#1  
Alt 06.04.2011, 15:28
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.000
Standard Wissenswertes zum Leben unserer Ahnen – Schlachtsteuern

Zu den jährlichen Ausgaben unserer Ahnen zum Ende des 17. / Anfang des 18. Jh. gehörten auch die Steuern, die für das Schlachten bezahlt werden mussten. In jeder Gemeinde wurde darüber eine Liste mit Anzahl der Schlachttiere und dem Schlachttermin geführt.
Für ein Schwein (egal welches Gewicht) musste 1 Groschen, für ein Schaf 9 Pfennig und ein Lamm 6 Pfennig, eine Kuh 5 Groschen und ein Kalb 1 Groschen 6 Pfennig, eine Ziege 9 Pfennig entrichtet werden.
Übrigens gab es die Pflicht zur Einholung eines „Schlachtscheines“ im Erfurter Gebiet noch 1988!
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2011, 23:13
bggfg bggfg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Halle
Beiträge: 206
Standard

Hallo Luise,

kurze Frage, hast du eine Idee wieviel das heute so wäre. Ich nehme an, dass der Groschen irgendwie nicht gerade 5 € Cent entspricht

LG
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.