#1  
Alt 18.07.2011, 21:07
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 776
Frage Chronik..welche Software....

Da..bin ich wieder:-)

In letzter Zeit lese ich hier sehr viel von Chroniken..die sind ja scheinbar so in etwa der heilige Gral eines jeden Familienforschers...bei mir liegt das noch in weiter Ferne...trotzdem wüsste ich gerne welches Programm sich am besten zum erstellen einer Familienchronik eignet...

wie sieht das bei euch aus? hat jemand schon besonders gute erfahrungen mit bestimmten Programmen gemacht?

liebe Grüße

Domi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2011, 21:10
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.460
Standard

Moin Dominik,

also erstmal keine Panik! Nicht jeder, der Ahnenforschung betreibt, schriebt gleich eine Chronik.

Zur technischen Sache: Im Grunde kann man von handschriftlich zu Word oder pdf bis zum Buch alles machen, was nur ein wenig nach Text aussieht.

Eine Patentlösung wirst Du nicht finden.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.07.2011, 21:38
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 776
Standard

@Friedrich

da ist was dran:-) Aber ich dachte das es evt. ein besonders tolles Teil gibt wo man irgendwie..keine Ahnung ....Vordrucke und besonders tolle Möglichkeiten zum Einbringen von Bildern hat:-)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2011, 22:02
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.570
Standard

Hi Dominik,

manche Progamme bieten eine Buch-Funktion (z.B. FTM) damit kann man auch so was ähnliches erstellen. (Hab ich aber noch nicht getestet!)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2011, 22:29
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 776
Standard

@ Christine

danke dir..das klingt schon in etwa so wie ich es mir vorgestellt habe...welche Software hat eine solche Funktion denn?

liebe Grüße

Domi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2011, 22:34
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.570
Standard

FTM = Family Tree Maker

(zumindest bis Version 2008 gibt es diese Funktion)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.07.2011, 22:49
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 776
Standard

ah okay...dann werfe ich da mal einen Blick rein:-)

Danke! :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2011, 08:49
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

demnächst hab ich einiges an Arbeit vor mir und muss meine erst noch nicht angefangene Familienchronik nach hinten anstellen. Bin gestern mit jemanden hier vom Archiv ins Gespräch gekommen, das über das eine Dorf wo meine Urgroßeltern und Großeltern herstammen noch eine Chronik fehlen würde. Da ich auch gerne schreibe, hab ich jetzt mit dem abgemacht, das ich das gerne übernehmen könnte. Ich habe auch schon überlegt, mit welchen Programm das am besten ist. Ich habe hier auf dem neuen Rechner und aufm Laptop Office 2007 drauf. Damit kann man denke ich auch ne Menge machen. Auch mit den vorhandenden Vorlagen. Da hat mich gestern unerwartet eine glückliche Aufgabe ereilt.

Dann kann ich mir auch ein besseres Bild machen wie meine Urgroßeltern seinerzeit so gelebt haben. Ich stelle übrigens dem Stadtarchiv auch Bildmaterial von mir zur Verfügung. Die freuen sich natürlich immer über solche alten Sachen und Dokumente. Wobei ich die Originale solange ich aber lebe, noch behalte. Unverhofft kommt oft. Dadurch bin ich in meinen Meyerfall aber leider nicht weiter gekommen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2011, 10:29
Benutzerbild von mini
mini mini ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 360
Standard

ähm... und das traust Du Dir als "Neuling" zu? Hut ab
__________________
Schöne Grüße

mini


Suche: Johann Christoph Hacke, Uhrmacher, + vor 1761 in Halberstadt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.07.2011, 10:34
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.460
Standard

Moin zusammen,

Zitat:
Zitat von mini Beitrag anzeigen
ähm... und das traust Du Dir als "Neuling" zu? Hut ab
da muß ich den Hut auch abnehmen! Im Zusammenhang mit einem Ortsjubiläum hatte ich jetzt über ein Jahr mit einer Festschrift zu tun, in die auch eine Ortschronik eingebaut war. Das ist hinsichtlich der Recherche, der Textzusammenstellung und der endgültigen Gestaltung kein Zuckerschlecken! Wenn das nicht ein überaus guter Drucker gewesen wäre, wäre die Sache noch in die Hose gegangen... Ich habe eine Ahnung davon, wie schwer das ist.

@ Barbara: Bist Du "nur" für den Inhalt (was ich schon für eine erhebliche Leistung halte) oder auch die spätere redaktionelle Gestaltung der Sache verantwortlich? Kommst Du beruflich aus der Branche?

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.