Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2011, 11:33
Regenbogen02 Regenbogen02 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Ilmenau
Beiträge: 349
Standard Buch ist fertig -Gerd sagt danke für Eure Unterstützung

Liebe Forscherfreunde,
am 2.7. war es soweit.
Auf einem großen Familientreffen bei Öhringen konnte ich mein Buch "Das unbekannte Leben meines Vaters" mit 400 Seiten, 200 Abbildungen und Fotos, alte Postkarten auf 8 Farbseiten, vorstellen, dass die Geschichte einer Familie Metzger über vier Jahrhunderte erzählt.

Nur Dank Eurer großartigen Hilfe, die ich auch in der Danksagung am Anfang des Buches benannte, konnte ich dies schaffen und erntete viele anerkennende Worte.

Mit dem Buch bin ich von meiner bisherigen Praxis abgewichen, die Daten mehr wissenschaftlich und als Chronik zu bearbeiten. In dieser Form bemerkte ich, dass ich nur wenige Familienmitglieder interessierte, Außenstehende gar nicht.
Deshalb habe ich versucht eine Form zu finden, die auch bei Laien der Familienforschung und Personen, die nicht zur Familie zählen, aber sich für Geschichte, Biografien, Erinnerungen und individuelle Lebensschicksale begeistern, Interesse zu wecken. Dies scheint mir nach den ersten Reaktionen gelungen zu sein.

Damit bin ich vielleicht auch meinem anderen Ziel etwas näher gekommen zu sein, ein Beispiel für andere Familienforscher gegeben zu haben, wie man die gesammelten Daten und Dokumente in interessanter Form aufarbeiten und einen größeren Leserkreis nahebringen kann.
Aber auch die Sensibilität der heutigen Generationen zu aktivieren, nicht alles Alte wegzuwerfen, sondern Fotos, Urkunden, d. h. alle Zeugnisse der vergangenen Lebensperioden einschließlich von Haushaltsgegenständen und Erinnerungen aufzubewahren sowie den Kindern und der Jugend in geeigneter Form von den Leistungen vergangener Generationen zu berichten.

Meine Meinung ist: Familiengeschichte ist auch immer Heimat- oder Regionalgeschichte und deshalb erhaltenswert.
Ich hänge Euch einmal vom Buch einige Fotos an und bin gern bereit auch über die Privatnachrichten meine Erfahrungen - auch mit dem Verlag - zu berichten. Letzteres war eine längere Prozedur, denn alles sollte ja bezahlbar bleiben, da es viele schwarze Schafe leider auch in dieser Branche gibt.

Sollte jemand Interesse an dem Buch haben, schicke ich es ihm gern versandkostenfrei und gegen Überweisung des Buchpreises zu, solange meine Exemplare reichen. Anfrage bitte über Privatnachrichten.
Danke.

Vielleicht ist meine Info auch ein Beitrag zur derzeit laufenden Diskussion zu diesem äußerst interessanten, aber auch vielschichtigen Thema.

Besonders hier gehen die Auffassungen weit auseinander, sodass jeder seinen eigenen Weg finden muss. Vor allem die Unterschiedlichkeit der vorhandenen Daten und Informationen zur Familie und deren Leben entscheidet über die Art und den Umfang, aber auch der Zielpersonenkreis.

Ich wünsche allen ein angenehmes Wochenende und nochmals meinen herzlichen Dank für Eure Hilfe in den einzelnen Foren.

Beste Grüße
Gerd aus Ilmenau



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg titelseite.jpg (116,9 KB, 253x aufgerufen)
Dateityp: jpg rückseite.jpg (122,4 KB, 226x aufgerufen)
Dateityp: jpg danksagung.jpg (127,8 KB, 236x aufgerufen)
Dateityp: jpg inhalt.jpg (94,4 KB, 223x aufgerufen)

Geändert von Regenbogen02 (16.07.2011 um 20:47 Uhr) Grund: Korrektur des Textes nach Hinweis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2011, 12:01
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Hallo Gerd,

herzlichen Glückwunsch zur Vollendung dieses interessanten Werkes!

Es ist schön, wenn man die Ergebnisse jahrelanger Forschungen dann in gedruckter und für alle zugänglicher Form vor sich hat.

Ich wünsche dir viele positive Reaktionen zu deinem Buch.

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2011, 12:45
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.063
Standard

Moin Gerd,

mit Hochachtung verneige ich mich!

Was ich Dir allerdings empfehlen würde: Um Spam in Deinem E-Mailpostfach zu vermeiden, gib Deine Adresse besser verfremdet (wie g.pechstein [at] gmx.de oder so an, oder gib sie nur über PN weiter.

Ach ja, und vielen Dank, daß Du uns so lobend erwähnt hast!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2011, 13:02
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

nach den vier seiten zu urteilen, hat das buch ein sehr gutes schriftlayout!
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2011, 13:07
Gogetter Gogetter ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Frechen - Leverkusen - Kierspe - Datteln - Recklinghausen
Beiträge: 20
Standard

Herzlichen, Hut ab!
__________________
FN Zugreif - Kühnemann -Veit

Gebe gerne Auskunft aus:

Hetrina Band III
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2011, 15:09
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 768
Standard

Glückwunsch!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.07.2011, 17:04
Monele Monele ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2009
Ort: Markgräflerland Baden-Württemberg
Beiträge: 187
Standard

Herzlichen Glückwunsch, bin sehr beeindruckt und weiß nun was ich noch alles vor mir habe.
Liebe Grüße Monele
__________________
Ich suche alles über die Familiennamen KOLB,KOPP,WÜRGER,HENKEL(alle aus Baden)
sowie KRÜGER ,MITTELSTAEDT,LOHSE,JOACHIM
vermutlich alle aus der sächsischenGegend.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2011, 17:34
Benutzerbild von mini
mini mini ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 360
Standard

Hallo Gerd,



Respekt für die viele Arbeit die Du Dir gemacht hast. Es ist schön, wenn Dein Buch so toll ankommt.
__________________
Schöne Grüße

mini


Suche: Johann Christoph Hacke, Uhrmacher, + vor 1761 in Halberstadt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.07.2011, 07:15
Benutzerbild von Kaki
Kaki Kaki ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Ranstadt
Beiträge: 100
Standard

Da kann man nur graulieren zu deinem Buch. Es ist zu wünschen, daß sich nun aufgrund der aufgelockerten Form mehr Menschen für Geschichte und Herkunft ihrer Ahnen interessieren.
LG Kaki
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.07.2011, 08:28
Benutzerbild von Eva64
Eva64 Eva64 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2006
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 710
Standard

Hallo Gerd,

tolle Leistung. Herzlichen Glückwunsch!
Genau so etwas schwebt mir auch vor.

Wie lange hast du denn gebraucht, bis das Buch so war wie es jetzt erschienen ist? Damit ich weiß, welchen Zeitrahmen man sich so ungefähr stecken muss .

Grüßle
Eva
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:33 Uhr.