Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2011, 14:36
Benutzerbild von Bearola
Bearola Bearola ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 111
Standard Nachnamen weiblich mit -inn?

Familienname: Waidhasinn, Eckertinn
Zeit/Jahr der Nennung: 1780-1800
Ort/Region der Nennung: Bayern, Oberpalz, Böhmen

Hallo!

Die Nachnamen Waidhasinn und Eckertinn sind bei Frauen im folgenden Kirchenbucheintrag zu finden.

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=51355

Unter Geogen finde ich auch bei Waidhasinn nichts aber Waidhas besonders in der Region Tirschenreuth, Mähring.

Ist/war das bei Nachnamen der Frauen üblich?

Viele Grüße

Bearola
__________________
Burghart, Sammer ---> Niederbayern
Münsterer ---> Langquaid, Simbach (Landau a. I.), Ergoldsbach
Lampalzer, Lanzendörfer ---> Lohhäuser, Slatina (Tschechien)
Fink, Möschl ---> Neuhammer, Nové Hamry (Tschechien)
Seidl --> Lambach bei Kötzting
Urban --> Ast bei Waldmünchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2011, 14:39
Benutzerbild von Farang
Farang Farang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 1.116
Standard

...ja das ist vollkommen normal und üblich!

Gruß Michael
__________________
Sandau bis Tepl - Egerland /Böhmen /Sudetenland.
Infos über das: Das k.(u.)k. Militär

Infos zur Suche nach Dokumenten der k.(u.)k. Soldaten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2011, 14:53
Benutzerbild von Bearola
Bearola Bearola ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 111
Standard

Vielen Dank!

Grüße

Bearola
__________________
Burghart, Sammer ---> Niederbayern
Münsterer ---> Langquaid, Simbach (Landau a. I.), Ergoldsbach
Lampalzer, Lanzendörfer ---> Lohhäuser, Slatina (Tschechien)
Fink, Möschl ---> Neuhammer, Nové Hamry (Tschechien)
Seidl --> Lambach bei Kötzting
Urban --> Ast bei Waldmünchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2011, 15:58
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo,

in Bayern sagen wir auch heute noch, "Ich gehe zur Huberin"
statt zur Frau Huber.
Die Endung "in" bei Frauen war früher üblich.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2011, 16:38
Benutzerbild von Bearola
Bearola Bearola ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 111
Standard

Hallo Gudrun,

habe auch so eben mit meiner Mutter (in Bayern) telefoniert. Sie hat mir auch bestätigt, dass wenn über Leute (Frauen) gesprochen wird die -in Endung angefügt wird.

Danke und viele Grüße

Bearola
__________________
Burghart, Sammer ---> Niederbayern
Münsterer ---> Langquaid, Simbach (Landau a. I.), Ergoldsbach
Lampalzer, Lanzendörfer ---> Lohhäuser, Slatina (Tschechien)
Fink, Möschl ---> Neuhammer, Nové Hamry (Tschechien)
Seidl --> Lambach bei Kötzting
Urban --> Ast bei Waldmünchen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2011, 17:57
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.593
Standard

Ist in Österreich auch heute noch so, besonders im ländl. Gebiet
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2011, 20:05
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.231
Standard

Zitat:
Zitat von Bearola Beitrag anzeigen
... unter Geogen finde ich auch bei Waidhasinn nichts aber Waidhas besonders in der Region Tirschenreuth, Mähring.
Ist/war das bei Nachnamen der Frauen üblich?
Hallo Bearola,

zum Suffix -in für weibliche Personen wurde bereits alles gesagt.

Deine eigentliche Frage scheint aber auf -inn zu zielen.
Hierbei wird es sich wohl um eine Eigenart des Kirchenbuch-Schreibers zu handeln, vielleicht gefiel ihm das einfach besser .

Ergänzend noch ein interessanter Link mit Beispielen für weibliche FN
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2011, 20:37
Benutzerbild von Bearola
Bearola Bearola ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 111
Standard

Hallo Gerhard,

Vielen Dank für den Link.
Er wird mir bestimmt noch nützlich sein, da der oben genannte Kirchenbucheintrag mein erster war.

Grüße Bearola
__________________
Burghart, Sammer ---> Niederbayern
Münsterer ---> Langquaid, Simbach (Landau a. I.), Ergoldsbach
Lampalzer, Lanzendörfer ---> Lohhäuser, Slatina (Tschechien)
Fink, Möschl ---> Neuhammer, Nové Hamry (Tschechien)
Seidl --> Lambach bei Kötzting
Urban --> Ast bei Waldmünchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.