#1  
Alt 12.02.2008, 20:56
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard Grafische Darstellung der Ahnen

Hallo,

ich werde mich jetzt sicherlich als ein absoluter Neuling outen, muss aber ein paar Fragen loswerden. Ich forsche zwar schon lange, aber wie es aussieht, ist meine ganze Arbeit sehr amateurhaft. Nun, möchte ich meiner Oma und meiner Schwiegermutter zum Geburtstag einen Baum mit ihren Ahnen schenken. Ich habe gedacht, dass ich den selbst skizzieren werde, dann einscannen und im PhotoShop bearbeiten werde - dort die Namen und Fotos einfügen.
Heute habe ich ein bisschen gestöbert und bin das erste Mal :O im Shop gewesen. Dort habe ich die Ahnentafeln und Ahnenpässe entdeckt - könnte mir jemand erklären wie sie genau aussehen? Wozu verwendet man sie? Könnte ich so was für mein Vorhaben gebrauchen?
Entschuldigt bitte diese, bestimmt total simple, Frage!

Ich wäre für jeden Tip sehr dankbar!
Anna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2008, 10:27
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Grafische Darstellung der Ahnen

Hallo Anna,

Vorlagen können so aussehen:
http://genealogy.about.com/od/free_c.../fan_roses.htm

oder so:
http://genealogy.about.com/od/free_c.../fan_roses.htm

oder auch so:
http://www.familienbande-genealogie.de/Vorlagen.htm


Gib einfach mal bei Google Vorlagen Ahnentafel (oder ähnliche Stichworte) ein, es gibt ne Menge dazu

Viele Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2008, 12:07
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.922
Standard RE: Grafische Darstellung der Ahnen

Hallo Anna,

ich hab' gerade für meinen Vater einen selbst gemalt
Ich hab ihn vorskizziert, eingescannt, auf 16 DinA4 Blättern ausgedruckt, zusammen geklebt und auf das große Papier übertragen. Dann habe ich mit Filzstift die Konturen gemalt und mit 4 verschiedenen Brauntönen mit Buntstiften angemalt. Anschließend die Blätter gedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Weitere mir bekannte Kinder habe ich dazu gemalt.
Ich habe bewußt den Baum handgemalt, ich finde dann wird er noch persönlicher.
Ich hab ihn mal abfotografiert, die Qualität ist zwar nicht so besonders, da ich die Schutzfolie noch auf der Scheibe belassen möchte, aber ich denke man kann was erkennen. Der Baum bietet sich bei unserem Namen ja nun wirklich an und so habe ich auch die original Blattform verwendet. Auf Bilder hab ich verzichtet, da wird's dann mit dem Platz knapp. Das Format ist eh schon A0 (ca. 120x80 cm).

Das ganz unten sind in diesem Fall meine Kinder, da sprießt sozusagen ein neuer Stammbaum.



Vielleicht gibt er Dir ja eine Anregung.

Viele Grüße
Christine

P.S. Das Wappen oben links ist selbst ausgedacht, erhebt keinen Anspruch auf Echtheit (soll es auch nicht), soll nur den leeren Platz ausfüllen.


__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)


Geändert von Xtine (26.10.2010 um 20:37 Uhr) Grund: Schriftgröße korrigiert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2008, 14:53
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Grafische Darstellung der Ahnen

Hallo Christine,

Du hast allen Grund, stolz zu sein, der Baum ist einfach phantastisch und für mich eine Anregung, es auch einmal zu versuchen.

Einen schönen Sonntagnachmittag!
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2008, 16:18
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.050
Standard

Christine,

der Baum sieht ja PHANTASTISCH aus!!! Alle Achtung, grandios!!
So einen Baum will ich auch mal haben!!

Viele Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.02.2008, 17:10
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.922
Standard

:O :O :O :O

Da werd' ich ja ganz rot, bei so viel Lob.

Ich hab übrigens noch 48m von meiner Plotterrolle übrig aber ich warne Euch, ich bin unbezahlbar

@Jens - Bei Deiner Ahnenmenge wird's mit Din A0 aber verdammt eng!

Christine
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2008, 20:17
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard RE: Grafische Darstellung der Ahnen

Danke schön!
Ich habe an so was Ähnliches gedacht und auch schon einen Baum skizziert. Ich werde wohl heute mit meiner Cousine den Baum entwerfen und wenn er hoffentlich bald fertig ist, werde ich den versuchen Euch auch zu zeigen.

Viele Grüße
Anna
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.02.2008, 21:52
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.050
Standard

Zitat:
Original von Christine B.
@Jens - Bei Deiner Ahnenmenge wird's mit Din A0 aber verdammt eng!

So viele Ahnen habe ich gar nicht, Christine.
In meinem Vorfahrenbaum sind viele blattlose Äste und in vielen Linien ist etwa um 1770 Schluß. Aber die vorhandenen Ahnen in so einen Baum zu quetschen das hätte was.... eine Wand für den Baum hätte ich auch...

Danke nochmal fürs Einstellen!
Liebe Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2008, 12:44
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.851
Standard

Zitat:
Original von Hintiberi
So viele Ahnen habe ich gar nicht, Christine.
Hallo Jens,
Du hast genauso viele Ahnen wie jeder andere auch. Es ist nur ein Kunststück, die Jungs und Mädels zu finden.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.02.2008, 14:04
m.liensbergerbarth m.liensbergerbarth ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2008
Beiträge: 106
Standard RE: Grafische Darstellung der Ahnen

Hallo Christine,

ich muss dich auch loben, der Baum ist wunderschön - vor allem gefällt mir auch, dass die Vorfahren die Blätter sind - so einen Baum habe ich noch nie zuvor gesehen.

lg

Martha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darstellung des Ahnenbaums Von_Moor Erfahrungsaustausch - Plauderecke 2 12.07.2008 19:35

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.