
Umsiedler aus Lettland, z.Zt. Hasenpoth Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.11.1941 fiel bei Biasala (Süd-Krim)
Mann, Vater des 5wöchigen Sohnes, Schwiegersohn, Schwager
Eduard Düsterhöft
geb. 12.9.1913 in Rönnen / Lettland
SS-Sturmmann
... Gerda Düsterhöft geb. Albrecht
Klein-Peter
Moritz und Emma Albrecht
Viktor Albrecht, z.Zt. bei der Wehrmacht
Leslau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Onkel, Schwager, Neffe
Erich Mroschel im 26. Lebensjahre
SS-Sturmmann, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Famlie Paul Mroschel
Königsfeld
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
13.09.2012, 12:58
╬ Am 10.7.1941 fiel bei einem Spähtruppunternehmen in den Rokitno-Sümpfen durch einen Herzschuß
einziger Bruder, Schwager, Onkel, Enkel, Neffe
Adolf Streich im 26. Lebensjahre
Soldat
... Hugo Streich, z.Zt. Wehrmacht
Buk
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.10.1941 fiel bei einem russischen Panzerangriff
Sohn, Bruder
Wilhelm Michalski im 21. Lebensjahre
Schütze
... August Michalski und Frau als Eltern
die Brüder: Paul Michalski, z.Zt. im Felde und Roman Michalski
Laßwitz Nr. 37 Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 6.11.1941 fiel bei der Verteifdigung des Dorfes Samossje
Sohn, Bruder, Enkel, Schwager, Onkel
Heiny Jeske
SA-Mann, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Hermann Jeske und Frau Martha geb. Warnke als Eltern
Geschwister: Kurt, Wilhelm, Otto (z.Zt. im Felde), Hildegard und Helmut (z.Zt. im Felde)
Luise Jeske geb. Deutschmann
Mathilde Warnke, Großmutter
Adelheit Schelter als Braut
Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.9.1941 fiel
Karl Hirsch
SA-Sturmmann, Soldat
... Eltern und Geschwister
Volkstreu bei Rakwitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager
Waldemar Dahn im 21. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Gustav Dahn und Frau Klara geb. Stolz
Meta Fritsch geb. Dahn
Herbert Dahn, z.Zt. im Felde
Kurt Dahn
Georg Fritsch, Schwager
Bülowstal bei Rogasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder
Bruno Fandrich im 25. Lebensjahre
Soldat, SA-Stummann, Sturm 1/Lentschütz
... Eltern und Schwester
Lentschütz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
14.09.2012, 15:06
╬ Am 28.10.1941 fiel bei Gorki
Mann, Vater, einziger Sohn, Bruder
Friedrich Husemann im 27. Lebensjahre
Gefreiter
... Erna Husemann geb. Tschirley als Gattin
Töchterchen Edda
Wilhelm Husemann und Frau als Eltern
Frieda Wilhann geb. Husemann als Schwester
Wengershof
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.11.1941 fiel 75 km westlich vor Moskau
Man, Vater
Kurt Dorn
geb. 13.11.1914
Gefreiter
... Erna Dorn geb. Wichmann als Gattin
Söhnchen Manfred
Wolitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 gefallen
Sohn
Erwin Penno im 24. Lebensjahre
Soldat
... Mutter und 6 traurige Geschwister
Mlynkowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
15.09.2012, 15:34
╬ Am 10.11.1941 fiel bei den Gefechten um Tichwin
Mann, Vater des vor wenigen Wochen geborenen Sohnes, einziger Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
Frierich-Karl von Bergmann
Unteroffizier in einem motorisierten Infanterie-Regiment
Inhaber des EK II und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Hildegard von Bergmann geb. Buchholz
Walter von Bergmann, General der Infanterie a.D.
Marie von Bergmann geb. Kauffmann
Hildegard von Bergmann
Familie Buchholz, Goczewo
Berlin-Charlottenburg, Kaiserdamm 86
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.9.1941 fiel auf der Insel Ösel
Bruder, Neffe, Vetter
Willi Treder
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Gertrud Treder
Walter Treder, als Soldat, schwer verwundet in einem Kriegslazarett
Wiederau Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.9.1941 verstarb infolge seiner schweren Verwundung, die er auf der Insel Moon erhalten hatte
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Hermann Stahl
geb. 5.2.1918 in Hirschenhof / Lettland
SA-Mann, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens
... Rudolf Stahl und Frau Elsa geb. Müller als Eltern
als Geschwister: Alexandra Stahl
Karl Stahl
Erika Hoffmann geb. Stahl
Kurt Stahl
Helga Stahl
Wittingen Gemeinde Meyershufen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 7.11.1941 verstarb infolge seiner Verwundung in einem Feldlazarett
einziger Sohn, Bruder, Enkel
Carl-Wilhelm Diedrich
Gefreiter in einer motorisierten Einheit
... Carl Diedirch und Frau und Ursel
Frau Emmy Diedrich, Eckernförde
Gosdau Kreis Wreschen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.11.1941 fiel bei Simferopol (Krim)
Mann, Sohn, einziger Bruder, Schwager
Dr. Rudolf Berg im 37. Lebensjahre
Assistenzarzt
Inhaber des EK II und I
... Vally Berg als Frau
Sofie und Johann Berg als Eltern
Artur Berg als Bruder
Trude Berg als Schwägerin
Heidelberg, Posen, Berndorf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
16.09.2012, 14:56
╬ Am 2.11.1941 fiel bei einem Sturmangriff 75 km vor Moskau
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Walter Hinz
Soldat
... Alma Hinz
Ernst Hinz
Erna Hinz
Gertraude Johns geb. Hinz
Kurt Jahns und Kinder
Minchau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
17.09.2012, 12:53
╬ Am 3.11.1941 verstarb an seinen Verletzungen, die er bei Nowinskaja erhalten hatte
Sohn, Bruder
Ludwig-Karl Deutschmann im 22. Lebensjahre
Gefreiter
Inhaber dss Infanterie-Sturmabzeichens
... Eltern und Geschwister
Hordheim
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.11.1941 fiel in Karelien
Sohn, Bruder
Fritz Bruck im 26. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger, SS-Sturmmann
... Carl Bruck
Hedwig Bruck und Geschwister
Kuschlin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.11.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Kurt Kuhnke im 21. Lebensjahre
Gefreiter
... Eltern und Geschwister
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.10.1941 fiel in den Kämpfen bei Bjeloi
jüngster Sohn, Bruder
Fritz Simon im 20. Lebensjahre
Soldat
... Artur und Emma Simon als Eltern
Reinhold Simon, z.Zt. bei der Wehrmacht
Erna und Käthe als Schwestern
Kampfheide Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sanduhr
17.09.2012, 13:07
Klosterkirche Malchow(Meckl.) Den im Weltkrieg 1914 - 18 gefallenen Söhnen.... Kloster Malchow: Gefr. Otto Wehlandt 24.8.14 ; Ldstm. Wilh. Mahncke Nov.15 ; Füss. Wilh. Randt 1.9.16 ; Gefr. Aug. Kloth 5.11.16 ; Uffz. Herm.Teller 4.4.17 ; Lt.d.R. Fritz Schröder 25.10.17 ; Wilh. Voss 23.6.18 ; Uffz. Alb. Lau 10.7.19 ; die Brüder Musk. Karl Seedorf 22.6.17 und Kann. Luis Seedorf 31.8.18 Goehren: Gend. Herm. Bohl Nov.14 ; Gefr. Otto Volkstaed 21.6.18 Rötz: Wehrm. Karl Brüshafer 27.8.14 ; G.Füss. Walt. Burchard 5.12.14 Laschendorf: Uffz. Herm. Goessel 5.3.18 ; Füss. Herm. Bünger 15.10.14 ; Jäger H. Güldenpfennig 11.8.13 ; Uffz. Heinr. Voss 21.3.18 ; Pion. Ernst Berger 12.7.18 Penkow: Füss. Herm. Tiedke 3.9.16 ; Ldsm. Fritz Kruse 9.9.18 ; Grend. Herm. Warnke 15.9.16 ; Grend. Paul Seelig 3.5.17 ; Ulan Rich. Kag 28.1.18 ; Gefr. Hellm. Bohlmann 22.3.18 ; Musk. Rob. Warnke 23.11.18 ; die Brüder Schütze Hans Bandlow 14.6.18 und Schütze Walt. Bandlow 29.9.18 Kisserow: Die Brüder Uzw. Martin Schacht 17.1.15 ; Resw. Richard Schacht 22.2.15 ; Grend. Herm. Schacht 21.3.15 ; Franz Schacht 31.7.15 ; Uffz. Friedr. Schacht 26.9.18 ; die Brüder Lt. d.R. Otto Schacht 16.5.16 ; Heinr. Schacht 31.5.16 Petersdorf: Lt. d.R. Alb. Müller 19.8.14 ; Musk. P. Hannemann 16.9.14 ; Uffz. Franz Schmidt 22.9.14 ; Gefr. Wilh. Gaartz 16.11.14 ; Uffz. Wilh. Fruhriep 2.8.15 ; Gefr. Wilh. Meinke 2.8.15 ; Musk. Karl Drews 23.9.15 ; Musk. Ernst Knüppel 2.11.15 ; Musk. Franz Parchmann 2.11.15 ; Musk. Fridr. Puls 12.3.16 ; Musk. Otto Schwerike 16.8.17 ; Gefr. Joh. Jenss 15.4.18 ; Uzwhn. Karl Jhrke 22.4.18 ; Bnh. Czikowski 20.6.18 ; Gefr. Wilh. Schenk 16.8.18 ; Musk. Rich. Block 2.11. ? Adamshoffnung: Musk. Emil Parchman 15.7.? ; die Brüder Wilh. Mein und Schütze Herm. Mein

GunterN
19.09.2012, 13:12
╬ Am 4.11.1941 fiel im Kampf um Sewastopol
Mann, Bruder, Schwiegersohn, Onkel, Neffe
Josef Müller
geb. 12.3.1914 in Saarwellingen Kreis Saarlautern
Gefreiter
... Gertrud Müller geb. Neubert
Posen, Klosterstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 fiel
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Förster Willi Laube im 22. Lebensjahre
Kriegsfreiwilliger in einem Fallschirmjäger-Regiment
... Karl und Anna Laube geb. Bader als Eltern
Frieda Zenk geb. Laube
Martha Wagner geb. Laube
Helene Laube
Karl Laube, z.Zt. im Felde
Liesbeth Laube geb. Budek
Kurt Laube, z.Zt. im Felde
Paul Zenk
Karl Wagner
Gumienitz Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.11.1941 fiel bei einem Gefecht 7 km nordöstlich Morjatino
einziger Sohn, Bruder
Ernst Usche im 21. Lebensjahre
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Eltern und Geschwister
Marienhain Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.10.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Heinrich Littke im 20. Lebensjahre
SS-Sturmmann
... Karl und Martha Littke verw. Kobelke geb. Fiedler als Eltern
Karl Kobelke, z.Zt. im Felde
Gertrud Kobelke
Hilde Littke
Martha Littke als Geschwister
Gumienitz Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 13.11.1941 verstarb infolge Herzschlags im Osten
ältester Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Erhard Wege im 20. Lebensjahre
Schütze
... Erich und Emma Wege als Eltern
Helmut und Hubert als Brüder
Neu-Zerkheim Kreis Jarotschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.11.1941 verstrab an der finnischen Front bei Laichi infolge einer Verwundung, die er sich durch eine russische Mine zuzog, als er zum Hauptverbandsplatz überführt wurde
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Ervin Bantel
geb. 23.8.1918 in Eigenfeld / Bessarabien
Freiwilliger, SS-Kanonier
... Eltern und Geschwister
Bruder Robert, z.Zt. im Felde
z.Zt. Lager Salzfließ Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.11.1941 fiel in Afrika
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erwin Kohs im 30. Lebensjahre
Kanonier in einer schweren Flakabteilung
... Vater und Geschwister
Milsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.11.1941 fiel durch einen Granatsplitter im Südteil der Krim
Sohn, Bruder
Ernst Kranwischer im 20. Lebensjahre
Soldat
... Karl und Emilie Kranwischer geb. Bredow als Eltern
Geschwister Elli und Erich, z.Zt. bei der Wehrmacht
Parkdorf Kreis Obernick, Abbau, früher Wilhelmsberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.11.1941 fiel bei Leningrad
ältester Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Bräutigam
Heinz Wriske im 24. Lebensjahre
Soldat
... Oskar und Christine Wriske geb. Heßler
Schockendorf Kreis Eichenbrück, früher Wongrowitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
20.09.2012, 13:42
╬ Am 24.11.1941 fiel bei einem russischen Fliegerangriff um Tichwin
jüngster Sohn, Bruder
Ullrich Harbrücker um 20. Lebensjahre
Soldat einer Nachrichten-Abteilung
... Lena und Bruno Harbrücker als Eltern
Gerhard Harbrücker, Leutnant, im Felde, als Bruder
Posen, Müchener Str. 7
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.11.1941 starb an der Ostfront
zweiter Sohn, Bruder
Karl Jahnke
geb. 27.7.1923 in Lettland
SS-Mann
Marie Jahnke geb. Seide als Mutter
Geschwister
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.12.1941 verstarb im Luftwaffen-Lazarett Wismar
Mann, Vater, Bruder, Schwager, Schwiegersohn
Land- und Gastwirt Franz Scheibe
geb. 31.10.1910
Kanonier
... Margarte Scheibe
Dambitsch Kreis Lissa
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

sucher59
20.09.2012, 14:50
Hallo zusammen

Zufallsfund auf dem Friedhof in 57518 Betzdorf/Sieg.

Dagobert Tobias: * 05.10.1895, gefallen in Wolhynien/Rußland
+ 15.10.1916

Sohn von
Callmann Tobias: * 08.07.1844
+ 11.11.1922

Dagobert Tobias ist im 1. WK gefallen.
Der Name ist von der NS-Kreisleitung aus der Gefallenenliste entfernt worden. (siehe Tafel, Anhang)

Ich könnte mir denken, daß auch in anderen Listen der Name Dagobert Tobias nicht mehr erscheint.

Der Name steht mit auf dem Grabstein seines Vater´s Callmann Tobias.

Ein Foto vom Grab (jüdischer Teil des Friedhofs) kann bei mir gerne abgerufen werden.

Der Betzdorfer Geschichtsverein e.V. hat eine Tafel aufgestellt in der das Entfernen dokumentiert wurde.(Tafel, Anhang).
Es könnte auch sein, daß der Verein weitere Hinweise hat.

http://www.betzdorfer-geschichte.de/


LG sucher59

Matthias Möser
20.09.2012, 22:10
Auch ein Paradox der wahnsinnigen NS-Ideologie: Im 1. Weltkrieg haben viele Juden aus Deutschland für ihr Vaterland als Soldaten an den Fronten gekämpft und sind gefallen. Danach wurden sie in der Nazizeit verfolgt und umgebracht.
Nie wieder darf so etwas geschehen.

Gruß
Matthias

GunterN
21.09.2012, 13:40
╬ Am 1.12.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder
Dr. Gero Freiherr von Gersdorff im 32. Lebensjahre
SS-Sturmabannführer und Bannführer der HJ
Oberleutnant einer Vorasuabteilung
Inhaber des EK und des HJ-Ehrenzeichens
Siegrit Freifrau von Gersdorff geb. Edle von Oetinger
Vera von Hantelmann geb. Freiin von Gersdorff
Dr. Hans Kohnert
Gersdorf Kreis Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Dank für die Teilnahme zum Heldentod unseres Sohnes und Bruders
Ernst Ludwig
... Familie Ludwig Zellober
Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 8.11.1941 fiel vor Moskau
einziger Sohn, Bruder
Volker Freiherr von Hoyningen-Huene im 22. Lebensjahre
aus dem Hause Matzal / Estland
Gefreiter, Inhaber des EK II
... Herbert Freiherr von Hoyningen-Huene
Käte Freifrau von Hoyningen-Huene geb. von Myller-Rautenfels
Gunhild Freiin von Hoyningen-Huene
Alexander Freiherr von Hoyningen-Huene als Führer des Familienverbandes
Skarpi über Zempelburg / Westpreußen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 2.9.1941 fiel beim Kampf um Ssotowka im Osten
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Siegfried Dreger im 26. Lebensjahre
Gefreiter in einer Vorausabteilung
... Emil Dreger
Bertha Dreger geb. Fritz
Geschwister
Koßlau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
22.09.2012, 14:13
Meldung der deutschen Heeresleitung vom 12.12.1941:
Vom 22. Juni bis 1. Dezember 1941 hat das deutsche Heer verloren:
158 773 Tote
563 082 Verwundete
31 191 Vermißte
Luftwaffe:
3 231 Tote
5 453 Verwundete
2 028 Vermißte
Kriegsmarine:
310 Tote
232 Verwundete
115 Vermißte
Insgesamt:
162 314 Tote
571 767 Verwundete
33 334 Vermißte
___________________________________________

GunterN
22.09.2012, 14:41
╬ Am 17.11.1941 fiel bei einem Stoßtruppunternehmen in Rußland
Sohn, Bruder, Onkel, Schwager
Ernst (Menzel) Nockur
geb. 19.1.1922 in Karkus / Estland
Kriegsfreiwilliger, SS-Sturmmann
in der Leibstandarte A.H.
Inhaber EK II und des Infanterie-Sturmabzeichens
... Arnold Nockur
Else Nockur geb. Bartels
Bodo Nockur
Sigrid Nockur geb. Treu
Anneliese Feldt geb. Nockur
Boris Feldt
Uwe Feldt
Siegfried Nockur, z.Zt. im Felde
Gotenhafen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.11.1941 fiel im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Erich Ganz im 25. Lebensjahre
SA-Mann, Oberschütze
Hammerfeld Kreis Eichenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.11.1941 verstarb im Lazarett in Breslau
Sohn, Bruder, Onkel, Schwager, Vetter, Neffe
Helmut Schofer im 22. Lebensjahre
SS-Oberschütze
... Mutter und Geschwister
Habsberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 gefallen im Osten. Während des Transports zum Feldlazarett
durch einen Brustschuß getötet.
Sohn, Bruder, Onkel, Neffe
Friedrich Neitsch im 22. Lebensjahre
... Familie Hermann Neitsch
Borki Kreis Gostynin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 15.10.1941 durch einen Kopfschuß schwer verwundet, am
15.11.1941 in einem Feldlazarett in Rußland verstorben
zweiter, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Willy Arndt im 22. Lebensjahre
Sturmmann in der Waffen-SS
... Alwine und Leo Arndt als Eltern
Herbert Arndt als Bruder, z.Zt. als Gefreiter im Felde
Irma Schmidt geb. Arndt als Schwester
Gertraud Arndt als Schwester
Siegfried Schmidt als Schwager
Günter Schmidt als Neffe
Königstreu Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
23.09.2012, 17:16
╬ Am 25.10.1941 fiel im Osten
Bruder
Oskar Schröder im 27. Lebensjahre
Feldwebel, Inhaber EK II
... Irmgard (Schwester)
Welungen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.11.1941 fiel
ältester Sohn, Bruder
Wilhelm Kropp im 28. Lebensjahre
Freiwilliger, SS-Schütze
... Eltern und Geschwister
Neustrelitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 23.11.1941 fiel vor Leningrad durch einen Kopfschuß
ältester Sohn, Bruder
Alfred Fredrich im 30. Lebensjahre
Unteroffizier, Inhaber des EK II, des Infanterie-Sturmabzeichens und
des Verwundeten-Abzeichens
... Adolf Fredrich und Frau geb. Deeg
Otto, z.Zt. im Felde, Gerhard, Martha und Horst als Geschwister
Michelsdorf Kreis Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 4.11.1941 fiel bei Olonma im Osten
Sohn, Bruder, Schwager
Richard Moh im 22. Lebensjahre
Gefreiter
Heinrichsfeld Kreis Krotoschin
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
24.09.2012, 13:06
╬ Am 18.10.1941 fiel im Osten
Mann, einziger Sohn, Vater
Erwin Pichler im 32. Lebensjahre
Sanitäts-Soldat
... Hermine Pichler als Frau
Marie und Martin Pichler als Eltern
Alfons Pichler als Sohn
Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.11.1941 fiel in den Abwehrkämpfen bei Leningrad
Sohn, Bruder, Schwager
Klemens Lieske im 23. Lebensjahre
... Julius Lieske alsw Vater
und Geschwister
Oberdorf Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.10.1941 verstarb in einem Feldlazarett an seinen, sich bei Leningrad zugezogenen schweren Verwundung
jüngster Bruder, Schwager, Onkel
Adolf Zeischner im 21. Lebensjahre
Soldat
... Lydia Heinrich geb. Zeischner
Kurt Heinrich
Helmuth Heinrich
Lilienfeld
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
26.09.2012, 12:49
╬ Am 2.11.1941 fiel in der Schlacht bei Kiestinki
ältester Sohn
Alfred Ost im 18. Lebensjahre
geb. in Gnadenfeld / Bessarabien
SS-Oberschütze
... Eltern und Geschwister
Großdorf Post Seenbrück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 21.10.1941 fiel bei Suchaja-Niwa im Waldai-Gebirge
Sohn, Bruder
Herbert Vossler
geb. 20.4.1920 in Friedenstal / Bessarabien
SS-Schütze
... Adolf und Lydia Vossler als Eltern
Ella und Erwin als Geschwister
Grochow Kreis Kutno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ 1941 fiel
Mann, Vater zweier Söhne, ältester Sohn, Bruder, Schwager
Fritz Petzel
geb. in Oschütz bei Wongrowitz
Korvettenkapitän
Inhaber EK II uund I von 1939, silbernes Spanienkreuz mit Schwertern u.a.
... Annemarie Petzel geb. Schinning
Horst und Ulf
Else Petzel geb. Hackel
Annemarie Glüer geb. Petzel
Georg Petzel (Chile)
Bruno Glüer, Fregattenkapitän z.V.
Wolfgang Franke
Kiel Schulensee, Klein Eiderkamp 13
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.11.1941 verstarb an seiner Verwundung
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe
Hubertus Schenk im 20. Lebensjahre
Unteroffizier in einem motorisierten Artillerie-Regiment
Inhaber des EK II und I
beerdigt auf dem Heldenfriedhof am Kloster Tichwin
... Rudolf Schenk, Oberst
Erna Schenk geb. Caesar-Murkwitz
Fred-Ilse Schenk
A. Caesar-Murkwitz
Murkwitz Kreis Kosten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 5.11.1941 fiel bei Burakowo
einziger Sohn, Bruder
Artur Theodor Wille mit fast 22 Jahren
Soldat
... Mutter und Schwestern
Deutscheneck Kreis Warthbrücken
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
27.09.2012, 13:23
╬ Am 16.11.1941 fiel bei den Kämpfen vor Moskau
jüngster Sohn, Bruder, schwager
Botho Sellheim
geb. 19.11.1916 in Riga
Oberleutnant und Kompaniechef in einer Panzer-Aufklärungsabteilung
Inhaber des EK II und I, des Panzersturmabzeichens und des Verwundetenabzeichens
... May Sellheim geb. Freiin von der Recke
Wendt Sellheim, Leutnant, z.Zt. im Felde
Liesel Sellheim geb. Langer
Berlin W 30, Neue Winterfeldstr. 30
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.9.1941 fiel im Osten
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Schwiegersohn
Paul Zander
geb. 7.4.1918 in Lettland
SA-Obersturmmann, Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Gertrud Zander geb. Eckert
Hans Georg und Wolf Zander als Kinder
Wilhelm und Henriette Zander als Eltern
Brüder und Schwestern
Ruschhof 26 Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.11.1941 fiel im Kampf bei Krossny-Kamen
Sohn, Bruder
Harry Bittner
geb. 22.2.1909 in Riga
SS-Oberscharführer
... Die Eltern, 2 Brüder (an der Ostfront)
Kalisch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.11.1941 fiel in einem Gefecht bei Leningrad
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter, Onkel
Richard Seela
geb. 13.2.1915 in Blessenau Kreis Ostrowo
Soldat
Blessenau
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 25.11.1941 fiel
Sohn, Bruder
Hans Dreger im 20. Lebensjahre
Soldat
... Familie Emil Dreger
Alyrode Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
28.09.2012, 15:05
╬ Bei Pawlowskoje fiel durch einen Kopfschuß
jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
Helmut Erwin Boese mit fast 22 Jahren
SS-Rottenführer, Kriegsfreiwilliger
Inhaber des EK II und des Verwundetenabzeichens
... Eltern und Geschwister
Alteichen Kreis Birnbaum
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.10.1941 fiel im Osten
Helmut Stallmann
geb. 11.5.1922 in Hohenbach / Galizien
Freiwilliger der Waffen-SS, Schütze
... Katharina Stallmann geb. Kurz als Mutter
Rudolf, Herta und Gerhard als Geschwister
Hohenbach
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 26.11.1941 fiel durch einen Granatvolltreffer südlich Tichwin
Sohn, Bruder, Neffe, Enkel
Anton Hausing im 26. Lebensjahre
SA-Rottenführer, Pionier
... Alma Hausing
Ebenhausen Kreis Schroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
29.09.2012, 16:05
╬ Am 24.11.1941 fiel im Karelischen Urwald
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter
Rudolf Krüger
geb. 24.8.1919 in Santen / Lettland
SS-Scharführer
... Ottlie und August Krüger als Eltern
August und Ida Krüger geb. Wutzke
Emil Krüger, z.Zt. Wehrmacht
Amanda Krüger geb, Hübner
Alfred Krüger, z.Zt. Wehrmacht
Betty Krüger geb. Büttner
Wilhelm Krüger, z.Zt. Wehrmacht
Erna Krüger geb. Dallig
Eduard Krüger, z.Zt. Wehrmacht
Oswald Krüger, z.Zt. RAD
Ewald Krüger
Hulda Ölke geb. Krüger - als Geschwister
Julius Ölke als Schwager
Ida und Aline Krüger als Schwestern
Falkenrode Kreis Shroda
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 14.10.1941 fiel am Bahnhof von Boromija
jüngster Sohn, Bruder
Herbert Krüger im 21. Lebensjahre
Soldat
... Johann und Hedwig Krüger als Eltern
Frieda Krüger
Gertrud, Elise, Anna, Hildegard, Alfred, Wilhelm als Geschwister
Schwager und Sxchwägerinnen sowie
Enkelkinder Horst, Lotte, Ernst
Gernrode
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 6.11.1941 fiel bei Gorodischtsche
einziger Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel
Viktor Rudolph im 21. Lebensjahre
Unterwachtmeister der gendarmerie, Pak-Schütze
... Lehrer Karl Rudolph und Familie
Margonin Kreis Kolmar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 16.11.1941 fiel bei Leningrad
Sohn, Bruder, Schwager
Robert Spingler
geb. 10.5.1921 in Gnadental / Bessarabien
Kriegsfreiwilliger, Soldat
... Theodor Spingler, Frau und Kinder
Bodsonowo Kreis Hermannsbad
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.11.1941 fiel im Gefecht bei Nowo-Borowice
Jürgen
geb. 25.2.1920 in Estland
SS-Sturmmann
...Kitty Baronin Maydell und Geschwister
Grabfeld Kreis Schrimm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
01.10.2012, 12:28
╬ Am 10.11.1941 fiel im Osten
Mann, Vater
Erich Schönhardt
geb. 19.4.1897 in Weißensteuin / Estland
Hauptmann
ehemaliger Kämpfer des Balten-Regiments
... Senta Schönhardt geb. Schultz
Ortrud und Gisela als Kinder
Martha Tomson als Cousine
Bartelstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 30.11.1941 fiel an der Ostfront
Großsohn, Neffe
Rembert von Strandmann
Oberleutnant, Inhaber des EK II
... Vita von Löwis of Menar geb. Stiernhielm
Alexander von Löwis of Menar
Burchard von Klot
Helia von Klot geb. Löwis of Menar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Im Osten gefallen
Eduard Drenger im 25. Lebensjahre
Leutnant
... Gustel Dränger, Maidenführerin
RAD Altkloster Kreis Wollstein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.11.1941 gefallen
Sohn, Bruder, Neffe, Enkel, Schwager
Karl Friebe mit 22 Jahren und 3 Monaten
Gefreiter in einem Infanterie-Regiment
... Familie Ernst Friebe und Schwestern
Sonnental Kreis Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 28.11.1941 verstarb in einem Feldlazarett
jüngster Sohn, Bruder
Rudolf Kretschmer im 22. Lebensjahre
Soldat in einer Kraftfahrerabteilung
... Margarete Kretschmer und Kinder
Rawitsch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 17.12.1941 starb in einem Reservelazarett in Tilsit an seiner erlittenen schweren Verwundung
Sohn, Bruder
Oskar Ehnbaum
geb. 25.1.1919 in Petersburg
SS-Kanonier
... Adolf Ehnbaum
Alice Ehnbaum
Reinhard Ehnbaum, z.Zt. Wehrmacht
Wreschen, Ludendorffstr. 1
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 29.11.1941 gefallen
Sohn, Bruder
Helmut Gess
geb. 3.10.1918 in Zehren / Lettland
Schütze
... Adolf und Johanna Gess als Eltern
Herta und Arthur als Geschwister
Birkenfelde Kreis Dietfurt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
02.10.2012, 14:35
╬ Am 19.11.1941 fiel im Osten
einziger Sohn, Bruder, Schwager
Bruno Sitte
geb. 3.8.1918 in Frauenburg / Lettland
Kriegsfreiwilliger, Gefreiter
... Mutter und Geschwister
Gnesen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 12.10.1941 fiel im Osten
jüngster Sohn, Bruder
Paul Mietzner mit 20 Jahren und 6 Monaten
Soldat in einem Infanterie-Regiment
... Gustav und Frau Ottilie Mietzner als Eltern
Geschwister: Max Mietzner, z.Zt. an der Ostfront
Erich Mietzner, z.Zt. Wachtmeister der Gendarmerie
Gertrud Mietzner, z.Zt. RAD-Lager
Gerda Mietzner
Rehwiese Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 1.11.1941 verstarb an seiner Verwundung im Osten
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel
Walter Schulz im 22. Lebensjahre
Schütze
Inhaber EK II
... Familie Schulz
Herrnkirch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 27.10.1941 fiel bei einem Waldgefecht durch Kopfschuß im Osten
Pflegesohn, Neffe
Karl Rottmann im 22. Lebensjahre
Pionier
... Heinrich Bartling als Onkel
Johanna Bartling als Tante
Herrnkirch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GunterN
03.10.2012, 14:02
╬ 1941 fiel im Osten
Pflegesohn, Bruder, Neffe
Wilhelm Kubica
Soldat
Er war der Sohn des Karl Kubica und der verstorbenen
Rosalie geb. Marschallek
... Josef Marschallek
Pauline Marschallek
6 Brüder und 5 Schwestern
Bartschweide Kreis Ostrowo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 19.11.1941 fiel im Osten
Sohn, einziger Bruder, Schwager, Onkel
Karl Gentner
SS-Schütze
geb. 11.2.1916 in Korntal I / Bessarabien
... Vater, Bruder, Schwägerin und Neffe
Hagedorn Kreis Posen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 22.11.1941 im Osten gefallen
Sohn, Bruder
Wilhelm Kraft, mit 25 Jahren und 9 Monaten
Soldat
... August Kraft und Frau Auguste als Eltern
Erich Kraft, z.Zt. im Westen
Emil, Paul, Robert und Else Kraft als Geschwister
Beiersdorf Kreis Obernick
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
╬ Am 3.11.1941 fiel durch einen Granatsplitter
einziger Sohn, Großsohn, Neffe, Vetter
stud. chem. Helmut Andersohn
geb. 1.2.1918 in Riga
Kriegsfreiwilliger, Inhaber des EK II
... Mutter Olga Andersohn geb. Rosenberg
Schule Annaberg Kreis Mogilno
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~