#1  
Alt 19.12.2007, 20:21
Florian Florian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 90
Standard Dokumentenverwaltung

Hallo zusammen,

ich würde ganz gerne von euch wissen, wie ihr eure eingescannten Fotos und Dokumente verwaltet.

Bei normal eingescannten Dokumenten, hat man - so habe ich feststellen müssen - oft Datenverluste. Das kommt z.B. durch das Drehen eines Fotos zustande.

Kann man diese Dokumente nicht besser zu PDF-Dokumenten konvertieren?

Welche Lösung habt ihr dafür gefunden?

Gruß
Florian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2007, 20:28
seya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Dokumentenverwaltung

Zitat:
Original von Florian
Bei normal eingescannten Dokumenten, hat man - so habe ich feststellen müssen - oft Datenverluste. Das kommt z.B. durch das Drehen eines Fotos zustande.

Es kommt zu Datenverlust.......hab ich noch nie bemerkt.
Wie äußert sich denn der Datenverlust?
Schöne Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2007, 20:30
Benutzerbild von Ela_75
Ela_75 Ela_75 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 288
Standard

Urkunden scanne ich als PDF ein und hab einen extra Ordner "Scans" wo diese mit aussagekräftigen Namen versehen liegen :-)

Für Fotos habe ich auch einen extra Order.

Das liegt auf zwei versch. Festplatten zwecks Sicherung und ab und an zieh ich auch ein Backup auf CD-ROM. Bisher hab ich damit alles gut im Griff

Grüße, Ela
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2007, 21:37
Florian Florian ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 90
Standard

Hallo Eva,

bei mir ist das ganz ähnlich mit der Trennung.

Aber wie genau, konvertierst Du die Dokumente in PDF-Dokumente?

Was PDF angeht, bin ich noch weitgehend unerfahren.
Ist das Umwandeln in PDF-formate kostenlos?


Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2007, 21:41
Benutzerbild von Ela_75
Ela_75 Ela_75 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 288
Standard

Mhm bei mir ist das im Scanprogramm implementiert das bei meinem Scanner dabei war. Habe einen HP Scanner und da hab ich die Auswahl ob ich als .jpg, .gif oder als pdf einscannen mag.

Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit deine Dokumente als Bilder einzuscannen, diese in ein Open Office Textdokument einzufügen und dieses dann als PDF zu exportieren. Ist zwar ein bisschen umständlich, geht aber eigentlich sehr schnell und es wird ein PDF daraus

Grüße, Ela
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.12.2007, 21:46
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.928
Standard RE: Dokumentenverwaltung

Hallo Ruben,

Zitat:
Original von seya
Zitat:
Original von Florian
Bei normal eingescannten Dokumenten, hat man - so habe ich feststellen müssen - oft Datenverluste. Das kommt z.B. durch das Drehen eines Fotos zustande.

Es kommt zu Datenverlust.......hab ich noch nie bemerkt.
Verluste durch kaputte Festplatten oder ähnliches mal ausgeschlossen, kann es je nach Bildformat zu Verlusten kommen. Beim Format jpeg kommt beispielsweise ein verlustbehaftetes Kompressionsverfahren zum Einsatz. Wenn man eine jpg-Bilddatei z.B. mehrmals bearbeitet und zwischendurch lädt und wieder speichert etc., wird das Bild immer schlechter. Der Standard-Bildbetrachter unter WinXP hat zum Beispiel die völlig verblö... Angewohnheit Bilder beim Drehen gleich zu überschreiben. Wer da nicht aufpasst kann sich solche Bilder nur beim Betrachten und Zurechtdrehen mit der Zeit immer mehr kaputt zu machen. (Muß ich wohl nicht extra erwähnen, dass ich diesen Bildbetrachter unter neuen Windows-Installation möglichst schnell gegen was anderes ersetze. Tipp: InfanView.)

Zitat:
Wie äußert sich denn der Datenverlust?
Siehe Bildtest im Anhang.

Gruß,
Chris
Angehängte Grafiken
Dateityp: png verluste.png (21,2 KB, 392x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2007, 08:36
jella jella ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 85
Standard RE: Dokumentenverwaltung

Ich arbeite immer mit 2 Dateien. Einmal die unbearbeitete Datei (original eingescannt) und eine "Bearbeitungs"-Datei. Diese kann ich immer wieder überschreiben, wie ich es grad brauche. Mit Irfan-View komme ich auch sehr gut zurecht. Besser ist es auch, wenn man jpeg nur für Internet und email nutzt. Zum Bearbeiten und Speichern sind eigentlich andere Formate besser geeignet, eben wegen dem Datenverlust. Zum Umformatieren gibts jede Menge kleine Programme im Netz.

Gruß
Jella
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2007, 15:45
Florian Florian ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 90
Standard

Hallo Eva,

wie genau meinst Du das, mit dem Umwandeln.

Sagen wir, ich möchte ein "frisch" gescanntes Foto in PDF umwandel, wie gehst Du vor? Das Foto in ein Worddokument zu verschieben, geht auch nur mit verlusten. Würde mich freuen wenn Du das noch etwas erläutern könntest.


Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.12.2007, 15:58
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.928
Standard

Hallo,

der Umweg über Word ist wirklich nicht der Beste. Es gibt aber einige Tools, mit denen man Bilder direkt in PDF konvertieren kann.

Zitat:
wie genau meinst Du das, mit dem Umwandeln.
http://www.google.de/search?hl=de&q=...nG=Suche&meta=

Vielleicht ist auf deinem System sogar schon ein Tool installiert. (War bei mir zumindest der Fall. Im Windows-Dateiexplorer einen Rechtsklick auf die Bilddatei machen. Im Kontextmenü gibt es dann die Option "In Adobe PDF konvertieren".

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.12.2007, 21:08
seya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi
Oh je das sich das so stark äußert das bisschen Bildgedrehe
Hab mal nachgeguckt ich hab meine Scans zum Glück nicht als JPEG abgespeichert.
Schöne Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ablage

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.