Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2012, 22:05
amerste amerste ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2009
Beiträge: 27
Standard Benötige Hilfe bei der Mormonen-Datenbank zu Ratibor

Hallo,
könnt ihr mir bitte bei der Mormonen-Datenbank weiterhelfen?!
Ich suche die Eltern meines Urgroßvaters in Ratibor-Ostrog
Mein Urgroßvater, Maximilian Noga, geboren 23.02.1896 (röm. kathl.) in Ostrog (Ratibor Nord) gestorben am 23.06.1959 in Oberhausen NRW.
Da ich absolut mit der Mormonendatenbank auf Kriegsfuss stehe, würde ich mich freuen wenn jemand mir weiterhelfen könnte.
Vielleicht finden sich dort die Namen, Sterbe oder Heiratsdaten meiner Ururgroßeltern.

Vielen Dank vorab!

Gruß
Stefan

Geändert von amerste (07.02.2012 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2012, 20:30
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Ostrog

Hallo Stefan,

Der von Dir gesuchte Maximilian NOGA ist in der Mormonen-Datenbank nicht zu finden...

Und eigentlich ist Dir in Deinem zweiten Beitrag doch schon gesagt worden, wie Du in Deiner Ahnenforschung weiter kommen kannst:

Die kath. KB von Ostrog sind verfilmt: http://www.familysearch.org/eng/libr...titleno=302069 - also kannst Du Dir die Filme über eine Lesestelle der Mormonen bestellen und dort ansehen.

Und die Standesamtsregister von Ostrog befinden sich in der Außenstelle Ratibor des Staatsarchivs Kattowitz: http://www.katowice.ap.gov.pl/deutsch/raciborz.htm - dort kannst Du (auf deutsch) eine Kopie des Geburtseintrags anfordern.

Also stehen Dir gleich zwei Quellen zur Verfügung - nur leider nicht online.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2012, 22:13
olf olf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 39
Standard

Hallo Ihr Forscher

Ich weiß dass in Ratibor ein Lazarett im 1. Weltkrieg war.
Gibt es über dieses Lazarett Aufzeichnungen über Verletzte, Verstorbene u.s.w.?

Olf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2013, 18:32
bbruemmer bbruemmer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Duisburg
Beiträge: 1
Standard Urgroßvater Maximilian

Hallo Stefan,
könnte es sein, daß Dein Urgroßvater nicht Noga hieß, sondern Koga?
Mein Großvater Josef Koga wohnte ebenfalls in Oberhausen/Rhld. und hatte einen Bruder, der Maximilian hieß. Dieser ist allerdings irgendwann (vor meiner Zeit) "abhanden" gekommen.
Mein Großvater ist geboren am 06.07.1895 in Wonno/Ostpreußen und am 06.12.1965 in Oberhausen gestorben.
Gruß
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2015, 13:29
iko iko ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 4
Standard

Hallo Stefan,

Mein Großvater hieß Josef Noga *03.03.1895 und hatte angeblich einen Bruder namens Max. Allerdings kommt die Familie aus Ratibor Altendorf und Josef soll der jüngste gewesen sein. Die Eltern hießen Johannes Noga und Franciska Moik.

Viele Grüße
iko
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2015, 14:22
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.892
Standard

Hallo iko,

Ich kann Archiv in Ratibor anfragen
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2015, 08:20
Anke Adler Anke Adler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 43
Standard

Hallo Iko,

auch ich habe den Familiennamen Noga aus Altendorf Ratibor, geboren 1895 eine Bertha. Eltern sind Johann Noga und Johanne Gilga. Siehst du da eine Verbindung?

LG

Anke
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2016, 02:12
Proavus Proavus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2016
Ort: Düsseldorf, NRW, Deutschland
Beiträge: 35
Standard

Ich habe ebenfalls eine Vorfahrin mit diesem Namen. Ursula Noga aus dem KREIS Ratibor. Geburtsdatum und Geburtsort kenne ich leider (noch) nicht.

LG
Proavus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2016, 10:49
Anke Adler Anke Adler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 43
Standard Noga

Hallo Provaus,

schreibe mit doch einfach mal was du zu dem Namen Noga hast, vielleicht finde ich etwas über deine Vorfahren. Mit wem war sie verheiratet wann ist sie ungefähr geboren und war sie katholisch?

LG

Anke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.05.2016, 02:06
Proavus Proavus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2016
Ort: Düsseldorf, NRW, Deutschland
Beiträge: 35
Standard

Ursula Noga hat Andreas Franz Czakalla geheiratet, der am 28.11.1752 geboren wurde und am 04.11.1800 verstarb. Andreas Franz Czakalla stammt auf Groß Peterwitz (Kreis Ratibor) und dort bekamen sie am 15.07.1789 meinen Vorfahren Franz Czakalla. Andreas Franz Czakalla hat am 14. Feb. 1776 bereits (im Alter von 23 also) eine andere Frau vorher geheiratet, die aber wohl verstorben sein muss oder Ähnliches, eines Todeseintrag habe ich nicht gefunden. Genau so wenig wie den Hochzeitseintrag mit gesuchter Ursula Noga später.

Vielleicht lebte Andreas Franz Czakalla temporär wo anders und heiratete dort Urusula Noga...

Achja und sie war Kath..

LG
Proavus

Geändert von Proavus (01.05.2016 um 02:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.