#21  
Alt 03.07.2011, 10:26
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.915
Standard

Zitat:
Zitat von Ninetales Beitrag anzeigen
Hallo,

das Drucken an sich bzw. die Entscheidung, wer denn nun meine Chronik bekommen soll, ist wichtig, wenngleich der Aufwand und die Arbeit an ihr viel entscheidender ist. Die Entstehung der Chronik wird wohl immens länger dauern, vielleicht sogar Jahrzehnte, bis alles erforscht ist - das muss man sich natürlich bewusst sein. Und da immer wieder was neues zukommt, ist es natürlich auch schwierig, einen Zeitpunkt zu finden, wann man mit der Chronik beginnen sollte.
Ich würde auch Kopien von Urkunden, etc. gern einbinden wollen, aber sprengt das den Rahmen?! Nur gerade sind solche Orginaltexte für eine Chonik m.E. auch wichtig. Wie würdet ihr das machen? Ich finde auch persönliche Unterschriften von Vorfahren haben beispielsweise ihren Platz in einer Chronik verdient.

Viele Grüße!
Ich glaube jedem selbst überlassen wie umfangreich man seine Chronik gestalten will, manche nehmen Bilder der Urkunden mit rein, manche nur bei KBs zum Beispiel wortwörtliche Abschriften.

Meines Erachtens ist es sinnvoller immer einzelne Familienzweige zu betrachten, wo man schon einiges an Material hat und entsprechende Daten, die weit genug zurückgehen.

Wenn ich z.B. alle Familienzweige abbilden möchte in einer kompletten Chronik so ist das kaum machbar, denn dafür müsste ich noch Jahrzehnte daran arbeiten. Wahrscheinlich wäre bei mir aufgrund der großen Streuung meiner Ahnen eine Einteilung sinnvoll, z.B. für Sachsen, Thüringen etc. jeweils ein Band, wobei ich den Sachsen Band vielleicht noch einmal in 2 Bände splitten würde.

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.07.2011, 10:29
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.915
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Beitrag anzeigen
hm...da sind ja viele interessante Gedanken zum Thema:-)

Die Chronik der Familie..hm..hießen die jetzt Görner?? sieht auf den ersten Blick auch sehr gut aus
Die, dass Buch herausgegeben haben heißen Görner, deshalb Chronik der Familie Görner bzw. im Band 2 noch Engelmann dazu. Ich habe mir beide Bände gekauft, da dort auch ein paar meiner Vorfahren erwähnt werden.

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.07.2011, 11:40
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ninetales,

also werde ich das selbstverständlich mit einbauen. Ich habe schon überlegt, ob ich diesen Wasserballverein von meinen Vater noch finde und dort mal hingehen werde. Vielleicht auch um mehr Infos zu bekommen. Da ich sehr gerne und ausführlich schreibe, wird das wohl schon am Anfang eine megalange Chronik. Was mich natürlich wundert, warum manche Chroniken tatsächlich in den Verkauf gehen? Ich hatte mir das auch mal angeschaut, weil ich das interessant finde.

Scan-Marathon hört sich auch wunderbar für mich an. Habe schon extra Ordner am PC angelegt. Sonst kommt man durcheinander. Außerdem soll was ich noch gehört habe, mein Vater Hobbyjäger gewesen sein, aber das war dann vor meiner Zeit. Ich selber hatte damals auch nicht so das Interesse. Leider hab ich da auch nicht mehr alles aufgehoben. Im Nachhinein ärgert man sich irgendwie schon. Aber ich denke, das ich da auch mal weiter am Ball bleibe. Stadtgeschichte hört sich spannend an. Hannover ist da auch eine gute Zielgerade genau wie Koblenz. Es ist halt nur schade das ich auf alten Familienfotos meiner Mutter nicht jedes Familienmitglied zuordnen kann und auch meine Tante wußte leider nicht mehr alle Personen....Schade!

Gruß Barbara
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.07.2011, 20:57
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.307
Standard

Zitat:
Zitat von WortSpiel Beitrag anzeigen
b. Such Dir jemand (oder mach es selbst), der sich in Programmen wie QuarkXPress oder Indesign auskennt. Derjenige wird sich freuen, wenn er das Buch zusammensetzen kann, bei dem alle "Teile", sprich Bilder und Texte, bereits in der richtigen Reihenfolge bereitliegen. Textformatierungen etc. braucht er nicht, die sind eher hinderlich.
Das ist der sehr teure Teil.
Es gibt auch Gratisprogramme zum runterladen, mit denen man Layouten kann. Wir haben kürzlich mit dem Programm "scribus" eine einfache (und kurze) Zeitung gestaltet. Hat nur viel Zeit zum Einarbeiten gekostet, aber das ist ja bei jedem Programm so, auch dann, wenn man sich von jemandem helfen lässt.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.07.2011, 10:59
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Indesign ist das jetzt direkt für Bücher? Wollte ich auch nochmal mir beschaffen. Hab ja nur ne ältere Dreamweaverversion drauf. Hab schon überlegt nochmal die alte HP die ich angefangen hatte zu überarbeiten und eine Familienchronik online machen. Muss man da bei rechtlich was beachten? Wenn man irgendwie was von Quellen oder ähnlichen dazu zitiert? Dies wollte ich nebenbei noch zur eigentlich Buchform mit der Familienchronik erstellen. Momentan dreh ich da auch im Kreis, weil ständig was neues dazu kommt und ich habe heute morgen auch weiter rechachiert.

Hinzu kommen noch andere Länder und Kontinente. Ich habe auch schon überlegt, das irgendwie mal geographisch aufzudröseln. Ich habe nur keine Idee wie ich das am besten machen soll. Ich versuche auch noch an alte Karten heranzukommen. (evtl. Flohmarkt oder ebay)....Das man z. B. eine Linie zieht, das wo meine Ahnen dann so Station gemacht haben...Das macht das ganze sicher noch interessanter und man kann es sich bildlich vorstellen und evtl. zu jedem Ort was schreiben. Mit Amerika wird es haarig, wegen Los Angeles oder San Francisco. Das sind Weltstädte und vorhin kam mir sogar noch New York entgegen. Wo ich noch in Rußland landen werde außer Romansdorf muss ich noch in Erfahrung bringen.

Vielleicht hat jemand eine Idee, wie ich das am besten am PC oder auch zeichnerisch auch graphisch darstellen könnte....! Irgendwas interaktives wenn ich auf das auf meine Homepage dann packe....!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.07.2011, 15:03
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.307
Standard

@Lauer1974:
Indesign ist auch ein sogenanntes Desktop-Publishing Programm, mit dem man Layouten kann. Ich kenne Indesign zwar in der Praxis nicht, aber man müsste damit sowohl Flyer, Zeitungen/Zeitschriften wie Bücher gestalten können. Besonders nützlich sind solche Programme, wenn man Text in verschiedenen Spalten/Textfeldern mit Bildern kombinieren will.
Wenn man reinen Text, im Stile einer Dissertation, mit Bildern verbinden will, ist man mit Word oder ähnlichen wohl besser dran, weil es einfacher ist.

Für eine Website gibt es verschiedene Möglichkeiten; Text und Bilder zu integrieren ist kein Problem. Wenn mans nicht selbst programmieren kann, benutzt man eben Dreamweaver oder andere Programme, da gibts auch etliche gratis, die genauso gut sind.
Eine spontane Idee hätte ich für eine Website: ich weiss zwar nicht auswendig, wie man das macht, aber man könnte die Karte als Bild einfügen und dann den Weg mit Punkten bei Orten anzeigen lassen und sogar ein Fenster mit Text oder Bildern anzeigen lassen, wenn man mit der Maus über die Orts-Punkte fährt. Am besten schaust du mal in der örtlichen Bibliothek nach Handbüchern zu Webdesign, entweder zu HTML/CSS oder konkret Handbücher zum Programm deiner Wahl.
Ah, und Landkarten haben sie manchmal auch in der Bibliothek .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.07.2011, 15:56
gembitzhauland gembitzhauland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 61
Standard

Wie haltet Ihr es eigentlich bei der Einbindung von Karten oder sonstigen "fremden" Abbildungen wie z.B. Postkarten mit dem Urheberrecht? Die Frage stellt sich ja erst, wenn man eine Chronik wirklich veröffentlichen (d.h. vervielfältigen und verkaufen) will.

Ich schreibe gerade eine Familienchronik meines Altvaters (vulgo Ururgroßvater) ab und möchte, wie so viele hier, diese durch anderweitig gefundenes Bildmaterial erweitern.
Hat jemand eine pragmatische Lösung finden können (neben dem Ausfindigmachen der Verlags-Nachfolger, Einholen einer Erlaubnis etc.)?

Vielen Dank,
gembitzhauland
__________________
Gembitzhauland, heute Gębiczyn, ist eine kleine Kolonistensiedlung bei Czarnikau / Czarnków.
Meine FN:

Döhner, Morawetz in Katscher/Leobschütz und Kuchelna (Schlesien)
Fierek, Pietron in Wengern und Gleiwitz (Schlesien)
Hube in Stettin (Pommern) und Schwetz a.W. (Westpreussen)
Jakumeit, Knitsch in den Kreisen Niederung und Insterburg (Ostpreussen)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.07.2011, 17:45
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ihr,

die Frage mit dem Copyrightrechten stelle ich mir ja auch. Gut bei den eigenen Familienfotos ist das ja kein Thema. Die sind sowieso alle dann in meinen Besitz, aber ein paar super alte Postkarten hab ich auch noch gefunden. Auch wo meine Eltern Urlaub gemacht hatten (Spanien). Darf ich die so einfach ins Netz stellen? Ich kenne mich nur mit den Recht an den eigenen Fotos aus. Mir kam auch jetzt noch wieder ein altes Kochbuch wohl von meiner Uroma von 1896 entgegen, das möchte ich ja auch irgendwie mit einbinden. Das nennt sich Davids Kochbuch (denke das dürfte hier dem ein oder anderen geläufig sein? - habe aber noch nie versucht daraus was nachzukochen). Hab sogar 2 Bände davon eins von 1896 und eines von 1898. Ich würde auch gerne so alte Kochrezepte die hier regional bekannt sind, auch mit einbeziehen. Manches hat ja meine Oma noch richtig gut kochen können, aber ich krieg das nicht so gut hin. Kann daher also nur die Zutaten nennen. Ich weiß nicht, ob man sowas auch in so eine Chronik mal mit einfließen lassen könnte....Was hält ihr davon?
Von Dreamweaver besitz ich ne alte 8er Version, aber das reicht mir vollkommen aus, um das richtig zu machen. Ich habe sonst auf dem neuen Rechner das Office 2007 drauf, wo ich schon überlege, mit dem Publisher zu arbeiten als Buchformat wobei Word 2007 auch nicht zu verachten ist und evtl. komplett meine Ahnenliste in Excel zu erstellen. Bevor man da irgendwie komplett den Überblick verliert. Das werde ich mal machen in die Bibliothek gehen. Wir haben hier in Hannover speziell auch eine Bibliothek für historische Bestände und eine Karte hab ich ja dafür. Mit der Geographischen Darstellung scheint es demnach auch schwer zu werden, aber ich bin erst am Anfang und überlege mir noch weiter was....also Euch dann auch weiter frohes schaffen. Ach so, soll ich die Webseite eigentlich in 2 Sprachen machen? Englisch und Deutsch? Oder wie macht ihr das? Die Chronik ebenso? Es geht ja nun ein großer Teil auch väterlicherseits nach Amerika.....! Da muss ich gut überlegen. Ahnenforschung ist wohl in der Tat ein neues Hobby von mir geworden und heutzutage rechachiert man ja nicht nur....
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.07.2011, 09:06
alfio alfio ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 102
Standard

Zur Bearbeitung der Chronik habe ich jede Generation in einem eigenen Ordner. So kann kann ich die Familien bearbeiten und gleichzeitig ergänzen. Alles wird mit Fußnoten (Quellen) dokumentiert.
Da ich weit zurück bin, habe ich eine Karte der Orte (Kupferstich von 1654, eigener Besitz) am Anfang eingefügt. Dann kommt eine Familiendarstellung (Baum) darunter eine Beschriftung der jeweiligen Familie. Nächste Seite Lebensbeschreibung mit eingefügten Lebensdaten, KB- Ausschnitt mit Jahr,Seitenangabe, Nr.. Aus Ortschroniken (Fußnote: Quelle mit Seitenangabe) füge ich gefundene die Geschichten der Ahnen bei. In diesen Chroniken habe ich Schriftzüge der Ahnen gefunden, die ich auch einfüge. Wenn der Autor der Chronik noch lebt, erbitte ich eine Genehmigung, sonst Frage ich beim Verlag an. Bei Archivmaterial Anfrage an das Archiv. Klappt -fast- immer. Die eigenen Bilder werden als solche gekennzeichnet. Wer kann mich hindern, den Grabstein (17. Jh. eigenes Foto) in die Chronik zu setzen? Alles wird belegt.
Ich will die Chronik nicht zum Kauf anbieten. Falls meine "Nachfolger" sie in größerer Stückzahl drucken lassen möchten, ist sie korrekt gekennzeichnet, aber nicht mein Problem!
__________________
Viele Grüße
alfio
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.07.2011, 20:09
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hat jemand eine Idee wie ich ein Inhaltsverzeichnis beginnen könnte? Ich dreh mich grad im Kreis, weil ich zwar viele schöne Ideen habe, aber auch leidre auch weit gereiste und ausgewanderte Familien....Zudem sind einige Bekannte bei Wiki dabei...Denke da kommen noch mehr. Manchmal hat man ja das Glück. Allerdings ist die eine Info von Friedrich Kreibaum sehr dürftig´und hab auch leider keinen den ich über den ausfragen könnte....wegen mehr Informationen...! Ich wollte auch gerne über die Länder und Städte schreiben, weil ich das selber auch sehr interessant finde. Ich glaube das wird eine Mega-Arbeit, das ist auch tolles Hobby was Spass macht und fast täglich trudeln schon neue Infos rein.

Außerdem überleg ich grad derzeit eine Aufmachung. Hab mich das auch mit dem Urheberrecht gefragt, obwohl ich bislang auch noch nicht vorhabe, das zum Verkauf anzubieten, aber wenn sich doch mehr Prominenz einreihen sollte, als ich ursprünglich gedacht habe, wäre das ja dann auch recht interessant....Aber an den Spuren arbeite ich noch. Hab jetzt halt nur jede Menge Namen, Städte, Länder usw. zum Aufarbeiten....! Alte Landkarten bräuchte ich noch...sowie es damals evtl. aussah zu jener Zeit wo ausgewandert wurde z. B......Ideen über Ideen und ich find keinen Anfang.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.