Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2010, 11:56
Benutzerbild von lazykate
lazykate lazykate ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 181
Standard Ancestry-Mitglied werden?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin an einem Punkt meiner Recherchen angekommen, wo ich überlege, bei Ancestry.de Mitgleid zu werden. Allerdings trau ich mich noch nicht so ganz . Die Deutschland Premium Mitgliedschaft kostet derweil für 6 Monate 29,95 Euro. In dieser Zeit würde ich einiges schaffen und das wäre finanziell vertretbar.
ABER:
Wie schaut es aktuell mit dem Kündigen aus (nicht, wie es in den AGBs steht, sondern was Ihr für Erfahrungen gemacht habt)?
Brauche ich eine Kreditkarte oder geht auch Kontoabbuchung?
Ist der Datenschutz gewährleistet?
Habt Ihr gute Erfahrungen mit anderen Usern gemacht und hat Euch die Mitgliedschaft etwas gebracht?

Freue mich auf Eure Antworten. Danke und beste Grüße
Katharina
__________________
Suche Familienmitglieder die sich in folgender Auflistung wiederfinden, einreihen oder wohlfühlen...
Kelbra: Hendrich, Karnstedt
Stolberg/ Harz: Kramer
Neuhaldensleben: Jacobs, Kannenberg, Keesdorf
Neustadt/ Orla (Lichtenau): Körner, Köhler
Fürstentum Ratzeburg: Bahrs, Clasen
Oppach: Seifert
Witoldowo (Raum Wloclawec): Tessmann, Rosentreter
Podgaj
(Raum Wloclawec): Felmet
Pyaschen/ Franzwalde (Pommern): Lietz, v. Sikorski, v. Malottki, v. Wnuk Lipinski, v. Lonski, v. Kiedrowski


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2010, 12:43
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Katharina,

ich kann zwar zu ancestry.de nichts sagen, aber ich bin seit 2006 Deluxe Mitglied bei ancestry.com, da ich meine ausgewanderte Familie gesucht habe und auch noch suche. Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht und schon Nachfahren von Geschwistern meiner Großmutter sowie auch meines Großvaters in den Staaten gefunden. Sowie weitläufige "Verwandte" in Kanda. Und ich habe mit allen einen sehr netten Kontakt. So konnte ich einiges über die Familien lernen und erhielt Urkunden und Fotos.

Welche Daten kann ancestry von mir schon weiter geben? Sie haben meinen Namena, das Land in dem ich wohne, eine Email-Anschrift und natürlich meine Kreditkartenangaben. Wenn Du meinst, dass sie diese Daten z.B. verkaufen und mir dadurch Werbung ins Haus kommt - nein. Ich erhalte werder Werbung noch Spams durch meine Mitgliedschaft.

Da mein Jahresbeitrag einmal im Jahr abgebucht wird, werde ich immer 3 Wochen vorher daran erinnert und kann bis zu 2 Tagen vor Belastung der Kreditkarte mein Abo kündigen.

Also: ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Ancestry gemacht (und finde regelmäßig neue Personen, die etwas über meine Ahnen wissen und mit denen ichmich austausche).
Es gibt natürlich auch Forscher, mit denen kein Kontakt zustande kommt und die auch bereits veröffentlichte fehlerhafte Daten nicht korrigieren. Aber damit kann ich leben.

Gruß Ursula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2010, 12:55
gerhardlang gerhardlang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 134
Standard

Hallo Katharina,
die Kreditkarte wird zur Identifizierung Deiner Person benötigt und natürlich zur Abuchung. Kündigungsmöglichkeit wird zwar eingeräumt, aber angenommen???
Ich musste meine amerikanischen Freunde bemühen, damit ich dort wieder raus kam.
Da ich meine Kündigungsversuche rechtzeitig einleitete, schaffte ich es über den zweiten Weg zum Termin. Eine neue Mitgliedschaft kommt für mich nicht in Frage.
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2010, 15:14
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Katharina,

mir geht es ähnlich wie Ursula. Auch ich habe vor knapp 3 Jahren eine Vollmitgliedschaft bei ancestry erworben.
Es lohnt sich bei mir vor allem, weil ich sehr viele Personen meines Stammbaumes in den USA habe. Und dort sind es vor allem die historischen Dokumente, die wertvoll für mich sind.
Mit der deutschen Halbjahres-Mitgliedschaft, die zwar wesentlich weniger kostet, hast Du aber auch nur Zugriff auf deutsche historische Dokumente !
Für die Ausreise sind das eigentlich nur die Hamburger Passagierlisten, wobei die ganzen amerikanischen Einwanderungslisten wesentlich aussagekräftiger sind, einige Auswanderungsindices von Württemberg. Es gibt auch Volkszählungen von Mecklenburg und derzeit auch einige andere neue Quelle sowie die historischen Adressbücher, aus denen man aber auch kaum relevante Daten findet, außer der Anschrift und den Beruf des Haushaltsvorstandes.

Ich will Dir die deutsche Halbjahres-Mitgliedschaft nicht ausreden, wenn es aber um viele ausgewanderte und in den USA ansässige Personen geht, lässt sich eine Vollmitgliedschaft wohl kaum umgehen.
Oder man wendet sich mit einem Hilfeersuchen an Leute, die eine Vollmitgliedschaft haben (frech grins !)

Ich habe den Betrag vom Konto abbuchen lassen, und das geht genau wie Ursula geschrieben hat. Man bekommt rechtzeitig die Information, dass das Abo ausläuft, und wenn man nicht reagiert, wird der Betrag für das folgende Jahr dann abgebucht.
Gekündigt habe ich noch nicht, da kann ich kaum was dazu sagen.

Aber schreib mir doch mal, was Du so suchst und was Du hoffst zu finden bei ancestry. Das kannst Du ja auch über eine private Nachricht machen.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2010, 00:31
Benutzerbild von der_Lenz
der_Lenz der_Lenz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von lazykate Beitrag anzeigen
Die Deutschland Premium Mitgliedschaft kostet derweil für 6 Monate 29,95 Euro. In dieser Zeit würde ich einiges schaffen und das wäre finanziell vertretbar.
Hallo,

ich würde dir eventuell in Kombination mit ancestry.de den Family Tree Maker 2010 Premium empfehlen. Dort ist ein Gutschein mit einem halben Jahr für die Deutschland Premium Mitgliedschaft drin.
Normalerweise kostet die Software 60 Euro bei ancestry. Man bekommt sie aber für 40-45 Euro. Einfach mal googeln. Für ein paar Euro mehr hättest du dann 6 Monate Premium bei ancestry + eine Top-Software.

Zitat:
Zitat von lazykate Beitrag anzeigen
Wie schaut es aktuell mit dem Kündigen aus (nicht, wie es in den AGBs steht, sondern was Ihr für Erfahrungen gemacht habt)?
Brauche ich eine Kreditkarte oder geht auch Kontoabbuchung?
Ich habe die einfache Mitgliedschaft für 9 Euro. Ich habe per Lastschrift zahlen können.
Mein Abo vorzeitig gekündigt habe ich just heute, da ich mir demnächst wie oben beschrieben den FTM 2010 mit Premium gönne. Das Kündigen ist kein Problem, geht einfach und schnell und man bekommt eine Bestätigung per E-Mail.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.04.2010, 11:40
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Hallo,

ich habe auch seit knapp zwei Jahren die Basismitgliedschaft für 9,95. Ich konnte bisher immer rechtzeitig kündigen und es gab auch sonst keine weiteren Probleme.

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.04.2010, 15:59
Benutzerbild von lazykate
lazykate lazykate ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 181
Standard

Hallo Ihr Alle,

herzlichen Dank für Eure ausführlichen Antworten.

Ich dachte an ancestry.de, da ich vorwiegend in Deutschland suche. Wir haben zwar amerikanische Verwandte, aber die haben wir bereits über Facebook gefunden und stehen in regem Austausch mit ihnen. Als Mormonen liefern sie uns natürlich weltklasse Material für unsere Familienforschung .

Da ich keine Kreditkarte besitze und auch keine möchte, wär es natürlich günstig, wenn auch die Abbuchung vom Konto ginge.

@Wolfgang: Ich schreibe grad an der Chronik über die Familie meines Mannes und die Vorfahren des 19 Jahrhunderts hatten viele, viele Kinder...mindestens 12, auch mal 16. Bei ancestry habe ich halt schon gesehen, das bestimmt 4-5 Leute auch in diese Richtung forschen und für die Chronik muß ich noch einiges abklären. Außerdem siehts bei meiner eigenen Familie mager aus und ich hoffe, dort etwas zu finden. Danke auf jedenfall für dein Angebot, mal nachzuschauen .

@Lenz: Ich habe mich noch gar nicht mit FTM beschäftigt und muß erstmal nachschauen, ob das was für mich wäre. Danke jedenfalls für den Tip.

Beste Grüße Kate
__________________
Suche Familienmitglieder die sich in folgender Auflistung wiederfinden, einreihen oder wohlfühlen...
Kelbra: Hendrich, Karnstedt
Stolberg/ Harz: Kramer
Neuhaldensleben: Jacobs, Kannenberg, Keesdorf
Neustadt/ Orla (Lichtenau): Körner, Köhler
Fürstentum Ratzeburg: Bahrs, Clasen
Oppach: Seifert
Witoldowo (Raum Wloclawec): Tessmann, Rosentreter
Podgaj
(Raum Wloclawec): Felmet
Pyaschen/ Franzwalde (Pommern): Lietz, v. Sikorski, v. Malottki, v. Wnuk Lipinski, v. Lonski, v. Kiedrowski


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2010, 18:29
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.352
Standard

Hallo Kate,

ich habe einfach (nach langem überlegen) meine Kontonr. angegeben. Dann wurde der Betrag abgebucht. Habe keine Kreditkarte gebraucht.

Ich habe die Mitgliedschaft für 29,95 und fahre ganz gut damit. Ich hatte mich dazu dann doch noch entschieden als ich die Kirchenbücher von Meckl. Strelitz entdeckt habe. Nach 1 Tag hatte ich das Geld definitiv wieder raus. Viele Urkunden hätte ich übers Standesamt wohl nicht bekommen (da keine direkte Verwandtschaft).

Viele Grüße
Bianca
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.05.2010, 18:18
Benutzerbild von lazykate
lazykate lazykate ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 181
Standard

Hallo,

ich hab mich getraut ;-) und den FTM samt Ancestrymitgliedschaft bestellt. Na da bin ich mal gespannt...

Beste Grüße,
Kate
__________________
Suche Familienmitglieder die sich in folgender Auflistung wiederfinden, einreihen oder wohlfühlen...
Kelbra: Hendrich, Karnstedt
Stolberg/ Harz: Kramer
Neuhaldensleben: Jacobs, Kannenberg, Keesdorf
Neustadt/ Orla (Lichtenau): Körner, Köhler
Fürstentum Ratzeburg: Bahrs, Clasen
Oppach: Seifert
Witoldowo (Raum Wloclawec): Tessmann, Rosentreter
Podgaj
(Raum Wloclawec): Felmet
Pyaschen/ Franzwalde (Pommern): Lietz, v. Sikorski, v. Malottki, v. Wnuk Lipinski, v. Lonski, v. Kiedrowski


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.05.2010, 15:37
karlfriedrich
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich überlege mir jetzt auch, Ancestry-Mitglied zu werden.
Ich habe entfernte Verwandte in Costa Rica gefunden. Die Frau schrieb mir auf Englisch, dass sie alle Daten, die sie brauchen, einfach aus dem Internet entnehmen. Sie brauchen nicht zum Pfarramt zu gehen, sondern haben einen Ancestry-Zugang.

Da es mich schon länger interessiert, habe ich aus Spaß mal die betreffende Familie "Buttig" in Zittau eingegeben, aber entweder mache ich was falsch, oder es gibt dort nichts. Auch bei anderen Namen hatte ich den Eindruck, dass dort nicht mehr Daten enthalten sind als anderswo.

Gibt es eigentlich Daten, auf die nur Ancestry-Mitglieder Zugang haben und die in der öffentlichen Abfrage nicht gefunden werden ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.